www.hafo.de

hafo.de => hafo.de => Thema gestartet von: eilbek-andi am 09. September 2007, 23:09:25

Titel: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. September 2007, 23:09:25
Ein Blick auf die ewige Tabelle der Hamburg-Liga (Seite 74 im Abendblatt-Sonderheft) offenbart einige interessante Zahlen:

- Vicky spielte heuer seine 50. (!) Saison; dichteste Verfolger sind Bergedorf 85 und SC Sperber (je 38 Jahre)

- Der SC Condor bestritt am Samstag in Buxtehude sein 500. Spiel; standesgemäß zum Jubiläum mit einem Sieg! Mit diesem Dreier wurde gleichzeitig der 750. Punkt gefeiert (nun fehlt nur noch einer und man zieht am FC Elmshorn vorbei auf Platz 16)

- Der Meiendorfer SV hat gleich am ersten Spieltag seine Tore Nummer 997-1001 erzielt. Schütze des goldenen 1000. Tores war am 28.07.07 Cem Cetinkaya zum zwischenzeitlichen 4:0 (Endstand 5:0) gegen die eben gerade genannte Mannschaft des SC Condor..... und übrigens benötigen die Oldenfelder Raubvögel selbst auch nur noch 27 Treffer zur magischen 1000er-Grenze

- HSV Barmbek-Uhlenhorst wird in Kürze sein 750. Tor erzielen (aktuell 746:677) und  - ohne Spielausfall - Anfang November in Bergedorf sein 444. Ligaspiel bestreiten

- Der VfL 93 würde lieber früher als später die 500 Punkte erreichen wollen; aktuell sind es 469.

- Das 500. Gegentor kassierte SV Halstenbek-Rellingen am 24.08.2007 beim Meister SC Victoria durch den Lüneburger Neuzugang Sezgin Akgül zum frühen 0:1 in der 2. Minute (Endstand 1:5); aktuell sind es 536:508 Tore

- Eintracht Norderstedt geht ins "verflixte siebente Jahr" und wird diese Saison sowohl sein 200. Spiel absolvieren (am 16. Spieltag), als auch sein 300. Tor erzielen (aktuell 292:276)

- Der USC Paloma hat zwar erst vier Punkte auf dem Konto, aber immerhin war schon der 250. Zähler dabei (am 4. Spieltag gegen HR)

- Aufsteiger FC Voran Ohe geht in seine insgesamt zweite Saison und erzielte am 25.08.2007 durch Michael Kowol sein 50. Tor in der Liga; ob es am Ende auch 100 Gegentore sein werden? Aktuell steht man bei 54:78.

- SV Curslack-Neuengamme hat sechs Jahre mehr auf dem Buckel (achte Saison) und hängt seit 3 Spieltagen bei 298 Punkten fest...ob man nächste Woche in HR die 300 vollenden kann?


Wer hat weitere interessante statistische Details?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2007, 05:59:34
- Der SC Concordia Hamburg feiert(e) dieses Jahr sein 100jähriges Jubiläum (gegründet 09.05.1907)

- Der TSV Buchholz 08 ist - die Zahl im Vereinsnamen lässt es erahnen - im nächsten Jahr dran (gegründet 1908)

- Ältester derzeit aktiver Verein in der Hamburg-Liga ist der BSV Buxtehude (1862 !)

- Ältester Hamburger Fußballverein ist übrigens der TUS Hamburg (Landesliga Hansa), gegründet 1880

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. September 2007, 12:23:36
- Der User "eilbek-andi" - mit gefühlten 8.352 Einträgen in den letzten vier Wochen - stellt neuen HAFO-Rekord auf.  ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 12. September 2007, 12:45:32
- Der SC Concordia Hamburg feiert(e) dieses Jahr sein 100jähriges Jubiläum (gegründet 09.05.1907)

- Der TSV Buchholz 08 ist - die Zahl im Vereinsnamen lässt es erahnen - im nächsten Jahr dran (gegründet 1908)

- Ältester derzeit aktiver Verein in der Hamburg-Liga ist der BSV Buxtehude (1862 !)

- Ältester Hamburger Verein ist übrigens der TUS Hamburg (Landesliga Hansa), gegründet 1880



Und was ist mit der Hamburger Turnerschaft von 1816 ???
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 12. September 2007, 12:46:41
- Der User "eilbek-andi" - mit gefühlten 8.352 Einträgen in den letzten vier Wochen - stellt neuen HAFO-Rekord auf.  ;D

Ist doch schön, wenn hier einer so aktiv ist, und iwr uns nicht das Gelabere früherer Zeiten anlesen müssen... Oder?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Deutschberger am 12. September 2007, 13:03:04
der user wortspieler bestätigt seinen alten rekord.. weiterhin 100% dumme beiträge. glückwunsch!
andi weiter so..
@knullov: junge schöner bericht! man merkt immer mehr, dass du wenigstens theoretisch ahnung von fussball hast..
ps: was ist mit den handy`s die du mir versprochen hast? erst so hektisch am freitag anrufen und dann kommt nichts!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2007, 13:06:39

Und was ist mit der Hamburger Turnerschaft von 1816 ???
[/quote]


Das ist ein TURNverein...es ging hier um Fußball ! ;)  Ich war allerdings bei der Gründung damals nicht dabei und muss mich auf andere Quellen verlassen. Und laut Sonderheft des Abendblatts ist eben TUS Hamburg der älteste Fußballverein Hamburgs......


@Wortspieler:  Sorry für die gefühlte Belästigung.  Aber ich versuche eigentlich meistens fußballerisch interessante Themen aufzugreifen (Thread Ohe & Curslack, Schiedsrichter, Statistische Jubiläen, Spielberichte etc.).  Lediglich mit Coorslacker und Knullov(e) driftet es manchmal auch etwas ins private ab, aber auch das ist in einem offenem Forum durchaus erlaubt....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. September 2007, 13:35:48
@coorslacker
...zuviel selbigen geschnüffelt?


@eilbek-andi
habe nie von "belästigung" geschrieben...habe es nur mal an die wand projeziert!!


@peter strahl
mein strahlender smiley nach geschriebenen zeugte eigentlich nicht von negativem anschein...das hast du falsch andizipiert!


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2007, 14:06:06
Nette  WORTSPIELERein.....

Kleine Anmerkung hierzu am Rande:
Wenn drei versch. Leute Deinen Eintrag anders verstehen, dann solltest DU Dir vielleicht Gedanken machen?! Der Coorslacker hat es sicher etwas zu überspitzt formuliert, aber ganz falsch liegt er damit eben doch nicht....   Aber Du kannst versichert sein: Sowas perlt an mir ab, halb so wild. No Problem.

Schön wäre es gewesen, wenn Du zusätzlich noch ein statistisches Highlight für diesen Thread geliefert hättest....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. September 2007, 14:17:15
Zitat
Wenn drei versch. Leute Deinen Eintrag anders verstehen, dann solltest DU Dir vielleicht Gedanken machen?!

...einen teufel werde ich! nur weil alle sagen, dass "vicky" meister wird, brauche ich ja auch nicht auf den zug aufzuspringen!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Thorsten Schettle am 12. September 2007, 14:49:44
Du wirst also einen Teufel tun, Dir Gedanken zu machen. Das finde ich ebenso bemerkenswert wie aufschlussreich.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Buffinho am 12. September 2007, 15:29:03
@ Wortspieler : Das mit dem Lack beim Coorslacker wird, wenn eher vom Schickylucky kommen, aber egal, da ich nicht mit Statistiken glänzen kann,für Dich  die Anmerkung das Curslack nichts mit Farbe o.ä. zu tun hat :

Der Ortsname Curslack (Plattdeutsch: Corslak) ist eine Abwandlung von "Kurze Lache", da das Gebiet früher oft überflutet wurde, das Wasser aber immer nur vorübergehend (kurz) anhielt. Aus diesem Grund sind die Wände der alten Curslacker Häuser gekachelt, da das Wasser so keinen grossen Schaden anrichten  konnte .

Und die Kurze Lache hat auch nichts mit der möglicherweise auftretenden Gemütsregung  nach Deinen Wortspielereien gemein


Titel: Re: Statistik
Beitrag von: Quagga am 12. September 2007, 15:32:47
Wenn ich alle Arenen der HH-Liga im Routenplaner MAP 24 eingebe und als Ausgangspunkt 21244  eingebe, bekomme ich folgendes erstaunliches Ergebnis in Minuten. :o
GW Harburg: 19
Buxtehude: 30
H R: 33
Vicky: 35
NTSV: 35
Pinneberg:36
USC Paloma: 37
Concordia: 37
EN 03: 37
Rugenbergen:38
SV C-N: 38
VFL 93: 38
GSK: 38
Ohe:41
BU:41
Condor:42
MSV: 49
Egal ob Nord, Ost, oder West. Ich benötige ungefähr 37 min. Damit liegt Buchholz (statistisch gesehen) mitten im Herzen der HH-Liga. ::) ;D ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. September 2007, 15:38:29
@Shettland-Pony

deine analyse kannst du dir schenken. ich mag nicht massenkompatibel sein, dafür aber authentisch. aalglatt bin ich nur im tippspiel, mein gutster!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2007, 15:57:11
@Quagga:  Das ist doch mal ein guter statistischer Beitrag....!

Der (wirkliche) Mittelpunkt HAMBURGS ist übrigens die St.-Gertrud-Kirche in HH-Uhlenhorst (Immenhof). Und keine 500 Metern davon entfernt wohne ich (Eilbek eben).... ;)


P.S.:  Bist Du Sonntag in Oldenfelde bei den Raubvögeln dabei?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 12. September 2007, 18:55:50

P.S.:  Bist Du Sonntag in Oldenfelde bei den Raubvögeln dabei?

Weiss ich noch nicht. Sonntag, 10:45 in Farmsen ist ne ziemlich unchristliche Zeit. Statistisch gesehen (um Topic zu bleiben) muss ich aber hin. Hab in dieser Saison erst Drei 08er Spiele gesehen(Urlaub etc.).Das sind genauso viele Pflichtspiele wie von EN 03 und/oder SV C-N.

Da stimmt die Relation nicht.

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2007, 14:05:39
2x in Folge hat SC Condor gewonnen
3x in Folge hat Meiendorf gewonnen
4x in Folge hat Ohe gewonnen

3x in Folge verloren hat dagegen Curslack-N.
4x in Serie Remis hat Cordi gespielt (bleibt aber 7x ohne Niederlage)
8x in Folge ohne Sieg ist der USC Paloma und GW Harburg


Stand 13.09.2007
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Deutschberger am 13. September 2007, 15:12:19
die statistik gefällt mir irgendwie gar nicht... ;)
mal schaun, ob wir am woen gegensteuern können. wird nnicht ganz einfach!
Titel: Statistik
Beitrag von: eilbek-andi am 23. September 2007, 18:11:19
Stand 23.09.2007 (18.00 Uhr):

- USC Paloma kann doch noch gewinnen; nach drei Niederlagen in Folge und insgesamt neun sieglosen Partien der erste Saisonsieg

- Etwas außer Tritt geraten: GSK Bergedorf; zuletzt dreimal ohne Tor (0:0, 0:4, 0:0)

- Eintracht Norderstedt bastelt weiter an seiner kleinen "Serie": zwei Siege, Remis, zwei Siege, Remis (5.-10. Spieltag)...und nun kommt GSK

- Concordia's Serie dagegen ist (zum Glück?!) gerissen: nach 5 Remis endlich wieder ein Sieg

- Beim FC Voran Ohe ist es sozusagen umgekehrt: Nach 5 Siegen nun ein Remis (mit dem aber wohl alle dort sehr gut leben können)

- NTSV:  N - S - N - S - N (6.-10. Spieltag)....Condor ist also gewarnt ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 24. September 2007, 18:59:33

Ich habe auch mal eine Statistik beizusteuern:

Der Ohe & Curslack Thread ist auf dem besten Wege in die ewige Hafo-Top 3 der meisten Beiträge zu kommen  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. September 2007, 19:13:04
Yap.     Bisher 114 Antworten (vom 13.08.-24.09.07).  Es fehlen nun noch 45 weitere Einträge bis Platz 3.   Nur der HUFC bleibt wohl auf ewig uneinholbar vorne.....
Titel: Re: Irreale Statistik
Beitrag von: Quagga am 24. September 2007, 21:45:26
Für die Mathematiker hab ich in der Statistikik teilweise sensationelle Ergebnisse gefunden. Betrachtet man die aktuelle Tabelle, bewertet jeweils die 1. und 2. Halbzeit getrennt und alleine, kommt man zum folgendem Ergebnis.

Flop 3  Halbzeit 1

16. Halst.-Rell      6. Punkte       7:12 Tore
17. SC Condor     6. P                0:9   T  ( ACHTUNG ohne Tor)
18. Buchh   08    5. P               2:9   T

Top 3 Halbzeit 2

1. MSV               24 P.               15:4 T
2. Vicky              21P.                19:6 T
3. Buch 08       21P.                16:5 T

Fazit: Herr Titze, würden Sie bitte in Zukunft den PAUSENTEE vor dem Spiel verabreichen. DANKE !!! ;)

Mal im Ernst. Es ist teilweise erschreckend was einige Vereine in und nach der ersten Halbzeit an Ergebnissen bringen.(GWH, BSV.......)
Das ist aber wiederum Aufgabe der Analyse und nicht der Statistik !!!

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. September 2007, 22:09:37
Quagga, GROSSARTIGE Statistik. I love it.  Hat bestimmt viel Zeit und Mühe gekostet (wo hast Du alle Halbzeitergebnisse gefunden?).

Komisch, dass Du GWH + BSV als abschreckende Beispiele nennst, die aber nicht unter den Flop 3 auftauchen... Das mit Buchholz ist eine interessante Sache, hätte ich nicht gedacht.

Weiter so Quagga !
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 24. September 2007, 22:25:45
Hier findet man viele, viele Infos:

http://www.barmbek-uhlenhorst.de/verb0708/

Allerdings auf dem Stand von vor 2 Wochen. Trotzdem sehr interessant finde ich.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 24. September 2007, 22:35:55
Hier findet man viele, viele Infos:

http://www.barmbek-uhlenhorst.de/verb0708/

Allerdings auf dem Stand von vor 2 Wochen. Trotzdem sehr interessant finde ich.
GENAU !!! Super Seite. Hin und wieder muss man nur etwas manuelle "aktualisieren"
Zu Hammonia Zeiten hat Holst. Quickborn die DATA BASE geliefert. SUPER !!
@ Andi    Statistik ist ja schön... man muss Sie nur lesen können.
Du als Banker kannst dieses natürlich.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. September 2007, 21:55:53
First time...

GW Harburg landete seinen ersten Saisonsieg
Voran Ohe spielte erstmals 0:0

Second move...

BSV Buxtehude mit dem zweiten Auswärtssieg
Victoria Hamburg verliert wieder in Meiendorf (wie im Vorjahr)

Wem ist noch mehr aufgefallen?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 04. Oktober 2007, 23:15:21

Andi, schläfst du eigentlich immer am PC ein mit geöffneter Hafo-Homepage?  ;D

Meiste Zeit online:

eilbek-andi            14T 2S 4M
Andre Matz             4T 19S 0M
Thorsten Schettle     4T 11S 56M
Matthias               3T 10S 26M
Peter Strahl         2T 18S 36M
ASu                     2T 9S 4M
Christian              1T 3S 28M
Niels                     1T 3S 17M
Knullov(e)             18S 40M
coorslacker             11S 5M
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Matthias am 04. Oktober 2007, 23:21:03
Wo kommen denn diese Zahlen her: Stoppuhr?  ;D
Eingeloggt zu sein bedeutet nicht zwangsläufig, tatsächlich vor dem PC zu sein.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Oktober 2007, 23:29:49
Matthias, DU solltest aber wissen, wo die Zahlen zu finden sind.... ;)

@Knullov(e):  Wenn Du dann noch weißt, dass ich diese 14 Tage Online in nur vier Monaten erwirtschaftet habe (bin ja hier erst seit Mitte Mai aktiv), dann wird es noch "schlimmer".... ;D  (die anderen haben zum Teil 2-3 Jahre gebraucht für ihre vier Tage).  Matthias hat übrigens Recht: Nur eingeloggt zu sein, nutzt gar nix. Wenn Du nicht regelmäßig Aktionen durchführst (also Beiträge schreibst oder liest), dann läuft die Uhr nicht weiter.....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Matthias am 04. Oktober 2007, 23:45:02
Nee, ich meinte das anders: Man kann stunden-, tage-, wochenlang online angezeigt werden, ohne dass man tatsächlich vor dem PC sitzt.

Ahhh! Jetzt hab selbst ich gecheckt, wo knullov diese Daten her hat. Fast wäre ich paranoid geworden.  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Oktober 2007, 08:16:01
Niendorf bastelt weiter an seiner Serie (6.-12. Spieltag): N-S-N-S-N-S-N
Condor tut ähnliches, aber nur in den Heimspielen: S-N-S-N-S
Norderstedt verlor erstmals nach 7 Partien (5-2-0), erzielte dabei aber seinen 300. Treffer in der Hamburg-Liga (zum zwischenzeitlichen 1:1)
Ohe ist jetzt 9x ungeschlagen (7-2-0)
Meiendorf sogar 10x ! (7-3-0)
GSK nun 5x in Folge ohne Tor (0:1, 0:3, 0:0, 0:4, 0:0)
CN nach furiosem Saisonstart (4 Siege) nur noch ein Sieg aus den letzten 8 Spielen (1-2-5)
Vicky bleibt zu Hause eine Macht: Nur Cordi konnte einen Punkt entführen, die anderen 5 Heimspiele wurden gewonnen
BU ist nur noch Durchschnitt: 4 Siege und 4 Niederlagen in den letzten 8 Spielen
Buxtehude bleibt der Selbstbedienungsladen der Liga: 5 Heimniederlagen (nur Harburg konnte besiegt werden)
GW Harburg: Nach 10 sieglosen Spielen zu Saisonanfang beginnt nun die Siegesserie (2x in Folge) !
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 09. Oktober 2007, 20:37:56
@Knullov
Du bist ja zZt der Aushilfs- Admin auf der Ohe Seite.
2007-1947 = 50  :o

Hol doch bitte nochmal Dein Abacus raus.
Oder ist Rüstü schon 60 geworden ?:-X

Auf jeden Fall, alles Gute zum runden Geburtstag!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 09. Oktober 2007, 22:26:30
@Knullov
Du bist ja zZt der Aushilfs- Admin auf der Ohe Seite.
2007-1947 = 50  :o

Hol doch bitte nochmal Dein Abacus raus.
Oder ist Rüstü schon 60 geworden ?:-X

Auf jeden Fall, alles Gute zum runden Geburtstag!


Ich hatte mir nochmal ein Bild angeguckt und konnte nicht fassen, dass er erst so jung ist...  8)

Danke für den Hinweis, ist geändert  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Oktober 2007, 23:03:55
Knullov(e), auch von mir alles Gute zu Deinem 50. Geburtstag!!!
oder habe ich da etwas falsch verstanden....?  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 11. Oktober 2007, 17:52:32
12.10.2007

Morgen wird der türkische U15 und U17 Nationalspieler Emre Özkan siebzehn Jahre jung.

Damit ist er an seinem Geburtstag erstmalig für den TSV Buchholz 08 spielberechtigt. Wie der Zufall es häufig so will, geht es ausgerechnet gleich gegen seinen Ex-Verein SC Concordia los. Emre wurde in der türkischen Zeitschrift „Ayna“ bereits als „Gelecegiu fotbolcusu“ betitelt- was soviel wie „Fußballspieler der Zukunft“ heißt.

Nachdem in dieser Saison schon viele „junge Wilde“(Cetinkaya, Sander u.v.m.) die HH-Liga bereichert haben, bin ich mir sicher, das mit Emre das 08er Spiel kreativer wird und weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg gesammelt werden.

Alles Gute zum Geburtstag und viel Erfolg in der Nordheide !

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Matthias am 14. Oktober 2007, 21:04:34
Nach 491 Minuten - Barlak hatte zuletzt am siebten Spieltag gegen Buxtehude getroffen - trifft der GSK mal wieder das Tor. Genützt hat´s nix.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Oktober 2007, 21:24:48
- HR mit dem ersten (!) Punktgewinn auf heimischem Boden (nach 5 Niederlagen in Folge. Nimmt man die Vorsaison hinzu, waren es sogar sechs Pleiten); den letzten Heimsieg gab es vor 5 Monaten (am 13.05. gegen Meiendorf)

- CN weiter im Strudel nach unten, dritte Pleite in Serie (nur ein Sieg aus neun Spielen)

- Meiendorf mit dem sechsten Heimsieg in Folge, dazu Auswärts zwei Remis und drei Siege = 11 ungeschlagene Spiele

- Buchholz 08 immerhin auch schon sechs Spiele ohne Niederlage (2-4-0)

- Paloma mit sieben Punkten und 5:0 Toren aus den letzten drei Heimspielen

- Niendorf nach drei Heimsiegen in Folge mal wieder mit einer Pleite

- Voran Ohe fand in Vicky seinen "Meister" und musste die erste Heimniederlage hinnehmen

- GSK Bergedorf: siehe Eintrag von Matthias

- BU liegt im "Tie-Break" jetzt 5:4 vorne (5 Siege aus den letzten 9 Spielen, bei 4 Niederlagen)
Titel: Re: Statistik
Beitrag von: Quagga am 15. Oktober 2007, 11:46:59
SC.Concordia     6 Siege,6 Unentschieden,1 Niederlage

Für den Außenstehenden ist es schon ziemlich Verwunderlich, was zZt. im Marienthal passiert. Die Mannschaft wurde stark verjüngt und stellt das zweitjüngste Team der HH-Liga.
Dafür steht Cordi mit nur einer Niederlage auf einem guten 5. Platz.
Ich hatte mir die letzten Drei Spiele angeschaut.
Gegen Ohe eine sehr gute 2.Hz, gegen Buxtehude eine Top 1.Hz.
OK, gegen Buchholz 08 war es(zum Glück) insgesamt nicht so gut.
Aber, was dieser jungen Mannschaft eben fehlt, ist die Konstanz. Das weiß die Vereinsführung, der Trainer und die Mannschaft selbst. Die einzigen, die das nicht kapieren sind einige eigene Fans.

Zitat von: ...Der 12. Mann.....
Nun sitze ich hier schon eine geschlagene Stunde an meinem Laptop und versuche, einige vernünftige Sätze über das letzte Heimspiel gegen Buchholz zusammen zu stellen. Das ist natürlich gar nicht so einfach, also entschuldige ich den heutigen mittelmäßigen Artikel mit dem mittelmäßigen bis schlechten Auftritt unserer Concorden. Auch über das mittelmäßig bis schlecht besuchte Stadion, in das sich an einem Bundesliga freien Wochenende nur 270 Zuschauer verirrten, lässt sich nach so einem Spiel natürlich schlecht mosern. So ein Fußballspiel wie an diesem Tag dargeboten, hat kaum Anspruch darauf, das Stadion voller zu erleben. Dass sich bei unseren Fan-Bundis ein ganz großartiger Trompeter alle Mühe gab, eine tolle Stimmung zu zaubern und dass der Fanclub immer wieder versuchte, Stimmung zu machen, musste an diesem Tag der Mittelmäßigkeiten leider vergeblich bleiben. Schade, viele Fans hätten besseren Fußball verdient. Aber wir wollen und sollen ja nicht nur meckern. Wir wollen und sollen viel mehr eine Mannschaft unterstützen, die sich anschicken, die Remis-Könige der Hamburg Liga zu werden. Wichtig ist es ja ein Ziel zu haben, und wenn es nicht gleich das Höchste ist, so muß man eben auch mal eine Saison mit einem mittelmäßigen Ziel überstehen. Da fällt mir der tolle Kinderfußball-Anfeuerungsschrei  ein: Alles wird gut, solange Du wild bist ! Na, das wollen wir Fans, Mannschaft und Umfeld den Andengeiern (Vultur gryphus) beim nächsten Heimspiel dann mal zeigen. Die Hoffnung stirbt schließlich immer zuletzt..
Zur Erinnerung: Cordi war schon immer eine Mannschaft die ganz oben in der Unentschiedenstatistik zu finden war.
OL SH/HH 03/04    12 Unentschieden
OL Nord 04/05   12 Unentschieden
VL 05/06   12 Unentschieden
HH-Liga 06/07   14 Unentschieden

Und plötzlich ist alles schlecht ?
Liebe unglücklichen Cordi Fans: Schämt Euch, hört endlich auf zu meckern und das wichtigste….
SUPPORT your local Team!!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Oktober 2007, 21:40:56
Zitat
Zur Erinnerung: Cordi war schon immer eine Mannschaft die ganz oben in der Unentschiedenstatistik zu finden war.
OL SH/HH 03/04    12 Unentschieden
OL Nord 04/05   12 Unentschieden
VL 05/06   12 Unentschieden
HH-Liga 06/07   14 Unentschieden
Und plötzlich ist alles schlecht ?
Liebe unglücklichen Cordi Fans: Schämt Euch, hört endlich auf zu meckern und das wichtigste….
SUPPORT your local Team!!!

Wieder ein guter Beitrag, Quagga ! Besonders Dein Schlusssatz  "SYLT" trifft den Nagel auf den berühmten Kopf.  Aber vielleicht sind es ja genau diese 56 Remis in 150 Spielen, die die Fans sauer macht....dieses blöde Sicherheitsdenken. Lieber quer und zurück als nach vorn. Lieber die Taube im Bett, als den Spatz aufm Dach (oder wie war das? ;)  Ich kann schon verstehen, dass die Fans irgendwann mal ungeduldig werden.

Aber  SYLT  (support your local team) ist schon richtig + wichtig.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 19. Oktober 2007, 15:02:35
Zur Abwechslung mal eine Schiri-Übersicht der Einheimischen:

Hamburg-Liga 2007/08 (Stand 14.10.2007)

Schiedsrichter

Name                               Sp.  G-R   Rot  Elfm.
============================================================
Ehrenfort (Harksheide)               6    1   1     1 |
Arlioglu (TuS Hamburg)               5    2   -     1 |
Bandt (Eimsbüttel)                   5    -   -     1 |
Barrabas (SC Condor)                 5    1   -     1 |
Hamerich (Eimsbüttel)                5    1   1     2 |
Henkel (Lohbrügge)                   5    1   -     1 |
Bliesch (Niendorf)                   4    -   -     2 |
Dühring (Schwarzenbek)               4    1   -     1 |
Hanneberg (Hummelsbüttel)            4    2   -     1 |
Krohn (Reinbek)                      4    -   -     1 |
Teuscher (Eilbek)                    4    -   2     1 |
Timm (Egenbüttel)                    4    -   -     - |
Zimmrnmann (Nettelnburg-Allermöhe)   4    -   1     - |
Althans (Ohe)                        3    1   -     1 |
Braun (Niendorfer TSV)               3    -   -     - |
Ehlert (Groß-Flottbek)               3    -   1     1 |
Khemiri (MSV Hamburg)                3    3   -     1 |
Kruse (TuS Hamburg)                  3    -   -     1 |
Mayer-Lindenberg (Harburger TB)      3    -   -     2 |
Ruesch (Bergedorf 85)                3    1   -     1 |
Vollmers (Börnsen)                   3    -   2     - |
Zibull (Heidgraben)                  3    -   -     1 |
Burmester (Glinde)                   2    -   -     - |
Eschner (Ahrensburg)                 2    -   -     - |
Ittrich (MSV Hamburg)                2    -   -     - |
Nehls (SC Eilbek)                    2    -   -     1 |
Neumann (Elmshorn)                   2    -   -     2 |
Schmidt (Poppenbüttel)               2    -   -     - |
Schwarze (FSV Harbug)                2    -   -     2 |
Thielert (Buchholz)                  2    2   -     1 |
Anklam (USC Paloma)                  1    -   -     1 |
Born (Bergstedt)                     1    -   -     - |
Dahms (Finkenwerder)                 1    1   -     1 |
Grudzinski (Wandsetal)               1    -   -     1 |
Kleenlof (Estebrügge)                1    -   -     - |
Prochnow (GW Eimsbüttel)             1    -   -     - |
Soltow (Germania Schnelsen)          1    -   -     - |
=======================================================
                                   109  18   9    33 |
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kallebux am 19. Oktober 2007, 15:48:11
Damit führt Vollmers die Tabelle der meisten roten Karten in Relation zu den geleiteten Spielen an.   
Wer hätte das gedacht  :o
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 20. Oktober 2007, 00:34:01
Damit führt Vollmers die Tabelle der meisten roten Karten in Relation zu den geleiteten Spielen an.   
Wer hätte das gedacht  :o

Das hat mich auch erstaunt. Doch wenn er solche verteilt, dann war es auch bestimmt erforderlich...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2007, 09:44:24
Cordi mit dem dritten Auswärtssieg in Folge (vorher 3x Remis in Serie)
BU dagegen mit der dritten Auswärtspleite hintereinander
GSK nur 1 Tor in den letzten 7 (sieglosen) Spielen (0-2-5); vier Niederlagen in Folge
HR seit 5 Spielen ungeschlagen (3-2-0), davon 4x Auswärts ! Heimspiele abschaffen....
Buxtehude hat den Trend durchbrochen: nach 4 Heimpleiten endlich wieder ein Sieg
Buchholz spielt gerne zu Hause und baut seine Serie aus: 7x ungeschlagen (davon 5 Heimspiele)
Meiendorf macht das Dutzend voll: 12x ungeschlagen (letzte drei Auswärtsspiele Remis)
Curslack wartet seit zwei Monaten (11.08.) auf einen Heimsieg (0-2-3)
Paloma mit 10 Punkten aus den letzten 5 Spielen, davon 4x ohne Gegentor (2:0,3:0,0:0,2:0), nur unterbrochen von einem 1:3 bei Vicky
Condor mausert sich langsam zum Remis-Spezialisten, schon 5x diese Saison (davon 3x in den letzten 5 Begegnungen); noch "führt" hier Concordia die Wertung an (6x), dabei bleibt es übrigens auch nächste Woche...das direkte Duell steht an

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kallebux am 22. Oktober 2007, 09:59:14
Zwei weitere statistische Besonderheiten:

BSV vs. BU Torreichstes Spiel der bisherigen Saison (9 Treffer)

BSV u. Rugenbergen Die einzigen Teams, die bislang ohne Unentschieden vom Platz gegangen sind.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2007, 10:10:01
BSV vs. BU Torreichstes Spiel der bisherigen Saison (9 Treffer)

Richtig. Hätte mir natürlich auch auffallen müssen....Danke, Kallebux. Auf Platz 2 der torreichsten Spiele liegen fünf Partien mit jeweils sieben Toren:

Vicky - Condor 7:0
B08 - GWH  5:2
GWH - HR  2:5
Pinneberg - VfL 93   4:3
SVR - USC   4:3
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Oktober 2007, 09:20:23
Hier ein wenig Tabellen-Arithmetik:

MSV ist das heimstärkste Team (21 Punkte)
Vicky noch ohne Heimniederlage
HR dagegen noch ohne Heimsieg, dafür mit beeindruckender Auswärtsstärke (14 Punkte)
Paloma und Vicky haben zu Hause die beste Abwehr: Nur 4 Gegentore
Cordi und Meiendorf auswärts noch ungeschlagen
VfL 93 noch ohne „Dreier“ in der Fremde
Cordi in sieben Auswärtsspielen nur 3 (!) Gegentore
Meiendorf mit 26 Heimtoren (soviel haben Ohe und Cordi zusammen)


Stand:  23.10.2007

HEIM      Pkt   G-U-V      Tore

1. MSV   21   (7-0-1)   26:9
2. Vicky   17     (5-2-0)   21:4
3. B08      16    (4-4-1)   18:9
4. Ohe   14     (4-2-1)   14:8
5. PI       13     (4-1-2)   16:12
6. BU      13     (4-1-2)   14:13
7. EN      12     (3-3-1)   15:10
8. Cordi   12     (3-3-1)   12:9
9. NTSV   10     (3-1-3)   16:12
10. Paloma   10     (2-4-1)   8:4
11. VfL 93   10   (3-1-3)   11:11
12. Condor   10   (3-1-2)   8:8
13. GSK   10   (3-1-3)   9:11
14. SVR   9   (3-0-4)   8:20
15. SVCN   8   (2-2-3)   9:16
16. BSV   6   (2-0-5)   13:20
17. GWH   4   (1-1-4)   6:12
18. HR   1   (0-1-5)   5:16

AUS      Pkt   G-U-V      Tore

1. Cordi   15   (4-3-0)   10:3
2. HR      14   (4-2-2)   17:16
3. Vicky   13   (4-1-2)   20:10
4. EN      13   (4-1-2)   19:10
5. Ohe   13   (4-1-2)   15:10
6. MSV   10   (2-4-0)   11:7
7. BU      10   (3-1-3)   16:13
8. SVCN   10   (3-1-3)   11:9
9. GSK   8   (2-2-3)   9:13
10. B08   7   (2-1-2)   8:9
11. PI      7   (2-1-4)   8:14
12. Condor   7   (1-4-3)   5:17
13. BSV   6   (2-0-5)   5:12
14. SVR   6   (2-0-5)   9:17
15. GWH   5   (1-2-5)   13:23
16. NTSV   4   (1-1-5)   10:15
17. Paloma   4   (1-1-5)   10:17
18. VfL 93   2   (0-2-5)   8:14


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2007, 08:57:55
- USC Paloma weiter im Aufwind: 4 Siege in Serie (und 2 Heimspiele folgen)

- GWH dagegen 4 Niederlagen in Serie (0:14 Tore !)

