organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 19. Oktober 2019, 21:49:39
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
Seiten: 1 ... 25 26 [27] 28 29 ... 104

Autor Thema: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....  (Gelesen 453208 mal)

Knullov(e)

  • 2. Bundesliga
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
    • TuS Dassendorf
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #390 am: 08. März 2012, 22:23:03 »

Heutiges Urteil gegen GSK:

- Kapitän Kilic als Mitwisser 2 Spiele Sperre

- Verein GSK 1.500 Euro Strafe

- 6 Punkte Abzug

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article140951/Punktabzug_fuer_den_GSK_Bergedorf.html

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.119
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #391 am: 08. März 2012, 22:44:29 »

Zitat
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article140951/Punktabzug_fuer_den_GSK_Bergedorf.html

wieso dürfen die überhaupt weiterspielen? ich glaube es nicht. was geht denn bitte ab? ein abstieg wäre die logische maßregelung und gerechte strafe in diesem dubiosen und ominösen fall, der ja nicht einmal aufgeklärt wurde...! "harte strafe"...? dass ich nicht lache...!!!
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

ersteralles

  • Oberliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #392 am: 09. März 2012, 07:32:59 »

...und die Namen im letzten Spiel Aliev...Bogdanov...Lyubenov...Georgiev...Rangelov...die machen also munter weiter? Hier hätte der
HFV härter durchgreifen und ein Zeichen setzen müssen...! GSK wird mit den bulgarischen Halbprofis den Rückstand auf Aumühle
locker aufholen und die Klasse halten...und das, obwohl sie nachweislich betrogen haben...!
Gespeichert

Lutschi

  • 3. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 576
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #393 am: 09. März 2012, 14:22:40 »

Zitat aus der BZ:
..."Er meinte, er sei ein ,good player’ (guter Spieler, die Red.). Da haben wir ihn spielen lassen. Einen Tag später habe ich ihn noch zufällig am Hauptbahnhof getroffen und dann nie wieder gesehen“, sagte Ahmet. Nach seinem Namen habe aber weder er noch jemand vom GSK jemals gefragt."

Alleine für diese dreiste Vorgehensweise und die zweifelhaften Aussagen hätte GSK komplett vom Spielbetrieb gesperrt werden müssen.
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #394 am: 12. März 2012, 11:40:58 »

Christian Koops, Vorsitzender des Sportgerichts, hat es heute auf Seite 1 (!) des Hamburger Abendblatts geschafft! Unter der Rubrik "Menschlich gesehen" wird er u.a. wegen des aktuellen GSK-Urteils vorgestellt:

http://www.abendblatt.de/sport/amateure/article2212779/Der-Gerechte.html
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #395 am: 12. März 2012, 21:12:03 »

Christian Koops, Vorsitzender des Sportgerichts, hat es heute auf Seite 1 (!) des Hamburger Abendblatts geschafft! Unter der Rubrik "Menschlich gesehen" wird er u.a. wegen des aktuellen GSK-Urteils vorgestellt:

http://www.abendblatt.de/sport/amateure/article2212779/Der-Gerechte.html

Das macht das Urteil aber irgendwie auch nicht besser. ich finde diese ganze Art und Weise einfach "völlig irreal", habe mich bis dato zurückgehalten, weil ich keine Internas, keine involvierten Personen persönlich kenne und auch geographisch eine ganze Ecke weg bin, trotzdem empfinde ich eine tiefe "Fassungslosigkeit"

Ich bin auch ehrenamtlich im Amateursport tätig und frage mich, was passieren müsste damit ich involviert wäre, vorsätzlich falsche Spieler einzusetzen und dann ein halbes Jahr lang solche Geschichten zu erzählen. (der Wink gilt übrigens auch an die anderen beiden "Groß"vereine und deren Übungsleiter aus West und Ost, die diesbezüglich im Rampenlicht stehen)

Ich kenn die Personen nicht persönlich und möchte klarstellen hier niemanden, persönlich diskreditieren zu wollen, aber für das was dort passiert sein soll, benötige ich doch ein gewisse kriminelle Energie. Da fehlt mir doch die grundsätzliche Ethik mich einer Gemeinschaft, Gesellschaft, Regeln oder Gesetzen unterzuordnen.

