www.hafo.de

hafo.de => hafo.de => Thema gestartet von: eilbek-andi am 23. September 2007, 18:44:53

Titel: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. September 2007, 18:44:53
Mensch Mr. Sinatra,  was ist denn mit HR los? Zu Hause gegen Pinneberg und Curslack Niederlagen und zwischendurch (überlebenswichtige) Siege in Harburg und nun auch in Buxtehude. RESPEKT ! Der "Süden" liegt Euch wohl, gell? ;)  Gut, dass nächste Woche Buchholz kommt......

Warst Du da?  Was sagt(e) Nitschke denn so? In 10 Tagen läuft die Einspruchfrist ab.... ;)

Alles gute nach Hoboken


P.S.: Spielt Ihr am 30.09. eigentlich zu Hause oder Auswärts? Laut Spielplan hier auf hafo.de (unter "Ergebnisse") habt Ihr ein Heimspiel, aber woanders ist zu lesen, Ihr spielt Auswärts.....??
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kallebux am 25. September 2007, 09:35:13
Einfach zu beantwortende Frage, zumindestens für dieses Wochenende:

Mit beiden Mannschaften war überhaupt nichts los!

Der BSV war zwar über die Spieldauer spielbestimmend, konnte aber die optische Überlegenheit zu keinem einzigen gefahrbringenden Abschlußversuch ummünzen (außer beim Führungstor). Ein Trauerspiel!

Noch schlimmer im Spiel nach vorn H/R: Lediglich ein Torschuss in der ersten Halbzeit nach einer Konfusion in der BSV-Abwehr: aus dem 5-Meterraum über das Tor. Danach bis zum Ende des Spiel nichts mehr!

Ach ja, die Tore...:
Der BSV-Führungstreffer in der ersten Hälfte wenigstens noch nach einem halbwegs ansehnlichen Angriff.
In der zweiten Halbzeit dann die inzwischen obligatorischen, aber auch weiterhin schwer erklärbare,  Geschenkverteilung an die BSV-Gegner:
Ball im Strafraum vertändelt in unbedrängter Situation, HR hat keine Mühe, das Spielgerät über den frei herumstehenden Protzek ins Tor zu schieben.
Ein Witz dann das Siegtor: Fast von der Mittellinie segelt der Ball in Ausführung eines Freistoßes quasi in Zeitlupe in Richtung BSV-Tor, wo er dann, für alle Zuschauer unbegreiflich, hinter der Linie liegen bleibt.
Reaktion des Torhüters?????
Vielleicht hat unser Keeper ob der vorhergehenden Beschäftigungslosigkeit einfach vergessen, vom Gartenstuhl aufzustehen...

In der Schlussphase konnte es HR sich leisten, den eigentlichen Stammtorhüter als Mittelfeldspieler und den frisch aus dem Urlaub heimgekehrten "Alt-Herren"-Representänt Frank Ockens einzuwechseln.

Fazit: Eine schlechte Mannschaft hat einer ganz schlechten die Punkte überlassen.

Die Prognose, dass beide Teams in der nächsten Saison ihre Klingen erneut kreuzen werden, dann aber in der Landesliga, ist nach dem augenblicklichen Stand der Dinge nicht allzu gewagt.

     
 
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. September 2007, 10:40:21
Danke für den ausführlichen Bericht, Kallebux.  Liest sich ja fast schon wie ein Abgesang.....  Und "Frankie-Boy" wurde tatsächlich braungebrannt eingewechselt? Ist ja ein Ding. Und schon gewinnt HR..... ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. September 2007, 08:20:55
Mr. Sinatra, wo bleibt Deine Rückmeldung?  ;)   Aber Rellingen hat im Moment wohl ganz andere Sorgen....Bombenbastler sorgen bundesweit für Medienwirbel.  Verrückte Welt.    Euch viel Erfolg in Buchholz (@Quagga: Euch natürlich auch  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 27. September 2007, 10:48:59
mädels,
bin momentan ein wenig busy und komme kaum zu rein schauen.

Man kann dem Bericht von kallebux zu 99% bestätigen, lediglich das eine schlechte mannschaft einer schlechteren die punkte überlassen hat muss ich verneinen. auch ohne vereinsbrille habe ich HR etwas geordneter gesehen, aber im endeffekt haben beide unteres bis mittelmäßiges landesliga niveau gehabt, so dass es auch keine mannschaft verdient hätte als bessere erwähnt zu werden.

3 Punkte, Mund abwischen und am Sonntag in die Arena der "Verrückten" beim zweiten B auflaufen.
Der vater eines Spielers von Buchholz arbeitet bei uns und ich muss mir immer wieder Texte anhören, naja mal sehen wer sich am Montag krank meldet.

Nie vergessen: Solange die dicke Dame noch singt, ist die Oper nicht zu ende.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Buxtehuder am 29. September 2007, 10:24:01
@ Kallebux

Treffender kann man das Spiel nicht wiedergeben - das unterschreibe ich zu 100%.

Wenn man dieses Spiel als Maßstab nimmt werden beide Teams nächstes Jahr in der LL wieder aufeinandertreffen...  :(
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. September 2007, 10:41:01
aber wir wollen nächstes jahr keine geschätzten 639 kilometer elbtunnel fahren... ;D

michael fischer zitierte die hammonia staffel zu seiner wedeler zeit als elbtunnel-liga, welche sie ja auch ist.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Buxtehuder am 29. September 2007, 10:55:29
Tja, dann müsst ihr noch weitere Dreier einfahren.  ;)

Der BSV hat ja glücklicherweise bereits damit begonnen.  :)

Aber die Saison ist ja noch lang, vielleicht schaffen es unsere Vereine ja noch, obwohl ich eingestehen muss, dass ich mir für beide Vereine den Klassenerhalt nicht vorstellen kann, aufgrund der voraussichtlichen 6 Absteiger.  :(
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. September 2007, 21:14:25
naja, ein paar spiele haben wir ja noch, jedoch müssten wir bis zur halbzeit der saison zumindest noch tuchfühlung zu platz 10 haben und was das für unser spiel gegen buchholz morgen bedeutet, kann man sich bei einem blick auf die tabelle ja relativ gut ausmalen.

3 punkte - sonst nix
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Palomino am 02. Oktober 2007, 16:15:41
Vermutlich würde Coach Berndt einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt einleiten, wenn er künftig in jedem Spiel Herrn Frank Ockens einsetzt.  ;)

Und wenn es nur wenige Minuten sind, aber sein Einsatz garantiert derzeit ´nen Dreier. 

Erst Buxtehude und nun der Coup in Hasloh. War zwar nur HR 2, aber egal. Die Spielzeit wird auch von Spiel zu Spiel länger. In Hasloh reichte es immerhin schon für eine halbe Stunde...bis der Schiedsrichter ihn für weitere Aufgaben schonen wollte und ein zweites Mal gelb zeigte.  :D

Wofür gab es denn die vorzeitige Duschberechtigung? Laut Abendblatt (Pi-Teil) soll es eine Bemerkung in Richtung des Schiedsrichters gegeben haben, die der scheinbar nicht so gut fand. Was kann das gewesen sein?...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. Oktober 2007, 17:14:41
Es war harmlos:

nachdem das gegentor zum 1:1 fiel und der Schiedsrichter ein klares Stürmerfoul nicht gesehen hatte, da er noch am Mittelkreis rumkrebste, meinte er bei einem ganz sauberen tacklicng vor unserem 16er erneut freistoß für Hasloh zu geben. darauf hin ging ich nur zu ihm und bat ihn (wortlaut): "Herr schiedsrichter, bitte passen sie sich diesem spiel an, es ist ein schnelles spiel!" darauf hin gab er mir gelb und ich ging weg und murmelte "gekränkte eitelkeit" und daruf ertönte ein pfiff und es gab gelb-rot.

wenn ich dann noch anmerken darf, dass der schiri von den gegnern geduzt wurde und nach unserem führungstreffer zum 2:1 sogar von hasloh spielern, die abseits monierten, angefasst wurde ohne gelb zu zeigen, wusste ich ganz genau: Ocker, du hast dir nichts vorzuwerfen, der hatte einfach kein bock auf 100 kg. peng aus.

in diesem sinne....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Oktober 2007, 19:12:22
100kg? Mensch, da haben wir ja fast die gleiche Figur.... ;)

Rugenbergen und Harburg gewinnen (für mich) sehr überraschend. Aufstand im Keller.  Nun muss HR in Bergedorf nachziehen, sonst wirds dunkel.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Oktober 2007, 17:36:01
1:0 bei GSK und endlich mal raus aus den Abstiegsrängen.... Gute Laune in Hoboken? What's up, Mr. Sinatra? Schon wieder eingewechselt (für den Torschützen) und wieder siegreich....nicht schlecht. Gute Quote.



edit:
Guckt Euch dazu unbedingt den Bericht unseres Reporters Niels Wick unter "Home" an.  Das fragwürdige Tor wurde im Bild festgehalten (von Thomas Berg, HR-Webmaster).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. Oktober 2007, 11:03:47
ja, drei punkte, nicht mehr und nicht weniger, aber man kann es als aufwärtstrend und positive erlebnisse speichern, da wir endlich eine truppe geworden sind.
nun gegen condor und anschliessend nach norderstedt. im anschluß dieser spiele können wir realistisch sagen ob wir uns gefangen haben oder dies nur einzelne feuerchen waren.
im training ist wieder zug, die truppe gibt gas und daher ist die aussicht nicht so schlecht.

wir werden sehen, ich freue mich schon auf matthias und seine bub-en
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Oktober 2007, 20:58:51
Na, Mr. Sinatra. Wieder kurz vor Schluss eingewechselt, aber diesmal kein Glücksbringer. "Nur" 1:1. Zufrieden ist wohl was anderes, oder?

Na ja, immerhin führt Ihr jetzt bei der "Buddys-Tabelle" die Liga an. Hoffentlich gibt es die 50 Liter am Ende der Saison nicht auf der Abstiegs"party".......
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 16. Oktober 2007, 08:31:14
mmmh, es war ein rückschritt.

52 min guten fussball gespielt, 1:0 in führung gegangen und aus die maus.
im endeffekt müssen wir mit dem punkt zufrieden sein, condor war zum schluss klar besser.

über 90 min. gesehen ein gerechtes 1:1 aber aufgrund der zweiten halbzeit und den chancen der raubvögel ein gefühlter glücklicher punkt.heute ist wieder training, mal sehen was so kommt.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Oktober 2007, 13:31:25
Ja, Condor scheint auf dem Wege der Besserung zu sein.... und Ihr könnt Sonntag den EN-Spielern zu weiteren Einheiten auf Grand "verhelfen"  ;)   Marco Krausz war neulich nach der 2:3-Niederlage bei eben genannten Raubvögeln nämlich ganz schön bedient und hat sowas ähnliches angekündigt..... Ob der Eintracht sowas nochmal passiert? Schwere Aufgabe für Euch.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2007, 12:02:35
Mr. Sinatra, wo bleiben die Jubelgesänge?  ;)  RESPEKT !  Da habe ich mit meiner "Vorahnung" (für weitere Einheiten auf Grand) ja sogar ganz gut gelegen.....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. Oktober 2007, 14:54:36
da gibt es nichts zu jubeln.
eintracht norderstedt war mit abstand die schlechteste mannschaft gegen die wir diese saison gespielt haben. hätten wir nur die drei 1 zu 1 situationen genetzt hätten sie 6 bekommen und hätten wir in der ersten halbzeit ein wenig courage gehabt wäre es ein debakel geworden.

das war ein pflichtsieg!

ich glaube in der vereinsgeschicjhte von eintracht norderstedt steht geschrieben:

gegen hr haben wir bis zum jahreswechsel 2007/2008 noch nie unentschieden spielen oder gewinnen können (auch nicht im pokal).

ich hoffe, dass das auch noch lange so bleibt.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Oktober 2007, 08:37:43
Zitat
...in der vereinsgeschicjhte von eintracht norderstedt steht geschrieben: gegen hr haben wir bis zum jahreswechsel 2007/2008 noch nie unentschieden spielen oder gewinnen können (auch nicht im pokal)....

Echt?  Na dann war das ja wirklich ein "Pflichtsieg"..... ;)
Auftrag an Peter Strahl:  Wie sieht die ewige Statistik zwischen HR & EN aus?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Buffinho am 29. Oktober 2007, 08:15:25
Auf diese Statistik wäre ich auch gespannt.

Aber nur eine kleine Anmerkung zum Bericht von Peter Strahl, könnte der Trainer von HR bei seinen sieben Spielen ggf. auch das Pokal-SPiel mit einbezogen haben ?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. Oktober 2007, 08:20:28
respekt buffinho. ich hätte es mir nicht erlaubt peter zu korrigieren, aber ja, wir sehen das pokal spiel natürlich auch als pflichtspiel.
glatter gang in niendorf, welche noch sehr gut bedient waren
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Oktober 2007, 08:23:36
HR wird mir aber langsam unheimlich ! HSV (ich war da !) gewinnt ja immer "nur" 1:0 Auswärts, aber HR langt jedes Mal ordentlich hin. Stark.
Vor wenigen Wochen noch Vorletzter, jetzt mit einer Auswärts-Siegesserie auch "Abstiegszone II" verlassen, RESPEKT. Cordi und Rugenbergen zittern schon vor ihren nächsten Heimspielen, der VfL 93 dagegen macht sich wohl Hoffnungen?!  :) ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. November 2007, 22:43:29
Die "Hoffnungen" von VfL 93 waren ja anscheinend nicht ganz unbegründet... Mr. Sinatra, bist Du schon wieder aus dem Sauerstoffzelt raus? ;) 0:5 ist ja wirklich ein herbes Ding in einem "6-Punkte-Spiel". Mit einem Sieg wärt Ihr auf Platz 8 gewesen. Zum Glück kommen jetzt zwei Auswärtsspiele..... Die Worte Eures Managers Stammer sind ja deftig (siehe Spielbericht). Da wird wohl noch was kommen...?!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. November 2007, 10:01:21
Im Endeffekt ist es gar nicht so schlimm, denn es hätten auch 8 sein können.
Wir waren in allen Belangen schlechter. VfL 93 war das stärkste Team welches ich bis jetzt
sehen durfte, sicherlich gehören auch immer zwei Seiten dazu, aber das war schon großes Kino.
Wenn selbst ich nach 30 min, still werde und nichts mehr sage, dann heißt das schon was.
die jungs waren richtig gut und wir dementsprechend auch richtig schlecht.

mund abwischen und hoffen, dass cordi uns nächste woche nicht so ernst nimmt.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2007, 14:04:49
Im Endeffekt ist es gar nicht so schlimm, denn es hätten auch 8 sein können.

Na, das nenne ich doch mal eine gesunde Einstellung.... ;)  Nach dem Motto: Wer richtig schlecht ist, hat wenigstens ordentlich Potenzial für die künftigen Spiele....während VfL 93 demnach eben schon seine Grenzen erreicht hat und es nur schlechter werden kann....;D  Habt Ihr beim Verband schon die Verlegung aller Heimspiele beantragt?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 05. November 2007, 19:24:56
Nach dem Motto: Wer richtig schlecht ist, hat wenigstens ordentlich Potenzial für die künftigen Spiele....während VfL 93 demnach eben schon seine Grenzen erreicht hat und es nur schlechter werden kann....;D
@ eilbek-andi
Mr.Sinatra hat hier absolut Recht.
Ich weiß jetzt nicht, ob Du den VfL 93 in dieser Saison schon mal gesehen hast.
Die Jungs spielen einen sehr guten Fußball. Ok, in der Hinrunde zwar nicht Erfolgreich, aber das wird noch kommen. Von den acht Niederlagen, wurden sechs mit nur einem Tor Differenz teilweise Unglücklich verloren (Lehrgeld). Ich traue dem VfL 93 noch 25 Punkte zu. Ob das reichen wird, entscheiden die anderen Mannschaften.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2007, 19:33:16
Zitat
Ich weiß jetzt nicht, ob Du den VfL 93 in dieser Saison schon mal gesehen hast.

Yap.  Sogar schon 2x (siehe nachfolgende Aufstellung aller meiner LIVE-Spiele diese Saison).  Gegen Cordi (1. Spieltag) waren sie sehr schwach (Cordi aber auch), in Meiendorf dagegen haben sie in der Tat sehr unglücklich verloren (kurz vor Schluss). Über das Spiel müsste ich hier im Forum auch einen (privaten) Bericht geschrieben haben. Eine sehr junge Truppe, sicher mit Potenzial, aber noch 25 Punkte? Hmm...hängt alles von PB ab. Kommt er ohne Rote Karten oder Skandale durch die Saison, kann es klappen.


Und hier auf Deine Nachfrage mein bisheriger "Tätigkeitsnachweis".... ;)


27.07.   19.00 Uhr   TSV Wandsetal -  SC Urania     4:3    Bezirksliga Nord, 1. Spieltag
28.07.   15.00 Uhr   VfL 93 Hamburg - Concordia Hamburg    0:1    Hamburg-Liga, 1. Spieltag
31.07.   19.00 Uhr   USC Paloma - SC Condor    0:0    Hamburg-Liga, 2. Spieltag
04.08.   15.00 Uhr   SC Europa - Bramfelder SV    2:2    Landesliga-Hansa, 3. Spieltag
05.08.   10.45 Uhr   SC Condor - FC Voran Ohe    1:0    Hamburg-Liga, 3. Spieltag
07.08.   18.30 Uhr   SC Sperber - SC Urania    5:0    Oddset-Pokal, 2. Runde
10.08.   18.30 Uhr   Meiendorfer SV - VfL 93 Hamburg    3:2    Hamburg-Liga, 4. Spieltag
11.08.   15.30 Uhr   Hannover 96 - HSV    0:1    Bundesliga, 1. Spieltag
14.08.   19.00 Uhr   UH-Adler - Eimsbütteler TV    3:2    Oddset-Pokal, 2. Runde
16.08.   19.00 Uhr   Honved Budapest - HSV    0:0    UEFA-Pokal-Quali, 2. Runde
19.08.   17.00 Uhr   HSV - Bayer Leverkusen    1:0    Bundesliga, 2. Spieltag
24.08.   20.30 Uhr   VfL Bochum - HSV    2:1    Bundesliga, 3. Spieltag
26.08.   10.45 Uhr   USC Paloma - SC Concordia Hamburg    1:1    Hamburg-Liga, 6. Spieltag
26.08.   15.00 Uhr   HSV Barmbek-Uhlenhorst - Niendorfer TSV    2:1    Hamburg-Liga, 6. Spieltag
28.08.   19.00 Uhr   UH-Adler - Post SV    1:3    Oddset-Pokal, 3. Runde
29.08.   19.30 Uhr   Lüneburger SK - SV Drochtersen/Assel    7:0    Niedersachsenpokal, 1/8-Finale
30.08.   20.30 Uhr   HSV - Honved Budapest    4:0    UEFA-Pokal-Quali, 2. Runde
02.09.   10.45 Uhr   SC Condor - SV Curslack-Neuengamme    3:1    Hamburg-Liga, 7. Spieltag
02.09.   17.00 Uhr   HSV - FC Bayern München    1:1    Bundesliga, 4. Spieltag
09.09.   10.45 Uhr   USC Paloma - HSV Barmbek-Uhlenhorst    0:1    Hamburg-Liga, 8. Spieltag
16.09.   10.45 Uhr   SC Condor - TSV Buchholz 08    0:2    Hamburg-Liga, 9. Spieltag
16.09.   15.00 Uhr   HSV Barmbek-Uhlenhorst - FC Voran Ohe    1:5    Hamburg-Liga, 9. Spieltag
25.09.   20.00 Uhr   Bor. Dortmund - HSV    0:3    Bundesliga, 7. Spieltag
30.09.   10.45 Uhr   USC Paloma - FC Voran Ohe    0:0    Hamburg-Liga, 11. Spieltag
07.10.   10.45 Uhr   SC Condor - Eintr. Norderstedt    3:2    Hamburg-Liga, 12. Spieltag
14.10.   10.45 Uhr   USC Paloma - VfL Pinneberg    3:0    Hamburg-Liga, 13. Spieltag
19.10.   20.00 Uhr   VfL Maschen - SV Drochtersen/Assel    2:1    Niedersachsenliga, 11. Spieltag
20.10.   15.30 Uhr   HSV - VfB Stuttgart    4:1    Bundesliga, 10. Spieltag
28.10.   17.00 Uhr   MSV Duisburg - HSV    0:1    Bundesliga, 11. Spieltag
03.11.   15.30 Uhr   HSV - Hertha BSC Berlin    2:1    Bundesliga, 12. Spieltag
04.11.   10.45 Uhr   SC Condor - SV Rugenbergen    1:1    Hamburg-Liga, 16. Spieltag
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 05. November 2007, 20:04:54
Und hier auf Deine Nachfrage mein bisheriger "Tätigkeitsnachweis".... ;)

31.07.   19.00 Uhr   USC Paloma - SC Condor    0:0    Hamburg-Liga,  Spieltag
05.08.   10.45 Uhr   SC Condor - FC Voran Ohe    1:0    Hamburg-Liga, 3. Spieltag
26.08.   10.45 Uhr   USC Paloma - SC Concordia Hamburg    1:1    Hamburg-Liga, 6. Spieltag
09.09.   10.45 Uhr   USC Paloma - HSV Barmbek-Uhlenhorst    0:1    Hamburg-Liga, 8. Spieltag
16.09.   10.45 Uhr   SC Condor - TSV Buchholz 08    0:2    Hamburg-Liga, 9. Spieltag
16.09.   15.00 Uhr   HSV Barmbek-Uhlenhorst - FC Voran Ohe    1:5    Hamburg-Liga, 9. Spieltag
30.09.   10.45 Uhr   USC Paloma - FC Voran Ohe    0:0    Hamburg-Liga, 11. Spieltag
14.10.   10.45 Uhr   USC Paloma - VfL Pinneberg    3:0    Hamburg-Liga, 13. Spieltag


Nicht schlecht. Dann hast Du ja eine ganz gute Quote.
Buchholz (1-0-0)
Paloma (1-3-1)
Ohe (1-1-1)
Berichte doch bitte am 11.11. von der Brucknerstr. und am 16.11 aus dem HHH- Stadion. Wir brauchen die Punkte  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2007, 20:28:08
Zitat
Berichte doch bitte am 11.11. von der Brucknerstr. und am 16.11 aus dem HHH- Stadion. Wir brauchen die Punkte  ;)

Daraus wird leider nichts....sorry. Am 11.11. befinde ich mich auf der Rückfahrt aus Stuttgart (vs. FC Bayern) und am 16.11. haben wir Firmen-Weihnachtsfeier. 

Übrigens habt Ihr einen sehr netten und fachlichen Top-Mann als Trainer.  Bei der Pressekonferenz am 16.09. nach dem Condor-Spiel hat Thomas Titze sehr nett über Taktik etc. geplaudert. Sehr informativ und interessant.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. November 2007, 15:02:24
und was hast du gegen halstenbek-rellingen, abgesehen von der weiten strecke zu uns?
samstag im marienthal? die woch drauf bei rugenbergen ist vielleicht nichts aus eilbek. dann kommt bu zu uns und wir düsen dann nach meiendorf. am 08.12. kommen dann die tauben, da wird doch wohl der eine oder andere interessante kick dabei sein, oder? am besten jedoch schaust du bei auswärtsspielen vorbei, weshalb wird hier ja nun woche für woche breit getreten: weil wir gute gastgeber sind.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. November 2007, 15:09:07
Ja, ist mir auch schon aufgefallen, dass ich HR noch nie LIVE gesehen habe.... Ist aber nicht böse gemeint. Grund ist unter anderem die weite Anfahrt, stimmt.  Wenn, dann kommt nur Auswärts in Frage (will ja auch einen Sieg sehen....).

Am 10.11. bin ich in Stuttgart (vs. Bayern), am 18.11. habe ich Berichtsschreiberpflichten bei Condor oder Paloma (ausserdem ist Rugenbergen auch nicht gerade um die Ecke).  Vielleicht also der 01.12. beim MSV. Mal sehen. Sonst auf jeden Fall in der Rückrunde, versprochen !  ;)

(Wobei Eure Auswärtsspiele in der Rückrunde fast alle weit ausserhalb sind.... passen würde der 27.04.2008 bei Condor. Aber am 26.04.2008 spielt Lotto-King-Karl in der Color-Line-Arena (heute Karten gekauft)....das wird erfahrungsgemäß schwierig, am nächsten Tag um 9.00 Uhr aufzustehen...vielleicht also am 25.05. beim VfL 93....)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. November 2007, 15:15:41
ich schlage sonst den 22.03.2009  bei rugenbergen vor (welche liga sage ich nicht) wen du ein wenig vorplanung brauchst
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. November 2007, 15:18:30
Vorplanung ist das A & O, in der Tat !  ;)
Aber wenn schon, dann  - so habe ich mir sagen lassen - muss man beim Spiel PI - HR dabei gewesen sein. Soll so eine Art Derby sein... ;D  Also vielleicht doch der 09.03.2008 ?!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. November 2007, 13:54:28
Mr. Sinatra, welche Maßnahmen hat eigentlich Euer Manager H.-J. Stammer in die Wege geleitet, damit Ihr künftig zu Hause wieder gewinnt?


Zitat
Ich werde dafür Sorge tragen, dass die Mannschaft sich verbessern wird und auch zu Hause wieder erfolgreicheren Fußball spielt.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. November 2007, 18:22:10
0:0 in Rugenbergen?! Wenn jetzt auch noch die bewährte Auswärtsstärke verloren geht, dann wirds aber eng.... Was war los, Mr. Sinatra? Bin mal gespannt, ob Ihr nächste Woche gegen die ebenfalls krisengeschüttelten BU'er einen Heimsieg landen könnt....(Manager Stammer wollte ja dafür sorgen...).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. November 2007, 20:35:49
lies dir den artikel von andré durch und du weißt bescheid was da los war.
nämlich ein ganze menge, aber nicht nur von der schönen fussballseite.
das remis ist gerecht, weil beide seiten ihre chancen nicht genutzt haben, zu dem rest sage ich nichts.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. November 2007, 20:41:10
zu dem rest sage ich nichts.

Schade !  ;)


Natürlich habe ich Andre's Artikel gelesen, gut geschrieben und schöne Fotos. Da habt Ihr dann ja wohl ein wenig Glück gehabt (wegen des nicht gegebenen Tores)?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. November 2007, 20:46:11
ja und nein, es war ein ganz klares handtor. (@andré, robert war hinterher in der kabine etwas einsichtiger und hat es beim zweiten mal zugegeben.) wie der schiri jedoch auf die entscheidung gekommen ist, ist selbst mir ein rätsel. er gab tor und der linienrichter auch, dass aufgrund der proteste und der vergangenen zeit, er seine entscheidung noch einmal wechselt hätte ich nie im leben für möglich gehalten, aber so war seine listung in der zweiten hälfte. er war völlig überfordert, nicht auf der höhe und hat ganz merkwürdige entscheidungen getroffen. im endeffekt muss man sagen, dass ohne diese chaotischen entscheidungen wahrscheinlich keiner mehr von diesem spiel gesprochen hätte, aber so...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Andre Matz am 18. November 2007, 21:19:03
(@andré, robert war hinterher in der kabine etwas einsichtiger und hat es beim zweiten mal zugegeben.)

Na dann ... als ich ihn fragte, hat er nicht mal mit seiner Antwort "Nein" gezögert.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. November 2007, 18:53:54
liegt vielleicht auch an deiner groben art und weise diese fragen zu stellen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Andre Matz am 21. November 2007, 13:58:05
Du meinst "zu direkt"? :)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. November 2007, 14:04:37
"grob" bedeutet ja nicht "direkt"... ;) 


@Mr. Sinatra:  Vorbereitet für den Barmbeker Pöbel?  Die haben seit 10 Wochen Auswärts nicht gewonnen....allerdings habt Ihr ja noch viel länger zu Hause nicht siegen können.... :o

(letzter Heimsieg vor über 6 Monaten am 13.05.2007.......2:1 gegen Meiendorf !)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. November 2007, 18:17:04
ich hoffe, dass alle bereit sind. mir langt als motivation, dass wir wieder die nr. 1 im kreis werden können, auch wenn der vfl noch ein spiel weniger hat.
training und stimmung war gut, aber hoffentlich sind alle bereit gras zu fressen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. November 2007, 20:06:09
alle waren bereit, mustergültiger fight mit einem verdienten gewinner.
am samstag werde ich mir das ergebnis gegen meiendorf aber in das weserstadion smsen lassen müssen. das ist zwar bitter, aber die truppe macht das schon!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 25. November 2007, 21:53:32
alle waren bereit, mustergültiger fight mit einem verdienten gewinner.
am samstag werde ich mir das ergebnis gegen meiendorf aber in das weserstadion smsen lassen müssen. das ist zwar bitter, aber die truppe macht das schon!

Frankieboy, dein Optimismus in allen Ehren, aber ...

Ich werde dort sein, lass mich deine Handynummer wissen, dann piepe ich dich an ...

Aus Fuh grüßt Peter



Alles vergebens, es war nicht angeschaltet. Vielleicht in böser Vorahnung?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. November 2007, 16:08:50
Glückwünsche an HR, starke Leistung gegen BU (die immer mehr im ungeliebten Mittelmaß versinken). Nun könnt Ihr kräftig PROTZEK äh PROTZEN...bestes Team im Kreis !  ;) ;D

Und wer 3:1 in Norderstedt gewinnt, der braucht sich vielleicht auch nicht in Meiendorf zu verstecken? Andererseits gab es da ja aber auch ein 1:5 bei Vicky.... Kann ein interessantes Spiel werden (Heim- gegen Auswärtsstärke).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Dezember 2007, 18:23:23
0:5....weiteres Nachfragen erspare ich mir lieber.

Laut Frank Hüllmann (Trainer USC) findet das Spiel HR - Paloma bereits am Sa, 08.12. um 14.00 Uhr statt, richtig? Auf  fussball.de  ist es noch für Sonntag angesetzt...?!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Dezember 2007, 08:55:03
ist richtig, samstag spielen wir, da wir hinterher den santa claus einladen.
peter, danke ich hatte es gesehen.

dreimal noch training, einmal spielen und dann wunden lecken....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 03. Dezember 2007, 10:42:12
Nimm's jetzt bitte nicht persönlich, Frankie-Boy, aber jedes mal, wenn ich auf die Tabelle schau - so wie heute wieder - steigt die Vorfreude auf die nächste Saison ...

Ich verpiesel mich mal wieder still und leise *schmunzel*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. Dezember 2007, 09:10:59
mein lieber freund hps,

diese freude kann ich ganz und gar nachvollziehen,
denn derbys gegen rugenbergen und den vfl sind ja auch schon lange her.
es wird zeit dass ihr euch mit den pinnebergern mal wieder an der wilhlemstraße messt.
sollte die gier eines spiels gegen hr so riesig sein, können wir im sommer gerne
ein vorbereitungsspiel machen, hauptsache euer ligaplatz ist frei.

 ;D ;D ;D ich hoffe, dass ich dich richtig interpretiert habe.. ;)

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Dezember 2007, 07:15:08
Ich glaube auch nicht so recht, dass HR absteigt...aber es bleibt bestimmt bis zum Schluss ganz eng. Für Samstag gegen Paloma bin ich gespannt, ob Ihr hinten die gute Abwehr knacken und vorne Kieckbusch ausschalten könnt. Achtung auch bei den brandgefährlichen Ecken von Akyol.  Als ständiger Paloma-Gast bin ich für ein schiedlich-friedliches Remis.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Januar 2008, 11:56:38
Zitat
In Gruppe A musste richtig gerechnet werden, da Hamburg-Ligist SV Halstenbek-Rellingen - auch mit Frank Ockens - erneut nur Staffage darstellte....

Mr. Sinatra, was war da (in Quickborn) los?  ;)


P.S.: Ist die Ansetzung Sa, 16.02. 14.00 Uhr HR - Paloma korrekt? Da hätte ich direkt mal Zeit und Lust, erstmalig die heilige HR-Anlage kennenzulernen und für HAFO einen Spielbericht zu schreiben. Mit Paloma kenne ich mich inzwischen ganz gut aus, bin dort ja ständiger Gast. Die Spielfreude dieser Truppe an den vier Alsterdorfer Tagen war beeindruckend, das wird eine harte Nuss für Euch zum Rückrundenauftakt !
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. Januar 2008, 18:58:03
16.02. 15 Uhr ist meine bis jetzt aktuellste info.

äähm zu quickborn sage ich nichts. wenn ich einen tag vorher um 21 uhr angerufen werde mit der bitte zu kicken, sagt das eigentlich alles aus. wir haben einen kader von 20 spielern wovon ca. 18 jünger sind und in der halle kicken können.

es wird für uns eine hammerharte rückrunde, weil wir eine wundertüte als mannschaft haben, sportlich wie charakterlich. we will see...

wir haben ja noch 5 wochen vorbereitung..;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Januar 2008, 05:44:03
es wird für uns eine hammerharte rückrunde, weil wir eine wundertüte als mannschaft haben, sportlich wie charakterlich. we will see...
wir haben ja noch 5 wochen vorbereitung..;-)

"Wundertüte" ist gut..... :D
Gibt es denn neues vom Transfermarkt zu vermelden, oder bleibt es bei "nur" einem Neuzugang (Sasa Kovacevic, BW 96 Schenefeld)?


offtopic:
start spreading the news, i´m leaving today*
i want to be a part of it... new york, new york

*I'm leaving Hamburg at 31.01.2008. New York, New York!  ;)
Werde für 5 Tage im Big Apple bleiben und dort am Tag des SUPERBOWL meinen Geburtstag feiern....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: booker am 09. Januar 2008, 13:16:54
Nur 18 sind jünger???


16.02. 15 Uhr ist meine bis jetzt aktuellste info.

äähm zu quickborn sage ich nichts. wenn ich einen tag vorher um 21 uhr angerufen werde mit der bitte zu kicken, sagt das eigentlich alles aus. wir haben einen kader von 20 spielern wovon ca. 18 jünger sind und in der halle kicken können.

es wird für uns eine hammerharte rückrunde, weil wir eine wundertüte als mannschaft haben, sportlich wie charakterlich. we will see...

wir haben ja noch 5 wochen vorbereitung..;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. Januar 2008, 22:00:30
danke booker  >:( wir haben ja nur einen kader von 21  ;) inklusive rückert und turan  ::)

leaving hamburg tomorrow to orlando zur pga merchandising show, größte golfmesse von globus 27° etc. pp...

soweit ich weiß werden keine weiteren verpflichtungen mehr kommen. sasa ist natürlich ein guter spieler, jedoch wäre es nicht fair von ihm jetzt die rettung zu erwarten. ich denke, dass er sich an die liga und unsere momentane situation gewöhnen muss und uns helfen muss, sofern die verletzungsmisere anhält. ansonsten denke ich hate er die zeit ein halbes jahr zu lernen um in der kommenden saison seine ansprüche anzumelden.

wie schon geschrieben, we will see, aber es wird hart.. :-\

cu

francis albert aus hoboken

p.s. der kick gegen paloma ist nun doch am 17.02. um 15 uhr
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 22. Januar 2008, 15:51:25
für den  Donnerstag 23.01.08 - 19:00 Uhr - ist ein Vorbereitungsspiel gegen das Team vom SV Lurup geplant.

Das Spiel wird (wenn das Wetter es zulässt) auf dem Grandplatz der SV H-R stattfinden


Am Donnerstag, dem 24. Jänner, soll es sein ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Januar 2008, 17:41:14
für den  Donnerstag 23.01.08 - 19:00 Uhr - ist ein Vorbereitungsspiel gegen das Team vom SV Lurup geplant.
Das Spiel wird (wenn das Wetter es zulässt) auf dem Grandplatz der SV H-R stattfinden


Hmm... Mittwoch, 23.01. oder Donnerstag, 24.01. ? Do, den 23.01. gibt es jedenfalls nicht.....


Lurup ist ja richtig aktiv. Innerhalb weniger Tage erst Lüneburg, dann Ohe und nun HR......
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 22. Januar 2008, 20:21:59
für den  Donnerstag 23.01.08 - 19:00 Uhr - ist ein Vorbereitungsspiel gegen das Team vom SV Lurup geplant.
Das Spiel wird (wenn das Wetter es zulässt) auf dem Grandplatz der SV H-R stattfinden


Hmm... Mittwoch, 23.01. oder Donnerstag, 24.01. ? Do, den 23.01. gibt es jedenfalls nicht.....


