www.hafo.de

hafo.de => hafo.de => Thema gestartet von: jens41 am 07. August 2006, 14:23:44

Titel: Landesligen
Beitrag von: jens41 am 07. August 2006, 14:23:44
Warum hat Hafo die Landesligen rausgenommen ?
Titel: Re:Landesligen
Beitrag von: Christian am 08. August 2006, 00:50:10
Ich kann zwar hier nicht für die Redaktion sprechen, aber ich denke dass wir für die Abdeckung dieser sicherlich auch interessanten Ligen personell zu dünn besetzt sind.
Und die  Ergebnisse kann man schließlich auch woanders nachlesen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 02. Juni 2008, 13:42:59
Also, ich befürchte, dass der SC Victoria den Aufstieg in die Regionalliga nicht schafft.
Welche Auswirkung hat das auf die Staffeleinteilung der Landesligen?
In der letzten Saison sind vier „Classic“ Hammonia Teams aus der HH-Liga abgestiegen.
In diesem Jahr wieder vier, plus GSK als „Umzieher“.
Mit dem Wechsel der Wilhelmsburger Mannschaften in die Hansa, ist man den ersten Schritt beim HFV gegangen. Folgt jetzt der zweite?
Ich wage mal eine Prognose, mit der ich bestimmt bei vielen ein (http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Divers/montre-du-doigt-8521.gif) auslöse.
Nur wie soll es anders laufen?

Landesliga Hammonia
SV Rugenbergen (Ab)
VfL Pinneberg (Ab)
Wedeler TSV
TSV Uetersen       
TuS Holstein Quickborn       
Germania Schnelsen       
SV Blankenese       
Blau Weiß 96 Schenefeld       
TSV Sparrieshoop       
Hamburger SV III       
SC Nienstedten       
Teutonia 05     
SV Eidelstedt
TSV Sasel
Bramfelder SV
FC Elmshorn (Auf)

Landesliga Hansa
Buxtehuder SV (Ab)
GW-Harburg (Ab)
GSK Hamburg(Ab)
Oststeinbeker SV
TuS Dassendorf       
Einigkeit Wilhelmsburg       
SV Börnsen       
SC Europa       
SC Concordia II       
VfL Lohbrügge       
TuS Hamburg       
SV Wilhelmsburg
FC Süderelbe
Neuland (Auf)
Schwarzenbek (Auf)
Rahlstedter SC (Auf)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juni 2008, 13:53:40
Interessante Ausarbeitung, Quagga! Ob damit alle Beteiligten leben können...?

Eigentlich könnte man die Landesligen ja jetzt auch umbenennen?!
Hamburg-Liga West/Ost oder so..... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 02. Juni 2008, 14:59:15
Ob damit alle Beteiligten leben können...?

Es ist natürlich sehr unglücklich, den vierten (Bramfeld) und fünften(Sasel) aus der Hansa in eine sowieso starke Hammonia zu packen.
Letztlich geht es aber um den sportlichen Vergleich.
Gegenargumente wie Entfernung oder Derby´s, sollten bei dieser  ( Ost/Süd/West) Konstellation keine Chance haben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 02. Juni 2008, 15:30:35
@Quagga: Wieso müssen nach Deiner Meinung Bramfeld und Sasel in die Hammonia "umziehen"? Diesen beiden Mannschaften gehören doch nach geographischen Gesichtspunkten ganz klar in die Hansa.
Im Gegenzug könnten die beiden südwestlichsten Vereine, nämlich Buxtehude und Süderelbe, in die Hammonia zurückkehren bzw. dort bleiben.
Diese Variante erscheint mir etwas wahrscheinlicher.

Buxtehude hat sich im übrigen in der Hammonia angemeldet. Wir hätten aber auch kein Problem damit, wenn wir in der Hansa spielen müssten. 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 02. Juni 2008, 16:00:39
@Quagga: Wieso müssen nach Deiner Meinung Bramfeld und Sasel in die Hammonia "umziehen"?
Diesen beiden Mannschaften gehören doch nach geographischen Gesichtspunkten ganz klar in die Hansa.
Im Gegenzug könnten die beiden südwestlichsten Vereine, nämlich Buxtehude und Süderelbe, in die Hammonia zurückkehren bzw. dort bleiben.

Wir haben ja am Freitag kurz drüber gesprochen. Es ist ja nur ein Gedanke.
Du würdest Süderelbe und Euch, um je 5 Süd Derbies berauben.

Es klingt zwar blöde und arrogant, aber wo liegt für Sasel/Bramfeld der  geographische Unterschied zwischen Schwarzenbek/Dassendorf/Börnsen und Pinneberg/Quickborn/Eidelstedt ?

Durch Reformen, sowie Auf-/Abstiege, sind geographische Grenzen, die "früher mal"gezogen worden, nicht mehr "up to date".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. Juni 2008, 22:11:10
Buxte könnte auch in die Serie A gehen, da es geographisch fast norditalien ist.. ;) ansonsten ginge niedersachsenliga oder bremen.
aus buxte ist man in bremen schneller als bei pinneberg oder in uetersen.

solange sasel weiterhin den roten rasen pflegt dürften diese herren auch in der hansa bleiben..teutonia werden wir wohl nicht los...

ein visum für bramfeld und süderelbe ist vielleicht noch auf dem kurzen dienstwege zu bekommen..

schönen fruß aus hh-nord-westen 8) :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: moped am 03. Juni 2008, 18:55:30
ich würde eine völlig neue variante favorisieren:

nord und süd, einfach eine trennung in der mitte hamburgs vornehmen,
dass würde auch dem niveau in den ligen gut tun.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juni 2008, 19:02:24
ich würde eine völlig neue variante favorisieren:

nord und süd, einfach eine trennung in der mitte hamburgs vornehmen,
dass würde auch dem niveau in den ligen gut tun.

Nord/Süd = "völlig neu"?  Wo wäre denn da der Unterschied, zu der von Quagga oben vorgenommen Einteilung?  Da man zwei 16er-Staffeln hat, wird es immer Grenz-/Härtefälle geben! Oder willst Du in die Nordstaffel 18 Vereine reinpacken?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 09. Juni 2008, 08:27:22
Es wird auf jeden Fall spannend sein. Zum einen, wie die Zusammensetzung der beiden Staffeln tatsächlich sein wird und zum anderen dürfte die Spielstärke der Landesliga auch ganz interessant sein.

Ich werfe auch einmal meine persönliche Staffeleinteilung mit in den Ring:

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 17. Juni 2008, 19:25:19
Bramfeld II musste letztes Jahr in der Hammonia spielen, da die erste in der Hansa gespielt hat.
In NRW scheint eine Staffel mit zwei Teams eines Vereins kein Problem zu sein.
Der Verbands-Fußballausschuss hat in seiner Sitzung vom 10. Juni 2008 folgende
Gruppeneinteilung für die Spielzeit 2008/2009
gem. § 32 Abs.2 der SpO/WFLV unanfechtbar vorgenommen:

Niederrheinliga (6.Liga)
Turu Düsseldorf,SC Düsseldorf-West,Ratinger Spvg. Germania,
1. FC Union Solingen, WSV Borussia II, SC Cronenberg, 1. FC Wülfrath, 1. FC Viersen, SC Kapellen-Erft, KFC Uerdingen, VfB Homberg, SC Viktoria Goch, SV Hönnepel-Niedermörmter, SV Straelen, SV Straelen II, Tura 1888 Duisburg, VfB Speldorf, Spvg. Schonnebeck 1910

(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Surpris/choqu%E9-9745.gif)

Ich versuche mir gerade die Reaktionen vorzustellen, wenn so etwas in Hamburg passiert.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Juni 2008, 19:43:46
uiuiui...heftig! mehr wettbewerbsverzerrung geht ja gar nicht! der HFV ist sowas selbst im jugendbereich ausgeschlossen. und womit? mit recht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 17. Juni 2008, 19:56:38
OFF TOPIC

der HFV ist sowas selbst im jugendbereich ausgeschlossen.

@wortspieler
Gebe doch mal bitte bei Google HFV Jugendfussball ein.(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Ordinateur/0008.gif)
PLATZ 1. RESPEKT
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Juni 2008, 20:33:19
OFF TOPIC

der HFV ist sowas selbst im jugendbereich ausgeschlossen.

@wortspieler
Gebe doch mal bitte bei Google HFV Jugendfussball ein.(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Ordinateur/0008.gif)
PLATZ 1. RESPEKT


Wenn Du Fußball richtig schreibst, dann übrigens nicht.... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Juni 2008, 21:14:57
gut recherchiert, quagga!  *applaudier*    :-*

wir sind ja auch nicht so'ne 08/15-vereinsgründung, sondern haben erst die basis geschaffen und fangen langsam an zu ernten! es soll ja andere beispiele geben...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 17. Juni 2008, 21:36:21
Ehrlich gesagt, würde es mich es nicht wundern, wenn hier im Landesliga -Threat irgendwann der Verein 1.FC Quickborn auftaucht.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Juni 2008, 21:48:53
omg...ganz langsam...! wir sind froh, mit müh und not, erstmal aus dem tiefsten keller herausgekommen zu sein! allerdings mehr als verdient! im übrigen, zu 95% spieler, die bei uns im verein "groß" geworden sind!

p.s. von der mannschaft aus dem gründungsjahr (1999) sind noch zehn spieler im verein (I.+II. herren)...! grandios.

nun aber genug der selbstbeweihräucherung. aber immer wieder schön, wenn außenstehende es wahr nehmen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 17. Juni 2008, 22:16:32
OFF TOPIC
. von der mannschaft aus dem gründungsjahr (1999) sind noch zehn spieler im verein (I.+II. herren)...!
Zitat
wir sind ja auch nicht so'ne 08/15-vereinsgründung, sondern haben erst die basis geschaffen und fangen langsam an zu ernten!

Ich habe vom Jugendfussball wenig Ahnung, und von Buchholz nach Quickborn fehlen mir die regionalen Infos. Aber ich bin mir sicher, dass Du mit den 94er einen sehr guten Job machts. (3x Training,etc)
Aus so einem Grund, spielt BUCHHOLZ ab den 01.07, in der OBERLIGA Hamburg.
Je mehr Basis man hat, desto weniger Sponsoren braucht man.!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 18. Juni 2008, 00:16:54
ein letzter kommentar zum off-topic (habe ich häufig genug kritisiert): ein gutes team - die "94er" - viel potenzial! es macht mir aber angst, dass du aus der entfernung besser bescheid weisst, als viele andere, die (räumlich) dichter dran sind!

um einmal den bogen wieder zu spannen:

Zitat
Je mehr Basis man hat, desto weniger Sponsoren braucht man!

...und desto mehr zuschauer...kommt ja nicht von ungefähr euer besucherschnitt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Juni 2008, 06:04:49
um einmal den bogen wieder zu spannen:

Zitat
Je mehr Basis man hat, desto weniger Sponsoren braucht man!

...und desto mehr zuschauer...kommt ja nicht von ungefähr euer besucherschnitt!

Na ja, ein bisschen hängt das natürlich auch mit der Quasi-Monopolstellung da draußen von B08 zusammen. In Hamburg rangeln jedes Wochenende ca. 50 Amateurvereine um die Gunst der Zuschauer darunter mind. 8-10 ambitionierte Traditionsvereine...

Andererseits: Ohne Eigengewächse und ohne Leistung (Erfolg) wäre der Schnitt auch in Buchholz nicht so gut. Also allen Respekt.


Back to topic:  Wann werden die LL-Staffeln eingeteilt? Und wer sind Eure Favoriten?  Wedel, Elmshorn, Pinneberg? Und in der anderen Staffel Buxtehude, Oststeinbek?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: moped am 18. Juni 2008, 11:11:29
Buxtehude auf keine Fall, zu viele Abgänge!
Oststeinbek wohl auch nicht, dass letzte Jahr können die nicht wiederholen!
Denke als erstes an Dassendorf !

Wedel ist der Topfavorit, gefolgt von Pinneberg.