- GSK legt sogar noch einen oben drauf: 5 Pleiten in Folge, kein Sieg in den letzten acht Partien (0-2-6)

- HR bleibt daheim ein Rätsel: 7 Spiele, kein Sieg, nur ein mickriger Punkt (0-1-6); zum Glück folgen zwei Auswärtsspiele...

CN mit nur einem Sieg in den letzten drei Monaten...natürlich Auswärts bei HR ! ;) In den letzten sieben Saisonspielen ohne Sieg (0-2-5)

- Meiendorf dagegen seit drei Monaten "unschlagbar"; 14 Spiele ohne Niederlage (9-5-0)

- Buchholz 08 ebenfalls mit beeindruckender Serie: 9 Spiele ohne Niederlage (3-6-0)

- VfL 93 konnte am Wochenende als letzte Mannnschaft der Liga den ersten Auswärtssieg bejubeln, der mit 5:0 auch gleich richtig deftig ausfiel. Natürlich bei HR (siehe oben)..... ;)

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: HeinzErhard am 20. November 2007, 13:37:30
Hier noch ein paar Bestwerte für Buchholz 08

Mit Emre Özkan den jüngsten eingesetzten Spieler (und Torschützen) der Saison

Mit Rainer Gülzow den ältesten eingesetzten Spieler (und das zu 0 !) der Saison

Einzige Mannschaft (!) die derzeit mehr Unentschieden als Siege zu verzeichnen hat!

Falls ich bei den Altersstatistiken falsch liege bitte ich um Info!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. November 2007, 14:06:50
Hier noch ein paar Bestwerte für Buchholz 08

Mit Emre Özkan den jüngsten eingesetzten Spieler (und Torschützen) der Saison

Mit Rainer Gülzow den ältesten eingesetzten Spieler (und das zu 0 !) der Saison

Einzige Mannschaft (!) die derzeit mehr Unentschieden als Siege zu verzeichnen hat!

Falls ich bei den Altersstatistiken falsch liege bitte ich um Info!


Sehr schön.  Und dazu habt Ihr mit  "Quagga" auch noch das einzige Zebra als Fan !  ;) ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. November 2007, 18:58:43
- Condor: hat die schwächste Offensivabteilung der Liga (18 Tore); deswegen haben die Raubvögel auch immer noch nicht die "1.000" geknackt (vor der Saison waren es 966 Tore in 16 Jahren Ligazugehörigkeit; zzgl. 18 = aktuell 984 Tore)

- BU: hatte am 11.11. (wie passend) sein 444. Ligaspiel ! Helau.

- Meiendorf: 8 Heimsiege in Serie !

- Cordi: Als einziges Team Auswärts noch unbesiegt (5-3-0)

- HR: wartet seit über 6 Monaten auf einen Heimsieg (0-2-7); zuletzt am 13.05.2007 gegen....Meiendorf (2:1) !

- nur Buxtehude hat noch kein Remis (4-0-14)

- Buchholz:  seit 11 Spielen bzw. 12 Wochen (!) ungeschlagen (4-7-0); letzte Niederlage am 02.09. mit 0:3 beim NTSV

- Inter GSK: 7 (!) Niederlagen in Folge; insgesamt seit 10 Spielen ohne Sieg (0-2-8); letzter Sieg am 02.09. gegen Buxtehude (2:0)

- Voran Ohe:  hat jetzt schon mehr Tore geschossen (40), als in seiner gesamten ersten (und einzigen) Ligasaison (39:70)

- Vicky: steht kurz vor seinem 2.900 (!) Tor in 50 Jahren HH-Liga; bisher sind es 2.896 (bei 2.144 Gegentoren)

- der VfL Pinneberg hat von Meister Vicky am 26.10. das 1.500 Gegentor (in 36 Jahren) eingeschenkt bekommen (beim 1:2....es war die 92. Minute!)

- Kim Schultze (EN) erzielte mit seinem zwischenzeitlichen 2:0 an der Barmbeker Anfield das 700. Gegentor für BU (im 15. Jahr)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. November 2007, 11:22:39
- EN:  4 Auswärtssiege in Serie ! Gleichzeitig aber 3 Heimniederlagen in Folge….

- MSV:  8 Heimsiege am Stück ! Aber nun kommt Auswärts-Gigant HR….

- Pinneberg: das 4:1 gegen Ohe hat ihnen nicht gut getan….seither 4 Niederlagen

- BU:  nur 1 Sieg in den letzten 5 Spielen

- VfL 93: nach 6 ungeschlagenen Spielen (4-2-0) gab es gestern gegen EN einen Dämpfer (mit 3 Roten Karten = Rekord)

- Vicky:  hat die Pleite beim MSV gut verarbeitet; seitehr 5-1-0; es fehlen noch 4 Tore zur 2.900er-Marke (in 50 Jahren Verbandsliga)

- CN:  mit zuletzt 2 Siegen „Neustart“ in bessere Zeiten?

- SVR:  wartet seit 275 Minuten auf ein Tor (und das war ein Glücks-Freistoß aus 30 Metern…)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2008, 14:53:26
- der SC Condor feierte seinen vierten Sieg in Folge (nur eine Niederlage in den letzten zehn Spielen)

- für Vicky ging eine Serie von sechs Siegen zu Ende (und außerdem blieben sie erstmals auf fremden Boden ohne eigenen Torerfolg)

- damit bleibt Norderstedt bestes Auswärtsteam der Liga (während man daheim sozusagen gegen den Abstieg spielt….der letzte Heimsieg datiert vom 30.09.07)

- für den GSK Bergedorf ging eine laaange Durststrecke zu Ende: nach über fünf Monaten und zuletzt neun (!) Pleiten in Folge (2:22 Tore) endlich wieder ein „Dreier“

- Buxtehude spielt nach 20 Spielen erstmals Unentschieden und übergibt die „Rote Laterne“ an Harburg, aber großer Jubel kommt dort deswegen bestimmt nicht auf……

- die Remiskönige aus Buchholz (9x) feiern einen späten „Joker“-Sieg und bleiben zum siebten Mal in Folge auswärts unbesiegt (3-4-0)

- der USC Paloma bleibt seiner Serie treu: Sieg und Niederlage wechseln sich seit Anfang November in schöner Regelmäßigkeit ab (N-S-N-S-N-S)

- HR startet ebenfalls eine Serie: nun schon der zweite Heimsieg in Folge, nachdem man zu Beginn der Saison sieben Heimspiele versiebte (0-1-6 !)….

- der VfL Pinneberg wird langsam nach hinten durchgereicht, fünf Niederlagen in den letzten sieben Spielen

- Meiendorf hat sich Auswärts auf Remis spezialisiert (5x in den letzten 7 Spielen)

- Voran Ohe hatte das Torgehäuse als Verbündeten und hält so Norderstedt auf Distanz, tritt allerdings auch irgendwie auf der Stelle (kein Sieg in den letzten drei Spielen)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. März 2008, 11:49:14
- der SC Condor startet durch: sechs Siege in Folge und nur eine  (Faschings-)niederlage am 11.11. in den letzten 6 Monaten

- auch der VfL 93 hat eine ähnlich beeindruckende Serie vorzuweisen: nur eine Niederlage in den letzten 11 Spielen (6-4-1)

- Meister Vicky „holpert“ ein wenig: Remis-Sieg-Niederlage in den letzten drei Spielen (aber immer noch Tabellenführer !)

- Meiendorf konnte dadurch auf einen Punkt verkürzen (allerdings ein Spiel mehr ausgetragen) und hofft am Freitag auf einen Ausrutscher der Ehm-Schützlinge und die Eroberung der Tabellenspitze am Sonntag

- ganz wie im Vereinslied: Concordia einfach wunderbar ! Allerdings nur Auswärts: immer noch ungeschlagen (8-4-0). Zu Hause dagegen will es einfach nicht klappen: Nur 5 Punkte aus den letzten 5 Heimspielen sind einfach zu wenig, wenn man ganz oben mitmischen will

- Buchholz “00“ mischt Beton an: Kein Gegentreffer in den letzten drei Spielen (3:0 und 7 Punkte) und nur eine Niederlage aus den letzten 16 Saisonspielen (6-9-1) ! Das sah zu Saisonbeginn schlechter aus….

- der SV Rugenbergen wartet seit 20 Wochen auf einen „Dreier“ und hat vier Niederlagen am Stück zu beklagen (inkl. der 0:3-Wertung am grünen Tisch)

- Halstenbek-Rellingen hat das Lieblingsergebnis von Frank Hüllmann (USC) verinnerlicht: 3x 1:0 ! Und nun kommt der Tabellenletzte…
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Achter am 13. März 2008, 15:21:40
... und der SC Condor hat aktuell 999 Tore in der Verbands- / Hamburg-Liga erzielt! Fällt am Sonntag im Heimspiel gegen Buxtehude Treffer Nr. 1000, wer wird der Schütze sein??
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 14. März 2008, 12:23:50
... und der SC Condor hat aktuell 999 Tore in der Verbands- / Hamburg-Liga erzielt! Fällt am Sonntag im Heimspiel gegen Buxtehude Treffer Nr. 1000, wer wird der Schütze sein??

Auf diesen Fakt hätte ich eigentlich auch kommen müssen. So habe ich den Hinweis einfach geklaut und noch in der Vorschau untergebracht...

Danke...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. März 2008, 12:28:03
Ja, danke "Achter" !

Im allersten Eintrag in diesem Thread am 09.09.2007 schrieb ich:
Zitat
- Der Meiendorfer SV hat gleich am ersten Spieltag seine Tore Nummer 997-1001 erzielt. Schütze des goldenen 1000. Tores war am 28.07.07 Cem Cetinkaya zum zwischenzeitlichen 4:0 (Endstand 5:0) gegen die eben gerade genannte Mannschaft des SC Condor..... und übrigens benötigen die Oldenfelder Raubvögel selbst auch nur noch 27 Treffer zur magischen 1000er-Grenze

So'n Mist, dass mir das jetzt durch die Lappen gegangen ist. Aber wir haben ja den Condor-Experten hier.  Klasse.

@Peter: Die Vorschau hast Du nett geändert. Condor kann sich ja aber auch mit einem 1:3 "bedanken"... ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 17. März 2008, 12:12:55
@Peter: Die Vorschau hast Du nett geändert. Condor kann sich ja aber auch mit einem 1:3 "bedanken"...

@eilbek-andi
Wie konntest Du den bitte dieses sensationelle Ergebnis, schon am Freitag, erahnen ?  :o RESPEKT !

@Condor
Herzlichen Glückwunsch zum 1000. Tor  :)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. März 2008, 17:19:30
Zitat
@eilbek-andi
Wie konntest Du den bitte dieses sensationelle Ergebnis, schon am Freitag, erahnen ?   RESPEKT !

Fußballsachverstand meets Glück & Frechheit.... ;)
"Leider" habe ich in den einschlägigen Tippspielen jeweils nur 1:2 getippt...ärgerlich.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. März 2008, 16:16:15
Vicky war bisher 15x Tabellenführer, wurde jetzt aber aktuell wieder von Meiendorf abgelöst (9x); Dritter im Bunde der bisherigen Spitzenreiter war…(wer weiss es?)…Curslack-Neuengamme (1x am 5. Spieltag) !

diese Curslacker würden am Liebsten den Norderstedtern den sofortigen Aufstieg wünschen: 0:5 und 0:6….ähnlich desaströs die Bilanz von GSK Bergedorf vs. Vicky: 0:5/1:5, oder HR vs. MSV 0:5/1:4 und Rugenbergen vs. BU 0:3/0:5

der abgeschlagene Tabellenletzte, GW Harburg, taucht in dieser „Bestenliste“ erstaunlicherweise nicht auf (nur gegen HR gab es mit 0:4/2:5 zwei deutliche Klatschen), aber andererseits sind die Beth-Schützlinge das einzige Team der Liga, das in 2008 noch keinen Punktgewinn feiern konnte…

Condor hat beim 1:3 gegen Buxtehude sein 1.000 Tor erzielt (in 17 Jahren Verbands-/Hamburg-Liga), aber die schöne Siegesserie (6x) ist gerissen...

Buxtehude hat erstmals (!) in dieser Saison zweimal hintereinander gewonnen
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2008, 15:45:00
der USC Paloma hat sein 33. Saisontor erzielt (1:0 bei Niendorf)

die Niendorfer dagegen kleben auf ihren 44 Treffern nun schon seit fast 444 Minuten fest…(genau sind es 438)

auch GSK Bergedorf kommt von 22 Treffern seit Wochen nicht vom Fleck

Grün-Weiss Harburg tat es Paloma gleich; die beiden Treffer von Tocha im Marienthal stellten den Zähler auf 33

Meister Vicky steuert dagegen möglicherweise schon am Wochenende auf die 88 zu…. Bei aktuell 79 Treffern unmöglich sagen Sie? Fragt nach bei Halstenbek-Rellingen ! Aber der MSV ist sicher ein anderes Kaliber. Fest steht jedoch: Würden die Ehm-Schützlinge auch nur jede dritte Torchance nutzen, hätten sie schon lange über 100 Treffer

Buchholz 08 kassierte nach 485 Minuten mal wieder ein Gegentor (Endstand 0:3); es war erst die fünfte Saisonniederlage für die Nordheidjer

mehr als dreimal soviele Niederlagen dagegen gab es im Verlaufe der bisherigen Saison für Buxtehude, Rugenbergen und Harburg;  alle drei verloren auch am Wochenende wieder und müssen sich wohl schon mal mit der Landesliga anfreunden

der SV Rugenbergen hat zudem die längste Durststrecke zu verkraften: seit dem 28.10.2007 (2:0 gegen GSK) wartet man auf einen Sieg (0-4-8); schlägt es am Wochende (beim Tabellenletzten Harburg) 13 ?

Harburg wiederum konnte zuletzt zum Adventskalenderbeginn dreifach punkten (01.12.07, 4:0 gegen Buxtehude) und holte aus den letzten sieben Spielen nur ein mageres Pünktchen (2:2 beim SC Condor)

auch der BSV Buxtehude feierte sein letztes Erfolgserlebnis bei Condor, konnte aber die Gunst der Stunde anschliessend nicht nutzen

Condor hat wohl ein Problem mit den „Südländern“…nach zuvor sechs Siegen in Serie gab es gegen Buxtehude, Harburg und Buchholz nur einen mageren Punkt und der Traum von Platz 3 ist ausgeträumt

Eintracht Norderstedt dagegen hat den Bronze-Rang nach vier Siegen am Stück wieder fest im Visier

Meiendorf will auch das sechste Auswärtsspiel in Serie ungeschlagen bleiben (3-2-0) und hat im Gipfeltreffen bei Vicky statistisch gesehen auch die besten Karten: aus den letzten 7 direkten Duellen holte der MSV 19 Punkte (22:8 Tore) !
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. April 2008, 08:28:58

- das 1:1 von Sebastian Möller-Riepe im Spiel gegen Vicky war der 777. Treffer von BU in der Hamburg-Liga

- durch das Remis im Nachholspiel am Dienstag hat der VfL 1893 Hamburg nun genau 500 Punkte aus 365 Spielen in der Hamburg-Liga (Verbandsliga) geholt
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. April 2008, 08:42:00
Eintracht Norderstedt dreht auf:  5 Siege in Serie (13:1 Tore), davor allerdings aus vier Partien nur ein Punkt, deswegen geht nach ganz oben auch nix mehr

Curslack-Neuengamme holte sich am am 16.03. eine 0:5-Klatsche bei o.g. Norderstedtern ab…um danach vier Siege am Stück einzufahren (10:2 Tore)!

Rugenbergen ist seit 6 Monaten (!) sieglos (0-4-10); am Wochenende geht es zum Kellerduell nach Buxtehude....

...und Buxtehude wiederum hat seit dem (damals noch überraschenden) 3:1-Sieg beim SC Condor fünf Niederlagen am Stück kassiert (aber immer nur 1:2 oder 1:3)

der SC Condor ist ebenfalls „Serientäter“:  Erst sechs Siege in Folge (18.11.-08.03.) und seither in fünf Spielen sieglos (0-1-4), dabei zuletzt vier Niederlagen hintereinander

Meister Victoria verlor am 17.02. glatt mit 0:3 bei eben jenen Condoranern…sind aber seither in acht Partien ungeschlagen (4-4-0)

hatte man noch geglaubt, ein 9:2 (Vicky bei HR) sei eine wirklich einmalige Sache, belehrte uns die „Diva der Liga“, HSV Barmbek-Uhlenhorst, mal wieder eines Besseren: 9:3-Rekordsieg gegen bedauernswerte Harburger;  BU ist einfach unglaublich (1:4, 1:5, 1:6, 4:5...aber eben auch 5:0, 5:1, 9:3)

Grün-Weiss Harburg kassierte in den letzten drei Auswärtspartien 17 (!) Gegentore, schoss andererseits selbst insgesamt neun Tore (!) in drei Begegnungen in Folge…eigentlich nicht die übliche Ausbeute eines Tabellenletzten

Voran Ohe kann es doch noch: Nach über fünf Monaten endlich wieder ein Auswärtssieg (in Niendorf)

Pinneberg kann zu Hause nicht mehr gewinnen (0-3-3) und Auswärts setzt es sehr sehr späte Gegentore (90.+1 am Borgweg und 90.+6 an der B75)

Halstenbek-Rellingen holte in 2008 schon 6 Siege....so viel, wie in der gesamten Hinserie
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Mai 2008, 10:33:37
Victoria Hamburg am 17.02.  0:3 bei Condor...seither in 10 Spielen ungeschlagen (6-4-0)

Meiendorf mit bombastischen 52 Toren in 16 Heimspielen! (da kann nicht mal Vicky mithalten: „nur“ 45 Treffer)

Condor mit vier Heimniederlagen in Serie und nun kommt mit Cordi eines der auswärtsstärksten Teams der Liga…

Cordi allerdings nur ein Punkt aus den letzten drei Auswärtspartien

Norderstedt mit sieben Siegen in Folge! Heute geht es nach Bergedorf….

GSK seit 4 Heimspielen unbesiegt (1-3-0)

Buxtehude mit 6 Niederlagen in den letzten 7 Partien (4x 1:2 und 2x 1:3 !), nur dem SV Rugenbergen konnte ein Remis abgetrotzt werden
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juni 2008, 10:29:36
Meiendorf:  74 Punkte für den Vizemeister…Wahnsinn! Das hat sonst eigentlich immer zur Meisterschaft gereicht. Da sich Vicky am Schluss keine Blöße mehr gab, tat das 4:5 in Harburg am Ende nicht mehr ganz so weh…

Vicky:  Sechs Siege zum Saisonfinale, Tore am Fließband und souverän den Meistertitel verteidigt…einfach gut! Good luck in der Aufstiegsrunde, ganz Pinneberg drückt die Daumen…

Pinneberg: „Matchball“ zu Hause gegen Niendorf vergeben; die 1:7-Klatsche im Hinspiel zählte am Ende doppelt; ganz bitterer Abstieg (nur Vicky kann es noch verhindern)

Niendorf:  Letztes Jahr am 34. Spieltag mit einem 3:0 gegen Absteiger Wedel gerettet, diese Saison wieder ein Heimspiel am letzten Spieltag, wieder ein Sieg, wieder die Last-Minute-Rettung. Puh. Freuen wir uns auf den 34. Spieltag der kommenden Saison…

BU:  Neun ungeschlagene Partien (4-5-0), starker Endspurt der Martens-Elf! Platz 6 stimmt am Ende alle versöhnlich, nach dem zwischendurch graues Mittelmaß drohte

Condor:  Die (verlängerte) Hinrunde im Jahr 2007 hatte leider nur 20 Spieltage, die  Rückrunde im Jahr 2008 war einfach nur zum Heulen. Die Siege gegen Vicky, Pinneberg und Curslack sorgten noch für eine tolle 6-0 Serie bis Anfang März, danach gab es in 11 Spielen aber nur noch einen Sieg (1-2-8) und in den letzten vier Saisonspielen nicht mal mehr ein eigenes Tor…

Norderstedt: Die Krise kam Ende November 2007 und blieb bis Anfang März (der 0:2-Schlappe gegen Pinneberg), nur ein Punkt aus fünf Spielen.  Es folgte ein furioses Finale: 31 Punkte aus den letzten 11 (ungeschlagenen) Saisonspielen. Saugut!

Voran Ohe: Drei der vier Aufsteiger bissen ins Gras und müssen wieder runter, nur das gallische Dorf aus dem Hamburger Osten nicht. Eine tolle Saison! Platz 5 mit 55 Punkten, Ohe hat die Liga bereichert! Unvergessen das 5:1-Highlight an der Anfield Road (unter den Augen von Lotto King Karl).

Buchholz: Das zweite Jahr war nicht das Schwerste! Letzte Saison erst am vorletzten Spieltag mit einem 2:1 gegen  HR den Klassenerhalt gesichert, gab es diesmal nur ganz am Anfang der Saison leichte Schwierigkeiten (zwei Auftaktniederlagen), danach waren die Nordheidjer kaum noch zu bezwingen: Nur zwei (!) Niederlagen in 23 Spielen bis Ende März (11-10-2). Danach ließ die Spannung etwas nach und es folgten noch 5 Niederlagen in den letzten 9 Spielen

HR: Die Nr. 1 im Kreis, darauf ist man dort besonders stolz! Nach schlimmen Saisonstart (5 Heimniederlagen!) am Ende genau wie im Vorjahr wieder Platz 8. Ein Derby geht (PI), ein anderes kommt (Egenbüttel).

Concordia: Platz 4 für die junge Truppe ist eine schöne Sache. Die Heimschwäche verhinderte eine bessere Platzierung:  Nur 7 Siege (Meiendorf hat 15!) und nur 26 erzielte Tore im Marienthal….das ist auch die Ausbeute von Grün-Weiss Harburg.

Paloma: Bis zum 23. September mussten sich die „Hallenmeister“ in Geduld üben, neun Spiele ohne Sieg (0-3-6) zum Saisonstart. Doch - wie sagte es Michael Fischer so schön: „Die Kuh kotzt immer erst zum Schluss“ – danach gewann man statistisch gesehen jedes zweite Spiel und am Ende fast ungefährdet Platz 9. Lurup, Bergedorf und Pauli II freuen sich schon auf 10.45 Uhr am Sonntagmorgen…
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: alditüte am 20. Juni 2008, 06:11:22
17:45 Tore aus den letzten acht Spielen von GWH!
Das sind 2,125 geschossene Tore und 5,625 kassierte Gegentore pro Spiel, oder auch 7,75 Tore pro Spiel!

So muss Fußball sein!

Mehr davon!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juni 2008, 20:04:46
Die 63. Saison Hamburg-Liga (bzw. VL) ist zu Ende und das 64. Jahr (nun als „Oberliga“) folgt. Dazu ein paar Statistik-Highlights:


Bergedorf 85 is back! Bisher 38 Spielzeiten (6x Meister) und Platz 2 in der Ewigen Tabelle. 2000 Punkte sollten locker geschafft werden (bisher 1954), aber Platz 1 ist unerreichbar

dort thront nämlich der neunfache Meister SC Victoria; noch mal 79 Punkte - wie in der abgelaufenen Spielzeit - und die 2500 Punkte sind voll (bisher 2421); allerdings dürfte eine Wiederholung ungleich schwerer werden; aber 3.000 Tore werden es garantiert (bisher 2951)

der Tabellendritte der Ewigen Tabelle, VfL Pinneberg, muss erstmals seit fast 50 Jahren (!), nämlich 1959/60, wieder unterhalb der höchsten Hamburger Amateurklasse antreten; damals wurde man Meister der VL-Germania-Staffel und stieg in die „Amateurliga“ auf. Nun gibt es wohl ein Wiedersehen mit dem TSV Wedel, BW 96, Germania Schnelsen, SV Eidelstedt, SV Blankenese und FC Elmshorn (damals noch Rasensport Elmshorn), die auch schon 1959/60 Gegner waren....

zurück ist auch der FC St. Pauli II (bisher: 13 Saison’s, 390 Spiele, 653:700 Tore, 542 Punkte). Der Ausgleich des negativen Torverhältnisses und die 600-Punkte-Marke sind dabei sicher nur Teilziele für die kommende Saison...

der SV Lurup ist ebenfalls wieder da, gestärkt durch wertvolle (und „echte“) Oberligaerfahrungen, die man aber auch schon von 1993-2004 gesammelt hatte, bevor drei Jahre Verbandsliga folgten

Neuland dagegen betritt der SC Egenbüttel von 1953 e.V. und zwar als 104. Verein der Liga! In seiner aller ersten Punktsspielsaison 1953/54 in der Kreisklasse Staffel 3 stand lediglich ein (!) Saisonsieg auf der Habenseite (3:37 Punkte), ein Jahr später waren es dann aber immerhin schon sechs Siege, bevor 1959/60 die erste Meisterschaft in der Kreisklasse errungen und der Aufstieg in die Bezirksklasse, Alster-Staffel, gefeiert werden konnte; auf Platz 4 in der KK damals übrigens SV Rugenbergen...

ebenfalls Aufsteiger, aber kein Neuling, der SC V/W Billstedt 04, der seine sechste Saison auf Hamburgs höchstem Level absolvieren wird. Zusammen mit Vorwärts Billstedt (11 Jahre) und Wacker 04 Billstedt (3) kommt man dann auf runde 20 Jahre


Kurz und knackig die weiteren Oberligisten:

Concordia (895) und Meiendorf (887) überspringen 900 Punkte, wobei der MSV dafür allerdings gut 100 Spiele mehr benötigt hat...

700 Punkte und 800 Tore stehen für Barmbek-Uhlenhorst auf dem Programm (bislang 689 bzw. 795)...

während man bei Halstenbek-Rellingen (mit 4 Jahren weniger) zielsicher 500 Punkte (483) und 600 Tore (573) ansteuert

der SC Condor wird volljährig (18. Saison) und knackt die 800 Punkte (bisher 783)

VfL 93 Hamburg geht in die 13. Saison...mit Katja Gehrmann, aber ohne P.-B.! Wird die 13 zur Unglückszahl am Borgweg?

Curslack-Neuengamme steht am 2. Spieltag vor seinem 250. Liga-Spiel und hofft auf mindestens 400 Tore (369)

Eintracht Norderstedt wird wie CN auch auf 250 Spiele kommen, aber erst am 32. Spieltag

der USC Paloma geht ins „verflixte“ 7. Jahr und käme bei Erreichen der ominösen 40-Punkte auf gesellige 333 Punkte

der NTSV braucht noch genau einen Treffer für die 200...ob dafür Carsten Wittiber noch mal aufläuft? Auch 200 Punkte sind sicher kein Problem (bisher 179)

TSV Buchholz 08 geht in seine dritte Saison und freut sich demzufolge am 32. Spieltag auf sein 100. Ligaspiel...vielleicht ja gegen Eintracht Norderstedt, mit denen man eine Fanfreundschaft pflegt („Eintracht Uhlenhorst 08“) und die ja ebenfalls am besagten Spieltag ein kleines Jubiläum feiern können (s.o.). Passend zum 100jährigen Vereinsjubiläum (die Zahl „08“ hinter dem Vereinsnamen lässt es ja schon vermuten) werden dabei nicht nur die 100 Spiele, sondern auch 100 Tore (bisher 94) und 100 Punkte (92) geknackt...wenn das nix ist!

last but not least: FC Voran Ohe. Wenn die Kiste Rum und das 50-Liter-Faß Bier geleert sind, geht es wie bei B08 in die dritte Saison, allerdings ohne Chance auf das 100. Ligaspiel, da bislang nur 64 Partien in der Vita stehen. 150 Treffer (bisher 107) und 100 Punkte (82) sollten natürlich kein Problem sein
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. August 2008, 08:51:33
Mal wieder ein paar statistische Zahlen (u.a. basierend auf der Ewigen Tabelle der Ober- bzw. Verbands-/Hamburg-Liga):


SCC zum Ersten:  Bei Cordi steht aktuell die Zahl „4“ im Vordergrund (die im chinesischen übrigens soviel wie „Tod“ bedeutet):  Man ist saisonübergreifend seit 4 Spielen sieglos (0-2-2), hat schon 4 Gegentore und am 4. Spieltag (zu Hause gegen Meiendorf) absolviert man sein 444. Spiel in der Oberliga Hamburg (vormals Verbands-/Hamburg-Liga). Außerdem hofft man im Marienthal auf einen 2:0-Sieg am Sonntag, um dann 4 Punkte und 4 Tore auf dem Konto zu haben….

SCC zum Zweiten: Der SC Condor wartet sogar schon seit 6 Spielen auf einen Dreier, nur ein Punkt und 2:15 Tore lautet die magere Bilanz. Beide Teams treffen übrigens am Sonntag aufeinander….

Vicky hat es nach 7 Siegen in Folge (!) beim 0:1 in Lurup mal wieder erwischt und der Gegner am Freitag:

Eintracht Norderstedt musste beim überraschenden 1:3 gegen Niendorf gar nach 12 Spielen (11-1-0) erstmals wieder dem Gegner gratulieren (im "13." Spiel eben...)

Der SVCN hat im 250. Spiel auf Hamburgs höchstem Level ein überzeugendes 5:1 gegen BU abgeliefert.

