organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
organic-making
hafo.de
hafo.de



Gefällt euch unsere Arbeit?
Unterstützt uns!
Weitere Info
Home

Regionalliga Nord
Ergebnisse
Tabelle

Oberliga HH
Ergebnisse
Tabelle

LL-Hammonia
Ergebnisse
Tabelle
LL-Hansa
Ergebnisse
Tabelle

Forum
Live
Interview
Tippspiel
Sprüche
Newsarchiv
Tabellenarchiv

Kontakt & Infos
Datenschutz
Redakteur werden
Unterstützen
Sponsoren
Links

Zurück

www.hafo.de

  • 01. Juni 2020, 20:08:23
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Lotto-Pokal 2019/20

Autor Thema: Lotto-Pokal 2019/20  (Gelesen 51123 mal)

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.690
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #120 am: 19. Februar 2020, 21:15:57 »

Zitat
Achtelfinale:
19.02. 19:30 TuS Osdorf (OL) - Altona 93 (RL)

20.: 0:1 Büyükdemir
27.: Rote Karte für Ediz Aptoula (Funktionär) auf der TuS-Bank
53.: 0:2 Lück
67.: 0:3 Wohlers
70.: 1:3 Dilber
81.: 2:3 Wachowski (ET)
Ende
« Letzte Änderung: 19. Februar 2020, 21:32:33 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.690
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #121 am: 19. Februar 2020, 21:34:44 »

Lostopf für das Viertelfinale:
Altona 93 (RL)
FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)
HSV Barmbek-Uhlenhorst (OL) 
SV Rugenbergen (OL)
TSV Sasel (OL)
FC Teutonia 05 (OL)
ASV Hamburg (LL)
SV Halstenbek-Rellingen (LL)

Auslosung Viertelfinale am Mo, 24. Februar um 18:30 Uhr im REWE-Center Holger Stanislawski und Alexander Laas, Dorotheenstraße 116 – 122, 22301 Hamburg.

Fr, 27.03. - So, 29.03.: Viertelfinale
So, 29.03.: Auslosung Halbfinale (19.30 bei NDR 90,3)?
Oster-Mo, 13.04.: Halbfinale
Sa, 23.05.:  Finale (Tag der Amateure)
« Letzte Änderung: 19. Februar 2020, 21:35:22 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Nordi

  • Redakteur
  • 1. Bundesliga
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.989
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #122 am: 24. Februar 2020, 18:40:42 »

Geht los...

Stani und Alexander Laas ziehen die Lose selbst.

Teutonia 05 vs Eintracht Norderstedt
ASV Hamburg vs Altona 93
Halstenbek-Rellingen vs Rugenbergen
Sasel vs Barmbek-Uhlenhorst
« Letzte Änderung: 24. Februar 2020, 18:44:32 von Nordi »
Gespeichert
"Manchmal denke ich, was da auf meinem Hals sitzt, ist nur ein riesiger Fußball."  Ewald Lienen

Marcus79

  • Landesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #123 am: 04. März 2020, 14:41:22 »

Änderung, von beiden Vereinen bestätigt:

29.03. 11:30 FC Teutonia 05 (OL) - FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)
Gespeichert

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.690
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #124 am: 05. März 2020, 17:44:37 »

Update: Ansetzungen lt. fussball.de:

Viertelfinale:
n.n. FC Teutonia 05 (OL) - FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)
n.n. SV Halstenbek-Rellingen (LL) - SV Rugenbergen (OL)
n.n. TSV Sasel (OL) - HSV Barmbek-Uhlenhorst (OL)
n.n. ASV Hamburg (LL) - Altona 93 (RL)


weitere Termine:
n.n.: Auslosung Halbfinale (bei NDR 90,3?)
n.n.: Halbfinale
n.n.:  Finale (Tag der Amateure)
« Letzte Änderung: 07. Mai 2020, 14:09:24 von eilbek-andi »
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

eilbek-andi

  • Nationalspieler
  • 1. Bundesliga
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.690
  • Hamburg - Meine Stadt, mein Verein
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #125 am: 07. Mai 2020, 14:07:46 »

HFV-Media-Service 47/2020

Finaltag der Amateure wird verlegt

Die Präsidenten und Geschäftsführer der 21 Landesverbände haben sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie befasst und entschieden, den geplanten Finaltag der Amateure terminlich zu verlegen. Ursprünglich sollte die fünfte Auflage der größten Fußball-Livekonferenz des Jahres am 23. Mai 2020 und damit wie auch schon 2019 am Tag des DFB-Pokalfinales steigen. Vor dem Hintergrund des aktuell ruhenden Spielbetriebs in Deutschland und der offenen Frage, wann dieser fortgesetzt wird, bleibt der Termin für den diesjährigen Finaltag der Amateure aktuell noch vakant.