Lurup ist ja richtig aktiv. Innerhalb weniger Tage erst Lüneburg, dann Ohe und nun HR......

siehe oben ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. Januar 2008, 17:37:39
fällt übrigens aus..ist aber auch schon ein bißchen spät für diese info, oder?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Januar 2008, 17:41:42
fällt übrigens aus..ist aber auch schon ein bißchen spät für diese info, oder?

Toll.  Und ich war gerade auf dem Weg.... ;)   Nein, man konnte es sich ja schon denken.  Bei Euch da oben im Norden ist es wahrscheinlich mehr Schnee als Wasser?!  ;D 
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 24. Januar 2008, 17:45:37
Hallo Herr Strahl,
 
das o. g. Testspiel ist abgesagt!
 
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Berg
Webmaster www.svhalstenbek-rellingen.de
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Januar 2008, 19:06:12
HR folgt jetzt also (fast) dem Bergedorf-Modell....neuer Trainer ab Sommer 2008 (S. Turan) und der bisherige Trainer bleibt als "Quasi-Manager" (Sportlicher Leiter) dem Verein verbunden.... Viel Glück (in welcher Liga auch immer) !
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. Januar 2008, 10:03:26
nur hamburg-liga kann das ziel sein, wobei ich mir nicht sicher bin ob wir dafür nicht den einen oder anderen in der winterpause hätten holen sollen. das problem bleibt doch jetzt die verhandlungen für die nächste saison. wir werden uns nicht am 25. spieltag gerettet haben, insofern laufen die planungen zweigleisig, da halstenbek aber nicht zwingend der nabel der hamburger fussballatlanten ist, bekommt man spieler eher wenn man hh-liga aufweisen kann. um in der ll zu spielen fährt doch kein schwein aus hh nach halstenbek. dieses problem haben alle aus dem kreis pi. da bei uns aber leider keine esel auf der anlage stehen die golddukaten scheissen wird das alles schwierig.

es gibt viel zu tun, packen wir es an
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 25. Januar 2008, 10:21:24
Guten Morgen Mr. Frankie ...

... nur auf die Schnelle mal: ich freu mich nächste Saison irgendwie auf packende Derbys mit SV H/R *fg*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 26. Januar 2008, 10:17:38
mein lieber hps,

ich glaube dass wir diese diskussion schon einmal hatten.
wir werden alles tun um nicht an der wilhelmstraße auflaufen zu müssen, vielleicht mal zum testspiel oder falls ihr die nummer eins im kreis testen mögt, aber ansonsten kein bedarf. ;)

ich denke ende märz kann man mit spekulationen und prognosen anfangen, momentan ist mir das alles noch zu vage.

daher bleibt ihr auf eurer erfolgstour und schöne grüße an den trainer

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2008, 09:12:07
Glückwunsch zum "souveränen" Sieg ! Hätte ich nicht gedacht, Paloma war vor der Winterpause (und in der Halle ja auch!) sehr gefestigt.  Über das "wie" spricht morgen schon keiner mehr, die Punkte sind Gold wert. Von Euch aus könnte die Saison jetzt sicher zu Ende sein?!!  ;)

Mr. Sinatra, bist Du Freitag in Ohe dabei?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. Februar 2008, 09:16:22
in der tat, ein starker und unverhoffter sieg.
sehr gute mannschaftsleistung, kein makel, alles top.
ich denke, dass ich dabei bin, aber du weißt ja die
entscheidungen treffen seltenst die spieler und in der
hinsicht ist bei uns momentan alles möglich ;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2008, 09:26:21

ich denke, dass ich dabei bin, aber du weißt ja die
entscheidungen treffen seltenst die spieler und in der
hinsicht ist bei uns momentan alles möglich ;-)

Ich dachte eher als Zuschauer.... ;)  Aber auf dem Feld sehe ich Dich natürlich auch gerne (hast Du gestern auf der Bank gesessen? Eingewechselt wurdest Du ja anscheinend nicht).  Eure Mannschaft ist eben eine  "Wundertüte" (geklautes Zitat....)!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. Februar 2008, 09:30:02
ih  gestern erfahren dürfen wie gut eine beheizte erstzbank wäre....aber
die guten BW-Decken waren auch nicht schlecht.
da ich ab samstag für 5 tage unterwegs bin, werde ich sicherlich (hoffe ich)
dabei sein am freitag, ob es zu einer aerifizierung des oher geläufs dann
kommt obliegt dem ober-greenkeeper, aber die egge ist gewetzt und bereit
zu pflügen...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Februar 2008, 05:24:11
Na dann BW-Decke & Egge eingepackt und auf zum gallischen Dorf.... ;)

Tolle Sache übrigens mit der Fair-Play-Aktion Eures Trainers kurz vor Schluss (siehe Artikel unter "Home"). Das hätte ganz bestimmt nicht jeder gemacht.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. März 2008, 05:46:28
In der Rubrik "Interview" (siehe linke Navigationsleiste unter Forum) findet Ihr ein aktuelles Interview mit Oliver Berndt.

Ein Sieg im Derby gegen den VfL und Fischer ist bald sein Haus los...?! ;) Mr. Sinatra, hast Du diese Wette schon eingefordert?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. März 2008, 20:16:56
ne, ich habe noch keine so große familie wie fischi und das haus ist nicht nach meinem geschmack eingerichtet, ausserdem ist appen so eine gegend da muss man aufgewachsen sein um es zu lieben.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. März 2008, 05:35:31
Appen?! Ist das ein Ort? Ich dachte, dass ist der (Co-)Trainer beim Post SV...! ;) ;D

Wie laufen denn die Vorbereitungen auf das Derby? Gras statt Nudeln? Vom Hinspiel hattest Du ja "enttäuscht" über einen emotionslosen Kick mit nur zwei gelben Karten wegen Meckerns (!) berichtet....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: booker am 06. März 2008, 10:06:40
Appen ist sogar Trainer!!  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. März 2008, 10:09:57
Appen ist sogar Trainer!!  ;)

Ok, danke für die Info. Wusste ich gestern nicht ganz genau, deswegen hatte ich ja auch (Co-) in Klammern geschrieben. Damals Ende August, als ich ihn live beim Pokalspiel UH-Adler vs. Post SV erlebte, war er noch Co- !


@Mr.Sinatra: Egge gewetzt ?  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. März 2008, 18:20:10
egge? löffel in der socke...jaaa  :o
ich erhoffe mir einen knaller, werde aber aus familiären gründen nur zum gucken kommen.
sorry, zum gucken und schreien und pöbeln und meckern und fischi kitzeln und dobirr ärgern und bier trinken und wurst essen, ach ne, eine ordentliche wurst haben sie da ja gar nicht....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 06. März 2008, 19:00:57
egge? löffel in der socke...jaaa  :o
ich erhoffe mir einen knaller, werde aber aus familiären gründen nur zum gucken kommen.
sorry, zum gucken und schreien und pöbeln und meckern und fischi kitzeln und dobirr ärgern und bier trinken und wurst essen, ach ne, eine ordentliche wurst haben sie da ja gar nicht....

aber zumeist vernünftigen Kuchen ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 06. März 2008, 20:07:42
aber zumeist vernünftigen Kuchen ...

Im Pinneberger Container ,sind die Beiden auch immer sehr nett.
Für Euch "Schreiber" liegen ja auch immer Kopien der Mannschaftsaufstellungen bereit. Ich finde, ein Super Service. Ich habe nur immer beim betreten des Containers das komische Gefühl, das ich am Türsteher (Stadionsprecher) vorbei muss.
H.Pienkoß und seine "Enkelinnen" an der Kasse ,sind Kult.

Viel Spass beim Derby !


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. März 2008, 22:05:22
Mr. Sinatra, wo bleiben die Jubelgesänge? Ach, ich vergass, ihr feiert ja sicher noch.... ;) 8)

Nun überholt Ihr bald BU...wer hätte das vor Wochen für möglich gehalten?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. März 2008, 10:31:07
Naja, die Jubelgesänge halten sich im rahmen, weil wir so überlegen waren, dass der Schock
noch in den Gliedern sitzt, dass man in der 90. fast noch den Ausgleich bekommt.

Sorry Fischi, aber VfL war desolat und in defintiv nur unteres Landesliganiveau. Wenn wir die Chancen
nutzen gehen wir mit 3 oder 4 Toren vorsprung schon in die Halbzeit. zweite Hälfte war es ein bißchen besser, aber wie man allen Berichten und Statements entnehmen kann war es ein klarer Sieg der blau-weiß-roten.

BU überholen? Egal, wir wollen die sogenannten 40+ erreichen und durchatmen, ob wir dann die Saison als 5 oder 10 beenden ist uns zurzeit noch relativ Latte. hauptsache die Nr. 1 im Kreis und Hamburgligist.

Die schweren Spiele kommen doch jetzt erst, harburg und Co., insofern Punkte sammeln, Mund abwischen und gut ist, denn auch nach drei Siegen in Folge brauchen wir uns nicht in den Himmer zu heben, dafür war die Hinrunde zu desolat.

Francis Albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. März 2008, 17:00:39
40+ haben wir beide doch schon erreicht, Franky. Oder?  ;)

Bin auch gespannt, ob Eure nächsten drei Spiele (GWH, CN, BSV) ebenso erfolgreich verlaufen.... Mit 6-9 Punkten hieraus wäre die Saison ja schon fast gelaufen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. März 2008, 17:06:34
mit 9 punkten sind wir wohl durch denn ein bis drei punkte werden dann jawohl noch irgendwie eingeheimst. aber diese punkte brauchst du auch, weil wegen 6 punkte spiele und so näh, du weisst schon, sonst ist der schlüpfer wieder ganz schön eng und so...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. März 2008, 21:29:39
Mr. Sinatra, das wird ja langsam unheimlich mit Euch !  ;)
Als ich die Schlagzeile unseres Redakteurs sah ("Rentnergang"), habe ich verzweifelt nach Deinem Namen in der Aufstellung gesucht.... ;D 
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. März 2008, 21:00:59
nene, ich glaube dass hat sich erledigt. mir tut momentan so gut wie alles weh. solange es keine personalflucht bei uns gibt, werde ich nicht mehr dabei sein. habe aber mal wieder einen gepflegten kick bei moorrege gehabt, auch immer nett. das gute an unserer zweiten ist ja, dass hier draussen jeder gegner schöne rasenplätze hat und es ein nettes kicken ist ohne allzu viel stress und trouble. nichts desto trotz werde ich am montag wohl mal wieder am jacob thode sein und meine versprechen den burschen vom msv gegenüber zu halten
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. März 2008, 00:12:35
@sinatra:

sorry, ich kann es nicht lassen  ;D :

Ebenso hatte der erfahrene Frank Ockens kein Problem damit, für die SV HR II einen Strafstoß zu verwandeln (12.). Endstand gegen den SV Hörnerkirchen allerdings: nur 2:2, weil Ockens noch ein Selbsttor fabrizierte (83.).

Quelle: http://www.abendblatt.de/daten/2008/03/12/857782.html
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. März 2008, 05:51:45
Zitat
...weil Ockens noch ein Selbsttor fabrizierte (83.).

Oha...das hat Mr. New York natürlich lieber elegant verschwiegen  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. März 2008, 14:27:06
wortspieler, du alte sau... ;)

in der tat war es ein geiles dropkicktor aus 12 metern der rechts unten bei uns einschlug. ich wollte den ball mit ein wenig wut im bauch in ein anderes postleitzahlengebiet schiessen, habe aber leider nicht an meine krummen füsse gedacht und die kugel mit geschätzen 170 sachen in die eigenen maschen gerotzt. naja, wenn der keeper nicht mitspielt.... 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 21. März 2008, 21:21:39
moin,
verfolge dieses forum schon sehr lange, war jedoch immer zu faul dafür, mich mal anzumelden.

Ich habe mich letzte Woche mit einem HR-Spieler unterhalten, der mir erzählt hat, dass es einen Dauerstreit zwischen Rückert und Berndt gegeben haben soll, in dessen Folge Berndt gewaltig an Autorität verloren haben soll!

Mr. Sinatra: was ist da dran?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. März 2008, 15:06:38
nichts
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: ASu am 24. März 2008, 17:52:19
Ergebnisservice:

HR - Vicky 2:9 !!!

Da gibts wohl noch ordentlich Eierlikör zum Vergessen, Mr. Sinatra? ;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. März 2008, 07:51:47
moin,
verfolge dieses forum schon sehr lange, war jedoch immer zu faul dafür, mich mal anzumelden.

Ich habe mich letzte Woche mit einem HR-Spieler unterhalten, der mir erzählt hat, dass es einen Dauerstreit zwischen Rückert und Berndt gegeben haben soll, in dessen Folge Berndt gewaltig an Autorität verloren haben soll!

Mr. Sinatra: was ist da dran?


Nach dem 2:9 erscheint mir die obige Aussage zumindest in einem etwas anderem Licht......
(auch wenn Mr. Sinatra alles abstreitet)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 25. März 2008, 09:33:20
Jein, ich habe das Gerücht (Stress zwischen Berndt und Rückert) zwar auch mittlerweile von einer weiteren Person gehört, aber ich denke, dass es nur eine Halbwahrheit ist.

Rückert ist zweifelsohne 100 Prozent HR und hat viel für die SVHR getan, aber man muss auch sehen, dass er mittlerweile nicht mehr der Jüngste ist.

Außerdem soll er beruflich (EDEKA irgendwo in Meck-Pom) stark eingebunden sein, sodass er selten trainiert.
Er selber soll sich damit einverstanden erklärt haben nur noch in der 2. Herren in der KL 8 zu kicken.

Ich denke generell muss HR sich zur kommenden Saison gewaltig verstärken.

Wenn man davon ausgeht, dass Bergedorf, Lurup und evtl Pauli 2 runterkommen, kann man es meiner Meinung nach nicht mit einer so jungen Mannschaft durchziehen.

Ich verfolge zwar jedes HR-Spiel, aber kenne die finanziellen Hintergründe nicht, um zu sagen, ob man den Kader deutlich verstärken kann.

Wobei : Wenn Rückert in der kommenden Saison nicht mehr im Kader steht, sind ja schon mal schätzungsweise 500 Euro mehr im Monat vorhanden  ;)

Vom menschlichen Auftreten finde ich Olli Berndt übrigens klasse,, sehr engagiert im Verein, ein offenes Ohr für Fans und Jugendabteilung.

Ich denke, dass Olli vllt. manchmal zu "lieb" ist.

Davon könnten sich einige Offizielle bei HR ne Scheibe abschneiden.....

ja ja früher war alles besser ;)
Thomas Becker
Jörg Reddig
Marco Schabacker
Thomas Wieckhoff
Michi Dahms
Kay Rückert
Rollo Werner
Matze Heydorn
Sven Diederich
Jens Petersen
Frank Ellerbrook
Frank Rückert
Ocker Sinatra
Michi Ahlers
Thorsten Zessin
Thorsten Heine

Das waren die Helden meiner Jugend ;)

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. März 2008, 09:44:17
Zitat
Michi Dahms

aaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, da ist er wieder!


zurück zum thema: mit wem hat(te) rückert nicht stress gehabt?! und dass berndt ÖFFENTLICH zu lieb ist, möge man ihm nicht als negativ auslegen. abgesehen davon ist mit turan ja schon ein anderes kaliber ind en startlöchern - allerdings ohne trainererfahrung!!! ich denke aber auch, dass "jugend forscht" in der kommenden saison nichts zählt in der HH-liga.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 25. März 2008, 09:47:41
@dahms ;)
geiler sportladen damals. leider hast mir immer zu gute preise gemacht.
deshalb die pleite ;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 25. März 2008, 14:51:44
@ peperlehr

Mann, jetzt weiß ich erst, wie alt ich geworden bin...    ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 25. März 2008, 15:24:10
@zessinho

 ;)das stimmt, aber ditscht ja noch in appen deine ehrenrunde
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 26. März 2008, 20:30:11
auch nicht mehr lange....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. März 2008, 20:34:28
Mr. Sinatra, endlich wieder Online. Was gibt es zum 2:9 noch zu sagen? ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 26. März 2008, 20:57:23
genauso viel wie zum gerücht berndt - rückert: nichts!

ich lag (toi, toi, toi) am montag so flach, dass ich nicht einmal zum gucken gefahren bin und ich denke dass war auch gut so. wurde gsetern alles ein bißchen aufgearbeitet. nicht lang schnacken, jetzt können die jungpisser am samstag auf dem schönen naturgeläuf in curslack einmal zeigen dass sie eier haben.
nachdem spiel kann man vielleicht erahnen ob die vivky klatsche schäden hinterlassen hat oder nicht und solange sage ich: nichts. :-X ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. März 2008, 15:02:16
dann hat hr 2 ja ohne dich 3 punkte aus ellerau entführt  :o ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. März 2008, 16:51:27
jo, sonst hätte ich in der 88. wieder geknipst.. ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2008, 08:45:32
HR greift durch !

Aufgrund der jüngsten Negativserie haben die Verantwortlichen bei Halstenbek-Rellingen hart durchgegriffen und den halben Kader supsendiert. Um weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen zu können, wurden b.a.w. folgende Spieler reaktiviert:  Michi Dahms, Frank Rückert, Ocker Sinatra und Thorsten Zessin.  Die sportliche Leitung erhofft sich damit nach dem 2:9-Desaster gegen Vicky (und der anschliessenden 1:2-Pleite bei CN) rechtzeitig vor dem Buxtehude-Spiel eine Signalwirkung beim Rest des Teams zu erzielen.....


P.S.: Is denn heut scho Weihnachten? Ach nee, 1. April.......
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 02. April 2008, 22:54:05
Habe leider keine Freigabe vom TUS Appen erhalten...  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. April 2008, 04:57:33
Mr. Sinatra, wie ist das mit dem "Konjunktiv" ? Drei Heimspiele in Folge für Euch gegen "B"-Teams.....(Buxtehude, Buchholz, Bergedorf). Das ist doch die Chance, den letzten Platz in der Heimtabelle endlich loszuwerden?! Zumindest 6 aus 9 sollten drin sein....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. April 2008, 13:59:13
gib uns7 punkte und wir sind durch. letzter platz der heimtabelle ist und relativ wurscht so lange wir in der gesamttabelle platz 12 haben.
der allerletzte atemzug für buxte schwebt durch halstenbek, wenn sie den nicht einatmen ist der herzstillstand gegeben, daher denke ich wird es ein heisser tanz.
leider ist mein rücken völlig im popo, so dass sich der april für mich fussballerisch erst einmal erledigt hat.
sollte rugenbergen nicht gegen den vfl gewinnen und buxte nicht gegen uns, denke ich haben wir am sonntag abend drei sichere absteiger.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 06. April 2008, 17:14:18
bei hr sollen betreuer jörg libutzki und masseur iceman rausgeflogen sein, weil sie  bei einem spiel des benachbarten sc egenbüttel mit einem egenbüttel schal fotografiert wurden.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. April 2008, 17:20:58
Zitat
bei hr sollen betreuer jörg libutzki und masseur iceman rausgeflogen sein, weil sie  bei einem spiel des benachbarten sc egenbüttel mit einem egenbüttel schal fotografiert wurden.
Äh? Wir haben aber schon den 6. April (nicht mehr 01.04.) !


Jedenfalls Glückwunsch zum heutigen 3:1 gegen Buxtehude. In 2 Wochen noch ein Dreier gegen GSK und ihr seit durch.  4 Absteiger stehen für mich eh schon fest (GSK ohne Kilic?!!)...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 06. April 2008, 17:45:36
das mit den betreuern is kein joke. das ist ja grad das lustige...


edit:
Habe gerade folgendes erfahren:

Nicht mehr gefragt bei HR ist aber die Arbeit von Physiotherapeut Oliver Buck und Zeugwart Jörg Libutzki, die Fußball-Abteilungsleiter Richard Peper nach dem Abpfiff mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entband.

Stammers Vorwurf lautet "unehrliches Verhalten", nachdem sich beide bisherigen Betreuer am Abend vorher schon mit Schals ihres zukünftigen Klubs SC Egenbüttel um den Hals fotografieren ließen.


Bei van der Vaart mit Valencia-Trikot war man gnädiger.... ;)

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. April 2008, 08:17:59
naja, es war schon ein bßchen mehr. es gab mehrere terminabsagen für die laufende saison und auch keine zusammenkunft für die kommende aufgrund von beruflichen terminen. nun scheinen die jedoch auf einmal nicht mehr da zu sein. es ist müßig darüber zu diskutieren. hätte die überschrift gelautet: protzek und kebbe suspendiert, da sie nächste saison in egenbüttel spielen. hätte man sich sorgen machen müssen, aber in diesem fall...ein kurzes lächeln und weiter gehts.

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 07. April 2008, 13:38:37
ok, wenn sie termine nicht eingehalten haben geht das natürlich nicht klar...

aber ich finde trotzdem. dass es einen menschen in der hr führung gibt (möglicherweise ist er ein geldgeber), der leider keine hr vergangenheit hat und dort den "zampano" raushängen läßt.

im zusammenhang mit leute rasieren fällt immer der gleiche Name....
egal ob in der jugendabteilung oder im herrenbereich...

 
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. April 2008, 13:54:34
Und ich dachte, bei HR ist noch heile Welt....


P.S.:
Zitat
die Fußball-Abteilungsleiter Richard Peper
Nickname: peperlehr.... Gibt es da einen Zusammenhang?  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 07. April 2008, 13:55:24
ach kannst du so nicht sagen ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. April 2008, 15:36:51
peper kann mit "keine hr vergangenheit" eigentlich nicht gemeint sein.
ich denke es wird auf herrn stammer gemünzt sein? wobei dort der begriff
geldgeber natürlich fehl am platze ist, daher tappe selbst ich im dunkeln.

nehmen wir jedoch mal den nick, als wink mit dem zaunpfahl und die nicht-hr-vergangenheit
als evtl. kleine irreführung so muss ich zumindest sagen, dass es in diesem falle nachvollziehbar
war aus der sicht der vereinsführung, jedoch wiederhole ich mich gerne: ich glabe nicht dass eine trennung von einem zeugwart und einem physio es wert ist hier die foren zu füllen und damit meine ich nicht nur dass, sondern auch dass wie sie weg sind...

alles kokolores und bedarf wirklich keiner weiteren kommentare.

ansonsten ist bei hr heile welt, zumindest bei denen die heile welt haben wollen und die die der meinung sind es ist keine heile welt, die halten die klappe um ruhe im verein zu haben.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 07. April 2008, 15:39:50
ocker ich gebe dir hier vollkommen recht, dass die nummer im grunde relativ unwichtig ist.

mein eintrag bezog sich auf herrn peper, um gleich die spekulationen zu beenden.

stammi ist ja eher sponsorensucher...

welche hr vergangenheit hat herr peper denn? erinnere ihn weder als ligaspieler noch als trainer / betreuer in herren oder jugend.


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: sajo am 09. April 2008, 21:56:17

Davon könnten sich einige Offizielle bei HR ne Scheibe abschneiden.....

ja ja früher war alles besser ;)
Thomas Becker
Jörg Reddig
Marco Schabacker
Thomas Wieckhoff
Michi Dahms
Kay Rückert
Rollo Werner
Matze Heydorn
Sven Diederich
Jens Petersen
Frank Ellerbrook
Frank Rückert
Ocker Sinatra
Michi Ahlers
Thorsten Zessin
Thorsten Heine

Das waren die Helden meiner Jugend ;)



Waren auch die Helden meiner Jugend, aber damals war es OBERLIGA und wenn man sich die Kader der Mannschaften von damals anguckt sehe ich bei kaum einen Verein jemanden der 17-20 Jahre alt ist! Damals gab es halt noch Typen!
Ich erinnere nur an Ausfwärtsfahrten mit Mannschaft und Fans im Reisebus, Polognesen durchs Clubhaus, Lampenball oder unzählige sehr lange Abende in Kabine 3 und 4! Gibts doch heute gar nicht mehr, was ich sehr schade finde, da die gute Stimmung bei HR mit Sicherheit auch dazu beigetragen hat, dass der ein oder andere die Stiefel bei Hr geschnürt hat damals!!

Was Icy und Jörg betrifft denke ich, dass die Entscheidung ein wenig zuhart ist! Spielern sagt man bei einer Absage ja auch dass sie die saison vernünftig zu ende bringen sollen usw. kann man schon drüber streiten!

übrigens: HR 2 hat ohne francis aber mit F.Rückert Aufstiegskandidat Sparrieshoop auswärts 3:2 weg gehauen! (Halbzeit 0 : 2) FETTER SIEG !!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: ICY am 09. April 2008, 22:14:35
Hoffentlich wechseln nicht noch mehr Spieler ihre Vereine und lassen sich dann auch noch Fotografieren,nicht auszudenken was das für ne Forenüberfüllung gibt  ;)

PS 1: Schal vor der Brust war es,nicht um Hals und war eigentlich geplant für die Stadionzeitung zur neuen Saison.

PS 2: Es gab KEINE wiederholten Terminabsagen die zur Suspendierung führten.

PS 3: Und wie Mr.Sinatra so schön sagt,ALLES KOKOLORES
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 10. April 2008, 14:15:03
für mich ist es banal gesagt ganz leicht:

im vorstand bei hr gibt es einen, der über leichen geht, machtgeil ist und denkt mit seinen 2, 50 € im monat eine diktatur durchzuziehen.

Mir tut besonders Boller als Präsi leid, der zu 100 pro hr ist und dem nach und nach die Macht entrissen wurde...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2008, 14:20:56
für mich ist es banal gesagt ganz leicht:

im vorstand bei hr gibt es einen, der über leichen geht, machtgeil ist und denkt mit seinen 2, 50 € im monat eine diktatur durchzuziehen.

Mir tut besonders Boller als Präsi leid, der zu 100 pro hr ist und dem nach und nach die Macht entrissen wurde...

Mr. Sinatra:
Zitat
ansonsten ist bei hr heile welt, zumindest bei denen die heile welt haben wollen...


Machtgeil/Leichen/Diktatur....das hört sich aber nicht nach heile Welt an ?!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. April 2008, 18:19:15
ach eilbek-andy,

ich denke die momentane leistung der mannschaft ist wichtig. gib uns noch 6 punkte und wir haben eine katastrophale saison für unsere verhältnisse früh gesichert und vielleicht erreichst du nachher sogar noch rang 5 und alle sagen: das war gut. unter dem strich wissen wir genau das diese saison große scheiße bis jetzt war. dass es dementsprechend auch hier und da punkte gibt, die diskussionswürdig sind ist auch klar. aber:

1. reden wir darüber nicht jetzt, sondern gehen die punkte an wenn wir sportlich gesichert sind
2. werden diese dinge erst vereinsintern besprochen und vielleicht gibt es dann öffentliche bekanntmachungen.

klar könnte ich hier jetzt von pontius und pilatus reden und ein fass aufmachen, dass die heide wackelt, aber wem helfe ich damit? deiner neugierde..und sonst...vielen anderen die sich ins fäustchen lachen..aber weder mir noch hr, insofern lass uns die saison ordentlich zu ende bringen.

zum spekulieren nur soviel: dass ich nächste saison buffer bei hr schnüre kann ich mir momentan nicht vorstellen.

in diesem sinne doch noch ein wenig öl ins feuer gegossen und deine windungen glühen... :P
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2008, 18:21:57
Bei mir glüht gar nichts mehr..... ;) ;D

Vielen Dank für die klarstellenden Worte, finde ich gut so.  Ich hatte ja nur den Ball von "peperlehr" aufgenommen (um in der Fußballersprache zu bleiben).....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. April 2008, 18:24:23
und ich habe den doppelpass gespielt.

nein, im ernst nichts ist so dramatisch als dass es die fussballer der liga erschüttern würde.

vereinsintern passiert das eine und andere aber das ist wie auch die suspendierungen alles kokolores,
lass uns lieber auf den knaller am wochenende vorbereiten und abwarten wie die hh-liga an der tabellenspitze ausgeht. und nächstes jahr will hr da auch mitspielen. ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. April 2008, 18:36:48
Zitat
und ich habe den doppelpass gespielt.

Und wer macht ihn jetzt rein ?  ;)

Zitat
aber wem helfe ich damit? deiner neugierde..und sonst...
Ich bin nicht neugierig. Ich will's nur wissen.... :-*


Das ist doch genau das Schöne an der schönsten Nebensache der Welt: Gerüchte, Spekulationen und alle können (und wollen) mitreden. Wie langweilig wäre es bitte, wenn das alles nicht mehr stattfinden würde? Dann wäre die Sportart tot. Frag nach beim Basketball oder Volleyball.

Und ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern ist doch auch ganz nett...MUSS man nicht, kann man aber.

Alles Gute für HR !
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. April 2008, 09:52:04
Na, Mr. Sinatra, wie ist das 0:0 gestern einzuordnen? Laut Spielbericht ein ordentliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, leichte Vorteile für B08 und Euer Keeper (Schultz) gut aufgelegt?!!  Nun noch ein Heimsieg nächste Woche gegen GSK und die Saison ist gerettet?

Da ich gestern bei Condor-NTSV war und die Rückkehr der Legende Wittiber großes Thema war, habe ich Matthias Bub für das Spiel am 27.04. (Condor - HR) gleich die nächste Reaktivierung avisiert..."Ocker" is back  ;) ;D 8)  Ausgerechnet das Spiel werde ich übrigens leider verpassen (bin sonst ja immer bei Condor)....Konfirmation meiner Cousine. Schade, hätte Dich gerne mal persönlich kennengelernt (oder machst Du Dich am frühen Sonntagmorgen nicht auf den Weg?).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Achter am 14. April 2008, 11:06:20
@ eilbek-andi

Unser Heimspiel gegen HR wurde auf unseren Wunsch und mit Zustimmung von HR auf Samstag (26. April) 14:00 Uhr verlegt!

Und das ganze nur, wegen der Konfirmation Deiner Cousine :D... für unsere Supporter machen wir (fast) alles möglich!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. April 2008, 11:20:51
@ eilbek-andi

Unser Heimspiel gegen HR wurde auf unseren Wunsch und mit Zustimmung von HR auf Samstag (26. April) 14:00 Uhr verlegt!

Und das ganze nur, wegen der Konfirmation Deiner Cousine :D... für unsere Supporter machen wir (fast) alles möglich!


Das ist ja Wahnsinn ! Ich habe aber noch einen Zusatzwunsch: Kann das Spiel nicht bitte am Sa, 26.04. um 10.45 Uhr (Condor-Time !) angepfiffen werden...?!  Um 14.00 Uhr bin ich nämlich schon in der HSH-Nordbank-Arena....Die ganze Verlegerei war sonst für die Katz... ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Achter am 14. April 2008, 12:16:51
Das ist ja Wahnsinn ! Ich habe aber noch einen Zusatzwunsch: Kann das Spiel nicht bitte am Sa, 26.04. um 10.45 Uhr (Condor-Time !) angepfiffen werden...?!  Um 14.00 Uhr bin ich nämlich schon in der HSH-Nordbank-Arena....Die ganze Verlegerei war sonst für die Katz... ;)
[/quote]

Das wird wohl leider nichts mehr... dann werde ich mein Bierchen wohl mit Mr. Sinatra trinken müssen... Ocker, ich freue mich schon!

Freuen würde ich mich auch über Dein "Comeback" und Deine gefürchteten Schleuderwürfe... allerdings würde Michi Biermann in dem Fall auch wieder auflaufen... dann könntet ihr hin und her werfen ;D!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Achter am 14. April 2008, 12:18:23
... das mit dem zitieren hat wohl nicht so richtig geklappt!

Ich übe noch ein wenig...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. April 2008, 13:37:25
Zitat
Das wird wohl leider nichts mehr... dann werde ich mein Bierchen wohl mit Mr. Sinatra trinken müssen... Ocker, ich freue mich schon!

Sehr schade, dass ich diese Bierrunde verpasse.... :'(  :(  :(

Und das "zitieren" ist gar nicht so schwer!  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. April 2008, 19:01:17
@eilbek-andi,

so bleiben für uns aber noch genug bierchen übrig, ansonsten hast du das fässchen bis zum abpfiff schon halb geleert, wobei 8er und ich ja auch während der neunzig einen mittrinken können, denn auf den rasen müssen wir nicht mehr. bei uns haben die jungspunde die ersten pubertätsverletzungen auskuriert so dass meine saison beendet ist.

daher war ich am sonntag auch im hansapark und habe schulles weltklasseleistung nicht gesehen. noch drei punkte, ja rechnerisch brauchen wir sie noch, aber im gegensatz zu tietze sage ich jetzt, die holen wir... 8)

gegen den 8er habe ich immer gerne gespielt, mal sehen vielleicht komme ich wirklich noch einmal mit.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 16. April 2008, 15:15:31
Hallo Mr. Sinatra,

habe gelesen, dass sie keine Buffer mehr für HR schnüren wollen?
Zählt es auch für die zweite von HR?
Habe aus Insiderkreisen erfahren, dass sie nächste Saison mit der zweiten den Aufstieg gemeinsam anpeilen wollen. Ist da was dran?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. April 2008, 14:18:47
können die insiderkreise sie nicht auch aus diesem dunkel befreien?

ansonsten tue ich dies, es ist noch nichts besprochen, aber ich kann mir zurzeit nicht
vorstellen dass ich nächste saison zweite bei hr spiele.

aber all dies sind nur wasserstandsmeldungen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 17. April 2008, 15:29:10
@ Mr. Sinatra.
Na da wird sich ja hoffentlich jemand aufraffen, um mit ihnen einen evtl. Contract für die neue Saison zu vereinbaren.Ohne die alten Hasen würde es HR sicherlich nicht gelingen mit der zweiten gen Aufstieg zu gehen.
Würde es begrüßen einen Haudegen auf dem grünen Rasen zu sehen!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. April 2008, 15:58:03
Zitat
Würde es begrüßen einen Haudegen auf dem grünen Rasen zu sehen!

dann dürfen die heimspiele ja nur noch auswärts stattfinden  ???  oder warum hat die II. letztes we auf dem grandacker gekickt - im übrigen: unterirdisch!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 17. April 2008, 17:51:47
@Wortspieler..
Unterirdisch kann ich unterschreiben. Find die Bezeichnung sogar noch nett:-)
Auf dem Grandacker, weil es bei HR Herrschaften gibt, die meinen den Rasen schonen zu müssen ( für die Liga ), weil bei strömenden Regen ein Kleinfeldturnier ( Kids, Mädels) vor Wochen ausgetragen wurde.Danach sah der Platz aus wie ...
Damenmannschaft und Kids stehen bei Hr wohl höher im Kurs als die 2 Herren??!!
Aber der Aufstieg nächste Saison soll nach Meinung der Verantwortlichen her??!!
Es haben sich bestimmt schon sehr viele höherklassige Spieler gemeldet, denn es ist ja schließlich ein großer Reitz, bei 15 Grad und Sonnenschein auf Grand zu spielen.
Das kann jeder verstehen, aber ich nicht!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. April 2008, 18:55:05
die akzeptanz der zweiten ist auch ein grund für den stand der wasserstandsmeldungen ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. April 2008, 23:06:20
@winnertyp:

schön, dass wir einer meinung sind, was die H/R-leistung angeht! ich war wirklich schockiert. vor allem nach den jüngsten ergebnissen (zuvor). ich war der gut aussehende junge mann mit sonnenbrille, der auf der anlage nicht zu überhören war... *lol*  wir hatten unseren spaß!