BU wiederrum hofft am Sonntag auf das 800. Tor in dieser Liga (bisher 798).

Voran Ohe musste in seinem 66. Spiel eine bittere 0:4-Klatsche in Meiendorf einstecken, aber mit einer Wiederholung des 2:0 Auftakterfolges, damals gegen Cordi, nun gegen Lurup, käme man auf 111 Tore

Der SV Lurup hat sich durch seinen Treffer „aus heiterem Himmel“ am Sonntag gegen Vicky selbst das „700-Punkte-Jubiläum“ vermasselt….aber 702 Punkte sind ja auch nicht schlecht  ;)

Der VfL 93 möchte sicher nicht nochmal 7 Treffer kassieren…sollte es gegen Paloma dennoch so kommen, hätte man dann glatte 700 Gegentore in 375 Spielen eingesteckt (im 13. Jahr der Liga-Zugehörigkeit),

während sich der kommende Gegner, USC Paloma, aktuell im „verflixten 7. Jahr“ befindet. Mit einem Dreier am Borgweg kann man sein Konto übrigens auf glatte 300 Punkte (aus dann 199 Spielen) auffüllen.

Aufsteiger SC Egenbüttel ist der 104. Verein, der den Sprung in die Liga geschafft hat. So jungfräulich, wie deswegen noch die Bilanz in der Ewigen Tabelle ist, ist auch noch das Punktekonto, was nun am Öjendorfer Weg geändert werden soll. Philipp Erdmann hat als erster Torschütze für den SCE jedenfalls bereits seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. September 2008, 10:46:50
Curslack ist drei Spiele sieglos (nach vier Siegen zum Start)

Lurup bleibt ungeschlagen, kommt aber mit vier (!) Remis in Folge nicht von der Stelle

Paloma hat nach vier Niederlagen mal wieder gepunktet

Buchholz bleibt zu Hause eine Macht: In den letzten neun Monaten gab es nur eine Niederlage (gegen BU): 8-2-1 (20:10 Tore)

Ohe dagegen holte aus den letzten 13 Heimspielen nur drei Siege (3-2-8)

Schlechter ist nur noch Niendorf: Zu Hause in dieser Saison bisher kein Punkt und vier Niederlagen! Nimmt man die Rückserie 2007/2008 dazu, gab es nur einen Sieg (gegen VfL 93), aber acht Niederlagen (!) in den letzten neun Heimspielen

Condor hat sich nach der 2:5-Auftaktklatsche gegen Curslack zu Hause stabilisiert und ist viermal unbesiegt (2-2-0), übrigens je 2x 3:0 und 1:1

Einzige Mannschaft ohne Auswärtsniederlage ist nach den Niederlagen von Pauli und Niendorf nun der SV Lurup

Für Pauli II folgt am Samstag gegen Curslack Jubiläumsspiel Nr. 400 in Hamburgs höchster Amateurklasse (bisher 399 Spiele, 570 Punkte, 676:707 Tore)

Carlos Flores hat für Meiendorf Tor Nr.  1100 erzielt; im Kampf um Platz 13 der Ewigen Tabelle liegt man aktuell mit Cordi gleichauf (beide 904 Punkte)

Buchholz hat nun 109 Punkte und 109 Tore in der Liga erkämpft

Egenbüttel braucht noch vier Punkte, um den letzten Platz der Ewigen Tabelle wieder an Örnek Türkspor abzutreten
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Oktober 2008, 09:56:17
Mal wieder ein kleiner statistischer Aus-/Rückblick:

VfL 93 vs. Condor ist sozusagen ein Traditionsderby: Seit 1964 läuft man sich in Punktspielen regelmäßig über den Weg.  Angefangen 64/65-66/67 in der Bezirksliga Walddörfer, später dann 72/73 Amateurliga Hammonia und als Krönung gemeinsam 96/97 in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Insgesamt haben beide Teams schon 34 Spiele gegeneinander bestritten. Bilanz:  12 Siege für den VfL 93, 8 Remis und 14 Siege für Condor (und 76:64 Tore für Condor); in den letzten 9 Heimspielen seit 1996/97 konnte der VfL nur zweimal gegen Condor gewinnen (2-3-4). Bei dem Oberliga-Duell 1996 hat der heutige Trainer Matthias Bub die Vorlage zum 1:1 durch Michael Biermann (jetzt Ligamanager) gegeben. Condor damals u.a. mit Nils Roschlaub, beim VfL spielte Bastian Reinhardt (heute HSV)! Der VfL war der Oberliga-Tabellenführer, Condor Zweiter….lang, lang ist’s her

Aktuell hat Condor 797 Punkte (aus 536 Spielen) in Hamburgs höchster Amateurliga geholt, mit einem Dreier käme man also auf glatt 800.

Voran Ohe ist seit neun Spielen ohne Sieg (0-2-7) und ausgerechnet jetzt geht es zum Meister Victoria Hamburg….und der Stammkeeper (Maack) ist gesperrt und der Vertreter (Hamdorf) im Urlaub….ob da die „Null-Punkte-Null-Tore“-Bilanz für Ohe ausgebessert werden kann (letzte Saison 0:1 und 0:3 gegen Vicky)?

Lurup dümpelt zwar im Mittelfeld rum, ist aber als einziges Team noch ungeschlagen (3-6-0); gegen den kommenden Gegner HR gab es am 22.08.2004 mal ein 10:0 !

BU stieg vor rd. 25 Jahren (1984) abgeschlagen als Tabellenletzter aus der Landesliga Hansa in die Bezirksliga ab! Damals gab es in der ganzen Saison nur zwei (!) Saisonsiege für die Jungs von der Anfield, aber einer davon gegen Vorwärts Billstedt (1:0)…also quasi den kommenden Gegner

Meiendorf ist mit dem Sieg gegen Vicky um zwei Plätze auf Platz 12 der Ewigen Tabelle gehüpft und hat dabei Cordi (907 Punkte) und SC Union 03 (910) überholt; Meiendorf kommt aktuell auf 910 Punkte (559 Spiele, 1105:809 Tore)

400:  Pauli II hatte kürzlich sein 400. Ligaspiel (gegen CN am 04.10.); Curslack dagegen steht kurz vor seinem 400. Tor (aktuell 397:424)

Niendorf mit 5 Heimniederlagen auf den Spuren von HR, die letztes Jahr zu Hause ebenfalls mit 5 Pleiten starteten (bevor am 14.10.07 eine 1:1 gegen Condor gelang); ob dem NTSV gegen Buchholz nun ähnliches gelingt?

5 Teams sind zu Hause noch ohne Niederlage: B08, B85, Pauli, CN, SVL Mindestens vier Teams bleiben es auch weiterhin (da ein Auswärtsspiel ansteht), nur Pauli muss sich zu Hause gegen Cordi beweisen


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2008, 17:56:14
Am Wochenende können drei Teams in der "Ewigen Tabelle" (Verbands-/Hamburg-/Oberliga) runde Jubiläen feiern:


Mit einem Heimsieg käme HR auf genau  500 Punkte:
Stand vor der Saison: 11 Jahre - 346 Spiele - 573:555 Tore - 483 Punkte
aktuelle Saison:  11 Sp. - 12:18 Tore - 14 Punkte

=  12 Jahre - 357 Spiele - 585:573 Tore - 497 Punkte


Condor kann am Sonntag sogar 800 Punkte erreichen!
Stand vor der Saison: 17 Jahre - 526 Spiele - 1007:862 Tore - 783 Punkte
aktuell: 10 Spiele - 18:17 Tore - 14 Punkte

= 18 Jahre - 536 Spiele - 1025:879 Tore - 797 Punkte


Curslack400 Tore ?!!!
alt: 8 Jahre - 248 Spiele - 369:406 Tore - 328 Punkte
aktuell:  11 Spiele - 28:18 Tore - 21 Punkte

= 9 Jahre - 259 Spiele - 397:424 Tore - 349 Punkte


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: HeinzErhard am 26. Oktober 2008, 17:44:57
Ihr seid doch solche Statistik-Freaks. Seid Ihr auch in der Lage ne Schiedsrichterstatistik zu erstellen. Heimsiege, Unentschieden, Auswärtssieg ? Das würde ich mal sehr interessant finden...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Oktober 2008, 10:09:06
@HeinzErhard: Die Schiri-Auswertung habe ich in den Thread "Schiedsrichter" gepackt!


Ansonsten spielt die Zahl  Drei  im Moment eine große Rolle in der Oberliga:

Condor gewann drei Heimspiele in Folge und erzielte in jedem Spiel drei Tore (3:0, 3:1, 3:2)…nach dem Gesetz der Serie erwartet die Zuschauer am 09.11. gegen Norderstedt also wohl ein 3:3-Knaller?!

Auch Meiendorf erzielte in den letzten drei Heimspielen jeweils drei Tore (3:1, 3:0, 3:3)

HSV BU genau wie Condor: Drei  Heimsiege am Stück (1:0, 3:1, 1:0)

….und Dritter im Bunde: Auch Concordia mit zuletzt drei  Heimsiegen (3:1, 2:0, 1:0)!

SV Lurup dafür drei Heimspiele ohne Torerfolg (0:0, 0:0, 0:1)

während der FC Voran Ohe dreimal  hintereinander nur ein Tor erzielte (1:1, 1:3, 1:1)

USC Paloma verlor diese Saison bisher dreimal mit dem „Lieblingsergebnis“ von Coach Frank Hüllmann (1:0 bzw. 0:1)....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Dezember 2008, 08:45:34
Trendwende:  nach 5 Heimniederlagen hintereinander zu Saisonbeginn ist der NTSV seit dem 5. Oktober in vier Spielen zu Hause ungeschlagen (1-3-0)

Trendwende II: nach dem grandiosen 3:0-Auswärtssieg zum Saisonstart bei HR kam für den USC Paloma nur noch Ungemach: nur noch ein kümmerlicher Punkt (0:0 in Lurup) aus den nächsten acht Auswärtsspielen! Vor allem die Torausbeute macht dabei Sorgen: 5:21 Tore lautet seither die Bilanz…waren das noch Zeiten, als der jetzige USC-Stürmer Jan Illmer (damals u.a. an der Seite von Bernd Bressem) für Concordia in der Regionalliga Nord auf Torejagd ging (1996/97)

Ver-Sager:  der VfL 93 ist (neben Voran Ohe) das einizige Team ohne Auswärtssieg (0-2-8) und kassierte dabei im Schnitt fast drei Gegentore…nimmt man die letzte Saison hinzu, sind die Borgwegler Auswärts sogar seit 15 Spielen (0-4-11) ohne Erfolg! Der letzte Sieg auf fremden Gr(o)und gelang dem VfL am 12.04.2008 in Buxtehude (3:1)

Doppelte Dreier:  Ratet mal, welches Team im Moment die „längste Siegesserie“ hat? Ok, auf Vicky hätte man noch kommen können (2:0 gegen Niendorf und davor 4:0 beim VfL 93), aber wer hätte auf BU getippt (3:1 gegen Paloma und 4:2 bei Norderstedt)? Mehr als zwei Siege am Stück hat jedenfalls aktuell keiner zu bieten…

Moderner Fünfkampf:  Meiendorf (17 Spiele/36 Punkte), Vicky (18/35), Pauli (18/35), Bergedorf (17/34) und Buchholz (18/33) machen wohl den Meister unter sich aus. Insgesamt 10 Spiele dieser Teams untereinander sind noch offen, der Tabellenführer MSV muss sich dabei am häufigsten beweisen (5x), insbesondere der Februar mit den beiden Heimspielen gegen Bergedorf und Buchholz könnte den Meiendorfern dabei in die Hände spielen… Buchholz dagegen hat zwar nur noch drei direkte Duelle auf dem Programm, die allerdings allesamt auswärts (MSV, Pauli, Vicky). Oder schafft Vicky nach schwachem Saisonstart den Titel-Hattrick? Alle vier direkten Konkurrenten müssen nämlich noch an die Hoheluft reisen! Spannung ist also garantiert, besonders die Spieltage 29 (24.04.-26.04.) und 31 (08.05.-10.05.) mit jeweils zwei Partien der Big-Five versprechen einiges. Oder kommt es gar am letzten Spieltag (31.05.) zu einem „echten“ Finale um den Titel (B85-MSV)?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: HeinzErhard am 01. Januar 2009, 16:20:56
Ich behaupte mal ganz frech, dass der Tabellenführer dieser fünf Mannschaften im direkten Vergleich NICHT Meister der Oberliga wird! Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen! Kannst Dir die momentane Tabelle ja mal ausrechnen...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Januar 2009, 16:43:12
Moderner Fünfkampf:  Meiendorf (17 Spiele/36 Punkte), Vicky (18/35), Pauli (18/35), Bergedorf (17/34) und Buchholz (18/33) machen wohl den Meister unter sich aus. Insgesamt 10 Spiele dieser Teams untereinander sind noch offen, der Tabellenführer MSV muss sich dabei am häufigsten beweisen (5x), insbesondere der Februar mit den beiden Heimspielen gegen Bergedorf und Buchholz könnte den Meiendorfern dabei in die Hände spielen… Buchholz dagegen hat zwar nur noch drei direkte Duelle auf dem Programm, die allerdings allesamt auswärts (MSV, Pauli, Vicky). Oder schafft Vicky nach schwachem Saisonstart den Titel-Hattrick? Alle vier direkten Konkurrenten müssen nämlich noch an die Hoheluft reisen! Spannung ist also garantiert, besonders die Spieltage 29 (24.04.-26.04.) und 31 (08.05.-10.05.) mit jeweils zwei Partien der Big-Five versprechen einiges. Oder kommt es gar am letzten Spieltag (31.05.) zu einem „echten“ Finale um den Titel (B85-MSV)?


Ich behaupte mal ganz frech, dass der Tabellenführer dieser fünf Mannschaften im direkten Vergleich NICHT Meister der Oberliga wird! Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen! Kannst Dir die momentane Tabelle ja mal ausrechnen...

Du wirst es ja schon lange selbst ausgerechnet haben....warum also nicht gleich Online gestellt? War klar, dass das im Moment Buchholz 08 ist....

24.08. B08 - MSV  2:0
30.08. Pauli - Vicky 3:2
03.09. B08 - B85  3:2
28.09. B85 - Vicky  1:1
11.10. MSV - Vicky 3:0
25.10. MSV - Pauli  3:3
26.10. B08 - Vicky 3:1
09.11. B08 - Pauli  1:0
06.12. B85 - B08  1:1
13.12. B85 - Pauli  1:3

1. B08   13 Punkte  10:4 Tore (5 Spiele)
2. Pauli   7  /  9:7  /  4
3. MSV   4  /  6:5  /  3
4. B85    2 / 5:8 / 4
5. Vicky  1 / 4:10 / 4

Glückwunsch an Buchholz 08, sehr beeindruckend!!! Und in der Rückrunde können sie dann auswärts beweisen, was in ihnen steckt!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: atze08 am 04. Januar 2009, 00:21:35
Frohes Neues Jahr zusammen, 08 ist einfach "Kult".
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. April 2009, 08:30:59
Seven up:  Bergedorf 85 marschiert: 7 Siege am Stück (16:2 Tore), RESPEKT !

Es geht aber leider auch anders: der VfL 93 kassierte fünf Niederlagen in nur 20 Tagen (14.03.-03.04.09)

der SC Condor holte dagegen 10 Punkte in 14 Tagen (3-1-0), davon 7 Zähler aus drei Auswärtspartien in Folge (Lurup, Cordi, BU)

V/W Billstedt ist seit 10 Spielen sieglos (0-4-6); den letzten Erfolg gab es am 15. Spieltag (09.11.08) gegen VfL 93

just genau an diesem 15. Spieltag hatte Voran Ohe letztmals gewonnen (am 07.11.08 mit 2:1 gegen Paloma), um nunmehr nach sieben Partien ohne Dreier (0-2-5) in Billstedt wieder jubeln zu können

Unglückszahl: nach 12 Partien ohne Niederlage (9-3-0) erwischte es den SC Victoria im ominösen 13. Spiel ausgerechnet im Spitzenspiel gegen die Elstern

Glückszahl 13: St. Pauli II schoss 13:0 Tore in 14 Tagen (drei Siege)

geteilte Freude: Eintracht Norderstedt entwickelt sich langsam zum Remis-Spezialisten, dreimal in Folge (bzw. 5x in den letzten 10 Begegnungen) gab es eine Punkteteilung

doch die wahren Remis-Könige sitzen in Curslack-Neuengamme: 6x in den letzten 10 Partien gab es ein 1:1 oder 2:2; insgesamt hat die Henke-Elf schon 10 Unentschieden auf dem Konto

Serienbrecher: Vicky verlor vor diesem Spieltag zuletzt gegen den TSV Buchholz 08 (am 26.10.), Curslack hat nur eine Niederlage in den letzten 11 Spielen kassiert (am 30.11. in Buchholz), Meiendorf ist sechs Spiele unbesiegt (4-2-0) und verlor zuletzt gegen…richtig: Buchholz!

Nullnummer: seit dem (überraschenden) 2:0-Erfolg in Meiendorf am 28. Februar konnten die Buchholzer auswärts weder punkten oder treffen: jeweils 0:1 bei Condor und HR

Doppelpack: nach 5 Niederlagen in Folge holt Halstenbek-Rellingen zum Gegenschlag aus: Zwei Siege in Folge (gegen Ohe und Buchholz)

Durchschnitt: HSV Barmbek-Uhlenhorst holte 4 Siege, 2 Remis und 4 Niederlagen aus den letzten 10 Partien
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. April 2009, 08:45:17
Nachtrag:

Am Freitagabend feierte der SC Victoria Hamburg   ein beachtliches Jubiläum, was leider völlig unterging: Die Partie gegen Bergedorf 85 war die 1500. Begegnung (!) von Vicky in der Ewigen Tabelle der Oberliga Hamburg!  Vor dieser Saison hatte Vicky 50 Spielzeiten auf Hamburgs höchstem Level vorzuweisen (ebenfalls mit Abstand Rekord), man befindet sich also in der 51. Saison und hat jetzt 1500 Spiele, 2473 Punkte und 3022:2192 Tore (Stand 05.04.2009).


Und auch die "Elstern" vom ASV Bergedorf 85   hatten am Freitag auf der Hoheluft ein kleines Jubiläum: In der 39. Saison war es die 1.200   Partie (2009 Punkte / 2315:1593 Tore). P.S.: Der 2:1-Sieg beim VfL 93 am 20.03.09 war der 2.000 Punkt!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. April 2009, 11:03:15
- Concordia hat 3x hintereinander 0:2 verloren (davor 2:0 gewonnen); und die nächsten vier Gegner sind durchaus zum Ausbau der "Serie" geeignet (Vicky, EN, St. Pauli II, B08)...

- VfL 93 hat nach 5 Niederlagen zuletzt 2x hintereinander gewonnen; folgt in Ohe der dritte Dreier am Stück?

- Voran Ohe wollte in der Rückrunde eigentlich groß durchstarten, aber in den letzten 9 Spielen gab es 7 Niederlagen

- genau das (7 Niederlagen in den letzten 9 Partien) hat auch V/W Billstedt vorzuweisen

- Condor ist seit 5 Spielen ungeschlagen (3-2-0); dies ist um so beachtlicher, da davon 4 Partien auswärts waren!
(allerdings mit dem Makel, zwischendurch im Pokal bei einem Bezirkligisten - SCVM - ausgeschieden zu sein....)

- da kann auch Meiendorf mithalten: ebenfalls 5 Partien ungeschlagen (4-1-0)

- Norderstedt sogar 7x; aber zuletzt 5 Remis in Serie (davor 2 Siege)

- die aktuell beste Serie hat jedoch Curslack-Neuengamme: seit 10 Partien (4-6-0) ungeschlagen!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: FAN am 16. April 2009, 13:52:27
@Vorwärts (das auch noch): Acar hat sich von VW getrennt. (seitdem Concordia Spiel 1:1) Meinungsverschiedenheiten mit Schäfke (Schäfke vielleicht selber raus?) hab ich gehört! Wahrscheinlich unzufrieden gewesen! Schade - hat Spass gebracht ihm zuzusehen!

Wacker hält die Liga trotzdem!Am WE werden sie Buchholz schlagen!!!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2009, 10:05:02
@Vorwärts (das auch noch): Acar hat sich von VW getrennt. (seitdem Concordia Spiel 1:1) Meinungsverschiedenheiten mit Schäfke (Schäfke vielleicht selber raus?) hab ich gehört! Wahrscheinlich unzufrieden gewesen! Schade - hat Spass gebracht ihm zuzusehen!

Wacker hält die Liga trotzdem!Am WE werden sie Buchholz schlagen!!!!

1. Falscher Thread !
2. Hat nicht ganz geklappt mit dem Klassenerhalt....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2009, 10:06:56
in der Auswärtstabelle steht der SC Concordia auf einem Abstiegsplatz (nur 8 Punkte)...wie soll das nur nächstes Jahr werden, ohne „echte“ Heimspiele?

noch schlechter auf fremden Plätzen ist nur Voran Ohe (5 Punkte), mit nur einem Auswärtssieg (aber der hat richtig süß geschmeckt: 2:1 beim FC Juckel...äh Vorwärts/Wacker...)

...und  der VfL 93, der in der Fremde bisher sogar ganz ohne Sieg blieb und nur drei Unentschieden ergattern konnte. Das ist die schlechteste Auswärtsbilanz aller Verbandsligisten in den letzten sechs Jahren. Selbst GW Harburg hatte letzte Saison einen Sieg zu verzeichnen (4:2 bei SV Rugenbergen), ebenso FC Süderelbe in der Saison 2005/06 mit einem 4:2 am letzten Spieltag beim SC Condor... aber das kann der VfL 93 ja noch nachmachen, und am 34. Spieltag in Niendorf gewinnen?!  Noch schlechter als der Stadtparkklub war zuletzt 2002/03 Örnek-Türkspor (0-2-13)

Parallele: alle drei eben genannten „Auswärtsungeheuer“ (Cordi, Ohe, VfL 93) haben fast identische Torquoten (12:32, 12:40, 12:41)


der USC Paloma hat von seinen 12 Saisonsiegen stolze 11x zu Null gespielt (nur der 2:1-Sieg gegen VfL 93 tanzt etwas aus der Reihe)!  „Matze“ Bub spendiert beim SC Condor seiner Mannschaft für jeden zu-Null-Sieg eine Kiste Bier, falls „Hülle“ seinem Team das auch versprochen hat, muss er ja fast schon einen Kleinkredit aufnehmen... ;) 8)


der TSV Buchholz ist saisonübergreifend seit 17 Heimspielen hintereinander ungeschlagen (12-5-0), ob die Serie am Wochenende gegen Paloma hält und man eine ganze Saison in der OKK unbesiegt bleibt? Dieses Kunststück gelang letzte Saison Vicky (13-4-0), ansonsten ist es schon sieben Jahre her, dass das einem Team gelang (2002 Meiendorf mit 12-3-0)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Achter am 19. Mai 2009, 10:28:16
... ebenso FC Süderelbe in der Saison 2005/06 mit einem 4:2 am letzten Spieltag beim SC Condor...

Super Andi!

Schönen Dank dafür, dass Du dieses geile Spiel nochmal erwähnt hast  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2009, 10:33:42
Super Andi!

Schönen Dank dafür, dass Du dieses geile Spiel nochmal erwähnt hast  ;)

Gerne doch!  ;)   Zum Abschied werden eben alle "Highlights" nochmal rausgekramt....  :-*
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: ersteralles am 19. Mai 2009, 10:42:09
...und  der VfL 93, der in der Fremde bisher sogar ganz ohne Sieg blieb und nur drei Unentschieden ergattern konnte. Das ist die schlechteste Auswärtsbilanz aller Verbandsligisten in den letzten sechs Jahren. Selbst GW Harburg hatte letzte Saison einen Sieg zu verzeichnen (4:2 bei SV Rugenbergen), ebenso FC Süderelbe in der Saison 2005/06 mit einem 4:2 am letzten Spieltag beim SC Condor... aber das kann der VfL 93 ja noch nachmachen, und am 34. Spieltag in Niendorf gewinnen?!

VFL 93 ist diese Saison eh ein Thema für sich. Eigentlich war man mit der Arbeit von Herrn Sager sehr zufrieden gewesen. So klang es eigentlich permanent in dieser Saison. Jetzt ist die Mannschaft nie ein Team gewesen und viel zu jung! Überraschung  :-X

Das mit Condor habe ich jetzt absichtlich stehen gelassen  ;) 
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Achter am 19. Mai 2009, 10:43:48
Gerne doch!  ;)   Zum Abschied werden eben alle "Highlights" nochmal rausgekramt....  :-*

... Oha, da gibt es ja noch einiges aufzuarbeiten  8)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. September 2009, 21:58:33
15 Siege in Serie (43:11 Tore)...Herzlichen Glückwunsch, SC Victoria !  Ein Blick auf die Tabelle ist heute Abend geradezu erschütternd: Nach 9 Spieltagen hat Vicky doppelt soviel Punkte, wie die "Verfolger" (27 vs. 14). Unglaublich.

Gab es in der VL/HH-/Oberliga schon mal so eine Siegesserie?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Mirko Schneider am 25. September 2009, 22:02:28
15 Siege in Serie (43:11 Tore)...Herzlichen Glückwunsch, SC Victoria !  Ein Blick auf die Tabelle ist heute Abend geradezu erschütternd: Nach 9 Spieltagen hat Vicky doppelt soviel Punkte, wie die "Verfolger" (27 vs. 14). Unglaublich.

Gab es in der VL/HH-/Oberliga schon mal so eine Siegesserie?

Das habe ich mich auch schon gefragt.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 26. September 2009, 01:28:58
Beiträge: 1.271



     Re: In ... steht es gerade ...
« Antworten #421 am: Heute um 01:19:55 »      

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat von: WORTSPIELER am 25. September 2009, 23:13:52
Zitat
Mal eine Frage an die Statistik-Freaks. Ist jemals eine Mannschaft wie jetzt "Vicky" mit 9 Siegen in Folge in Hamburgs höchster Spielklasse in die Meisterschaft gestartet oder was ist der bisherige Rekord?

Lieben Gruß,

                                           Mirko


dann werfe ich einmal verbandsliga hamburg - saison 1989/90 in die runde: VfL Stade - am ende ohne niederlage bei 25 siegen und 5 remis.



Die sind es leider nicht.

Nach Heimsiegen von 5:0 (BU), 8:0 (Komet B.) und 4:0 (Ochsenwerder heute Vier-und arschlande), sowie Away-Erfolgen bei Viktoria Wilhelmsburg (2:1) und Raspo Elmshorn (4:2) gab es im sechsten  Match den ersten Misserfolg.

1:1 bei Süderelbe (Ausgleich durch Steenbock in der 87. nach einem verwandelten Handelfmeter in der 27. durch Marinus Bester.
  
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. September 2009, 11:54:17
Tröstlich blieb allein die Vorstellung ans kommende Wochenende. "Da haben wir", so Göttling, "einen leichten Gegner."

Und damit hat Lutz Göttling statistisch gesehen sogar absolut recht! Denn vor keinem Team hat der SC Victoria mehr „Angst“! Den letzten Auswärtssieg in Meiendorf gab es für Vicky am 12.11.1995 (!).

In den letzten zehn Jahren gelang dem Meister gegen „seinen Vize“ insgesamt  nur ein einziger Sieg (am 24.04.2009 zu Hause mit 2:0). Ansonsten gab es lediglich zwei magere Remis (ebenfalls zu Hause an der Hoheluft), aber satte neun Niederlagen seit 1998/99!

Gesamt-Punktspiel-Statistik aus der Sicht des MSV (seit 1949):
42 Spiele: 17 Siege – 12 Remis – 13 Niederlagen, 85:72 Tore (zu Hause: 10-6-5 / 45:32)

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Oktober 2009, 16:56:29
Vicky:  Nach 15 Siegen in Folge (saisonübergreifend) mal wieder ein Punktverlust. Insgesamt ist die Serie aber dennoch äußerst imponierend: 18 Spiele ungeschlagen (16-2-0), letzte Niederlage vor 185 Tagen (am 03.04.09 zu Hause 0:2 gegen Bergedorf)

Vicky Teil II:  Die letzte Auswärtsniederlage ist noch länger her: Seit fast einem Jahr hat der Meister auf fremden Boden nicht mehr verloren! 14 Spiele (10-4-0) ohne Niederlage. Am 26.10.2008 war’s: 1:3 in der Nordheide bei Buchholz 08.

Apropos Buchholz: Seit 316 Minuten ohne Gegentor. Zuletzt konnte Faik Algan Henrik Tietze bezwingen (mit einem Foulelfmeter….)

BU: Trotz 7 Punkte aus 3 Spielen immer noch auf einem Abstiegsplatz. Und nun geht’s an die Flurstraße zum nächsten Kellerderby…

Lurup:  Wer erinnert sich? Vor genau einem Jahr war schon mal von den „Minimalisten“ die Rede (damals stimmte allerdings halbwegs die Punkteausbeute). Nach dem 11. Spieltag der Saison 2008/09 hatte Lurup nur 11 Tore erzielt, zur Halbserie fiel der Schnitt sogar unter 1,0 (15 Tore nach 17 Spielen). Am Saisonende waren es dann aber akzeptable 46 Tore. Und diese Saison? Bisher erst erschreckende 5 Tore in 10 Spielen!

Norderstedt: Nach vier Remis (übrigens allesamt 1:1 !) der erste Auswärtssieg für die „Plambecker“ mit dem 3:2 bei HR (davor hatte es am 21.04. in Egenbüttel den letzten Auswärts-Dreier gegeben). Neben Vicky ist die Eintracht damit das einzige Team der Liga ohne Auswärtspleite.

Bergedorf bleibt heimschwach: Zum Ende der letzten Saison gab es aus fünf Heimpartien (1-1-3) nur einen Sieg (am 19.04. 5:1 gegen Norderstedt). Auch diese Saison lautet die Bilanz bisher 1-1-3. Aus den letzten 10 Heimspielen also nur zwei Siege. Das wird dem Anspruch und Selbstverständnis an den Sander Tannen sicher nicht gerade gerecht....

Altona: Das 4:1 letzte Woche in Curslack war der erste Auswärtssieg seit dem 02.11.2008 (3:1 bei Sachsen Leipzig), nach 15 sieglosen Spielen (0-4-11).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. November 2009, 17:57:15
Alles hat ein Ende: Nach 21 Partien ohne Niederlage (19-2-0, 60:17 Tore) verlor der SC Victoria mal wieder ein Spiel, bleibt aber unangefochten Tabellenführer

Voll im Wind: Mit 5 Siegen aus den letzten 6 Partien startet Eintracht Norderstedt kräftig durch...