Denke aber, dass es in beiden Staffeln ganz eng zugeht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 24. Juni 2008, 14:15:42

Die Einteilung:

Landesliga Hammonia

VfL Pinneberg (A)
SV Rugenbergen (A)
BSV Buxtehude (A)
Wedeler TSV
TSV Uetersen
TuS Holstein Quickborn
Germania Schnelsen
SV Blankenese
Blau-Weiß 96 Schenefeld
FC Süderelbe
TSV Sparrieshoop
Hamburger SV III
SC Nienstedten
FC Teutonia 05
SV Eidelstedt
FC Elmshorn (N)


Landesliga Hansa

Inter GSK Hamburg (A)
Grün-Weiss Harburg (A)
Oststeinbeker SV
TuS Dassendorf
Bramfelder SV
TSV Sasel
ESV Einigkeit Wilhelmsburg
SV Börnsen
SC Europa
SC Concordia II
VfL Lohbrügge
TuS Hamburg
SV Wilhelmsburg
TSV Neuland (N)
SC Schwarzenbek (N)
Rahlstedter SC (N)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Juni 2008, 14:52:08
@Knullov(e): Ist das schon fix?  Nette Touren für Buxtehude......

@Quagga: Deine Prognose ist also (zum Glück?) nicht eingetroffen (Sasel, Bramfeld usw.)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 24. Juni 2008, 14:58:49
@Knullov(e): Ist das schon fix?  Nette Touren für Buxtehude......


http://www.hfv.de/_rubric/detail.php?rubric=112&nr=3634#3634
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. Juni 2008, 12:24:17
 ;D zufrieden  ;D

nur teutonia mit grand, da kann man ja mit leben
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Juni 2008, 12:45:07
bei dem auswärtsspiel an der kreuzkirche tippe ich auf eine taktische zerrung bei sinatra. ich werde peter darauf vorbereiten...  ;D

*offtopic* du bekommst in kürze das foto von mir. schick mir mal deine e-mail als PN. danke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 02. Juli 2008, 00:40:36
;D zufrieden  ;D

nur teutonia mit grand, da kann man ja mit leben

Ich meine, dass wir beide ja durchaus bissel die Landesliga mit beleuchten könnten, was? Zumindest die Hammonia ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. Juli 2008, 01:03:28
Zitat
nur teutonia mit grand, da kann man ja mit leben

@sinatra: du musst dir noch eine zweite verletzung zurechtlegen. nienstedten spielt ja auch auf grand...  :P  wahlweise: geschäftsreise ins ausland.   :o
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. Juli 2008, 16:34:59
korrekt. aber der grand ist irgendwie anders. unten im kleinen tal, wald umrandet, irgendwie idyllisch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Juli 2008, 07:22:48
Elmshorn - Pinneberg zum Auftakt der Landesliga Hammonia ist ja ein schöner Knaller. Immerhin glaubt FCE-Trainer Bernd Bressem:  "Wir haben auf jeden Fall die Möglichkeit, unter die ersten Zehn zu kommen..." Nur Understatement?

In der Hansa-Staffel stehen mit GW Harburg vs. Oststeinbek und Dassendorf - Sasel auch gleich zwei schöne Spiele auf dem Programm.

Wird bestimmt in beiden Ligen eine spannende und interessante Saison.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Juli 2008, 08:03:06
Die Spielpläne der beiden Landesligen (und auch Oberliga) sind jetzt komplett eingegeben. Wie gefällt Euch das neue Layout? Das mit den Wappen ist doch cool, oder?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 10. Juli 2008, 08:33:37
Die Spielpläne der beiden Landesligen (und auch Oberliga) sind jetzt komplett eingegeben. Wie gefällt Euch das neue Layout? Das mit den Wappen ist doch cool, oder?

Ja, sieht super aus!
Unser Auftaktspiel gegen Cordi wird aber wohl nicht um 15 Uhr sondern eine Stunde später angepfiffen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 10. Juli 2008, 10:49:28
Wie gefällt Euch das neue Layout? Das mit den Wappen ist doch cool, oder?

Habt ihr sehr hübsch gemacht.  :)

Hoffentlich ist das jetzt auch ein Indiz dafür, dass hafo sich etwas mehr um die Landesligen kümmert, als in den Jahren davor. Ich glaube, es lohnt sich, denn die Landesligen werden spannender denn je!  :D
 
Ist mir natürlich klar, dass ihr in Sachen Spielberichte mit den vorhandenen Redakteuren nicht viel mehr leisten könnt, da müssen wir interessierten Forums-User wohl etwas mehr beisteuern.   8)
 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Juli 2008, 11:16:03
Zitat
Hoffentlich ist das jetzt auch ein Indiz dafür, dass hafo sich etwas mehr um die Landesligen kümmert, als in den Jahren davor. Ich glaube, es lohnt sich, denn die Landesligen werden spannender denn je! 

Lohnen tut sich das ganz bestimmt, viele interessante Duelle/Derbys (in beiden Landesligen)! Aber unsere Resourcen sind in der Tat begrenzt...zumal die "Oberliga" dieses Jahr eigentlich auch nur noch Hammerspiele zu bieten hat und wir theoretisch bestimmt jeden Spieltag von 7-8 Plätzen berichten könnten.... Dann noch Landesliga? Wird schwer. Aber man ist bemüht.  Und gegen Kurzberichte hier im Forum freuen sich doch alle! Also frisch ans Werk, Kallebux (& Co.)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 10. Juli 2008, 12:23:50

Ist mir natürlich klar, dass ihr in Sachen Spielberichte mit den vorhandenen Redakteuren nicht viel mehr leisten könnt, da müssen wir interessierten Forums-User wohl etwas mehr beisteuern.   8)
 


Ich denke, über das dass eine oder andere Spiel der Hammonia werde ich sicher etwas beisteuern können. Schauen wir mal ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 10. Juli 2008, 14:44:05

Ist mir natürlich klar, dass ihr in Sachen Spielberichte mit den vorhandenen Redakteuren nicht viel mehr leisten könnt, da müssen wir interessierten Forums-User wohl etwas mehr beisteuern.   8)
 


Ich denke, über das dass eine oder andere Spiel der Hammonia werde ich sicher etwas beisteuern können. Schauen wir mal ...

Das hört sich doch superb an. Zu einem Spitzenspiel (?) in Quickborn werde auch ich mal wieder zu reisen versuchen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 11. Juli 2008, 23:44:10
Uetersen gewinnt mit 2:1 im Test gegen Egenbüttel.

Einige unbekannte Gesichter dabei, die man sich aber wohl merken muss. Sah gar nicht so schlecht, auch wenn beim SCE nicht annährend alle Mann dabei waren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 31. Juli 2008, 21:03:07
Weiß jemand zufälig warum das Derby zwischen den Vfl Pinneberg und SV Rugenbergen verlegt worden ist ? Sollte eigentlich am 17.08.2008 stattfinden.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2008, 21:22:47
Weiß jemand zufälig warum das Derby zwischen den Vfl Pinneberg und SV Rugenbergen verlegt worden ist ? Sollte eigentlich am 17.08.2008 stattfinden.

Wahrscheinlich hatte SR Andreas Bandt keine Zeit..... ;) ;D
Ernsthaft: Wer sagt denn, dass verlegt wurde (und auf welches Datum)? Auf fussball.de steht das Spiel noch ganz normal für 17.08.!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. August 2008, 14:00:08
da ist auch nichts verlegt worden. bei sport-nord stand soetwas mal drin aber weder fischi noch rugenbergen wissen was davon. das spiel findet am 17.08 statt und ich bin an dem wochenende auf usedom, auch schön....wobei, das wäre dann doch ein grund...oder? :o
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. August 2008, 14:41:05
Zitat
bei sport-nord stand soetwas mal drin

diesen satz habe ich schon so häufig gehört/gelesen. ich kapiere nicht, dass so wenig leute checken, dass fussball.de das offizielle mitteilungsorgan des HFV ist...?! gerade bei den "recherche-legasthenikern" von sportnord ist es ein wunder, dass sich so viele sportsfreunde darauf berufen! *kopfschüttel*
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2008, 14:49:55
gerade bei den "recherche-legasthenikern" von sportnord ist es ein wunder, dass sich so viele sportsfreunde darauf berufen! *kopfschüttel*

Huaaaa....zur "Konkurrenz" sage ich mal lieber nix  ;)  Aber es gab auch schon genug Beispiele, wo fussball.de sehr lange gebraucht hat, um längst beschlossene (feststehende) Verlegungen Online zu stellen! Es ist nicht alles Gold, was dort glänzt.... Aktuelles Beispiel: Buchholz 08 -Bergedorf 85 ist immer noch für den 10.08. terminiert, obwohl dort bekanntlich der MSV Duisburg an den Sander Tannen aufkreuzt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 01. August 2008, 21:35:18
Das wird daran liegen, dass es noch keinen Nachholtermin gibt. Daher steht noch die ursprüngliche Ansetzung drin...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. August 2008, 22:34:41
Das wird daran liegen, dass es noch keinen Nachholtermin gibt. Daher steht noch die ursprüngliche Ansetzung drin...

Tolle Erklärung  :P   ;)   Üblicher Weise steht dann aber ein Sternchen neben dem Datum, damit man schon weiß, dass das Spiele eben NICHT an dem Tag stattfindet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 05. August 2008, 15:25:07
Elmshorn - Pinneberg zum Auftakt der Landesliga Hammonia ist ja ein schöner Knaller. Immerhin glaubt FCE-Trainer Bernd Bressem:  "Wir haben auf jeden Fall die Möglichkeit, unter die ersten Zehn zu kommen..." Nur Understatement?

Jetzt, wo das Kribbeln doch wieder stärker wird und der Startschuss in die neue Saison unmittelbar bevorsteht, sei mir gestattet, auf diesen "Knaller" (O-Ton FCE-Sportchef Eugen Igel) hinzuweisen und auch ein paar eigene Gedanken zu obiger Frage zu niederzuschreiben.

Quasi parallel zur offiziellen Saisoneröffnung im Osten Hamburgs findet im Westen außerhalb Hamburgs dieses Kreisderby zum Auftakt in die Landesliga-Saison statt. Mit kurzen Statements von beiden Trainern (Bernd Bressem, Michael Fischer) sowie dem Schiedsrichter (Paul Dühring) unmittelbart vor dem Spielbeginn und einer Pressekonferenz nach Spielschluss (21.00 Uhr) wird ein ansprechender Rahmen geschaffen, der durchaus an alte Vergleiche beider Mannschaften erinnert.

Außerdem, so wurde mir mitgeteilt, wurden jeweils zwei Vereinsvertreter der Hammonia-Staffel eingeladen. Für sie sind an der Kasse Gutscheine für jeweils freien Eintritt, einer Wurst und einem Getränk hinterlegt.

Was die Stärke des FC Elmshorn anbelangt, stehe ich wohl genauso unsicher da wie alle anderen, die nur aufgrund der Vorbereitung und der dazugehörigen Testspiele ein Urteil abgeben. Denn sind wir mal ehrlich: Bis hierher war alles nur ein einziges Hin- und Hergewürfel, was in der Vorbereitung auch durchaus Sinn macht. Der Ernstfall jedoch tritt erst ab diesem Wochenende ein.

Ich traue der Bressem-Truppe einiges zu; entscheidend wird sein, wie sie aus den "Löchern" kommen. Mit einer derart pomadigen Spielweise wie beim Pokalspiel in Seestermühe (4:1 n. V.) werden sie keinen Blumentopf gewinnen. Insofern kam dieses Spiel wohl gerade zum rechten Zeitpunkt, um einigen deutlich zu machen, worauf es ankommt.

Nun wird der VfL Pinneberg alles andere als hinten drin stehen und auf Konter lauern. Insofern wird es von der Spielanlage schon eine ganz andere Partie werden. Dieses Spiel und die Begegnung in Sparrieshoop werden richtungsweisend für den FC Elmshorn sein.

Wenn alles einigermaßen gut anläuft, E-A, ist es sicher angebracht von Bernd Bressem, von einem einstelligen Tabellenplatz zu reden. Ich lege mich mal fest und denke, dass die ersten drei, vier Plätze anderweitig vegeben sein dürften. Danach jedoch ist alles möglich.

Aber wie sagte mal ein kluger Mensch? Entscheidend ist auffem Platz ....  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 08. August 2008, 11:55:09
FC Elmshorn: Landesliga nur eine Zwischenstation?