Ich muss aufpassen, dass das alles nicht zu politisch wird hier, aber wir sind doch alles nur Fussis, die ihrem Hobby nachgehen und vorsätzliches "Täuschen" wie z.B. eine Schwalbe oder gar das vorsätzliche "Wildern" wie z.B. Spieler abzuwerben, ist die eine Seite, aber über solch einen Zeitraum diese Aussagen zu treffen mit diesen Widersprüchen, dass hat doch nichts mehr mit einem Hobby zu tun, da betreiben Menschen Urkundenfälschung...Hallo????...kann es sein, dass die Herrschaften das Ganze als Spiel sehen und nicht meinen dass das Ganz auch rechtliche Konsequenzen hätte haben können?

Diese hier beschriebenen Betrügereien sind doch nicht damit gleich zu setzen, als wenn ich mir mein Spielkamerad beim Monopoly 5$ klaut, weil ich gerade nicht hingeguckt habe. Mir fehlt bei den involvierten Personen eine gewisse Seriosität und Respekt dem Sport und uns allen gegenüber, so dass ich diesen Personen gerne ans Herz legen möchte, freiwillig unserer Gemeinschaft und dem HFV fern zu bleiben.

ich möchte jetzt auch aufhören, um mich nicht in irgendetwas rein zu schreiben, wo ich nachher nicht mehr rauskomme, aber diese ganze Nummer ist mir etwas zu suspekt, als dass ich es einfach kommentarlos hätte lassen können.

In diesem Sinne...

Francis Albert
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #396 am: 12. März 2012, 21:58:24 »

Du hast ja soooo recht, Ocker!

Die absolute Krönung aber ist, dass der GSK-Manager die "Diskriminierungs-Karte" zieht und sich noch ernsthaft benachteiligt (!) sieht:

Zitat
GSK Manager Sascha Rohde zum Strafmaß: „Wir wollen uns morgen dazu besprechen. Meine Meinung ist, wir wollen keinen Einspruch einlegen. Der GSK Bergedorf hat einen Fehler gemacht. Leider waren die richtigen Verantwortlichen an diesem Tag nicht dabei. Wir wissen nicht, wer dieser Spieler war. Es gibt Gerüchte, dass er jetzt in Albanien in der Zweiten Liga spielt. Aber welchen Grund sollte GSK Bergedorf haben, den Spielernamen nicht zu nennen? Wenn ich Sportgerichtsurteile zu anderen Vereinen aus der Vergangenheit heranziehe, muss ich den Eindruck bekommen, das beim GSK Bergedorf mit zweierlei Maß gemessen wird“.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Mr. Sinatra

  • Moderator
  • 1. Bundesliga
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.061
  • tschupp tschupp
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #397 am: 12. März 2012, 22:07:09 »

Du hast ja soooo recht, Ocker!

Die absolute Krönung aber ist, dass der GSK-Manager die "Diskriminierungs-Karte" zieht und sich noch ernsthaft benachteiligt (!) sieht:

Zitat
GSK Manager Sascha Rohde zum Strafmaß: „Wir wollen uns morgen dazu besprechen. Meine Meinung ist, wir wollen keinen Einspruch einlegen. Der GSK Bergedorf hat einen Fehler gemacht. Leider waren die richtigen Verantwortlichen an diesem Tag nicht dabei. Wir wissen nicht, wer dieser Spieler war. Es gibt Gerüchte, dass er jetzt in Albanien in der Zweiten Liga spielt. Aber welchen Grund sollte GSK Bergedorf haben, den Spielernamen nicht zu nennen? Wenn ich Sportgerichtsurteile zu anderen Vereinen aus der Vergangenheit heranziehe, muss ich den Eindruck bekommen, das beim GSK Bergedorf mit zweierlei Maß gemessen wird“.