...und auch der FC Bergedorf 85 ist mit 5 Siegen aus 8 ungeschlagenen Begegnungen (5-3-0) nach miserablen Saisonstart nun schon Tabellenachter

Altona 93 hat nicht nur den Rekordmeister geknackt (s.o.), sondern sogar eine noch bessere Serie von 9 niederlagenfreien Spielen zu bieten (7-2-0); die letzte Pleite gab es in der legendären Regenschlacht bei Concordia

Eben jene Concorden können seither gar nicht mehr lachen: 7 Niederlagen aus 8 Spielen (nur gegen Lurup gab es zwischendurch einen Dreier) und teils heftige Klatschen (0:4, 0:3, 0:3, 1:5, 1:4, 0:4) besiegeln den Absturz auf (Abstiegs-)Rang 15

Flaute II: Nicht viel besser ist der USC Paloma dran: Nur ein Punkt aus den letzten sechs Partien

..und der VfL Lohbrügge (0-3-5) steuert klar Richtung Landesliga

Was man bei Halstenbek-Rellingen (0-4-4) nach rd. 20 Jahren Höherklassigkeit um jeden Preis verhindern will

Ein Teller Gemischtes hat der SV Curslack-Neuengamme zu bieten: 3 Siege und 3 Niederlagen in den letzten 6 Begegnungen

Brustlöser (Gruß an HeinzErhard): Nach 6 Spielen ohne Erfolgserlebnis (0-2-4) wieder ein Sieg für den SC Condor

Seine erste kleine Mini-Krise hat der Oststeinbeker SV zu verdauen: Nur ein Punkt aus den letzten 3 Partien. Aber mit Cordi, BU, Uetersen und Lurup (davon 3x am Meessen) kann möglicherweise die Trendwende geschafft werden

Heimstark: Nach drei Heimniederlagen zum Saisonstart kommt der TSV Uetersen im Rosenstadion immer besser in Schwung: 5:1, 2:0, 4:0 und davor das beachtliche 0:0 gegen Altona!

Auswärtsmacht: Nach der Niederlage von Vicky ist Norderstedt das einzige Team der Liga ohne Auswärtsniederlage (3-4-0). Angesichts des Durchschnittsalters der Truppe eine sehr beachtliche Leistung. Ob die Serie ausgerechnet beim nächsten Gastspiel an der Flurstraße reißt...?

Der SV Lurup kassierte schon die dritte 0:1-Heimniederlage und bleibt mit 7 Toren aus 14 Spielen das größte Sorgenkind der Liga (Platz 18!)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Quagga am 07. April 2010, 09:48:02
Der TSV Buchholz 08 hat heute die Möglichkeit, mit einem Unentschieden gg Paloma (wie eigentlich immer), seinen 200. Verbandsligapunkt zu erzielen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Faultier am 07. April 2010, 10:35:55
Der TSV Buchholz 08 hat heute die Möglichkeit, mit einem Unentschieden gg Paloma (wie eigentlich immer), seinen 200. Verbandsligapunkt zu erzielen.

Gebt euch lieber ein bissl Mühe und macht 202 Punkte draus. Ich würd schlecht schlafen wenn BU am Ende der Saison hinter Paloma steht :D .
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. August 2010, 15:17:07
1.660 Jahre sind die 18 OL-Vereine aktuell alt, Spitzenreiter ist der Wedeler TSV mit stolzen 147 Jahren, gefolgt von den "Elstern", die dieses Jahr (fast unbemerkt ?!) ihr 125jähriges feiern.


1863      Wedeler TSV
29.03.1885   FC Bergedorf 85
29.07.1893   Altona 93
05.05.1895   SC Victoria Hamburg
09.05.1907   SC Concordia Hamburg
1908      TSV Buchholz 08
08/1909   USC Paloma
15.05.1910   FC St. Pauli
1919      SV Curslack-Neuengamme
13.07.1919   Niendorfer TSV
1921      TuS Germania Schnelsen
15.10.1923   HSV Barmbek-Uhlenhorst
1925      SV Rugenbergen
1945      Bramfelder SV
02.11.1945     Eintracht Norderstedt (Eintracht Garstedt/1. SC Norderstedt)
10.07.1948   Oststeinbeker SV
17.06.1949   Meiendorfer SV
13.07.1956   SC Condor
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Faultier am 23. August 2010, 16:19:26
Kann man dem FC Bergedorf eigentlich mit reinem Statistikergewissen weiterhin als 1885 gegründet führen? Ich persönlich bin da immer noch unentschlossen was meine persönlichen Tabellen angeht  ???
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. August 2010, 16:23:22
Gute Frage, aber letztlich gilt das ja für sehr viele Vereine. CN z.B. gab es 1919 ja auch noch nicht, sondern hieß bis 1954 Spvgg Vierlanden. Und in Wedel wurde 1863 auch noch kein Fußball gespielt...usw. usw.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Theofilos am 23. August 2010, 16:33:30
1.602 Jahre sind die 18 OL-Vereine aktuell alt, Spitzenreiter ist der Wedeler TSV mit stolzen 147 Jahren, gefolgt von den "Elstern", die dieses Jahr (fast unbemerkt ?!) ihr 125jähriges feiern.


1863      Wedeler TSV
29.03.1885   FC Bergedorf 85
29.07.1893   Altona 93
05.05.1895   SC Victoria Hamburg
09.05.1907   SC Concordia Hamburg
1908      TSV Buchholz 08
08/1909   USC Paloma
15.05.1910   FC St. Pauli
1919      SV Curslack-Neuengamme
13.07.1919   Niendorfer TSV
1921      TuS Germania Schnelsen
15.10.1923   HSV Barmbek-Uhlenhorst
1925      SV Rugenbergen
1945      Bramfelder SV
10.07.1948   Oststeinbeker SV
17.06.1949   Meiendorfer SV
13.07.1956   SC Condor
2003      Eintracht Norderstedt


Wobei auch Interessant wäre zu wissen wann in diesen Vereinen auch mit Fußball angefangen wurde. In Wedel hat 1863 bestimmt noch keiner an Fußball gedacht. In Niendorf zum Beispiel wurde die Fußball Abteilung erst ende der 20er Jahre gegründet. In Schnelsen ging es mit Vereinsgründung auch gleich mit Fußball los. Da auch von Fußballern gegründet, für die damalige Zeit übriegens Ungewöhnlich das die Fußballer vor den Turnern da waren. Ein Turnverein wurde in Schnelsen erst 1928 gegründet... Aber das nur am Rande
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. August 2010, 16:36:49
Zitat
Kann man dem FC Bergedorf eigentlich mit reinem Statistikergewissen weiterhin als 1885 gegründet führen? Ich persönlich bin da immer noch unentschlossen was meine persönlichen Tabellen angeht

ganz deiner meinung. abgesehen davon müsste in der "eilbek-andi"-statistik für EN dann nicht gleiches gelten...!? mit "neugründung" hatte das ja nun wirklich nichts zu tun anno 2003. insofern müsste dort auch 1972 (1. sc norderstedt) oder 1945 (vorgängerverein eintr. garstedt) auftauchen.

ich für meinen teil bin aber eindeutig der meinung, dass wer seine tradition "verlkauft", diese auch nicht vor sich herschieben sollte/dürfte. wenn ich das schon immer höre: tradition, tradition...! es ist wie mit guten fußballern. nicht das alter, sondern die qualität zählt. und es gibt ausreichend "traditionsvereine", die nur noch von ihrer tardition leben und/oder sich immer wieder darauf berufen. peinlich, denn zumeist schmücken sich i-welche opportunisten mit fremden federn.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Faultier am 23. August 2010, 17:28:57
Freut mich dass ich nicht der einzige bin der sich über sowas den Kopf zerbricht  :) . In meiner privaten BU Statistik werde ich den FC definitv als neuen Verein führen, so habe ich das auch bei den ganzen anderen Clubs gemacht die im laufe der Jahrzehnte kamen und gingen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 13. September 2010, 01:27:16
Sicherlich ein höchst seltenes Ereignis:

 11.09.2010 12:30 Harburger SC II - Este 06/70 II 1 : 7      
 12.09.2010 12:45 Wilhelmsburg II - Rot-Gelb Harburg 7 : 1      
 12.09.2010 15:00 TuS Finkenwerder - SV Rönneburg 7 : 1    


Dreimal 7:1 in der K 01 (Quelle: sportnord)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. September 2010, 13:39:15
Erstaunlich: Das 0:0 zwischen Paloma und Concordia (27.09.) war das erste torlose Spiel der gesamten Saison! 5:4 hingegen gab es schon zweimal (ebenso 6:1)....!
Am 1.10. ließ Cordi dann gleich noch ein 0:0 folgen....


Update: Alle 86 OL-Spiele per 03.10.2010 in der Auswertung (1x kampflos 3:0 dabei):

13x 1:1
10x 2:1
9x  2:0
9x  3:1
8x  1:0
6x  2:2
6x  3:2
4x  3:0
4x  5:0
2x  0:0
2x  4:0
2x  4:2
2x  5:4
2x  6:1
je 1x:  4:1, 5:1, 5:2, 3:3, 4:3, 5:3, 6:0
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Oktober 2010, 15:26:03
Wusstet Ihr....

- dass Altona 93 in den letzten sieben Spielen sechsmal in Rückstand lag; (in Bramfeld, in Curslack, in Niendorf, gegen Germania, bei Paloma, gegen Norderstedt); nur gegen Condor führte man kurz 1:0 (bevor es dann 1:3 und 2:4 stand...)

- dass der USC Paloma nach tollem Saisonstart (2 Siege, 3 Remis) nun schon sechs Spiele sieglos ist (0-3-3)

- ...und der Bramfelder SV sogar neun Spiele ohne Dreier (0-6-3); alle sechs Remis endeten übrigens 1:1 !

- TuS Germania Schnelsen die zweitbeste Heimbilanz hat (4-0-1)

- nur die seit vier Spielen sieglosen Raubvögel des SC Condor konnten am Riekbornweg gewinnen, sind dafür aber die schlechteste Heimmannschaft der Liga (erst zwei Punkte)

- der Wedeler TSV (neben Paloma) auswärts als einziges Team sieglos bleibt, aber mit dem 1:1 in Norderstedt immerhin seinen ersten (!) Punkt in der Fremde holte; vorher konnte Wedel in Norderstedt noch nie einen Punkt gewinnen oder gar ein Tor erzielen (09/10: 0:3; 06/07: 0:2)

-  der Tabellenzweite FC Bergedorf 85 nach dem Schlusslicht Wedel die meisten Gegentore kassiert hat (21)

- der SV Curslack-Neuengamme seit 1999 an der Barmbeker Anfield sieglos ist (0-1-4)

- die meisten Duelle mit HSV Barmbek-Uhlenhorst lieferte sich Curslack in der Landesliga Hansa: insgesamt 14 Spiele (7 gemeinsame Saisons) verbrachten die beiden in der Landesliga; erstes Punktspiel gegeneinander: 1982/83 (LL Hansa): 2:2 und 0:0; 83/84 stiegen beiden Teams gemeinsam aus der LL Hansa ab (als Letzter und Vorletzter)

- der TSV Buchholz 08 mit dem dritten Sieg in Folge zusammen mit Germania (und nach Pauli II mit 5 Siegen) die längste Siegesserie aufweist

- während der SV Rugenbergen mit vier Niederlagen hintereinander aktuell am längsten ohne jeden Punktgewinn ist
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. Oktober 2010, 13:41:08
sv eichede musste dieses wochenende in der SH-liga am 9. spieltag (1:1 beim sv todesfelde) sein erstes (saison-)gegentor hinnehmen. es gibt schlechtere serien.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Oktober 2010, 13:46:35
Letzte Saison startete der TSV Wandsetal mit zwei Auswärtssiegen in die Saison (am 01.08.09 3:0 in Börnsen und am 15.08. 2:0 beim SC Europa). Seither warten die Hinschenfelder 14 Monate bzw. 424 Tage auf einen Auswärtsdreier. Am Freitag sind es dann 426 Tage und 18 erfolglose Spiele (0-7-11), bei 19:42 Toren. Dann soll beim Aufsteiger MSV Hamburg der Bann gebrochen werden.

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Oktober 2010, 08:20:31
Nach der 0:1-Niederlage des FC St. Pauli II gegen SV Curslack-Neuengamme (siehe auch mein Tipp in der VORSCHAU  ;) ) gibt es von den Top-50 Hamburger Amateurklubs (OL + LL) nur noch einen Verein, der ungeschlagen ist:

SC Vier- und Marschlande


Glückwunsch an Jan Schönteich & Co. !
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2010, 07:27:22
Vier Heimniederlagen in Folge, das gab es beim SC Victoria   seit über 65 Monaten nicht mehr!

In der Saison 2004/05 in der alten Oberliga Nord:

15.04.05: 0:1 gegen BU
19.04.05: 0:5 gegen Kickers Emden
29.04.05: 0:2 gegen SV Meppen
14.05.05: 0:1 gegen Altona 93
20.05.05: 0:5 gegen FT Eider Büdelsdorf

Interessant: Auch damals fing das Elend also mit einer Heimniederlage gegen BU an... :o

10.09.10: 1:2 gegen BU
24.09.10: 4:5 gegen FC St. Pauli II
08.10.10: 1:5 gegen Eintr. Norderstedt
21.10.10: 1:2 gegen SC Condor
05.11.10:    ?  gegen FC Bergedorf 85
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Tobiashvilli am 22. Oktober 2010, 12:47:11
Eider - Eider - Eider!!!  ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kev1895 am 22. Oktober 2010, 15:41:06
Mal so aus Spaß an der Freude: In welche Landesliga würde Vicky eigentlich so gehen?  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Baddie am 22. Oktober 2010, 18:24:19
Zum ETV in die Hammonia. ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. November 2010, 22:46:39
Hattrick-Festival im Hamburger Amateurfußball!


1.) Die "echten" Hattricks (in einer Halbzeit)

5 Minuten: Kevin Goede (Rahlstedter SC) am 30.07. (LL Hansa): TuS HH - Rahlstedter SC ( 0:8 ) in der 37./40./42. Minute

5 Minuten: Nils Hansen (SC Condor II) am 30.10. (Bezliga Nord): Paloma II - Condor II (3:3) in der 78./80./83.

8 Minuten: Andreas Achtmann (HSV III) am 12.11. (LL Hansa): ETV - HSV III  (0:3) in der 30./37./38. Minute

9 Minuten: Cem Müller (HEBC) am 7.11. (LL Hammonia): HEBC - Egenbüttel (5:0) in der 19./27./28. Minute

10 Minuten: Jeffrey Polaske (ETV) am 27.08. (LL Hammonia): ETV - HEBC (4:3) in der 77./81./87. Minute

13 Minuten: Marcel Ullrich (SCVM) am 31.10. (LL Hansa): Sasel - SCVM (0:4) in der 17./26./30. Minute




2.) Die "halbechten" Hattricks (Halbzeitübergreifend)

22 Minuten: Matthias Heidrich (Voran Ohe) am 10.09. (LL Hansa): Voran Ohe - Cordi II (4:2) in der 34./49./56. Minute

29 Minuten: Davide Pedroso-Bussu (NTSV) am 26.09. (Oberliga HH): NTSV - BU (6:1) in der 27./30./56. Minute

43 Minuten: Ivan Sa Borges Dju (Eintr. Norderstedt) am 7.11. (Oberliga HH): Bramfeld - Eintr. Norderstedt (1:5) in der 8./16./51. Minute

52 Minuten: Hendrik Boesten (HR) am 12.09. (LL Hammonia): HR - Egenbüttel (3:0) in der 9./57./61. Minute
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. November 2010, 21:10:36
Sonntag muss der TSV Buchholz 08 zum ANGSTGEGNER Niendorfer TSV. Hier die Bilanz des TSV gegen NTSV:

84/85: 1:3 / 0:1 Landesliga Hammonia
06/07: 0:4 / 0:1 Verbandsliga
07/08: 1:0 / 0:3 Verbandsliga
08/09: 0:0 / 0:0 Oberliga Hamburg
09/10: 1:1 / 0:1 Oberliga Hamburg
10/11: 1:2 /

11 Spiele, 1 Sieg, 3 Remis, 7 Niederlagen, 4:16 Tore
(Alle Ergebnisse aus Sicht des TSV; erstgenanntes Spiel = Heimspiel B08)

Buchholz hat also noch NIE ein Tor in Niendorf geschossen....
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: atze am 25. November 2010, 22:33:58
O8 schoss 2009 einTor durch
Stephan Siemes und man haette
1:0 gewonnen,doch es wurde
unberechtigter Weise nicht gegeben.
Wie sagt man so schoen "Schnee"
von gestern!!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. November 2010, 19:06:11
- der FC Bergedorf 85 und TSV Buchholz 08 haben aktuell vier Siege in Serie
(Bergedorf dabei insgesamt sechs Spiele ungeschlagen 4-2-0 und Buchholz gar neun Spiele 8-1-0)

-  ebenfalls länger unbesiegt: Pauli II (4-2-0), Altona (5-1-0) und Norderstedt (5-5-0)

- in der Landesliga Hansa trumpft der SC Schwarzenbek ganz groß aus: Fünf Siege am Stück! Gleiches gelang in der Hammonia-Staffel dem VfL Pinneberg!

- der SC V/W Billstedt ist zehn Spiele unbesiegt (7-3-0)

- aber über allem schwebt der SC Vier- und Marschlande: Von den Top 50 Hamburger Amateurvereinen (OL + LL) als einziges Team noch unbesiegt (11-6-0)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. März 2011, 12:21:09
- morgen hat der AFC ein kleines Jubiläum:  Das 750. Spiel in Hamburgs höchster Amateurklasse!
aktueller Stand: 27 Saisons, 749 Spiele, 1481:1104 Tore, 1228 Punkte
Altona hat übrigens 12 Jahre lang nicht gegen Condor verloren (6-2-0). Die letzte Niederlage gab es am 10.10.1999 (Auswärts) mit 1:5 (!), wo Altona 88 Minuten in Überzahl (!) agierte und trotzdem schon zur Pause mit 0:4 hinten lag (Ehrentreffer in der Schlussminute durch Andreas Prohn).


- Eintracht Norderstedt ist seit 294 Minuten ohne Treffer; sollten am Sonntag (gegen Bergedorf) vier Tore gelingen, hätte die Eintracht 500 Tore in der Verbands-/Oberliga erzielt  (bisher 496:439)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. März 2011, 18:03:14
Zitat
- Eintracht Norderstedt ist seit 294 Minuten ohne Treffer; sollten am Sonntag (gegen Bergedorf) vier Tore gelingen, hätte die Eintracht 500 Tore in der Verbands-/Oberliga erzielt  (bisher 496:439)

wenn ich ehrlich bin, dann wollte ich gestern schon posten, dass der gedanke wohl eher abwegig ist...habe ich aber nich'  :P ! wahrscheinlich kann sich B85 jetzt bei dir bedanken, dass EN "weiter...immer weiter" gespielt hat...!?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2011, 19:15:06
SC Vier- und Marschlande

Seit 16 Monaten bzw. 493 Tagen (!) ist der SCVM in Pflichtspielen ungeschlagen!  Die letzte Niederlage der Schönteich-Elf datiert vom 28.11.2009 (2:4 bei Atlantik 97), seither gab es inkl. Pokal 41 Pflichtspiele (31 Siege, 10 Remis; 116:26 Tore):

28.11.09: 2:4 bei Atlantik 97 (im Pokal 2009/10 war man bereits in der 1. Runde mit 3:4 n.E. gegen Rahlstedt ausgeschieden)

1.   21.03.10 3:2 SVNA
2.   28.03.10 4:0 FSV Geesthacht
3.   02.04.10 6:1 GSK
4.   05.04.10 3:1 CN II
5.   11.04.10 5:0 Alsterbrüder
6.   18.04.10 1:1 Lohbr. II
7.   22.04.10 4:0 Sport. Clube
8.   25.04.10 8:1 Wentorf
9.   02.05.10 7:0 Barsbüttel
10. 05.05.10 1:0 ETSV
11. 08.05.10 4:0 Croatia
12. 30.05.10 6:0 Aumühle

Bezirksliga Ost: 12 Spiele, 11-1-0, 53:7 Tore

13. 23.07.10 3:0 Aumühle  POKAL
14. 31.07.10 0:0 Türkiye
15. 03.08.10 3:1 Eilbek   POKAL
16. 06.08.10 2:0 TuS HH
17. 10.08.10 3:1 Atlantik 97  POKAL
18. 13.08.10 1:1 Lohbrügge
19. 22.08.10 2:0 Ohe
20. 03.09.10 3:0 Schwarzenbek
21. 12.09.10 1:1 Rahlstedt
22. 18.09.10 3:1 Wandsetal
23. 26.09.10 3:2 HUFC
24. 01.10.10 2:0 MSV HH
25. 10.10.10 1:1 Cordi II
26. 15.10.10 2:2 Sperber
27. 20.10.10 3:0 Börnsen
28. 24.10.10 3:0 Dassendorf
29. 31.10.10 4:0 Sasel
30. 07.11.10 0:0 V/W Billstedt
31. 14.11.10 2:1 Türkiye
32. 27.11.10 3:1 Lohbrügge
33. 13.02.11 1:0 Sport. Clube  POKAL
34. 27.02.11 2:1 Börnsen
35. 06.03.11 1:1 Schwarzenbek
36. 13.03.11 2:2 Rahlstedt
37. 18.03.11 3:0 Wandsetal
38. 22.03.11 5:1 TuS HH
39. 25.03.11 1:1 HUFC
40. 02.04.11 2:1 MSV HH
41. 05.04.11 2:0 HTB   POKAL

Landesliga Hamburg: 24 Spiele, 15 Siege, 9 Remis, 51:17 Tore
Pokal:  5 Spiele, 5 Siege, 12:2 Tore

GESAMT:  41 Spiele, 31 Siege, 10 Remis, 116:26 Tore
(28.11.2009 - 05.04.2011 = 493 Tage unbesiegt)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: whatshallwedo am 07. April 2011, 12:37:52
SCVM - beachtlich Schön(e)teich Bilanz... ;) In 24 Spielen "nur" 17 Gegentore, bei 51 selbst geschossenen Toren: Respekt!

Nachdem St. Pauli 2. (OL) und Aumühle (BZL Ost) patzten, gibt es im "Herren-Leistungsbereich" neben dem SCVM (15 Siege/9 Unentschieden) noch 2 weitere Mannschaften, die ungeschlagen sind:
Finkenwerder 1. Herren (16 Siege und 5 Unentschieden - Torverhältnis 87:10) in der Kreisliga 1 und Glinde 1. Herren in der Kreisklasse 1 (20 Siege/2 Unentschieden - Torverhältnis 103:21)

Ist noch eine Mannschaft ungeschlagen oder hat über 100 Tore geschossen? Ich glaube nicht?!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. April 2011, 13:27:14
Zitat
Glinde 1. Herren in der Kreisklasse 1 (20 Siege/2 Unentschieden - Torverhältnis 103:21)

vor allem 17 siege in folge (= tsv glinde) sind beachtlich. in der KL08 hat die SVHR II hat es aktuell auf 16 siege in folge gebracht.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: John L. am 07. April 2011, 19:42:33
hr I ist bei 10 Siegen in Folge...letzte Niederlage gegen Teutonia 10 am 10.10.2010, Gegner an diesem Wochenende ist Teutonia 10... ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: whatshallwedo am 18. April 2011, 12:18:15
SCVM - beachtlich Schön(e)teich Bilanz... ;) In 24 Spielen "nur" 17 Gegentore, bei 51 selbst geschossenen Toren: Respekt!

Nachdem St. Pauli 2. (OL) und Aumühle (BZL Ost) patzten, gibt es im "Herren-Leistungsbereich" neben dem SCVM (15 Siege/9 Unentschieden) noch 2 weitere Mannschaften, die ungeschlagen sind:
Finkenwerder 1. Herren (16 Siege und 5 Unentschieden - Torverhältnis 87:10) in der Kreisliga 1 und Glinde 1. Herren in der Kreisklasse 1 (20 Siege/2 Unentschieden - Torverhältnis 103:21)

Ist noch eine Mannschaft ungeschlagen oder hat über 100 Tore geschossen? Ich glaube nicht?!

Da ist doch glatt eine Mannschaft durch die Lappen gegangen: Hemdingen-Bilsen, KK04 , aktuell Tabellenzweiter mit 14 Siegen und 4 Unentschieden und einem Torverhältnis von 51:11... ;D

P.S.: TSV Glinde ist der 1. sichere Aufsteiger im "Herren-Leistungsbereich" - und das vor Ostern! Glückwunsch !  :o
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. April 2011, 08:59:20
621 Partien hat der SC Condor   jetzt in der Verbands-/Oberliga bestritten, gestern gab es das 1.000 Gegentor! "Jubiläums-Torschütze": Junior Ngole   (SC Concordia). Gene Carlson (Condor) hat also nochmal "Glück" gehabt, sein Eigentor war Gegentor Nummer 1.001...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2011, 10:59:26
Das war sie also, die 66. Saison in Hamburgs höchster Spielklasse. Statistisch nachzutragen bleibt folgendes:

- Mustafa Hadid erzielte beim 1:1 in Rugenbergen das 1.500 Tor von Altona 93 (in der 27. Saison, siehe Ewige Tabelle)

- das 1:0 von Matthias Chmielewski gegen BU am 34. Spieltag (Endstand 5:2) war das 1.000 Tor von Germania Schnelsen (19. Spielzeiten, siehe Ewige Tabelle)

- besonders beliebt: 55 Tore ! Gleich 6 Klubs (!) erzielten diese Saison exakt diese Trefferzahl (Curslack, Condor, Norderstedt, Meiendorf, Germania, Niendorf)

- 103:36 Tore - eine tolle Leistung von FC St. Pauli II ! Aber Rekord ist das noch lange nicht: 1956 schaffte ausgerechnet der Rivale Hamburger SV (A) 122:48 (in nur 32 Spielen), das langte damals aber übrigens nur zu Platz 3, Meister wurde (mit 15 Punkten Vorspung!) SC Concordia mit 118:30 Treffern
- in der jüngeren Vergangenheit waren die die Bestmarken: 1983: SV Lurup 108:37 (in nur 30 Spielen!), 1982: Hummelsbütteler SV 104:24 (30 Spiele), 2008 SC Victoria 104:34 (34 Spiele); zum Vergleich: 2006 wurde der VfL 93 mit 51 Treffern Meister...

- nur 32 Punkte reichten dem USC Paloma zum Klassenerhalt....letztes Jahr musste der SV Lurup mit 39 Zählern runter! Allerdings: Auch 2009 hätten 31 oder 32 Punkte zum Klassenerhalt gereicht (damals stiegen ab: Egenbüttel (20 Punkte), Ohe (20), V/W Billstedt (27), VfL 93 (30)



P.S.: Wusstet Ihr eigentlich, dass die Meisterschaft 1975 durch ein Entscheidungssspiel entschieden wurde? In der damaligen "Landesliga Hamburg" standen am Ende der Saison nach 30. Spieltagen Altona 93 und der VfL Pinneberg punktgleich mit 41:19 Zählern an der Spitze und auch das Torverhältnis war gleich (57:29 bzw. 67:39). Damals galt die Regel mit den mehr erzielten Toren noch nicht, so dass es zu einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft kam. Dies gewann der VfL Pinneberg mit 7:6 im Elfmeterschießen (2:2 n.V.)! Im direkten Duell während der Saison hatte Altona übrigens zu Hause mit 0:1 gegen den VfL verloren, in der Rückrunde aber 4:1 in Pinneberg gewonnen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 05. Juni 2011, 19:25:18
Verein                  Name   Vorname   geb. am   seit   vorher
Altona 93   Ferro   Bryan Loureiro         
Bergedorf 85   Peters   Patrick         
Norderstedt Etr.   Hoppe   Patrick         
Oststeinbek   Cosovic   Meris         
Oststeinbek   Rehr   Felix   

Kann hier vielleicht jemand mit den fehlenden Daten helfen???

Der DSFS würde sich freuen. Offenbar handelt es sich um Spieler, die erst zum Saisonende eingesetzt wurden.

Geb-Datum, im Verein seit, vorheriger Club ???

Dem oder den Helfern bereits meinen heißen Dank ...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: all to nah am 05. Juni 2011, 23:10:54
Bezüglich Altona klau ich einfach mal aus dem AFC-Forum:

http://www.transfermarkt.de/de/bryan-loureiro-pinto-ferro/aufeinenblick/spieler_188271.html (http://www.transfermarkt.de/de/bryan-loureiro-pinto-ferro/aufeinenblick/spieler_188271.html)

Ich kann bei Gelegenheit auch mal fragen, wo er her kam. Während der letzten beiden Spieltage war die Kommunikation bekannterweise durch Einflüsse von außen etwas überlagert...  ;D

Bedingt durch unsere Nachkriegssicht (eigentlich sogar "Nachsiebzigersicht") fehlt uns ja beim Erstellen von Statistiken das Gefühl für die richtigen Prioritäten. Man möge mich korrigieren, aber mir stellt es sich oftmals so dar, als ob, zumindest in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts, die Privatspiele eine durchaus höhere Bedeutung für Zuschauer (und damit auch Presse) gehabt haben als die Liga- und Cupspiele. Wenn ich irgendwann nochmal einige Monate Zeit finde, um mich in Mikrofilmarchiven einzubunkern, dränge ich dem DSFS mal eine Chronik mit nationalen und internationalen Freundschaftsspielen Hamburger Mannschaften und Spielgemeinschaften auf. Oder weiß jemand, ob es schon jemanden gibt, der oder die sich damit systematisch befasst?! Dann wäre ich über einen Kontakt dankbar!  :P
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: SchorleUno am 06. Juni 2011, 09:04:16
Patrick Hoppe: 16.09.1992 (eigene A-Jugend)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 06. Juni 2011, 13:23:01
Patrick Hoppe: 16.09.1992 (eigene A-Jugend)

Danke ...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. September 2011, 14:48:36
Im Gleichschritt: FC Elmshorn, HSV Barmbek-Uhlenhorst und der Rahlstedter SC marschieren souverän durch die Liga! Acht Siege zum Saisonstart am Stück, das gab es zuletzt im August/September 2009 durch SC Victoria, die damals sogar neun (!) Siege in Folge schaffte (und dann 1:1 in Meiendorf spielte); selbst Pauli II schaffte letzte Saison „nur“ vier Erfolge zu Saisonbeginn, während Germania Schnelsen 2009/10 in der Hammonia immerhin auf sieben Siege  kam

Zwei Niederlagen in Folge  –  für den TSV Buchholz 08 ziemlich ungewohnt. Zuletzt gab es das vor 36 Spielen am 29.08.2010 (1:2 gegen Cordi) und eine Woche später gegen Pauli II (1:6)

Serientäter: Der VfL Pinneberg startete mit zwei Siegen, es folgten drei Niederlagen und nun wieder drei Siege am Stück (und nun kommen die beiden Derbys gegen HR und Rugenbergen)

Der SV Curslack-Neuengamme bleibt das Team mit den zwei Gesichtern: Zu Hause 100% (vier Spiele, vier Siege), Auswärts 0% (vier Spiele, vier Niederlagen)

Heimkrise: Nur ein Punkt und ein Tor, der SV Rugenbergen findet zu Hause weder das Tor, noch den Erfolg. Auswärts hingegen sind Palla & Co. noch ungeschlagen (1-3-0) und haben schon acht Treffer erzielt!

Auswärtsmacht: Altona 93 bringt immer die meisten Fans mit und sorgt für kräftigen Verzehr an der Wurst- und Bierbude. Allerdings ist die Mannschaft dafür „hungrig“ auf die Punkte – bislang konnte kein Gastgeber etwas gegen den AFC ausrichten

Niederlagenserie: Der Oststeinbeker SV ist zur Zeit die erfolgloseste Mannschaft der Oberliga: Vier Niederlagen in Folge!