Elmshorn (hps). „Ein Abstieg in die Bezirksliga wäre ein verschenktes Jahr.“ So äußerte sich Bernd Bressem im Mai 2006, als er den FC Elmshorn als Trainer in akuter Abstiegsnot übernahm. Der Abstieg kam und es folgten sogar zwei verschenkte Jahre, um beim Sprachgebrauch des Ex-Profis des Hamburger SV zu bleiben. Im August 2008 ist Bressem nun wieder dort, wo er einst anfing: Als souveräner Meister der Bezirksliga West feierte der FC Elmshorn den ersehnten Aufstieg in die Landesliga.

Wieder dort angekommen, richtet man den Blick vom ersten Tag an ausschließlich und nur nach vorne. Und wer glaubt, dass sich der FCE primär das Ziel Klassenerhalt auf die Brust geschrieben hat, irrt. „Wir haben gute Leute dazubekommen, sind in der Breite stärker geworden“, gibt sich Bernd Bressem selbstbewusst und gibt einen einstelligen Tabellenplatz als Saisonziel aus – offiziell. Hinter vorgehaltener Hand wird sogar eine Platzierung unter den ersten Fünf für nicht unmöglich gehalten.

Ist das nun ein breites Selbstbewusstsein oder einfach nur Selbstüberschätzung? Schaut man sich den Meisterkader der letzten Saison an, weiß man um die Potenziale – aber auch um die Schwächen. Ein weiterer Nachteil könnte sein, dass die Mannschaft in der letzten Saison nur ganz selten wirklich ernsthaft gefordert wurde. Ein Blick auf die Neuzugänge dann lässt aber so manches Mal das Auge leuchten und man mag sogar an die Ernsthaftigkeit der Bressem’schen Aussagen glauben.

Natürlich hat der kurzfristige Abgang von Christian Sommer ein Loch in die Abwehrkette gerissen. Mit Lars Gersdorf, der bereits einmal das Trikot des FC Elmshorn trug, wurde ein Abwehrspieler integriert, der diese Lücke schließen könnte. Und auch mit Rückkehrer Veysel Celik ist wieder ein Mann dabei, der sich an guten Tagen so manches Mal die Note 1 verdient hat.

Vor der Abwehr soll Kristof Meesenburg die Fäden in der Hand halten. „Ein Sechser, wie er im Buche steht“, ist Bernd Bressem von dem Neuzugang vom SC Victoria schwer angetan. Durchaus nicht unberechtigt, wenn man den Eindruck der Vorbereitungsspiele als Maßstab nimmt – er scheint seine Knieverletzung mit Erfolg auskuriert zu haben.

Überhaupt ist das Mittelfeld, defensiv wie offensiv, das Prunkstück der Mannschaft. Sascha Rathje als zentraler Spieler mit der Rückennummer 10, daneben der quirlige, beidfüssig versierte Matin Abdul und Marc Rosin, der trotz seiner jungen Jahre einfach mitreißt: schnell, dribbel- und kopfballstark sowie mit Zug zum Tor. „Marc ist der stärkste Neuzugang, den ich seit Jahren hier gesehen habe“, bestätigt Liga-Obmann Uwe Wölm diesen Eindruck.

Mit diesem offensiv stark ausgerichteten Mittelfeld dürften die beiden etatmäßigen Stürmer Vahdet Calmac und Dalibor Krtinic mit Zuspielen verwöhnt werden. Dahinter wartet  Tomislav Evciner, zuvor Mannschaftskapitän beim SV West-Eimsbüttel, auf seine Chance.

Fazit: Der offiziell angegebene einstellige Tabellenplatz scheint realistisch. Wenn es zu mehr reichen soll, muss schon alles passen – inklusive des Trainerstabes, die ob ihrer emotionalen Explosivität in der abgelaufenen Saison zu oft für Unruhe gesorgt haben. (Elmshorner Nachrichten, 8. August 2008)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 08. August 2008, 12:00:10
TSV Sparrieshoop: Kontinuierlich zusammengewachsen
 
Klein Offenseth-Sparrieshoop (hps). Schon längst sind Kritiker und jene, die noch 2004 nur ein müdes Lächeln für den TSV Sparrieshoop übrig hatten, verstummt. Dem verdienten Aufstieg in die Landesliga sollte, so die Prophezeiung der selbst ernannten Experten der sofortige Abstieg folgen. Die Realität indes sieht anders aus: Der TSV geht mittlerweile in seine fünfte Landesliga-Saison in Folge.

Dabei bestätigte die Mannschaft von Trainer Andreas Behnemann auch eine alte Fußball-Weisheit, nämlich dass das zweite Jahr nach dem Aufstieg das schwierigere sei. Aber nach zwei Jahren, in denen der Klassenerhalt mit Ach und Krach geschafft wurde, verblüfften die Sparrieshooper in der letzten Spielzeit erneut: Platz neun mit 42 Zählern war die bislang beste Platzierung des Teams an der Rosenstraße.

Und genau an diesem neunten Tabellenplatz will sich Behnemann auch in seinem achten Jahr als Übungsleiter orientieren. Kontinuität heißt das Zauberwort, mit dem in Sparrieshoop seit Jahren schon gearbeitet wird. Und auch in der bevorstehenden Saison ist Andreas Behnemann in der glücklichen Lage, kaum auf personelle Veränderungen innerhalb der Mannschaft reagieren zu müssen und sich somit weiterhin auf ein gefestigtes, mannschaftlich geschlossenes und eingespieltes Team konzentrieren kann.

Verstärkungen von außerhalb zu gewinnen, ist schwierig; gar namhafte Spieler zu verpflichten, nahezu unmöglich. „Bei uns gibt es Spaß und mannschaftlichen Zusammenhalt, aber kein Geld“, bekräftigte Sparrieshoops Fußballchef Ernst Lipholz die Fußballphilosophie an der Rosenstraße bereits seit vielen, vielen Jahren. Und sie scheint aufzugehen. 

Eine Trainingsbeteiligung von rund 20 Spielern je Einheit untermauert die These vom Spaß und dem mannschaftlichen Zusammenhalt und auch das Kombi-Dreier-System Liga – 2. Herren – A-Junioren greift seit Jahren schon immer wieder funktionabel ineinander. Natürlich sind bei solchen Rahmenbedingungen den sportlichen Erfolgen Grenzen gesetzt, der Blick in höhere Tabellenregionen endlich.

Aber genau dorthin schaut auch niemand beim TSV; weder der Übungsleiter noch der Fußballchef. Ganz im Gegenteil: Spielklasse halten, um dem eigenen Nachwuchs geeignete Spielmöglichkeiten zu bieten und nebenher quasi noch eine gute Platzierung erreichen. Die Umstrukturierung durch den Deutschen Fußball-Bund in den höherklassigen Ligen hat sich auch auf die zweithöchste Hamburger Spielklasse ausgewirkt, die in der Spielzeit 2008/09 mit namhaften Vereinen und ambitionierten Zielen stärker besetzt scheint. Dass man in Sparrieshoop dennoch wieder einen einstelligen Tabellenplatz anvisiert, zeugt vom Selbstbewusstsein, welches sich die Mannschaft in den letzten fünf Jahren hart erarbeitet hat.

In den Abstiegstrudel wird der TSV Sparrieshoop auch in dieser Saison nicht geraten. Ob der neunte Tabellenplatz, den Andreas Behnemann und die Mannschaft wieder ins Auge gefasst haben, in dieser Saison zu realisieren ist, scheint zumindest fraglich. (Elmshorner Nachrichten, 8. August 2008)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2008, 12:00:29
Elmshorn ist alles zuzutrauen, aber Topfavorit ist sicher Wedel. Hauptsache, das Spiel findet heute überhaupt statt?! Das Wetter ist ja echt zum Heulen... :'(  Ganze Saisoneröffnung fällt ins Wasser....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 08. August 2008, 12:21:33
Elmshorn ist alles zuzutrauen, aber Topfavorit ist sicher Wedel.

Nun, man muss das wohl eher perspektivisch sehen, E-A. Ich sehe es ähnlich wie du: TSV Wedel, TSV Uetersen, Germania Schnelsen ... vielleicht noch der eine oder andere, der da überraschend auf sich aufmerksam macht.

Die beiden vorstehenden Artikel habe ich einfach mal mit beigesteuert, weil ich über beide Mannschaften ohnehin regelmäßig berichte; kein Problem also.


Hauptsache, das Spiel findet heute überhaupt statt?!
Das Wetter ist ja echt zum Heulen... :'(  Ganze Saisoneröffnung fällt ins Wasser....

In Elmshorn wird das Spiel mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit stattfinden (Stand 12 Uhr).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2008, 21:02:16
Endstand:  Elmshorn - Pinneberg 1:1
Überraschend! Starke Leistung von den Fischer-Schützlingen. Wer hätte das nach der miesen Vorbereitung geglaubt?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. August 2008, 22:35:50
Zitat
Überraschend! Starke Leistung von den Fischer-Schützlingen.


mit verlaub: ohne das spiel gesehen zu haben, aber FCE ist aufsteiger und VFL ist absteiger. das heisst, es lagen vor wenigen wochen noch zwei klassen zwischen den beiden vereinen. auch wenn sich personell sowohl in die positive richtung (= elmshorn) als auch in die negative richtung (= pinneberg) einiges verändert hat, sollte man vor den elmshornern mal nicht einfach in die knie gehen. schon gar nicht in einem kreis-derby. ein gutes team, ein guter trainer und ein *hust* recht gutes umfeld! nicht mehr und nicht weniger. habe keine ahnung, warum sich alle vor denen in die hose machen!? schon gar nicht bei der diesjährien besetzung der landesliga hammania...und das beste ist: ich mag beide vereine nicht, weshalb das remis mich sehr zufrieden stellt   8)  !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 08. August 2008, 23:13:48
FC ELMSHORN – VFL PINNEBERG   1:1 (1:0)

FC Elmshorn: Blaedtke – Tunca, Budimir, Schmerberg, Celik (76. Gersdorf) – Zabel, Meesenburg, Lesniak (69. Worbs), Massoud  – Rosin (87. Trovo), Calmac
VfL Pinneberg: Dittrich – Schoppe (25. Frey), Barthel, Wagler – Holstein, Jung, Aksoy, Klang, Simsek, Wagner (84. Notzelmann) - Bozkurt
Schiedsrichter: Paul Dühring (SC Schwarzenbek) – Ruhig und umsichtig
Tore: 1:0 Meesenburg (21., direkter Freistoß), 1:1 Boskurt (82., Foulelfmeter) 
Gelbe Karten: Schmerberg – Aksoy
Gelb-Rote Karte: Schmerberg (79., Foul-/Handspiel)
Zuschauer: 527
Beste Spieler: Budimir, Celik, Meesenburg - Dittrich


(hps). Der Landesliga-Auftakt zwischen dem Aufsteiger FC Elmshorn als Gastgeber und dem Absteiger VfL Pinneberg endete nach 90 Minuten 1:1 unentschieden. Es war eine Begegnung, die sich insbesondere durch zwei grundverschiedene Halbzeiten auszeichnete, wobei der FC Elmshorn in Abschnitt eins die klar spielbestimmende Mannschaft war.

Trotz dieser Dominanz reichte es nur zu einer knappen 1:0-Pausenführung, durch einen direkt verwandelten Freistoß von Kristof Meesenburg. Der Neuzugang vom SC Victoria, der seine Knieverletzung überstanden hat, zirkelte den Ball aus halblinker Position, etwa 25 Meter vom Pinneberger Gehäuse, ins lange Eck. Ob VfL-Keeper Sascha Dittrich die Abwehr hätte besser stellen können oder müssen … überflüssige Fragestellung und ändert nichts an einem sehr sehenswerten Treffer.

Trotz alledem hätten die Elmshorner, die heute in den brasilianischen Farben (gelbes Trikot, grüne Streifen, blaue Hosen) aufliefen, bis zum Halbzeitpfiff die Führung auf 2:0, wenn nicht gar auf 3:0 ausbauen müssen (allein zweimal der Ex-Pinneberger Marc Rosin an die Latte). Hätte, wenn und aber …

Im zweiten Spielabschnitt dann stellte der FCE ab etwa der 60. Minute das Fußballspielen nach und nach beinahe gänzlich ein und lud die Kreisstädter ein, doch ihrerseits etwas für ihr Selbstbewusstsein zu tun. Nachdem FCE-Mannschaftskapitän Jonas Schmerberg, bereits mit Gelb vorbelastet, für ein Handspiel ein weiteres Mal den gelben Karton (79.) von Schiedsrichter Paul Dühring gezeigt bekam, musste der Gastgeber in Unterzahl weitermachen.