Widerspruch Andi...Diskriminierungskarte sehe ich in der Aussage nicht, sie sehen lediglich die Verhältnismäßigkeit nicht ganz in der Waage, wobei mich interessieren würde, welches Urteil er aus der Vergangenheit denn gerne zum Vergleich heranziehen möchte. Da wäre ich gespannt.

ich habe in meiner aktiven Zeit noch nie ein Gerücht oder eine Tatsache über einen Spieler aus der zweiten albanischen Liga gehört. Wenn niemand diesen Menschen kennt, keiner seinen Namen kennt, man ihn eh nur einmal hat spielen lassen, wie findet man jetzt plötzlich eine Person, die gehört haben soll, dass er jetzt in der zweiten albanischen Liga spielt?

Ich gebe hier einmal 48 Stunden Zeit eine Person zu finden, die jemanden persönlich kennt, die in der zweiten albanischen Liga spielt: Auf die Plätze, fertig, los:

Bitte melden! Wer kennt einen Spieler, der in der zweiten albanischen Fussballiga spielt, persönlich? Angabe von eigenem Namen und Namen des Spielers langen. Zeit läuft ab, am Mittwoch, 14.03.2012 um 22 Uhr.

In diesem Sinne, erneuet Francis Albert
« Letzte Änderung: 12. März 2012, 22:07:57 von Mr. Sinatra »
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #398 am: 17. März 2012, 11:08:17 »

19.00 Oststeinbeker SV - SV Curslack-Neuengamme
0:0 Ende

Auf Marco Theetz musste Torsten Henke gestern übrigens verzichten, der wurde vom Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens zu einem Spiel Sperre verdonnert (wohl wegen der Gelb-Roten Karte bzw. den Vorkommnissen beim Spiel in Meinendorf?!).

Sogar für 2 Spiele muss Alexander Mucunski (Meiendorf) zuschauen. Auch aus der Partie MSV-CN heraus? (Da hat er allerdings gar nicht mitgewirkt, könnte aber am Rande beteiligt gewesen sein?)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #399 am: 10. April 2012, 16:53:57 »

Aus dem (Pokal-)Spielbericht TuS Osdorf – GSK:

Zitat
Ein zusätzliches Ärgernis gab es noch beim GSK. Sturmführer Ibrahim Kilic wurde von Schiedsrichter Kulawiak die Teilnahme am Spiel verwehrt. Kilic war für sechs Spiele gesperrt worden und hatte die Sperre mit dem Duell gegen Lurup abgesessen. Trotzdem war er im Online-Passwesen als gesperrt markiert und durfte nicht auflaufen. GSK wollte Kilic trotz Protestgefahr einsetzen, doch Kulawiak wiedersprach mit dem Argument, dass gesperrte Spieler nicht mitwirken dürften.


siehe hierzu auch:

Heutiges Urteil gegen GSK:
- Kapitän Kilic als Mitwisser 2 Spiele Sperre
- Verein GSK 1.500 Euro Strafe
- 6 Punkte Abzug


Hatte Kilic in der Verhandlung am 07.03. nun eigentlich 2 oder 6 Spiele Sperre bekommen? Sowohl im Abendblatt (vom 12.03.), als auch im SpoMi (Heft 11/2012 vom 12.03.) stand zwei Spiele (ebenso meldete es die BZ: http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article140951/Punktabzug_fuer_den_GSK_Bergedorf.html ), wie auch ich es hier am 7.3. gepostet hatte (s.o.). Komisch.

Unabhängig davon hatte GSK seit der Verhandlung (am 7.3.) erst 5 Pflichtspiele:

Fr, 09.03. HUFC – GSK
So, 18.03. GSK – Süderelbe
So, 25.03. Este – GSK
So, 01.04. GSK – Cordi
Fr, 06.04. GSK – Lurup (Pokal)

Wie haben die GSK-Verantwortlichen da gezählt, wenn sie ihn gestern wieder einsetzen wollten?
« Letzte Änderung: 10. April 2012, 16:59:49 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.119
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #400 am: 10. April 2012, 17:34:47 »

Sperre für 2 Pflichtspiele der 1. Herren
Sperre für alle übrigen Mannschaften und Freundschaftsspiele bis 21.03.2012
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #401 am: 10. April 2012, 17:40:22 »

Hatte Kilic in der Verhandlung am 07.03. nun eigentlich 2 oder 6 Spiele Sperre bekommen?