@sinatra:

ich wüsste einen sympathischen verein für dich... ;-) ! ich fahr dich nach'm training auch immer nach hause!   8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. April 2008, 19:54:31
ich mag diese farbe nicht, die mich so stark an unsere freunde von nebenan erinnert. wie sehe ich denn aus in einem solchen hemd?

schätze mal ungefähr so....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. April 2008, 21:40:25
...loooool...nun ist es raus! ich würde von einer transfer-sensation sprechen, aber pass auf, dass du wegen des bildes jetzt nicht vorzeitig "entlassen" wirst!  :P

p.s. du würdest natürlich die "10" bekommen...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. April 2008, 19:31:17
das ist ja das gute, ich täusche nur an, wenn ich einen orangen schal gehabt hätte...dann bräuchte ich jetzt wohl ein visum... ;)

das t-shirt ist ein geschenk eines guten geschäftsfreundes aus dem nachbarland. habe noch einen schwung davon und bei uns will die keiner haben...sollte es hier also freunde der oranjes geben, bitte meldet euch bei mir, ich schicke sie euch zu oder ihr könnt sie hier (bahrenfeld>) abholen.

gruß francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. April 2008, 19:53:21
naja, passen würden die ja! was steht da drauf: erotik-versand? oder doch "stapler"-firma??? melde reges interesse an! wie viele dinger hassu...?!

ist dann quasi deine einstands-kiste bei uns...   :P  :P  :P
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. April 2008, 17:38:55
Glückwunsch an HR, 1:0 gegen GSK. Die Saison ist gerettet. Mr. Sinatra, viel Spaß dann nächste Woche bei Bub & Co. (trink ein Bierchen für mich mit).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 21. April 2008, 13:03:18
Was war das denn für eine Gala- Truppe am Samstag in Pinneberg ::)
Da sehe ich doch glatt den Berndt ( Ligatrainer ) und den Desombre
( 2Ligatrainer)auf dem satten Grün. Dann noch Rückert und Gregorie ;)
Da fehlte ja nur noch der alte Recken " Ocker " ;D
Na wenn da man nicht der vorzeitige Kader für die neue Saison vorgespielt hat.
Geiler 4:0 Sieg der HRler Reserve. Einige Zuschauer rieben sich verdächtig oft die Augen ob der Aufstellung an diesem Tage..
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 22. April 2008, 16:00:36
HR ist genau wie im letzten Jahr nach 29. Spieltagen mit 41 Pkt. auf dem 8. Platz!
Also sind sie ja garnicht so schlecht, wie sie oft dargestellt werden ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 22. April 2008, 17:03:53
Also sind sie ja garnicht so schlecht, wie sie oft dargestellt werden ;D

Auf Poldi´s Seite kann man ein bißchen mit der Tabelle "spielen".
Hier mal die Tabelle ab den 8. Spieltag.  ;)

http://msv-supporters.de//index.php?option=com_joomleague&func=showRanking&p=1&Itemid=45&from=8&to=29
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. April 2008, 17:21:23
Zitat
Hier mal die Tabelle ab den 8. Spieltag.

Interessant !  VfL93 und HR ragen da heraus (positiv), der Rest hat fast identische Platzierungen...?!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. April 2008, 20:33:30
da gehören wir eigentlich hin.....wenn nicht sogar noch ein oder zwei höher ;-)

 :P

@wortspieler
war das ernst gemeint dass ihr davon welche haben wollt?
ich frage an ob er einen satz als aufwärmt-shirt für die nächste saison spendet.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Poldi am 22. April 2008, 21:17:12
einer vielleicht, aber nicht zwei ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. April 2008, 23:49:31
@sinatra: hast du mich jemals spaßen erlebt?!

ergo: wir würden uns freuen! und es passt ja nun farblich echt wie die faust aufs auge, um auf "bergedorfisch" zu antworten  :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 23. April 2008, 19:21:24
email ist verschickt, wenn sie noch nicht vergriffen sind wird das bestimmt was. ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. April 2008, 08:09:20
ick froi mir!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 26. April 2008, 18:13:32
kannste dir, sind in der post 20 x  8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2008, 19:09:57
Mr. Sinatra, warst Du am Berner Heerweg heute dabei?

In Abwandlung des legendären Radioreporters Zimmermann (1954) darf man diese Saison ja wohl rufen:

Protzek, immer wieder Protzek...

(damals rief Zimmermann natürlich: Bozsik, immer wieder Bozsik...)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 26. April 2008, 22:48:18
Waren die Protzek-Tore nun ein "hattrick" oder nicht? Zwar alle für seine Mannschaft in einer Halbzeit, durchbrochen aber durch zwei verdiente Condor-Treffer...

Lasst mich mal wissen, was ihr meint, da Wikipedia keine Hilfe ist, jedenfalls nicht für mich ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2008, 22:53:43
Waren die Protzek-Tore nun ein "hattrick" oder nicht? Zwar alle für seine Mannschaft in einer Halbzeit, durchbrochen aber durch zwei verdiente Condor-Treffer...

Lasst mich mal wissen, was ihr meint, da Wikipedia keine Hilfe ist, jedenfalls nicht für mich ...



Bei mir arbeitet Wikipedia besser:

Unter einem Hattrick (engl. Hat Trick) versteht man in einigen Sportarten – vorrangig aber im Fußball und im Eishockey – das Erzielen von drei aufeinanderfolgenden Toren durch denselben Spieler in einem Spielabschnitt (z.B. Halbzeit, Spiel-Drittel), ohne dass zwischenzeitlich ein anderer Spieler trifft.

So legt es bei uns auch der DFB aus, nur dann ist es ein "richtiger" Hattrick (Olic beim Spiel HSV - Stuttgart), während in England bereits das Erzielen von drei Toren eines Spielers in einem Spiel als Hattrick zählen (weshalb dort z.B. die drei Tore im Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1966 von Geoff Hurst als Hattrick gewertet werden).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: HeinzErhard am 27. April 2008, 09:42:15
Hm, aus meiner Sicht sehr wohl ein Hattrick, bloß halt kein lupenreiner  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: garrincha am 27. April 2008, 13:11:28
Hattrick, na klar ;D. Drei Tore hintereinander für seine Mannschaft in einer Halbzeit.
Aber ich finde, dass die Ausführung des Freistoßes mit regelkonformer Marotte falsch beschrieben ist. Wenn der ausführende Spieler dem Schiri anzeigt, dass er trotz fehlendem Mauerabstand ausführen will , dann kann der Pfiff ausbleiben. Wenn der Schiri aber schon dabei ist den Abstand der Mauer zu korrigieren, finde ich das unglücklich, auch wenn der Ausführende nicht die Einhaltung der 9,15m gefordert hat.
Fordert die zum Freistoß berechtigte Mannschaft die Einhaltung der 9,15-
m-Entfernung vom Ball, soll der Schiedsrichter die Entfernung feststellen,
aber durch ein unmissverständliches Zeichen verhindern, dass der Freistoß
vor der Freigabe des Balles ausgeführt wird. Wird der Freistoß trotzdem
ausgeführt, so ist er zu wiederholen und der schuldige Spieler ist zu
verwarnen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 27. April 2008, 13:39:42
Hattrick, na klar ;D. Drei Tore hintereinander für seine Mannschaft in einer Halbzeit.
Aber ich finde, dass die Ausführung des Freistoßes mit regelkonformer Marotte falsch beschrieben ist. Wenn der ausführende Spieler dem Schiri anzeigt, dass er trotz fehlendem Mauerabstand ausführen will , dann kann der Pfiff ausbleiben. Wenn der Schiri aber schon dabei ist den Abstand der Mauer zu korrigieren, finde ich das unglücklich, auch wenn der Ausführende nicht die Einhaltung der 9,15m gefordert hat.
Fordert die zum Freistoß berechtigte Mannschaft die Einhaltung der 9,15-
m-Entfernung vom Ball, soll der Schiedsrichter die Entfernung feststellen,
aber durch ein unmissverständliches Zeichen verhindern, dass der Freistoß
vor der Freigabe des Balles ausgeführt wird. Wird der Freistoß trotzdem
ausgeführt, so ist er zu wiederholen und der schuldige Spieler ist zu
verwarnen.

Das ist ja hochinteressant ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. April 2008, 14:15:51
ich denke auch, dass das wort "LUPENREIN" eine gewichtige rolle bei hattricks spielt! insofern war es keiner, wenn ich das richtig verstanden habe! was das mauerstellen angeht, ist es normaerweise eine klare sache, dass eine ausführung in dieser zeit unterbunden werden muss. dies hat herr henkel aber wohl nicht getan! "unglücklich" ist dann noch äußerst unglücklich formuliert! naja, condor ist's egal. und H/R nächstes jahr in der wohl besten hamburg-ober-stadt-verbandsliga aller zeiten dabei!

Zitat
kannste dir, sind in der post 20 x 

ganz großes tennis, mr. sinatra! welche biermarke preferirst du doch gleich???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. April 2008, 14:43:24
nach gestern darf ich gar nicht an bier denken, da wird mir schon spei...

ich bringe die shirts nach euch und dann is jut...ist ja aber ein spannendes finale in eurer liga
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. April 2008, 17:01:59
service ist das stichwort! hammer und danke. meine mobilnummer zwecks absprache etc. kannsu auf unserer HP finden.

p.s. was das saisonfinale in der KK04 angeht, ist es wohl einzigartig in ganz HH...unfassbar! ist zwar nur kreislasse, aber kribbeln tut es trotzdem!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. April 2008, 19:53:19
shirts sind da. wann ist die meisterschaftsfeier? und wo kriege ich ein visum für 25451? ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. April 2008, 21:49:32
das geht ja schneller als haare waschen! (o-ton marco schabacker :D )

*weltklasse*

p.s. meisterfeier ??? sowas plant man nicht! wenn es kommt, dann werden wir nicht verdursten! ich kenne deine termine ja nicht...guck mal PN...muss ja nicht jeder lesen, wann wir zwei hübschen ein date haben...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 29. April 2008, 22:11:52
Ach du Schei .... benkleister.

Wer ist hübsch? *schief schaue*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. April 2008, 12:28:40
da kommt der hps aus der versenkung und meldet sich hier so unqualifiziert wieder zu wort... ;)

nunja, als landesligist steigt das selbstvertrauen. hps schön von dir zu hören, wie geht es dir>?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 01. Mai 2008, 13:56:49
da kommt der hps aus der versenkung und meldet sich hier so unqualifiziert wieder zu wort... ;)


*he he* ... ich war nur ein wenig in Sorge ... was sollen die Leser von hafo.de nur denken, wenn ihr hier so ungeniert ... naja, lassen wir das *lach*

Danke der Nachfrage, Francis ... hab' reichlich um die Ohren, dazu ein bissel forenmüde. Gibt sich aber sicher auch wieder ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. Mai 2008, 15:25:23
@mr. sinatra

vielen dank für deine unterstützung einer kleinen orange-farbenen minderheit! habe die t-shirts mit wohlwollen in empfang genommen...foto folgt selbstverständlich! sollte ich einmal wieder etwas brauchen, werde ich mich vertrauensvoll an dich wenden...  *lol*


@hps

du hast doch einen an der marmel! sei doch mal weltoffen und gestehe uns ein rendevous ein. vielen, vielen dank!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Mai 2008, 15:36:33
Zitat
@hps
du hast doch einen an der marmel! sei doch mal weltoffen und gestehe uns ein rendevous ein. vielen, vielen dank!

@Mr. Sinatra + Wortspieler: Schlage die Blue-Oyster-Bar vor (Police Academy)!  ;) 8)

Ansonsten wäre es schön, hier mal wieder was über SPORTLICHE Dinge von HR zu lesen...aber kaum haben die Jungs ihre 44 Punkte "im Sack" (schon wären wir wieder bei der Blue-Oyster-Bar...) neigt Frankie wieder zu Scherzen.... ;) :)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. Mai 2008, 06:24:03
sorry jungs war in bayern ein paar tage....

@e-a: dass du die blue-oyster-bar erklärst ist natürlich eine frechheit und schon ein wenig diskreminierung. ich erkläre dir ja auch nicht, dass raider jetzt twix heisst ;)
ich kann zum sportlichen nicht viel sagen, nur dass olli berndt mir gestern am telefon sagte, dass er mit der gezeigten leistung nicht zufrieden war.


@wsp: schön dass es geklappt hat, die farben sind allerdings trotzdem eine frechheit... ;D

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 06. Mai 2008, 11:42:05
Zitat
@wsp: schön dass es geklappt hat, die farben sind allerdings trotzdem eine frechheit...

naja, nach dem 2./3. spiel wirst auch DU dich daran gewöhnt haben...  :-X 

*winkmitderzaunlatte*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Avaedu am 07. Mai 2008, 09:13:28
ich freu mich in 1,5 Wochen auf die schönen Würstchen in Rellingen :-)))
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. August 2008, 21:50:44
würstchen hin, würstchen her, hier muss wohl mal was anderes angeschnitten werden.

was war denn nun mit protzer los?
peperlehr wird uns doch wohl ein wenig auf die sprünge helfen können oder?

ich weiß ja das turan fast ausschliesslich nach trainingsbeteiligung aufstellt und wenn protzer im urlaub war...aber das kann doch nicht alles sein, ich bitte euch.

gregori will weg und darf nicht. wird auch nur eingewechselt, hat aber bisher als einziger kontinuirlich getroffen (auch vorbereitung)

daher ist dort doch mehr im busch als zurzeit rauskommt. peperlehr rück raus...denn zurzeit bin ich  ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. August 2008, 08:46:39
was war denn nun mit protzer los?
peperlehr wird uns doch wohl ein wenig auf die sprünge helfen können oder?
ich weiß ja das turan fast ausschliesslich nach trainingsbeteiligung aufstellt und wenn protzer im urlaub war...aber das kann doch nicht alles sein, ich bitte euch.

Heute SpoMi kaufen! Seite 26, großes Interview mit Martin Protzek!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. August 2008, 10:19:01
ja, und weil gregori am freitag nicht trainiert hat, musste er am sonntag auch auf die bank.
ich denke hr muss aufpassen denn bis zum 31.08 sind noch ein paar tage hin und es wird zurzeit viel gemunkelt. ich habe nur von diversen kopfschüttlern bei hr gehört, als die sich die aufstellung und das spiel gegen cn angeguckt haben. hinzu kommt dass turan sich noch keine allzugroße lobby erarbeitet hat, welche ihm in einer brenzligen situation den stuhl retten könnte (siehe o. berndt in der letzten saison) insofern muss man bei dem programm der nächsten 4 spiele für hr (pauli II, asv, cordi und msv) damit rechnen dass die erste trainerentlassung dieses jahr vielleicht aus dem kreis pinneberg kommt... :-\

sollten jetzt noch mehr spieler kurzfristig den verein verlassen, steht hr vor einem absoluten scherbenhaufen. ich hoffe das turan mit dem umfeld das irgendwie hinbekommt, aber zurzeit sehe ich eher schwarz. das schlimme ist nur, dass es sich schon vor monaten angekündigt hat und auch angesprochen wurde, jedoch ist nichts passiert.

kopf hoch blau weiß rot
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2008, 10:25:03
Die "Wundertüte" HR hat wieder zugeschlagen, sehr respektables 0:0 bei den Braun-Weißen.

Dein "Kopf hoch blau weiß rot" hat gewirkt, Mr. Sinatra!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. August 2008, 07:27:50
ob ein punkt gegen die pauli reserve reicht um die stürmische zeit zu beruhigen weiß ich nicht, aber wenn jetzt noch ein paar ordentliche und nicht völlig erfolglose spiele gegen asv, cordi und den msv kommen, kann es ruhig werden, ansonsten war es nur eine kurze flaute. gegen pauli waren 11 spieler in der defensive, da fällt das problem viererkette nicht so auf. die frage ist, wenn hr mitspielen will und auch einmal angreift ob die 4er kette dann nicht wieder zum problem wird. we will see.

auf jeden fall ein ganz wichtiger punkt für den trainer und die moral.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 30. August 2008, 08:40:46
Was für Storys hier wieder erzählt werden. Wieviele Gegentore hat hr letzte saison gehabt mit libero ich glaube 80 das waren nach der schießbude harburg die meisten. Ich glaube es tut dir gut ocker dich um deinen eigenen verein zu kümmern da gibts genug zu tun oder kommt da jemand nicht mit klar 28. mann im kader gewesen zu sein?!?! Du wurdest doch nur gebraucht weil die Trainingsbeteiligung unter oliver berndt so schlecht war ich persönlich habe das spiel gegen egenbüttel verfolgt und muss sagen das es spielerisch wirklich gut aussah. das die ganze sache dauert bis die kette hinten steht das war ja wohl allen klar, aber trotzdem bin ich der meinung das man erkennt das mehr auf fußball gesetzt wird bei hr. und turan wird, wenn man ihn die zeit gibt seinen weg gehen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 30. August 2008, 12:44:49
Lieber Vorwärts08,

deinen Beitrag finde ich ziemlich mau. Wer die Vorbereitungsspiele
von HR gesehen hat, weiß, dass die Kette noch nicht so funktioniert.
Aber, und das wurde hier im Forum auch nie so dargestellt, deshlab soll
Sella die ja nicht wieder abschaffen! Und das Spiel gegen Egenbüttel
anzuführen ist ziemlich schwach, weil der SCE an dem Tag leider kein
Gegner war.

Ich glaube viel mehr, dass die Mehrheit hier den Weg von Sella unterstützt.
Nur ob der Verein das auch machen wird, wenn es weiter nicht läuft,
halte ich für sehr fraglich. Warum ist ein Gregori lieber im Stadtpark und guckt VfL 93 gegen Paloma, obwohl HR trainiert?!

Ich drücke Sella jedenfalls die Daumen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. September 2008, 20:06:47
@ vorwärts08

ich kümmere mich doch um meinen verein, ja ich sorge mich sogar darum. denn mein verein ist und wird immer HR bleiben, dass sollte jeder wissen, der meint sich im kreis pi auszukennen.
es sollen hier auch keine storys sein, sondern lediglich eine thematisierung die sella leider schnell zum verhängnis werden kann.
sollte die 4er kette, die zurzeit ohne diskussion noch nicht klappt, in den nächsten spielen weiterhin nicht funktionieren und hr dadurch verlieren, werden sehr wahrscheinlich die gängigen mechanismen greifen, da er noch keine lobby bei hr hat.
mit einem olli wroblewski hat er jedoch einen top libero, er hat gute manndecker, jedoch meiner meinung nach keine top spieler für eine 4er kette.
dass die 4er kette sicherlich in der oberliga hamburg gespielt werden sollte ist klar, aber es geht nur, wenn du die spieler dafür hast und da weiß ich nicht ob die vorhanden sind. in der diesjährigen oberliga hamburg hast du leider keine zeit großartig zu probieren. man hätte das letzte vierteljahr, nachdem der abstieg verhindert wurde damit anfangen müssen.

nichts desto trotz, wird hr die klasse halten, da bin ich mir sicher

gruß francis albert

p.s. wenn wir 28 spieler gehabt hätten, wäre ich sicherlich nicht gebeten worden zurückzukommen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 02. September 2008, 01:10:47
@ vorwärts08

ich kümmere mich doch um meinen verein, ja ich sorge mich sogar darum. denn mein verein ist und wird immer HR bleiben, dass sollte jeder wissen, der meint sich im kreis pi auszukennen.
es sollen hier auch keine storys sein, sondern lediglich eine thematisierung die sella leider schnell zum verhängnis werden kann.
sollte die 4er kette, die zurzeit ohne diskussion noch nicht klappt, in den nächsten spielen weiterhin nicht funktionieren und hr dadurch verlieren, werden sehr wahrscheinlich die gängigen mechanismen greifen, da er noch keine lobby bei hr hat.
mit einem olli wroblewski hat er jedoch einen top libero, er hat gute manndecker, jedoch meiner meinung nach keine top spieler für eine 4er kette.
dass die 4er kette sicherlich in der oberliga hamburg gespielt werden sollte ist klar, aber es geht nur, wenn du die spieler dafür hast und da weiß ich nicht ob die vorhanden sind. in der diesjährigen oberliga hamburg hast du leider keine zeit großartig zu probieren. man hätte das letzte vierteljahr, nachdem der abstieg verhindert wurde damit anfangen müssen.

nichts desto trotz, wird hr die klasse halten, da bin ich mir sicher

gruß francis albert

p.s. wenn wir 28 spieler gehabt hätten, wäre ich sicherlich nicht gebeten worden zurückzukommen.

Ich finde auch, mit Wroblewski hat es doch reecht gut geklappt ...

Frankiboy, was deine Liebe zu H-R angeht, wundere ich mich doch ein wenig. Einmal fand ich deine Nicht-Verabschiedung nicht gentlemenlike, zum anderen habe ich dich kennen- und schätzengelernt, als Du noch unter Michael Fischer deine Stiefel für Wedel geschnürt und dort geackert hast. Für mich warst Du seinerzeit der markanteste Mann der Liga ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 02. September 2008, 08:47:41
also also ihr redet ein Scheiß

auf wenn wir genug Tore gefangen haben, Curslack und auch gegen Bergedorf, lag das problem bestimmt nicht an der Kette, sondern an Fehler einzelner Spieler. Die Kette steht, aber wenn wir uns die Dinger selbst reinhauen, hat das nichts, absolut nichts mit Viererkette zu tun.

Gerade über außen wird kaum was zu gelassen, egal auf welcher Seite, es sind einfach Fehler, die egal mit welchem System zu Toren führen, siehe Bergedorf Spiel


Aber redet ihr mal weiter.....viel Spaß
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. September 2008, 16:51:53

Ich finde auch, mit Wroblewski hat es doch reecht gut geklappt ...

Frankiboy, was deine Liebe zu H-R angeht, wundere ich mich doch ein wenig. Einmal fand ich deine Nicht-Verabschiedung nicht gentlemenlike, zum anderen habe ich dich kennen- und schätzengelernt, als Du noch unter Michael Fischer deine Stiefel für Wedel geschnürt und dort geackert hast. Für mich warst Du seinerzeit der markanteste Mann der Liga ...
[/quote]

Peter, danke für die Blumen, aber nur weil eine Verabschiedung nicht gentlemen-like war kann ich doch nicht meine HR Liebe verdrängen. Ich bin seit 1981 dort Mitglied. In Wedel hatte ich auch schöne 1,5 Jahre unter Fischi und auch jetzt in Rugenbergen werde ich eine tolle zeit verbringen, aber nichts desto trotz werde ich immer HRler bleiben. Für die Verabschiedung sind doch nur wenige personen verantwortlich und nicht der Verein, da muss man dann auch drüber stehen und nicht unnötig Öl ins Feuer giessen oder Verbindungen kappen. ich weiß was ich hr zu verdanken habe und weiß auch was ich für den verein getan habe und nur das zählt. zum glück gibt es ja noch genug ehrlicher arbeiter mit hanseatischer einstellung die einem verein angehören und sich diesem widmen und auch identifizieren (z.b. knullov + ohe). nach beendigung meiner aktiven laufbahn werde ich sicherlich wieder bei hr landen und dort mein unwesen treiben, sofern dies gewünscht wird.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. September 2008, 05:57:08
Anscheinend geht es bei HR nun doch in die richtige Richtung, Mr. Sinatra?!! Zwar nur 8 Tore, aber 11 Punkte = gnadenlos effektiv, RESPEKT.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 24. September 2008, 08:49:27
und die Null steht.....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. September 2008, 08:52:49
und die Null steht.....

Stimmt. Schon 4x kein eigenes Tor erzielt...... ;) ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. September 2008, 16:23:45
In der Tat scheint die Truppe sich zu finden, es freut mich. Die Ergebnisse zeigen, dass dort eine Mannschaft heranwächst, die noch den einen oder anderen ärgern kann. Trotzdem würde es mich nerven wenn mir nach dem Spiel eine Kiste Vitamalz hingestellt würde.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 26. September 2008, 08:18:10
Wie, kein gepflegtes Blondes mehr in der Kabine nach dem Spiel Ocker? Hab ich noch gar nicht gehört. ;) Wie GRAUSAM. Arme Jungs.  :P
Der Umsatz bei Jürgen ist bestimmt auch gesunken
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: ossi am 26. September 2008, 09:26:07
JaJa, das waren noch Zeiten, als wir die Massi-Kabine abgerissen haben... ;) ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 26. September 2008, 12:51:56
In der Tat scheint die Truppe sich zu finden, es freut mich. Die Ergebnisse zeigen, dass dort eine Mannschaft heranwächst, die noch den einen oder anderen ärgern kann. Trotzdem würde es mich nerven wenn mir nach dem Spiel eine Kiste Vitamalz hingestellt würde.

Was Halstenbeker Bier betrifft, kann ich mich noch gut an deren Spiel beim ETV im Mai 2005 erinnern, wozu ich auf diesen Seiten schrieb:

"Richtig interessant wurde es eigentlich erst nach dem Spiel. Dafür sorgte der Eimsbütteler Gastronom. Als er nach dem Spiel den H-R-Offiziellen Richard Peper mit einem Kasten Bier auf die Kabine seiner Mannschaft zueilen sah, stellte der geschäftstüchtige(?) Kneipier sich ihm in den Weg und forderte ein so genanntes „Korkengeld“ in Höhe von 48 Euro. Dies entspricht seinem - in der Verbandsliga mit Abstand ohnehin höchsten - Flaschenpreis. Dem Vernehmen nach soll man sich dann auf 35 Euro geeinigt haben. HAFO.de überlässt es seinen Lesern, das Verhalten dieses Gastwirtes, dem Fußballergewohnheiten offenbar völlig unbekannt zu sein scheinen, entsprechend zu würdigen.

Unbestritten hingegen dürfte sein, dass sich in Halstenbek eine solche Szene mit Sicherheit nicht abgespielt hätte. Unvergessen auch die superbe Organisation, die dort anlässlich des Pokal-Halbfinales gegen die Semiprofis des HSV geleistet worden war. "

Übrigens der Wirt ist schon lange nicht mehr da, und heute gibt es auf dem Platz am Lokstedter Steindamm den mit Abstand preiswertesten Gerstensaft, nur an der spielerischen Qualität mangelt es dort immer noch ...



...der vollständige Bericht über den glorreichen 4:0-Sieg von HR beim ETV: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=1410
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 28. September 2008, 23:35:59
Zitat von: T.Schettle
Ein weiterer führte zum vermeintlichen 0:2. Einen Schuss von Bräuer lenkte Gregori ins Buchholzer Gehäuse ab, doch das Schiedsrichtergespann versagte dem Treffer die Anerkennung. Eine enge Entscheidung, die mit dazu beitrug, dass Gäste-Trainer Selcuk Turan nach Spielende harsche Kritik am Schiedsrichter äußerte.
Hier nochmal die "Zeitlupe".Die Entscheidung war eng, aber richtig. E.Gippner (17) war letzter 08er.

(http://www.svhalstenbek-rellingen.de/1_mannschaft/images/p-0124.jpg)
(http://www.svhalstenbek-rellingen.de/1_mannschaft/images/p-0125.jpg)
(http://www.svhalstenbek-rellingen.de/1_mannschaft/images/p-0126.jpg)
(http://www.svhalstenbek-rellingen.de/1_mannschaft/images/p-0128.jpg)
Quelle: T.Berg (SVHR-Homepage)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 28. September 2008, 23:52:10
Eigentlich habe ich mir abgewöhnt, Abseitsentscheidungen zu bezweifeln, wenn ich nicht selbst eine gute Sicht hatte. Die Perspektive verzerrt oft zu stark.

Aber diese Fotoserie ist so präzise, dass ich Quagga zustimme: Gregori steht wohl tatsächlich im Abseits. (Vorausgesetzt natürlich, Gippner ist wirklich der letzte Mann und außerhalb des Bildbereichs turntz kein Buchholzer mehr herum.)


P.S.: Danke fürs Posten der Fotos!  :-*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Thorsten Schettle am 29. September 2008, 00:01:59
Danke für die Fotos! Sieht wohl in der Tat so aus, dass die Entscheidung korrekt war. Das gleiche vermute ich bei der Elfmeterentscheidung, weil Diederichsen zunächst nicht protestierte, sondern den Kopf senkte. Sah irgendwie nach einem "Schuldeingeständnis" aus. Aber das kann natürlich nur Diederichsen auflösen. Suyer jedenfalls war sich sicher, gefoult worden zu sein (laut Titze).

Auf jeden Fall war beides nicht so eindeutig, dass man dem Schiri einen Vorwurf machen kann. Ich hoffe, dass konnte ich so rüberbringen. Alles in allem habe ich das Gefühl, dass der Schiri alles richtig gemacht hat.   
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. September 2008, 00:55:42
und ich kann dazu nur sagen, dass herr soltow in meinen augen sowie so einer der allerbesten referees ist, den wir hier auf unseren gefilden erleben dürfen und als spieler weiß man das auch zu schätzen, wenn man mal ein wort sagen darf ohne überheblich davon geschickt zu werden. ein richtig guter.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. September 2008, 05:41:27
@Quagga (bzw. T. Berg): Schöne Beweisfotos, Klasse!

HR-Coach Selcuk Turan hat das ja "etwas" anders gesehen:
Zitat
Mich ärgert heute am meisten, dass ein angeblich so erfahrener Schiedsrichter so einen Schrott pfeift. Der Elfmeter war eine mehr als unstrittige Situation. Des Weiteren nervt mich, dass wir ein glasklares Tor erzielen, das dann wegen Abseits abgepfiffen wird. Ich hatte nicht das Gefühl, dass aus dem Spiel heraus noch ein Tor gegen uns fällt, weil wir sehr sicher gestanden haben. Ich halte mich sonst wirklich zurück, aber diese arrogante Art und Weise passt mir einfach nicht. Bis auf die ersten zwanzig Minuten bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden

Glasklar also! Und der Schiri arrogant! Mensch, Mr. Sinatra, auch in diesem Punkt also keine Harmonie zwischen Dir und Turan..... ;) 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 29. September 2008, 13:28:40
Auch wenn der Übungsleiter von HR nicht gerade meine Symphatie hat. Der Soltow ist für mich auch oder war immer etwas Arrogant den Spielern gegenüber. Soll nicht heissen das er schlecht pfeift, aber mal ein bischen von Oben wieder runter kommen Herr Soltow. Auch wenn´s schwer ist bei über 2 m Körpegrösse  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: HeinzErhard am 29. September 2008, 20:50:53
Interessant ist übrigens auch die Tatsache dass Herr Turan auf der anderen Seite des Sportplatzes stand, als das Abseitstor fiel. Aber wurscht...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 29. September 2008, 22:07:43
Mal ganz generell und losgelöst von diesem Vorgang: Solche Aussagen gibt es doch an jedem Wochenende immer wieder und nicht nur einmal - quer durch alle Spielklassen. Und je enger ein Spiel ist oder je mehr man mit dem Rücken an der Wand steht, umso eher ist man geneigt, sich hinreißen zu lassen.

Natürlich macht ein Schiedsrichter auch Fehler, überhaupt keine Frage. Ärgerlich ist das in jedem Falle. Nur: Man hatte 90 Minuten Zeit und Gelegenheit, für klare Verhältnisse zu sorgen. Und nun soll genau diese eine Szene Schuld daran sein, dass man verloren, einen Punkt eingebüßt hat oder was weiß ich noch alles.

Was wäre wohl gewesen, wenn der Schiedsrichter anders entschieden hätte - und dann kämen diese Bilder zu Tage? Was ich damit sagen will: Wir alle, mich eingeschlossen, sollten doch besser mal durchatmen bei der ein oder anderen Schiedsrichterentscheidung - und feststellen, dass der/die ihren (ehrenamtlichen) Job auch machen ... und zwar eigentlich ganz gut.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 29. September 2008, 23:00:08

Zitat von: hps
Mal ganz generell ..............

Sowohl S.Turan (ex-Uetersen), als auch HAFO User "benimaengaeni" (ex-Eidelstedt), hätten nackig mit der Trommel, um den Tannenbaum laufen können.
Es hätte diesen beiden, in Buchholz, die wenigsten, irgendetwas übel genommen.
Diese beiden, haben ein "Standing" in der Nordheide- Unglaublich !?!
Landesliga Liebe rostet nicht !
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 04. Oktober 2008, 16:31:35
.....zurück zu den zeitlupen bildern


auf dem letzten foto sieht man ganz links hinter dem großen kapitän aal  beine laufen, das ist der kleine mit den langen haaren, der das abseits klar auflöst, er steht auf meiner höhe und wir stehen beide ein meter näher zum tor als gregori, aber 100%

elfmeter, ja kann man pfeifen, er trifft ihn, aber er hebt auch gut ab und das einzige was an der entscheidung sehr ungewöhnlich ist, das soltow 3m neben der aktion steht und zeigt weiter spielen an, aber der schiri assi der ca 20m entfernt steht, zeigt foul an und es gibt elfmeter.

und zum thema arrogant, herr soltow war bis vor diesem spiel mein lieblingsschiri, aber hatte ihn bestimmt 2 jahre nicht mehr gehabt und er hat sich echt verändert, aber ist das wohl oft im leben. umso bekannter, desto arroganter

P.S.: auch wenn wir verloren haben, in die nordheide komme ich doch immer wieder gerne

gas geben buchholzer jungs
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. Oktober 2008, 21:22:36
aber benni, die beine laufen doch zum tor hin...und sind zu diesme zeitpunkt auf gleicher höhe...vielleicht hat der linienrichter ja auch dich im abseits gesehen und die passivregel wurde nicht angewandt? wobei, ist ein paar tage her und nun eigentlich auch schietegol...in diesem sinne, sieh zu dass ihr am sonntag den raubvögeln ein paar einschenkt...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Oktober 2008, 20:32:23
Hossa, ein schönes Pokallos:  Wedeler TSV vs. HR !

HR wurde übrigens schon als drittes Los gezogen (Nr. 1 war Uetersen, dann Kummerfeld).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 20. Oktober 2008, 21:29:50
Ich finde auch, dass es eines der interessantesten Duelle dieser Runde ist.

Wedel war ja schon vergangenen Jahr stark im Pokal, deshalb könnte ich mir einen WTSV-Sieg gut vorstellen  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. Oktober 2008, 12:08:58
ich glaube an HR...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Oktober 2008, 23:07:46
Mit einem Heimsieg käme HR am Wochenende auf genau  500 Punkte in der Ewigen Tabelle auf Hamburgs höchstem Amateurlevel!

Vor der Saison stand HR bei:
11 Jahre - 346 Spiele - 573:555 Tore - 483 Punkte
aktuelle Saison:  11 Sp. - 12:18 Tore - 14 Punkte

=  12 Jahre - 357 Spiele - 585:573 Tore - 497 Punkte
(Stand 21.10.2008)

Auch Tor Nr. 600 steht demnächst also als kleines Jubiläum an.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 22. Oktober 2008, 12:47:05
Tor Nummer 600 wäre doch ne nette Sache für unseren benimaengaeni  ;D

In dieser Saison läuft es als Rechtsverteidiger ja noch nich so gut mit dem Tore machen  8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 22. Oktober 2008, 14:49:03
vorbei mit tore machen, bin jetzt tor verhinderer

aber tor nummer 600 könnte man ja mal in angriff nehmen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 27. Oktober 2008, 16:00:49
war gestern bei unseren spiel anwesend gegen hr und muss sagen respekt selcuk turan die mannschaft macht echt immer wieder fortschritte!!!
mal so eine frage was ist mit den talenten müller und kovacevic die haben mir immer gut gefallen ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 27. Oktober 2008, 16:47:20
kova hat sich im spiel gegen buchholz verletzt, wird noch eine zeit fehlen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: firatmirat am 28. Oktober 2008, 13:03:56
Wo wir gerade bei den jungen talenten von HR sind...warum haben massud und lesniak eigentlich das weite gesucht oder warum hat man zwei junge talente ziehen lassen??? ??? ???
hab das ganze damlas leider nicht mitbekommen :-\
bitte um info
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 28. Oktober 2008, 17:29:16
Wo wir gerade bei den jungen talenten von HR sind...warum haben massud und lesniak eigentlich das weite gesucht oder warum hat man zwei junge talente ziehen lassen??? ??? ???
hab das ganze damlas leider nicht mitbekommen :-\
bitte um info

Also bei Massoud war es ja offensichtlicher als bei Lesniak. Der war für die erste damals geholt worden und hat fast nur bei der zweiten gespielt. Er wollte einfach Spielpraxis und Spaß haben und da kam das Angebot von FCE gerade recht!

Bei Lesniak haben ähnliche Gründe eine Rolle gespielt glaube ich ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: firatmirat am 28. Oktober 2008, 19:57:34
 :-\ schade fand es hang gut mal ganz neue und vorallem ganz junge gesichter zu sehen und am potenzial hat es wohl nicht gefehlt...zumindest wenn sie mal gespielt haben war nicht zu sehen das sie der liga nicht gewachsen sind...und das in dem alter :)

danke für die info!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 28. Oktober 2008, 23:18:56
trotzdem haben wir immer noch ein recht jungen kader

pries der einzige über 30 der am we gespielt hat
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 29. Oktober 2008, 06:16:10
:-\ schade fand es hang gut mal ganz neue und vorallem ganz junge gesichter zu sehen und am potenzial hat es wohl nicht gefehlt...zumindest wenn sie mal gespielt haben war nicht zu sehen das sie der liga nicht gewachsen sind...und das in dem alter :)

danke für die info!!!

das mit dem potenzial mag stimmen, jedoch ist das schon 2 - 3 jahre her und da waren sie definitiv nicht in der lage das potenzial abzurufen. den ball auf ca. 106 verschiedenen varianten hochzuholen ist das eine, darauf zu achten nicht 16 mal im spiel hinterlaufen zu werden das andere. das talent wurde damals auch bei hr gesehen, nur bitte ich noch einmal zu bedenken, dass OL hamburg und LL hamm immer noch zwei verschiedene Ligen sind, vor allen dingen wenn man das alter der beiden vor 2-3 Jahren beachtet. es ist schade für HR, aber damals waren sie definitiv nicht stark genug für einen Stammplatz in der verbandsliga. ob es jetzt schon für die OL langt können wir auch nur bedingt beurteilen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2008, 00:19:00
nur bitte ich noch einmal zu bedenken, dass OL hamburg und LL hamm immer noch zwei verschiedene Ligen sind

Yap. Man schaue sich nur an, wo die jeweiligen Aufsteiger aus der LL Ham im nächsten Jahr gelandet sind.....(Ausnahme Buchholz 08)! Selbst der Toptorjäger, Sascha Roggow, hat bei Condor gar nichts gerissen und hat dort aufgegeben....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Oktober 2008, 00:35:07
Zitat
Yap. Man schaue sich nur an, wo die jeweiligen Aufsteiger aus der LL Ham im nächsten Jahr gelandet sind.....(Ausnahme Buchholz 08)! Selbst der Toptorjäger, Sascha Roggow, hat bei Condor gar nichts gerissen und hat dort aufgegeben....