Konnte sich Elmshorns Keeper Sascha Blaedtke wenige Minuten zuvor noch mir einer grandiosen Parade auszeichnen, war er in der 82. Minute gegen den Strafstoss von Salih Bozkurt absolut machtlos. Man möge es dem Berichterstatter nachsehen, der gut 110 Meter entfernt postiert war, nicht genau erkannt zu haben, ob es nun Kristof Meesenburg oder Hrvoje „Hippo“ Budimir war, der an der eigenen Torauslinie nahe des Schnittpunktes der Strafraumbegrenzung einfach ziemlich unmotiviert einen Pinneberger zu Fall brachte – zudem das Trikot noch übers Gesicht gezogen wurde mangels eines nicht vorhandenen Erdloches, in welches jener Spieler zu gerne entschwunden wäre.

Mit ein bisschen Pech – oder Glück, je aus der Sichtweise des Betrachters beurteilt - hätte der VfL Pinenberg noch kurz vor dem Abpfiff den Siegtreffer erzielen können, was denn des Guten doch zuviel gewesen wäre.

Trainerstimmen:

Bernd Bressem, FC Elmshorn: Wir haben zwei komplett verschiedene Halbzeiten gesehen. Die erste Halbzeit hätte zwei, drei zu null ausgehen müssen. Wenn wir das zweite Tor machen, passiert hier gar nichts mehr. Nach hinten raus ist das Unentschieden okay, ich kann damit leben.

Michael Fischer, VfL Pinneberg: Ich bin mit dem Punkt sehr zufrieden. In der ersten Halbzeit sind wir gar nicht ins Spiel gekommen. In der zweiten Halbzeit haben wir das Tor erzwungen, auch wenn es nur ein Elfmeter war. Die Jungs haben sich tapfer verkauft.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2008, 23:30:44
@hps:  Weltklasse!

Habe mir erlaubt, Deinen Bericht zu "verlinken". Linke Navigation: Landesliga Hammonia, "Ergebnisse" anklicken. Neben dem Ergebnis kann man dann auf Deinen tollen Spielbericht klicken.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 08. August 2008, 23:42:29
Mich hat die starke Pinneberger zweite Halbzeit sehr imponiert. Der Punkt ist für den Vflmehr nur als verdient. Dieser Punkt sollte dem jungen neuformierten Team sehr viel motivation für die nächsten Spiele geben. Glückwunsch Vfl und vor allem Glückwunsch Fischi. Er hat es mal wieder geschafft einen kompletten neuen Kader fir für die neue Sison zu machen. weiter so. Der Vfl ist wieder da. Mit ihm ist wieder zu rechnen. You never walk allone.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 08. August 2008, 23:51:33
@Christian
Es sei dir vergönnt, das alles aus der Sicht des Pinneberger Anhangs so zu sehen. Nur wenn man es wirklich objektiv und neutral betrachtet, macht das Ergebnis zwar Mut, aber der FC Elmshorn ist ganz sicher nicht der Gradmesser.

Nein, auch wenn Mark Müller und Sergej Schulz fehlten: In dieser Verfassung gibt es gegen wirklich starke und/oder gestandene Mannschaften auf die Mütze. Fischi hat eine Menge Arbeit zu leisten ...

@E-A
Ist schon recht, danke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 10. August 2008, 18:40:24
SV Rugenbergen - Germania 1 : 8

Ich hatte Germania zwar im Vorfeld mit auf der Rechnung derjenigen Mannschaften, die die Favoritenrolle einnehmen können, aber keineswegs so stark erwartet, dass sie den SVR auf eigener Anlage regelrecht "vernichten".

Bin mal gespannt, was Mr. Sinatra zu sagen hat ....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. August 2008, 20:18:01
SV Rugenbergen - Germania 1 : 8

Ich hatte Germania zwar im Vorfeld mit auf der Rechnung derjenigen Mannschaften, die die Favoritenrolle einnehmen können, aber keineswegs so stark erwartet, dass sie den SVR auf eigener Anlage regelrecht "vernichten".

Bin mal gespannt, was Mr. Sinatra zu sagen hat ....

War jemand da und kann berichten?  "Ocker" wird sich wohl eine Woche nicht auf die Straße trauen... ;)

Aus der Landesliga Hammonia habe ich heute übrigens Blankenese - Buxtehude (1:0) gesehen, Spielbericht unter "Home".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 11. August 2008, 14:59:58
ich wollte hier heute eigentlich nicht reingucken, aber da ihr ja noch relativ human seid, hier ein kurzes statement.

doppelschlag der germanen in der anfangsviertelstunde durch jeweils individuelle fehler der manndecker, danach beginnt ein offenes und kurzweiliges spiel. anschlußtreffer nach 30 minuten und bis zur 45. hat rugenbergen noch zwei 98%ige und hätten den ausgleich erzielen müssen. in der 45. erneut kein zweikampfverhalten und brameier erwischt unseren keeper aus 20 m auf dem falschen fuss. 1:3 halbzeit.
danach vertändelt der alte sack als libero im spielaufbau einen ball, konter 1:4 und die gruselige geschichte nahm seinen lauf. anstatt beton anzumischen wurde weiterhin versucht fußball zu spielen, jedoch fand die rückwärtsbewegung nicht mehr statt. so kam dann noch ein unberechtigter elfmeter und ein gegentor nach ganz klarem stürmerfoul zustande, jedoch sind das keine entschuldigungen für das miserable auftreten vom svr.

durch die sehr junge truppe gibt es im taktischen bereich noch einiges aufzuarbeiten und durch permanente fehlzeiten von mindestens 5 - 6 spielern pro woche durch urlaub ist es bisher eine sehr dürftige zusammenarbeit in der vorbereitung gewesen. die qualität für die obere tabellenhälfte ist unstrittig da, es muss jetzt nur schnell zusammenwachsen und umgesetzt werden.

ich muss ja nicht erst an die saison 2005 mit dem 0:10 von HR - lurup erinnern und dem endgültigen ausgang der saison. immer kopf hoch halten, an sich arbeiten und ein wenig quäntchen glück dazu und schon flutscht das wieder.

in diesem sinne wünsche ich eine aufschlußreiche und arbeitsintensive woche.

francis albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 11. August 2008, 15:49:46
@Mr. Sinatra

Nun ja, solche Dinger kommen immer wieder mal vor, klar. Ist halt nur blöd, sowas gleich zum Auftakt erleben zu müssen. Ich werd' mir eure Truppe sehr wahrscheinlich am 24. August anschauen, wenn ihr gegen den TSV Sparrieshoop spielt - daheim  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. August 2008, 15:51:45
mensch sinatra,
das sind doch alles fadenscheinige ausreden...








...gib doch zu, dass ihr nur den tsv wedel als tabellenführrer verhindern wolltet!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 15. August 2008, 14:03:21
Nach dem Derby (FC Elmshorn - VfL Pinneberg) ist vor dem Derby (TSV Sparrieshoop - FC Elmshorn)


Drei Jahre später: Gleiche Zeit, gleicher Ort
 
Klein Offenseth-Sparrieshoop (hps).  Fast auf den Tag genau vor drei Jahren, am 14. August 2005, standen sie sich an selber Stelle bereits einmal gegenüber, der TSV Sparrieshoop und der frisch aus der Verbandsliga abgestiegene FC Elmshorn. War es seinerzeiten der erste Spieltag in der Hammonia-Staffel der Landesliga, vermerken wir in diesem Jahr den zweiten Spieltag. Und noch eine, fast gleiche, Parallele ist festzustellen: Wieder ist es der TSV Sparrieshoop, der den FC Elmshorn als Neuzugang in der Landesliga begrüßt – diesmal allerdings nicht von oben ab-, sondern von unten, aus der Bezirksliga, aufgestiegen.

Ansonsten gibt es nicht mehr viele Gemeinsamkeiten, wenn man von den Witterungsbedingungen einmal absieht – die allerdings könnten nahezu identisch werden. Aus den 2005er-Kadern beider Teams sind beim TSV auch heute noch Patrick Choitz, Michael Nöthen, Sören Hinz, Manuel Großkurth, Christian Vogt, Patrick Saggau, Dennis Vogt und Joachim Beuck dabei; beim FC Elmshorn ist dieses Gesicht übersichtlicher: mit Lars Gersdorf und Krysztof Graczyk sind nur zwei Spieler auch heute noch im Kader. Besser gesagt: Noch und schon wieder, denn Lars Gersdorf ist ja erst seit dieser Saison wieder zum FC Elmshorn gestoßen. 

Damals, am Augustsonntag 2005, waren Lars Gersdorf und Dennis Vogt direkte Kontrahenten. Der zweitbeste Torjäger der Hammonia-Staffel aus der letzten Saison schien damals regelrecht aufzublühen und bot eine überragende Partie mit der Folge, dass Lars Gersdorf meistens nur zweiter Sieger wurde. Im August 2008 allerdings scheint es beim TSV-Torjäger ein wenig zu hakeln und zu stottern, denn so richtig zu überzeugen wusste er bislang (noch) nicht. Vielleicht beflügelt ihn es ja wieder, gegen seinen ehemaligen Klub zu spielen.

Lars Gersdorf, mittlerweile gereift und weiter entwickelt, könnte dem Einhalt gebieten, soll er doch der FCE-Abwehr die nötige Stabilität verleihen. Sein Gegenspieler, heute wie einst: Dennis Vogt, der vor drei Jahren, vom FC Elmshorn kommend, sein erstes Landesliga-Punktspiel für den TSV absolvierte.

Man mag sich also wieder freuen auf ein brisantes, emotionsgeladenes Derby. Eine Prognose zum Ausgang mochte niemand von den Trainern abgeben; sowohl Andreas Behnemann als auch Bernd Bressem brauchen jedoch den Dreier dringend. „Nur eines glaube ich nicht: dass das Spiel ohne gelbe Karten ausgehen wird“, vermochte sich der Sparrieshooper Coach festzulegen.

Der TSV Sparrieshoop bangt einzig um den Einsatz von Manuel Großkurth (noch verletzt) und Jan Weinert (Pferdekuss), erinnert sich aber gern an den 2:1-Triumph im Stadtpokal gegen den FC Elmshorn. Bei den Gästen ist die Liste der Ausfälle hingegen etwas länger. Mit Matin Abdul (Zerrung), Marc Rosin (Muskelfaserriss) sowie den drei Urlaubern Jonas Schmerberg, Veton Hajrizi und Benjamin Zabel stehen gleich fünf Spieler nicht zur Verfügung. Schiedsrichter der Partie ist Hassine Braham (Hamburger SV), Anstoß: 15 Uhr, Helmut-Gehn-Stadion.

Und so könnten beide Mannschaften auflaufen:
TSV Sparrieshoop: Lohse – Nöthen – Meß, J. Beuck – Wöbcke, Mergner, C. Vogt, Önegi, D. Anderson – Steffen, D. Vogt
FC Elmshorn: Blaedtke – Tunca, Budimir, Celik, Gersdorf – Graczyk, Meesenburg, Lesniak, Massoud  – Trovo, Calmac
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. August 2008, 14:25:25
@hps: Klasse. Schöne Story.  Ich freu mich auch schon auf Deinen Vorbericht zum Pokalknüller FCE - WTSV (nächste Woche).

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: BART am 16. August 2008, 15:08:26
Hallo hps,
soweit ich informiert bin hat Lars Gersdorf bei dem damaligen Spiel
gegen Sparrieshoop nur ungefähr 20 min. gespielt und wurde aus
anderen Gründen ausgewechselt als das es an den Zweikämpfen mit D.Voigt zu tun hatte  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 16. August 2008, 15:30:05
Hallo Bart,

eigentlich sollte man die Dinge, die vor Jahren einmal waren, ruhen lassen - es ist einfach Geschichte. Und genauso sollte es auch nur eine Geschichte zweier Akteure sein, die bereits im Jahre 2005 mit von der Partie waren und da war die Auswahl ja nicht so furchtbar groß.