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: whatshallwedo am 17. Oktober 2011, 16:38:47
Zwischenbilanz der Ungeschlagenen: ;D

Bisher noch ungeschlagen in der LL/BZL: Lurup (2. LL Hammonia) , Rahlstedt (2. LL Hansa), Voran Ohe (2. BZL Ost) und TuS Osdorf (3. BZL West)...und keine Mannschaft ist in ihrer jeweiligen Staffel Tabellenführer... 8)

Auch noch ungeschlagen (KL/KK):
KL 02 Inter Hamburg (3. Platz...)
KL 03 Altengamme (10 Siege 36:6 Tore - Platz 1)KL 04 Fatihspor 1. (4. PLatz...)
KL 06 SV Barmbek (1. Platz)

KK 02 Kurdistan Welat (2. Platz)
KK 04 Holm 2. (2. Platz)
KK 07 Eintracht Fuhlsbüttel 1. (1. Platz - 10 Siege 60:11 Tore)KK 08 Gencler Birligi (1. Platz - noch), Sportfreunde Uetersen (3. Platz) - Beide Mannschaften spieleten am vergangenen WSE - Spielabbruch ???

Lediglich Altengamme und Eintracht Fuhlsbüttel feierten ausnahmslos Siege...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2011, 11:08:50
Zwischenbilanz der Ungeschlagenen: ;D

KL 03 Altengamme (10 Siege 36:6 Tore - Platz 1)



Hast  Altengamme vergessen;-) (Auch wenn Altengamme noch nicht zur HAFO-Sphäre zählt)

11 Spiele, 11 Siege.
Altengamme ist schon Herbstmeister!
Heute in der Sonntags-MOPO (Seite XI im Sportteil) großer Artikel (mit Foto) über den SV Altengamme!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. November 2011, 08:49:49
Mal wieder ein paar Statistiken/Zahlen:

- TuS Germania Schnelsen: 3 Niederlagen in Folge! Die Bilanz des ambitionierten Klubs seit dem 01.04.2011 (saiosonübergreifend) ist erschreckend: In den letzten 26 Spielen gelangen nur 9 Siege (bei 6 Remis und 11 Niederlagen). Das reicht nur knapp zum Klassenerhalt...

- SV Rugenbergen: 3 Siege in Folge! Das gab es seit April 2010 nicht mehr (damals noch in der Landesliga Hammonia, als man zwischen dem 05.04.2010 und 20.04.2010 sogar vier Siege in Folge holte). Seit dem „Wutausbruch“ von „Palla“ auf der Pressekonferenz nach dem Spiel in Curslack („Bis jetzt habe ich mich immer vor die Mannschaft gestellt, aber heute kann die Mannschaft sich die Niederlage komplett an die eigene Backe nageln“) läuft es bei den „teuflischen Kickern“ wieder

- TSV Buchholz 08: „Aufsteiger-Schock“ überwunden! Nach dem Tief Anfang September (3:3 gegen Billstedt, 0:5 in Sasel, 0:1 gegen SCVM) kommen die Nordheider immer besser in Schwung, blieben zuletzt 6 Spiele in Folge ungeschlagen (3-3-0)

- SV Curslack-Neuengamme: 8 Heimsiege in Folge (inkl. dem 3:2 am 20.05. gegen Condor aus der letzten Saison); so was gab es für die Vierländer seit dem Oberliga-Aufstieg noch nie!

- Oststeinbeker SV: „Auswärts-Phobie“! Bereits 10 Spiele in Folge gelang kein Auswärts-Dreier mehr (0-4-6); letztmals am 19.04. in Wedel (3:1)

- SC V/W Billstedt: „Brustlöser“! Nach 9 Spielen in Folge ohne Sieg (0-5-4) verhalf das 3:0 gegen Paloma zum Sprung ans rettende Ufer
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 04. November 2011, 11:11:44
Mal wieder ein paar Statistiken/Zahlen:

- TuS Germania Schnelsen: 3 Niederlagen in Folge! Die Bilanz des ambitionierten Klubs seit dem 01.04.2011 (saiosonübergreifend) ist erschreckend: In den letzten 26 Spielen gelangen nur 9 Siege (bei 6 Remis und 11 Niederlagen). Das reicht nur knapp zum Klassenerhalt...


Ich muss mal zur Ehrenrettung für meinen Verein die Statistik für das gesamte Jahr 2011 hier reinstellen. 12 Siege, 8 Remis und 12 Niederlagen, liest sich immer noch nicht gut, aber sieht doch schon deutlich besser aus, oder?  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 14. November 2011, 07:48:07
Mal wieder ein paar Statistiken/Zahlen:

- TuS Germania Schnelsen: 3 Niederlagen in Folge! Die Bilanz des ambitionierten Klubs seit dem 01.04.2011 (saiosonübergreifend) ist erschreckend: In den letzten 26 Spielen gelangen nur 9 Siege (bei 6 Remis und 11 Niederlagen). Das reicht nur knapp zum Klassenerhalt...


Ich muss mal zur Ehrenrettung für meinen Verein die Statistik für das gesamte Jahr 2011 hier reinstellen. 12 Siege, 8 Remis und 12 Niederlagen, liest sich immer noch nicht gut, aber sieht doch schon deutlich besser aus, oder?  ;)


Ich will ja nicht alles schönreden bei meinem TuS Germania, die erschreckende Bilanz der letzten 4 Auswärtsspiele (alle auf Rasen) sieht ernüchternd aus:

0 Siege
1 Remis
3 Niederlagen
0:5 Tore, somit seit 360 Munten ohne eigenes Tor in der Fremde!!!

Das könnte ein entscheidender Faktor sein, warum man derzeit nicht ganz oben steht!  :(
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 14. November 2011, 08:18:32
Zwischenbilanz der Ungeschlagenen: ;D

Bisher noch ungeschlagen in der LL/BZL: Lurup (2. LL Hammonia) , Rahlstedt (2. LL Hansa), Voran Ohe (2. BZL Ost) und TuS Osdorf (3. BZL West)...und keine Mannschaft ist in ihrer jeweiligen Staffel Tabellenführer... 8)

Auch noch ungeschlagen (KL/KK):
KL 02 Inter Hamburg (3. Platz...)
KL 03 Altengamme (10 Siege 36:6 Tore - Platz 1)KL 04 Fatihspor 1. (4. PLatz...)
KL 06 SV Barmbek (1. Platz)

KK 02 Kurdistan Welat (2. Platz)
KK 04 Holm 2. (2. Platz)
KK 07 Eintracht Fuhlsbüttel 1. (1. Platz - 10 Siege 60:11 Tore)KK 08 Gencler Birligi (1. Platz - noch), Sportfreunde Uetersen (3. Platz) - Beide Mannschaften spieleten am vergangenen WSE - Spielabbruch ???

Lediglich Altengamme und Eintracht Fuhlsbüttel feierten ausnahmslos Siege...

Nach der gestrigen Niederlagen des SV Lurup hat sich die Anzahl der Unbesiegbaren erneut reduziert.

Zwischenbilanz der Ungeschlagenen:

Nur noch ein Team ist ungeschlagen in der OL/LL/BZL: TuS Osdorf (Tabellenführer der BZL West

Auch noch ungeschlagen (KL/KK):
KL 02 Inter Hamburg (2. Platz)
KL 03 SV Altengamme (1. Platz)

KK 02 Kurdistan Welat (1. Platz)
KK 04 TSV Holm II (2. Platz)
KK 07 Eintracht Fuhlsbüttel (1. Platz)
KK 08 Gencler Birligi (1. Platz), Sportfreunde Uetersen (3. Platz), wobei das Spiel der beiden Teams vor ein paar Wochen abgebrochen wurde, Wertung steht noch aus!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Liekedeeler am 04. Dezember 2011, 17:16:46
Sehe ich es richtig, dass Eintracht Norderstedt nach 5 1/2 Jahren Zugehörigkeit zu Hamburgs höchster Spielklasse erstmals den 1. Tabellenplatz erklimmt (und das wohl auch nur aufgrund der Spielausfälle)?   :o ;D

Ich findes es deshalb so bemerkenswert, weil EN seit Jahren als Daueraspirant für den Aufstieg gehandelt wird.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Dezember 2011, 19:50:12
Sehe ich es richtig, dass Eintracht Norderstedt nach 5 1/2 Jahren Zugehörigkeit zu Hamburgs höchster Spielklasse erstmals den 1. Tabellenplatz erklimmt...

...yup. So habe ich es auch recherchiert!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: mikrowellenpete am 05. Dezember 2011, 02:05:56
Ich find die Luft da oben ja ganz angenehm.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 10. April 2012, 13:51:35
Zwischenbilanz der Ungeschlagenen: ;D

Bisher noch ungeschlagen in der LL/BZL: Lurup (2. LL Hammonia) , Rahlstedt (2. LL Hansa), Voran Ohe (2. BZL Ost) und TuS Osdorf (3. BZL West)...und keine Mannschaft ist in ihrer jeweiligen Staffel Tabellenführer... 8)


Als letztes Team aus der OL/LL/BZL hat der TuS Osdorf am letzten Sonnabend den Nimbus der Unbesiegbaren verloren. Man unterlag mit 2:3 beim TSV Sparrieshoop, allerdings kann man auf Grund des Einzuges ins Halbfinale des ODDSET-Pokals diese Niederlage verschmerzen, obwohl man vorübergehend die Tabellenspitze der BZL West an TBS Pinneberg abgeben musste. Osdorf hat 2 Punkte weniger, bei einem Spiel Rückstand...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 10. April 2012, 14:17:59
Beachtlich auch der Gehörlosen SV in der KK 05. Seit den 60ern spielen sie im Hamburger Ligabereich Fußball und dort, sofern ich mich nicht irre, stets auf unterstem Level. Aktuell dürfen sie sich aber erstmals gute Aufstiegschancen ausrechnen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2012, 15:09:45
Als letztes Team aus der OL/LL/BZL hat der TuS Osdorf am letzten Sonnabend den Nimbus der Unbesiegbaren verloren. Man unterlag mit 2:3 beim TSV Sparrieshoop, allerdings kann man auf Grund des Einzuges ins Halbfinale des ODDSET-Pokals diese Niederlage verschmerzen, obwohl man vorübergehend die Tabellenspitze der BZL West an TBS Pinneberg abgeben musste. Osdorf hat 2 Punkte weniger, bei einem Spiel Rückstand...

Übrigens war es für Osdorf saisonübergreifend die erste Niederlage nach 30 Pflichtspielen (6 Siege im Pokal und 17-7-0 in Punktspielen)! Zuletzt hatte man am 8. Mai 2011 mit 0:6 bei TBS Pinneberg verloren (die damals - auch Dank dieses Sieges - gerade noch so den Klassenerhalt schafften....und jetzt den Osdorfern den Titel streitig machen!).


Weitere „Serientäter“:

- TuS Germania Schnelsen verlor mit dem 2:3 gegen Bergedorf erstmals nach sechs Heimsiegen in Folge wieder Punkte zu Hause auf Kunstrasen

- nach 13 Spielen ohne Niederlage (8-5-0) verlor Vicky mal wieder ein Punktspiel (0:1 gegen Buchholz, zuvor 0:3 beim SC Condor)

- Buchholz ist damit zugleich die erfolgreichste Mannschaft in 2012 (16 Punkte aus sechs Spielen); Bergedorf hat zwar schon 18 Punkte geholt, aber aus acht Partien (6-0-2)

- mit diesem Erfolg schob sich der TSV aus der Nordheide auch wieder auf Platz 1 der Auswärtstabelle – trotz der immer noch unglaublichen 0:5-Pleite in Sasel Mitte September

- Apropos Sasel: Nur ein Saisonsieg aus 25 Spielen (1-6-18). Dieses 5:0 bleibt also im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig! Seither gab es 20 sieglose Partien (0-4-16), zuletzt sogar acht Niederlagen in Folge! So schlecht war in der Verbandsliga zuletzt 2003 Örnek-Türkspor (2-5-23).

- auf neun Spiele ohne Sieg (0-3-6) bringt es der SCVM – und spielt am Freitag gegen Sasel!

- für Oststeinbek hingegen sind es „nur“ acht sieglose Begegnungen (0-2-6)

- und nochmal Sasel + OSV: Beide Teams sind diese Saison noch ohne Auswärtssieg! Saisonübergreifend warten die „Men in Black“ seit 18 Spielen auf einen Dreier in der Fremde (0-4-14). Und auch TSV Sasel hat auf VL/OL-Niveau seit 18 Partien Auswärts nicht mehr gewonnen (0-6-12), der letzte Erfolg gelang am 4. April 2006 (!) mit 1:0 bei HR...

- Mannschaft der Stunde ist ganz klar der Meiendorfer SV: Vier Siege in Folge bedeuten schon jetzt ziemlich sicher den Klassenerhalt (letzte Saison reichten 33 Punkte und da gab es bekanntlich sogar vier Absteiger)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Elbteufel am 10. April 2012, 15:16:13
Noch eine Serie ist gerissen.....

Wedeler TSV : 1. Sieg seit dem 04.09.2011 (Damals 1:0 gegen ETV) diesmal 4:3 gegen Lieth

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 10. April 2012, 15:24:14
Als letztes Team aus der OL/LL/BZL hat der TuS Osdorf am letzten Sonnabend den Nimbus der Unbesiegbaren verloren. Man unterlag mit 2:3 beim TSV Sparrieshoop, allerdings kann man auf Grund des Einzuges ins Halbfinale des ODDSET-Pokals diese Niederlage verschmerzen, obwohl man vorübergehend die Tabellenspitze der BZL West an TBS Pinneberg abgeben musste. Osdorf hat 2 Punkte weniger, bei einem Spiel Rückstand...

Übrigens war es für Osdorf saisonübergreifend die erste Niederlage nach 30 Pflichtspielen (6 Siege im Pokal und 17-7-0 in Punktspielen)! Zuletzt hatte man am 8. Mai 2011 mit 0:6 bei TBS Pinneberg verloren (die damals - auch Dank dieses Sieges - gerade noch so den Klassenerhalt schafften....und jetzt den Osdorfern den Titel streitig machen!).


Entschuldige Lieblings-Andi, ich muss Dich leider korrigieren, da TuS Osdorf in der Aufstiegsrunde 2 Niederlagen (0:2 in Aumühle und 0:1 auf neutralem Platz gegen Poppenbüttel) verloren hat, ansonsten natürlich eine beeindruckende Serie einer äußerst sympathischen Mannschaft!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2012, 15:31:46
...ich muss Dich leider korrigieren...

Du darfst das!  ;)  Allerdings finden Aufstiegs-/Relegationsspiele in keiner Punktspielstatistik Berücksichtigung.  :-*  Ich nehme aber das eine Remis aus der letzten Saison zurück und korrigiere mich auf 29 Pflichtspiele ohne Niederlage für TuS Osdorf!  8)


@Elbteufel: 16 Spiele ohne Sieg (0-5-11) - und trotzdem ist mein "Nachbar" immer noch Trainer bei Euch. Respekt!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: atze am 10. April 2012, 18:18:29
 :o  Nur im Pokal kann man die Serie
des TSV 08 nicht erklaeren und
Fortuna gibt es nur in Koeln und Duesseldorf  :o
 nur Auswaerts und nicht so
erfolgreich  ??? Auf ins neue Rennen um den Cup
2012/2013!!! Doch man verlor gegen Altona93, 2:4
nach Elfmeterschiessen  seinerzeit zu Hause !!!
ca 1000 Zuschauer!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Oktober 2012, 20:33:13
Ein paar aktuelle "Serientäter":

Germania Schnelsen: 3 Niederlagen in Folge
Meiendorfer SV: 4 Niederlagen in Folge
SV Lurup: 8 Niederlagen in Folge

Altona 93: 4 Remis in Folge
Eintracht Norderstedt: 4 Siege in Folge


und natürlich:

TSV Buchholz 08: 14 Spiele (saisonübergreifend) ungeschlagen (9-5-0)
SC Condor: 8 Spiele ungeschlagen (5-3-0)


sowie:

Bramfelder SV: 5 Spiele sieglos (0-2-3)
USC Paloma: nach 7 Niederlagen in Folge (ohne das kampflose 3:0 gegen B85) endlich wieder ein Sieg (3:1 gegen NTSV)
SCVM: nach 8 Auswärtsniederlagen in Folge (saisonübergreifend) der erste Dreier in der Fremde (3:1 in Bramfeld)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Elb-Sohn am 28. Oktober 2012, 23:02:29
Das 2:0 von Max Liehr beim Spiel gegen Niendorf heute, war das insgesamt 500. Tor des USC Paloma in der obersten Hamburger Spielklasse.

AFC-Kapitän Sebastian Clausen machte heute gegen Condor sein 150. Spiel   in der obersten Hamburger Spielklasse (90 für Altona, 60 für Concordia).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Oktober 2012, 23:20:53
Das 2:0 von Max Liehr beim Spiel gegen Niendorf heute, war das insgesamt 500. Tor des USC Paloma in der obersten Hamburger Spielklasse.


Sehr schön! Das stimmt genau! Wobei man aber wissen muss, dass ja z.B. das 3:0 gegen Bergedorf mitzählt, aber keine echten Tore waren...
Das 1:1 von Jürgen Tunjic letzte Woche in Norderstedt war übrigens das 500. Gegentor!


USC Paloma von 1909 e.V.
2002/03: Verbandsliga Hamburg: Platz   5, 48 Punkte (14-6-10), 52:44 Tore
2003/04: Verbandsliga Hamburg: Platz   5, 50 Punkte (15-5-10), 53:42 Tore
2004/05: Verbandsliga Hamburg: Platz 10, 51 Punkte (15-6-13), 55:58 Tore
2005/06: Verbandsliga Hamburg: Platz   8, 51 Punkte (15-6-13), 59:54 Tore
2006/07: Hamburg-Liga:   Platz   7, 47 Punkte (12-11-11), 43:41 Tore
2007/08: Hamburg-Liga:   Platz   9, 46 Punkte (12-10-12), 48:41 Tore
2008/09: Oberliga Hamburg:   Platz 11, 45 Punkte (13-6-15), 46:40 Tore
2009/10: Oberliga Hamburg:   Platz   7, 49 Punkte (14-7-13), 53:44 Tore
2010/11: Oberliga Hamburg:   Platz 14, 32 Punkte (7-11-16), 39:57 Tore
2011/12: Oberliga Hamburg:   Platz 15, 38 Punkte (11-5-18), 38:58 Tore
2012/13: Oberliga Hamburg:  11 Punkte (3-2-7), 15:23 Tore

Gesamt = 344 Spiele, 468 Punkte (131-75-138), 501:502 Tore
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. November 2012, 18:03:37
Ein paar aktuelle "Serientäter":

SV Lurup: 8 Niederlagen in Folge
Eintracht Norderstedt: 4 Siege in Folge
TSV Buchholz 08: 14 Spiele (saisonübergreifend) ungeschlagen (9-5-0)
Bramfelder SV: 5 Spiele sieglos (0-2-3)


Einige Serien "laufen" weiter:

TSV Buchholz 08: 16 Spiele (saisonübergreifend) ungeschlagen (10-6-0)
Eintracht Norderstedt: 6 Siege in Folge

SV Lurup: 10 Niederlagen in Folge (!)
Bramfelder SV: 7 Spiele sieglos (0-2-5), zuletzt vier Niederlagen in Folge
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: SchorleUno am 11. November 2012, 18:15:33
Bei EN läuft auch die persönliche Serie von Philipp Koch weiter. Der hat heute in der vierten Partie nacheinander einen Foulelfmeter verwandelt.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: SchorleUno am 12. November 2012, 16:26:47
Bei EN läuft auch die persönliche Serie von Philipp Koch weiter. Der hat heute in der vierten Partie nacheinander einen Foulelfmeter verwandelt.

Gerade im Spomi gesehen. Auch Milaim Buzhala steht bei "4 in 4", insgesamt sogar "6 in 7". Nicht schlecht. Soviel zur "Rarität"  ;D
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. November 2012, 23:55:56
Mal wieder ein Blick in tiefere Ligen:

In der Bezirksliga Süd hat der  H T B  heute 1:0 beim TSV Neuland gewonnen - und ist damit seit 19 Punktspielen (saisonübergreifend) ungeschlagen (15-4-0) bei fantastischen 68:17 Toren! Die letzte Niederlage gab es am 25.04.2012 mit 0:1 in Finkenwerder.

Aber es geht sogar noch besser:

In der Bezirksliga Ost ist der SV Altengamme durch den heutigen 3:0-Sieg in Aumühle nunmehr seit 43 Punktspielen (36-7-0) unbesiegt (150:34 Tore)! Wahnsinn! Die letzte Punktspielniederlage ist schon über 18 Monate her: Am 08.05.2011 mit 3:4 in Willinghusen II
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. April 2013, 17:49:53
Der heutige Samstag stand ganz im Zeichen der "Zwei"!

Alle Gästemannschaften erzielten heute nämlich zwei Tore: HR, Wandsetal, Buxtehude und Poppenbüttel. Und auch die beiden Partien in der Regionalliga mit Hamburger Beteiligung machten da keine Ausnahme: Pauli II und Rehden.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: blau gelb am 13. April 2013, 20:38:27
...ebenso in Mainz!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. April 2013, 19:06:24
Drei verschossene (bzw. gehaltene) Elfmeter an einem Tag gibts auch nicht alle Tage in der Oberliga:

Krohn (Condor) scheitert an Tholen (Germania), 37.
Ribeau (Altona) scheitert an Schau (B85), 27.
Galica (Paloma) scheitert an H. Titze (Buchholz), 59.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. April 2013, 08:49:44
18.30 Altenwerder – V/W Billstedt
27. min 1:0 Carlsen
65.: Gelb rot Scerbinin (VW)
77. Min 1:1 Acar
84. Min gelb Rot Ceylan (VW).
89. Min 1:2 Zwiewka
Ende

Sie können es doch noch! In doppelter Unterzahl drehte Vorwärts Wacker gestern Abend die Partie in Altenwerder. Nach 16 sieglosen Partien (0-4-12, 14:43 Tore) der erste Auswärtssieg! Zuletzt hatten die Billstedter am 3. März 2012 mit 1:0 in Rugenbergen gewonnen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. April 2013, 08:06:55
„Serientäter“:

- Altona 93 feierte mit dem 3:2 in Halstenbek-Rellingen schon den fünften Sieg in Folge! Seit dem 0:2 gegen Elmshorn ist die Dittberner-Elf nun neun Spiele ungeschlagen (7-2-0)

- Bergedorf 85 hingegen mit vier Niederlagen am Stück, die letzten drei davon sogar ohne eigenes Tor (0:13)

- Buchholz 08 mit ungewohnter „Durststrecke“: Nur zwei Siege aus den letzten neun Spielen (2-4-3). Nun folgen allerdings drei Heimspiele in Folge (SCVM, BU, NTSV)

- Eintr. Norderstedt sorgte in der Hinrunde nach schwachem Saisonstart (nur 11 Punkte aus den ersten 9 Spielen) mit einer Siegesserie vom 10.-17. Spieltag (acht Spiele, 24 Punkte) für eine tolle Aufholjagd. Seit Anfang März gab es dann aber nur noch einen Sieg (1-3-2) und nun erstmals seit März 2012 (damals 1:2 in Schnelsen und 0:1 gegen Meiendorf) zwei Niederlagen in Folge

- Curslack-Neuengamme entwickelt sich zum 2:2-Spezialisten: In den letzten sechs Spielen trennte man sich gleich viermal 2:2-Unentschieden

- Niendorf mit nur einem Punkt (das magere 1:1 zu Hause gegen Lurup) aus den letzten fünf Spielen (0-1-4). Die letzten vier Auswärtsspiele gingen alle verloren

- Paloma macht zu Hause hinten dicht: In 2013 konnte noch kein Gegner ein Tor an der Brucknerstraße erzielen. In den letzten sechs ungeschlagenen Heimspielen (4-2-0) gab es 12:2 Tore

- BU ist zu Hause ebenfalls zu alter Stärke zurückgekehrt: Die letzten fünf Heimspiele gingen nicht verloren, allerdings zu viele Unentschieden (2-3-0)

- BU & Paloma: Barmbeker Auswärtsschwäche! Während die beiden Nachbarn zu Hause ordentliche Ergebnisse abliefern (siehe vorangegangene Einträge), vereint die beiden Klubs auch die gemeinsame Auswärtsschwäche: BU gewann nur am ersten Spieltag mit 3:2 in Meiendorf, seither in zehn Spielen kein Dreier mehr (0-4-6). Noch schlechter steht der USC Paloma da: Seit dem 24.04.2012 (4:1 in Sasel) sind die Tauben Auswärts nun seit genau einem Jahr ohne Auswärtssieg (0-3-10)

- SCVM feierte zum Ende des vergangenen Jahres zwei tolle Auswärtssiege (1:0 bei Condor und 2:1 in Pinneberg), doch in 2013 gelang in vier Spielen weder ein Sieg (0-2-2), noch ein eigener Treffer (0:2 Tore)

- Germania atmet auf: Nach drei Niederlagen in den letzten vier Heimspielen endlich wieder ein Sieg (2:0 gegen Pinneberg)

- Pinneberg ist irgendwie die Wundertüte der Saison: Überraschenden (Auswärts-)Siegen (1:0 bei Condor, 1:0 in Buchholz) folgen häufig schlechte Heimauftritte (1:2 gegen SCVM, 0:0 gegen Bramfeld). Die drei Heimspiele in den nächsten sieben Tagen (Paloma, Bergedorf, Meiendorf) dürften darüber entscheiden, ob auch 2014 Oberligafußball an der Fahltsweide zu sehen sein wird

- Elmshorn beeindruckt weiter: Trotz des 0:0 in Bramfeld legt die Hollerieth-Elf eine überragende Saison hin (als Aufsteiger!): Souveräner Tabellenführer, designierter Meister und zuletzt neunmal in Folge unbesiegt (7-2-0). Nur HR und BU (!) konnten den FCE in dieser Spielzeit besiegen
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. April 2013, 13:38:52
Einige Serien laufen weiter:

- Altona 93 jetzt schon sieben Siege in Folge! Seit dem 0:2 gegen Elmshorn am 11.11.2012 ist die Dittberner-Elf elf Spiele ungeschlagen (9-2-0) und damit natürlich auch beste Rückrundenmannschaft (23 Punkte, vor Elmshorn 18).

- Bergedorf 85 nun sechs Niederlagen am Stück (mit dem erstaunlichen Torverhältnis von 7:31)!

- Buchholz 08 bleibt im Rhythmus: S-N-S-N-S-N (beginnend mit dem 2:1 in Meiendorf)

- Paloma bleibt Auswärts ein gern gesehener Gast! Das 2:3 in Niendorf war schon die neunte Niederlage und bedeutet Platz 18 (sieglos, 0-3-9) in der „Away-Tabelle“! Kleiner Wettbewerbs-Vorteil: Durch den „doppelten Bergedorfer“ hat der USC diese Saison nur 16 Auswärtsspiele, aber 18 Heimspiele.

- Rugenbergen versteht in 2013 auch niemand so richtig: Sieg Anfang März in Schnelsen, dann Heimniederlage gegen Bergedorf (!). Ja, richtig gelesen. Ein paar Wochen später Heimsieg gegen Buchholz – drei Tage danach 0:4-Klatsche (!) gegen Bramfeld...und weitere drei Tage später 3:1-Sieg in Norderstedt!

- Lurup lebt! In den letzten 12 Tagen: 2:2 gegen Germania, 2:2 gegen Curslack, 2:0 gegen HR...alles Teams aus dem oberen Drittel. Respekt!

- HR geht die Luft aus! Nach 16 ungeschlagenen Partien (9-7-0, inkl. der umgewerteten Begegnung an den Sander Tannen) nun drei Niederlagen am Stück! Genau wie Norderstedt übrigens...und beide Teams treffen nun am 30.04. aufeinander!

- Pinneberg war 183 Tage zu Hause sieglos (0-2-3), aber mit den Siegen gegen Paloma und Bergedorf wurde sich mächtig Luft verschafft. Und nun kommt Meiendorf (mit dem letzten Aufgebot).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. April 2013, 14:00:11
Zitat
Durch den „doppelten Bergedorfer“ hat der USC

*nice*
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Mai 2013, 13:29:30
19:00 Buchholz - Lurup  10:1 Ende
powered by "Quagga"
9.: 1:0 Mathies
13.: 2:0 Eigentor Gezer
39.: 3:0 Buzhala
41.: 4:0 Mathies
42.: 4:1 Sousa
45.: 5:1 Müller
48.: 6:1 Gillich
50.: 7:1 Eigentor Gezer
57.: 8:1 Styhn
72.: 9:1 Louca
86.: 10:1 Gillich

Dicken Glückwunsch nach Buchholz. Den letzten zweistelligen Sieg in Hamburgs höchster Spielklasse gab es am 22.08.2004...und ausgerechnet der jetzt „abgeschlachtete“ SV Lurup gewann damals am 2. Spieltag mit 10:0 gegen HR! Dennoch wurde HR am Ende übrigens Vizemeister...