Björn

wenn du möchtest, kannst du bei "fußball hamburg" anfangen  :-X


zum thema: zu viele vereine auf zu engem raum mit den gleichen interessen. bei bündelung der kräfte wären auch LL-aufsteiger konkurrenzfähig. siehe auch jetzige LL-Hammonia-tabelle = platz 1-6 = 5x kreis pinneberg...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2008, 08:52:30
Björn

wenn du möchtest, kannst du bei "fußball hamburg" anfangen  :-X

 ;D  ;D  ;D
Dont drink and write.....war gestern nach dem HSV-Sieg wohl doch etwas angeschlagen  8)

Mit der Bündelung hast Du sicher Recht. Zuviele Vereine werben sich gegenseitig die Leute ab und dann reicht es nachher nicht.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: HeinzErhard am 30. Oktober 2008, 09:22:04
offtopic on

Hast wohl an Sascha Rochow gedacht, hm?

offtopic off
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 30. Oktober 2008, 17:19:07
und was ist müller ??? der kann den ball zwar auch so oft hochhalten hat aber auch oft gezeigt das er höherklassig spielen kann !!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. Oktober 2008, 18:56:44
sehe ich absolut anders.
ist kein gestandener, OL-HH spieler. konnte sich letztes jahr nicht durchsetzen, hat dieses jahr nur sporadische einsätze und wird sich bei hr, trotz großem beliebtheitsgrad des trainers, nicht durchsetzen. evtl. sogar schon trennung im winter....so pfeiffen es die spatzen von den dächern.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 30. Oktober 2008, 19:36:34
jeder hat ja seine eigene meinung er ist ja auch erst 20 arslan ist auch kein schlechter und kommt kaum zum zug!

aber du kennst anscheinend internas wohin führt denn der weg von müller?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: doppelpass am 30. Oktober 2008, 20:30:02
Die spiele die ich gesehen habe und das sind alle heimspiele von hr war arslan nicht oberligatauglich das ist einfach so.

müller ist ein riese am ball das ist wohl jeden klar der ihn spielen sieht leider setzt er es zu wenig um in den spielen, das müsste mr.sinatra auch wissen

zu hr muss ich sagen das mir die arbeit von turan sehr gefällt ein riesen unterschied zur letzten saison, aber das ist auch nicht schwer weil vorher wurde ja kein fußball gespielt :)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 30. Oktober 2008, 20:33:51
jeder hat ja seine eigene meinung er ist ja auch erst 20 arslan ist auch kein schlechter und kommt kaum zum zug!

aber du kennst anscheinend internas wohin führt denn der weg von müller?
Off Topic: Nur eine Bitte !!!
@vorwärts08
Wenn Du gelegentlich eine Interpunktion setzen würdest, müsste man nicht über "20 Arslan" nachdenken.
DANKE !!
@doppelpass
Dito
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Thomas Schrieber am 31. Oktober 2008, 00:18:45
Cem Müller und HEBC was ist da dran? Kann ich mir zwar nicht vorstellen , aber das erklingt so im schönen Eimsbüttel
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 31. Oktober 2008, 09:11:03
arslan, ali ist gemeint. bei dem ich zumindest sagen muss, das er letzte saison schon einige gute spiele abgeliefert hat, er ein feiner junge ist, der lernwillig auf dem platz arbeitet, gerne ratschläge annimmt, da kann noch was gehen, mal abwarten.

cem müller ist ein riese am ball und einer der weinigen spieler die es wirklich schaffen auf engstem raum drei, vier spieler stehen zu lassen, leider gottes gibt das keine punkte. cem muss lernen, seine fähigkeiten am ball auch mal in effektivität umzusetzen. sich aus der bedrängnis lösen und den ball dann abspielen. er kann es schaffen, wenn er "einfach" spielt

Cem und HEBC ist natürlich kein unwahrscheinlicher Welttipp der aus der letzten mottenkiste kommt. wobei ich glaube, dass cem ein anderer verein auf LL niveau mehr bringen würde.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Thomas Schrieber am 31. Oktober 2008, 12:01:37
Sehe ich auch so. Hatte Cem schon bei Concordia in der A-Jgd.Regio. Er hat Megatalent und macht da echt zu wenig daraus. Finde auch das er sich weiterentwickelt hat. Ich mag diese Art von Spielern. Auch wenn es nicht immer Mannschaftsdienlich ist. Trotz alem glaube ich das er seinen Weg macht und in der Oberliga Hamburg sich doch durchsetzen wird. Zu Ali Aslan. Den kenne ich noch als Jgd.Spieler vom ETV. Seitdem ist er leider nicht mehr gewachsen. Was aber nicht davon abhält,eine gewisse Klase zu haben. Sein Vorteil:er hört zu und nimmt auch Dinge an. Wenn er sein Temperament manchmal noch im Griff hat,kann das ein Faktor für den Erfolg einer jeden Mannschaft werden.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 02. November 2008, 00:36:18
hmmmm
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. November 2008, 10:50:49
könntest du wenigstens die betonung deines hmmm mit schreiben?
geht das hmmm "hoch-runter" wie ein ja, oder eher "runter-runter" wie ein nein? ist es ein monotones tiefes runtergehen wie ein "sehe ich anders"?

ansonsten ist dein hmmm sehr schwer zu deuten benni
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. November 2008, 07:24:33
Heute mal SpoMi lesen..."heißer" Bericht über Dennis Gregori (siehe auch Titelseite).
@Mr. Sinatra: Du hast ja schon vor geraumer Zeit auf die vielen Streiterein zwischen Trainer und (Ex-)Führungsspielern hingewiesen...wie ist denn hier Deine Sicht der Dinge?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 04. November 2008, 11:52:11
bericht im spomi, die geschichte ist ganz heiß

dazu kann man nichts sagen....und sollte auch keiner was sagen

da jeder, die geschichte anders erzähl...jeder

warte nochmal ein lautes hmmmmm...anstrengend


@sinatra....du weißt schon wie ich das meine, kennst dich ja auch ein wenig mit fussi aus
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. November 2008, 18:04:46
ich kenne die ganzen internas nur von HR seite aus offiziellen kreisen. ich denke der jetzt angegeben grund, egal von welcher seite er angegeben wird ist nur ein "zweck" zum grund. die wahre "trennung" (im kopf des spielers) hat schon ende letzter saison stattgefunden, ich habe mich daher sowieso über die erneute zusage von dennis bei hr sehr gewundert, dachte jedoch, OK, vielleicht hat er sich mit selcuk ausgesprochen. dies ist wohl nicht passiert und nun kommt es zum bruch. ich glaube nicht dass man einer seite jetzt die schuld in die schuhe schieben kann. es ist ein grundsatz den man als spieler erkennen und akzeptieren muss, wenn ein junger trainer andere ansichten und einstellungen hat. ich muss mich als spieler dann hinterfragen und ehrlich zu mir sein ob ich das, was der trainer fordert, akzeptieren und leisten will. wenn ja, dann habe ich den sabbel zu halten und das ding durchzuziehen und wenn nein, dann wechsel ich nach rugenbergen... ;)
Selcuk ist mit seiner art und weise die mannschaft zu führen aber ja auf einem guten weg und dafür muss man respekt zollen. ich weiß aber auch, dass dieser weg für mich nicht der richtige gewesen wäre und daher ist es besser dann getrennte wege zu gehen und sich trotzdem hinterher in die augen sehen zu können.  dass können der eine oder andere ältere spieler, nach sicht der dinge in dieser saison, wohl nicht mehr und das finde ich schade, da es trotz allem engagements, unser hobby ist.
wichtig ist nur, dass der verein keinen schaden davon trägt und die truppe die klasse hält, alle anderen persönlichen schicksale haben sich dem unterzuordnen.

mfg francis albert

p.s. ich glaube das dicke portemonnaie braucht der neue verein nicht mehr...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 04. November 2008, 18:33:13
Mit anderen Worten: Der SVR hat demnächst zwei alte Säcke, die sich das Hinterteil aufreissen ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: rommel am 04. November 2008, 19:31:44
Heute mal SpoMi lesen..."heißer" Bericht über Dennis Gregori (siehe auch Titelseite).


der bericht war langweilig und brachte keine neuen erkenntnisse.

meine meinung herr redakteur.nicht das sie wieder meinen mich wieder per pm beleidigen zu müssen.  ::)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. November 2008, 21:15:43
habe heute noch einmal mit intrnen personen gesprochen unter dem strich geht aus den meinungen aller folgendes fazit hervor:

die art und weise wie trainer und spieler (nicht) zusammengefunden haben und wie man(n) mit dem spieler umgegangen ist, war nicht dementsprechend wie es ein spieler seines formats erwarten darf.

die art und weise des abganges jedoch ist indiskutabel und macht den spieler zum sündenbock, aber dafür ist er selber schuld. bei einem sauberen abgang der mannschaft und den offiziellen gegenüber hätte es nur einen "verlierer" gegeben.

ich habe mich bemüht viel diplomatie in den text mit hinein zu bringen, weil ich hier niemanden denunzieren möchte und mich über den bisherigen erfolg von hr freue. keie unruhe bitte. danke

CC Francis Albert

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 12. November 2008, 12:26:25
Sella Turan wurde bei HR gefeuert!!!!  ??? :o :-[ :-\ :'(

Schade Sella, meiner Meinung nach, war HR noch nicht bereit für einen so "modernen" Trainer wie dich!

Viel Glück auf deinem weiteren Weg!  :)

Und HR...Naja, ich bin gespannt wie es weiter geht!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 12. November 2008, 12:56:07
unglaublich...aber wahr  :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: booker am 12. November 2008, 13:13:15
wie bitte????
seller ist nicht mehr trainer? woher kommt das denn?

geht dann dennis wieder zurück?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: weberlinho am 12. November 2008, 13:18:47
wirklich unglaublich. entweder da ist etwas schwerwiegendes vorgefallen oder die hr-leute haben einfach keine ahnung... ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. November 2008, 13:23:35
Mr. Sinatra hat's von Anfang an gewusst (dass das nicht passt)....aber gehofft hatte er schon (und dies hier ja auch immer deutlich geschrieben). Zuviele "verdiente" Spieler wurden vergrault..... (etwaige Ähnlichkeiten mit B85/Stolina sind rein zufällig....)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: bixente am 12. November 2008, 13:48:38
Da werden jetzt wohl die wildesten Mutmaßungen verfasst werden.
Wahrscheinlich war er einfach doch zu modern für den Verein - aber über die genauen Gründe wird man wohl hoffentlich morgen mehr im Pi-Tageblatt lesen können, bis dahin kann nur die Gerüchteküche bedient werden.
Ich finde es aber einfach schade, zumal HR ja nicht soo schlecht im Tableau steht.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. November 2008, 13:54:02
mir fehlt jegliches hintergrundwissen. wer aber ein bißchen zwischen den zeilen liest/schaut/hört, der konnte ahnen, dass es i-wann knallt. ich habe keine ahnung, ob vielleicht auch etwas gravierendes vorgefallen sein mag, aber wer turan einstellt, auch wenn er zuvor "nur" spieler bzw. spielender co-trainer war, weiss doch worauf der sich einlässt. das gleiche gilt für die spieler, aber das hatte "ocker" ja schon zurecht angeprangert. aber das problem ist, dass "heute" nur noch weichgespült wird. da wird ein starker mann wie turan wohl eher abgelehnt. ich will mich da aufgrund meines halbwissens eigentlich weniger auf die situation bei SVHR beziehen, sondern posaune mein unverständnis allgemein heraus. fakt ist aber, dass es wohl keine sportlichen gründe (= tabellensituation) haben kann...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 12. November 2008, 14:05:43
mir fehlt jegliches hintergrundwissen. wer aber ein bißchen zwischen den zeilen liest/schaut/hört, der konnte ahnen, dass es i-wann knallt. ich habe keine ahnung, ob vielleicht auch etwas gravierendes vorgefallen sein mag, aber wer turan einstellt, auch wenn er zuvor "nur" spieler bzw. spielender co-trainer war, weiss doch worauf der sich einlässt. das gleiche gilt für die spieler, aber das hatte "ocker" ja schon zurecht angeprangert. aber das problem ist, dass "heute" nur noch weichgespült wird. da wird ein starker mann wie turan wohl eher abgelehnt. ich will mich da aufgrund meines halbwissens eigentlich weniger auf die situation bei SVHR beziehen, sondern posaune mein unverständnis allgemein heraus. fakt ist aber, dass es wohl keine sportlichen gründe (= tabellensituation) haben kann...

Ich kannte Turan im Wesentlichen nur aus BU-Zeiten, und von daher hatte ich von ihm, was das Benehmen auf dem Platz, nicht die spielerische Potenz, anging, nicht den besten Eindruck. Daraus habe ich in Halstenbek, als seine Berndt-Nachfolge feststand, auch nie einen Hehl gemacht...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 12. November 2008, 14:45:34
Top Trainer und so sieht es auch die Mannschaft bzw. fast jeder aus der Mannschaft

http://www.sportmikrofon.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1024&Itemid=1

http://www.sportmikrofon.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1025&Itemid=1


einfach unglaublich und traurig.....

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 12. November 2008, 15:09:58
So wie ich gehört habe, soll Dennis Gregori jetzt vielleicht doch bleiben.

HR setzt halt auf altbewährtes...  :o
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. November 2008, 15:25:28
sorry, aber lustig finde ich im SN-artikel: "die mannschaft wird am mittwoch abend informiert" *loool*

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. November 2008, 18:29:03
ich denke, dass alles was hier geschrieben wurde ein wenig zusammenpasst.
ob verdiente spieler oder "jungspunde" es ist egal, denn es zählen nur gute spieler, dass es junge und alte gibt ist unumstritten. jedoch ist das hier alles sekundär.
selcuk setzt auf eine sehr disziplinierte linie. 3 x die woche training, wer nur zweimal kann hat es schon schwer in die startelf zu kommen. ältere spieler, die jedoch im berufsleben stehen müssen erst einmal in der lage sein ihrem hobby drei bzw. 4 mal in der woche nachzukommen. wenn ich mir dann jede minute abzwacke, termine verschiebe etc. und doch damit rechnen muss am wochenede auf der bank zu setzen, stelle ich mir die frage, ob ich nicht woanders glücklicher bin. felix magath hat in seinen ersten trainerjahren auch fehler gemacht. meine meinung ist, dass es grundsätzlich das leistungsprinzip gibt. jedoch darf es nicht nur schwarz und weiß geben, sondern auch eine gewisse grauzone. ES IST UNSER HOBBY!

das es dann im umfeld ungereimtheiten gibt, dass ein wort das andere gibt und im streit worte fallen, die nicht hätten fallen dürfen ist auch klar. unter dem strich wird seller seinen weg gehen, wobei er sich auch etwas bewegen muss.

ich hoffe dass auch hr seinen weg gehen muss. alle parteien sollten sich zu diesem thema jetzt erst einmal bedeckt halten und gut ist.

mfg francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kopfschüttler am 12. November 2008, 22:06:01
Was muss man da lesen??? Turan nicht mehr Trainer bei HR???

Eine für mich als Aussenstehender unverständliche Aktion von HR.

Am Tabellenplatz mag es wohl nicht liegen,denn da wären andere Vereine
wohl eher mit Entlassungen dran.

An der Art des Trainings sowie der Einstellung zur Aufgabe Oberliga
mag es wohl auch nicht liegen.

Dann wohl eher,wie hier im Forum schon geschrieben,an den Leuten
die bei HR die Fäden zusammenhalten???

Man sollte als Forumleser ja schon bemerkt haben,in welchem Ausmaß
bei HR Sponsoren,Spieler,Offizielle und Trainer den Verein verlassen und/oder Entlassen werden.

Und dieses vermehrt in der laufenden Saison,in den letzten Jahren.

Hier mal eine von mir in den Archiven der verschiedensten Sportzeitungen und Internetforen gefundenen Fakten:

Alleine schon wieviele Spieler mussten gehen bzw wurden Aussortiert,weil sie nicht mehr ins Konzept passen,oder zu Alt wären.Dieses ist zwar in jedem Verein mal so,aber bei HR auffallend viel.

Ein Stars,Mohr,Jacobs,Ehricke etc etc  wurden aussortiert
und durch weniger talentierte Ersetzt.


Vermehrt ist dieses Aussortierspiel allerdings erst nach Übernahme
eines Machers im Verein zu lesen.

Da wurden Spieler verpflichtet nach Geschmack der Obrigkeit und nicht nach Tauglichkeit,alà Motto: Hier Trainer mach was draus ??? ???

Ein Zeugwart und Stadionsprecher (glaube ich auch ) hört mit seiner Tätigkeit nach einigen Jahren mal so einfach auf.

Ein Betreuerteam wird wegen nicht gewünschter Fotos(ein Schal des zukünftigen Vereines) suspendiert.

Ein Rückert,ein Schabaka und ein Ockens wurden im Verhältnis ihrer
Leistung und mit dem dazu beitragen an dem heutigen Stand von HR (VERBANDSLIGA,jetzt OBERLIGA) lt.Presse eher dürftig verabschiedet.

Ein Martin Protzeck wird auf die Bank gesetzt weil er im Urlaub war
und nicht trainieren konnte(er jedoch auch dann noch mehr drauf hat,wie andere die trainieren),und dazu noch mit dem Turan befreundet ist/war?

Ein Gregorie verlässt den Verein,der,der auch für diesen Verein imens Wichtig  ist/war.

Und nun wird dann um das Chaos perfekt zu machen,der Trainer auch noch entlassen. Nur warum????? Erfolglosigkeit fällt ja wohl weg.

Er hat eben seine eigene Art wie er mit den Jungspunden umgeht,und
anscheinend ja auch mit  Erfolg. (Pauli 0:0,Lurup 2:1, etc)


Das nun auch noch der CO-Trainer seinen Hut nimmt,spricht wohl eher für eine Gute Zusammenarbeit unter den Trainern und für Unverständnis des Co-Trainers gegenüber der Vereinsentscheidung

Bleibt abzuwarten,wer denn noch alles gegangen wird oder in der

Winterwechselperiode von alleine geht???




















Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. November 2008, 00:16:50
nur gut aufgestellt oder verderben (zu) viele köche den brei...?

Der Vorstand des Gesamtvereins
1. Vorsitzender: Hans-Jürgen Freese
2. Vorsitzender: Andrea Libutzki
Kassenwart: Marlies Grosse
Schriftwart: Klaus-Peter Wüst
 
Der Vorstand der Fußballsparte
Spartenleiter: Richard Peper
Stellvertretender Spartenleiter: Oliver Berndt
Kassenwart: Dirk Jänel
Schriftwart: Klaus-Peter Wüst

Trainer
Selcuk Turan

Co-Trainer
Olaf Grabow

Torwart-Trainer
Andreas Pidde

Manager
Hans Jürgen Stammer

Spartenleiter Fußball
Richard Peper
 
stellv. Spartenleiter Fußball
Oliver Berndt

Zeugwart
Dieter Henning

Schiedsrichterbetreuer
Günther Hübner

med. Betreuer
Atef Ghori

Webmaster / Betreuer
Thomas Berg

...dazu noch die sogenannten "veteranen" und altgedienten...


@sinatra & co.

turan ist ja kein neuer im verein, wurde zudem ja bekanntlich auch schon als co-trainer "eingearbeitet". hat man in dieser zeit und bei den "vertragsgesprächen" nicht miteinander gesprochen...?! ich verstehe insbesondere den zeitpunkt der entlassung und die tatsache, dass es die mannschaft aus dem internet erfährt, nicht.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Hitzfeld am 13. November 2008, 09:50:24
Wem hat der Vorstand der SV H-R eigentlich jetzt einen guten Dienst erwiesen ?

Dem Trainer ? Wohl kaum. Der hätte gern weitergemacht, sein Konzept verfolgt um am Ende der Saison die Früchte zu ernten.

Den Spielern ? Erst  recht nicht. Wie man liest sollen mehr als 90% mit der Arbeit und der Vorgehensweise des Trainers zufrieden gewesen sein.

Den Fans ? Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Stürzt die Truppe ab, wird der Unmut von draußen kommen. Den Meisten ist es doch egal wer Trainer ist, die wollen einen guten Fussball sehen und hier und da auch Siege. Bleiben die aus , sollte sich der Vorstand auf die passenden Worte einstellen.

Dem II.-Ligatrainer ? Auf keinen Fall. Das war ins kalte Wasser werfen vom 5-Meter-Brett. Die Referenz, mit seinem Team in der Kreisliga 8 auf Platz 2 zu stehen, ist wohl kaum ausreichend, um mit gestandenen Oberligaspielern wie Kebbe, Wroblewsky, Eta und Co. die taktischen Laufwege in der Viererkette zu diskutieren.

Bleibt der Manager. Dem haben sie (allerdings nur aus seiner Sicht) einen „guten Dienst erwiesen“. Er hat seine Machtposition voll ausgespielt und ist ganz oben damit durchgekommen. Rückgrat sieht anders aus meine Herren  Vorstand.

Wenn die Mannschaft tatsächlich hinter dem Trainergespann stand, dann wäre dieser Schritt nicht notwendig gewesen. Die Entschuldigung "Wer hätte sonst unseren Etat gesichert?", ist zu dünn. Wenn die Spieler echte Kerle sind, die sich mit Trainer und Verein identifizieren, dann hätten sie die Saison auch ohne oder mit weniger Geld zu Ende gespielt. Aber die ersten, die gegangen wären, wären vermutlich genau diese Spieler, für die sich der Manager jetzt so stark gemacht hat.

Bleibt noch zu fragen, welcher Trainer soll sich das in Zukunft eigentlich antun ? Nur, um vor dem Spiel die Mannschaftsaufstellung des Managers zu verlesen, benötigt man keine Trainerlizenz. Aber da ja bei HR anscheinend sowieso nach Namen und nicht nach Trainingsleistung aufgestellt wird, benötigt man ja wohl auch gar keinen erfahrenen Trainer.

Hätte man es cleverer machen können ? Ja, natürlich. Mit etwas Weitsicht im Vorstand hätte man Herrn Stammer aufgefordert, zumindest bis zur Winterpause mal die Füße still zu halten. Dann wären 2 ½ Monate Zeit gewesen, die Situation mit dem Trainer, dem Co-Trainer, dem Mannschaftsrat und dem Manager zu besprechen und alle Optionen durchzugehen. Vielleicht mit dem gleichen Ergebnis, aber dann mit der Erkenntniss, dass man alle bzw. die meisten Beteiligten hinter sich hat und diese zu der dann gefällten Entscheidung stehen und sie mittragen.
So eine Nacht- und Nebelaktion zwei Tage vor dem Spiel gegen Victoria und die nächsten Gegnern Norderstedt und St. Pauli vor der Brust, ohne Plan B, ist einfach nur dumm.
Da hätte man von dem doch so erfahrenen Ligamanager Stammer mehr Professionalität erwartet.

Quo vadis HR ? Wenn das man nicht böse endet……


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 13. November 2008, 17:35:03
Viele Stimmen, viele Meinungen, vieles richtig, vieles falsch.

Wir reden hier seitenweise über unsere Freizeitbeschäftigung. In diesem Falle sind Differenzen aufgetreten, die ein Zusammenarbeiten nicht mehr möglich gemacht haben.

Da in diesem Fall zwei Parteien unabhängig voneinander der gleichen Meinung waren, dass sie, als erwachsene Menschen, nicht in der Lage sind dies in einem Gespräch zu klären, musste einer das Boot verlassen.

Jetzt die Schuld ganz allein auf Herrn Stammer zu schieben, halte ich für zu einfach. Es sind in den letzten Monaten sicherlich mehrere Dinge passiert, es gab sogar schon mehrere Gespräche, aber es hat nie gefruchtet, nun hat der Vorstand so entschieden.

Ich denke, dass Seller und Stammi, beide eine Teilschuld haben, man kann nicht nur einem den schwarzen Peter in die Schuhe schieben.

Im Endeffekt hat HR eine schwierige zeit vor sich, ein Schnellschuß jetzt zu machen wäre falsch. Die Truppe muss sich unter Desombre und den Kapitänen jetzt an den Riemen reißen und zusehen bis zuer Winterpause die Bude aufrecht zu halten. dann hat man genug Zeit bis zur Rückrunde einen neuen Trainer zu finden.

Hey HR Buben: Zusammenrücken, Kopf hoch, Punkte holen und auch hier wird bald ruhe einkehren.

MfG Francis Albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Thomas Schrieber am 13. November 2008, 20:21:22
Nur eine Frage? Ging es bei alldem um gekränkte Eitelkeiten beiderseits,die aus der Vergangenheit stammen? Ich kann mir da echt kein Urteil oder eine Bewertung erlauben. Ich kenne Sella aus der Zeit beim SC Concordia,die nur kurz war. Wenn er aber etwas von Marc Fascher als Trainer mitgenommen haben sollte,könnte es menschliche Probleme gegeben haben.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. November 2008, 21:49:26
Zitat
von Tobiashvilli
Also zumindest im Fall Turan war von Beginn an vollkommen klar was er plant und wie er es durchsetzen will. Das hat er immer, auch öffentlich, angekündigt und vertreten. Die Schuld liegt kaum bei Tuarn, möchte ich behaupten!

das ist genau meine these: er stand ja nicht auf einmal im raum und alle waren überrascht. dies ist ja selbst als außenstehender zu verstehen gewesen. dies heisst zwar nicht gleichbedeutend, dass die "schuld" beim manager liegt, aber philosophie und charakter waren bekannt! nicht umsonst [kleines wortspiel am rande ] hat stammer ihn aus seinem vertrag bei uetersen herausgekauft...

@sinatra:
ich mag nicht, dass du immer alles herunterredest nach dem motto: "ist ja nur hobby"

1) geht es um ganz schön viel geld - auch in der 5. liga...
2) sind die regen beiträge von unbeteiligten usern doch beweis genug, dass das interesse da...
3 bist du ohnehin befangen...

ein trainer muss stark sein. das hat in meien augen weniger mit arroganz zu tun. sonst wirst du nämlich noch viel mehr angreifbar.

was ist mit meiner meinung/frage, dass es bei SVHR zu viele köche gibt...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kopfschüttler am 13. November 2008, 22:30:30
@ Sinatra

Schade das gerade Du,als ehemaliger (wie schreibst Du so schön) HR-BUBE
der selber mitbekommen hat,wie schnell man bei HR in Vergessenheit gerät und wie schnell man aussortiert wird????

Ich finde es gut wenn Du versuchst die Wogen zu glätten,indem du  beiden
eine Teilschuld gibst,wird wahrscheinlich auch so sein,allerdings gebe ich dem Vorredner auch Recht,wenn er sagt,das man Turan ja schon länger im Verein hatte und seine Absichten und Einstellung zum Thema Oberligafussball kannte,Hier war genug Zeit um es abzuschätzen,ob Turan der richtige Trainer ist.

Ganz Traurig ist,das die Mannschaft es per Internet erfährt und nicht vor der Entscheidung Rücksprache gehalten wurde,schlisslich sollen die Spieler
ja mit dem Trainer auskommen und nicht in erstem Grade der so ernannte "MACHER"

Im Übrigen bezweifel ich das die Entscheidung der Entlassung alleine vom Vorstand getätigt wurde,sondern vielmehr von den Alten HR Sponsoren,welche alles Millionäre sind aufgrund Ihrer Baumschulplantagen und diese wohl eher den Druck ausgeübt haben.

Und die Moral von der Geschicht:

Hast bei HR keine Freunde,trainierst du sie auch nicht >:( >:( >:(
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. November 2008, 12:57:14
Heute ist in der Mopo ein Artikel drin:

http://archiv.mopo.de/archiv/2008/20081114/sport/fussball/mit_dem_kopf_gegen_den_baum.html

Der Schlusssatz ist am Besten: "...schließlich braucht es viel Geduld, bis Bäume Früchte tragen..."
Diese Geduld hat man bei den Baumschulern leider nicht gehabt....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 14. November 2008, 13:13:26
Zitat
"Turan ist ein guter Trainer mit neuen Ideen", erklärte Abteilungsleiter Richard Peper fast entschuldigend, "doch davon gibt es in Hamburg mehr als gute Manager."

zwischen den zeilen lesen!   :P


hiuhhauihfuihancuiahnuoghabvuoqigfqwevuhweouihrfviophsego
hiuhhauihfuihancuiahnuoghabvuoqigfqwevuhweouihrfviophsego

"...am liebsten hätte ich beide herausgeschmissen..."
hiuhhauihfuihancuiahnuoghabvuoqigfqwevuhweouihrfviophsego
hiuhhauihfuihancuiahnuoghabvuoqigfqwevuhweouihrfviophsego
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. November 2008, 11:38:13
Tja Jungs, da ich nun als Beschwichtiger aufgeflogen bin und meine Versuche, das Thema zu isolieren, fehlgeschlagen sind muss ich wohl aus meinem Schneckenhaus herauskommen, zumal die Truppe ja bewiesen hat, dass es auch ohne Messias geht.

Es gibt charakterstarke Spieler, die eine eigene Meinung haben, meistens Spieler, die im Leben stehen. Es gibt Spieler, die zwischen den zeilen lesen und hören können und sich ein halbes jahr lang die intrigierte Art haben gefallen lassen. Spieler, die diese interne Politik und das innerhalb der Mannschaft versuchte absägen des alten Trainers, nicht akzeptiert haben. Dies jedoch auch intern zur Sprache brachten und darauf hin genau gemerkt haben wie der neue Trainer tickt. Dadurch gab es letztes jahr schon Unruhe. Sella hatte es gar nicht nötig in der letztjährigen Rückrunde Mannschafts- und Vereinsintern derart gegen Oliver Berndt zu polarisieren, doch es scheint sein "Ding" zu sein. Diese Art jedoch hat ihm bei den "Alten" sowohl Spielern als auch Sponsoren und "Köchen die den Brei verderben" jeglichen Kredit geraubt. Dass es nun zum Eklat kam war wie man so schön sagt nur noch der Tropfen der das Faß zum überlaufen brachte.

Zum Manager: Ich bin mit seiner Art und Weise, seinen Taten und vielen Dingen auch nicht eiinverstanden gewesen, ABER: er ist ein offener Typ, den man Arschloch nenne kann, dann spricht man drüber und das Ding ist aus der Welt. Wenn du ihn jedoch immer "kleines arschloch" nennst und es ihm nie ins gesicht sagst, dann schiesst er zurück. Ich würde mir bei Stammer oft wünschen, dass er einige Dinge anders macht, aber er ist ein Hanseat. Lieber Du Arschloch als Sie Arschloch und mit dieser Art und Weise komme ich zumindest besser klar, als mit hinterfotziger, intrigierter Politik.

Man kann beide mögen, man kann beide nicht mögen, jedoch gewinnt meistens Ehrlichkeit und das war, zum Glück, auch diesesmal der Fall.

Ein Stammer ist trotz seiner Ecken und Kanten für HR mehr Wert als ein Turan, da Stammer sich definitiv noch die nächsten 15 Jahre für HR einsetzen wird, da häte ich bei Turan meine absoluten Zweifel gehabt.

Als ich die Vorgeschichten aus Uetersen von Sella gehört habe, hatte ich zuerst meinem alten Fussballkollegen Peter Ehlers unrecht getan in dem ich Dachte, wow, was für ein "blöder Trainer". Mitlerweile sehe ich die Sache ganz anders und denke, dass Peter alles richtig gemacht hat. Vielleicht sollte man sich diese Geschichten bei der Bewertung hier auch noch einmal einholen und dann feststellen, eine unglaubliche Ungerechtigkeit gegen einen Menschen wiederholt sich nicht innerhalb von so kurzer Zeit zweimal aus dem Nichts.

MfG Francis Albert 
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Grün-Weißer am 15. November 2008, 13:22:03
@sinatra

Sachliche und treffende Analyse der Angelegenheit.
Mehr kann man dazu nicht sagen!

 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Rocker am 16. November 2008, 14:34:52
ich verstehe nicht wie man als ehemaliger HR ler,der scheinbar einfach nur immernoch eingeschnappt ist weil er damals ebenfalls "aussortiert" wurde,so derart gegen den -meiner ansicht nach besten trainer den hr je hatte- wettern kann!!!
man sollte sich,wie du schon sagst immer mehrere meinungen einholen....jedoch ist es für mich in keinsterweise zu verstehen, wie "dumm" stammis entscheidung war Sella zu suspendieren!!!
99% prozent der speiler stand zu 100% hinter sella und seiner arbeit....und jetzt als manager in die aufstellung hineinzureden und diese mitbestimmen zu wollen und somit alles kaputt zu machen was hier gerade im aufbau war ist doch arg bedenklich!!

hoffe das sella seinen weg macht....und vll sieht man ja schon im winter wie groß der zusammenhalt zwischen spielern und ex trainer war bzw ist.....

viel glück Stammi mit deiner Entscheidung

gruß der Rocker 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. November 2008, 08:50:12
Lieber Rocker,

das hat nichts mit wettern zu tun, weil ich aussortiert wurde, sondern es ist lediglich die darstellung des erlebten im letzten halben jahr der vorsaison. nicht mehr und nicht weniger. ich habe in keinster weise die sportliche arbeit von selcuk kritisiert. ich habe seine arbeit soger in vielen vorangegangenen beiträgen gelobt. über seine sportliche leistung wird nicht diskutiert und diese steht/stand auch nicht zur disposition.

in einer ehe langt es nicht, nur guten sex zu haben, da gehört ein bißchen mehr zu.

ich denke das ist treffend und bedarf nicht noch mehr worte.

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 17. November 2008, 14:29:12
Mir ist beim Bericht fürs Spomi ein Fehler unterlaufen. Das Zitat, das ich irrtümlich Maik Grabow zugeschrieben habe, ist von Florian Pries!

Tschuldigung dafür.

Bei den Benotungen ist dem Spomi ein Fehler unterlaufen: Dirksen erhielt irrtümlich eine "2". Richtig aber ist, dass Spieler, die weniger als 30 Einsatzminuten vorweisen können, keine Note erhalten! Da Dirksen ziemlich neben sich stand, wäre die Note sonst auch in eine "ganz andere Richtung" gegangen.

Wroblewsky sollte eine glatte "3" erhalten, statt "3-4".

Stefan Gerken, zuständiger Oberliga-Redakteur beim Spomi, weiß Bescheid und ändert dies für die Spomi-Statistik.


Grüße nach Halstenbek!

Matthias

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 17. November 2008, 15:10:07
....aber ohne guten SEX geht es auch nicht!!!!!

naja, gucken und machen  :-X

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Rocker am 17. November 2008, 18:47:32
wat is n dat für n dämlicher "vergleich" ??
stammis entscheidung war bzw ist einfach nur dumm!!!man kann nicht einfach so den jenigen aussortieren der für all das was die mannschaft momentan leistet bzw bisher geleistet hat......ohne etwas Besseres in der hintehand zu haben.....
und als einzigen grund gibt es auch lediglich die fragwürdige art von stammi,immer in die aufstellung hineinreden zu wollen!!
ein wroblevsky in die Startelf "reden zu wollen" obwohl dieser in der vorwoche lediglich einmal trainiert hat....nach längerer krankheitspause....ist ja wohl ohne worte!!und sich dann darüber öffentlich beschweren das ein steffen reimers spielt....und dies damit zu begründen zu versuchen ,das dieser ja vor ein paar wochen für den trainer ein gagarentor gebaut hat...ist ja wohl auch mal DIE ABSOLUTE FRECHHEIT!!!

naja,mal sehen ob die truppe unter diesen umständen zusammen bleibt im winter...

gruß rocker

ps:
benimängäni,du spielst ne gute saison;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. November 2008, 18:58:31
Rocker,

das der einzige Grund für die Entlassung, ein angebliches Reinreden in die Startelf von Stammi, nicht ist, sondern dass da mehr war, weißt Du ja auch, da Du selber absoluter Insider bist.
Die begründungen, bzw. Argumente die Du erwähnst sind, sofern sie so gefallen sind, in der tat grenzwertig, jedoch wird hin und wieder ja auch ein wenig viel in die Aussagen hineininterpretiert. Steffen Reimers gehörte für mich in der letzten Saison zu einem der besten Spieler bei uns und muss sicherlich keine Barterdeals abschliessen um in die Startelf zu gelangen.

ich hoffe, dass die Truppe, eine Truppe bleibt und die saison ordentlich zu Ende spielt, denn eine Flucht wäre jetzt mit Sicherheit auch nicht der richtige Weg.