Aufklärung: Am 27.11.2011 beim 1:4 gegen Börnsen hatte Kilic Rot bekommen und wurde Ende Dezember zu vier Spielen Sperre verurteilt (siehe auch SpoMi, Heft 1/2012, Seite 34). Am 7.3.2012 kamen dann noch 2 weitere Spiele Sperre hinzu! Diese 6 Spiele hat Kilic deswegen gefehlt:

Fr, 02.03. Wandsetal - GSK
Fr, 09.03. HUFC – GSK
So, 18.03. GSK – Süderelbe
So, 25.03. Este – GSK
So, 01.04. GSK – Cordi
Fr, 06.04. GSK – Lurup (Pokal)

Daher wollte man ihm am Ostermontag im Pokal beim TuS Osdorf wieder einsetzen. Handelt es sich also um einen Formfehler des SR (bzw. DFBnet)? Protestgrund für GSK gegen die Wertung des Pokalspiels?
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #402 am: 11. April 2012, 13:14:36 »

Heute soll beim HFV der Fall Timo Carstens (BW 96) verhandelt werden. Zu Erinnerung:

http://www.fussball.de/amateurfussball-wechsel-verbot-wegen-ohrloch/id_55219094/index

(siehe auch Diskussion hier im Forum: http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=1367.msg50657#msg506 )


Bin mal gespannt, wie das mit dem "Berufsverbot" ausgeht... (HAFO wird berichten)
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.363
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #403 am: 11. April 2012, 20:13:05 »

Heute soll beim HFV der Fall Timo Carstens (BW 96) verhandelt werden.


BW 96 hat wohl den Protest zurückgezogen (um die Punkte ging es ihnen sowieso nicht, sie wollten das nur mit dem "Schmuck" geklärt haben). Der Spieler Timo Carstens hat sich das Teil wohl aus dem Ohr entfernen lassen und dort jetzt ein "Loch", das mit Silikon (?!) ausgefüllt wurde...(sorry, für mich alles böhmische Dörfer). Das Sportgericht hat ihm empfohlen, ein ärztliches Attest einzuholen, das ihm sozusagen eine Art "Unbedenklichkeitsbescheinigung" bestätigt (keine Verletzungsgefahr). Dann dürfe er wieder spielen, wurde ihm gesagt...
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Bibo

  • Regionalliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 398
Re: HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
« Antwort #404 am: 12. April 2012, 09:08:28 »

Hatte Kilic in der Verhandlung am 07.03. nun eigentlich 2 oder 6 Spiele Sperre bekommen?

Aufklärung: Am 27.11.2011 beim 1:4 gegen Börnsen hatte Kilic Rot bekommen und wurde Ende Dezember zu vier Spielen Sperre verurteilt (siehe auch SpoMi, Heft 1/2012, Seite 34). Am 7.3.2012 kamen dann noch 2 weitere Spiele Sperre hinzu! Diese 6 Spiele hat Kilic deswegen gefehlt:

Fr, 02.03. Wandsetal - GSK
Fr, 09.03. HUFC – GSK
So, 18.03. GSK – Süderelbe
So, 25.03. Este – GSK
So, 01.04. GSK – Cordi
Fr, 06.04. GSK – Lurup (Pokal)

Daher wollte man ihm am Ostermontag im Pokal beim TuS Osdorf wieder einsetzen. Handelt es sich also um einen Formfehler des SR (bzw. DFBnet)? Protestgrund für GSK gegen die Wertung des Pokalspiels?

Wenn der Schiedsrichter es wirklich abgelehnt hat, muss GSK das beweisen, was äußerst schwierig sein dürfte. Er wird wahrscheinlich aussagen, dass er lediglich darauf hingewiesen hat, dass der Spieler als "gesperrt" gekennzeichnet ist. Ich denke, dass der eingereichte Protest wenig Erfolgsaussichten hat. Aber vielleicht irre ich mich auch, und das Spiel wird wiederholt ohne Germania muss noch ein paar Tage länger auf seinen Halbfinalgegener warten, oder muss dann die Auslosung auch wiederholt werden?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 25 26 [27] 28 29 ... 104
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 HFV: Proteste, Verhandlungen, Urteile....
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2019
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!