Ein paar Kantersiege in der Verbands-/Oberliga (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

11:0 18.05.2013 SV Rugenbergen - SV Lurup
10:0 22.08.2004 SV Lurup – HR   http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=834
10:1 14.05.2013 TSV Buchholz 08 – SV Lurup
9:0   23.05.2008 SC Victoria – GW Harburg
9:1   04.05.2003 HTB – Örnek Türkspor
2:9   24.03.2008 HR – SC Victoria
9:3   27.05.2011 FC Bergedorf 85 – Niendorfer TSV
9:3   20.04.2008 HSV Barmbek-Uhlenhorst – GW Harburg
0:8   17.05.2008 GW Harburg - FC Voran Ohe
8:1   12.05.2002 Meiendorfer SV – TuS Dassendorf
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 01. Juni 2013, 21:42:09
Die letzten drei Saisons von Jan Schönteich in der Landesliga endeten jeweils mit dem Aufstieg. Übrigens auch mit drei verschiedenen Vereinen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2013, 18:53:30
Kurz vor Saisonbeginn ein bisschen Statistik:

Anzahl der Jahre/Saison's in Hamburg höchster Amateurliga (inkl. 2012/13):
1. SC Victoria, 54 Jahre
2. Bergedorf 85, 43
3. VfL Pinneberg, 38
3. Sperber, 38
5. Altona 93, 29
6. SV Blankenese, 28
7. HTB, 25
7. VfL Stade, 25
7. HSV II, 25
10. TSV Langenhorn, 24
14. Meiendorf, 23
16. Condor, 22
17. Germania, 21
18. BU, 19
23. FC Elmshorn, 18
30. HR, 15
32. Curslack, 13
44. Bramfeld, 11
50. NTSV, 9
57. Buchholz, 7
58. Rugenbergen, 6
65. Dassendorf, 5
74. Oststeinbek, 3
81. SCVM, 2

SCALA ist der 107. Klub in Hamburgs Beletage!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2013, 19:54:09
Anbei die  Ewige Tabelle der Verbands-/Oberliga Hamburg (inkl. 2012/13):


Platz / Verein    /  Saison's  /    Spiele  / Tore   /   Punkte
1.SC Victoria    54   1610   3243   2327   2684
2.FC Bergedorf 85    43   1296   2560   1882   2199
3.VfL Pinneberg    38   1164   2221   1646   1919
4.SC Sperber    38   1108   1913   1749   1603
5.Altona 93            29   830   1630   1221   1366
6.HSV II        25   752   1420   1114   1153
7.Meiendorfer SV    23   718   1387   1041   1151
8.Harburger TB    25   730   1402   1270   1111
9.TSV Uetersen   23   700   1282   1134   1075
10.SV Blankenese   28   784   1391   1496   1047
11.SC Condor   22   696   1292   1102   1046
12.VfL Stade   25   724   1283   1224   1029
13.SC Langenhorn   24   712   1233   1134   1027
14.SC Concordia   18   542   1192   658   1006
15.SC Union 03   23   638   1200   1150   910
16.HSV Barmbek-Uhlenhorst   19   598   978   959   855
17.FV Wilhelmsburg 09   23   648   1094   1279   855
18.TuS Germania Schnelsen   21   654   1120   1256   847
19.FC Elmshorn (Raspo)   18   550   957   847   827
20.SV Lurup   17   534   933   817   803
21.TSV Duwo 08   18   540   789   885   697
22.FC St. Pauli II     15   458   834   772   685
23.HEBC   19   562   911   1047   663
24.SV Halstenbek-Rellingen   15   482   745   782   651
25.SV Curslack-Neuengamme   13   418   689   639   632
43.TSV Buchholz 08   7   238   400   259   418
45.Niendorfer TSV   9   306   447   476   399
50.Bramfelder SV   11   338   452   689   320
63.SV Rugenbergen   6   200   288   372   231
65.TuS Dassendorf   5   150   264   238   222
72.Oststeinbeker SV   3   102   157   176   127
82.SC Vier- und Marschlande   2   68   100   125   81
107.SC Alstertal/Langenhorn

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2013, 20:06:06
Ein paar statistische "Jubiläen/Besonderheiten", die sich in dieser Saison ereignen dürften (siehe Ewige Tabelle):

- Altona geht in seine 30. Saison in Hamburgs höchster Amateurklasse
- Meiendorf steht vor seinem 750. Spiel (am 32. Spieltag)
- SV Blankenese kassiert sein 1.500 Gegentor (aktuell 1.496)
- Condor macht in Kürze sein 700. Spiel, sein 1.300 Tor und 1.100 Punkte...
- BU geht in die 20. Saison, 600. Spiel (am 2. Spieltag), 1.000 Tor und Gegentor...
- Elmshorn macht sein 1.000 Tor
- HR sein 500. Spiel
- Buchholz sein 250. Spiel
- Niendorf sein 500. Tor
- SCVM sein 100. Spiel und 100 Punkte...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Bibo am 01. August 2013, 22:40:36
Stark, Andi! Aber ich finde schon, wenn Du den FC Elmshorn in die Wertung nimmst, der ja erst 2004 durch die Fusion entstanden ist, dann darfst Du SCALA dieses Recht auch zusprechen, denn der SC Langenhorn ist quasi ein Urgestein, oder mein Freund?  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: whatshallwedo am 01. August 2013, 22:55:08
Ein paar statistische "Jubiläen/Besonderheiten", die sich in dieser Saison ereignen dürften (siehe Ewige Tabelle):

- Altona geht in seine 30. Saison in Hamburgs höchster Amateurklasse
- Meiendorf steht vor seinem 750. Spiel (am 32. Spieltag)
- SV Blankenese kassiert sein 1.500 Gegentor (aktuell 1.496)
- Condor macht in Kürze sein 700. Spiel, sein 1.300 Tor und 1.100 Punkte...
- BU geht in die 20. Saison, 600. Spiel (am 2. Spieltag), 1.000 Tor und Gegentor...
- Elmshorn macht sein 1.000 Tor
- HR sein 500. Spiel
- Buchholz sein 250. Spiel
- Niendorf sein 500. Tor
- SCVM sein 100. Spiel und 100 Punkte...
@Andy: Freak :-)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. August 2013, 23:09:55
Zitat
10. TSV Langenhorn, 24

SC
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. August 2013, 06:48:37
Zitat
10. TSV Langenhorn, 24

SC

Meister 1969: Langenhorner TSV
Meister 1970: Langenhorner TSV


Stark, Andi! Aber ich finde schon, wenn Du den FC Elmshorn in die Wertung nimmst, der ja erst 2004 durch die Fusion entstanden ist, dann darfst Du SCALA dieses Recht auch zusprechen, denn der SC Langenhorn ist quasi ein Urgestein, oder mein Freund?  ;)

Weiß nicht. Sind ja mind. 4 Vereine beteiligt (FTSV Fichte Langenhorn, Langenhorner TSV, SC Langenhorn, TuS Alstertal).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. August 2013, 07:19:19
tsv l'horn kannte ich bis dato - ehrlich gesagt - nicht.

der heutige SCAL ist indes aus sc langenhorn und tus alstertal entstanden. inwieweit tsv und sc i-wann mal fusioniert haben könnten, entzieht sich meiner kenntnis...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Fladegon am 02. August 2013, 11:16:13
tsv l'horn kannte ich bis dato - ehrlich gesagt - nicht.

der heutige SCAL ist indes aus sc langenhorn und tus alstertal entstanden. inwieweit tsv und sc i-wann mal fusioniert haben könnten, entzieht sich meiner kenntnis...

Nur der Vollständigkeit halber:

1946 Fusion von TSV Ochsenzoll-Langenhorn und Langenhorner SpVgg 1910 zum Langenhorner TSV
(Quelle Hardy Grüne "Legendäre Fußballvereine - Norddeutschland" Agon-Sportverlag; 2004
1974 Fusion vom Langenhorner TSV und FTSV Fichte Langenhorn von 1909 zum SC Langenhorn
2002 Fusion vom SC Langenhorn mit dem TuS Alstertal zum SC Alstertal-Langenhorn
Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/SC_Alstertal-Langenhorn)

Nach Andis Berechnungen sind's also sogar 5 Vereine, wobei der SC Langenhorn und SCALA ja nur neue Namen für alte Vereine sind bzw. waren und diese jeweils ersetzten.

Edit:

Nach der Quelle http://www.scal-fussball.de/scal/text.php?wahl=2 fand die Fusion vom LTSV mit Fichte schon 1970 statt.
Dort findet sich auch die Entwicklung des TuS Alstertal:

1909: Turnverein Alster
1911: Fuhlsbütteler Fußball-Club -> Sportverein Alstertal
1933: Verschmelzung TV Alster mit SV Alstertal -> TuS Alstertal von 1909

Somit wären wir also bei 8 unterschiedlichen Vereinsnamen zwischen 1909 und 2013.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. August 2013, 18:40:52
Anbei die  Ewige Tabelle der Verbands-/Oberliga Hamburg (inkl. 2012/13):

3.VfL Pinneberg    38   1164   2221   1646   1919


Übrigens ist die obige Punktzahl für den VfL Pinneberg in meiner Tabelle korrekt (1.919 Punkte in 38 Jahren)! Im SpoMi-Sonderheft steht auf Seite 78: 1.935 Punkte. Das ist falsch. Habe eben nochmal nachgerechnet:

1961   1962   1963   1964   1965   1966   1967   1968   1969   1970   1971   1972   1973   1975   1976   1977   1979   1980   1981   1982   1983   1984   1985   1986   1987   1988   1989   1990   1991   1992   1993   1994   2005   2006   2007   2008   2012   2013   
   
38   41   58   61   44   42   41   62   57   40   59   42   61   58   51   69   50   46   55   38   44   50   57   38   57   57   53   48   63   52   52   49   59   57   42   40   49   39      = 1919
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2013, 06:21:31
Mal ein Blick in andere Ligen:

Bezirksliga:
- Coach Sven Schneppel verliert mit Voran Ohe bei seinem Ex-Klub Lohbrügge mit 0:2 - allerdings gegen die Zweite (!!!)
- Aufsteiger FK Nikola Tesla gibt seine ersten Punkte ab (3:3 bei Vicky II, nach 3:1-Führung), bleibt aber Tabellenführer
- TuS Finkenwerder hat als einziger von 64 Bezirksligisten noch eine weiße Weste (vier Spiele, vier Siege)
- das Gegenstück dazu ist der TSV Glinde: als einziger Bezirksligaklub noch ohne Punktgewinn

Kreisliga:
- Mesopotamien hat's erwischt: Nach 3 Siegen mit 13:0 Toren gab es am WE eine 1:3-Pleite gegen RW Wilhelmsburg
- Billstedt-Horn marschiert weiter: 2:0 im Derby beim SC Hamm, nun 12 Punkte und 22:2 Tore!
- Favorit Walddörfer SV verliert weiter: Nach der peinlichen 0:7-Niederlage zum Saisonstart bei Eilbek II war nun erneut eine Zweite zu stark: 2:3 gegen Sternschanze II (und am Sonntag geht's zum Tabellenführer SC Urania)
- Condor III ist (neben HSV III + Pauli III) aktuell die klassenhöchste und erfolgreichste "Dritte" in Hamburg: 2:1-Sieg im Spitzenspiel beim bisherigen Tabellenführer SV Friedrichsgabe
- aber auch Germania Schnelsen III trumpft bisher auf: 10 Punkte, 15:5 Tore
- Union Tornesch kassierte beim 2:1-Sieg in Appen seinen ersten Gegentreffer (jetzt 12 Punkte und 21:1 Tore)

Kreisklasse:
- Eintracht Fuhlsbüttel siegt weiter: 12 Punkte, 15:4 Tore
- "einträchtig" ohne Punkt am Tabellenende: 1. FC Q. II und TuS Holstein Q. II
- TuS Berne II + III jeweils Tabellenführer in KK2 bzw. KK3 ! (die Erste ist in der Bezirksliga Nord hingegen "nur" auf Platz 2...)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Knullov(e) am 29. August 2013, 09:27:18

Du hast FSV Geesthacht II vergessen. Die marschieren in der Kreisliga 3 auch:
4 Spiele, 0 Punkte, 0:25 Tore
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. September 2013, 17:29:30
Das hätte heute gute Wettquoten gegeben:

12x Remis am heutigen Sonntag - von Regionalliga bis Landesliga! Ungewöhnlich!

RL: 3 von 4 Sonntagsspielen endeten Unentschieden (ohne das noch folgende 18 Uhr-Spiel)
OL: 4 von 6 Partien Remis
LL: 5 von 8 Begegnungen Remis (beide Landesligen zusammen)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Oktober 2013, 08:23:20
Mal wieder ein Blick in die Statistik:

- TuS Dassendorf   ist saisonübergreifend jetzt schon seit 32 Punktspielen (28-4-0) ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es am 28.09.2012 in Oststeinbek (0:3).

- FC Elmshorn ist seit 10 Spielen (7-3-0) ungeschlagen.

- VfL Pinneberg ist seit 9 Spielen (7-2-0) ungeschlagen.

- 40 Tore nach 13 Spielen – der  SV Curslack-Neuengamme ist die Baller-Truppe der Liga. Das hatte zuletzt vor drei Jahren FC St. Pauli II geschafft (damals 41:15)

- der Gegenentwurf ist SV Blankenese mit 45 Gegentoren – so schlecht waren nicht mal GW Harburg vor 5 Jahren oder Örnek Türkspor vor 10 Jahren. Bisheriger Rekordwert: SV Blankenese (!) in der Saison 2001/02 mit 41 Gegentoren nach 13 Spielen (und Germania Schnelsen 2006/07 ebenfalls 41 Stück)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Nordi am 29. Oktober 2013, 09:12:24
Witzig, das auch bei deiner Recherche nicht Halstenbek-Rellingen auftaucht.

Nach den beiden Pleiten zu Saisonbeginn (0:1 in Dassendorf und das spektakuläre 1:7 gegen Rugenbergen) ist die Truppe von Thomas Bliemeister seither in 11 Spielen ungeschlagen (6-5-0 u.a. Siege gegen Altona und SVCN).

Mir selbst wäre diese Serie übrigens auch nicht bewusst geworden ohne den Hinweis in der Stadionzeitung des SCC  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 30. Oktober 2013, 23:45:40
Witzig, das auch bei deiner Recherche nicht Halstenbek-Rellingen auftaucht.

Nach den beiden Pleiten zu Saisonbeginn (0:1 in Dassendorf und das spektakuläre 1:7 gegen Rugenbergen) ist die Truppe von Thomas Bliemeister seither in 11 Spielen ungeschlagen (6-5-0 u.a. Siege gegen Altona und SVCN).

Mir selbst wäre diese Serie übrigens auch nicht bewusst geworden ohne den Hinweis in der Stadionzeitung des SCC  ;)

Tipp: Mal die Vorschauen lesen.

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5219 (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5219)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. März 2014, 18:52:38
Fast wäre die Serie am Samstag gegen Niendorf gerissen:

Seit dem 06.10.2012 ist TuS Dassendorf nun in 45 Punktspielen in Folge ungeschlagen (35-10-0).

Doch Vereinsrekord ist das noch lange nicht! Denn vom 28.04.1994 bis zum 22.09.1996 blieb TuS Dassendorf sogar in 69 Punktspielen hintereinander unbesiegt (58-11-0)!

- die letzten drei Spieltage der Saison 1993/94 in der Kreisliga 3 (2-1-0)
- dann die gesamte Saison 1994/95 als Meister der Kreisliga 3 (25-5-0)
- ebenso die gesamte Saison 1995/96 als Meister in der Bezirksliga Ost (26-4-0)
- und die ersten sechs Spiele in der Landesliga Hansa 1996/97 (5-1-0)

Das waren die "Wunder"-Jahre in Dassendorf...(wem der Sponsor-Name noch etwas sagt)!

Für die erst Niederlage nach diesen 69 Spielen sorgte am 29.09.1996 übrigens HEBC durch ein Tor von Stilianos "Speedy" Vamvakidis in der 90. (!) Minute (siehe beigefügter Ausschnitt aus dem SpoMi vom 30.09.1996).
 

Der späte 2:2-Ausgleich von Eric Agymenag am Samstag gegen Niendorf lässt also weiter die Chance offen, diesen Uralt-Rekord einzustellen. 
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. März 2014, 19:28:41
sollte mit UW tatsächlich uwe wetzner der autor des spielberichtes sein, würde ich nochmal recherchieren, ob die tus damals wirklich beim HEBC verloren hat...?!?  :-X
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. März 2014, 19:35:56
sollte mit UW tatsächlich uwe wetzner der autor des spielberichtes sein, würde ich nochmal recherchieren, ob die tus damals wirklich beim HEBC verloren hat...?!?  :-X

8)

Jan Schönteich (hat damals mitgespielt) hat es mir schon bestätigt:
"Ich war völlig fertig und hatte fast einen Heulkrampf. Peter Martens musste mich damals vom Platz tragen. Danach haben wir stundenlang den Kummer ertränkt...."
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. März 2014, 19:47:00
sollte mit UW tatsächlich uwe wetzner der autor des spielberichtes sein, würde ich nochmal recherchieren, ob die tus damals wirklich beim HEBC verloren hat...?!?  :-X

8)

Jan Schönteich (hat damals mitgespielt) hat es mir schon bestätigt:
"Ich war völlig fertig und hatte fast einen Heulkrampf. Peter Martens musste mich damals vom Platz tragen. Danach haben wir stundenlang den Kummer ertränkt...."

guck mal in den folgejahren (z.b. oberliga-aufstieg durch einen 5:2 (?)-heimsieg gegen bergedorf), welcher vollpfosten da ständig am wendelweg herumirrte und sich spielberichte am tresen zusammenklöppelte...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. April 2014, 22:18:45
Aus der "Vorschau" von Donnerstag:

Zitat
Je länger eine Serie dauert, umso mehr wartet man wohl auf ihr Ende. In der Bundesliga gilt dies für den FC Bayern, bei uns heißen die blau-weißen Bajuwaren Dassendorf. Wie im HAFO-Forum nachzulesen, sind die Sachsenwäldler nach inzwischen 45 ungeschlagenen Punktspielen auf der Jagd nach ihrem Vereinsrekord ( http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1129.msg63313#msg63313), doch die Hürde beim „Verfolger“ in Curslack ist hoch. Am Sonntag (6.4.) wären es jedenfalls genau 555 Tage (seit der 0:3-Pleite in Oststeinbek am 28.09.2012). Ob das Jan Schönteich & Co. noch erleben? Samstagnachmittag sind wir schlauer.


Glückwunsch!

Aus Dassendorf erreicht mich dazu eben das angehängte Foto - "Schnapszahl" eben!  ;) 8)

PROST !  ;D


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. April 2014, 11:46:43
Die 2014-Tabelle lügt nicht:

Mit 22 von 27 möglichen Punkten (7-1-1) ist der TSV Buchholz 08 aktuell die Nummer Eins der Oberliga Hamburg!

1. B08, 22 Punkte (7-1-1)
2. Altona, 20 Punkte (6-2-2)
3. NTSV, 20 Punkte (5-5-1)
4. DaDo, 18 Punkte (4-6-0)
5. OSV, 18 Punkte (5-3-3)
6. CN, 17 Punkte (5-2-2)


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. April 2014, 22:52:43
Zitat
Am meisten online (heute): 314. Am meisten online (gesamt): 387 (24. Mai 2013, 20:59:07)


heute neuer werktag-rekord bei hafo.de
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juni 2014, 17:45:20
Für Statistik- und Historie-Freunde anbei die "Ewige Tabelle" von Hamburgs höchster Amateurklasse.

- 2013/14 war die 69. Saison und die TuS Dassendorf holte seinen zweiten Meistertitel
- und der USC Paloma gewann zum zweiten Mal den Pokal

- Rekord-Champion bleibt natürlich der SC Victoria mit einem Dutzend (!) Meistertiteln; auch der Titel des Rekord-Pokalsiegers geht an die Hoheluft: 5x siegte der SCV


Die 70. Spielzeit 2014/15 bringt folgende Besonderheiten mit sich:

- der Meiendorfer SV absolviert seine 25. Saison
- der VfL Pinneberg schon seine 40. Spielzeit
- und der SC Victoria seine 55.

- Aufsteiger Buxtehude war vor genau 50 Jahren (1963/64) erstmals auf Hamburgs höchstem Level angekommen und wird am 4. Spieltag sein 500. OL-Spiel austragen! Und das 38. Gegentor in der kommenden Spielzeit wird dann das 1.000 Gegentor sein.

- der FC Süderelbe steht vor seiner 8. Spielzeit und wird am achten Spieltag sein 222. Spiel haben (und ziemlich sicher unter die Top 50 der Ewigen Tabelle vorrücken)


Weitere "Spiele-Jubiläen":
- der VfL Pinneberg am 2. Spieltag = 1.200 OL-Spiel (!)
- SCVM: 9. Spieltag = 111. OL-Spiel
- TuS Germania Schnelsen: 12. Spieltag = 700. OL-Spiel
- FC Elmshorn: 16. Spieltag = 600.OL-Spiel
- TuS Dassendorf: 16. Spieltag = 200. OL-Spiel
- SV Rugenbergen: 16. Spieltag = 250. OL-Spiel
- SC Condor: 20. Spieltag = 750. OL-Spiel
- Meiendorfer SV: 25. Spieltag = 777. OL-Spiel
- TSV Buchholz 08: 28. Spieltag = 300. OL-Spiel
- USC Paloma (falls sie aufsteigen): 34. Spieltag = 400. OL-Spiel


"Punkte-Jubiläen":
- BU: zwei Punkte fehlen noch zu 900
- Curslack: vier Punkte = 700
- Paloma: sieben Punkte = 500
- Germania: 17 Punkte = 900
- Buxtehude: 19 Punkte = 600
- Pinneberg: 20 Punkte = 2.000 (!)
- Buchholz: 22 Punkte = 500
- Elmshorn: 22 Punkte = 900
- Niendorfer TSV: 46 Punkte wären = 500


"Tore-Jubiläen":
- HR: 3 Tore = 800 Treffer in der OL
- NTSV: 9 Tore = 500
- Curslack: 28 Tore = 800
- Buchholz: 33 Tore = 500
- Meiendorf: 68 Tore = 1.500 (!)


"Siege-Jubiläen":
- SV Curslack-Neuengamme: zwei Siege noch, dann hat der SVCN seinen 200. Sieg
- Germania: vier Siege = 250. Sieg
- Buchholz: 15 Siege = 150. Erfolg
- Dassendorf: 19 Siege = 100. Sieg
- Niendorf: neun Remis = 100. Unentschieden


Viel Spaß damit !
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2014, 17:10:46
Der VfL Pinneberg bestreitet heute gegen den FC Süderelbe sein 1.200 OL-Spiel (!).

SV Curslack-Neuengamme käme mit einem Sieg am Sonntagvormittag beim USC Paloma auf genau 700 Punkte in der Ewigen Tabelle.

Sollte HSV Barmbek-Uhlenhorst gegen Altona Unentschieden spielen, haben sie genau 900 Punkte.

Das nächste Tor von SV Halstenbek-Rellingen ist das 800. in der OL.

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. September 2014, 21:04:37
Das gibt es in dieser Häufung auch nicht alle Tage: Der 7. Spieltag war das Wochenende der Doppel-Torschützen, nämlich 7x:

Süderelbe: 2x Rodrigues
Dassendorf: 2x Tornieporth
Pinneberg: 2x Badermann
Condor: 2x Karaaslan
NTSV: 2x Machado-Mattos
HR: 2x Schneider
Altona: 2x Sachs
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Oktober 2014, 16:00:57
Das ist ja mal ein "klarer" Nachmittag bisher!

5x 3:0 (HR, AFC, BU, Wedel, Goslar)
2x 5:0 (NTSV, Bremen II)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. November 2014, 23:50:50
5 Unentschieden (2x 0:0, 2x 1:1, 2:2) am 16. Spieltag: neuer OL-Höchstwert für diese Saison (bisher 4 Remis am 8. Spieltag). Witzig: Die 5 Punkteteilungen fanden alle hintereinander statt (alle 5 Spiele von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr).

Zuletzt gab es 5 Remis am 9. Spieltag 2013/14 (0:0, 1:1, 2x 2:2, 3:3).


Rekord an einem OL-Spieltag sind 6 Unentschieden: Saison 2006/07, 20. Spieltag (01.12.-03.12.2006: 2x 0:0, 3x 1:1, 2:2).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Dezember 2014, 17:26:57
14.00 Altona - BU  0:1  Ende
634 Zuschauer
45.: 0:1 Bohnhorst
Ende


BU gewinnt zum ersten mal in der Vereinsgeschichte in Altona!

So ist es! Es war tatsächlich der erste Sieg für BU auswärts in Altona. Vor dieser Saison hatte man überhaupt erst einmal (1967/68) gegen den AFC gewonnen, dafür in der laufenden Spielzeit nun aber beide Partien siegreich gestalten können.


AFC - BU: Punktspielstatistik aus Sicht des AFC (seit 1945):  26 Spiele, 18 Siege, 5 Remis, 3 Niederlagen - 57:28 Tore

2014/15: 0:1 / 0:3 Oberliga Hamburg
2013/14: 1:0 / 2:0 Oberliga Hamburg
2012/13: 3:3 / 2:2 Oberliga Hamburg
2010/11: 2:0 / 2:1 Oberliga Hamburg
2009/10: 3:2 / 0:0 Oberliga Hamburg
2004/05: 1:0 / 4:1 Oberliga Nord
2001/02: 4:1 / 3:0 Verbandsliga Hamburg
2000/01: 1:1 / 1:0 Verbandsliga Hamburg
1999/00: 4:1 / 2:1 Verbandsliga Hamburg
1967/68: 1:0 / 1:6 Regionalliga Nord
1966/67: 2:0 / 0:0 Regionalliga Nord
1963/64: 2:0 / 9:1 Regionalliga Nord
1956/57: 4:3 / 3:1 Verbandsliga Germania (= LL), Altona 93 Amateure
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2015, 12:52:29
Keine großen Verschiebungen gab es in der „Ewigen Tabelle“:

den größten Sprung machte der Meister aus Dassendorf: von Platz 54 auf 46

der SC Condor überholte den HTB und kletterte von Platz 9 auf 8, verpasste es mit schwachen 43 Zählern („Ziel“ waren 60), auch HSV II einzuholen (sechs Punkte fehlten)

BU machte ebenfalls einen Platz gut: von 16 auf 15 (Union 03 eingeholt)

Germania blieb – wie in der Liga – auf Platz 17 und der FC Elmshorn (ebenfalls wie in der Liga) auf Platz 18

auch Curslack kletterte einen Platz: von 23 auf 22 (Duwo 08 überholt)

Aufsteiger Buxtehude überholte Eintracht Norderstedt (hat allerdings auch 140 Spiele mehr dafür benötigt)

Niendorfer TSV: von Platz 41 auf 35

TSV Buchholz 08: durch den Sieg am 34. Spieltag im direkten Duell wurde nicht nur der USC Paloma überholt (obwohl man 94 Spiele weniger ausgetragen hat!), sondern noch vier weitere Klubs, so dass man von Platz 36 auf 31 empor stieg

von 35 auf 32 ging es für die eben schon erwähnten „Tauben“ des USC

Aufsteiger FC Süderelbe: von Platz 52 auf 48

dem SV Rugenbergen gelang der Sprung in die Top 50: von 56 auf 50

dem FC Türkiye wird übrigens als 107. Klub die Aufnahme in die Tabelle gelingen

…und TuS Osdorf könnte dann der 108. Klub sein (wenn man sich gegen Concordia durchsetzt)



Anbei die Ewige Tabelle als Excel-Datei (grün markiert = spielen nächste Saison OL. Ein Klub fehlt noch: Cordi oder Osdorf).

In der zweiten Lasche ist eine Übersicht aller Hamburger Meister + Pokalsieger zu finden und in der dritten Lasche findet Ihr eine Übersicht der Platzierungen.


Hinweis für Statistik-Freunde: 
Der Deutsche Sportclub für Fußballstatistiken e. V. (DSFS) hat den dritten Band von „Fußball in Hamburg“ herausgebracht (1984 bis 1994). Siehe auch: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5569

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kassenwart am 26. Mai 2015, 16:39:18
Tolle Sache Andi!
Danke!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. August 2015, 21:16:43
Kein Remis zum Saisonauftakt - weder in der OL, noch in den beiden Landesligen: 11 Heimsiege, 13 Auswärtssiege! Das gab es in den letzten 10 Jahren noch nie!

1. Spieltag :
2014/15: 3 Remis OL
2013/14: 4 Remis OL
2012/13: 1 Remis OL
2011/12: 3 Remis OL
2010/11: 2 Remis OL
2009/10: 0 Remis OL (Wedel-EN damals erst 2 Wochen später), 3 Remis LL
2008/09: 2 Remis OL
2007/08: 2 Remis OL
2006/07: 2 Remis OL
2005/06: 0 Remis OL, 5 Remis LL
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. August 2015, 21:28:04
...Jedes Jahr werden im Laufe der Saison diverse Mannschaften zurückgezogen (gerade in der KK / KL) - wegen Spielermangel. Das zeigt doch, wo das Problem ist. Zuviele Mannschaften...

Zum Thema "Zu wenig SR - oder zuviele Mannschaften":

Hat jemand eigentlich einen Überblick, wieviele Zurückziehungen es diese Saison seit 1.7. bereits gab? Gefühlt jede Woche eine...

Cordi II  (KL 4)
Harburger SC II  (KK 9)
Tonndorf-Lohe
Oberalster (KK2)
.
.

Who's next? SC Europa? DSC Hanseat (2:36 Tore nach 3 Spielen)? Lurup II?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: tisch am 18. Oktober 2015, 23:42:57
Kennen die Hafo-Statistik-Freaks den DSFS ?

Ich denke, dass Interview passt in diese Rubrik ganz gut herein...

http://85live.blogspot.de/2015/10/dsfs-deutscher-sportclub-fur.html (http://85live.blogspot.de/2015/10/dsfs-deutscher-sportclub-fur.html)

Eilbek-Andi und Peter Strahl sind bestimmt schon seit Jahren Mitglied  ;)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Oktober 2015, 14:50:29
Kennen die Hafo-Statistik-Freaks den DSFS ?

Natürlich!

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5569

oder

Hinweis für Statistik-Freunde: 
Der Deutsche Sportclub für Fußballstatistiken e. V. (DSFS) hat den dritten Band von „Fußball in Hamburg“ herausgebracht (1984 bis 1994). Siehe auch: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5569



Ich denke, dass Interview passt in diese Rubrik ganz gut herein...

http://85live.blogspot.de/2015/10/dsfs-deutscher-sportclub-fur.html (http://85live.blogspot.de/2015/10/dsfs-deutscher-sportclub-fur.html)

Stark!  :D


Eilbek-Andi und Peter Strahl sind bestimmt schon seit Jahren Mitglied  ;)

Peter Strahl bestimmt, der hat an diversen Büchern mitgearbeitet! Ich habe insgesamt 6 Statstik-Bücher gekauft und bei mir im Regal stehen (3x "Fußball in Hamburg" von 1945 bis 1994 und 3x "Nord-Chronik Fußball in Norddeutschland" von 1945 bis 1984).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Oktober 2015, 19:10:21
...Jedes Jahr werden im Laufe der Saison diverse Mannschaften zurückgezogen (gerade in der KK / KL) - wegen Spielermangel. Das zeigt doch, wo das Problem ist. Zuviele Mannschaften...

Zum Thema "Zu wenig SR - oder zuviele Mannschaften":

Hat jemand eigentlich einen Überblick, wieviele Zurückziehungen es diese Saison seit 1.7. bereits gab? Gefühlt jede Woche eine...

Cordi II  (KL 4)
Harburger SC II  (KK 9)
Tonndorf-Lohe
Oberalster (KK2)
.
.

Who's next? SC Europa? DSC Hanseat (2:36 Tore nach 3 Spielen)? Lurup II?

Hummelsbüttel
Störtebeker (in max. 14 Tagen)

Noch Fragen?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: mattn am 20. Oktober 2015, 12:26:24
http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=593.msg5835#msg5835

Zitat von: Besucherin
Einen Durchmarsch in die Bezirksliga bezweifel ich: So lange wird es den Verein gar nicht geben!

Heute feiert der Verein sein 10-jähriges Jubiläum.
Prost & Gruß in die Runde!

www.hammunited.de
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Oktober 2015, 14:00:53
http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=593.msg5835#msg5835

Zitat von: Besucherin
Einen Durchmarsch in die Bezirksliga bezweifel ich: So lange wird es den Verein gar nicht geben!

Heute feiert der Verein sein 10-jähriges Jubiläum.
Prost & Gruß in die Runde!

www.hammunited.de


jaja, die katja...

https://www.youtube.com/watch?v=EGxZawd3b0c


glückwunsch. dennoch fast schon schade, dass der HUFC ein stinknormaler verein wurde, der sich zudem nach einem kleinen zwischenhoch in sachen nachwuchsarbeit nun wieder - wie in der anfangsphase - voll auf herrenfußball konzentriert und keine jugendarbeit nachzuweisen hat. für einen ambitionierten landesligisten kein gutes bild.

Zitat
Die Jugendmannschaften sind aus verschiedenen Gründen mittlerweile leider alle abhandengekommen (HUFC-Homepage)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: 85-Werner am 20. Oktober 2015, 23:43:56
Bostelbeker SV 2 hat zurückgezogen
http://www.hfv.de/artikel/bostelbeker-sv-2-herren-zurueckgezogen/
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: mattn am 03. November 2015, 14:07:19
Eine Sammlung von Statistiken und Informationen anlässig des 10. Geburtstages von Hamm United hat eilbek-andi hier aus dem Forum für uns zusammengetragen. Dies möchten wir Euch nicht vorenthalten. Vielen Dank auch an dieser Stelle!

http://hammunited.de/2015/11/10-years-the-history/
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. November 2015, 13:41:33
Nach 12 Niederlagen in Folge gab es heute die ersten Landesliga-Punkte für FK Nikola Tesla:  3:0-Sieg bei HR II !



Und in der KL 2 bleibt der FC Alsterbrüder auf Rekord-Kurs: Heute gab es einen 1:0-Sieg bei Union 03 und damit der 14. Sieg in Serie bei 56:0 Toren!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Dezember 2015, 17:40:59
Und in der KL 2 bleibt der FC Alsterbrüder auf Rekord-Kurs: Heute gab es einen 1:0-Sieg bei Union 03 und damit der 14. Sieg in Serie bei 56:0 Toren!

Nach 16 Siegen in Serie (seit Saisonbeginn) und 60:0 Toren hat es die Alsterbrüder heute erwischt: Im Nachholspiel gegen Benfica gab es eine 0:1-Niederlage:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5797
(Bericht folgt...)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Dezember 2015, 16:36:49
Angesichts der aktuell schon 21 Tore (bei noch 15 ausstehenden Spielen) von Benjamin Bambur (Concordia) wollte ich mal wissen, wieviel Treffer die Torschützenkönige in den letzten 20 Jahren erzielten. Habe also rd. 2 Stunden in meinem SpoMi-Archiv gekramt:

Torschützenkönige der Oberliga Hamburg (vormals Verbandsliga)

2014/15:  29 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2013/14:  27 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2012/13:  22 Jan Lüneburg (FC Elmshorn)         
2011/12:  21 Thorben Reibe (VfL Pinneberg)      
2010/11:  24 Arne Gillich (TSV Buchholz 08)      
2009/10:  21 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)   
2008/09:  28 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)
2007/08:  23 Martin Protzek (SV Halstenbek-Rellingen)
2006/07:  23 Nils Roschlaub (Meiendorfer SV)
2005/06:  21 Frank Rückert (SV Halstenbek-Rellingen)
2004/05:  25 Björn Henricy (SV Lurup) und
              25 Carsten Wittiber (Niendorfer TSV)
2003/04:  30 Artur Maxhuni (VfL 93)
2002/03:  23 Frank Grobitzsch (HTB)
2001/02:  27 Oliver Wolf (TuS Holstein Quickborn)
2000/01:  28 Timur Pinar (SC Condor)
1999/00:  22 Timur Pinar (SC Condor)
1998/99:  21 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen) und
              21 Tobias Dehne (SV Blankenese)
1997/98:  27 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen)
1996/97:  20 Michael Müller (SV Blankenese)
1995/96:  23 Timur Pinar (SC Condor)
1994/95:  22 Andreas Wintzer (SC Condor)
1993/94:  20 Jens Scharping (FC St. Pauli II) und
              20 Detlef Burmester (SC Victoria)
1992/93:
1991/92:
1990/91:
1989/90:
1988/89:
1987/88:
1986/87:
1985/86:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
.
.
.
1968/69:  27 Klaus Bernreuther (TuS Germania Schnelsen)




Hat jemand die fehlenden Torjäger von 1987 bis 1993? (und gerne auch alle vor 1986)

Der Torschützenkönig von 1998 + 1999, Andreas Thiessen, ist übrigens der Vater von Dennis Thiessen (jetzt SC Victoria, vormals wie sein Vater bei Germania). Anbei ein Bericht von 1998 aus dem SpoMi (siehe Foto).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Theofilos am 27. Dezember 2015, 21:01:17
Aus der Saisaon 68/69 gibt es einen weiteren Germanen als Torschützenkönig zu vermelden:
Klaus Bernreuther mit 27 Toren.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Dezember 2015, 14:24:24
Noch etwas "Statistik" zum Thema Pokal:


Die Hamburger Pokalsieger und ihre Trainer:
2015: HSV Barmbek-Uhlenhorst / Trainer: Frank Pieper-von Valtier
2014: USC Paloma  / Trainer: Marco Krausz
2013: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2012: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2011: Eimsbütteler TV  / Trainer: Dennis Mitteregger
2010: SC Victoria  / Trainer: Bert Ehm
2009: SC Concordia / Trainer: Andreas Reinke
2008: FC St. Pauli II  / Trainer: Joachim Philipkowski
2007: SC Victoria / Trainer: Bert Ehm
2006: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2005: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2004: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2003: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Rüdiger Schwarz
2002: USC Paloma  / Trainer: Michael Noffz
2001: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Joachim Philipkowski
2000: TuS Dassendorf  / Trainer: Peter Martens
1999: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Bert Ehm
1998: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Kurt Hesse
1997: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1996: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1995: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Detlef Spincke
1994: Altona 93 / Trainer: Karl-Heinz Noldt
1993: Raspo Elmshorn / Trainer: Eugen Igel
1992: ASV Bergedorf 85 / Trainer: Bernd Enge
1991: Hamburger SV (A)  / Trainer: Benno Möhlmann
1990: SC Victoria / Trainer: Dirk Johannsen
1989: Altona 93 / Trainer: Manfred Lorenz
1988: Meiendorfer SV  / Trainer: Horst Kracht
1987: SC Concordia / Trainer: Manfred Lorenz
1986: FC St. Pauli  / Trainer: Michael Lorkowski
1985: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1984: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1983: Hummelsbütteler SV  / Trainer: Eugen Igel
1982: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Gerd Mewes
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Februar 2016, 15:32:11
Danke an alle HAFO-Leser! Wir haben soeben unsere erste Million auf dem Konto... ;) 8) :D

(https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/compositions/26724735/views/1,width=235,height=235,appearanceId=1,backgroundColor=f9f9f9,version=1440400287/Like-Wear-2-Farben-Thump-Up-/-Daumen-hoch-T-Shirts.jpg)

Zitat
Thema: In ... steht es gerade ...  (Gelesen 1.000.000 mal)

So, 07.02.2016 um 15:29 Uhr     (Threaderöffnung war am 14.05.2008)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. März 2016, 19:11:36
Vor diesem Spieltag hatten gleich mehrere Teams etwas längere Serien ohne Gegentor zu bieten:

Altona (484)
BU (408)
Vicky (313)
Buchholz (311)

Diese Teams kassierten gestern bzw. heute aber alle ein/mehrere Gegentor(e) und so endeten die Serien wie folgt:

Altona (498)
BU  (493)
Vicky  (317)

Übrig geblieben ist jetzt nur noch der TSV Buchholz 08 (morgen gegen Paloma)***


***Edit:
Auch die Serie von Buchholz endete zu Ostern!
Buchholz (382)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. April 2016, 16:18:39
Zitat
15.00 Pinneberg - Niendorf  0:1
powered by "VfL-Ticker" (Florian)
48.: 0:1 Schumacher

Nach 781 (!) Minuten wieder ein Gegentor für den VfL Pinneberg (zuletzt hatte Buxtehudes Schroeder am 28.02.2016 in der 77. Minute zum 2:1 gegen die Beton-Abwehr getroffen - danach blieb der VfL in acht Partien ohne Gegentreffer).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Mai 2016, 10:23:01
Alles hat eine Ende - nur die Wurst hat zwei...

Nach rd. 18 Jahren bzw. genau 6.356 Tagen (!) gelang Altona 93 mal wieder ein Sieg in Meiendorf!

Den bis dahin letzten Erfolg hatte es für den AFC am Samstag, 05.12.1998 (damals noch Rahlstedter Weg) auf schneebedecktem Rasen unter Trainer Peter Domagalla gegeben:

Tore: 0:1 A. Jeschke (18.), 0:2 Kebbe (26.), 1:2 Kreutzer (36.), 1:3 Kebbe (88.)
Bes. Vorkommnis: Laubinger (AFC) verschießt FE (44.)

Neben Andreas "Boller" Jeschke glänzte beim AFC ein gewisser Marco Kebbe (damals 18 Jahre, A-Jugendspieler und Sohn des bekannten Managers Detlef Kebbe) als zweifacher Torschütze.


Seit diesem Erfolg gab es nur noch 1 Remis (2001) und dann 10 (!) Niederlagen in Folge für Altona in Meiendorf! Bis gestern...

Heimspiele MSV - AFC  (aus Sicht des MSV):
1998/99: 1:3 Verbandsliga Hamburg
2001/02: 4:4 Verbandsliga Hamburg
2002/03: 2:1 Oberliga HH/SH
2003/04: 2:1 Oberliga HH/SH
2004/05: 1:0 Oberliga Nord
2005/06: 3:0 Oberliga Nord
2009/10: 2:0 Oberliga Hamburg
2010/11: 1:0 Oberliga Hamburg
2011/12: 5:0 Oberliga Hamburg
2012/13: 3:2 Oberliga Hamburg
2013/14: 3:2 Oberliga Hamburg
2014/15: 2:1 Oberliga Hamburg
2015/16: 1:3 Oberliga Hamburg
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Peter Strahl am 01. Mai 2016, 12:47:25
Alles hat eine Ende - nur die Wurst hat zwei...

Es musste einfach so kommen. Ohne den gesundheitlich stark angeschlagenen Harry Gigar und ohne dessen superbe Stadionzeitung ist der MSV einfach nicht mehr der MSV. Das musste einfach so kommen und dürfte wohl weniger das Verdienst der 93er gewesen sein, die schließlich mehr als eine Stunde benötigten, um ihre Negativserie zu beenden.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: all to nah am 03. Mai 2016, 17:24:11
Eine schöne Jubiläumsausgabe zu Ehren von 25 Jahren Henrik Titze bei 08:

http://www.buchholz08fussball.de/uploads/pdf/herzschlag/herzschlag_2016_07.pdf (http://www.buchholz08fussball.de/uploads/pdf/herzschlag/herzschlag_2016_07.pdf)

Ein ordentliches Jubiläum auf dem Niveau - mein Respekt!

 :)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2016, 07:34:41
Update:

Torschützenkönige der Oberliga Hamburg (vormals Verbandsliga)

2015/16:  29 Benjamin Bambur (WTSV Concordia)
2014/15:  29 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2013/14:  27 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2012/13:  22 Jan Lüneburg (FC Elmshorn)         
2011/12:  21 Thorben Reibe (VfL Pinneberg)      
2010/11:  24 Arne Gillich (TSV Buchholz 08)      
2009/10:  21 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)   
2008/09:  28 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)
2007/08:  23 Martin Protzek (SV Halstenbek-Rellingen)
2006/07:  23 Nils Roschlaub (Meiendorfer SV)
2005/06:  21 Frank Rückert (SV Halstenbek-Rellingen)
2004/05:  25 Björn Henricy (SV Lurup) und
              25 Carsten Wittiber (Niendorfer TSV)
2003/04:  30 Artur Maxhuni (VfL 93)
2002/03:  23 Frank Grobitzsch (HTB)
2001/02:  27 Oliver Wolf (TuS Holstein Quickborn)
2000/01:  28 Timur Pinar (SC Condor)
1999/00:  22 Timur Pinar (SC Condor)
1998/99:  21 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen) und
              21 Tobias Dehne (SV Blankenese)
1997/98:  27 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen)
1996/97:  20 Michael Müller (SV Blankenese)
1995/96:  23 Timur Pinar (SC Condor)
1994/95:  22 Andreas Wintzer (SC Condor)
1993/94:  20 Jens Scharping (FC St. Pauli II) und
              20 Detlef Burmester (SC Victoria)
1992/93:
1991/92:
1990/91:
1989/90:
1988/89:
1987/88:
1986/87:
1985/86:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
.
.
.
1968/69:  27 Klaus Bernreuther (TuS Germania Schnelsen)



Die Hamburger Pokalsieger und ihre Trainer:

2016: FC Eintracht 03 Norderstedt / Trainer: Thomas Seeliger
2015: HSV Barmbek-Uhlenhorst / Trainer: Frank Pieper-von Valtier
2014: USC Paloma  / Trainer: Marco Krausz
2013: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2012: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2011: Eimsbütteler TV  / Trainer: Dennis Mitteregger
2010: SC Victoria  / Trainer: Bert Ehm
2009: SC Concordia / Trainer: Andreas Reinke
2008: FC St. Pauli II  / Trainer: Joachim Philipkowski
2007: SC Victoria / Trainer: Bert Ehm
2006: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2005: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2004: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2003: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Rüdiger Schwarz
2002: USC Paloma  / Trainer: Michael Noffz
2001: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Joachim Philipkowski
2000: TuS Dassendorf  / Trainer: Peter Martens
1999: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Bert Ehm
1998: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Kurt Hesse
1997: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1996: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1995: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Detlef Spincke
1994: Altona 93 / Trainer: Karl-Heinz Noldt
1993: Raspo Elmshorn / Trainer: Eugen Igel
1992: ASV Bergedorf 85 / Trainer: Bernd Enge
1991: Hamburger SV (A)  / Trainer: Benno Möhlmann
1990: SC Victoria / Trainer: Dirk Johannsen
1989: Altona 93 / Trainer: Manfred Lorenz
1988: Meiendorfer SV  / Trainer: Horst Kracht
1987: SC Concordia / Trainer: Manfred Lorenz
1986: FC St. Pauli  / Trainer: Michael Lorkowski
1985: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1984: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1983: Hummelsbütteler SV  / Trainer: Eugen Igel
1982: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Gerd Mewes
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Juni 2016, 12:50:44
Hamburgs höchste Spielklasse geht am 29. Juli in ihre 72. Spielzeit!

- Rekord-Champion SC Victoria war davon 57x dabei (inkl. der neuen Saison)
- VfL Pinneberg geht in seine 42. Saison (und kann damit bald Bergedorf 85 mit 43 Jahren einholen)
- Dassendorf fehlen noch 6 Tore zum 500. Tor - und 63 Punkte zum 500. Punkt!
- Altona 93 geht in seine 33. Saison und braucht mind. 65 Punkte, um auf Platz 4 der Ewigen Tabelle vorzurücken (dort steht noch der SC Sperber)
- SC Condor absolviert am 4. Spieltag sein 800. OL-Spiel - und es fehlen nur noch 12 Tore, um auf 1.500 zu kommen
- BU macht am 2. Spieltag sein 700. Spiel
- HR am 18. Spieltag sein 600. Spiel  (und das 63. Tor wäre das 1.000)
- Curslack fehlen noch 5 Tore zum 900. Tor
- Niendorf erster Saisonsieg wird gleichzeitig der 150. in der OL-Historie sein (in der "verflixten" 13. Saison)
- Wedel geht ebenfalls in seine 13. Saison und könnte gleich drei kleine "Jubiläen" feiern: am 28. Spieltag = 400. Spiel;  das 4. Remis = 100  und mit 41 Punkten kommt man auf 500!
- Süderelbe geht in seine 10. Saison und absolviert am 20. Spieltag sein 300. Spiel - und es fehlen nur noch 24 Tore zum 500. Tor!
- Rugenbergen steht ebenfalls vor seiner 10. Saison - und hier fehlen 27 Tore zu 500!
- Türkiye feiert am 16. Spieltag sein 50. Spiel (und 44 Tore fehlen zum 100. Tor)

Mit den Aufsteigern TuS Osdorf und Klub Kosova begrüßt die Oberliga zudem zwei absolute Neulinge in der Liga (Nr. 108 + 109) - mal sehen, wer dort jeweils der erste Torschütze der Vereinsgeschichte in der Liga sein wird.

Anbei die aktuelle Ewige Tabelle als Excel-Datei (inkl. "Ehrentafel" mit allen Meistern und Pokalsiegern und eine Übersicht der Platzierungen).

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2016, 16:21:26
Hamburgs höchste Spielklasse geht am 29. Juli in ihre 72. Spielzeit!
- Niendorf erster Saisonsieg wird gleichzeitig der 150. in der OL-Historie sein (in der "verflixten" 13. Saison)

Well done!

14.00 Buxtehude - Niendorf  1:4  Ende
?.: 0:1 Segedi
?.: 0:2 Jobmann
30.: 1:2
Hz
57.: Rot Buxtehude (w/Meckern!)
63.: 1:3 Windhoff
65.: 1:4 Windhoff
Ende

Niendorf feierte heute seinen 150. Oberliga-Sieg (407 Spiele: 150 G - 103 U - 154 N)!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. August 2016, 17:30:58
- Dassendorf fehlen noch 6 Tore zum 500. Tor...

- Curslack fehlen noch 5 Tore zum 900. Tor


Glückwunsch an Tarik Cosgun (TuS) und Adam Hamdan (CN), die an diesem Wochenende jeweils das Jubiläumstor für ihre Klubs erzielt haben.


Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2016, 13:05:02

- SC Condor absolviert am 4. Spieltag sein 800. OL-Spiel - und es fehlen nur noch 12 Tore, um auf 1.500 zu kommen


Gökhan Iscan also mit dem 1.500 Oberliga-Tor für den SC Condor!


11:30 SC Condor vs Niendorfer TSV
1:0 19. Flores
2:0 24. Flores
3:0 45. Iscan
.
.
.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. November 2016, 18:50:59
Hamburgs höchste Spielklasse geht am 29. Juli in ihre 72. Spielzeit!
- Wedel geht ebenfalls in seine 13. Saison und könnte gleich drei kleine "Jubiläen" feiern: am 28. Spieltag = 400. Spiel;  das 4. Remis = 100  und mit 41 Punkten kommt man auf 500!

Das heutige 2:2 gegen Buxtehude wird den Wedelern kaum gefallen haben. Immerhin: Es war das 100. Unentschieden in der Oberliga für den WTSV!

- Süderelbe geht in seine 10. Saison und absolviert am 20. Spieltag sein 300. Spiel - und es fehlen nur noch 24 Tore zum 500. Tor!

Das 2:1 in Buxtehude durch Mehdi Jaoudat (am 13.11.) war der 500. Treffer für den FCS in Hamburgs höchster Spielklasse!


- Rugenbergen steht ebenfalls vor seiner 10. Saison - und hier fehlen 27 Tore zu 500!

Das Tor für den SVR zum 4:3 bei Vicky am Donnerstagabend war der 500. Treffer für die Bönningstedter in Hamburgs höchster Spielklasse. Doch war es nun Marcus Rabenhorst mit einem Eigentor (lt. fussball.de), oder Lars Schulz?


- Türkiye feiert am 16. Spieltag sein 50. Spiel (und 44 Tore fehlen zum 100. Tor)

Durch den Spielausfall letzte Woche (gegen Buchholz) "feierte" der FC Türkiye erst gestern in Dassendorf sein 50. OL-Spiel (mit einer 0:2-Niederlage).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: tisch am 21. Februar 2017, 15:09:48
Die Chronologie des Fußballs beim ASV Bergedorf 85 reicht inzwischen bis in die Saison 1969/70 – das letzte Jahr Regionalliga ! (Zu den bisherigen Ausgaben)
Zur Vorbereitung auf die neue „Staffel“  („Die Elstern im Amateurbereich“) hat unser Chronist Hans-Martin Lippold eine Übersicht über Hamburgs höchste Spielklasse erstellt:

http://85live.blogspot.de/2017/02/hamburgs-hochste-spielklasse-ein.html (http://85live.blogspot.de/2017/02/hamburgs-hochste-spielklasse-ein.html)

116 Teams haben bis einschließlich das Saison 2015/16 in Hamburgs oberster Liga gekickt.

Eine Situation konnte vom Verfasser nicht geklärt werden. Neben Komet Blankenese bestand in Blankenese noch die Spvg. Blankenese. In der Spielzeit 2013 / 14 spielte in der Oberliga der SV Blankenese. Es konnte nicht
festgestellt werden, ob dieser Verein eine Neugründung, Fusionsprodukt oder lediglich eine Umbenennung erfolgte.

Wer kann helfen?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Februar 2017, 15:40:04
Zitat
Eine Situation konnte vom Verfasser nicht geklärt werden. Neben Komet Blankenese bestand in Blankenese noch die Spvg. Blankenese. In der Spielzeit 2013 / 14 spielte in der Oberliga der SV Blankenese. Es konnte nicht
festgestellt werden, ob dieser Verein eine Neugründung, Fusionsprodukt oder lediglich eine Umbenennung erfolgte.

nachfolgend die historie der beiden (eigenständigen) vereine.

https://de.wikipedia.org/wiki/FTSV_Komet_Blankenese

https://de.wikipedia.org/wiki/SV_Blankenese


was die OL-spielzeit, die damals noch verbandsliga hieß, der SVB angeht, reichte m.e. ein blick in die vorsaison 2012/13 der landesliga, als die SVB in eigenständig in die höchste spielklasse des HFV als meister der landesliga hammonia aufstieg...!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Februar 2017, 15:58:36
116 Teams haben bis einschließlich das Saison 2015/16 in Hamburgs oberster Liga gekickt.

In der Excel-Datei auf der Seite stehen aber 121 Teams...?
Ich komme in meiner "Ewigen OL-Tabelle" auf 109 Mannschaften (inkl. Osdorf + Kosova).


Eine Situation konnte vom Verfasser nicht geklärt werden. Neben Komet Blankenese bestand in Blankenese noch die Spvg. Blankenese. In der Spielzeit 2013 / 14 spielte in der Oberliga der SV Blankenese. Es konnte nicht festgestellt werden, ob dieser Verein eine Neugründung, Fusionsprodukt oder lediglich eine Umbenennung erfolgte.
Wer kann helfen?

Komet hat insgesamt 13 Jahre OL gespielt (1958/59 bis 1960/61, 1984/85 bis 1987/88 und 1989/90 bis 1994/95)

SVB kommt sogar auf 29 Jahre (1945/46 bis 49/50, 51/52, 63/64, 64/65, 66/67 bis 77/78, 84/85, 95/96 bis 2001/02 und 2013/14)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Februar 2017, 16:10:18
Zitat
In der Excel-Datei auf der Seite stehen aber 121 Teams...?
Ich komme in meiner "Ewigen OL-Tabelle" auf 109 Mannschaften (inkl. Osdorf + Kosova).

statistische abweichung. das sogenannte "dreckige dutzend".
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: tisch am 21. Februar 2017, 17:31:34
@E-A: In der Excel-Tabelle geht es erst mit der Zeile 5 los. Wobei es denn 117 Mannschaften sein müssten.

Vielen Dank für die Blankeneser Hilfe, die ich an Herrn Lippold gleich weiter geleitet habe.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Februar 2017, 18:11:30
@E-A: In der Excel-Tabelle geht es erst mit der Zeile 5 los. Wobei es denn 117 Mannschaften sein müssten.

Vielen Dank für die Blankeneser Hilfe, die ich an Herrn Lippold gleich weiter geleitet habe.

was sind denn das für tisch-manieren...?! willst du eilbek-andi damit sagen, dass er zu doffice. er hat den fehler excellent beschrieben. ein mann - ein word. ihr erwartet doch jetzt bitte nicht, dass er von powerpointius zu pilatus rennt und nach euren fehlern sucht...?! auch die statistik-queen dieses forums hat die weisheit nicht mit löffeln gefressen und in windowsen verpackt, aber ich glaube auch an 109 mannschaften vereine in hamburgs höchster spielklasse.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. März 2017, 00:40:33
Auch im vierten Anlauf hat es NICHT geklappt: Nach dem 0:0 gegen Buchholz und den Niederlagen gegen Dassendorf und Buxtehude sollte es heute endlich so weit sein: HSV Barmbek-Uhlenhorst wollte mit einem Sieg in Osdorf seinen 300. Sieg in Hamburgs höchster Amateurliga feiern! Doch Pustekuchen! BU hat in seiner 23. Saison nun 722 Spiele absolviert (299 Siege, 165 Remis, 258 Niederlagen) bei 1205:1113 Toren und muss nun mind. noch eine weitere Woche auf den 300. Sieg warten... BTW: Das 0:1 in Buxtehude war der 1.111 Gegentreffer.

WTSV Concordia (formerly known as SC Concordia) absolviert am Sonntag gegen Condor übrigens sein 600. OL-Spiel  und hat dabei bisher 1.099 Punkte geholt (325-124-150).

Der VfL Pinneberg wiederum kann am Sonntag seinen 600. Sieg holen (bisher 599-302-384).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. April 2017, 20:09:00
Hamburgs höchste Spielklasse geht am 29. Juli in ihre 72. Spielzeit!
- Wedel geht ebenfalls in seine 13. Saison und könnte gleich drei kleine "Jubiläen" feiern: am 28. Spieltag = 400. Spiel;  das 4. Remis = 100  und mit 41 Punkten kommt man auf 500!

Done!


Mittwoch, 12.04.18:15 HR - Wedel (22. Spieltag)  1:2 Ende
27.: 0:1 Gomoll
31.: 0:2 Jan Eggers (FE; Ghadimi an Agyemang)
50.: 1:2 Batista Monteiro
Ende

Das heutige Spiel bei HR war die 400. OL-Partie für den Wedeler TSV und durch den 2:1-Sieg hat man in der "Ewigen Tabelle" jetzt genau 500 Punkte!

Derby-Sieg und "doppeltes Jubiläum" an einem Tag.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. April 2017, 12:17:28
Hamburgs höchste Spielklasse geht am 29. Juli in ihre 72. Spielzeit!
- Dassendorf fehlen noch... 63 Punkte zum 500. Punkt!

Mit dem 2:0 am Mittwoch gegen Buchholz kommen die Dassendorfer auf 63 Punkte - und haben jetzt in der "Ewigen Tabelle" exakt 500 Punkte (279 Spiele: 142 Siege-74 Remis-63 Niederlagen = 500 Punkte, 554:347 Tore). Damit kletterte der Meister von Platz 43 auf aktuell Platz 38 in der Tabelle, kann aber diese Saison noch zwei weitere Teams einholen (Holstein Quickborn: 501 Punkte, Wedel: 503).

FC Türkiye...44 Tore fehlen zum 100. Tor

Beim heutigen Spiel gegen Buxtehude dürfte der 100. Treffer für den FC Türkiye fallen (bisher: 99:111 Tore aus 61 Spielen im Hamburger Oberhaus).


Außerdem:
- Altona 93 fehlen noch fünf Punkte, um auf Platz 4 der Ewigen Tabelle zu klettern und den SC Sperber einzuholen (bei fünf Saisons weniger)

- WTSV Concordia fehlen noch sieben Zähler (wenn man den Vorgängerklub SC Concordia mitrechnet), um den Harburger TB von Platz 9 zu verdrängen (ebenfalls bei fünf Spielzeiten weniger)

- Klub Kosova hat in seiner Premieren-Saison zwar erst 21 Punkte gesammelt (und wird wohl gleich wieder absteigen), hat aber immerhin schon sechs Teams in der Ewigen Tabelle überholt. Zwei Punkte fehlen noch, um mit GW Harburg gleichzuziehen (die 2007/08 mit 23 Punkten abstiegen)

- ganz anders die Lage beim anderen Aufsteiger und Debütanten: TuS Osdorf mischt die Liga auf und steht mit aktuell 48 Punkten schon jetzt auf Platz 89 (also 20 Teams überholt)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Mai 2017, 17:33:42
Glückwunsch an den FC Teutonia 05 zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Oberliga.

Übrigens sind die Kreuzkirchler keine Neulinge in Hamburgs höchster Amateurliga. Schon als Bert Ehm gerade geboren war, kickte der FC Teutonia 05 fünf Jahre lang auf diesem Level (von 1947-1952), schaffte danach aber nie wieder den Sprung zurück. Nun also nach 65 Jahren die Rückkehr!

1947/48: Verbandsliga Elbe, 15:21 Punkte (5-5-8), 24:38 Tore, Platz 9
1948/49: Verbandsliga Elbe, 17:27 (6-5-11), 34:49, Platz 8
1949/50: Amateurliga Elbe, 29:15 (12-5-5), 45:41, Platz 3
1950/51: Amateurliga HH, 25:35 (10-5-15), 40:61, Platz 12
1951/52: Amateurliga HH, 17:39 (6-5-17), 42:74, Platz 14

Hinweis: Von 47/48-49/50 war die Staffel zweigeteilt (Elbe- und Alster-Staffel), mit zuerst je 10 Teams (47/48) und dann je 12 Mannschaften.


Aus dieser Zeit sind heute übrigens nur noch folgende Teams in der Oberliga HH: Altona 93, SC Victoria und Wedeler TSV.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2017, 09:19:47
Heute vor genau 10 Jahren (18.5.2007):

User „eilbek-andi“ meldet sich im HAFO-Forum an (nachdem er zuvor im Hamburger Abendblatt darüber gelesen hatte)... ;) :D

Ebenfalls ihr „10jähriges“ haben/hatten dieses Jahr u.a.: Knullov(e) und Focker13.

„Kinder der ersten Stunde“ (11.10.2002) und somit bereits 15 Jahre dabei sind übrigens u.a. André Matz (logisch), Mr. Sinatra, Jan Schönteich, Zessinho und (mit einem Tag „Verspätung“) auch der WORTSPIELER.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. Mai 2017, 12:23:51
Heute vor genau 10 Jahren (18.5.2007):

User „eilbek-andi“ meldet sich im HAFO-Forum an (nachdem er zuvor im Hamburger Abendblatt darüber gelesen hatte)... ;) :D

Ebenfalls ihr „10jähriges“ haben/hatten dieses Jahr u.a.: Knullov(e) und Focker13.

„Kinder der ersten Stunde“ (11.10.2002) und somit bereits 15 Jahre dabei sind übrigens u.a. André Matz (logisch), Mr. Sinatra, Jan Schönteich, Zessinho und (mit einem Tag „Verspätung“) auch der WORTSPIELER.

CHAMPAGNER!!!!!!!!!!!!!!!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Mai 2017, 17:21:35
Das war sie also, die 72. Saison (seit 1945) in Hamburgs höchster Amateurliga.

Meister wurde TuS Dassendorf (zum fünften Mal insgesamt, zum vierten Mal in Folge).

Die meisten Tore erzielte Concordia (89). Im Jahr 2017 trafen Bambur & Co. allerdings nur noch 21x in 15 Partien (bis Ende 2016 lag der Schnitt noch bei 3,58 Toren pro Spiel). Auf den Plätzen folgen Vicky (82), Dassendorf (79), Buchholz und Wedel (je 77).

Die beste Abwehr stellt der Meister aus Dassendorf: Nur 32 Gegentore! Dabei hatte man nach dem 15. Spieltag schon 22 Gegentreffer zu beklagen (und noch nicht 1x zu Null gespielt). Aber in den letzten 19 Spielen kassierten die Blau-Weißen nur noch 10 Gegentore (dabei 12x zu Null).

Aufsteiger Klub Kosova erzielte die wenigsten Treffer (32) und stellte gleichzeitig die schlechteste Abwehr (106).

Remis-König der Liga wäre TuS Osdorf gewesen (11x) – wenn das letzte Spiel beim SC Condor 2:2 (zum Zeitpunkt des Abbruchs) gewertet worden wäre. So teilt man sich diesen „Titel“ mit Altona 93 (jeweils 10 Unentschieden).

Apropos Altona 93: Das zwischenzeitliche 1:1 am 10. März 2017 (24. Spieltag) von Dennis Thiessen beim FC Süderelbe (21. Minute) war das 1.893 Tor für Altona 93 in Hamburgs Elite-Liga!

Die aktuelle „Ewige Tabelle“ (inkl. 2016/17) ist als Excel-Datei beigefügt.