Francis Albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Papa Schlumpf am 17. November 2008, 19:48:54
Lieber Rocker,
ich bin schon sehr verwundert darüber, dass du dir ein Urteil über die bisherigen HR - Trainer erlaubst. Hast du denn mit denen mal so nah zusammen gearbeitet?
Ich lese immer dass die Mannschaft bisher so viel erreicht hat. Dazu kann ich nur feststellen:
17 Punkte (von 45 möglichen) und sagenhafte 16 Tore in 15 Spielen ist dann auch nicht das Gelbe vom Ei. Vielleicht wären es mit einem Martin Protzek dann doch ein paar Punkte oder Tore mehr gewesen.
Zu Selcuk Turan muss ich sagen, dass ich sehr bewundere wie er seine Vorstellungen durchgesetzt hat. Das dabei die guten Manieren auch mal in der Schublade geblieben sind, damit muss er selber mit klar kommen. Der Mannschaft wünsche ich, sofern sie nicht noch mal so ein Theater wie bei Victoria aufführt, dass sie ihr Ziel "Klassenerhalt" realisiert. Aber eins muss ihr dabei bewusst sein. Ohne Manager geht es in dieser Klasse nicht. Schliesslich will sie dann auch pünktlich ihren Aufwand entschädigt sehen. Mit ihrem Auftritt vom Freitag haben sie ihn bestimmt nicht motiviert, auch weiterhin dafür zu sorgen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 17. November 2008, 21:10:45
ich kann mister sinatra schon verstehen jedes falsche wort gegen stammer könnte ihn in der zukunft weh tun beim nächsten besuch auf der hr anlage.

er weiß aber auch selber das stammer da viel falsch gemacht hat und einfach nur die beleidigte leberwurst spielt das ist einfach so.

ich persönlich habe weder zu turan noch zu stammer kontakt und bin in der situation ohne vorurteile
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kopfschüttler am 17. November 2008, 22:35:45
Trainerentlassungen gab und wird es immer geben,ob diese nun durch diesen oder jenen Grund geschehen sei dahin gestellt.

Auch bei HR wird man schnell wieder zum Tagesgeschäft übergehen und nach einiger Zeit spricht kein Mensch mehr von der Sache.

Auch die Spieler,die jetzt noch an Turan hängen,werden merken das sie ihn
nicht zurückbekommen bei Hr und werden auch wieder zum Tagesgeschäft zurückkehren.

Und auch ein "MACHER" bei HR ,wird nach einiger Zeit zum Tagesgeschäft zurückkehren und merken,das sein
Freundeskreis immer kleiner wird.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. November 2008, 09:29:40
@ papa schlumpf

umbruch....kader verjüngert, system komplett umgekrempelt, in die zukunft geschaut plus ziel klassenerhalt (der auch geschafft wird).............mehr konnte man bis jetzt nicht verlangen bzw. haben schon "viel" erreicht.

nach den vorbereitungsspielen, hat doch jeder gesagt die steigen auf sicher ab und die ersten partien trugen nicht gerade zur besserung dazu, aber das ist normal, wenn man auf 4er kette umsteigt, ist doch klar das man erstmal auf den sack bekommt und dafür haben wir das sehr schnell in griff bekommen, sehe ich zumindest so....pauli,meiendorf zusammen nur ein tor geschossen zum bsp

letzte saison, spielte man die "sichere variante" mit libero 2x 5 gegentore gegen vfl93, 9 gegen vicky...etc.
und die liga ist vlt doppelt so stark diese saison

das hat nun wirklich schon ganz gut geklappt und jetzt gucke dir mal unser spielerpotienzial an und schaue dir das von anderen teams an....is so...da findest du nicht viele große namen bei uns im kader....vicky hat 11 bessere, nein sorry 10 bessere einzelspieler in der startelf gegen uns gehabt, jeder einzelne vicky spieler wäre stamm bei uns...is so

das machst das system, taktik, teamgeist, spaß und freundschaft

wir haben einen stürmer im kader, der auch noch längere zeit verletzt war und vom absteiger rugenbergen kommt (deddl, freitag warst echt top ;) ), einen richtigen stürmer, wie willst da die tore schießen

pries spielt vorne, hat in der vorbereitung 4er kette gespielt

rolla hat 70% der HR zeit außenverteidiger gespielt, wollte auf seine lieblingsposition zurück, also nicht in den sturm

yannik bräuer, sagt selber er ist ein 6er oder 8er

maik zwischendurch im sturm, der wichtigste mittelfeld-spieler bei uns (spielt sogar links anstatt rechts wie früher)

ohne wenn und aber, da fehlen einfach der eine oder andere spieler

haben kein spill, juckel, akgül, rahn etc.

kein richtigen kracher offensiv

die arbeit die sella gemacht hatte, war für die ganze saison ausgelegt, so das gerade in der rückrunde (evt mit einem neuen stürmer) erst richtig angegriffen werden kann

wäre martin geblieben (ohne verletzung!!!!), wären wir mit sicherheit 3-4 plätze weiter oben (zu seinem abgang sag ich lieber nichts)

also bitte erst nachdenken und dann irgendwelche statistiken raus holen

P.S.: ich bin zu HR gewechselt wegen Turan!!!! habe auf wäsche waschen, rasen-training etc. bei anderen vereinen verzichtet, weil ich bock auf sella hatte, bock was aufzubauen...habe ja weitere schritte gemacht und die ersten freunde rangeholt, wie rolla und yannik und habe weitere vlt noch stärkere in der hinterhand, die folgen könnten vlt auch schon zum winter, die ins team passen und gleichzeitig die erste elf verstärken

und diesen abschied, den du theater nennst, den hat er sich mehr als verdient, das sowas nicht jede woche passiert ist ja wohl klar...vlt mal zwischendurch ;)

also dazu theater zu sagen ist ne frechheit und würde gerne mal wissen wer du bist, einfach anonym irgendwelche sch.... hier raus zu hauen, hast du das recht, recht wohl ja, aber ahhhhhh, regt mich voll auf (sorry)

das war meinung zeigen....ist auch nichts gegen stammer gewesen oder sonst gegen wen, das war einfach für sella und nicht zu vergessen auch für olaf (bist ein geiler co. trainer)

nur damit du bescheid weißt


schick das ganze jetzt auch einfach so ab, bin bei der arbeit, keine zeit um rechtschreibfehler zu korrigieren, entschuldige mich dafür ;)

falls du noch mal ein längeres gespräch brauchst oder ich dir mal ne freikarte hinterlegen soll, um dich dann nachdem spiel mal zu texten soll, sag bescheid

ich steh zu meiner meinung....mit mein namen

hier nochmal, falls du nicht ganz so helle bist, um zu wissen wer ich bin

BENJAMIN ETA

0179....lieber nicht öffentlich, bekommst pers. zu geschickt
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. November 2008, 16:17:43
benni,

ehrliches statement, deine meinung, finde ich gut, dass du hier stellung nimmst, respekt.
papa schlumpf braucht keine freikarte von dir um bei hr rein zu kommen, glub´ mir. ich denke sogar, dass er dich darauf ansprechen wird wenn ihr euch sehen solltet, dann werdet ihr beide lachen, ein bierchen trinken, nicht auf einen nenner kommen, aber wie schon von einigen gesagt, die geschichte ist in kurzer zeit sowieso vom tisch und vergessen.

@vorwärts
nö, nicht wirklich. ich bin mit stammi schon oft aneinandergerasselt und ich glaube nicht dass das igendwelche konsequenzen hätte wenn ich etwas negatives sage, 27 jahre mitgliedschaft nimmt mir auch keiner weg. und wie schon gesagt, ehrlichkit währt am längsten.

noch einmal zu benni:
ich hoffe, dass die argumente "wäsche waschen" und "auf rasen trainieren" erst in ca. 8 jahren deine entscheidung beeinträchtigen wird.

in diesem sinne

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 18. November 2008, 17:29:50
Ich kann hier einiges nicht ganz nachvollziehen.

Wieso, lieber Mr. Sinatra, argumentierst du so häufig nach dem Motto: "Bald ist das alles eh vergessen." Natürlich ist es irgendwann nicht mehr aktuell. Vor allem weil ja in dieser Saison eh so viel passiert.  ;)

Aber das rechtfertigt doch nicht die Entscheidung des Vereins einen Trainer zu entlassen, dem man sportlich nichts vorwerfen kann und der, so wie es jedenfalls zur Zeit aussieht, auch im Umfeld nichts falsch gemacht hat.
Falls auch "Sella" irgenwelche Leichen im Keller hat, hätte der Verein es in seiner Begründung nennen sollen. So sieht es danach aus, als ob Stammer es einfach nicht akzeptieren wollte, dass er die Aufstellung nicht mehr vorgibt.

Und so wie ich es gehört habe (immer dieses Hörensagen), hat Turan die "verdienten Spieler" (wann gehört man dazu und welche Entscheidungen dürfen gegen sie nicht mehr getroffen werden??) nicht abgesägt. Wroblewsky soll doch selber gesagt haben, dass er nicht ganz fit war zuletzt. Und Gregori hat seine Einsätze bekommen. Nur ist er irgendwann nicht mehr zum Training gekommen  :-\

Wie schon gesagt: Ein heikles Thema, indem mir vieles nicht ganz einleuchtet...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. November 2008, 18:30:42
@ Ocker......Malzbier, weißt du doch

gut das du aber weißt, wer papa schlumpf ist......


und so schnell wird die sache nicht vergessen, winterpause, da wird sich wohl was tun

aber wie heißt es so schön, "in diesem sinne" (hat das jetzt gepasst ?) naja
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. November 2008, 19:33:50
@ benni, ne, ist nicht im sinne.........von HR
auf das thema malzbier bin ich nicht eingegangen wobei ich heute noch  :D ;D

@Trotsche, wer von uns weiß denn schon welche Leichen er im Keller hat? ich kenne auf jeden fall einige, die auf Sella nicht gut zu sprechen sind und damit meine ich nicht irgendwelche Ex-Spieler aus der letzten Saison.

Ich bin zwar sehr gut informiert, aber halt auch nicht voll dazwischen. jedoch finde ich es gut, dass der Verein keine schmutzige Wäsche wäscht und irgendwelche Punkte als Argumente angibt, die nur zu weiteren Diskussionen führen können, da sie eh unterschiedlich bewertet und gesehen werden.

Mich machen halt auch noch die Geschichten aus Uetersen stutzig. Ich kann es nicht verstehen oder will s nicht begreifen, dass das noch einmal passiert ist, obwohl die Offiziellen auch diese Geschichten kannten. es gab doch schon gegenstimmen vor Rückrundenbeginn der letzten Saison, jedoch hatte zu dem Zeitpunkt keiner genug Popo inne Büchs um die geschichte zu beenden, daher war meine Prognose damals auch keine allzugroße weisheit oder voraussagung sondern damals schon anhand von tatsachen belegbar. genauso wenig verstehe ich jdoch dass sella diese anzeichen nicht bemerkt hat und auf gleicher linie weiter gemacht hat.

aber jut...habe gerade eine schöne haxe in nürnberg gegessen und werde mich morgen früh hier mal wieder einloggen.

servus...

francis albert

@ benni: in diesem sinne...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Alex am 18. November 2008, 19:56:04
Was mir immer noch nicht einleuchtet, ist, dass Turan doch schon letzte Saison im Verein war. Es war relativ früh klar, Berndt geht, Turan kommt. Da müssen doch Gespräche stattgefunden haben, da müssen doch Eckdaten fixiert wurden sein, da müssen sich doch beide Parteien abgesprochen haben usw. Sachen entwickeln sich natürlich im Laufe der Zeit anders, das ist mir klar. Aber die jeweilige Linie, die jeweilige Philosophie sollte doch schon vorher abgesprochen werden. Jetzt können auf einmal beide nicht mehr miteinander? Mit Vernunft ist das meines Erachtens kaum zu erklären.

La bestia negra
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Papa Schlumpf am 19. November 2008, 21:44:15
@ benimaengaeni

Hallo Benni,
erstmal haue ich hier keinen Sch… raus, sondern ich vertrete meine persönliche Meinung.

Du sagst, dass ich irgendwelche Statistiken heraushole – dazu stelle ich fest, dass es ein Auszug aus der derzeitigen Tabelle ist (falls es dir entgangen sein sollte).
Du hast es ja versucht zu erklären, warum dort so wenige Punkte auf der Habenseite stehen, aber mal ganz ehrlich – Entschuldigungen interessieren doch niemanden, es zählen nur die Ergebnisse und die stehen nun mal Schwarz auf Weiß in der Tabelle.

Du lobst ja deinen ehemaligen Trainer über den grünen Klee. Ist ja auch dein gutes Recht. Du musst dann aber auch akzeptieren, dass es auch noch andere Meinungen über ihn geben darf.
Einen guten Trainer zeichnet m. E. aus, das er auch mit kantigen Typen wie z. B. Dennis Gregori, Martin Protzek etc. umgehen kann. Aber das hat sich ja von vornherein abgezeichnet, dass er die Spieler, die auch ihre eigene Meinung vertreten können, nach und nach aussortieren wollte.
Es wurde sich immer wieder auf die Trainingsbeteiligung berufen: Wie oft hat ein Selcuk Turan letzte Saison nicht trainiert und trotzdem gespielt? Da frage ich mich, ob man das, was man als Aktiver zugestanden bekommen hat, nicht auch als Trainer seinen Spielern zugestehen sollte.

Sich auf die Rückrunde zu berufen, finde ich schon sehr mutig – Vielleicht sollte man auch schon in der Hinrunde anfangen einige Punkte zu sammeln. Aber wenn du das persönlich in die Hand nimmst, wird es schon klappen mit den Neuverpflichtungen. (Wäre das nicht eigentlich die Aufgabe des Trainers gewesen?)
Sicherlich haben die anderen Mannschaften die besseren Einzelspieler – aber war das nicht schon immer so? (Vielleicht liegt das auch an unterschiedlichen Etat´s)
Du schreibst, dass ihr nur einen echten Stürmer habt. Da frage ich mich warum man mit nur einem Stürmer in die Saison startet.
Ihr habt keinen richtigen Kracher offensiv? Ich glaube Martin Protzek wurde letzte Saison „Torschützenkönig“  (Ich würde sagen, dass ist ein Kracher).
Ich nenne das, was bei Victoria passiert ist, nach wie vor „Theater“. Du nennst es „Meinung zeigen“. Falls es dir entgangen sein sollte, du spielst für die SV Halstenbek-Rellingen und nicht für den „FC Turan“ Schließlich hast du ja bei dem Verein einen Vertrag unterschrieben und nicht beim Trainer.
Wie Mr. Sinatra schon richtig festgestellt hat, werde ich dich sicherlich bei Gelegenheit dann auch persönlich ansprechen, damit du dir ein Urteil darüber erlauben kannst, ob nicht wir beide ein wenig „helle“ sind.

P. S. Eine Eintrittskarte kann ich mir auch selber leisten!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 19. November 2008, 21:57:59
1. so weing punkte haben nun auch nicht

2. Kracher haben wir nicht ...HABEN...nicht hatten ..... HATTEN-HABEN

3. Rückert war da, der reichte, würde vielleicht auch jetzt noch reichen bzw. helfen. Protzek und Rückert, jetzt ziehe die in den letzten Jahren ab und kannst dir denken wie es ausgesehen hätte, alleine letzte Saison ohne Protzek (der wirklich sein 2. Frühling lebte)

4. Habe kein Vetrag unterschrieben !!!!!

5. diskutiert ohne mich weiter....bin raus...in diesem sínne
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 20. November 2008, 17:54:48
@alex eßer
du hast vollkommen recht, ABER:

wir brauchten einen turan in der letztjährigen rückrunde. einen spieler, der ein klasseformat hat, gleichzeitig den damaligen trainer als co. entlasten konnte und bei der mannschaft neue reizpunkte setzen konnte. daher war die verpflichtung turans zu 100% richtig und das beste was der verein zu dem zeitpunkt tun konnte.

man hat selcuk natürlich mit dem argument geholt und gelockt, dass er den trainerposten in der neuen saison erhalten könnte.

als man merkte, dass es doch gewisse reizpunkte gab (und die gab es schon vor weihnachten 2007) hätte man eine riesen reißleine ziehen müssen, die eventuell den klassenerhalt gefährdet hätte. dieses wagnis hat sich damals keiner zugetraut sondern es wurde die devise vertreten "augen zu und durch" mit der hoffnung "vielleicht klappt es ja doch".

das ergebnis kennen wir . HR wird seinen weg gehen und einen neuen trainer suchen und finden, sella wird seinen weg gehen und einen neuen verein finden und alle werden glücklich.

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Rocker am 23. November 2008, 17:44:53
net schlecht benni wie du hier deine meinung vertrittst......stark
das was "sinatra und andere experten" hier vom stapel lassen geht einfach garnicht!!ihr wisst doch alle nur die hälfte...weiß einer von euch was sella privat für n typ war,wie er mit all den speilern gesprochen hat,was er neben dem platz bewirkt hat und und und!!!????so viele teambuilding maßnahmen die auch alle gefruchtet haben naja und noch so einiges....aber wer n insider sein will,der wüsste das!!!und was hat stammi so "gemacht"???uns regenjacken für n 10 er verscherbelt,welche ein oliver bernt der mannschaft letztes jahr schon für deutlich weniger angeboten hatte.................Z.B.

naja in diesem sinne......sella wird dem team fehlen und ein RICHTIG GUTER NACHFOLGER wird schwer zu finden sein!!

Doll wäre ja noch frei ;-)

abgemeldet
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kopfschüttler am 23. November 2008, 19:22:21
Nee nee nee,nun lasst das Thema Sella versus HR man gut sein !!!!

Seller wird schon einen neuen Verein finden bei dem er sein Können zeigen wird.

Und einen "Ach so heiligen Macher" namens ..... :-X :-X :-X

wird eines Tages auch bei Hr gehen oder gegangen worden sein.

Eines Tages werden auch die,die zum "Macher" Eisenhart stehen,merken,das auch sie nur benutzt wurden um den Heilen Schein
zu wahren,und es nur  "Nach aussen ist alles in Ordnung" wirken
zu lassen.

NIX IST BEI HR IN ORDNUNG,ABER AUCH REIN GARNIX >:(

Weil Niemand sich wagen würde auch nur falsch zu furz...,wenn es den Herren oben nicht gefällt.


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: niemals VFL am 23. November 2008, 20:34:40
@ Rocker
Wenn Dir etwas nicht passt kannst Du ja im Winter gehen und den Verein verlassen. Bist wohl einer von den Ja Sagern die sonst nie gespielt hättten. ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 24. November 2008, 15:43:04
An dieser Stelle gibt es auch mal wieder etwas richtig schönes aus Halstenbek zu berichten  ;D

Rechtsverteidiger Benjamin Eta kämpft bei Radio Hamburg um den Titel Sexiest Man. Meine Stimme hat er  8) und er führt sogar bei der heutigen Tageswertung.

Wow, was für ein Mann  ;D ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2008, 16:37:21

Rechtsverteidiger Benjamin Eta kämpft bei Radio Hamburg um den Titel Sexiest Man.

Hossa! Danke für den Tipp, Trotsche. Cooles Foto von BE, so'n bisschen "Mambo-No.5-Look" (Lou Bega). RESPEKT!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. November 2008, 16:57:30
meine stimme hat er auch...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: hps am 24. November 2008, 17:14:36
meine stimme hat er auch...

Stimmt wohl ... jedenfalls war der Button noch warm, als ich geklickt habe ... *g*
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 24. November 2008, 22:39:50
hey cool, danke danke

bis 19uhr war ich tatsächlich vorne, von da an sind die prozente auf undercover

abstimmung geht bis morgen früh und würde mich über jede weitere stimme freuen

danke
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 24. November 2008, 22:50:45
Hahaha, was´n das für´n Unsinn! Was´n Poser!  ;)

...aber was soll´s, meine Stimme hast du.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 24. November 2008, 22:51:38
mit Grüßen aus der Nordheide......(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Divers/0a008.gif)

Meine Stimme hast DU !
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 25. November 2008, 08:30:39
Danke an ALLE, bin Tagessieger !!!!!!! danke für eure Stimmen....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: bixente am 25. November 2008, 08:35:17
Glückwunsch Beni - immerhin ein Titel für H/R in dieser Saison...  ;D

Viel Glück am Samstag!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. November 2008, 10:11:53
Danke an ALLE, bin Tagessieger !!!!!!! danke für eure Stimmen....

Glückwunsch.  Aber ob Du gegen "Surfer" Paul Janke auch gewonnen hättest?  ;) ;D
Coole Bilder auf abendblatt.de (siehe Artikel unter "Home")

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 25. November 2008, 10:54:33
hatte paul am samstag nacht noch getroffen, als frisch gebackener Mr.Hamburg , sah schon smart aus....dann noch im anzug (sowas besitze ich nicht mal)

jetzt habe ich aber freitag großes finale um 10.000,- die wären mir lieber als gegen paul zu gewinnen, wär auch echt zu schwer geworden :P

übrigens Paddy Hübner wurde hinter Paul 4. (hat er mir stolz erzählt)

habe dann gelesen, nur die ersten drei wurden benannt, somit waren alle anderen vierter hahahaha


und nochmals danke, ein großes danke an trosche für den hinweis an alle (eine hand wäscht die andere)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Andre Matz am 25. November 2008, 11:22:36
Benni, wir sind ja alle bestechlich. Erst Recht  bei 10.000 Euro  ;D ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Knullov(e) am 25. November 2008, 12:14:23

Kaum gibt es die erste Generalabsage, drehen alle durch  ;)

Glückwunsch Benni und weiter geht's!
Was HR kann... ;D

http://www.radiohamburg.de/index.html?webseiteID=1757&webcontainerID=62892
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. November 2008, 21:10:54
Gewonnen hat Benni ja leider nicht, aber schöne Foto-Homestory auf Radio Hamburg... ;)   Wohl in Anspielung auf Benni und Cordi-Paul hat "Hülle" heute auf der Pressekonferenz was nettes rausgehauen:


Frank Hüllmann (Trainer USC Paloma):
Im Abstiegskampf muss man sich anders präsentieren......es ist nicht genug Einsatz für den Abstiegskampf....Die Jungs müssen merken, dass sie über die Schmerzgrenze gehen müssen. Nur gut aussehen bringt nichts. Das gibt es andere, die sehen gut aus und die sind hübsch. Aber das führt uns nicht weiter.   ;D

Aber HR hat trotzdem 1:0 gegen Pauli gewonnen. 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 30. November 2008, 22:17:53
....das ist es!!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mirko Schneider am 30. November 2008, 22:22:03
Das war nicht auf der PK, sondern direkt nach dem Spiel im Regen auf dem Platz.  ;)

Irre. Ich raff' die Anspielung erst jetzt. Mir war so schweinekalt, meine Synapsen hatten sich schon ausgeschaltet.

Glückwunsch noch mal zum dritten Platz und zum hübschen Favoritensturz, Benni.  ;)

LG,

         Mirko
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Tobiashvilli am 01. Dezember 2008, 10:19:31
Benni! Und irgendwann wirst auch du die Pauli-Fans verstehen!!! ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 01. Dezember 2008, 13:10:09
hahaha

weiß echt nicht was die gerufen haben....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Dezember 2008, 13:12:56
hahaha

weiß echt nicht was die gerufen haben....

Vielleicht:  "Wir sind umsonst hier, wir sind umsonst hier"   ??? :-X
(und zwar im doppelten Sinne: Erst Eintrittsgeld "gespart", dann auch noch verloren....) ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Tobiashvilli am 01. Dezember 2008, 14:04:24
Ich saß daneben und hab es auch nicht verstanden! Vielleicht können die Ultras in diesem Forum das mal erklären!?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: bixente am 01. Dezember 2008, 15:00:27
Haben die Pauli-Fans etwa wieder nicht bezahlt???

Da war doch erst was beim Spiel in Buchholz...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 15:26:23
leute, weltwirtschaftskrise, da muss jeder sehen wo er bleibt..nein mal im ernst:

hr verlegt das spiel auf wunsch von st. pipi auf samstag, damit die st. pipi fans sich die zwote und erste angucken können und dann wird der eintritt geprellt? armselig, aber die erste hat ja wenigstens gewonnen. nur sollten sich die anderen mannschaften der liga überlegen ob sie solchen wünschen dann entsprechen oder st. pipi sollte für 100 zuschauer pauschal 500,-- bei wunschentsprechung zahlen, dann wäre doch auch alles gut.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kev1895 am 01. Dezember 2008, 16:37:25
Ich saß daneben und hab es auch nicht verstanden! Vielleicht können die Ultras in diesem Forum das mal erklären!?

Was haben sie denn nun gerufen?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mirko Schneider am 02. Dezember 2008, 07:59:04
http://www.ultra-stpauli.com/voran.php?sanktpauli=fanszene/songbook.usp

Was dabei?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Knullov(e) am 02. Dezember 2008, 12:29:35
http://www.ultra-stpauli.com/voran.php?sanktpauli=fanszene/songbook.usp

Was dabei?

Da bekommt man ja Augenkrebs!  :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 02. Dezember 2008, 13:25:50
neee, ist nichts dabei


aber glaube nicht das das deutsch war und wenn doch, dann aber mit 3 oder mehr promille
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. Dezember 2008, 21:34:45
benni,
die reden doch immer so, nicht alles auf den alkohol schieben
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mirko Schneider am 02. Dezember 2008, 23:36:40
benni,
die reden doch immer so, nicht alles auf den alkohol schieben

Ich kenne genug korrekte Ultras, die ich hiermit vor deiner ständigen negativen Pauschalisierung in Schutz nehmen möchte. Ich stehe der Ultra-Kultur meines Vereins sehr differenziert und in vielen Teilen kritisch gegenüber. Aber dieser ständige Einheitsstempel wird Ultra St. Pauli in keiner Weise gerecht.

Besteht der Bedarf einer sachlichen Diskussion, so kann ich das sehr gerne weiter ausführen.

Bevor es missverstanden wird: Meine Kritik an Dir bezieht sich auf diesen einen Punkt und ist in keiner Weise persönlich gemeint.

LG,

         Mirko
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Tagesdecke am 03. Dezember 2008, 08:03:41
Ja ja, diese braven Fans...

Singen Stolz über ihren Drogenkonsum.

btw: Voran?? (Ohe in Freundschaft mit ...?)

Jedenfalls ist es doch schon lächerlich sich um die 3 - 5 Euro Eintrittsgeld zu drücken! Da lob ich mir den einen oder anderen ehrenamtlichen Amateur-Reporter, der trotz "Presseausweis" seinen Obolus am Kassenhäuschen zahlt und so die Vereine unterstützt.

Allez, Allez  :-\
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Dezember 2008, 10:00:25
benni,
die reden doch immer so, nicht alles auf den alkohol schieben

...., die ich hiermit vor deiner ständigen negativen Pauschalisierung in Schutz nehmen möchte....
LG,

         Mirko

Mirko, danke für dein Statement, aber mich als ständig, negativ pauschalisierend gegenüber St. Pauli zu bezeichnen wundert mich, denn du wirst dir dann ja im forum mehrere, ständige, negative pauschalisierungen angeshen haben. mich interessiert nun wo die sind. das ich den HSV supportiere, daraus mache ich keinen hehl, aber ich bin trotzdem kein pauli hasser und habe in diesem forum in keinster weise ständig, negativ pauschalisiert.
Dies nur kurz dazu. danke
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mirko Schneider am 04. Dezember 2008, 19:30:30
Mirko, danke für dein Statement, aber mich als ständig, negativ pauschalisierend gegenüber St. Pauli zu bezeichnen wundert mich, denn du wirst dir dann ja im forum mehrere, ständige, negative pauschalisierungen angeshen haben. mich interessiert nun wo die sind. das ich den HSV supportiere, daraus mache ich keinen hehl, aber ich bin trotzdem kein pauli hasser und habe in diesem forum in keinster weise ständig, negativ pauschalisiert.
Dies nur kurz dazu. danke

Hallo Mr. Sinatra,

danke für deine Antwort.

Eigentlich erledigt sich unser Dissens aber recht schnell, denn ich habe nirgendwo geschrieben, dass du ständig negativ gegen den Verein FC St. Pauli pauschalisieren würdest. Ich zitiere mich mal selber:

Zitat
Ich kenne genug korrekte Ultras, die ich hiermit vor deiner ständigen negativen Pauschalisierung in Schutz nehmen möchte. Ich stehe der Ultra-Kultur meines Vereins sehr differenziert und in vielen Teilen kritisch gegenüber. Aber dieser ständige Einheitsstempel wird Ultra St. Pauli in keiner Weise gerecht.
(...)
Bevor es missverstanden wird: Meine Kritik an Dir bezieht sich auf diesen einen Punkt und ist in keiner Weise persönlich gemeint.

Es ging mir also um deine Aussagen zum Fanclub Ultra St. Pauli und um nichts Anderes. Und diesbezüglich bin ich nach wie vor zur Diskussion bereit, da ich das, was du gesagt hast, ganz anders sehe. Falls Du Lust hast, darüber zu diskutieren, natürlich.

Ansonsten habe ich wie gesagt nix gegen Dich und habe Dich bisher als positiv und bereichernd für dieses Forum wahrgenommen.

Sportliche Grüße,

                                    Mirko Schneider
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. März 2009, 20:46:25
um mal wieder zurück zum thema zu kommen, was passiert denn nun am jacob-thode?

sören warnick kommt vom afc
cem müller geht...aber nicht zum afc
pries verlängert...
kebbe und stars sowieso
Bliemeister hängt noch eine saison ran
vollmer, grabow und dierksen kommen zu pappi sinatra
dann müssten aber ja noch so ein paar kommen....
...und damit meine ich keine spieler aus uetersen oder schnelsen (die safe sind), sondern verstärkungen für die oberliga, eher kaliber wie warnick...

stammi gib  gas, sonst wird das dünn nächstes jahr...oder habe ich etwas übersehen? kommt papa schlumpf vielleicht doch noch einmal zurück???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 31. März 2009, 00:33:47
um mal wieder zurück zum thema zu kommen, was passiert denn nun am jacob-thode?

sören warnick kommt vom afc
cem müller geht...aber nicht zum afc
pries verlängert...
kebbe und stars sowieso
Bliemeister hängt noch eine saison ran
vollmer, grabow und dierksen kommen zu pappi sinatra
dann müssten aber ja noch so ein paar kommen....
...und damit meine ich keine spieler aus uetersen oder schnelsen (die safe sind), sondern verstärkungen für die oberliga, eher kaliber wie warnick...

stammi gib  gas, sonst wird das dünn nächstes jahr...oder habe ich etwas übersehen? kommt papa schlumpf vielleicht doch noch einmal zurück???

Ich vermute mal, das wird sich erübrigen, nah all dem,was ich ich in Curslack und Ohe zu sehen bekam ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 31. März 2009, 00:51:17
wir mir heute morgen beim frühstück berichtet wurde, wird steffen reimers die baumschuler ebenfalls verlassen.

allerdings kam er aus unverständlichen gründen unter (Mercedes) bliemeister nicht über die reservisten rolle hinaus, unter turan bzw. desombre zählte er noch zum stammpersonal..

langsam sehe ich für unsere jungs zumindest grau....

und ich weiß nicht, ob wir uns überhaupt in der laufenden saison retten können....

wobei dann wedel die nr . 1 im kreis ist, damit könnte ich noch leben und wir dann endlich wieder dem vfl aus der kreishauptstadt die grenzen aufzeigen können...

@mr. sinatra: für dich wäre ein gastspiel mit dem svr am jacob-thode platz doch auch ein highlight, zumal es einem Ü30 Spieler doch leichter fallen müsste, auf einem 90x40 meter platz zu kicken, als in wedel (sofern sie aufsteigen) nochmal den berg im mittelkreis bezwingen zu müssen.

Natürlich wünsche ich mir den Klassenerhalt, aber wenn wir absteigen sollten, freue ich mich auf Ocker und Puper...

Wenigstens ein HR Idol wieder aufm Acker, unsere Jungs (nehme mal Schulz und Diederichsen raus, Wroblewski erwähne ich mal nicht weiter, weil er in meinen Augen schlichtweg nicht zum Verein passt) kennt man gerade beim Namen , da sind sie schon wieder weg....


EINWURF OCKER, Sprint hinter dem eigenen Wurf her, PUPER hochheben, KOPFBALL ----------> TOR  ;-)


Bring back, bring back , oh bring back Frank Rückert to me, to me

ü50 Meister 2030: Tor : Thomas Becker, Matze Heydorn
                     
                              Abwehr: Kay Rückert, Rollo Werner, Sven Diederichs, Jörg Reddig

                            Mittelfeld: Frank Ockens, Thorsten Heine, Michi Dahms (Wortspieler ;-)                                             Thorsten Zessin, Michael Pohl,


                            Angriff: Jens Petersen, Frankie Rückert, Michael Müller, Marco Schabacker, Frank        Ellerbrook


Trainer: Klaus Fock ;-)

brennend heißer wüstensand, so schön, so schön war die zeit;-)



Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 31. März 2009, 18:52:21
was für eine truppe....ich bin zu  :'( gerührt....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 02. April 2009, 09:34:23
Reimers..ist leider zu oft krank und verletzt, hätte sonst das eine oder andere Spiel mehr gemacht, auch unter Turan schon.....hat einfach die Seuche

wedel die nummer 1 im kreis, abwarten...müssen erstmal aufsteigen und wir steigen nicht ab....bin ich von überzeugt

@ocker was du alles weißt, unglaublich, gut informiert....(schnelsen/uetersen) da ist auch noch nichts sicher, aber du weißt auch nicht alles (Lurup/Norderstedt/BU/Victoria/Elmshorn usw.) gesprochen wird viel, verhandelt auch, einfach mal abwarten...das wird schon!!!!!

Diese Saison und auch in der nächsten....

und wenn ich den richtigen Überblick habe, dann haben die wichtigsten Akteure aus der jetzigen Truppe zugesagt...bis auf die 3, bereits erwähnten, Abgänge.

Aber in welcher Oberliga Truppe gibt es keine 2-4 Ab und Zugänge....alles ganz normal....