Im Übrigen waren es ungefähr 2 x 20 Minuten und ein bisschen mehr, in denen Lars Gersdorf mitgewirkt hat - zum Nachlesen die Mannschaftsaufstellung des FC Elmshorn vom 14. August 2005:

Asmus – Reimann – Gersdorf (46. Celiloglu), Kruse – Graczyk (81. Aydin), Büttner, Freise, Eymers, Marschall – Kieckhöber (70. Tabatabai), Jerkel


Ich hoffe, damit etwas zur Aufklärung beigetragen zu haben  ;).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 17. August 2008, 23:47:18
TSV SPARRIESHOOP - FC ELMSHORN  1:2

TSV Sparrieshoop: Lohse – Nöthen – Meß, J. Beuck – Wöbcke, Mergner, C. Vogt, Weinert (80. D. Anderson), V. Anderson (46. Büchner), M. Beuck (74. Steffen) – D. Vogt
FC Elmshorn: Blaedtke – Tunca, Budimir, Gersdorf – Celik, Meesenburg, Lesniak, Abdul (46. Rathje), Massoud (52. Weckwert)  – Calmac (46. Trovo), Krtinic
Schiedsrichter: Oliver Schmidt (SC Poppenbüttel)
Tore: 1:0 Weinert (44.), 1:1 Budimir (86.), 1:2 Weckwert (89., Foulelfmeter)
Gelbe Karten: Meß, Nöthen, Mergner, Lohse – Abdul, Celik, Meesenburg, Krtinic
Zuschauer: 400
Beste Spieler: Lohse, Weinert, M. Beuck – Blaedtke, Budimir, Abdul



Im ersten direkten Vergleich nach einer dreijährigen Unterbrechung konnte der Aufsteiger FC Elmshorn mit einem 2:1-Sieg beim TSV Sparrieshoop die drei Punkte auf sein Habenkonto verbuchen. Einig waren sich die Zuschauer, immerhin rund 400 an der Zahl, soweit sie dem neutralen Lager zuzuordnen waren, dass es ein letztlich glücklicher Sieg war – mit einem verwandelten Foulelfmeter in der Schlussminute zum 2:1-Endstand.

Was war passiert? Aleksander Lesniak drang über die halbrechte Seite in den Sparrieshooper Strafraum ein, wusste aber nicht so recht wohin mit der Kunstlederkugel, drehte sich und wollte den Ball wohl wieder außerhalb des Sechzehners zurückspielen. Da kam Michael Nöthen an, bisschen ungeschickt oder stürmisch oder beides, auf jeden Fall ging Lesniak zu Boden und der sehr gute Schiedsrichter Oliver Schmidt (SC Poppenbüttel) zeigte ohne zu Zögern auf den Punkt – Strafstoß.

Nachdem sich Dalibor Krtinic und Stephan Weckwert auf die Ausführung geeinigt hatten, behielt Letzterer in seinem Punktspieldebüt nach langer Verletzungspause die Nerven und netzte ein. „Ich war mir nicht ganz sicher, wohin ich schießen sollte. Aber ich war überzeugt, dass sich Jan Lohse für eine Ecke entscheiden würde. Also habe ich einfach in die Mitte gehauen“, schilderte Weckwert diese Situation, die seiner Mannschaft den Dreier und Platz vier in der aktuellen Tabelle bescherte.

TSV-Trainer Andreas Behnemann, der erst etwa eine Stunde nach Spielschluss richtig ansprechbar war, stand die Enttäuschung sichtbar im Gesicht geschrieben. „Der Schiedsrichter pfiff sofort und war sich auch einige mit seinem Gespann“, zeigte sich Behnemann trotz dieser Situation als fairer Sportsmann. „Das 1:1, gut, das kann fallen. Damit wäre ich schon enttäuscht nach Hause gefahren“, ließ er einen kleinen Blick in sein Innerstes zu. „Aber nach dieser Situation und der damit verbundenen Niederlage kannst du dir ja vorstellen, wie ich mich fühle und jetzt sehr enttäuscht nach Hause fahre“, fügte er hinzu.

Sein Gegenüber, Bernd Bressem, strahlte natürlich übers ganze Gesicht. „Wir haben Glück gehabt“, war auch seine Meinung, „obwohl wir es uns auch erarbeitet haben.“ Beide Trainer waren sich einig, dass ein Unentschieden wohl das gerechtere Ergebnis gewesen wäre. „Ein solches Spiel kannst du nur ganz schnell abhaken“, sprach FCE-Sportdirektor Eugen Igel aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung.

Der Rest des Spieles ist relativ schnell erzählt: Chancen auf beiden Seiten; in Halbzeit eins zu Gunsten des FC Elmshorn, die deutlich mehr Spielanteile hatten. Im zweiten Spielabschnitt dann hatte man in der ersten halben Stunde den Eindruck, als ob der FC Elmshorn gar nicht anwesend war. Trotzdem gelang es keinem Team, zu weiteren Treffern zu kommen. Schiedsrichter Schmidt kann und muss attestiert werden, eine sehr gute Leistung geboten zu haben – inklusive des Elfmeterpfiffes. (Elmshorner Nachrichten - hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. August 2008, 05:17:34
@hps:  Wieder ein Klasse-Bericht aus der Landesliga, Super! Als FCE-Insider: Was ist dran an der Sache mit Toni Ude? Der hat sich ja anscheinend - wie in einem anderen Thread hier zu lesen - mal wieder mit Ehm überworfen?! Bressem wäre dann doch bestimmt - aus allseits bekannten Gründen - die erste Anlaufstation für Ude....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Forest Gump am 18. August 2008, 12:47:44
Zitat
bei sport-nord stand soetwas mal drin

diesen satz habe ich schon so häufig gehört/gelesen. ich kapiere nicht, dass so wenig leute checken, dass fussball.de das offizielle mitteilungsorgan des HFV ist...?! gerade bei den "recherche-legasthenikern" von sportnord ist es ein wunder, dass sich so viele sportsfreunde darauf berufen! *kopfschüttel*

Erst einmal ein fröhliches Hallo in die Runde - zum Start einfach mal eine kleine Verletztenliste/Abwesendheitsliste aus der LL-Hansa:
Dassendorf: Kopec (doppelter Bänderriss mit Knochenabsplitterung), Buchholtz, Simon, Schwager, Cisse, Reimers, Drast....fehlt noch jemand? Da sind 4 Punkte aus 2 Spielen schon ganz ordentlich  ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 23. August 2008, 00:14:38
FC ELMSHORN – BSV BUXTEHUDE   4:1 (0:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Tunca, Budimir, Gersdorf, Celik - Meesenburg, Weckwert, Lesniak (61. Zabel), Abdul (76. Massoud) – Ude (82. Trovo), Calmac
BSV Buxtehude: Yavsan - von der Heide, Diogni, Burchardt - Nitschke, Oberdörfer (73. Ökuzbogan), Tschidibu, Tan, Knebel - Lenz, Hamze
Schiedsrichter: Ali Karaduman (SpVgg. Groß-Flottbek)
Tore: 1:0 Calmac (54.), 1:1 Hamze (65.), 2:1 Calmac (68.), 3:1 Ude (81.), 4:1 Trovo (87.) 
Gelbe Karten: Gersdorf - Diogni, Nitschke
Rote Karte: Diogni (85., grobes Foulspiel)
Zuschauer: etwa 160
Beste Spieler: Tunca, Calmac, Ude - Diogni



Schwere Regengüsse, die gut 45 Minuten vor dem Anpfiff einsetzten,  motivierten nicht sonderlich, das Spiel des FC Elmshorn gegen den BSV Buxtehude anzuschauen. Aber es nützte nichts und trotz dieses Schietwetters waren gut und gerne 160 bis 180 Zuschauer anwesend. Diese sahen erst einmal einen erstaunlich gut aussehenden Rasen, der dann allerdings, 90 Minuten später, doch zu einem Fall für eine besondere Pflege des Platzwartes, avancierte.

Irgendwie hatte man dann auch den Eindruck, dass der FC Elmshorn nicht so recht in Schwung kommen wollte. Anders beim BSV, die bereits nach neun Minuten durchaus hätten in Führung gehen können. Yasin Tan war es wohl, der über die rechte Seite kommend scharf und flach in den Fünf-Meter-Raum hineinflankte, wo FCE-Keeper Sascha Blaedtke Kopf und Kragen riskieren musste, um gerade noch vor dem einschussbereiten Jean-Marc Tschidibu zu retten.

Durchaus nicht die einzige Chance der Gäste, die doch sehr beherzt aufspielten. So nach und nach griffen dann auch die Gastgeber mit ins Spielgeschehen ein und das Spiel glich sich den äußeren Einflüssen an: es plätscherte irgendwie so vor sich hin. Viele vertändelte Bälle, Abspiel- und auch Stellungsfehler auf Seiten des FC Elmshorn und ein zu Recht unzufriedener Trainer Bressem.

Als ob es in der Halbzeitpause nicht nur einen wärmenden Tee gegeben hat, sondern auch das eine oder andere „ermunternde“ Wort, wurde der zweite Spielabschnitt dann sehr viel lebendiger und bescherte den Besuchern immerhin fünf Tore. Aber der Reihe nach: Erst war es Neuzugang Antonio Ude, der über rechts kommend eine hervorragende Vorarbeit leistete, die Vahdet Calmac dann zur verdienten 1:0-Führung nutzte.

Wer nun glaubte, dass die Nitschke-Truppe nun zusammensackte, irrte. Bei Regen und unter Flutlicht, dazu noch als Brillenträger besonders unangenehm, war nicht immer alles so ohne weiteres einwandfrei zu erkennen – erst recht, wenn sich das Geschehen auch noch vor dem komplett gegenüberliegenden Tor abspielte. Dennoch lege ich mich mal auf Daniel Oberdörfer fest, der einen Ballverlust der Gastgeber im Mittelfeld nutzte und sich als Vorlagengeber einen Assist verdiente. FCE-Schlussmann Sascha Blaedtke konnte jedenfalls nicht verhindern, dass Ghadi Hamze, völlig freistehend, den Buxtehuder Ausgleichstreffer erzielte.

Die Freude hierüber währte aber nur kurz, denn nur drei Minuten später erkämpfte sich Lars Gersdorf auf Seiten der Hausherren einen Ball, trieb ihn durchs ganze Mittelfeld und flankte scharf und hoch in den Sechzehner. Irgendwie mit bisschen Glück, BSV-Trainer Wolfgang Nitschke sprach von „deutlichen Handspiel“, kam wiederum Vahdet Calmac an den Ball und ließ den Buxtehuder Schlussmann Erdal Yavsan keine Chance. Bei dieser umstrittenen Szene, die der Gästecoach monierte, musste selbiger bewundernswert scharfe Augen gehabt haben, den erstens stand der Schütze mit dem Rücken zur Gästebank und zweitens lagen gut und gerne 60 Meter Entfernung dazwischen. Aber sei es drum: Es wird immer wieder Situationen geben, die verschieden gesehen und beurteilt werden; in diesem Fall hat Schiedsrichter Ali Karaduram, auf jeden Fall um einiges besser positioniert, die Lage anders bewertet und auf Tor entschieden.

Aber auch in den letzten 10 Spielminuten passierte immer noch einiges, so dass auch die Zuschauer trotz des bereits erwähnten Schietwetters noch auf ihre Kosten kamen. Antonio Ude, dem eine hohe Laufbereitschaft attestiert werden muss, krönte seine gute Leistung zum Einstand mit dem Treffer zum 3:1 und der für ihn eingewechselte Philippe Trovo nutzte die wenigen Minuten, die ihm verblieben optimal und erhöhte zum 4:1-Endstand. Zumindest bis Sonntagnachmittag ist der Aufsteiger damit Tabellenführer in der Hammonia-Staffel.


Trainerstimmen:
Wolfgang Nitschke, BSV Buxtehude: Am Verdienst des Elmshorner Sieges gibt es keine Zweifel. Sie waren spielerisch besser. Das ist nicht überraschend wenn man bedenkt, wie Buxtehude strukturiert ist. Zu den Toren zwei und drei: Das zweite Tor war ein deutliches Handspiel, beim dritten Tor eine Abseitsstellung. Wir haben hier Anschauungsunterricht erhalten, wie man wieder aus der Bezirksliga in  die Landesliga kommt - das müssen wir ja in Betracht ziehen.

Bernd Bressem, FC Elmshorn: Wir haben versucht Fußball zu spielen, was auf diesen Platzverhältnissen nicht immer einfach war. In der zweiten Halbzeit habe ich dann eine ganz andere Mannschaft gesehen. Das erste Tor war natürlich eine Sahneschnitte. Das erwarten wir auch von Toni, dass er nicht nur Tore selbst macht, sondern auch seine Mitspieler in gute Positionen bringt. Zum zweiten Tor sage ich nichts, der Schiedsrichter hat es nicht gepfiffen. Das dritte Tor war kein Abseits; da war die Messe gelesen. (hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. August 2008, 09:26:08
@hps: Super! Ich habe den Bericht wieder verlinkt (wenn man in der linken Navigation auf "Ergebnise LL-Hammonia" klickt, steht hinter dem Ergebnis ein Link zum Spielbericht).

Diogni also wieder Rot?!! Der will wohl alle Rekorde brechen.  Schon im ersten Spiel in Blankenese war er mir unangenehm aufgefallen (siehe mein Spielbericht zu dem Spiel) und hat (viel zu spät) Gelb-Rot bekommen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. August 2008, 13:26:48
Zitat
@hps: Super! Ich habe den Bericht wieder verlinkt

@hps: gibt das eigentlich keinen ärger mit den "elmshorner nachrichten"...? oder schreibst du unterschiedliche berichte...? exklusivität erwartet den leser der EN ja nicht gerade am frühstückstisch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 23. August 2008, 13:40:20
Finde ich ja nett, dass du dir solche Gedanken machst, Wortspieler. Aber ich kann dich beruhigen: Was ich hier schreibe, ist entweder eine andere Fassung oder aber es erscheint parallel dazu im Blatt, dann, wie du sicher schon gemerkt hat, mit Quellenangabe.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. August 2008, 13:49:59
Zitat
Finde ich ja nett, dass du dir solche Gedanken machst, Wortspieler.

das unterscheidet einen guten von einem schlechten (fußballer)...   8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kiebitz185 am 24. August 2008, 02:08:17
Der Bericht ist ganz ok!
Nur das der Buxtehuder Rotsünder sicher nicht der Beste Spieler seiner Mannschaft war. Absolutes Nervenbündel mit vielen groben Foulspielen.
Da hat mir der neue Keeper vom BSV besser gefallen. Sehr abgeklärt! Und ein absolut unbeschriebenes Blatt (hab den Namen zumindest noch nie gehört
Beim FCE war Ude selten zu stoppen und seine geniale Vorarbeit zum 1:0 war schon die halbe Miete.
Bin gespannt ob sich nun ein Zweikampf zwischen dem FCE und Wedel rauskristasiliert.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. August 2008, 13:46:08
Nur das der Buxtehuder Rotsünder sicher nicht der Beste Spieler seiner Mannschaft war. Absolutes Nervenbündel mit vielen groben Foulspielen.
rauskristasiliert.

Yap, 100% agree.   Schon im ersten Spiel in Blankenese hat der für mich unerklärlicher Weise Note 3 bekommen. Aber das ist wohl so eine Art Atouba...mal genial, oft fahrlässig. Leider dazu noch etwas zu häufig unfair.


Das heutige Spitzenspiel in der Landesliga Hansa endete 4:1 für den TSV Sasel (beim Rahlstedter SC). Bericht findet Ihr unter "Home".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. August 2008, 22:02:23
SV RUGENBERGEN - TSV SPARRIESHOOP   3:1 (1:0)

SV Rugenbergen: Ceylani – Ockens – Lühr, Heine, Vogades – Zass (81. Cetin), Hermann (71. Heggblum), Masurat – Hülsebusch – Pudell, Schultze
TSV Sparrieshoop: Choitz – Nöthen – Meß, J. Beuck – Wöbcke (81. Steffen), Mergner, C. Vogt, Weinert (46. Büchner), Önegi (46. D. Vogt) - M. Beuck – Boesten
Schiedsrichter: Markus Dahms (TuS Finkenwerder)
Tore: 1:0 Schultze (39.), 1:1 D. Vogt (47.), 2:1 Schultze (51.), 3:1 Pudell (88.)
Gelbe Karten: Mergner
Zuschauer: 100
Bester Spieler: Pudell, Schultze - Meß



Die Ausgangslage vor dem dritten Spieltag war für beide Teams klar: Sowohl Gastgeber SV Rugenbergen als auch die Gäste aus Sparrieshoop warteten aus ihren beiden Auftaktspielen jeweils mit null Punkten auf der Habenseite auf. Ein echtes Kellerduell, was sich auch auf dem Platz widerspiegelte – zumindest für den neutralen Beobachter.

Nicht Fisch, nicht Fleisch, irgendwie war das nicht wirklich mitreißend, was beide Mannschaften boten. Die Gäste sehr defensiv eingestellt; die Hausherren immer wieder mit langen Bällen, die mit einer bewundernswerten Konstanz immer und immer wieder vom Fünfer, Frank Ockens, nach vorne getrieben wurden, allerdings ohne wirklich Wirkung zu zeigen. Dann hielten die Chronisten die  27. Spielminute fest, als auf einmal, quasi aus dem Nichts von links kommend, die Kunstlederkugel auf den Fuß des mit aufgerückten Fünfer fällt. Gänzlich frei und unbedrängt platzierte Ockens die Kugel zentimetergenau – an den rechten Torpfosten. Was für eine Chance, dem trostlosen Geschehen durch einen Treffer etwas mehr Leben einzuhauchen.

Als ob der TSV Sparrieshoop hierdurch aufgeschreckt wurde, setzte im Gegenzug Yusuf Önegi den Torjäger der zweiten Mannschaft, Henk Boesten, in Szene. Dieser fackelte nicht lange und schloss platziert aus halblinker Position ab. Allerdings bewies sich SVR-Keeper Yalcin Celani als absolut humorlos und pflückte das Ding aus der Luft. Aber immerhin: Nach knapp einer halben Stunde Spielzeit tat sich mal was erwähnenswertes.

Weitere 10 Minuten später war es dann soweit. Ein Spielzug der Hausherren, von Florian Pudell über die halbrechte Seite vorgetragen und quer zu Kim Schultze abgespielt, nutzte dieser mit einem platzierten Schuss flach neben den Pfosten und ließ Patrick Choitz im Sparrieshooper keine Chance – 1:0. Eine verdiente Führung, weil Rugenbergen einfach mehr getan hat.

TSV-Trainer Andreas Behnemann reagierte auf die ersten 45 Minuten und nahm Yusuf Önegi vom Platz, brachte dafür Dennis Vogt, den etatmäßigen Goalgetter der Sparrieshooper. Und noch einen Wechsel musste er vornehmen, allerdings unfreiwillig, denn Jan Weinert, ein Aktivposten im ersten Spielabschnitt, hatte mit Kreislaufproblemen zu kämpfen; für ihn kam Torben Büchner, während die Gastgeber unverändert aufliefen.

Die zweite Halbzeit wurde dann auch gleich mit einem Paukenschlag eingeleitet, denn es waren gerade einmal 100 Sekunden gespielt, als der just eingewechselte Vogt mit seinem ersten Ballkontakt den 1:1-Ausgleichstreffer erzielte. Was war geschehen? Eine eigentlich schon geklärte Spielsituation, nachdem Frank Ockens einen Ball geschickt erobert hatte. Was dann geschehen ist, vermag er wohl am besten selber schildern. „Ocker“ wollte den Ball zum eigenen Keeper zurückschießen, bedachte hierbei wohl nicht, dass das Grün im Bönningstedter Sportzentrum nicht dieselben Eigenschaften wie das Grün auf dem Golfplatz aufweist. „Ich weiß nicht, irgendwie hoppelte der Ball auf einmal“, so der SVR-Kapitän nach der Partie. Dennis Vogt war’s indes egal: Er nutzte die Unentschlossenheit des Balles auf dem Weg vom Fünfer zum Einser der Rugenbergener und konnte sich als Torschütze bejubeln lassen. Dass „Ocker“ anschließend vergeblich ein Erdloch gesucht hat, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Die Freude über diesen Ausgleichstreffer währte allerdings nur kurz, denn auf der anderen Seite patzte ebenfalls der Mannschaftskapitän. „Warum ich den Ball nicht einfach raus haue…“, konnte sich Joachim Beuck nach dem Spiel den Blackout immer noch nicht erklären. Diesmal war es Kim Schultze, dem das  völlig egal war und im Nachschuss wiederum den Führungstreffer für die Platzherren erzielte (51.).

Vielleicht bedurfte es wirklich dieses Blackouts, denn von einer Minute auf die andere war Pfeffer in der Partie. Die Sparrieshooper Gäste spielten nun endlich engagierter, erzielten Chance auf Chance, aber sowohl Henk Boesten, der sich keineswegs als Fremdkörper erwies, als auch Dennis Vogt oder Martin Beuck scheiterten immer wieder. Die wohl größte Torchance für die Gäste ergab sich eine Viertelstunde vor Spielende, als sich Sven Mergner den Ball im Mittelfeld erkämpft hatte und Martin Beuck auf die Reise schickte. Dieser setzte sich gegen zwei Rote durch und passte traumhaft in den Lauf von Henk Boesten, der dann an Yalcin Ceylani scheiterte. Allerdings war der Ball immer noch frei, so dass Boesten gleich nachsetzte und quer durch den Strafraum zu Vogt passte, der den Ball dann knapp neben das Tor setzte. Da sah die SVR-Abwehr alles andere als souverän aus.

Die Sparrieshooper Gäste setzten jetzt alles auf eine Karte: Andreas Behnemann öffnete hinten komplett und brachte zudem mit Markus Steffens noch einen weiteren Stürmer. Chancen waren vorhanden, Treffer allerdings Fehlanzeige. Diesen, nämlich den Endstand zum 3:1, leitete dann wiederum das Gespann Schultze/Pudell mit einem Konter ein, den Florian Pudell aus stark abseitsverdächtiger Position abschloss.


Stimmen zum Spiel
Andreas Behnemann, TSV Sparrieshoop: „Wir haben zweifelsohne Fehler gemacht, zum Teil katastrophale. Wir waren in dieser Phase etwas unkonzentriert und das wurde bestraft. Aber wir müssen jetzt in Ruhe weiterarbeiten. Grund zur Panik gibt es nicht. Henk Boesten war kein Fremdkörper, er hat gut mitgemacht.“

Peter Pietrusska, SV Rugenbergen: „Wir haben verdient gewonnen. In der ersten Halbzeit waren wir klar besser, in der zweiten Halbzeit haben wir uns zu sehr hinten hineindrücken lassen.“

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. August 2008, 00:29:36
SV Rugenbergen: Ceylani – Ockens – Lühr, Heine, Vogades – .......

Hmm...Mr. Sinatra alleine hinten als "Einer-Kette" und vor ihm eine Dreierkette? Na ja, wenn's hilft..... ;) ;D

Zitat
die Hausherren immer wieder mit langen Bällen, die mit einer bewundernswerten Konstanz immer und immer wieder vom Fünfer, Frank Ockens, nach vorne getrieben wurden

Soviel Lob für Franky-Boy!

Zitat
Gänzlich frei und unbedrängt platzierte Ockens die Kugel zentimetergenau – an den rechten Torpfosten. Was für eine Chance, dem trostlosen Geschehen durch einen Treffer etwas mehr Leben einzuhauchen.

Ups. Da war das Lob schon wieder vorbei... ;)  War das so eine Art Frank Mill (der Vorname passt ja)-Chance, Ocker?

Zitat
nachdem Frank Ockens einen Ball geschickt erobert hatte.

Schon wieder ein Lob....

Zitat
Ich weiß nicht, irgendwie hoppelte der Ball auf einmal....Dass „Ocker“ anschließend vergeblich ein Erdloch gesucht hat, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt

Ups. Und wieder die Keule... 8)


@hps: Danke für die tolle Spielberichterstattung aus der Hammonia-Staffel!

@Mr. Sinatra: Wir bitten um Stellungnahme!  ;)  Aber natürlich Glückwunsch zum Sieg!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. August 2008, 10:05:07
naja, ich kann dem nicht viel entgegenbringen, ausser dass hps mich verschont hat und nicht noch geschrieben hat, dass ich beim stande von 1:1 einen ball aus 4 m über die latte bugsiert habe. 2 100%ige vorne versemmelt, das gegentor eingeleitet....irgendwie hat mir gestern einen gebrauchten tag angedreht, wobei ich unter dem strich siccherlich ordentlich gespielt habe, waren das schon so ein paar bittere highlights.

ich habe nicht in den rasen getreten und ich möchte auch nicht dem geläuf die schuld geben, es war ganz einfach klobig, weil ich beim pass mit meinem standbein den ball leicht berührt habe, habe ich den ball nicht mehr richtig getroffen. und der ball blieb nach 6 m vor den füssen des stürmers liegen.

unter dem strich: 3 punkte mund abwischen, die kiste habe ich selbstverständlich sofort in der kabine bezahlt, dank an die knipser vorne, feierabend.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. August 2008, 11:06:24
Es hat zwar etwas gedauert, aber nun könnt Ihr auch bei den Landesligen, wie schon bei der Oberliga, aus der Tabelle heraus (siehe linke Navigationsleiste) die jeweilige Homepage des Vereins (bzw. Fußballabteilung) anklicken!  Einfach in der Tabelle neben dem gewünschten Verein den Pfeil anklicken!

Landesliga Hansa ist gerade fertig, Hammonia folgt in wenigen Minuten.

Wenn Ihr einen Link entdeckt, der nicht mehr aktuell ist bzw. einen anderen Link vorschlagt, einfach hier posten!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 25. August 2008, 11:14:43

ich habe nicht in den rasen getreten und ich möchte auch nicht dem geläuf die schuld geben, es war ganz einfach klobig, weil ich beim pass mit meinem standbein den ball leicht berührt habe, habe ich den ball nicht mehr richtig getroffen. und der ball blieb nach 6 m vor den füssen des stürmers liegen.


Jetzt, wo du es so erwähnst ... ja, ich glaube, das kommt wohl hin ... klobig ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 25. August 2008, 11:26:34
Einige Links der Hansa passen nicht...hier ein paar korrekturen...

z. B.

OSV www.osv-liga.de

TuS HH www.tus-hamburg.de

Lohbrügge www.vfllohbrueggeliga.de.tl

zumindest sind mir die sofort aufgefallen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. August 2008, 11:37:15
Einige Links der Hansa passen nicht...hier ein paar korrekturen...
z. B.
OSV www.osv-liga.de
TuS HH www.tus-hamburg.de
Lohbrügge www.vfllohbrueggeliga.de.tl

zumindest sind mir die sofort aufgefallen...

Danke. Habe ich geändert (auch wenn beim OSV noch der Kader 07/08 drin steht...)

Landesliga Hammonia ist jetzt auch verlinkt, ebenso einige Vereine aus der Regionalliga.

Für weitere Tipps bin ich dankbar.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 31. August 2008, 21:37:08
TSV UETERSEN - FC ELMSHORN   6:2 (2:1)

TSV Uetersen: Richter – Enderle, Förster, Haye, Rischuk – Dreier (70. Kahnert), Bushaj (63. Grabke), Fleischanderl, F. Blaedtke – Kilb (32. Haag), Saaba
FC Elmshorn: S. Blaedtke – Tunca (58. Abdul), Budimir, Gersdorf, Celik (28. Schmerberg) - Meesenburg, Weckwert, Lesniak (12. Adelmann), Zabel - Ude - Calmac
Schiedsrichter: Christopher Haase (VfL Pinneberg) - Der junge Mann machte seine Sache ganz ordentlich, hatte eine konsequente Linie. Schade, dass er keine landesligatauglichen Assistenten an den Seitenlinien hatte.
Tore: 1:0 Saaba (3.), 2:0 Saaba (8.), 2:1 Zabel (17.), 3:1 Saaba (53.), 4:1 Blaedtke (58., Foulelfmeter), 5:1 Haag (67.), 5:2 Eigentor Rischuk (71.), 6:2 Saaba (75.) 
Gelbe Karten: Dreier, Bushaj - Schmerberg, Meesenburg
Zuschauer: etwa 400
Beste Spieler: Saaba - Fehlanzeige



Das Saaba-Festival im Uetersener Rosenstadion
 
Es gibt Fußballspiele, die man am liebsten ganz schnell abhaken und wieder vergessen möchte. Aus Sicht des FC Elmshorn war das gestrige Derby beim TSV Uetersen ein solches Spiel. Mit 6:2 Toren haben Frank Saaba und seine TSV-Mitspieler dem Team vom Trainergespann Bernd Bressem/Mirko Seitz tüchtig einen eingeschenkt und dem Aufsteiger auf eindrucksvolle Weise gezeigt, wie hoch die Trauben in dieser Liga hängen.

Dabei stimmt eigentlich alles: Bestes, sommerliches Fußballwetter, etwa 400 Zuschauer und eine Spielpaarung, die nach dem dritten Spieltag Tabellenerster gegen Tabellenzweiter lautete. Der Aufsteiger hatte zudem unter der Woche noch zweimal von sich reden gemacht, indem erst die Verpflichtung von Ferdi Adelmann bekannt gegeben und zwei Tage später ein neuer geschäftsführender Vorstand gewählt wurde.

Und dann war nach acht Minuten im Grunde schon alles gelaufen, der FC Elmshorn lag zu diesem Zeitpunkt durch zwei Saaba-Tore bereits mit 0:2 zurück. Überhaupt werden einige Herren im Gelb-Blauen FCE-Dress noch Alpträume bekommen, wenn sie nur diesen einen Namen hören – allen voran Hrvoje „Hippo“ Budimir, an dem dieses Spiel völlig vorbei lief. Natürlich müssen sich die Trainer die Frage gefallen lassen, ob sie nicht hätten früher auswechseln sollen oder sogar müssen. Aber die Antwort des Trainergespanns ließ exakt erkennen, woran es wirklich haperte. „Wir hätten auch 11 Spieler auswechseln können“, blickte Bernd Bressem nach dem Spiel ins Leere.

Dabei schien es phasenweise sogar, als ob der FC Elmshorn noch einmal ins Spiel zurückkehren sollte. Bressem handelte nämlich sofort auf den frühen Doppelschlag und opferte Aleksander Lesniak für die offensivere Variante mit Ferdi Adelmann. Eine Auswechslung, die sich bereits wenige Minuten später bezahlt machen sollte. Adelmann setzte sich über die rechte Außenseite gut durch, flankte scharf und lang in den Strafraum und fand millimetergenau den Kopf von Benjamin Zabel, der mit einem sehenswerten Flugkopfball verkürzte.

Als dann auch noch Veysel Celik verletzt ausscheiden musste, für ihn kam Jonas Schmerberg, war erstmal Schluss mit der Uetersener Herrlichkeit und bis zum Halbzeitpfiff vermochte man durchaus den Gästen die größeren Spielanteile bescheinigen. Nach dem Seitenwechsel jedoch verhalf wiederum Hrvoje Budimir mit einem kapitalen Schnitzer eben jenem Alptraum Frank Saaba zu seinem dritten Treffer.

Zum Bruderduell Florian gegen Sascha Blaedtke kam es dann schließlich auch noch. Dank gütiger Mithilfe eines von Benjamin Zabel verursachten Foulelfmeters der Kategorie Dummheit, der Schiedsrichter stand unmittelbar daneben, ließ Stürmer Blaedtke seinem Bruder im FCE-Gehäuse keine Chance. Spätestens zu diesem Zeitpunkt, es war eine knappe Stunde gespielt, war allen klar, dass da nichts mehr gehen würde – aus Elmshorner Sicht. Die weiteren Tore waren im Grunde nur noch Beiwerk, auch wenn der vierte Treffer des überragenden Frank Saaba mehr als nur ein Stich ins FCE-Herz bedeutete.

Der TSV Uetersen indes untermauerte mit diesem Kantersieg seinen Anspruch, auch am Ende der Saison ganz oben in der Tabelle stehen zu wollen. Wenn man bedenkt, dass heute Stammspieler wie Roland Anders, Christian Sommer, Tobias Rohe fehlten und Christian Kilb frühzeitig verletzt ausscheiden musste, ahnt man, welches Potenzial noch vorhanden scheint.

Aber auch beim FC Elmshorn sollte man nicht zu sehr Trübsal blasen, auch wenn diese Packung richtig weh tat – ganz besonders Sascha Blaedtke, der sich an seiner ehemaligen Wirkungsstätte sicher ein anderes Auftreten gewünscht hätte. Bernd Bressem und Mirko Seitz wissen jetzt jedenfalls, wo sie stehen. (hps)


Trainerstimmen:
Bernd Bressem, FC Elmshorn: „Heute hätte ich alle auswechseln können. Vielleicht ein Dämpfer zur rechten Zeit. Einige Spieler drehten beinahe schon ab.“, so Bressem.

Peter Ehlers, TSV Uetersen: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Und gerade Frank Saaba, der in den letzten zwei Wochen hier richtig einstecken musste, hat die richtige Antwort gegeben. Wir waren dem FCE insbesondere in der zweiten Halbzeit in allen Belangen überlegen. Die Mannschaft hat durchweg gut gespielt; Frank Saaba bekommt von mir eine eins mit Schleifchen.“

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 06. September 2008, 10:46:42
FC ELMSHORN – BLAU-WEIß 96   2:0 (1:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Tunca, Schmerberg, Zabel - Meesenburg (73. Budimir), Weckwert (61. Massoud), Lesniak, Abdul - Ude, Calmac (46. Adelmann)
Blau-Weiß 96: Kubowski - Westermeier (63. Buller) - Bahr, Bohn - Papenfuß (46. Buschbom), Sadat-Azizi, Petersen (67. Westphal), Bollin, Kialka - Geist, Schuster
Schiedsrichter: Jan Sieler (Grün-Weiß Harburg) - Ein ruhiger Spielleiter, dem allerdings zum Ende des Spiels die letzte Konsequenz fehlte
Tore: 1:0 Abdul (3.), 2:0 Ude (56.) 
Gelbe Karten: Ude, Adelmann – Schuster, Buller
Zuschauer: 226
Beste Spieler: Gersdorf, Tunca, Schmerberg, Lesniak - Bohn



Tristesse herrschte fünf Tage lang beim FC Elmshorn. Zu tief saß der Stachel, den der 6:2-Sieger TSV Uetersen am letzten Wochenende bei den Akteuren und Verantwortlichen des FC Elmshorn hinterlassen hatten. Das Gastspiel des FC St. Pauli, eine Kombination zwischen der Oberliga-Hamburg-Mannschaft und der A-Junioren-Bundesliga-Mannschaft, am letzten Dienstag (0:6) verhalf auch nicht unbedingt dazu, offene Wunden zu schließen.

Denkbar ungünstige Voraussetzungen also, um im Punktewettstreit gegen die bislang überzeugenden Gäste von Blau-Weiß 96 Schenefeld wieder etwas fürs Selbstbewusstsein und das Habenkonto zu tun. Bernd Bressem nahm gegenüber der Vorwoche zwei Veränderungen in der Defensive vor, eine davon sicher ungewollt. Veysel Celik musste verletzungsbedingt pausieren, Hrvoje Budimir sollte wohl erst einmal wieder zu Kräften kommen.

Was auch letztlich immer den Ausschlag gegeben hat, auf jeden Fall standen mit Jonas Schmerberg und Barkin Tunca zwei Innenverteidiger in der Viererkette, die ziemlich humorlos gegen die Schenefelder Offensivabteilung agierte. Aber auch links und rechts auf den Außenpositionen standen mit Lars Gersdorf und Benjamin Zabel zwei Akteure, die hinten kaum einmal etwas anbrennen ließen und ihrerseits in den Vorwärtsbewegungen für Dampf sorgten.

Das alles jedoch hatte keinerlei Auswirkungen auf den fulminanten Start der Begegnung, denn man muss den Gästen aus Schenefeld einfach attestieren, in der Anfangsphase des Spiels schlicht und einfach gepennt zu haben. Ob nun in der dritten, vierten oder fünften Spielminute – die Uhren der einzelnen Chronisten waren offensichtlich auch nicht geeicht – sei völlig ohne Belang. Wichtiger und Fakt jedoch war, dass der FC Elmshorn genau in einer dieser Minuten des Spiels die schnelle 1:0-Führung bejubeln durfte. Matin Abdul war es, der diese Passivphase der 96er, die den Ball einfach nicht aus dem Strafraum herausbekamen, ausnutzte und aus etwa 14 Metern satt zum 1:0 vollstreckte.

Die Zuschauer, immerhin 226 offiziell verkündete, rieben sich die Hände; zumindest wenn sie aus dem Lager des FC Elmshorn kamen. Aber die Vorfreude kam zu früh, denn der FC Elmshorn schaltete völlig unverständlich nach und nach zurück. Etwas übertrieben jedoch die Aussage von Blau-Weiß-Trainer Thomas „Keule“ Oldenburg, der da zum Besten gab: „Ab der sechsten Minute haben wir super gespielt und gute Torchancen gehabt.“

Ansichten können unterschiedlich sein, keine Frage. Genauso ist es allerdings Fakt, dass der FC Elmshorn den Gästen viel zu viele Freiräume gewährte und dadurch ein-, zweimal durchaus hätte sparsam schauen können. Dennoch reichte es für Blau-Weiß nicht, aus ihren sich bietenden Chancen zählbare Erfolge zu erarbeiten.

Im zweiten Spielabschnitt brachte Bressem dann Ferdi Adelmann für Vahdet Calmac – eine Maßnahme, die sich schon gute zehn Minuten später als goldrichtig herausstellen sollte. Ein kapitaler Ballverlust des Fünfers der Schenefelder, Thomas Westermeier, der sich im Mittelfeld offensichtlich alleine wähnte und den Ball beinahe freundschaftlich den Gastgebern überließ, leitete den Knockout für die Gäste ein. Dieses Geschenk wurde jedenfalls dankend angenommen und Adelmann auf die Reise geschickt. Dieser nutzte die ganze Länge des Spielfeldes und schaufelte den Ball dann knapp vor der Torauslinie zentimetergenau auf den langen Pfosten, wo Toni Ude keine Mühe hatte, per Kopfball zu vollenden.

„Danach haben sie es clever runtergespielt“, so der sichtlich angefressene Schenefelder Coach Oldenburg, der immerhin betonte, dass der FC Elmshorn der bislang schwerste Gegner war. „Das war heute kein Maßstab für uns. Nächste Woche haben wir Rugenbergen, da müssen wir punkten“, zog Keule Oldenburg einen Schlussstrich unter diese Partie. Bernd Bressem auf Elmshorner Seite pflichtete seinem Trainerkollegen dahingehend bei: „Nach dem 2:0 war das Ding gelaufen.“ FCE-Sportchef Eugen Igel packte die Begegnung in einen einzigen Satz: „Es gab ein tiefes, überzeugendes Durchatmen.“ (hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 06. September 2008, 12:29:34
hey hps, war ganz nett mal 2 sätze mit dir zu wechseln.

finde deinen text wirklich gut, am montag kannst du ja mal die lari-fari-gegendarstellung lesen ;)

mfg und dir/euch
ein schönes we

fred
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 06. September 2008, 12:42:55

lari-fari-gegendarstellung



Hmm, warum sollte ich mir am Montag Larifari antun?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. September 2008, 13:01:03
hps, Du hast ja so recht !  Alternativ - falls Dir das im Gegensatz zu lari-fari besser gefällt - kannst Du Dir das Blatt aber auch unter der Prämisse kaufen: "Geschichten die frei erfunden/nie passiert sind (siehe z.B. Eintrag von Deutschberger)" oder "Live"-Berichte von Spielen, wo nie jemand anwesend war oder falsche Namen, falsche Einwechselungen, (völlig) falsche Elf des Tages....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. September 2008, 18:26:31
Sasel gewinnt nach schlechtem Spiel 2:0 in Harburg (O-Ton Marcus Motan, Fußball-Obmann TSV Sasel) und der SV Börnsen holt den ersten Dreier der Saison mit 3:0 beim TuS Hamburg. Bericht ist jetzt Online (unter "Home")!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Deutschberger am 07. September 2008, 20:39:42
Sehr guter Bericht Andi.. Nur dachte ich dass wir eine stillschweigende Vereinbarung haben.. Schlechte Scenen, vergebene Chancen werden zukünftig nicht berücksichtigt und gute Scenen und Tore werden glorifiziert! ;)
PS : Gelb rot war absolut verechtigt.. Gelb für Ballwegschlagen und ein Mixer mit W als Kommentar für die gelbe.. Also eher glatt rot! Heute Condor habe ich nicht geschafft.. Mir wurde Alkohol untergejubelt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Forest Gump am 10. September 2008, 14:55:50
TSV UETERSEN - FC ELMSHORN   6:2 (2:1)




Das Saaba-Festival im Uetersener Rosenstadion
 

Gestern konnte Saaba nicht treffen. Uetersen unterliegt gestern bei TuS Hamburg 5:2.. :o :o :o
Kaum zu glauben... ??? ??? ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. September 2008, 17:28:33
Sasel - Oststeinbek  1:0
89. Luttermann

O-Ton Marcus Motan: Ein glücklicher Sieg, den wir gerne mitnehmen... ;)


Hammonia:  Uetersen 9:0 (!) gegen Süderelbe?!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 14. September 2008, 22:37:21
Und Quickborn will Protest gegen die Spielwertung einlegen. Da war ganz schön was los in Schnelsen.  :)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 14. September 2008, 22:41:56
Und Quickborn will Protest gegen die Spielwertung einlegen. Da war ganz schön was los in Schnelsen.  :)

Was war denn da los?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 14. September 2008, 22:54:14
Also erstmal kam Quickborn 3 Minuten zu spät aus der Kabine zum Anpfiff. Klingt unwichtig, wird aber noch wichtig. Bei 0:2-Rückstand in der 34.Minute brannten Kement dann die Sicherungen durch. Er hatte schon Gelb, meckerte aber trotzdem den Linienrichter ziemlich rüde an - Gelb-Rot. Er meckerte weiter, konnte nur mühsam vom Platz gebracht werden.

Nach der Pause verkündete eine Offizielle von Quickborn dann, dass man Protest einlegt. Der Schiri (Pfefferkorn vom SC Urania) habe dem meckernden Kement beim Platzverweis gesagt, er erkläre ihm das in der Pause. Und da soll er zu ihm gesagt haben, wie Kement behauptet (und wie drei weitere Spieler von Quickborn, die dabei standen, angeblich bestätigen): "Wenn ihr so spät aus der Kabine kommt, dann müsst ihr euch nicht wundern, wenn ich gegen euch pfeife!"

Zu allem Überfluss flog auch noch Zillmann nach rüdem Einsteigen in der 54. mit Rot runter. Kann man geben, muss man nicht. Mit 11 gegen 9 machte Schnelsen dann den Sack zu und das 3:0 - und Quickborn war umso überzeugter, dass da was nicht stimmt.

Auch kurz vor Schluss, als sich die Gemüter etwas beruhigt hatten, bestätigte man mir nochmal, dass man Protest einlegt.

Kommt einiges an Arbeit auf den HFV zu. Mein Tipp ist, dass sie es abschmettern werden. Schnelsen hält das Ganze für Unfug, Schiri hat sich nicht geäußert. Kann ich als Journalist eigentlich als Zeuge geladen werden?  :)

LG,

            Mirko
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 14. September 2008, 23:30:25
TEUTONIA 05 - FC ELMSHORN   0:4 (0:1)

FC Elmshorn:   Blaedtke - Zabel, Tunca, Schmerberg, Massoud – Lesniak (87. Trovo), Meesenburg, Weckwert, Abdul, Adelmann - Ude
Schiedsrichter: Murat Yilmaz (FC Türkiye) - ein ruhiger und besonnener Spielleiter mit exzellenter Auslegung der Vorteilsregelung
Tore: 0:1 Ude (33.), 0:2 Schmerberg (84.), 0:3 Ude (90.+2), 0:4 Ude (90.+5) 
Gelbe Karten: Weckwert, Adelmann, Massoud, Hajrizi, Zabel
Zuschauer: 150
Beste Spieler: Zabel, Massoud, Schmerberg, Ude



Das Aufatmen war spürbar zu vernehmen, Freude und Erleichterung machten sich sowohl bei der Mannschaft als auch beim Team um das Team bemerkbar. Scheinbar ohne größere Verletzungen gewann der FC Elmshorn deutlich mit 4:0 Toren bei Teutonia 05, als dreifacher Torschütze trug sich Antonio Ude in die Torjägerliste ein.

Der FCE wusste zwar um seine Chance und Stärke, hatte aber dennoch mächtig Respekt vor Teutonia 05 und, wohl mehr noch, vor deren „roten Rasen“, dem berüchtigten Grandplatz an der Kreuzkirche. Und zur gewohnten Sonntagvormittagzeit um 10.45 Uhr präsentierte er sich auch in gewohnt abschreckender Weise. Knochentrocken und staubig deutete sich bereits vor dem Anpfiff an, dass hier alles erwartet werden kann, nur eben kein vernünftiges Fußballspiel. „Durch die Bauarbeiten an unseren neuen Umkleiden ist die Wasserzufuhr zum Platz abgestellt“, entschuldigten sich die Verantwortlichen bei Teutonia, die liebend gern noch einmal gewässert hätten.

Für Erheiterung sorgte beim mitgereisten Elmshorner Anhang dann nach knapp 10 Minuten eine Spielunterbrechung, nachdem erst ein Hund, kurz danach sogar deren zwei, für tierische Abwechslung sorgte. Spieler und Schiedsrichter Murat Yilmaz nahmen’s mit Humor.

Als humorlos erwies sich später dann allerdings Ferdi Adelmann, der sich im Mittelfeld behauptete und samt Ball über die halbrechte Position regelrecht durchwühlte. Selbst von einem Zerreißtest seines Trikots, den der Fünfer der Gastgeber bei ihm durchführte, ließ sich Adelmann nicht beeindrucken und gab den Ball mit viel Wucht flach nach innen, wo Toni Ude dann überhaupt keine Mühe hatte, freistehend aus zwei Metern zu vollenden. Als ganz stark erwies sich in dieser Szene Schiedsrichter Yilmaz, der das Trikotzupfen nicht sofort ahndete, sondern den Vorteil abwartete.

Danach passierte nicht mehr sehr viel und in Halbzeit zwei verflachte die Begegnung zunehmend. Irgendwie konnte der Gastgeber nicht mehr zusetzen und die Gäste aus Elmshorn waren zufrieden. Das allerdings konnten sie nicht wirklich sein, denn zu viele einfache Abspiel- und Stockfehler brachten die Teutonen immer wieder in gefährliche Situationen, insbesondere durch Standards.

In der 84. war es dann Mannschaftskapitän Jonas Schmerberg, der aus halbrechter Mittelfeldposition das Kunstledergeschoss mit einer Mischung aus Wut und Frust in Richtung des Teutonentores drosch. Keeper Florian Jensen hatte den Ball eigentlich schon in seinen Händen, ehe es sich beide überlegten: Jensen stand mit leeren Händen da, der Ball lag im Tor. Ein Sonntagsschuss aus knapp 40 Metern (!), der die Entscheidung bedeutet.

Nachdem Schiedsrichter Yilmaz vom FC Türkiye dann zum Entsetzen aller alle fünf Finger in die Luft streckte, um auf diese Weise die Nachspielzeit anzuzeigen, war insbesondere Antonio Ude besonders motiviert. Seine beiden weiteren Treffer in der zweiten und fünften Minute dieser Nachspielzeit stellten dann einen um vielleicht eben diese beiden Tore zu hohen 4:0-Sieg des Aufsteigers sicher. (hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 14. September 2008, 23:35:03
SPARRIESHOOP – HAMBURGER SV    2:2 (1:0)

TSV Sparrieshoop:   Lohse – Nöthen – