organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse Nord
Tabelle Nord
Ergebnisse Süd
Tabelle Süd

Oberliga HH
Ergebnisse St.1
Tabelle St.1
Ergebnisse St.2
Tabelle St.2

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 27. September 2021, 10:13:09
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Fußball-Lektüre
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 59

Autor Thema: Fußball-Lektüre  (Gelesen 276284 mal)

Quagga

  • hafo supporter 2010
  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 869
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #45 am: 11. August 2008, 14:11:17 »

War an mehreren Kiosken und Tankstellen und bis auf das gute alte SpoMi, hab ich nichts gesehen??
Auch bei uns,negativ !
Da gibt es noch nicht mal das gute alte SpoMi. Erscheinungstermin oft erst am Dienstag. Wenn ich am Freitag wieder nach Hause kommen, ist es ALTPAPIER.
Gespeichert

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
    • TuS Dassendorf
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #46 am: 11. August 2008, 14:40:36 »


Kennt ihr meine Gedanken?! Wollte gerade die gleiche Frage stellen...
Nachdem ich heute morgen nichts bekommen hatte, wollte ich eben in meiner Mittagspause gucken. Doch auch negativ!

weberlinho

  • Kreisliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #47 am: 11. August 2008, 14:48:16 »

In Wandsbek habe ich das neue Heft bekommen. Im kleinen Lebensmittelladen am Albert-Schweizer-Ring. Für das erste Mal ist es ein gelungenes Heft mit vielen Randgeschichten.
Gespeichert

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.365
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #48 am: 11. August 2008, 14:49:31 »

also, gesehen/gelesen habe ich auch kein heft, aber gestern abend um 21.43uhr MEZ hat mich ein redakteur angerufen und zu unserem punktspiel (kreisliga) befragt..  ???

vielleicht handelt die redaktion nach dem motto: nichts ist so alt wie die nachricten von gestern und druckt/veröffentlicht deswegen gar nicht erst, sondern recherchiert einfach nur...! der kostendruck ist halt immens. *lol*
« Letzte Änderung: 12. August 2008, 00:21:11 von WORTSPIELER »
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
    • TuS Dassendorf
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #49 am: 11. August 2008, 23:51:20 »


Ich hörte von einem Ureinwohner unseres Dorfes, dass der hier ansässige Tante Emma Laden das Heft haben soll...  :o
Ich werde also morgen früh mal einen Versuch starten, allerdings kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass ein Tante Emma Laden in Ohe das Heft hat und Stielke Aktuell in der City nicht. We will see.

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #50 am: 12. August 2008, 07:11:49 »

Heute morgen gab es „fußballHAMBURG“ nun auch in der großen Stadt.  Optisch gut gelungen sind die verschiedenen Farbeinteilungen (Oberliga: Grün, Landesligen: Violett/Rosa, Bezirksliga: Hellrot, Kreisliga: Orange), sieht schick aus. Inhaltlich:

- Kreisklassen fehlen komplett (nicht mal Ergebnisse/Tabellen)

Oberliga:
- „Yilmaz“ (EN) Mann des Tages? Dank Torwartfehler ein Glückstor in der Schlussminute = Held des Tages? Nils Pichinot steht nicht mal in der Elf des Tages….hat aber im Spielbericht die Note 1 bekommen (Yilmaz eine 2). Noch Fragen?  ???
- gleiches beim Torwart: Patrick Möller (USC) = Note 1; aber in der Elf des Tages steht mit Sven Barth wieder ein Norderstedter (der hat die Note 2)!? Muss man das verstehen?  :-X
- Torjägerliste: R. Tetzlaff (Ohe) nur 1 Tor? Im Kasten darunter („Zur Lage“) steht es immerhin - im Text gut versteckt - richtig (2 Tore)….
- Überschrift MSV-Lurup: „Chancenauswertung“ habe ich auch noch nicht gehört…Wie wertet man denn seine Chancen aus? Flipchart und Videoanalyse während des Spiels auf dem Rasen?


Insgesamt bestimmt kein schlechtes Heft (die vielen Interviews und Randgeschichten sind gut gelungen), aber fachlich/inhaltlich scheint es da noch einiges an Arbeit zu geben…aber ist ja auch noch ein junges Blatt.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Tagesdecke

  • Bezirksliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
  • ** 1887 **
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #51 am: 12. August 2008, 07:30:53 »

Inhaltlich:

Wer suchet, der findet... Fehler passieren, besonders am Anfang.
Muss man sich diese Mühe wirklich machen?

Und nicht jeder Spieler mit einer Note 1 muss zwangsweise auch in der Elf des Tages stehen!?
Gespeichert

BerlinerJunge

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
    • Facebook Pages Hub - Der News Reader für Fussballseiten auf Facebook
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #52 am: 12. August 2008, 08:17:31 »

„Chancenauswertung“

Also ich kenn das Wort so. Wird gleich gesetzt mit Chancenverwertung. Also dementsprechend ist es nicht wirklich falsch. Vielleicht in Hamburg nur ungewöhnlich. ;)
Gespeichert
Fussball ist ein ganz einfaches Spiel. 22 Mann rennen hinter einem Ball hinterher und am Ende gewinnt immer Deutschland.

https://www.facebookpageshub.com

tisch

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 338
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #53 am: 12. August 2008, 10:06:34 »

Und am Wandsbek Markt gab es die Fußball-Lektüre (diese Bezeichnung passt wirklich für Fussball Hamburg !) auch.
Also, nach dem ersten Querlesen in der U-Bahn bin ich doch ziemlich beeindruckt. Da ist viel Substanz drin (Um alle Berichte zu lesen, hätte ich bis Norderstedt und dann wieder zurück fahren müssen – wahrscheinlich wäre ich aber wohl immer noch nicht durch).
Wenn dieser Level gehalten werden kann, alle Achtung ! Habe mich gefreut, als ich im Redaktionsteam auch den Namen Eva Kalla entdecken konnte !
Gespeichert
85live - die ELSTERNPOST
News, Meinungen, Umfragen, Interviews - der Elstern-Blog im Internet:
http://85live.blogspot.de

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
    • TuS Dassendorf
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #54 am: 12. August 2008, 10:19:06 »


Ich hörte von einem Ureinwohner unseres Dorfes, dass der hier ansässige Tante Emma Laden das Heft haben soll...  :o
Ich werde also morgen früh mal einen Versuch starten, allerdings kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass ein Tante Emma Laden in Ohe das Heft hat und Stielke Aktuell in der City nicht. We will see.

Tante Emma, bzw. Onkel Hänschen hatte die Zeitung wirklich. Er sagte mir, dass sie gestern Nachmittag vor die Tür gelegt wurde. Ohne Verpackung/Schutz. Hätte es geregnet, wäre wohl nicht ein Heft verkauft worden. Glück gehabt!  :)

Layout, Aufmachung, Randgeschichten gefallen mir auf den ersten Blick sehr gut! Konnte in der Bahn aber nur kurz durchblättern, wollte lieber nochmal 15 Minuten Augenpflege betreiben...  8)

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #55 am: 12. August 2008, 10:52:23 »

Ich habe leider nicht das Glück, eine Tante Emma oder ein Onkel Hänschen hier in der Nähe zu kennen, so dass ich auf keine eigenen erfahrungen zurückgreifen kann - ich kann mir also nur einen ersten Eindruck aufgrund dieser Schilderungen machen. Dennoch möchte ich ein paar Sätze dazu schreiben.


- Kreisklassen fehlen komplett (nicht mal Ergebnisse/Tabellen)

Oberliga:
- „Yilmaz“ (EN) Mann des Tages? Dank Torwartfehler ein Glückstor in der Schlussminute = Held des Tages? Nils Pichinot steht nicht mal in der Elf des Tages….hat aber im Spielbericht die Note 1 bekommen (Yilmaz eine 2). Noch Fragen?  ???

- gleiches beim Torwart: Patrick Möller (USC) = Note 1; aber in der Elf des Tages steht mit Sven Barth wieder ein Norderstedter (der hat die Note 2)!? Muss man das verstehen?  :-X

- Torjägerliste: R. Tetzlaff (Ohe) nur 1 Tor? Im Kasten darunter („Zur Lage“) steht es immerhin - im Text gut versteckt - richtig (2 Tore)….

- Überschrift MSV-Lurup: „Chancenauswertung“ habe ich auch noch nicht gehört…Wie wertet man denn seine Chancen aus? Flipchart und Videoanalyse während des Spiels auf dem Rasen?



Es ist m. E. nicht nur gut, sondern auch wichtig, dass derart genau gelesen wird. Meinetwegen mag man das auch als "suchen" bezeichnen, aber nur von Fehlern kann man lernen und sich weiterentwickeln. Wichtig ist dabei, dass man nicht nur mit dem Finger draufzeigt, sondern auch sagt, was man anders oder besser machen kann, wie beispielsweise die Koordination aus den einzelnen Berichten hin zur Mannschaft des Tages - hier wird es immer wieder mal passieren, dass es zu Fehlern kommt. Mensch sei Dank.

Zu der Chancenverwertung (und anderen Stilblüten): Speziell (auch) bei diesem Wort ist es zum allgemeinen Sprachgebrauch geworden. Mach' dir einfach mal die Mühe und google nach diesem Wort in den einschlägigen Medien - du wirst erstaunt sein, E-A. Aber von solchen Stilblüten gibt es mehrere solche.

Ansonsten muss sich ein Redaktionsteam auch erst einmal finden, einspielen. Die Abläufe müssen optimiert werden und so vieles andere auch. Und dann ist da immer noch ein gewisser Zeitdruck mit bei, denn anders als hier gibt es bei Printmedien irgendwann mal eine Deadline. Das alles spielt bei solchen Dingen mit hinein.

Also schauen wir es uns doch einfach mal 'ne Zeitlang in Ruhe an, oder? Und ruhig Rückmeldungen geben ... Feedbacks sind immer willkommen, positiver als auch negativer Art.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #56 am: 12. August 2008, 11:06:05 »

@hps:

Zitat
Es ist m. E. nicht nur gut, sondern auch wichtig, dass derart genau gelesen wird. Meinetwegen mag man das auch als "suchen" bezeichnen

Sehe ich genau so, wobei es bei mir nie "suchen" ist, sondern mir fällt sowas einfach auf, weil ich z.B. viel auf den Plätzen unterwegs bin (und deswegen z.B. sofort wusste, dass Tetztlaff zwei Tore gemacht hat und Pinichot überragend war).

Zitat
Wichtig ist dabei, dass man nicht nur mit dem Finger draufzeigt, sondern auch sagt, was man anders oder besser machen kann,

Genau. Wie Knullov(e) hatte ich ja geschrieben, dass mir Layout, Farbe und Interviews/Storys sehr gut gefallen haben. Und an den anderen "Fehlern" kann man arbeiten, wenn man nur genauer ist. Das sollte auch der der Anspruch einer Zeitung sein, glaube ich.


Zitat
Zu der Chancenverwertung (und anderen Stilblüten):

Ich meinte aber die Chancenauswertung...das kam mir sehr ungewöhnlich vor. Aber Berliner Junge hat mich aufgeklärt.... ;)



@Tagesdecke:

Zitat
Und nicht jeder Spieler mit einer Note 1 muss zwangsweise auch in der Elf des Tages stehen!?

Nach welchen Kriterien dann, Deiner Meinung nach? Wenn man auf einer Position (z.B. Torwart) mehrere Kandidaten mit einer 1 hat, gebe ich Dir Recht. Aber wenn insgesamt in der ganzen Liga nur dreimal eine Note 1 vergeben wurde, gehören diese drei auch in die Elf des Tages!  Der sog. "Mann des Tages" muss nicht zwangsläufig eine gute Note haben, sehe ich auch so.  "Mann des Tages" ist ja meist jemand, wo was außergewöhnliches passiert ist oder so.
« Letzte Änderung: 12. August 2008, 11:14:33 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.365
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #57 am: 12. August 2008, 12:02:25 »

Zitat
Insgesamt bestimmt kein schlechtes Heft (die vielen Interviews und Randgeschichten sind gut gelungen), aber fachlich/inhaltlich scheint es da noch einiges an Arbeit zu geben…aber ist ja auch noch ein junges Blatt.


aus eigener erfahrung kann ich dir/euch schreiben, dass der redaktionsschluss der schlimmste feind eines guten journalisten ist. hinzu kommt, dass einige "anfänger" (nicht negativ gmeint) und quereinsteiger, die bei diesem heft mitwirken, diesen druck bis dato gar nicht kannten/kennen, so dass es hier wohl ein klitze-großes chaos (nicht böse gemeint) gab, als die zeit drängte...

die geschichte mit den benotungen und elf des tages wird in meinen augen ohnehin überbewertet. von objektivität kann doch keine rede sein. schon gar nicht, wenn die trainer die noten vergeben und die "spieler des tages" berufen. im fall von pichinot ist es dann doch wohl eher so, dass henke seinen jungen spieler nicht abheben lassen will, wenn er gefragt wird...?!

außerdem: wie soll ein schlussredakteur dann vergleiche heranziehen. es ist und blebt eine spielerei. selbt im "kicker", wo man sich dann ja aufgrund der (live-)übertargungen ein breites bild machen kann, kann man sich manchmal nur an den kopf fassen, wer da in der EdT der bundesliga auftaucht...

was mich interessiert: sind alle berichte telefonisch herangeholt worden oder waren die redakteure vor ort? einen billigen "spomi"-abklatsch braucht doch keiner! solche medien (großes plus für "hafo") leben von der eigenen meinung. dieses unrecherchierte veröffentlichen (wen meine ich bloß?  :P ) von pressemitteilungen etc., geht mir ohnehin auf den sack.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.098
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #58 am: 12. August 2008, 12:12:58 »

was mich interessiert: sind alle berichte telefonisch herangeholt worden oder waren die redakteure vor ort?

Also ich war am Wochenende bei drei versch. Spielen. Bei keinem (!) war jemand da, aber alle Spiele finden sich natürlich trotzdem im Heft wieder.... ;)
Ab und zu ein telefonisch rangeholter Bericht (und dazu ein organisiertes Foto) ist völlig normal. Es sollte aber nicht zur Regel werden, finde ich. Es ist immer noch am Besten, sich selbst vor Ort ein Bild zu machen (und ggf. Noten zu vergeben). Das heißt noch lange nicht, dass die Leser/Fans immer damit einverstanden sind, aber man kann seinen Artikel wenigstens guten Gewissens rechtfertigen....


Zitat
dieses unrecherchierte veröffentlichen (wen meine ich bloß?   ) von pressemitteilungen etc., geht mir ohnehin auf den sack.

Dito. Und ich weiß auch, wen Du meinst..... 8)
« Letzte Änderung: 12. August 2008, 12:14:13 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

hps

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 536
Re: Fußball-Lektüre
« Antwort #59 am: 12. August 2008, 12:14:31 »


was mich interessiert: sind alle berichte telefonisch herangeholt worden oder waren die redakteure vor ort?

Nun, die Frage beantwortet sich doch schon beinahe von selbst. Das Gros der Spiele kann nur telefonisch hereingeholt werden, insbesondere in den unteren Spielklassen *. Das Maximum, welches für einen Berichterstatter persönlich möglich ist, sind zwei Spiele pro Tag - nämlich dann, wenn man das Glück hat, beispielsweise um 10.45 Uhr im Käfig an der Kreuzkirche und am Nachmittag dann eines der 15 Uhr-Spiele zu geniessen.

Noch mehr Glück hast du nur, wenn dann noch am Freitagabend ein Spielchen stattfindet und möglicherweise noch ein Bezirksligaspiel am Samstag. Dann allerdings solltest du schon Junggeselle sein ... oder du bist es spätestens nach der Saison wieder  ;)

Der Druck mit dem Redaktionsschluss ... nun, er wird sich legen irgendwann, zumal ja auch erfahrene Leute am Werk sind. Ich wiederhole mich: Lasst uns mal eine Halbserie warten ...



Nachtrag: * ... es sei denn, es steht ein gigantischer Stab an freien Mitarbeitern zur Verfügung!
« Letzte Änderung: 12. August 2008, 12:20:21 von hps »
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 59
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Fußball-Lektüre
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2021
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!