@ peperlehr....jaaa, ein Rückert kann jedes Team  gebrauchen, aber bekommen tut man so einen leider nicht mehr. müssen wir uns halt irgendwo anders her einen stürmer basteln bzw suchen


EINWURF OCKER, Sprint hinter dem eigenen Wurf her, PUPER hochheben, KOPFBALL ----------> TOR  ;-)

Sprint???? 80m einwurf und dann 80m sprint.....wie lange ist das bitte her ;) bzw gab es sowas überhaupt?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 02. April 2009, 11:05:46
man kann hr nach dieser saison umtaufen in fc hollywood :D

da kann man erzählen was man will aber es lief so einiges schief...

trainer entlassen der es geschafft hat, dass hr endlich mal ansehnlicheren fußball spielt.

protzek, gregori, kovacevic, dettlaff, müller, bushaj, idrissou, grabow, vollmer, dirksen(alle 3 im sommer), jetzt wie hier zu lesen ist noch marquardt und reimers. abgänge ohne ende und das innerhalb einer saison, solche anzahl erlebt man normalerweise nach einen umbruch wegen eines abstiegs. und das sind alles abgänge nehmen wir mal bushai und idrissou raus, die sehr wichtig für den verein wären das ist ja echte qualität die der mannschaft auf jeden fall fehlt.

ich glaube schon das hr am ende die klasse hält, aber auch nur deswegen weil es 4 mannschaften gibt die noch schwächer sind.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 02. April 2009, 12:40:20
Ich würde diesen Eta rausschmeißen. Spieler und gleichzeitig Vermittler...Da war doch mal was bei unseren Freuden aus Bremen und deren peruansichen Langhaar-Stürmer  8)

Und zudem ist er auch nicht richtig fit, soll gegen Oher schon vor der Halbzeit platt gewesen sein  ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 02. April 2009, 12:55:37
psssss......mein stasi freund ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 14. April 2009, 13:35:01
wann wird denn mal eine neuverpflichtung bekanntgegeben....bisher hört man nur von namenhaften abgängen....

wobei man ja noch nicht mal weiß, ob oberliga oder ll hammonia......

grauenvoll, dass man bei hr alles so runter gewirtschaftet hat, dass man um den verbleib in der oberliga kämpfen muss.....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Grün-Weißer am 14. April 2009, 14:18:26
was nimmst du denn für Pillen?!? :o
Es war vor der Serie schon klar, dass HR mit den den Mannschaften, die jetzt oben stehen nicht mithhalten kann und es gegen den Abstieg geht. Da ist HR auch nicht alleine.
Bei den Abgängen musst du schon etwas differenzieren.
Idrissu, Müller, Bushaj, Kovacevic - namhafte Abgänge?
Bei Gregori und Protzek sind die Gründe wohl auch klar.
Also nicht alles in einen Topf hauen und dann mal schön umrühren.
Neuverpflichtungen sollte man immer erst dann bekannt geben, wenn sie getätigt sind und nicht schon vorher rumdröhnen. Und auch dann muss es alles machbar und vertetbar sein.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 14. April 2009, 17:32:56
da muss ich dir leider widersprechen, aber nicht weil du bremer bist die liegen mir auch am herzen :D

hab mir auch einige spiele angeschaut bei hr und muss sagen kovacevic und müller waren spielerisch immer eine große bereicherung für hr. spieler die auch mal ins 1 gegen 1 gehen, dass nicht immer alles klappt ist ja klar.

aber wenn ich sehe was z.b. jetzt gegen norderstedt abgeliefert wurde (ich war persönlich da), dann muss ich sagen die haben es nicht verdient sich oberliga manschaft zu nennen, weil spielerisch einfach zu schwach ist. gegen den verein selber habe ich weiß gott nichts aber es ist einfach sehr wenig. eta, kebbe, kremer das sind alles leute die sich ja bemühen keine frage, aber es sind zu große mängel da kommt kaum ein pass über 3 meter zu stande.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 15. April 2009, 00:37:46
@grün weißer:

mit namenhaften abgängen meine ich mit sicherheit nicht die von Dir aufgezählten (für mich) gebirgsliga-kicker, sondern vollmer, grabow, dirksen oder reimers....

fehler war der trainerwechsel...ein turan läßt fußball spielen, was hr diese saison, insbesondere seit bliemeister zeigt, ist blindes zerstören, was auf dem rübenacker in halstenbek auch ganz gut gelingt....

es stehen doch in jedem spiel 8 verteidiger auf dem feld[(mit keeper)schulz, hermanowicz, eta, vollmer, kebbe, reimers,stars, diederichsen...sind alle verteidiger oder ohne offensivdrang, dazu dann priesauch eher n zerstörer, bräuer, der wohl aktivste hr akteur und der killer kremer...] und wenn ich dann einen holzfuß wie pries im sturm sehe, würde ich am liebsten schon nach hause fahren...man muss nur auf das torverhältnis schauen.......23 tore in 25 spielen sagen alles....

es wurde für protzek kein gleichstarker ersatz geholt.
hr hatte mit rückert, lockstedt, jacobs oder protzek immer einen angreifer, der für 15 tore gut war....jetzt schafft nicht mal einer 7 tore....





Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 15. April 2009, 08:33:18
pries hat doch gar nicht mitgewirkt gegen norderstedt !!!

aber mal im ernst das pries kein begnadeter techniker ist, weiß wohl jeder der sich eniigermaßen mit fußball auskennt, aber im vergleich zu kebbe, eta, kremer, dirksen ist das ja schon fast ein fußballgott :D

die genannten spieler als bezirksligakicker abzustempeln ist meiner meinung nach falsch, denn diese spieler sind meiner meinung nach grade einmal 20 jahre alt. aber ich glaube da liegt das problem, dass sind nämlich fußballer und keine kampfschweine und fußballspielen ist bei hr seit geraumer zeit wohl nicht mehr erwünscht.

trotzdem sag ich ganz klar hr bleibt drin und wünsche bliemeister und co. viel glück für dich restlichen partien.

ps: werder holt den uefa-cup und wird pokalsieger ich hoffe da sind wir einer meinung grün-weißer ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 15. April 2009, 11:05:07
 @vorwärts:

ja, gebirksliga kicker war vllt . der falsche ausdruck, aber diese Jungs würden HR in der derzeitigen Situation nicht weiterhelfen...

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. April 2009, 18:31:28
nun gut, die genannten spieler hier zu diskreditieren ist sicherlich nicht richtig, da diese spieler mit absoluter sicherheit nicht dafür verantwortlich sind, dass es bei hr nicht läuft, jedoch sind es auch keine oberligatauglichen spieler, sondern durchschnittliche landesligafussballer, die sicherlich einen oberligakader auffüllen können, weder mehr noch weniger.

einen spieler wir pries hier jetzt ins negative zu ziehen halte ich für respektlos. er kam vor ein paar jahren zu hr und hat sich in diesen jahren immer bedingungslos für hr in die presche geworfen, techniker hin, techniker her, pries ist, sofern er verletzungsfrei bleibt und die vorberetung voll durchziehen kann ein absolut oberligatauglicher spieler, der mittlerweile auch ein leader in der truppe sein sollte, weil er 1 + 1 zusammenrechnen kann und eine gesunde einstellung hat.

was kebbe, eta, kremer und dirksen angeht, so denke ich dass jeder dieser spieler seine eigenen stärkenhhat und ich sehe alle 4 als absolute oberliga kicker. warum die mannschaft nun zurzeit einen unansehnlichen fussball spielt mag wohl zum einen mittel zum zweck sein, denn zurzeit gibt es in halstenbek sicherlich andere dinge zu beachten als auf schönen fussball wert zu legen. hinzu hat hr noch NIE ansehnlichen fussball gespielt.
es war immer mehr arbeit als zauberei, aber genau das ist das worauf bisher imer wert gelegt wurde. du kannst jederzeit bei hr verlieren ohne dass auch nur einer aufmuckt, hauptsache du hast gerackert, darauf reimt sich auch noch acker, denn das war der jacob-thode-platz grundsätzlich seit oktober einer jeden saison.

summa summarum: HR soll die klasse halten, mit rumpelfussball oder nicht, und nächstes jahr wird hr trotzdem keine zaubergalerie sein. in diesem sinne

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 17. April 2009, 16:32:58
@ b. eta oder ocker:

könnte jmd. von euch mal posten, wer definitiv für die kommende saison, unabhängig von der ligazugehörigkeit zugesagt hat...

Danke im Voraus
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. April 2009, 13:36:13
...warum die mannschaft nun zurzeit einen unansehnlichen fussball spielt mag wohl zum einen mittel zum zweck sein, denn zurzeit gibt es in halstenbek sicherlich andere dinge zu beachten als auf schönen fussball wert zu legen. hinzu hat hr noch NIE ansehnlichen fussball gespielt....

Das kann ich heute nur bestätigen. Grausamer "Sommerkick". Condor war schon schlecht, aber von HR kam ja gar nix... So steigt man ab!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. April 2009, 23:41:46
wenn ich es dir doch schon geschrieben habe, warum fährts du da denn trotzdem hin? ;) ich weiß, is gleich umme egge..näääh?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. April 2009, 23:49:27
wenn ich es dir doch schon geschrieben habe, warum fährts du da denn trotzdem hin? ;) ich weiß, is gleich umme egge..näääh?

Fast!  :-*  Sind immerhin 12-13 KM von Eilbek nach Farmsen. Wollte mir mal den Sexiest Man aus der Nähe angucken... ;) ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. April 2009, 22:58:17
HR ist wieder da ! Sonntag noch blutleer und nun der Sieg bei Paloma. RESPEKT.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 21. April 2009, 23:00:02
PROTZEK WAR AUCH GANZ STARK HEUTE  ;)

MAULKICKER
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. April 2009, 23:22:58
peperlehr, ich bitte um respekt. den abgang kann und möchte ich nicht kommentieren, aber was letzte saison ohne protzek los gewesen wäre wissen wir auch alle, insofern bitte nicht nur das kurzzeitgedächtnis berücksichtigen bei den einträgen hier
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 21. April 2009, 23:45:51
War auch undankbar für Protzek, da er in einer Phase ins Spiel kam, wo bei Paloma eh nicht mehr viel lief. Anhand der halben Stunde von heute Abend sollte man ihn sicher nicht messen. Aber was rede ich, Mr. Sinatra sagt´s ja schon.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 22. April 2009, 00:11:00
@sinatra: wenn du mitbekommen hättest, was er heute "aufm" platz für sprüche abgelassen hat, gegenüber ehemaligen mitspielern, die seine allüren ertragen mussten und geduldet haben, würdest du ihm auch wenig respekt zollen....

du magst ihn vllt. als menschen kennen, ich kenne nur den fußballer und von daher stehe ich zu meiner aussage...

HR rettet Euch und laßt nächste Saison die alte Herren antreten...wenigstens wieder Stimmung ...;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 22. April 2009, 14:32:19
.....und wir steigen nicht ab!!!!

ihr super techniker ;)

Cottbus, Bielefeld oder HSV....man muß nicht schön spielen, um Punkte zu bekommen.


P.S.: den Pokal?? hoffe du meinst nicht den DFB Pokal, der gehört dieses Jahr nur Leverkusen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 26. April 2009, 21:28:44

puuuuuuuuhhhh, super kick heute mal wieder, man sollte sich vllt. nur noch auswärtsspiele ansehen.....

seit der pinneberger bliemeister  hr  trainiert, ist eine entwicklung nicht erkennbar, keine handschrift, null motivation und wille....

so steigt man ab, sofern die anderen teams denn mal punkten.....

ich empfinde es echt als verarsche, was da heute abgelaufen ist, wie lange soll man sich das noch ansehen?

ein junger trainer mit ehrgeiz, vernünftigen trainingsinhalten und bock auf seine aufgabe muss her.....

was bliemeister leistet ist meiner Meinung nach Schlafwagenfussi ohne Konzept........

Stammi, reagier`bevor es zu spät ist.........oder nimm lieber selber deinen hut, bevor du dir nachsagen lassen mußt, das du den abstieg in die LL mitzuverantworten hast.....

Nach 18 Jahren Ober. bzw. Verbandsliga......




Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 27. April 2009, 08:23:17
....jetzt am Trainer fest machen!!!!

Spieler stehen auf dem Feld....machen die Chancen nicht rein, verlieren wichtige Zweikämpfe vor den Toren und spielen Scheiße.

holen wir die nötigen Punkte halt woanders.


@peperlehr

darf ich fragen wer du bist?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 09:34:09
@ benni eta:

seit 18 jahren hr mitglied, seitdem 70 prozent aller pflichtspiele als zuschauer verfolgt.

um es klarzustellen: natürlich stehen die spieler auf dem platz, versieben chancen, verlieren zweikämpfe etc.

aber wenn ich trainer bin und meine mannschaft steckt im abstiegskampf, muss ich an der außenlinie brennen und meine jungs unterstützen...

man merkt als zuschauer, wie verunsichert der eine oder andere spieler ist....es marschiert einfach keiner vorweg, den jüngeren spielern wird nicht geholfen.....von wem auch?
da is dann der trainer gefragt....

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 18:36:40
Der nächste Abgang steht fest:

Steffen Reimers, vor 2 Jahren mit ganz anderen Erwartungen, als als rechter Verteidiger sein Talent zu verschwenden,  aus der Fröhling Talentschmiede bei Eintracht Norderstedt an den Thode Platz gekommen, wird den Verein definitiv verlassen.

Man darf gespannt sein, wohin es einen der wenigen Fußballer in den Halstenbeker Reihen ziehen wird.
Steffen, Dir für deine sportliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Vielleicht bleibst du der HH Oberliga ja erhalten und man sieht Dich mal wieder !!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 27. April 2009, 19:16:57
... vor 2 Jahren mit ganz anderen Erwartungen, als als rechter Verteidiger sein Talent zu verschwenden......

Emmmmh. Entschuldigung, aber was spielt denn bitte teilweise Benni bei HR?

Wo spielt den M.Grühn? J.Pawletta ist auch kein "gelernter" Verteidiger!
Die Liste könnte sich beliebig erweitern lassen.

KEIN Trainer verschwendet in der Abwehr Talente!
Wenn die Trainer ihre starken Spieler auf dieser Position so sehe, dann wird dieses grösstenteils auch seine Richtigkeit haben.

Jeder Verein/Trainer hat da ganz individuell, andere Gründe und Ansatzpunkte.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 19:35:01
ja, aber reimers ist ein 10er bzw. 6er, ins anforderungsprofil eines außenverteidigers werfe ich mal worte wie schnelligkeit, wendigkeit, beweglichkeit, Flankenläufe.....

Reimers ist ein kreativer Mittelfeldspieler, mit gutem Auge, guter Schußtechnik, sauberem Passspiel. gutem Zweikamfverhalten...

Ich wollte damit in keiner Weise die Position RAV schlecht machen, sondern lediglich sagen, das Reimers da nicht hinpasst...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 27. April 2009, 20:16:40
, ins anforderungsprofil eines außenverteidigers werfe ich mal worte wie schnelligkeit, wendigkeit, beweglichkeit, Flankenläufe.....

...ist ein kreativer Mittelfeldspieler, mit gutem Auge, guter Schußtechnik, sauberem Passspiel. gutem Zweikamfverhalten...

OK, jetzt verstehe ich Dich besser. Das ist so in etwa, wie bei "uns" mit B. Tuncay. Wobei Baris seine Aufgaben immer gemeistert hat, und darüberhinaus sehr wertvoll ist.

Ich kenne mich bei HR zuwenig aus und grübel heute noch, warum H-P Stammer am 20.12.08 mit prall gefülltem Korb (Mandarinen, Schokoautos, etc.) vor mir steht und fragt:" willst Du trotzdem ein Stück Schokolade?"

War wahrscheinlich gar nicht persönlich gemeint.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 20:23:15
....weil stammi und peper gerne mal nen präsentkorb rausholen, um nen spieler zu locken------- glaub für die 4.e jugend haben deswegen 3 zugesagt....

aber warum er dich locken wollte??? vllt. als neuen internet beauftragten, bei hr wechseln solche posten ja schnell mal
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 27. April 2009, 20:33:28
Nööö. Es gab ja reichlich für alle.

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3358

Die Portion von "Sonnenschein" habe ich mir dann aber "trotzdem" gleich genommen!  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 27. April 2009, 21:48:47
ja, aber reimers ist ein 10er bzw. 6er, ins anforderungsprofil eines außenverteidigers werfe ich mal worte wie schnelligkeit, wendigkeit, beweglichkeit, Flankenläufe.....

Reimers ist ein kreativer Mittelfeldspieler, mit gutem Auge, guter Schußtechnik, sauberem Passspiel. gutem Zweikamfverhalten...

Ich wollte damit in keiner Weise die Position RAV schlecht machen, sondern lediglich sagen, das Reimers da nicht hinpasst...

dem kann/muss man nichts hinzufügen. steffen war allerdings von anfang an ein unterschätzter spieler bei HR. vielleicht weil man ihm, aufgrund seiner ruhigen art, nicht mehr zugetraut hat, aber meines erachtens nach ist er ein absoluter typ, der mit der richtigen unterstützung auch ein sehr wertvoller führungsspieler sein kann....es zumindest werden wird.

ein sehr guter fussballer..that's it.

Mr. Sinatra
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 27. April 2009, 22:03:55
dem kann/muss man nichts hinzufügen. steffen war allerdings von anfang an ein unterschätzter spieler bei HR. vielleicht weil man ihm, aufgrund seiner ruhigen art, nicht mehr zugetraut hat, aber meines erachtens nach ist er ein absoluter typ, der mit der richtigen unterstützung auch ein sehr wertvoller führungsspieler sein kann....es zumindest werden wird.

S.Reimers hat in 2 Jahren HR, 4 (in Worten VIER) Trainer gehabt.
Wer hat es denn "richtig" und wer "falsch" gemacht?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 22:07:10
TURAN RICHTIG,
DESOMBRE WURDE DAS GANZE WOHL VON STAMMI DIKTIERT, ALSO FALSCH
BERNDT GAAAAAAAAANZ FALSCH
BLIEMEISTER VERFÄLSCHT ;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 27. April 2009, 22:11:38
falls jetzt gemeckert wird, das berndt doch erfolg hatte:

lass dir von ihm mal die 4er kette erklären, selten so gelacht.....

und da er es nicht vermitteln konnte, hat er schnell wieder auf libero umgestellt....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 27. April 2009, 22:38:51
Ich kann dazu nichts sagen. Hat mich nur mal interessiert.

Die HR Fraktion ist hier ja eh  "mit am stärksten "  vertreten.
Wenn alle einer Meinung sind, ist ja gut so.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 10:38:03
@ peperle
Desombre hat seine Entscheidungen ganz alleine gefällt, und sich nicht von Stammer reinreden lassen.
Da sieht man mal wie schlecht du in Sachen HR informiert bist.
Eigentlich sehr schade, wenn jemand wie du so wenig Insiderwissen beweisst, aber dennoch der Meinung bist so viel über die HR- Liga zu wissen. Hm, solltest mal drüber nachdenken was du da so von dir gibst.
Kannst mir ja gerne mal deine Namen nennen, dann könnte ich dir ein paar Aufklärungseinheiten geben:-)

TURAN RICHTIG,
DESOMBRE WURDE DAS GANZE WOHL VON STAMMI DIKTIERT, ALSO FALSCH
BERNDT GAAAAAAAAANZ FALSCH
BLIEMEISTER VERFÄLSCHT ;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 10:43:06
@winnertyp: glaube nicht, das du mehr weißt als ich, denn ich sitze mitten drin im boot ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 14:59:05
@ Peperle
Upps, wenn du mitten drin sitzt, dann hat Stammi ja alles richtig gemacht, als Desombre bei Vicky 2:2 und gegen Pauli 1:0 gewonnen hat. Und sicherlich hat Stammer auch den Bräuer gegen Pauli vom Sturmauf die 6-er Position gestellt. Anmerkung: Das war eines der besten Spiele von Bräuer bei HR ;D
Da muss der Stammer dem Desombre ja richtig gute Tipps gegeben haben.
Oder war es doch der Desombre selbst ;)
@winnertyp: glaube nicht, das du mehr weißt als ich, denn ich sitze mitten drin im boot ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 15:09:17
gut , wenn du das so siehst. ist ja auch ziemlich scheißegal, desombre wird nie höher als bezirksliga trainieren, warum, das weißt du ja, wenn du ihn so gut kennst....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 15:15:49
da gibt sich aber einer zum Besten. Manchmal tut die Wahrheit halt weh, so ist es im Fußballerleben nun mal. Und ob Desombre höher als Bezirksliga trainieren könnte, dass weißt natürlich nur du. Bist ja immerhin so etwas wie ein HR Insider. 8) Träum weiter und viel Spaß noch mit deinen Mutmassungen ;D
gut , wenn du das so siehst. ist ja auch ziemlich scheißegal, desombre wird nie höher als bezirksliga trainieren, warum, das weißt du ja, wenn du ihn so gut kennst....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 15:21:48
naja, bin eben kein winnertyp....desombre schafft es ja nicht mal aus einer ganz guten zweiten, die in jedem spiel mindestens 2 oberliga spieler gestellt bekommt, im aufstiegsrennen mitzumischen....

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 15:30:24
da muss ich dir Recht geben, du scheinst wirklich kein Winnertyp zu sein. 2 Punkte vom Aufstiegsplatz (Aufstiegsrunde) entfernt zu sein, ist in der Tat aussichtslos bei noch 4 ausbleibenden Spielen ;D. Und da gar kein Oberligaspieler mehr in der zweiten eingesetzt werden darf, bist du leider wohl auch hier als HR- Insider schlecht informiert. Aber scheissegal wie du selber sagst. Komm doch einfach mal vorbei, und schau dir die zweite an. Dann können wir ja gemeinsam die Ligaspieler zählen, die da nach deiner Meinung nach, mitspielen.
Übrigens kannst du die Tabelle der KL 08 bei Sort Nord nachlesen. B Nur so als Tippp, damit du immer ob des Tabellenstandes gut informiert bist. :)
naja, bin eben kein winnertyp....desombre schafft es ja nicht mal aus einer ganz guten zweiten, die in jedem spiel mindestens 2 oberliga spieler gestellt bekommt, im aufstiegsrennen mitzumischen....


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 15:36:17
soll ich augenkrebs kriegen, wenn ich 2. guck??

da ich oft mit ligaspielern spreche:-), weiß ich, das kaum jmd. von denen bock hat, bei desombre und seiner 2. zu spielen....gibt ja schließlich keine prämie:

abschließend kann ich nur sagen: good night blue white (red)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: tutut am 28. April 2009, 16:21:56
selbst aus sämtlichen vereinen geworfen, sich seit jahren nicht mehr am jacob-thode-platz sehen gelassen und dann sowas hier zu schreiben, starke leistung herr ex-möchtegern-hsv-jugend-trainer peperlehr
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 16:23:17
@Peperle
Abschl. möchte ich bemerken, dass du also sogenannte Infos bekommst, ohne ein Spiel gesehen zu haben?!. Du springst wohl auch vom Dach, wenn dir ein Ligaspieler sagt, dass es ganz toll sein soll?Wenn du wirklich ein HR- Offizieller seit 18 Jahren sein solltest, dann hast du aber einen sehr schlechten Ansatz für das miteinander im Verein. Deine Wertschätzung gegenüber der "Zweiten" ist da nicht gerade HR.....!
Bist wohl zu oft ausgewechselt worden was?
Das mit der Prämie, da muss ich dir recht geben. Aber ich glaube, dass die zweite ohne die sogenannten Verstärkungen wohl besser zurecht kommt.
Da ist schließlich noch die Mannschaft der Star.
Have a nice day.....
 
soll ich augenkrebs kriegen, wenn ich 2. guck??

da ich oft mit ligaspielern spreche:-), weiß ich, das kaum jmd. von denen bock hat, bei desombre und seiner 2. zu spielen....gibt ja schließlich keine prämie:

abschließend kann ich nur sagen: good night blue white (red)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 16:32:15
wann gab es jemals eine echte zusammenarbeit zwischen erster und zweiter bei hr?

das interessiert bei hr doch keine sau, was bei der 2. abläuft.....is ja auch verständlich.


die müssten aus der KL raus.....aber es wird schwer, weil dafür die Qualität  einfach nicht da ist....und ligaspieler wie gesagt nicht gerade begeistert sind, dort zu kicken...und auch nicht gerade motiviert...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 28. April 2009, 16:41:51
Es scheint noch nicht perfekt zu laufen zwischen erster und zweiter Herren, aber seit Desombre da ist, gibt es zumindest gute Annäherungen.
Das zeigt auch, dass Leute wie Stammer, Boller, Peper, Bernd usw. sich doch das eine oder andere Spiel der zweiten mal ansehen.
Sie alle haben auch erkannt, dass es wichtig ist einen guten Unterbau zu haben.
wann gab es jemals eine echte zusammenarbeit zwischen erster und zweiter bei hr?

das interessiert bei hr doch keine sau, was bei der 2. abläuft.....is ja auch verständlich.


die müssten aus der KL raus.....aber es wird schwer, weil dafür die Qualität  einfach nicht da ist....und ligaspieler wie gesagt nicht gerade begeistert sind, dort zu kicken...und auch nicht gerade motiviert...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: firatmirat am 28. April 2009, 16:49:35
schade nur das sie es erst gemerkt haben als die 2te aus der bezirksliga abgestiegen ist!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. April 2009, 16:58:21
@Mr. Sinatra: HILFE!  :o  Kannst Du bei diesem "Streit" nicht mal vermitteln? Einer muss den Schiri spielen: Wer hat mehr Ahnung von HR, winnertyp oder peperlehr? Antwort: Franky aus NY!  8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 17:05:01
für mich geht es nicht um sieger / verlierer oder sonst was andi ;)

ich vertrete hier meine meinung und kann einfach nur sagen, dass bei hr alles bergab geht, was ich schade finde, denn es waren schon geile zeiten....

das zieht sich von jugendarbeit, über 2. in die 1. hoch...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. April 2009, 17:43:18
wer hat mehr recht...wer hat unrecht..ist in solch einem disput immer schwer zu sagen, weil es ansichtssache ist, daher habe ich mich da raus gehalten. die grundsätzliche einstellung und meinung von winnertyp finde ich sympathischer weil sie pro-hr ist, jedoch kann ich an den aussagen von peperlehr nicht viel fundamentales falsches finden, ausser dass es etwas sehr kritisch (negativ) gesehen wird.

unter dem strich kann ich nur sagen, HR ist nicht mehr HR wie es viele lieben und respektieren gelernt haben, jedoch hat der Kader genug HRler, die vielleicht keine eigengewächse sind, aber trotzdem schon ein paar Jährchen die Arbeit auf dem Jacob-Thode verrichtet haben.

Mit objektiver Betrachtung liegt die Diskussionsgrundlage, die einem für zukünftige Gespräche weiterbringt, relativ in der Mitte: man müsste die Punkte die peperlehr anbringt mit der Einstellung von winnertyp sehen und dann anfangen diese Punkte zu beheben. Ich denke, dass einige im Umfeld von HR da schon bei sind, jedoch bedarf auch so etwas seine Zeit.

es wird zurzeit akribisch am unterbau gearbeitet, es wird versucht die zwote in die BL zu führen , was übrigens unabdingbar ist. es haben dieses jahr schon häufig liga-kader-spieler bei der zweiten mitgewirkt und ich glaube, dass das verhältnis zwischen erster und zweiter auch nicht so schlecht ist wie hier dargestellt, aber um auf dauer wirklich erfolgreich zu sein, müssen die verantwortlichen und trainer enger zusammenrücken und den dialog finden. so lange das nicht geschieht, wird es auch nichts mit der friedefreudeeierkuchen stimmung.

der disput hier ist jedoch sehr aufschlußreich und es ist interessant welche positionen vertreten werden.

in diesem sinne

mr. sinatra
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 17:47:37
unter dem strich kann ich nur sagen, HR ist nicht mehr HR wie es viele lieben und respektieren gelernt haben, jedoch hat der Kader genug HRler, die vielleicht keine eigengewächse sind, aber trotzdem schon ein paar Jährchen die Arbeit auf dem Jacob-Thode verrichtet haben

wer denn außer schulle, wrob und diederichsen?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. April 2009, 17:59:05
grabow hat schon ein paar jährchen, pries auch, fabian rußbüldt sowieso.
ich bin da vielleicht etwas positiver eingestellt als du, weil ich genug kicker miterlebt habe, die null einstellung zum verein hatten und sich nach ein paar monaten oder schon einer saison wieder verpieselt haben
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 18:09:40
grabow geht ja am saisonende in deine richtung ;)

fabi ist auf großer reise;-) pries wird weggehen, wie man so hört....bleiben nur noch gerrit, schulle und wrob...

schulle ist irgendwie hr süchtig, der wird bleiben  ;)

gerrit, kann ich nichts zu sagen

wrob: hat nachgelassen, muss froh sein, wenn er bleiben darf...;-)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 28. April 2009, 18:25:03
Habe mir gerade mit schmunzeln, die Beiträge des heuten Tages durchgelesen. Sicher ist es nicht mehr so wie es war bei HR. Aber bitte wo ist das noch so???? Meiner Meinung nach liegt das weniger an den Offizielen, als an denen die auf den Platz stehen. Zeiten in denen man ein Spiel später am Tresen (oder bei HR in der legenderen Kabine) noch "gedreht" hat sin leider leider vorbei. Und das liegt, denke ich am Generationswechsel. Kaum Spieler indentivizieren sich noch heute mit ihrem Verein. Die Spielen Fussball, des Fussballs wegen und nicht auch wegen "geiler Kameradschaft". Ich habe es selbst noch miterlebt. Konnte ich auch schwer mit umgehen, aber man muss es so sehen und irgendwie akzeptieren oder auch nicht. Leider.

Und HR steigt nicht ab!!! Weil es locker vier Teams gibt die schlechter sind. So, nun habe ich doch mein Senf dazu gegeben, wollte eigentlich mit schmunzeln das weiter verfolgen. Egal.
Auf gehts HR Buben.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 28. April 2009, 18:27:32
wenn wrob die vorberitung durchziehen kann ist er ein guter kicker, wie jedoch bei einigen anderen auch, steigt und fällt die leistung mit der körperlichen fitness....wem sage ich das  ;) 8) ;)...grabow kommt zu uns, fabi ist trotzdem ein waschechter HRler wie er im buche steht, bei priester ist die letzte messe noch nicht gelesen, mal abwarten.

ich denke trotzdem dass die kaderplanung für die neue saison trotz der einen oder anderen verstärkung schwierig bleibt, denn HR hat nur noch wenig bis keine argumente aus der stadt heraus zum training zu kommen, das war früher anders.... :P

und sicherlich hat schabi auch zu hundert % recht...time changes...und zwar überall, egal ob dubei hr bei rugenbergen oder sonstwo spielst, es ist nicht mehr so wie früher. trotzdem habe ich noch spass und kann mich manchmal nur scheckig lachen über die jungs....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 28. April 2009, 18:30:39
Marco, mach dich nochmal fit, du würdest sicher noch deine 10 buden pro saison bomben;-)

bester torschütze ist lt. transfermarkt.de robert dettlaff mit 3 goals ;-)

der is ja auch schon weg!!

sicher zeiten ändern sich, aber sollen wir jetzt alle zur 1.AH gehen, damit es uns wieder Freude bereitet, HR zu sehen??

@Ocker: Du hast ja mit Pudell und Weber auch 2 Vollfrisöre am Start, schon klar, dass Du da lachen kannst ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 29. April 2009, 23:40:21
hahaha...so albern...naja, wenigstens lustig der bullshit

Desombre , Bliemeister , Turan......Meinungen gehen in so viele Richtungen, jeder kommt wo anders gut an und jeder macht auch seine Fehler. Man kann doch nicht über Desombre urteilen, weil er 3 Spiele auf der Bank saß...vielleicht wären wir auch jetzt letzter oder schon gerettet, kann man so nicht sagen. Diskussion unnötig!!!!

in der Saison war natürlich viel Wirbel und hin und her, aber im Enddeffekt muß die Mannschaft mit Trainerteam jetzt die nötigen Punkte auf dem Platz holen, egal wie und egal ob Schulle auf der 10 spielt oder Reimers und die Punkte werden wir holen!!!!

@ Schabbi...100% Recht

so sieht es doch fast überall aus, bestes Beispiel SV Eidelstedt

alles verändert sich und das nicht nur auf dem Fußballfeld, komplett andere Generation

und trotzdem freue ich mich jeden Tag auf Fussi
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Knullov(e) am 30. April 2009, 00:09:11
Zeiten in denen man ein Spiel später am Tresen (oder bei HR in der legenderen Kabine) noch "gedreht" hat sin leider leider vorbei. Und das liegt, denke ich am Generationswechsel. Kaum Spieler indentivizieren sich noch heute mit ihrem Verein. Die Spielen Fussball, des Fussballs wegen und nicht auch wegen "geiler Kameradschaft". Ich habe es selbst noch miterlebt. Konnte ich auch schwer mit umgehen, aber man muss es so sehen und irgendwie akzeptieren oder auch nicht. Leider.

Da bekommt man ja fast Tränen in die Augen! Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo ich mit 17 Jahren zum Herrenfussball kam und in den Jahren danach legendäre Partys feiern durfte, ohne den Ernst in den vorherigen 90 Minuten zu verlieren.

Heutzutage besteht eine Kiste Bier zu 10 % aus Bier, der Rest ist grün oder orange, aus Malz oder in diversen anderen Richtungen verstreut. Und hält 3 Wochen...
Dafür bekommt man Nachhilfe im Begrüßungsritual und der deutschen Sprache, digga.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. April 2009, 02:30:56
Zitat
Da bekommt man ja fast Tränen in die Augen! Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo ich mit 17 Jahren zum Herrenfussball kam und in den Jahren danach legendäre Partys feiern durfte, ohne den Ernst in den vorherigen 90 Minuten zu verlieren.

Heutzutage besteht eine Kiste Bier zu 10 % aus Bier, der Rest ist grün oder orange, aus Malz oder in diversen anderen Richtungen verstreut. Und hält 3 Wochen...Dafür bekommt man Nachhilfe im Begrüßungsritual und der deutschen Sprache, digga.


das einzig beruhigende ist, dass man nicht alleine ist mit den gedanken/gedenken an gute alte zeiten. ansonsten cooles posting. danke, keule, äh, Knullov(e).

was ich mich schon länger frage: am we können die jungen hüpfer sich immer die hucke voll hauen wie nichts gutes, wenn aber mal ein bier nach'm spiel / training weg muss, dann trinken die nie was und leben in völliger askese...?!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. April 2009, 02:59:44
Auch wenn ich nicht wirklich das Rentneralter von eilbek-Andi habe, so erinnere ich mich immer gerne an die Zeiten zurück, wo.....

Knullov(e), Du Sack !  ;) 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 30. April 2009, 07:48:35
Um das mal klar zu stellen. Es geht nicht darum sich den Kanal, nach dem Spiel zu zuschütten. (Bei uns dann zwar öfter vorgekommen ;D) Die Jungs könnten auch mit Brause und Saft mit ihrem Team noch verweilen und Spass haben.

So könnten sie dann auch die "Alkis" später nach Hause fahren ;D ;)

@ Benni: Ihr packt das. Bin ich zu 100% von überzeugt!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: BerlinerJunge am 30. April 2009, 07:57:12
Heutzutage besteht eine Kiste Bier zu 10 % aus Bier, der Rest ist grün oder orange, aus Malz oder in diversen anderen Richtungen verstreut. Und hält 3 Wochen...
Dafür bekommt man Nachhilfe im Begrüßungsritual und der deutschen Sprache, digga.

Jetzt mal neudeutsch gesprochen.... -> *rofl* *rolling on floor laughing  ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. April 2009, 08:34:35
ist zwar eigentlich ein wenig abgedriftet der thread hier, aber ist schön mit gleichgesinnten zu schreiben und deren kommentare hören zu können.
wie überall bekommst du die geistige geschichtsfähigkeit der spieler mit der frage heraus: kennst du Raider? 90% der Truppe sagen nein, Weber sacht: klar, aber das gibt es nicht mehr, habe ich auf jeden fall lange nicht gesehen...  ;) ;D ;)
habe mir letzte woche beim autowaschen eine stelle auf der stirn zugezogen, die leicht verkrustet war, jan hasnen sagt zu mir: hey ocker machst du jetzt auf gorbatschow oder was? ein anderer junger spieler sagt darauf hin: was hat das mit wodka zutun?

ich denke es wäre zeit eine neuen thread zu eröffnen um ein paar storys über unsere jungspunde zu schreiben ein sogenanntes diary for classics

Mr. Sinatra
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 30. April 2009, 10:51:52
 ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. April 2009, 11:44:33
Welche Neuzugänge sind denn bei HR eigentlich so im Gespräch? Mir wurde zugetragen, dass HR an einem Spieler dran ist, der vor 5 Jahren das 10:0 (!) gegen HR geschossen hat....(sein wichtigstes Tor in seiner Karriere  8)

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=834
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. April 2009, 12:35:15
 ??? da bin ich nicht involviert, und peperlehr auch nicht, oder  ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 30. April 2009, 13:22:15
nee, ich weiß auch nix von kaladic..... :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. April 2009, 13:29:54
Zitat
nee, ich weiß auch nix von kaladic.....