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2017, 15:48:41
beeindruckende serie, wenngleich die einschläge zuletzt näher kamen. die letzte niederlage von EN gegen einen oberligisten der OL HH war die 1:3-niederlage im "ODDSET-pokal" (1/8-finale) der saison 2014/15 am 08.03.2015 beim tsv buchholz 08...! danach gab es nunmehr 20 (!) ungeschlagene pokal- und testspiele in folge: 17-3-0 // 83:19 tore...!!! wenn man die beiden siege in der verlängerung in den pokalendspielen mitzählte, dann 19-1-0 !!!

dass test- und pflichtspiele - v.a. ein pokalfinale - nun auch für einen regionalligisten was besonderes sind, zeigen die letzten beiden finalspiele und deren verläufe. noch vor knapp vier monaten war die SVHR chancenlos:


(http://fs5.directupload.net/images/170525/ivrhqfbu.jpg)


2016/17
>>> Pokalspiele fett
SC Condor // 3:1
TuS Dassendorf // 4:3
SC Condor // 6:0
Wedeler TSV // 5:2
VfL Pinneberg // 3:0
Klub Kosova // 5:0
SC Victoria HH // 3:1
SV Halstenbek-Rellingen // 6:0
SV Rugenbergen // 4:4
HSV BU // 4:1
WTSV Concordia // 3:0
SV Halstenbek-Rellingen // 2:1 n.V.

2015/16
>>> Pokalspiele fett
SV Rugenbergen // 2:0
SV Curslack-Neuengamme // 3:1
Altona 93 // 4:1 n.V.

2014/15
>>> Pokalspiele fett
TuS Dassendorf // 5:0
Germ. Schnelsen // 4:0
SV Halstenbek-Rellingen // 5:1
SC Victoria HH // 6:1
Meiendorfer SV // 6:2

letzte Niederlage:
TSV Buchholz 08 // 1:3
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. September 2017, 18:02:30
12 Klubs von der RL bis zur BL bleiben unbesiegt:

RL: HSV II, Norderstedt, Pauli II  (wobei die Rothosen an diesem WE nicht gespielt haben)
OL: Dassendorf
LL: Niendorf II, Meiendorf
BL: ETV, Düneberg, Eilbek, Inter 2000, Hamm United, Buchholz 08 II

…und 5 Mannschaften mussten an diesem WE ihre erste Saisonniederlage verkraften:

RL: Weiche Flensburg
OL: Billstedt
LL: HEBC, Paloma
BL: TuS Hamburg


Torlos:  Einziger Klub ohne Treffer nach dem 6. Spieltag (von der Regionalliga bis zur Bezirksliga) bleibt der VfV Hildesheim (aber immerhin wurde bei 0:0 in Havelse der erste Punkt geholt).

Bei BW 96 Schenefeld (LL Hammonia) ist es sozusagen umgekehrt: Weiter punktlos (sechs Niederlagen), aber beim 1:3 gegen Tesla heute immerhin das erste Saisontor geschossen (zur 1:0-Führung in der 4. Minute).

Beste Abwehr: Hamm United (1 Gegentor) und dann HSV II, Dassendorf, Niendorf II und Paloma (je drei Gegentreffer)

Bester Angriff:  RL: Pauli II (14 Tore), OL: Dassendorf und Wedel (15), LL: HEBC (35), BL: Nienstedten (23)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. September 2017, 14:39:49
Zitat
HSV Barmbek-Uhlenhorst vs. Wedeler TSV // 1:3
[ Dieselstraße 6, 22307 Hamburg ]

vierte heimniederlage in folge...?! #dieselgate #reissdiehuetteab #endfield 0.0

Ebenso wie TuS Osdorf übrigens. Letzte Saison neun (!) Heimsiege in Folge am Blomkamp, diese Saison vier Spiele und vier Niederlagen....!

Auch der FC Türkiye hat zu Hause nix mehr zu sagen: Saisonübergreifend sind es jetzt sieben (!) Niederlagen in Folge an der Landesgrenze!

Dadurch ergibt sich das Kuriosum, dass der SC Victoria ohne ein Heimspiel bestritten zu haben immer noch auf Platz 15 der aktuellen Heimtabelle steht.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. September 2017, 13:39:43
Neun Spiele – neun Siege. Damit hat die TuS Dassendorf den letztjährigen Saisonstart von Concordia (acht Siege) überboten und den „Rekord“ (?) vom SC Victoria aus der Saison 2009/10 eingestellt.

2009 gewann Vicky…neun Partien in Folge (davon damals allerdings durch günstigen Spielplan 6 Heimspiele). Bin mir aber nicht sicher, ob das Rekord ist. In den 80er-Jahren hat m.E. der VfL Stade eine noch längere Serie gehabt.

In den Hamburger Ligen steht Dassendorf damit übrigens aber aktuell nicht alleine da:

Bezirksliga Süd: Inter 2000  (7-0-0)
Kreisliga 2: VfL 93 II  (9-0-0)
Kreisliga 3: Oststeinbeker SV  (9-0-0)
Kreisliga 5: VfL Hammonia  (9-0-0)
Kreisliga 6: SC Poppenbüttel  (9-0-0)
Kreisliga 7: SC Union 03  (9-0-0)
Kreisklasse 3: SCVM IV  (7-0-0)
Kreisklasse 5: Rasensport Uetersen  (7-0-0)
Kreisklasse B5: Tangstedter SV  (7-0-0)
Kreisklasse B6: USC Paloma VI  (6-0-0)  (u.a. gelegentlich mit Harry Jurkschat)

Für die Bezirksligisten Düneberger SV (0:4 in Eilbek) und den ETV (1:1 gegen Niendorf III) gab es am vergangenen Wochenende übrigens die ersten Punktverluste (nach zuvor acht Siegen).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Oktober 2017, 20:34:52
46 Treffer am 12. Spieltag (= im Schnitt 5,1 pro Begegnung) - ohne die "Lurup"-Saison (2015/16) der vierthöchste Wert der letzten 17 Jahre!

Höchste Trefferzahl an einem Spieltag (ab 2001/02):

34. Spieltag 2015/16: 57 Tore
26. Spieltag 2015/16: 52 Tore
30. Spieltag 2001/02: 51 Tore (bei nur 8 Partien!)
33. Spieltag 2016/17: 49 Tore
1. Spieltag 2001/02: 48 Tore  (bei nur 8 Partien!)
12. Spieltag 2017/18: 46 Tore
34. Spieltag 2006/07: 46 Tore
15.+28. Spieltag 2016/17: 45 Tore
8. Spieltag 2010/11: 44 Tore
22. Spieltag 2016/17: 43 Tore (nicht an einem WE)
20. Spieltag 2015/16: 43 Tore (nicht an einem WE)
4. Spieltag 2007/08: 43 Tore
11. Spieltag 2013/14: 42 Tore
34. Spieltag 2010/11: 42 Tore
7. Spieltag 2001/02: 42 Tore  (bei nur 8 Partien!)
14. Spieltag 2003/04: 40 Tore (bei nur 8 Partien!)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Oktober 2017, 21:54:09
4:3 gegen Cordi - Aufsteiger SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt bejubelt den ersten Saisonsieg nach zuvor elf sieglosen Spielen (0-5-6).

Saisonübergreifend waren die Billstedter (zuletzt 2011/12 in der OL) sogar 20 OL-Spiele sieglos (0-6-14). Der bis dato letzte Sieg gelang nämlich am 1. April 2012 (kein Aprilscherz) mit 3:1 gegen SCVM ( http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4762 ). Damals stand der heute zweimal erfolgreiche Torschütze Sandjar Ahmadi noch bei den Vierländern im Kader...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. April 2018, 12:53:40
Die "Oberliga Hamburg" feiert dieses Jahr übrigens ihr 10jähriges Jubiläum!

Vor genau 10 Jahren, am 2. April 2008, hatte der SC Concordia, vertreten durch den damaligen Abteilungsleiter Holger Jachtner, beim HFV einen enstprechenden Antrag auf Namensänderung (vorher "Hamburg-Liga") gestellt.

Diesem Antrag wurde dann auch entsprochen und ab 2008/09 nennt sich die höchste Hamburger Amateurliga nun "Oberliga Hamburg".
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Mai 2018, 22:04:06
Und der nächste Rekord für Dassendorf!

Die 17 Siege zum Saisonstart (gesamte Hinrunde) waren bereits ein Rekord für die Ewigkeit. Und mit dem heutigen 3:1 beim FCS:

20.00 Süderelbe - Dassendorf  1:3 Ende
20.: 0:1 Möller
32.: 0:2 Dittrich
Hz
85.: 0:3 Kurczynski
88.: 1:3 Djebbi
Ende

hat die TuS Dassendorf nun 90 Punkte auf dem Konto (30-0-1) - und drei Spiele sind ja noch.  Neuer Rekord für Hamburgs höchste Amateurliga!

Bisheriger Rekord: 1956 SC Concordia mit (umgerechnet) 89 Punkten (29-2-1).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: jogi212 am 13. Mai 2018, 22:14:00
Der TSV Buchholz 08 feiert heute gegen Niendorf in seiner 12. Oberliga-Saison seinen 200. Sieg (wenn ich richtig gezählt habe; bei 102 Remis und 101 Niederlagen). Mit seinem zweiten Trainer seit 2006. Nach 10 Spieltagen in dieser Spielzeit waren die Buchholzer noch Tabellenletzter mit 4 Punkten.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Mai 2018, 08:23:30
Der TSV Buchholz 08 feiert heute gegen Niendorf in seiner 12. Oberliga-Saison seinen 200. Sieg (wenn ich richtig gezählt habe; bei 102 Remis und 101 Niederlagen). 

Stimmt genau! 403 Spiele (200-102-101), 702 Punkte, 735:462 Tore. In der "Ewigen Tabelle" sind die Buchholzer diese Saison vier Plätze auf Rang 23 hochgeklettert (und haben z.B. HEBC und Buxtehuder SV eingeholt, obwohl die fast 200 Spiele mehr absolviert haben).

Ebenfalls beeindruckend: Die TuS Dassendorf hat sogar sieben Plätze gutgemacht (jetzt Rang 30) und hat Eintracht Norderstedt überholt!

Und der SC Condor hat mit dem gestrigen Sieg den Meiendorfer SV eingeholt und steht jetzt auf Platz 6 in der Ewigen Tabelle!


6. SC Condor          27 Saisons / 862 Spiele / 1.281 Punkte
7. Meieindorfer SV   26   /   818   /  1.280
.
.
22. SV Lurup            18 / 568  / 804
23. TSV Buchholz 08  12  / 403  / 702
24. TSV Duwo 08      18  /  540  /  697
25. FC St. Pauli II     15  /  458  /  685
.
.
30. TuS Dassendorf   10  /  315  /  602
31. Eintr. Norderstedt  12  /  388  /  581
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Mai 2018, 13:53:02
Das 1:1 von Marvin Schalitz am Freitag gegen Buchholz war der 1000. Treffer für den SVCN in der "Ewigen Oberliga-Tabelle"!  Die Curslacker haben in 18 Jahren jetzt 586 Spiele absolviert (247-135-204), dabei 876 Punkte geholt und 1.001:912 Tore erzielt.

Den 500. Treffer für die Vierländer hatte übrigens ein gewisser Matthias "Matte" Reincke am 13. Mai 2010 erzielt (das 1:0 beim 2:0-Sieg an der Brucknerstraße: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4006).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2018, 16:28:38
Die TuS Dassendorf ist übrigens erst der dritte Klub, dem das "Double" vom Meisterschaft und Pokalsieg gelungen ist.

Vorher gelang dies nur dem SC Victoria Hamburg (2007, 2010, 2012) und dem Meiendorfer SV (1988).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. Mai 2018, 16:33:08
Die TuS Dassendorf ist übrigens erst der dritte Klub, dem das "Double" vom Meisterschaft und Pokalsieg gelungen ist.

Vorher gelang dies nur dem SC Victoria Hamburg (2007, 2010, 2012) und dem Meiendorfer SV (1988).

"double hält besser"
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. September 2018, 11:53:37
237 Mannschaften nehmen von der Kreisliga bis zur Oberliga am Punktspielbetrieb teil. Dies sind die drei schlechtesten Teams (noch ohne Punktgewinn):

VfL Pinneberg, Oberliga Hamburg (0-0-8)
SCALA, Landesliga Hammonia (0-0-8)
SuS Waldenau, Kreisliga 7 (0-0-8)

@WORTSPIELER:  Übrigens alles „Hammonia“-Teams… :P ;)

Weitere 6 Mannschaften sind noch sieglos:

TuS Berne, Landesliga Hansa (0-3-5)
Rahlstedter SC, Landesliga Hansa  (0-2-6)
FC Elazig Spor, Landesliga Hansa (0-2-6)
Juventude, Bezirksliga Süd (0-1-7)
VfL 93, Bezirksliga Nord (0-3-5)
TSV Reinbek II, Kreisliga 4 (0-3-5)

Im Umkehrschluss bedeutet dies: 228 Mannschaften (von der KL bis zur OL) haben schon mindestens einmal gewonnen!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 20. September 2018, 12:18:43
Danke dir, dass die Tabelle erst diese Woche kam :-)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. September 2018, 14:31:51
Zitat
TuS Berne, Landesliga Hansa (0-3-5)
Rahlstedter SC, Landesliga Hansa  (0-2-6)
FC Elazig Spor, Landesliga Hansa (0-2-6)
Juventude, Bezirksliga Süd (0-1-7)
VfL 93, Bezirksliga Nord (0-3-5)
TSV Reinbek II, Kreisliga 4 (0-3-5)

'ne menge, "hansa" dabei...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. September 2018, 14:47:24
'ne menge, "hansa" dabei...

Die haben aber alle schon Punkte... :-*
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Oktober 2018, 21:02:34
237 Mannschaften nehmen von der Kreisliga bis zur Oberliga am Punktspielbetrieb teil. Dies sind die drei schlechtesten Teams (noch ohne Punktgewinn):

VfL Pinneberg, Oberliga Hamburg (0-0-8)
SCALA, Landesliga Hammonia (0-0-8)
SuS Waldenau, Kreisliga 7 (0-0-8)

SCALA ist nach seinem Sieg letzten Sonntag (3:1 gegen Sternschanze) aus dieser Wertung "raus", aber SUS Waldenau und VfL Pinneberg liefern sich weiter an Kopf-an-Kopf-Rennen im Kamf um den Titel "schlechteste HFV-Mannschaft". Beide haben jetzt 11 Niederlagen auf dem Konto, Waldenau immerhin ein leicht besseres Torverhältnis (14:40 / 8:51).


Ein paar Statistiken aus den Landesligen:
USC Paloma: Acht Siege in Folge (27:5 Tore)
HUFC: Neun Siege in Folge (28:5 Tore)

Das Ende diverser Serien:

- USC Paloma lässt nach 8 Siegen erstmals wieder Federn (1:1 in Tornesch)

- HUFC verliert erstmals nach 9 Siegen (1:2 bei SVNA)

- SC Hansa 11 (BezL West) muss nach zuvor 10 Siegen erstmals die Punkte teilen (2:2 gegen Heidgraben)

- HFC Falke (BezL Nord) kassiert nach zehn ungeschlagenen Partien (9-1-0) mit 1:3 bei BU II die erste Saisonniederlage

- Oststeinbek (BezL Ost) verliert nach zuvor neun ungeschlagenen Begegnungen (8-1-0) erstmals in dieser Saison (1:2 bei ASV Bergedorf 85)

- Altenwerder (BezL Süd) verliert nach zuvor zehn ungeschlagenen Begegnungen (8-2-0) erstmals in dieser Saison (0:3 bei Inter Eidelstedt)


Ein paar Statistiken aus den Landesligen:

HSV III: Als einzige Mannschaft der 32 LL-Teams noch unbesiegt (7-3-0)
SC Sternschanze: Vier Niederlagen in Folge (3:23 Tore)
SV Eidelstedt: Sechs Niederlagen in Folge (6:26 Tore)
FC Elazig Spor: Saisonübergreifend jetzt elf sieglose Spiele (0-2-9). Seit dem 16. Mai (1:0 gegen Juventude) gelang kein „Dreier“ mehr.
TuS Berne: Saisonübergreifend sogar zwölf sieglose Spiele (0-5-7). Letzter Sieg am 6. Mai (4:3 bei Condor II)

Oben genannte Teams haben hingegen ihre Serien ausgebaut.

- HSV III bleibt als einziges LL-Team ungeschlagen (8-3-0). Heute glanzloses 1:0 gegen Sternschanze...Torschütze Marcell "Cello" Jansen!

- besagte "Sternschanzer" nun mit fünf Pleiten in Folge

- Eidelstedt sieben Niederlagen in Folge

- Elazig Spor nach dem knappen 2:11 in Bramfeld nun zwölf sieglose Partien (0-2-10)

- Berne 13x sieglos (0-5-8)

- Altona 93 feierte heute mit dem 5:0 gegen Wedel den achten Sieg in Serie!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Oktober 2018, 22:56:47
Zitat
- besagte "Sternschanzer" nun mit fünf Pleiten in Folge

besonders kurios, weil die "zweite" des SCS (BZL / west) in selbem zeitraum alle fünf spiele gewann, nachdem man zwischenzeitlich auf einem abstiegsplatz stand.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Oktober 2018, 10:37:25
Das Ende diverser Serien:
- SC Hansa 11 (BezL West) muss nach zuvor 10 Siegen erstmals die Punkte teilen (2:2 gegen Heidgraben)

Gestern Abend verlor Hansa 11 0:1 in Lieth und kassierte seine erste Saisonniederlage. Von der OL bis zur BezL ist damit nur noch HSV III ungeschlagen.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Nordi am 27. Oktober 2018, 17:13:56
noch sieglos:

TuS Berne, Landesliga Hansa (0-3-5)

Auch die Negativserie von Berne (mittlerweile 0-4-9) endete heute mit einem 3:1 gegen Kosova (Foto Berner Jubel nach dem Spiel).
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. November 2018, 22:53:44
http://www.fussball.de/spiel/rugenbergen-2-rasensport-uetersen-1/-/spiel/023R65RVHK000000VS54898DVTVU1VI3#!/

nach 2:0-führung. war wohl die erste punktspiel-niederlage überhaupt, oder...?!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2019, 18:30:54
Update:

Torschützenkönige der Oberliga Hamburg (vormals Verbandsliga)

2018/19:  23 Dennis Bergmann (SC Victoria) und
              23 Jeremy Wachter (TuS Osdorf)
2017/18:  36 Nick Scharkowski (SC Victoria)
2016/17:  28 Marcel von Walsleben-Schied (TuS Dassendorf)
2015/16:  29 Benjamin Bambur (Concordia)
2014/15:  29 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2013/14:  27 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2012/13:  22 Jan Lüneburg (FC Elmshorn)         
2011/12:  21 Thorben Reibe (VfL Pinneberg)      
2010/11:  24 Arne Gillich (TSV Buchholz 08)      
2009/10:  21 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)   
2008/09:  28 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)
2007/08:  23 Martin Protzek (SV Halstenbek-Rellingen)
2006/07:  23 Nils Roschlaub (Meiendorfer SV)
2005/06:  21 Frank Rückert (SV Halstenbek-Rellingen)
2004/05:  25 Björn Henricy (SV Lurup) und
              25 Carsten Wittiber (Niendorfer TSV)
2003/04:  30 Artur Maxhuni (VfL 93)
2002/03:  23 Frank Grobitzsch (HTB)
2001/02:  27 Oliver Wolf (TuS Holstein Quickborn)
2000/01:  28 Timur Pinar (SC Condor)
1999/00:  22 Timur Pinar (SC Condor)
1998/99:  21 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen) und
              21 Tobias Dehne (SV Blankenese)
1997/98:  27 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen)
1996/97:  20 Michael Müller (SV Blankenese)
1995/96:  23 Timur Pinar (SC Condor)
1994/95:  22 Andreas Wintzer (SC Condor)
1993/94:  20 Jens Scharping (FC St. Pauli II) und
              20 Detlef Burmester (SC Victoria)
1992/93:  18 Matthias Rauls (ASV Bergedorf 85) und
              18 Jörg Steffens (Barsbütteler SV)
1991/92:
1990/91:
1989/90:
1988/89:
1987/88:  29 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
1986/87:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
1985/86:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
.
1981/82:  41 Jimmy Hartwig (Hummelsbütteler SV)
.
1979/80:  21 Norbert Meier (ASV Bergedorf 85)
1978/79:  21 Kalle Schwekendiek (SV Victoria)
.
1968/69:  27 Klaus Bernreuther (TuS Germania Schnelsen)



Die Hamburger Pokalsieger und ihre Trainer:

2019: TuS Dassendorf / Trainer: Jean-Pierre Richter
2018: TuS Dassendorf / Trainer: Peter Martens und Thomas Hoffmann
2017: FC Eintracht 03 Norderstedt / Trainer: Dirk Heyne
2016: FC Eintracht 03 Norderstedt / Trainer: Thomas Seeliger
2015: HSV Barmbek-Uhlenhorst / Trainer: Frank Pieper-von Valtier
2014: USC Paloma  / Trainer: Marco Krausz
2013: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2012: SC Victoria / Trainer: Lutz Göttling
2011: Eimsbütteler TV  / Trainer: Dennis Mitteregger
2010: SC Victoria  / Trainer: Bert Ehm
2009: SC Concordia / Trainer: Andreas Reinke
2008: FC St. Pauli II  / Trainer: Joachim Philipkowski
2007: SC Victoria / Trainer: Bert Ehm
2006: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2005: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2004: FC St. Pauli / Trainer: Andreas Bergmann
2003: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Rüdiger Schwarz
2002: USC Paloma  / Trainer: Michael Noffz
2001: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Joachim Philipkowski
2000: TuS Dassendorf  / Trainer: Peter Martens
1999: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Bert Ehm
1998: FC St. Pauli (A)  / Trainer: Kurt Hesse
1997: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1996: Hamburger SV (A)  / Trainer: Ralf Schehr
1995: 1. SC Norderstedt  / Trainer: Detlef Spincke
1994: Altona 93 / Trainer: Karl-Heinz Noldt
1993: Raspo Elmshorn / Trainer: Eugen Igel
1992: ASV Bergedorf 85 / Trainer: Bernd Enge
1991: Hamburger SV (A)  / Trainer: Benno Möhlmann
1990: SC Victoria / Trainer: Dirk Johannsen
1989: Altona 93 / Trainer: Manfred Lorenz
1988: Meiendorfer SV  / Trainer: Horst Kracht
1987: SC Concordia / Trainer: Manfred Lorenz
1986: FC St. Pauli  / Trainer: Michael Lorkowski
1985: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1984: Altona 93  / Trainer: Willi Reimann
1983: Hummelsbütteler SV  / Trainer: Eugen Igel
1982: ASV Bergedorf 85  / Trainer: Gerd Mewes
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: tisch am 02. September 2019, 18:01:30
Ich finde keine bessere Rubrik, also packe ich diese Statistik mal hier hinein (siehe Anhang):

Entwicklung der Zuschauerzahlen in Hamburgs höchster Liga 1970 bis 1985 (rote Balken)
Wo liegt der Saisonschnitt überhaupt heute so?

Weitere "Zahlen, Daten, Fakten" für diesen Zeitraum gibt es hier:

http://85live.blogspot.com/2019/08/die-elstern-fuball-im-amateurbereich_30.html (http://85live.blogspot.com/2019/08/die-elstern-fuball-im-amateurbereich_30.html)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: alditüte am 03. September 2019, 19:10:27
Wenn ich diese Zuschauerzahlen sehe... ich will diese Zeit zurück, auch wenn ich als 90er-Jahrgang die Zeit nie miterlebt habe...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Oktober 2019, 19:00:35
49 der 50 OL + LL-Klubs hatten es schon geschafft, nun darf sich auch der FTSV Altenwerder über den ersten Saisonsieg freuen (5:2 gegen Rahlstedt)

Im Gleichschritt: Marsch! Die TuS Dassendorf und der VfL Lohbrügge setzten ihre Siegesserien fort, holten an diesem Wochenende jeweils ihren 11. Sieg in Folge

Rekordverdächtig: Vier Elfmeter und vier Platzverweise verhängte Referee Dr. Michael Ehrenfort (TuRa Harksheide) heute in der Nordheide, dazu gab es beim 5:3 des TSV Buchholz 08 gegen FC Union Tornesch acht Tore zu bestaunen

Apropos Tore: Der 12. Oberliga-Spieltag brachte mit 44 Treffern den bislang zweitbesten Wert dieser Spielzeit (Top: 4. Spieltag: 45 Tore). Überhaupt zeigen sich die Schützen bislang sehr treffsicher:  32 - 41 - 37 - 45 - 39 - X - 25 - 37 - 37 - X - 35 - 44 so lauten die erzielten Treffer vom 1. bis zum 12. Spieltag (6.+10. sind noch nicht komplett)

Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: John L. am 14. Oktober 2019, 10:23:33
Die 4 Platzverweise und vier Elfmeter bei einem harmlosen Oberligaspiel, ohne ausufernde Intensität ist schon bemerkenswert.
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kassenwart am 04. November 2019, 11:44:19
In der Zeitung steht, dass Wachter (Tus Osdorf) den ersten Six-Pack der Oberliga-Geschichte geschossen hat.
Kann das sein?
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. November 2019, 11:56:36
In der Zeitung steht, dass Wachter (Tus Osdorf) den ersten Six-Pack der Oberliga-Geschichte geschossen hat.

lm Niendorfer Boten?

Kann das sein?

Nein.

Allein in der Lurup-Saison gab es nach meiner Erinnerung mehrere Spieler, die sechs Tore erzielt haben:

http://www.hafo.de/tabellenarchiv.php?action=program&file=hhoberliga1516.l98&selteam=2

Und Pascal Haase (SV Rugenbergen) hat am 9.4.2016 sogar neun (!) Tore in einem Spiel (gegen Lurup) erzielt!
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: Kassenwart am 04. November 2019, 12:29:51
Das müßte Niendorfer Wochenblatt heißen.
Nein, in der Bild unter der Amateur-Kolumne, allerdings kann man den Satz auch so deuten, dass dem Spieler "Wachter" der erste Six-Pack gelungen ist und es sich nicht um den ersten Six-Pack der Oberliga handelt.
Daher bitte ich um Vergebung lieber Andi...
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. November 2019, 13:07:50
...allerdings kann man den Satz auch so deuten, dass dem Spieler "Wachter" der erste Six-Pack gelungen ist und es sich nicht um den ersten Six-Pack der Oberliga handelt.

So ist es!

Zitat: "...gelang Torjäger Jeremy Wachter zum ersten Mal ein Sechser-Pack in der Oberliga".

Da steht nichts von "erster Six-Pack der Oberliga-Geschichte"  ;)

Merke: Zorschi passieren keine Fehler!  8)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Juli 2020, 13:47:46
Update:

Torschützenkönige der Oberliga Hamburg

2019/20:  27 Jeremy Wachter (TuS Osdorf)
2018/19:  23 Dennis Bergmann (SC Victoria) und
              23 Jeremy Wachter (TuS Osdorf)
2017/18:  36 Nick Scharkowski (SC Victoria)
2016/17:  28 Marcel von Walsleben-Schied (TuS Dassendorf)
2015/16:  29 Benjamin Bambur (Concordia)
2014/15:  29 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2013/14:  27 Eric Agyemang (TuS Dassendorf)      
2012/13:  22 Jan Lüneburg (FC Elmshorn)         
2011/12:  21 Thorben Reibe (VfL Pinneberg)      
2010/11:  24 Arne Gillich (TSV Buchholz 08)      
2009/10:  21 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)   
2008/09:  28 Christian Spill (SV Curslack-Neuengamme)
2007/08:  23 Martin Protzek (SV Halstenbek-Rellingen)
2006/07:  23 Nils Roschlaub (Meiendorfer SV)
2005/06:  21 Frank Rückert (SV Halstenbek-Rellingen)
2004/05:  25 Björn Henricy (SV Lurup) und
              25 Carsten Wittiber (Niendorfer TSV)
2003/04:  30 Artur Maxhuni (VfL 93)
2002/03:  23 Frank Grobitzsch (HTB)
2001/02:  27 Oliver Wolf (TuS Holstein Quickborn)
2000/01:  28 Timur Pinar (SC Condor)
1999/00:  22 Timur Pinar (SC Condor)
1998/99:  21 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen) und
              21 Tobias Dehne (SV Blankenese)
1997/98:  27 Andreas Thiessen (TuS Germania Schnelsen)
1996/97:  20 Michael Müller (SV Blankenese)
1995/96:  23 Timur Pinar (SC Condor)
1994/95:  22 Andreas Wintzer (SC Condor)
1993/94:  20 Jens Scharping (FC St. Pauli II) und
              20 Detlef Burmester (SC Victoria)
1992/93:  18 Matthias Rauls (ASV Bergedorf 85) und
              18 Jörg Steffens (Barsbütteler SV)
1991/92:
1990/91:
1989/90:
1988/89:
1987/88:  29 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
1986/87:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
1985/86:  22 Axel Radtke (Meiendorfer SV)
.
1981/82:  41 Jimmy Hartwig (Hummelsbütteler SV)
.
1979/80:  21 Norbert Meier (ASV Bergedorf 85)
1978/79:  21 Kalle Schwekendiek (SV Victoria)
.
1968/69:  27 Klaus Bernreuther (TuS Germania Schnelsen)
Titel: Re: Statistische Jubiläen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Juli 2020, 13:54:42
Anbei die aktuelle "Ewige Tabelle".  Die Saison 2019/20 wurde dabei gemäß Tabelle nach dem 25. Spieltag (also vor dem coronabedingten Abbruch am 13.3.20) gewertet (gespielte Spiele, Treffer, Punkte), die Platzierungen jedoch gem. Punktekoeffizient.

Ein paar statistische Highlights:


Nomen est Omen:
Rugenbergen landete im 13. Jahr seiner Zugehörigkeit in Hamburgs höchster Amateurliga auf Platz 13 der Oberliga-Abschlusstabelle – und der USC Paloma im 14. Jahr auf Platz 14

Eine Null rangehängt:
Aufsteiger HUFC landete auf Platz 10 – und reihte sich in der Ewigen Tabelle auf Platz 100 ein

Gute Freunde kann niemanden trennen:
Süderelbe und Rugenbergen sind nicht nur in Abschlusstabelle Nachbarn (Platz 12/13), sondern auch – sogar punktgleich - in der Ewigen Tabelle (34/35)

Doppelte Pleite:
Das peinliche 1:10 am 6.12.2019 war für Cordi die 200. Niederlage in Hamburgs höchster Amateurliga

Wiederholer:
Teutonia (Platz 2), Vicky (4), Osdorf ( 8 ) und Curslack (11) wiederholten ihre Vorjahresplatzierung

Überholer:
BU überholte Cordi in der Ewigen Tabelle (ansonsten keine Veränderungen in den Top 20)

Schnapszahl I:
Das Curslacker 2:0 von Marco Schubring am 7. März 2020 gegen Bramfeld war der 1.111 Treffer der Vierländer

Schnapszahl II:
Der 2:1-Sieg in Niendorf am 8. März 2020 war der 222. Sieg für die TuS Dassendorf


Bester Punkteschnitt (Ewige Tabelle):
1. FC St. Pauli: 2,53
2. HSV: 2,41
3. Hummelsbüttel: 2,18
4. Dassendorf:  1,98
5. Concordia:  1,74
6. ASV Bergedorf 85:  1,74