Die Landesverbände haben jedoch das Ziel, die Pokalsaison der Landesverbände sportlich zu beenden, um primär die Teilnehmer im Wettbewerb des DFB-Pokals 2020/21 zu ermitteln. Dieser Zeitpunkt kann auch nach dem 30. Juni 2020 liegen. Die Teilnehmer für den DFB-Pokalwettbewerb der kommenden Saison müssen von den Landesverbänden rechtzeitig vor der 1. Runde ermittelt bzw. benannt sein. Für die Pokalwettbewerbe der 21 Landesverbände gilt derzeit grundsätzlich, dass die Beendigung der Wettbewerbe nur mit der Zustimmung der zuständigen Behörden und unter Einhaltung entsprechender medizinischer Vorgaben für mögliche Spiele ohne Zuschauer erfolgen können. Diesbezüglich sind die Landesverbände mit den jeweiligen verantwortlichen Behörden in den Bundesländern im Austausch.


Dirk Fischer, Präsident des Hamburger Fußball-Verbandes, meint dazu: „Vieles in der jetzigen Corona-Krise ist für die Planung im Fußball schwierig, aber nicht zu ändern. Wir können nur hoffen, dass es noch eine Möglichkeit gibt, ohne gesundheitliche Gefährdung den LOTTO-Pokal zu Ende zu spielen, um auf sportlichem Wege einen HFV-Vertreter für den DFB-Pokal zu ermitteln.“

Steffen Simon, als Sportchef des WDR verantwortlich für die Koordination der Livekonferenz im Ersten, sagt: „In der aktuellen Corona-Pandemie muss auch der Sport seinen Beitrag gegen die Ausbreitung des Virus leisten. Daher ist die Verlegung des Finaltags der Amateure richtig und nachvollziehbar. Gleichzeitig möchte ich versichern, dass die ARD-Sportschau auch weiterhin großes Interesse hat, den Finaltag der Amateure zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr live zu übertragen. Hierzu bin ich mit den Geschäftsführern der Landesverbände im engen Austausch. Bis dahin wünsche ich allen Fußballern viel Gesundheit und hoffe sehr, dass der Ball im Laufe des Jahres auch im Amateurfußball ohne Einschränkungen wieder rollt.“

Der Finaltag der Amateure ist ein besonderer Tag für den deutschen Fußball. 42 Mannschaften ermitteln in 21 Endspielen die Gewinner der Landespokalwettbewerbe. Die ARD überträgt alle Partien in einer großen Livekonferenz über den Tag verteilt. Der Amateurfußball ist damit in einen großen Sporttag in der ARD eingebettet. Vergangenes Jahr mündete dieser am Abend in der Übertragung des DFB-Pokalfinals aus dem Berliner Olympiastadion im Ersten. So war es auch für die Saison 2019/20 vorgesehen. Die Sieger der Landespokalendspiele sind automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert, in der sie auf einen Klub aus der Bundesliga oder der 2. Bundesliga treffen.
Gespeichert
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

WORTSPIELER

  • 1. Bundesliga
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.220
  • nach der dahmsspiegelung wurde er zum WORTSPIELER!
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #126 am: 15. Mai 2020, 22:07:09 »

Zitat
HFV - Spielordnung
§ 24 Fortführende Wettbewerbe auf DFB-Ebene

(1) Der Hamburger Fußball-Verband ist verpflichtet, sich an den jährlich stattfindenden DFB-Vereinspokal-Spielen zu beteiligen.

(2) Können Vereine für die Teilnahme am DFB-Vereinspokal nicht termingerecht ermittelt werden, melden die spielleitenden Ausschüsse den Verein, der zum Meldetermin noch im Pokalwettbewerb vertreten und in der höchsten Spielklasse bestplatziert ist.

(3) Die fortführenden Wettbewerbe des DFB werden nach den Bestimmungen für Bundesspiele durchgeführt.

interessant in diesem zusammenhang ist ja auch, dass die landesverbände jeweils selbst entscheiden können, wen sie zum DFB-pokal (1. hauptrunde) melden. so ist es z.b. bei verbänden, die auf grund der größe des verbandes zwei amateurvertreter in den wettbewerb schicken dürfen. da ist es mitnichten so, dass der finalist an die töpfe kommt, sondern zumeist das ranghöchste amateurteam im jeweiligen verband.
Gespeichert
mit sportlichen grüßen
EUER WORTSPIELER
+ www.hafo.de » hafo.de » hafo.de (Moderatoren: Mr. Sinatra, Andre Matz)
 Lotto-Pokal 2019/20
 


Google
Web hafo.de

© 2003- 2020
@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam
CSS ist valide!