...heisst der nicht jetzt TWIX    8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: firatmirat am 30. April 2009, 15:21:36
wo wir grad beim thema jungspunde sind....
es ist nun mal fakt das hr eifach von typen wie rückert, schabacker, gregorie und protzek gelebt hat und es ist auch fakt das man nicht darüber nachgedacht hat was passiert wenn diese typen die schuhe an den nagel hängen bzw. den verein verlassen!!!

die arbeit mit jungen talenten die mittel- oder auch langfristig den kader verstärken könnten war noch nie das thema bei hr!!!
spätestens als die a-jugend damals die 2 te mannschaft ersetzt hat( die damlige a-jugen worde gebeten die bezirksliga mannschaft zu bilden da die sich auflöste), hätte man stärker auf talente setzen sollen, vorallem weil 90 % der damaligen a-jugend, halstenbeker jungs waren und immernoch teilweise sind!!!

wenn man dann noch überlegt das talente wie lesniak, massoud, kovacevic ect. im kader waren, jedoch nie wirklich gefördert worden sind, dann muss man sagen das hr selbst schuld daran ist das nichts kreatives und spielfreudiges im hr-kader zu finden ist!!!

wenn man jetzt sieht was diese spieler in anderen vereinen leisten ( duah in osdorf, lesniak in elmshorn/pinneberg), weil dort auf sie gesetzt wird, dann kann man sagen das sie hr sowohl spielerisch als auch kreativ nach vorne gebracht hätten(wobei lesniak ja noch mehr "halstenbeker jung" war als die anderen talente!

hoffe für hr das sie nicht absteigen und in der oberliga bleiben, weil wie man weiss, oberliga das beste argument ist um spieler zu überzeugen an den jacob-thode-platz zu kommen!!!

schade das turannicht mehr die fäden bei hr zieht....ich bin überzeugt das es die mannschaft langfristig ind obere drittel der liga geführt hätte und zwar mit ansehenlichem fussball!!!

gruss an alle hr leute und viel erfolg!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 30. April 2009, 16:11:49
teilweise ist das schon richtig was du sagst firatmirat... aber spieler wie massud und lesniak hatten einfach nicht das potential sich in der hamburg liga durchzusetzen, denn sie haben ja auch ihre einsätze gehabt und ihre chancen dann teilweise kläglich vergeben auf sich aufmerksam zu machen.
es sind halt spieler von landesliga format.

duah ist ein guter fußballer, aber anscheinend ist es bei ihn ein kopfproblem, denn wie man hört ist er auch nicht unumstritten bei tus osdorf.

naja das sind für hr alte und unwichtige geschichten, weil im moment nur der klassenerhalt priorität hat.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. April 2009, 16:19:30
naja das sind für hr alte und unwichtige geschichten, weil im moment nur der klassenerhalt priorität hat.

Restprogramm HR  (31 P / -16)
Lurup (A)
Egenbüttel (H)
Billstedt (A)
VfL 93 (H)
Victoria (H)
Norderstedt (A)

7-8 Punkte aus den nächsten vier Spielen, dann ist der Klassenerhalt gesichert und man kann die letzten beiden Partien entspannt angehen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: firatmirat am 30. April 2009, 17:20:52
teilweise ist das schon richtig was du sagst firatmirat... aber spieler wie massud und lesniak hatten einfach nicht das potential sich in der hamburg liga durchzusetzen, denn sie haben ja auch ihre einsätze gehabt und ihre chancen dann teilweise kläglich vergeben auf sich aufmerksam zu machen.
es sind halt spieler von landesliga format.

duah ist ein guter fußballer, aber anscheinend ist es bei ihn ein kopfproblem, denn wie man hört ist er auch nicht unumstritten bei tus osdorf.


naja das sind für hr alte und unwichtige geschichten, weil im moment nur der klassenerhalt priorität hat.

da hast du wohl recht...allerdings würd ich sagen das es damals eher an der fehlenden erfahrung als am potential gescheitert ist!! denek das man von dem einen oder anderen noch viel hören wird und das zumindest lesniak auf oberliga niveau spielt!

wenn man alles glauben darf was man so hört soll sowohl turan als auch einer der top 5 clubs der oberliga interesse an ihm haben!

hoffe der junge bleibt uns im kreis erhalten und das er vielleicht einen weg zu hr zurückfindet...

zum thema restprogramm würd ich sagen das siege gegen vfl 93 und wacker den klassenverbleib sicher würden!!
also daumendrücken und das beste hoffen ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 01. Mai 2009, 16:42:21
laut hr präsi freese verläßt florian pries den verein :o

er hat das angebot von hr abgelehnt und wechselt zu???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Eckfahne am 01. Mai 2009, 20:43:13
Nach meinem Kentnisstand wechselt Pries zum Niendorfer TSV,allerdings nur vom Hören Sagen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Eckfahne am 01. Mai 2009, 20:55:40
Nachtrag: Gegen meine Victorianer wird Halstenbek wohl die Punkte abgeben müssen.

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 01. Mai 2009, 21:00:11
nicht nur gegen die^^ aber rechne mit 3ern gegen vfl 93 , v/w und nem punkt in lurup....das würde sicher reichen....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Eckfahne am 01. Mai 2009, 21:04:45
wird sich zeigen ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 02. Mai 2009, 00:51:39
 :D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 02. Mai 2009, 18:28:49
@peperle
Du bist ein richtig guter, oder? Merkt man an seinen Kommentaren. Immer schön reinhauen, aber auf keine Frage die dich betrifft, antworten. Du warst ja wie ich hörte, damals nicht anders. Gruß von der HSV- Jugend!
 
::) ;D ;D ;D ;D ;D


benni, the corner



 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Mai 2009, 18:48:54
Frage eines Ahnunglosen: Was soll "Benni, the corner" bedeuten?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 03. Mai 2009, 17:41:46
4:1 gg. Lurup vergeigt.  :-[
Kopf hoch und schnell abhaken. Di. gg. Egenbüttel 3 Punkte einfahren. Egal wie und dann hast erst mal 4 vor.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 03. Mai 2009, 19:17:07
benni the corner???

was möchtest du bitte?

ja, dienstag geht es um ne kleine vorentscheidung

wird schon...muß
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: atze08 am 03. Mai 2009, 23:19:20
 :D Ist HR etwas besondereres,warum beantwortet man keine ehrlichen Fragen? :'(
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 04. Mai 2009, 22:48:15
peperlehr denkt er ist was besonderes

verstehe auch nicht was er will, sorry atze

meintest doch die frage oder war noch was anderes?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: peperlehr am 04. Mai 2009, 22:53:49
alles ist gut!!!!!!!!

benny gebt morgen einfach gas!!!!!!!!!! 8) ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 05. Mai 2009, 16:37:21
@ benimaengaeni ,
ich glaube der Peperle hat es schon wieder nicht verstanden. Ist schon irgendwie lustig was er so von sich gibt. Vielleicht sollten wir ihn einfach mal loben, dann nimmt er bestimmt Stellung zum eig. Lob ;D
Warten wir mal ab.
Heute abend mal einen Schlag reinhauen Benni, heute wirst du dich das erste mal in die Torschützenliste eintragen, damit HR da unten raus kommt. Good Luck...
peperlehr denkt er ist was besonderes

verstehe auch nicht was er will, sorry atze

meintest doch die frage oder war noch was anderes?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 05. Mai 2009, 20:51:00
3 Punkte YES :D

Wie, weiss ich nicht, aber ist mir auch egal! ;D
Hauptsache die jungs haben die 3 Punkte für HR geholt
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Mai 2009, 08:42:23
Welche Neuzugänge sind denn bei HR eigentlich so im Gespräch? Mir wurde zugetragen, dass HR an einem Spieler dran ist, der vor 5 Jahren das 10:0 (!) gegen HR geschossen hat....(sein wichtigstes Tor in seiner Karriere  8)

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=834

Hat sich erledigt!   Manuel Kaladic (derzeit verletzt) bleibt ein weiteres Jahr beim SV Lurup!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 08. Mai 2009, 00:02:40
und schon wieder kein Finale HSV und schon wieder kein Finale HSV und Schon wieder kein Finale und  schon wieder kein Finale und schon wieder kein Finale HSV.  :D  ja ja ja ich  weiss falscher thread aber  meine HR Hsv eer will ich doch mal ärgern und den alten ocker alias MR. Sinatra ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Mai 2009, 00:08:10
und schon wieder kein Finale HSV und schon wieder kein Finale HSV und Schon wieder kein Finale und  schon wieder kein Finale und schon wieder kein Finale HSV.  :D  ja ja ja ich  weiss falscher thread aber  meine HR Hsv eer will ich doch mal ärgern und den alten ocker alias MR. Sinatra ;D

"Schabi".... kommt das eigentlich von (Küchen-)Schabe ?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 08. Mai 2009, 00:53:09
@ Eilbek Andi. Alter Kalauer...

aber kannst mich auch schabber nennen.
Schabacker... da kann man was draus machen eben. Wobei sich in den letzteb Jahren Schabber durchgesetzt hat.  aber wenn grün weiss gewinnt ist  mir alles recht ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 08. Mai 2009, 01:05:12
Ich finde solche Provokationen gerade echt nicht witzig. Kannst du dich nicht anders freuen, als den HSV runter zu machen?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 08. Mai 2009, 01:11:13
Wer mich kennt der weiss wie das gemeint ist!!! und wo bitte habe ich den HSV runter gemacht???? wegen einen song text??? lächerlich!! das gehört alles zum fussball dazu. aber wie schon vor ein paar seiten vorher erwähnt, hier ändert sich wohl auch bald der Spass! mann mann mann
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 08. Mai 2009, 01:20:46
Das ist aber in unserem Fall keine Generationenfrage - falls du darauf anspielst (wir sind vom selben Jahrgang).

Ach, ich weiß auch nicht. Wie so viele andere HSV-Anhänger komme ich gerade nach Hause, habe mit vielen Bremer Sympathisanten das Spiel gesehen, viele Sprüche eingesteckt usw...

Das ist auch okay, aber ich hatte auf Anhieb nicht die Kapazitäten, um deinen Eintrag in den richtigen Hals zu bekommen. Wir kennen uns ja nunmal auch nicht, auch wenn dein Psecudonym ja nahelegt, wer du bist.

Kurzum: Letztlich scheißegal, was wir beide hier jetzt schreiben. Der eine geht glücklich ins Bett, der andere weint in sein Kissen.  ;) So oder so.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 08. Mai 2009, 01:29:06
Wer ich bin weisst du wohl eher als ich wer du bist.? Oder wir kennen uns beide aber haben kein gesicht gerade vor augen. Aber du hast recht, einer geht so der andere so ins bett.

und um dann mal  auf den hier eigentlichen thread zu kommen wieder....

HR gewinnt am WE bei VW und alles ist gut. Schulle zu null ist mal wieder angesagt 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 11. Mai 2009, 10:09:52
@ Schabber,

ganz schlimm ist es allerdings, wenn man so bescheuert ist wie ich und die gestrige einladung ins weserstadion auch noch annimmt um sich so richtig auslachen zu lassen....tja, unter dem strich muss man, bei all dem tiefsitzenden frust, leider sagen, dass es alles nicht unverdient war. *hätte mir fast die zunge abgebissen*

zu HR, das war es. war schwer, aber es hat mal wieder gelangt. leider weiß ich nicht ob man sich auf die neue saison freuen soll, denn so richtig viel ist ja noch nicht passiert im personalbereich....bin zurzeit verdammt skeptisch.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 17. Mai 2009, 18:46:20
2 Spieltage vor Abpfiff schon gerettet....hatten hier nicht paar Stimmen gesagt, HR steigt ab ?  ???

Danke an die, die daran geglaubt haben und gehofft haben (Schabbi u.a.)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 18. Mai 2009, 08:26:12
nö. ich nicht... 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 18. Mai 2009, 14:14:17
Jetzt hat HR gegen Vicky ja mal die Gelegenheit zur Imagepflege. Im Hinspiel (2:2 an der Hoheluft!) haben sie ja gezeigt, dass sie dem Meister gefährlich werden können - aber ob die Motivation jetzt noch langt?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: tisch am 18. Mai 2009, 14:36:44
Eine kleine (uneigennützige) Motivationshilfe..
Letzte Saison verlor HR sage und schreibe mit 2:9 gegen Vicky...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2009, 14:42:34
Eine kleine (uneigennützige) Motivationshilfe..
Letzte Saison verlor HR sage und schreibe mit 2:9 gegen Vicky...

Ha, ha...die Bergedorfer motivieren HR  ;)   Das 2:9 war wirklich ein Hammer, HR hatte sogar 1:0 geführt:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=2965

Bert Ehm sprach nach dem Spiel bei Condor jedenfalls voller Respekt von HR ("immer ganz schwer da..."), bis ihn Matze Bub an das 9:2 erinnerte... 8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. Mai 2009, 18:03:38
bei dem 9:2 hätte HR sogar noch das 2:0 machen müssen....

motivation???? jetzt am wochenende gegen vicky??? eigentlich gönne ich meinen freunden von der hohenluft den titel

vielleicht einigt man sich ja auf ein remis

naja, mal gucken....dienstag und freitag wird sich beim training auf jedenfall gezielt drauf vorbereitet, besonders freitag wird gas gegeben

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 04. August 2009, 00:19:17
Vielleicht startet Toni Ude am Sonntag gegen Altona 93 in die neue Saison, aber vielleicht genau so spannend bzw interessant wird sein, das es beim Heimspiel von H/R gegen Altona 93 um 14 Uhr ---->

3 Originale HSV Trikots mit aktuellen Unterschriften zu gewinnen geben wird, dazu noch viele andere tolle Preise

also Sonntag 14Uhr vorbei schauen und viel Spaß und Glück ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. August 2009, 13:30:54
benni, du sollst dich um die kugel auf dem platz kümmern und nicht die pr und marketingabteilung übernehmen, ode hast du nach ablauf deiner aktiven kariere schon einen folgevertrag im marketing unterschreiben?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 04. August 2009, 22:10:49
....das sagt ausgerechnet mr.24std online


geht immer weiter und weiter.....man hilft immer da, wo man helfen kann
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 09. August 2009, 18:42:45
benni, du sollst dich um die kugel auf dem platz kümmern und nicht die pr und marketingabteilung übernehmen

@Ocker.....PR lief gut, viele Zuschauer....alle Preise gingen weg, Publikum sehr gefreut und 3 Punkte bei uns geblieben!!!!

also laß mich mal machen.....   ;)

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Thomas Schrieber am 09. August 2009, 19:03:42
Glückwunsch Benni!
Auch an Toni!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. August 2009, 17:58:19
den bericht hier hast du wahrscheinlich auch geschrieben, denn ich habe bei der beurteilung der besten spieler andere gesehen bzw. eine andere einschätzung. ich fand ali und seinen sturmkompagnon vorne sehr gut, quirlig und agil. ansonsten bräuer war stark und gerrit diederichsen hat mal wieder richtig gut gespielt.
drei punkte was willste mehr...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. August 2009, 18:12:50
den bericht hier hast du wahrscheinlich auch geschrieben, denn ich habe bei der beurteilung der besten spieler andere gesehen bzw. eine andere einschätzung. ich fand ali und seinen sturmkompagnon vorne sehr gut, quirlig und agil. ansonsten bräuer war stark und gerrit diederichsen hat mal wieder richtig gut gespielt.
drei punkte was willste mehr...

Den Kurzbericht aus Halstenbek hat Niels Wick geschrieben, so wie es hier drin steht:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3631

Die Beurteilung "Beste Spieler" ist immer so eine Sache. Aber mit Bräuer herrscht ja schon mal Übereinstimmung.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 11. August 2009, 09:04:35
den bericht hier hast du wahrscheinlich auch geschrieben, denn ich habe bei der beurteilung der besten spieler andere gesehen bzw. eine andere einschätzung

ich sehe das überhaupt nicht so, bei mir hätte da zum bsp ein Langner gestanden!!!

wenn Ali oder Yaser das Tor machen (beide ne 100% Chance) dann würden sie da auch stehen...einfach mal den Schreiber fragen (wie schon erwähnt und jeder hätte LESEN können, Niels Wick !!!!



und vielleicht solltest du (OCKER) einfach mal den Mund halten und paar Runden laufen gehen, dann darfst vielleicht auch mal wieder für 90min oder von Anfang ran

Jeder einfach mal seine Hausaufgaben machen !!!!!!!!!!!


....immer das letzte Wort haben wollen, aber nicht bei mir!!!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Niels am 11. August 2009, 10:29:40
Moin,

es ist ja immer wieder schön zu sehen wie unterschiedlich die Wahrnehmung der besten Spieler ist.

Vielleicht zur kurzen Klärung, warum ich mich für die drei Spieler entschieden habe und nicht evtl. für einen der anderen hier angesprochenen.

Ich fand das Langner solide gehalten hat, jedoch keinen "Unhaltbaren" halten musste. Da Altona nicht gerade stark in der Offensive auftrat, war es kein Spiel wo sich ein Keeper hätte auszeichnen können.

Ich habe mich für Warnick entscheiden, da ich fand, dass er das "Sprachrohr" der defensive war und diese sehr sicher stand. Zudem hat er einige entscheidende Zweikämpfe gewonnen.

Benni Eta hat seine Seite komplett zugemacht. Kann mich nicht erinnern (gut sind inzwischen 2 Tage vergangen), dass die linke Angriffsseite von Altona auch nur einen Angriff in die Wege leiten konnte. Er war sehr bissig und hatte häufig bereits im Spielaufbau seinen Fuß dazwischen. Stets eng am Mann und sehr präsent. Sicher kann man über die offensive Leistung streiten...

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 11. August 2009, 10:37:00
benni,

nanu, was bringst du denn hier für eine schärfe rein?
habe ich da versehentlich irgendeinen freigelegten nerv getroffen, oder was?

der vermerk, dass du den bericht geschrieben hast war eigentlich etwas humorvoll gemeint, ausnahmsweise mal ohne smily, aber da habe ich dann evtl. zu viel verlangt.

ich werde deinen rat befolgen und ein wenig laufen gehen...danke dir...ach so und natürlich auch den mund halten.

@ ali + yaser: ihr seid gut gewesen, lasst euch nichts anderes einreden.

@ niels, du sollst deine meinung hier nicht rechfertigen,wo kommen wir denn da hin. ihr seid fleissig und beglückt uns jedes wochenende mit berichten, da kann es euch bitte wurscht sein, wenn einer (ich) eine entwas andere sichtweise hat. das ganze sollte eigentlich als kleiner pass gen benni gedacht sein, dass es nun hier zu einer diskussion wird, wollte ich gar nicht
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Niels am 11. August 2009, 11:03:00
@ Mr. Sinatra: sollte auch keine Rechtfertigung sein!  Brauche mich doch nicht zu rechtfertigen...   ;D

Sollte nur verdeutlichen warum ich zu welcher Einschätzung gekommen bin!

Ist ja auch so, dass jeder auf unterschiedliche Sachen bei den Spielern schaut!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: atze08 am 11. August 2009, 14:24:32
 ::)  Bringt mal mehr Fans mit Stimmung  mit  8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Freddinho am 11. August 2009, 15:25:11
www.seitseid.de
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 11. August 2009, 15:27:59
benni,

nanu, was bringst du denn hier für eine schärfe rein?

den satz schreibst du jedesmal, nachdem du etwas zurück bekommst....jedesmal

du probierst jeden drauf hinzuweisen, was er zu tun hat....aber wie sagt man so schön....an die eigene nase fassen

benni, du sollst dich um die kugel auf dem platz kümmern und nicht die pr und marketingabteilung übernehmen


wie gesagt, gib gas und dann spielst auch mal von anfang an

p.s.: na klar, waren yaser und ali gut, haben richtig gas gegeben....kannst dir sicher sein, das ich das weiß und die beiden auch.......habe lediglich gesagt, wenn sie ein tor gemacht hätten, würden sie da 100% stehen....Stürmer werden wie so oft und fast überall an tore gemessen

siehe klose.....wenn der drei auflegt, heulen auch wieder alle rum, warum er wieder kein gemacht hat

that is football
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. August 2009, 15:48:31
www.seitseid.de


danke, fret.

*sing*  "...was gehd, leude, seid ihr mit mir down. hörd ihr den sound aus hamburg-ciddy, dem die leude vertrau'n...?"
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Freddinho am 11. August 2009, 16:15:12
bidde wordspielähr
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. August 2009, 20:40:38
Gegen Altona gab es ein großes Anrennen auf die HSV Trikots mit originalen und aktuellen Unterschriften

auch dieses Wochenende gegen Concordia gibts es wieder HSV Trikots und ein St.Pauli Trikot mit aktuellen Unterschriften

Viel Glück und Spaß

Anpfiff 14Uhr
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 20. August 2009, 16:20:38
sind für kalte undheiße getränke gesorgt? ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 20. August 2009, 22:02:49
...werde Lena morgen beim Training definitiv drauf ansprechen


sollte klappen!!!


sonst noch Wünsche ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. August 2009, 22:11:04
auch dieses Wochenende gegen Concordia gibts es wieder HSV Trikots und ein St.Pauli Trikot mit aktuellen Unterschriften

Viel Glück und Spaß

Anpfiff 14Uhr

Druckt (und verkauft) doch auch gleich noch eigene T-Shirts: Pokalsieger-Besieger!  ;)

Ansonsten viel Spaß am Sonntag. Ich befinde mich um 14.00 Uhr bereits auf dem Weg nach Wolfsburg... Dafür genehmige ich mir am Samstag in Bönningstedt mal ein Bier mit Franky-Boy (letzte Woche nach dem 3:7 mochte ich ihn lieber nicht dazu einladen....)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. August 2009, 06:58:07
ist gebongt. ich hoffe, dass es diesmal etwas mehr "schmecken" wird, so ich geh letzt laufen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: vorwärts08 am 21. August 2009, 17:59:07
wohin denn einmal zum kühlschrank um dir ein sixpack zu gönnen???

hab mir 2 spiele von rugenbergen angeschaut in dieser saison u.a. um zu sehen ob mit rugenbergen zu rechnen ist und um zu sehen wie sich ockens schlägt da hatte ich nämlich meine bedenken und ich muss sagen...

rugenbergen wird am ende zwischen rang 3&6 landen ordentliche truppe.
zu punkt zwei muss ich sagen ockens, mal im ernst du tust dir doch echt kein gefallen mehr. wenn man das sieht ist fremdschämen angesagt eine absolute katastrophe ist das mach schluss bevor es noch peinlicher wird ich denke zum einwerfen werden sich auch noch andere finden bei euch oder nicht ?!?!?!


Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. August 2009, 20:50:17
puh ich komme gerade vom laufen...mal sehen.

welche beiden spiele von mir hast du denn gesehen?  8)

Brande-hörnerkirchen, sparrieshoop oder teutonia?  ::)

die ersten beiden liegen bei elmshorn.  ;)

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 23. August 2009, 21:27:47
Glückwunsch HR (Benni) zum durchaus gelungenden Saisonstart. Weiter so. Gruss an Schulle Ude und Co.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 23. August 2009, 22:03:40
danke, werde ich ausrichten...


heute war mehr drin, aufgrund der zweiten HZ...aber 7Punkte sollten passen ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. September 2009, 10:33:14
es gibt noch mal wieder schöne HSV Trikots mit aktuellen Unterschriften und viele andere schöne Preise zu gewinnen!!!!!

Sonntag 14Uhr

H/R - Curslack
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: bixente am 18. September 2009, 14:03:52
Dann will ich aber auch ne anständige Leistung sehen, Herr Eta...

Sonst gibt's ne schlechte Note  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 22. September 2009, 17:57:36
....dann war meine leistung ja ganz ok (deine Note), trotz verletzung ;)

danke
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: bixente am 01. Oktober 2009, 10:14:28
wie ist denn gestern der testkick zwischen dem sce und hr ausgegangen?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 01. Oktober 2009, 10:47:23
SCE - HR 0:2

Tore: Arslan, Stemmann
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Februar 2010, 11:50:52
@benimaengaeni:  Du verlässt HR zum Saisonende und willst Co-Trainer werden?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Stefan Ohrt am 18. Februar 2010, 19:31:26
ich denke mal eher spielender CO - Trainer...........
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 18. Februar 2010, 20:28:28
2-3 Jahre kicken geht noch, alles andere warten wir mal ab ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. Februar 2010, 07:22:50
wen nimmst du denn nun alles mit?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 20. Februar 2010, 00:07:53
von HR??? Niemand, wer geht schon freiwillig aus der Oberliga in die Bezirksliga  ;)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Stefan Ohrt am 20. Februar 2010, 08:17:56
da gibst bestimmt paar leute.............
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 21. Februar 2010, 12:44:01
Richert im Sommer von HR zu Vicky :P
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Tobiashvilli am 22. Februar 2010, 16:59:25
Ich glaube der Wechsel "Richert" noch nach Ärger!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Winnertyp am 22. Februar 2010, 23:37:17
Ich denke zu Recht!!!
Ich glaube der Wechsel "Richert" noch nach Ärger!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kev1895 am 23. Februar 2010, 12:27:06
Ist jemand so gnädig mir zu erklären, warum das Ärger geben sollte? Sorry, wenn die Frage vllt. doof ist, aber ich stehe wirklich aufm Schlauch....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Februar 2010, 12:58:55
Ist jemand so gnädig mir zu erklären, warum das Ärger geben sollte? Sorry, wenn die Frage vllt. doof ist, aber ich stehe wirklich aufm Schlauch....

SpoMi Seite 16 lesen!  ;)   HR ist wohl der Meinung, er hätte Anfang Februar seinen Vertrag um ein Jahr verlängert, Vicky und der Spieler sehen das anders...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. Februar 2010, 17:39:41
Zitat
SpoMi Seite 16 lesen!     HR ist wohl der Meinung, er hätte Anfang Februar seinen Vertrag um ein Jahr verlängert, Vicky und der Spieler sehen das anders...


Woraufhin Lotz Richert bat, Stammer anzurufen und ihn [ Stammer ] über ein Treffen zu informieren.

>>> telefonkosten gespart...



„Vermutlich,   um die Sozialversicherungsabgaben sparen zu können.“

>>> harter tobak



Richert: „Am 16. Dezember war ich bei Herrn Stammer zum Autokauf in dem Autohaus, in dem er arbeitet und habe im Rahmen dieses Kaufs auch Unterschriften geleistet, da habe ich nicht genau hingeguckt. Und natürlich haben wir uns auch über meine fußballerische Zukunft unterhalten.“

>>> "respektable" aussage



p.s. was richert noch nicht weiss, lotz hat ihn als "manager" des AFC kontaktiert...

p.p.s. schön noch ein günstiges auto geschossen mit klima und alles und dann weg, das richert aber wirklich nach ärger...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kev1895 am 23. Februar 2010, 21:25:59
Danke euch beiden. Klingt zumindest danach, dass es auch in den nächsten Wochen ohne Fußball nicht langweilig werden dürfte. :)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: ocin09 am 24. Februar 2010, 12:15:33
[Richert: „Am 16. Dezember war ich bei Herrn Stammer zum Autokauf in dem Autohaus, in dem er arbeitet und habe im Rahmen dieses Kaufs auch Unterschriften geleistet, da habe ich nicht genau hingeguckt. Und natürlich haben wir uns auch über meine fußballerische Zukunft unterhalten.“

Wenn diese Aussage tatsächlich so im Sportmikrofon getätigt worden ist von Richtert, dann... Ich lach mich einfach schlapp! Neben dem Kaufvertrag für`s Auto hat er mit seiner Unterschrift noch seinen Vertrag verlängert und wahrscheinlich noch 5 Abonnements für Zeitungen und Zeitschriften abgeschlossen...  ;D Tja, bei einem 21-jährigen sollte man erwarten können das er weiß wo er seine Unterschrift runtersetzt bzw. schaut was er da wirklich unterzeichnet. Wie auch immer, sehr kuriose Geschichte!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. März 2010, 07:34:18
Hoppala, der Kreis Pinneberg munkelt, dass es evtl. bald eine gemeinsame Elefantenrunde bei HR gibt.

Es soll Verhandlungen geben, dass Herr Kebbe (nicht Marco) dort den Manager Posten übernehmen soll und Herr Stammer das Amt des Vorsitzenden. Wenn dies eintreffen sollte, hätte der Kreis Pinneberg die Grundlage gelegt einen in Hamburg erfolgreichen Verein zu etablieren.

ich bin gespannt wie das ausgeht...

Francis Albert

P.S., hey bennimaengaengi, vielleicht doch bei blau-weiß-rot bleiben?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 06. März 2010, 14:23:46
Mr. Sinatra ;) erzählen Sie mehr! Bin ganz gespannt und Ohr...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 06. März 2010, 21:09:31
Au ja, da bin ich aber auch mal gespannt...  8)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 07. März 2010, 18:29:35

P.S., hey bennimaengaengi, vielleicht doch bei blau-weiß-rot bleiben?


Warum sollte das meine Meinung ändern???

nein nein, bleibt alles so wie es ist bei mir....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 08. März 2010, 09:57:24
Stand auch gestern in der beilage des abendblattes. Es ist kein Supergeheimnis mehr,
sondern nur noch nicht öffentlich.

Herr Stammer knadidiert als Präsident von SVHR und da wird der Managerposten frei.

Herr Kebbe hat nie einen Hehl daraus gemacht, auch Sympathisant von HR zu sein, es gab in der
Vergangenheit schon Gespräche wo man sich jedoch nie einigen konnte. Nun jedoch scheint der
Weg frei zu sein, da Stammi das Ehrenamt übernimmt, Bliemeister und Kebbe sich ja auch ein bißchen
kennen :-) und HR Bedarf hat.

Bei vernünftiger Betrachtungsweise, darf diesem Deal eigentlich nichts im Wege stehen. dann hätte HR
die Möglichkeit sich gut zu etablieren in der OL HH. Dafür muss aber erst einmal dieses Jahr die Klasse gehalten werden.

Francis Albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. März 2010, 11:24:53
mag zwar sein, dass es dann für die nr.1 im kreis reicht, aber dann...? alles utopie und bereits 100x gegessen. wie unfassbar dieses "herumgehoppe" ist. mag zwar ganz praktisch sein, wenn man dadurch privat bzw. beruflich ein wenig profitieren kann, weil man mehr autos verkaufen kann, aber ein drittes mal mit dem ziel anzutreten, die nr. 1 im kreis zu werden, wäre so unglaubwürdig wie "mr. sinatra" im tütü...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 08. März 2010, 12:15:23
Herrn Kebbe als Halstenbeker "Sympathisanten" zu bezeichnen ist aber doch auch eine eigenwillige Sichtweise, wenn man so hört, wie es damals zwischen Kebbes Pi und HR zur Sache ging, oder Mr. Sinatra?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 08. März 2010, 18:51:51
Also ich habe ja aus derselben Quelle vernommen, dass Mr Sinatra Manager bei Tonndorf/Lohe werden soll. Soll den gleichen Wahrheitsgehalt haben...  ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 09. März 2010, 08:34:32
und Zessin Manager in Kummerfeld.....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 09. März 2010, 08:39:09
...Spaß bei Seite.

wäre doch ne super Sache

Stammi erster Vorsitzender
Kebbe Manager
Thomas Trainer

und da wir auch diese Saison die Klasse halten, wird HR mit Sicherheit nächste Saison eine noch bessere Rolle spielen in der Oberliga HH
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. März 2010, 17:24:10
hey zesse, der wahrheitsgehalt des ergebnisses kann dasselbe sein, aber im gegensatz zu meiner these, den besagten personen und inhalten, muss ich deiner these wie folgt widersprechen:

ich hatte gar kein gespräch mit tonndorf lohe, wobei die in mener these genannten personen sehr wohl......

@matthias
ja und nein. kebbe ist immer, egal welchem verein er zugehört, 120% emotional und da kann es schon einmal sein, dass es hier und da auch richtung unterer kante der gürtellinie oder der erträglichkeit kommt (zumindest für die gegner) nichts desto trotz gab es auch vor ca. 5 jahren schon gespräche mit boller freese und der kontakt zu hr ist nie gänzlich abgebrochen. soweit wie mometan waren sie aber wohl noch nie. abwarten...

@ bennimaengaengi: zesse manager in kummerfeld finde ich zu naheliegend..wie wäre es mit schenefeld? ;)

@wortspieler: ob es denn dann zur nummer 1 reicht steht ja eh noch in den sternen...nä? da kommt doch noch solch ein aufstrebender verein mit den farben orange-schwarz aus der eulenstadt, mit einem workaholic im vorstand und die wollen......


mfg francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 11. März 2010, 14:28:36
@ Ocker

steh auf dem Schlauch, wer ist Orange-Schwarz und wo ist die Eulenstadt

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Theofilos am 11. März 2010, 14:32:09
Quickborn (1.FC)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 11. März 2010, 18:24:51
 Albert Albersmann   Holger Neumann   Ute Steinitz   Marika Kuberg 
1. Vorsitzender (kommisarisch) 2. Vorsitzender (kommisarisch) Kassenwartin Schriftführerin (kommisarisch)


Wer ist denn der workholic ???
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 11. März 2010, 21:21:31
Quickborn?? die wollen und sollen, da bin ich mal gespannt. vor der saison dachte ich auch, aber tendenz....naja
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. März 2010, 10:41:58
benni, ich sprach vom 1. fc und nicht vom tus
peter, das mit dem vorstand war eigentlich nur so rausgehauen,
da ihr aber solche infogeier seid, muss ich wohl eher an einen jugendtrainer denken.
ich meine aber dass er mal im vorstand war...oder?

francis albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. März 2010, 12:00:04
Zitat
benni, ich sprach vom 1. fc und nicht vom tus
peter, das mit dem vorstand war eigentlich nur so rausgehauen,
da ihr aber solche infogeier seid, muss ich wohl eher an einen jugendtrainer denken.
ich meine aber dass er mal im vorstand war...oder?

francis albert



"...die geier, die ich rief..."  8)

fast alles korrekt, mr. sinatra. allerdings war ich nie (offiziell) vorstandmitglied, aber bin aber an der gründung nicht ganz unbeteiligt (stichwort: mitglieds-nr. 001)

@eta: am montag werden alle vereine im kreis pinneberg abgefragt...  :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 12. März 2010, 14:30:33
Aha...

dann mal Butter bei die Fische! Wer hat wann mit wem gesprochen?

Wie kommst Du zu dieser Aussage, Ocker?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Matthias am 09. April 2010, 12:50:03
Glückwunsch an HR! Aufgrund der Vorgeschichte des Spiels und der Fairness, mit der alle, mit denen ich gesprochen habe (Thomas B., Sören W., Toni U. usw.) die Flutlichtpanne hingenommen haben, ohne zu lamentieren, kann man ein Spiel kaum verdienter gewinnen als ihr gestern!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: matjes1899 am 19. Mai 2010, 19:59:37
weiß jemand was heute auf der pk passiert ist???? danke im vorraus
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Christian1 am 19. Mai 2010, 22:00:44
Auf der Homepage von HR stand zu lesen,daß Detlef Kebbe ab sofort das Amt des Managers bei HR übernimmt.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. Mai 2010, 22:23:55
jo,

bin zu faul den thread rauszusuchen, stand hier im forum aber schon vor ca. 3 monaten... :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2010, 22:40:58
jo,

bin zu faul den thread rauszusuchen, stand hier im forum aber schon vor ca. 3 monaten... :-X



Ocker, Du alter Insider!


Stand auch gestern in der beilage des abendblattes. Es ist kein Supergeheimnis mehr,
sondern nur noch nicht öffentlich.

Herr Stammer knadidiert als Präsident von SVHR und da wird der Managerposten frei.

Herr Kebbe hat nie einen Hehl daraus gemacht, auch Sympathisant von HR zu sein, es gab in der
Vergangenheit schon Gespräche wo man sich jedoch nie einigen konnte. Nun jedoch scheint der
Weg frei zu sein, da Stammi das Ehrenamt übernimmt, Bliemeister und Kebbe sich ja auch ein bißchen
kennen :-) und HR Bedarf hat.

Bei vernünftiger Betrachtungsweise, darf diesem Deal eigentlich nichts im Wege stehen. dann hätte HR
die Möglichkeit sich gut zu etablieren in der OL HH. Dafür muss aber erst einmal dieses Jahr die Klasse gehalten werden.

Francis Albert
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. Mai 2010, 01:42:55
weiß jemand was heute auf der pk passiert ist???? danke im vorraus


Zitat
ich wäre für ein doppelinterview mit Stammer und Kebbe zu der Zukunft des Fußballs im Kreis Pinneberg und ob es in naher Zukunft überhupt noch Kreis Pinneberg Vereine in der OL Hamburg gibt.

selbstverständlich wird es das. die zweigleisige / regional-eingeteilte landesliga wird immer wieder unverbesserliche teams und verantwortliche nach oben spülen. wobei sich "unverbesserlich" so negativ anhört. es ist ja kein verbrechen, in die OL aufzusteigen. ob die teams langfristige perspektiven haben, sei aber gehörig in frage gestellt...!


Zitat
Ocker, das Thema wird ja gerade wieder heiß gekocht.... 

und mittwoch abend auch heiß gegessen. in der LL kann kebbe dann ja auch nichts kaputt machen und nur gewinnen. nach dem sofortigen wiederaufstieg ist das zweite jahr dann noch spannend, bevor kebbe sich dann "mehr der familie widmen" möchte.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 20. Mai 2010, 18:47:39
 ;D ;D ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 20. Mai 2010, 22:25:15
was sagt dein vater?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Zessinho am 21. Mai 2010, 08:31:34
 ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Andre Matz am 21. Mai 2010, 09:11:09
Der grämt sich wohl zurzeit mehr über Fischi ...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. Mai 2010, 14:13:50
Zitat
[...]Der erst jetzt eingewechselte Sascha Richert („Das hat mich sehr getroffen, nicht von Anfang an zu spielen und der Trainer hat es mir auch nicht begründet.“) bemühte sich darum, die eigene DFB-Pokalteilnahme zu gefährden, mehr aber auch nicht.[...]

eine runde mitleid für das arme tuck-tuck.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 23. Mai 2010, 17:02:10


eine runde mitleid für das arme tuck-tuck.
[/quote]

spielt ja nicht jeder wie herr wortespieler jedes jahr ein pokal finale
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. Mai 2010, 21:45:07
Zitat
eine runde mitleid für das arme tuck-tuck.

spielt ja nicht jeder wie herr wortespieler jedes jahr ein pokal finale

korrekt, habe ich bisher nur als zuschauer geschafft. an meiner haltung zu der richert'schen unterschriften-posse wird es nichts ändern. und deshalb fehlt mir auch das "mitleid".

das einzige problem ist doch, dass H/R ihn aufgrund der sportlichen misere nicht schon längst rausgeschmissen oder auf der bank versauern lassen hat. neben gehalt und weiteren ausgaben hat er dem verein immerhin einen vierstelligen betrag an strafe gekostet...! ich gehe nämlich nicht davon aus, dass er die strafe übernommen hat...

p.s. kannst mich gerne duzen.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kev1895 am 24. Mai 2010, 22:33:58
Naja, wenn ich mir so die Spiele von HR im Pokal anschaue, sieht es von Ferne aus, als ob sie Richert auch ein Stück weit die Teilnahme am nicht komplett unattraktiven Pokal-Finale verdanken.

Aber nochmal für mich Uninformierten: Wofür genau hat HR die Strafe bekommen?
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 24. Mai 2010, 23:04:30
Wofür genau hat HR die Strafe bekommen?


@Kev1895
Diese Geschichte ist Ende April beim HFV verhandelt worden.

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/sport/article1409576/In-diesem-Streit-gibt-es-nur-Verlierer.html

Es wurden Strafen verhängt, die (wie alle anderen auch) aus Datenschutz Gründen nicht veröffentlich werden dürfen.

http://www.hfv.de/datenschutz_59/index.html

Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. Mai 2010, 23:20:49
Zitat
Es wurden Strafen verhängt, die (wie alle anderen auch) aus Datenschutz Gründen nicht veröffentlich werden dürfen.

korrekt quagga, wobei es hahnebüchen ist, weil die verhandlungen stets öffentlich sind und sowieso halb hamburg zugangsdaten hat...

@Kev1895: PM
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Kev1895 am 24. Mai 2010, 23:34:03
Wofür genau hat HR die Strafe bekommen?


@Kev1895
Diese Geschichte ist Ende April beim HFV verhandelt worden.

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/sport/article1409576/In-diesem-Streit-gibt-es-nur-Verlierer.html

Es wurden Strafen verhängt, die (wie alle anderen auch) aus Datenschutz Gründen nicht veröffentlich werden dürfen.

http://www.hfv.de/datenschutz_59/index.html



Der Link funzt bei mir nicht...

Die Geschichte ist mir natürlich in groben Zügen bekannt, ich wusste nur nicht genau, wofür Stammer bzw. HR die Strafe erhalten hat.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Quagga am 24. Mai 2010, 23:47:39
Der Link funzt bei mir nicht...

Das Abendblatt hat gerade ein "Sport Nord Problem" in klein!
Man kommt zZt. nicht ins Archiv. (http://www.kolobok.us/smiles/artists/connie/connie_redx.gif)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: benimaengaeni am 25. Mai 2010, 02:17:00
@Wortespieler

weiß ja nicht mal wer du bist!

ob dein mitleid hin oder her, hättest dir einfach deine bemerkung sparen können

er hat viel dazu beigetragen, dass wir im finale waren und dann ist es für so einen jungen spieler schon traurig nicht von anfang an zu spielen

ob es was am vicky sieg geändert hätte, steht natürlich in den sternen

was solls....
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2010, 04:01:48
Zitat
Das Abendblatt hat gerade ein "Sport Nord Problem" in klein!

*loooooooooooooool* [ köstlich ]


Zitat
@Wortespieler

weiß ja nicht mal wer du bist!

ob dein mitleid hin oder her, hättest dir einfach deine bemerkung sparen können

er hat viel dazu beigetragen, dass wir im finale waren und dann ist es für so einen jungen spieler schon traurig nicht von anfang an zu spielen

ob es was am vicky sieg geändert hätte, steht natürlich in den sternen

was solls....

1) ein "e" zuviel
2) ist der weltspartag erst im oktober. seine aussage, die von bliemeister ja auch noch widerlegt wurde, hat er sich ja auch nicht gespart. gepaart mit dem hintergrundwissen war es mir für einen amateurspieler der 5. liga ein bißchen zuviel des guten.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 26. Mai 2010, 21:34:58
und nun haben wir den Salat....HR in der Hammonia....

ich bin ja mal gespannt wie die suppe ausgelöffelt wird...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Schabi am 26. Mai 2010, 23:59:56
wir nicht mehr ocker...  >:(

bin natürlich super enttäuscht HR nach Jahrelangen Oberhaus in der Landesliga nächste Saison zu sehen. Muss ich mich erst dran gewöhnen. :(
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: sajo am 11. November 2011, 13:12:47
Am Sonntag um 14 Uhr im Heimspiel gegen Bergedorf 85 wird der ehemalige Bundesliga-Torwart und Torwartrainer des HSV Claus Reitmaier zu seinem Oberliga-Debut kommen.
Aufgrund der Verletzung von Thomas Brandt und Maximilian Rohrbach kommt der eigentlich als Torwart-Trainer für Rohrbach verpflichtete Reitmaier zu einem Einsatz.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. November 2011, 14:03:28
Zitat
Am Sonntag um 14 Uhr im Heimspiel gegen Bergedorf 85 wird der ehemalige Bundesliga-Torwart und Torwartrainer des HSV Claus Reitmaier zu seinem Oberliga-Debut kommen. Aufgrund der Verletzung von Thomas Brandt und Maximilian Rohrbach kommt der eigentlich als Torwart-Trainer für Rohrbach verpflichtete Reitmaier zu einem Einsatz.

ihr erzählt die "geschichte" - oder geht das schon in den bereich fabel (?) - sehr gut. ich bin am sonntag aber trotzdem nicht dabei. viel erfolg gegen 08/15.  :P
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Dezember 2011, 12:39:36
Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche....

Schon erstaunlich, was derzeit bei HR los ist, obwohl es sportlich doch ausgesprochen gut läuft (wer hätte ernsthaft an Platz 7 und 31 Punkte geglaubt?).

Berkan Algan wird mal wieder seinem Ruf gerecht und wurde aus "disziplinarischen Gründen" beim Derby in Rugenbergen aus dem Kader gestrichen. So weit, so schlecht (hat man von ihm ja schon 100x bei seinen vorherigen Stationen gehört/gelesen). Aber das sich zwei Mitspieler wegen dieser "Suspendierung" solidarisch zeigen und in so eine Art "freiwilligen Streik" treten, ist der Hammer... Cihad Karakas und Mustafa Günaydin baten jedenfalls darum, nicht in Rugenbergen spielen zu "müssen"....(Quelle: Sport-Mikrofon)

Und Trainer Thomas Bliemeister hört angeblich im Sommer auf...? (Quelle: blog-trifft-ball)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. August 2012, 17:59:47
HR hat sich von Co-Trainer Stefan Dähling getrennt.

"Dass wir uns für Dähling entschieden haben, hat primär damit zu tun, dass er uns von seiner jungen Trainingsmethodik überzeugt hat", begründet Kebbe....

http://www.wedel-schulauer-tageblatt.de/sport/lokaler-sport/artikeldetails/article/111/daehling-statt-algan-neuer-co-fuer-hr.html


Hat ja vom 01.07. bis heute nicht lange gehalten, die junge Trainingsmethodik.... :P :-X
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Oktober 2012, 17:38:33
Pressemitteilung:  Neuzugang im Trainerteam

Die SV Halstenbek-Rellingen gibt bekannt, dass in dieser Woche eine Einigung mit

Vahid Hashemian (*21.07.76)

über das Mitwirken im Trainerteam der Oberligamannschaft erfolgt ist.

Wir freuen uns, dass Vahid Hashemian sich dazu entschlossen hat, sein Wissen und seine Erfahrungen aus vielen Bundesliga- und Länderspieleinsätzen für die SV H-R einzubringen. Wir möchten Sie hiermit zu der stattfindenden Pressekonferenz im Anschluss an das Heimspiel gegen den SV Lurup (28.10.2012 - 14:00 Uhr) im Clubheim der SV H-R einladen. Dort haben Sie dann die Möglichkeit ausgiebig mit den Trainern Thomas Bliemeister und Vahid Hashemian zu sprechen und weitere Details zu erfragen.


Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
Pressesprecher SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2012, 10:32:37
Das ZDF war am Samstag bei 2:1-Sieg von HR in Elmshorn vor Ort (mit Günter-Peter Ploog) und drehte eine Reportage über Claus Reitmaier. Sendetermin: Mi, 12.12.2012 im ZDF-Mittagsmagazin (ab 13 Uhr).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Mai 2013, 08:57:31
Pressemitteilung:

Die SV Halstenbek-Rellingen gibt bekannt, dass in dieser Woche eine Vertragsverlängerung mit

Danijel Suntic

erfolgt ist.

Wir freuen uns darüber, dass Danijel auch in der nächsten Saison in den Farben der SV H-R aufläuft und die auf fussballhamburg gebrachte Meldung revidiert hat.


Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
Pressesprecher SV Halstenbek-Rellingen



Edit:
Gemeint ist diese Meldung vom 29.04.2013:

http://www.fussballhamburg.de/de/suntic-verlaesst-halstenbek-rellingen/anzeigen/news_5732.html

Danijel Suntic wird seine Zelte bei der SV Halstenbek-Rellingen am Ende der Saison abbrechen! „Der Wechsel hat nichts mit HR zu tun. Der Verein hat viele positive Dinge für mich getan und mich immer gut behandelt. Aber auch ich möchte irgendwann neue sportliche Erfahrungen machen“, verkündete der 20-Jährige. Wohin die Reise gehen soll, steht noch nicht fest.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. Mai 2013, 13:30:57
Zitat
Danijel Suntic wird seine Zelte bei der SV Halstenbek-Rellingen am Ende der Saison abbrechen! „Der Wechsel hat nichts mit HR zu tun. Der Verein hat viele positive Dinge für mich getan und mich immer gut behandelt. Aber auch ich möchte irgendwann neue sportliche Erfahrungen machen“, verkündete der 20-Jährige. Wohin die Reise gehen soll, steht noch nicht fest.

nicht fein, seitens SVHR hier "fussballhamburg" einen mitzugeben, denn der o-ton ist ja wohl zweifelsfrei korrekt. die verlängerung ist natürlich fernab jedweder zuwendungen, sondern die (neue) perspektive war ausschlaggebend. im rahmen der sommervorbereitung wird statt eines trainings- ein zeltlager auf dem jacob-thode-platz stattfinden...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Nordi am 08. Mai 2013, 17:13:36
http://blog-trifft-ball.de/blog/2013/05/blitz-comeback-berkie-algan-ist-zuruck/

 :o ;D
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Grün-Weißer am 08. Mai 2013, 17:50:47
@Wortspieler
Gibt es eigentlich auch mal Dinge wo du deinen Senf nicht dazu gibst?
 ???
In der Meldung steckt überhaupt kein Seitenhieb gegenüber
FußballHamburg! Mit der Bemerkung wurde lediglich darauf hingewiesen,
dass Danijel Suntic seine dort gemachten Aussagen revidiert hat.
Man kann natürlich hinter jeder harmlosen Aussage bzw. Formulierung
etwas negatives sehen. Deine restliche Polemik ist geschenkt!
Schönen Abend noch!
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Mai 2013, 18:08:45
In der Meldung steckt überhaupt kein Seitenhieb gegenüber FußballHamburg!

Na ja...

Es war schon immer eine Kunst "zwischen den Zeilen" zu lesen. Wenn es kein Seitenhieb sein sollte, hätte man HR-seitig doch ganz einfach schreiben können:

Wir freuen uns darüber, dass Danijel es sich (doch noch) anders überlegt hat und auch in der nächsten Saison in den Farben der SV H-R aufläuft....

Aber die explizite Erwähnung der "Falschmeldung" weist schon ein bisschen auf gekränkte Eitelkeiten hin, meinst Du nicht auch? Jedenfalls kann man sich m.E. schon vorher überlegen, was in einer Pressemitteilung so veröffentlicht wird und wie das ankommt...(siehe auch SC Sperber/Prohn).
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. Mai 2013, 18:29:09
Zitat
@Wortspieler
Gibt es eigentlich auch mal Dinge wo du deinen Senf nicht dazu gibst?
 Huh
In der Meldung steckt überhaupt kein Seitenhieb gegenüber
FußballHamburg! Mit der Bemerkung wurde lediglich darauf hingewiesen,
dass Danijel Suntic seine dort gemachten Aussagen revidiert hat.
Man kann natürlich hinter jeder harmlosen Aussage bzw. Formulierung
etwas negatives sehen. Deine restliche Polemik ist geschenkt!
Schönen Abend noch!

bisserl dünnh(a)eutig...!

kannst du mir erklären, was der sinn und zweck eines forums ist...!? und kannst du erklären, welchen zweck du mit einer pressemitteilung verfolgst...!?

egal, wie deine erklärungen ausfallen, kann ich dich darauf hinweisen, dass ich eine eigene meinung habe. nämlich, dass dieser seitenhieb vollkommen unnötig war/ist, wenn die pressemitteilung alle relevanten medien und nicht nur "fussballhamburg" im verteiler hat. und wenn du SVHR hier wegen einer (!) vertragsverlängerung um öffentlichkeit bittet, dann ziehe doch bitte nicht mich zur verantwortung, der darauf eingeht...
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Juli 2014, 21:40:25
Pressemitteilung:


Hass+Hatje Cup 2014

Die SV Halstenbek-Rellingen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder als Teil der Saisonvorbereitung den Hass+Hatje Cup. Gespielt wird an zwei Tagen und zwar am Wochenende 19. + 20. Juli 2014.

Das Feldturnier mit vier Mannschaften aus der Oberliga Hamburg wird auf der Anlage der SV Halstenbek-Rellingen (Jacob-Thode Platz) durchgeführt werden. Pro Spieltag finden zwei Begegnungen über 90 Minuten statt.

Die Sieger der beiden Begegnungen vom Samstag spielen dann am Sonntag um den Hass + Hatje Pokal. Die Verlierer vom Samstag spielen am Sonntag um den dritten Platz.

Für den Turniersieger ist ein Preisgeld in Höhe von 250 EUR ausgeschrieben.

In der Halbzeitpause des Endspiels erfolgt die Vorstellung eines neuen Premiumsponsors.

Die Eintrittspreise betragen unverändert für Erwachsene 6 EUR für die Tageskarte und 10 EUR für die Kombikarte. Jugendliche und Rentner zahlen 4 EUR für die Tageskarte und 6 EUR für die Kombikarte.

Den Spielplan für die beiden Turniertage finden Sie in der Anlage.


Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
SV Halstenbek-Rellingen



Spielplan Hass + Hatje Cup 2014

19. Juli 2014
15:00 Uhr  FC Elmshorn  - VfL Pinneberg
17:00 Uhr  SV H-R  - Germania Schnelsen 

20. Juli 2014
14:00 Uhr  Spiel um Platz 3
16:00 Uhr  Finale
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. Oktober 2014, 20:48:02
Zitat
HR-Manager Kebbe hingegen strotzte vor Selbstbewusstsein: „Unsere Ziele sind der Pokalsieg und die Meisterschaft“.

Das finde ich aber auch geil, dass jemand mal die Eier hat und die Ziele neu definiert und nicht wie viele andere bis zum 28 Spieltag vom Klassenerhalt spricht und dann mal sehen was kommt. Sicherlich baut er damit auch etwas Druck auf und bekommt irgendwann den Boomerang zurück wenn es nicht läuft, aber mir ist lieber, dass jemand mal Farbe bekennt!

ja, endlich mal klare kante. finde ich auch gut. auch mit den gefahren, das um die ohrne zu bekommen. ist halt so. besser als einheitsbrei. daumen hoch.

dennoch sollte kebbe vielleicht lieber kleinere brötchen backen. wenn man bedenkt, dass der kader nur dank der "liaison" zwischen bliemeister und koch so unfassbar verstärkt werden konnte, dann ist die eigenleistung natürlich eher im minimalen bereich. mit einigen spielern wurde vor deren zusage / entscheidung nicht einmal einmal gesprochen. sondern sie wurden aus der "A-RL" von EN aussortiert und als "projekt-spieler" in die oberliga verliehen. sollte norderstedt der meinung sein, diese spieler haben sich nun genug entwickelt, wird eine rückkehr schneller vollzogen werden, als das wort meisterschaft buchstabiert werden kann. in anbetracht der jüngsten ereignisse (verletzungen) und ergebnisse vielleicht sogar bereits zu weihnachten...?!? m.e. täte EN gut daran "junges blut" in den kader zu bringen. das ist aber ein anderes thema.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juli 2015, 16:07:25
Anbei eine Information der SV H-R zum aktuellen Kader für die Saison 2015/2016.
Stand ist der 3.07.2015, es können sich also durchaus noch Änderungen ergeben.


Mit freundlichen Grüßen
Thomas Berg
Pressesprecher SV Halstenbek-Rellingen



Spielerkader SV Halstenbek-Rellingen Saison 2015/2016

Position  / Name / Geb. / im Verein seit / letzter Verein

Tor
Steve Elfert 18.03.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Mirko Oest 30.01.1995 2015 Eintracht Norderstedt

Abwehr
Robert Hermanowicz 25.04.1988 2007 A-Jun TuS Osdorf
Jan Rottstedt 8.03.1987 2011 TuS Germania Schnelsen
Marcel Schöttke 8.01.1992 2012 SV Henstedt-Ulzburg
Vincent Ermisch 15.07.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Jan Novotny 20.04.1993 2015 FC Elmshorn
Patrick Wolst 9.08.1991 2015 BW 96 Schenefeld
Joao Nunes Correia Junior 10.02.1995 2015 Meiendorfer SV
Faisal Hashemi 29.01.1996 2015 A-Jun Eintracht Norderstedt

Mittelfeld
Nikola Maksimovic 2.12.1987 2013 VfL Pinneberg
Daniel Dias Mesquita 4.01.1996 2013 A-Jun SV H-R
Serhat Ercek 1.02.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Ümit Karakaya 13.02.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Julian Mentz 25.03.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Niklas Siebert 11.08.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Yannick Sottorf 25.08.1988 2014 FC Elmshorn
Marlo Steinecke 8.03.1994 2014 SV Blankenese
Timo Wieckhoff 23.06.1994 2014 SV Blankenese
Yakup Telli 17.10.1996 2015 A-Jun Eintracht Norderstedt

Angriff
Enrik Nrecaj 13.01.1995 2014 A-Jun Eintracht Norderstedt
Indrit Behrami 22.08.1995 2011 SV H-R II
Caner Arda 4.05.1995 2015 A-Jun Eintracht Norderstedt
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Dezember 2015, 22:04:19
Pressemitteilung

Vertragsverlängerung - Kontinuität auf dem Co-Trainerposten

Am Rande der heutigen Begegnung SV H-R - TSV Buchholz 08 wurde eine positive Nachricht aus dem Trainerteam bekannt gegeben. Co-Trainer Matthias Reincke hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2017 verlängert. Team und Umfeld freuen sich über diese Entscheidung und wünschen "Matte" weiterhin viel Spaß und Erfolg bei uns!

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
Pressesprecher SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Dezember 2015, 19:43:20
Di, 8.12. Oberliga: HR - Vicky fällt aus (VSA-SR Daniel Gawron ist das Licht zu dunkel und er pfeift deswegen nicht an)

Mi, 9.12. Landesliga: HR II - HEBC fällt aus (SR Enis Mejadi hat die gleichen Bedenken)

Do, 10.12. Kreisliga: HR III - Kummerfeld findet statt!  BSA Pinneberg-SR Robert Karus hat hingegen keine Bedenken!


HR-Präsident Hans Jürgen Stammer mit einem Augenzwinkern: "In der Kreisliga wird eben nicht so schnell gespielt, die dürfen deswegen da immer auf Grand unter Flutlicht spielen" (z.B. am 30.10., 13.11. und eben heute)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. März 2016, 21:35:04
Pressemitteilung

Detlef Kebbe verlässt die SV Halstenbek-Rellingen

Detlef Kebbe, Manager der 1. Mannschaft, verlässt den Verein auf eigenen Wunsch per sofort. Detlef Kebbe und die SV H-R haben sich auf der Basis eines guten Gespräches getrennt.

Detlef Kebbe hat den Wunsch nach Auflösung seines Vertrages an den Verein herangetragen und daraufhin haben wir uns einvernehmlich auf die Vertragsauflösung verständigt. Die SV Halstenbek-Rellingen bedankt sich bei Detlef Kebbe für die in den Jahren seit 2010 geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. März 2016, 20:19:29
Pressemitteilung

Personalplanung Oberliga-Kader Saison 2016/2017 SV Halstenbek-Rellingen

Am Kader für die neue Oberligasaison wurde und wird fleißig gearbeitet. Folgende Spieler haben ihren Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert:

Caner Arda , Indrit Behrami, Steve Elfert, Vincent Ermisch, Robert Hermanowicz, Ümit Karakaya, Julian Mentz, Jan Novotny, Mirko Oest, Jan Rottstedt, Marcel Schöttke, Niklas Siebert, Yannick Sottorf und Yakup Telli.

Zwei Neuzugänge stehen mit Tim Jeske und Benjamin Brameier bereits fest.Beide Spieler kommen vom VfL Pinneberg an den Jacob-Thode Platz.


Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
Pressesprecher SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: Peter Strahl am 29. März 2016, 17:31:25
Pressemitteilun

Caner Arda , Indrit Behrami, Steve Elfert, Vincent Ermisch, Robert Hermanowicz, Ümit Karakaya, Julian Mentz, Jan Novotny, Mirko Oest, Jan Rottstedt, Marcel Schöttke, Niklas Siebert, Yannick Sottorf und Yakup Telli.


Einen meiner Lieblingsspieler aus besseren Niendorfer Zeiten vermisse ich allerdings in dieser Aufstellung: Braima Balde
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Oktober 2016, 18:14:54
Di, 8.12. Oberliga: HR - Vicky fällt aus (VSA-SR Daniel Gawron ist das Licht zu dunkel und er pfeift deswegen nicht an)

Mi, 9.12. Landesliga: HR II - HEBC fällt aus (SR Enis Mejadi hat die gleichen Bedenken)

Do, 10.12. Kreisliga: HR III - Kummerfeld findet statt!  BSA Pinneberg-SR Robert Karus hat hingegen keine Bedenken!


HR-Präsident Hans Jürgen Stammer mit einem Augenzwinkern: "In der Kreisliga wird eben nicht so schnell gespielt, die dürfen deswegen da immer auf Grand unter Flutlicht spielen" (z.B. am 30.10., 13.11. und eben heute)

Gestern war es soweit! Obwohl "Stammi" damals bekanntlich im Ansetzungs-Zoff mit dem HFV sinngemäß sagte: "Auf diesem Grandplatz wird nie ein Oberliga-Spiel stattfinden" (da angeblich zu klein, nicht geeignet etc.), gab es am gestrigen Sonntag die OL-Grand-Premiere in Halstenbek:

14:00 HR vs Süderelbe
Powered by Thomas
Zitat: "Heute Premiere auf Grand"
0:1 21. Hartmann
Hz (Anpfiff 2. Hz 15:16 Uhr!! )
1:1 47. Richert
2:1 86. Siebert (FE)
Ende

Grund: Schiedsrichter Björn Lassen (Barsbütteler SV) erklärte kurz vor dem Anpfiff kurzerhand den Rasenplatz für unbespielbar, so dass man auf den Grand-Acker ausweichen musste... Ein Schelm, wer den Verband dahinter vermutet... ;)  Denn nach den ersten Regentropfen des Spät-Sommers sofort den Platz als "unbespielbar" zu deklarieren...schon merkwürdig.

Jetzt sind jedenfalls die Fakten geschaffen: Künftig muss HR auf den Grand ausweichen, was sie in den vergangenen Jahren ja stets zu verhindern wussten.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. November 2016, 09:05:17
Pressemitteilung

Veränderung im Kader / Umfeld der OL-Mannschaft

Die SV Halstenbek-Rellingen möchte zwei aktuelle Veränderungen bekannt geben. Auf Wunsch des Vereins wechselt Robert Hermanowicz mit sofortiger Wirkung wieder in den Spielerkader der Oberliga-Mannschaft.

Gleichzeitig übernimmt der sportliche Leiter Oliver Berndt die Manageraufgaben von Robert Hermanowicz für die Oberliga-Mannschaft. Horst Boockhoop (Vorstand) wird Oliver Berndt hierbei unterstützend zur Seite stehen.

Wir wünschen allen viel Erfolg in ihren neuen Rollen!

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Berg
SV Halstenbek-Rellingen



Zitat
...doch Manager Robert Hermanowicz gab nach dem Spiel Entwarnung: „Da habe ich überhaupt keine Sorgen. Wir haben eine gute Truppe mit vielen gestandenen Spielern zusammen. Ich bin da sehr optimistisch“.

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5899
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Januar 2017, 20:27:42
Pressemitteilung

Die SV Halstenbek-Rellingen möchte Ihnen hiermit die Entscheidung in der Frage des Nachfolgers von Trainer Thomas Bliemeister mitteilen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute Abend im Clubheim der SV H-R das neue Trainerteam für die kommende Spielzeit präsentiert. Nachfolger von Thomas Bliemeister als Cheftrainer der 1. Mannschaft wird Heiko Barthel, zuletzt beim Wedeler TSV an der Seitenlinie tätig.

Als Co-Trainer wird ihm Sebastian Loether (z. Zt. noch aktiv als Spieler beim HFC Falke) zur Seite stehen.

Wir freuen uns, dass wir die offene Trainerfrage dann doch sehr zeitnah klären konnten.


Edit: Auf der HR-Homepage:

http://www.svhalstenbek-rellingen.de/1-herren/aktuelles/

wurde noch folgender Nachsatz hinzugefügt:

Matthias Reincke (Co-Trainer) wurde die Entscheidung am gestrigen Abend vom Entscheidungsteam mitgeteilt. Matte wird die Saison an der Seite von Thomas Bliemeister bis zum Abschluss begleiten.
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Mai 2017, 18:08:22
Pressemitteilung

Nach intensiven, teilweise nicht einfachen Spielergesprächen nimmt nun der Kader der 1. Mannschaft für die neue Serie immer mehr Gestalt an. Da es erhebliche Veränderungen geben wird, möchte die SV Halstenbek-Rellingen nun einen aktuellen Gesamtüberblick geben. Neben den bereits bekannten Neuzugängen:

Marcel Jobmann (*16.12.92) Stürmer, Niendorfer TSV
Patrick Jobmann (*25.09.95) Torwart, SuS Waldenau
Frederic Ole Ernst (*21.03.95) Abwehr, H-R II
Samir Kabashi (*29.06.93) off. Mittelfeld, SC Condor
Alexander Krohn (*4.05.83) Abwehr, SC Condor

konnten weitere Verpflichtungen getätigt werden:

Raffael Kamalow (*10.08.90) Mittelfeld, SC Condor
Emre Yayla (*1.10.96) Mittelfeld, Wedeler TSV
Arijan Tara (*19.08.98), Mittelfeld, SC Condor A-Jun Regio
Zakaria Chergui (*12.05.89), Torwart, TuS Osdorf
Moritz Junge (*27.03.99) Torwart, SV H-R A-Jun

Wir freuen uns auf diese neuen Gesichter am Jacob-Thode Platz!

Mit diesen Zugängen und den Vertragsverlängerungen von Batista Monteiro, Behrami, Brameier, A. Ghadimi, D. Ghadimi, Karakaya, Krabbes, Richert, Rußbüldt, Schöttke und Sottorf beträgt die Kadergröße momentan 21 Spieler. Wir glauben, dass sich die SV H-R mit dieser Mannschaft in der kommenden, schwierigen Landesliga-Saison gut behaupten wird.

Die Spieler Robert Hermanowicz pausiert und bleibt weiterhin bei der SV Halstenbek-Rellingen. Die Zukunft von Steve Elfert ist noch offen.

Folgende Spieler verlassen den Verein zum Saisonende:

Ballester Martinez (Ziel unbekannt), Ermisch (SC Victoria), Jeske (Wedeler TSV),
Mentz (Ziel unbekannt), Oest (FC Teutonia 05), Okafor (Ziel unbekannt), Roesler
(Wedeler TSV), Siebert (Altona 93), Telli (Ziel unbekannt), Zagre (Ziel unbekannt).
Wir bedanken uns bei den Spielern für die gezeigten Leistungen und wünschen ihnen
alles Gute und viel Erfolg für die sportliche und private Zukunft.

Das Trainerteam mit Heiko Barthel, Sebastian Loether und Jan Rottstedt wird mit
André Pätzel als Torwarttrainer erweitert.

Oliver Berndt
Sportlicher Leiter
SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juli 2017, 15:16:10
Spielerkader SV Halstenbek-Rellingen Saison 2017/2018

Tor
Zakaria Chergui
Patrick Jobmann
Moritz Junge

Abwehr
Marcel Schöttke
Sebastian Krabbes
Frederic Ernst
Alexander Krohn
Fabian Rußbüldt

Mittelfeld
Ümit Karakaya
Yannick Sottorf
Benjamin Brameier
Adrian Ghadimi Nouran
Dennis Ghadimi Nouran
Sascha Richert
Davor Celic
Samir Kabashi
Raffael Kamalow
Arijan Tara
Emre Yayla
Nick-Alexander Humann

Angriff
Indrit Behrami
Caner Arda
Sergio Batista Monteiro
Francisco Alves Monteiro
Marcel Jobmann


Zugänge:
Francisco Alves Monteiro (SC Victoria A-Jun)
Davor Celic (Wedeler TSV)
Zakaria Chergui (TuS Osdorf)
Frederic Ernst (SV H-R U23)
Nick-Alexander Humann (SV H-R U23)
Marcel Jobmann (Niendorfer TSV)
Patrick Jobmann (SuS Waldenau)
Moritz Junge (SV H-R A-Jun)
Samir Kabashi (SC Condor)
Raffael Kamalow (SC Condor)
Alexander Krohn (SC Condor)
Fabian Rußbüldt (SV H-R U23)
Arijan Tara (SC Condor A-Jun)
Emre Yayla (Wedeler TSV)

Abgänge:
Diego Ballester Martinez (unbekannt)
Steve Elfert (Jugendtrainer SV H-R)
Vincent Ermisch (SC Victoria, OL)
Tim Jeske (Wedeler TSV, OL)
Julian Mentz (unbekannt)
Mirko Oest (FC Teutonia 05, OL)
Christian Okafor (TSG Neustrelitz, RL Nordost)
Adulai Seidi (unbekannt)
Niklas Siebert (Altona 93, RL Nord)
Yakup Telli (unbekannt)
Habib Zagre (unbekannt)
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Juli 2017, 13:32:43
Pressemitteilung

Die SV Halstenbek-Rellingen möchte die Gelegenheit wahrnehmen und im Rahmen des Auftaktspieles in der Landesliga Hammonia am Freitag, 28.07. um 19.00 Uhr, SV Halstenbek-Rellingen gegen den FC Elmshorn, Vereinsvertreter der Staffelkonkurrenten zu diesem Spiel einladen.

Die SV H-R stellt jedem Verein aus der Hammonia-Staffel zwei Eintrittskarten und einen Verzehrgutschein zur Verfügung. So ergibt sich vor dem Ligastart die Gelegenheit zum Kennenlernen und lockeren Schnack bei einem Getränk und einer zünftigen Wurst.

Hans Jürgen Stammer

1. Vorsitzender
SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2017, 18:57:58
Pressemitteilung

Vertragsverlängerungen

Die SV Halstenbek-Rellingen möchte hiermit die erfolgreichen Vertragsverhandlungen mit dem Trainerteam der 1. Mannschaft bekannt geben. Cheftrainer Heiko Barthel, Co-Trainer Sebastian Loether und Torwarttrainer André Pätzel haben ihre laufenden Kontrakte bis Juni 2019 verlängert.

Wir freuen uns über diese Zusagen und die damit einhergehende Kontinuität in der Betreuung und Weiterentwicklung der 1. Mannschaft.

Die SV H-R wünscht dem Trio weiterhin viel Erfolg und stets ein glückliches Händchen.

Mit sportlichen Grüßen

SV Halstenbek-Rellingen
Der Vorstand
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Mai 2018, 22:03:58
Pressemitteilung

Parallel zur laufenden Saison wurde von den Verantwortlichen schon kräftig am Kader für die kommende Saison 2018/2019 gearbeitet. Folgende Neuzugänge stehen bis heute fest:

Marcel Böhm (Abwehr, HR II)
Mirco Clausen (Mittelfeld, Niendorfer TSV U19)
Christopher Eibl (def. Mittelfeld, Wedeler TSV)
Dominik Lange (Abwehr, SV Rugenbergen)
Janek Mügge (Angriff, FC St. Pauli)
Moritz Raasch (Mittelfeld, SC Victoria U19)
Stefan Steen (Torwart, Wedeler TSV)
Mike Theis (Abwehr, SC Condor)

Aus dem jetzigen Kader haben folgende Spieler verlängert und die Zusage für die neue Saison gegeben:

Nick Humann, Sebastian Krabbes, Alexander Krohn, Sergio Batista Monteiro, Ümit Karakaya, Daniel Dias Mesquita, Samir Kabashi, Aron Gyau Pauels, Arijan Tara, Besart Tara, Marcel Schöttke, Dennis Ghadimi, Louis Vierth, Yannick Sottorf und Frederic Ole Ernst.

Wir freuen uns über diese Zusagen, führen aber noch weitere Gespräche.

Oliver Berndt
Sportlicher Leiter
SV Halstenbek-Rellingen
Titel: Re: Halstenbek-Rellingen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Juli 2018, 09:00:44
Spielerkader SV Halstenbek-Rellingen Saison 2018/2019

Tor
Stefan Steen
Marius Müller
Louis Vierth

Abwehr
Marcel Schöttke
Sebastian Krabbes
Alexander Krohn
Marcel Böhm
Dominik Lange
Mike Theis
Christian Najjar

Mittelfeld
Ümit Karakaya
Adrian Ghadimi Nouran
Dennis Ghadimi Nouran
Samir Kabashi
Arijan Tara
Besart Tara
Nick-Alexander Humann
Daniel Dias Mesquita
Mirco Clausen
Christopher Eibl
Dario Ivanko
Moritz Raasch

Angriff
Indrit Behrami
Sergio Batista Monteiro
Felix Hennings
Rogerio Almeida Ferreira
Janek Mügge

Perspektivspieler
Ole Sievertsen (1997)
Marco Müller (1995)

Stand-by
Benjamin Brameier
Frederic Ernst
Fabian Rußbüldt
Yannick Sottorf


Zugänge
Rogerio Almeida Ferreira (SV Eidelstedt)
Marcel Böhm (SV H-R U23)
Mirco Clausen (Niendorfer TSV U19)
Christopher Eibl (Wedeler TSV)
Dario Ivanko (VfL Pinneberg)
Dominik Lange (SV Rugenbergen)
Janek Mügge (zul. FC St. Pauli U17)
Moritz Raasch (SC Victoria U19)
Stefan Steen  (Wedeler TSV)
Mike Theis (SC Condor)
Christian Najjar (Wedeler TSV)

Abgänge:
Zakaria Chergui (FC Türkiye)
Patrick Jobmann (unbekannt)
Moritz Junge (FC Elmshorn)
Aron Gyau Pauels (unbekannt)
Sascha Richert (FC Türkiye)
Davor Celic (Kroatische Kulturgemeinschaft)
Raffael Kamalow (unbekannt)
Caner Arda (unbekannt)
Francisco Alves Monteiro (FC Türkiye)
Marcel Jobmann (Rasensport Uetersen)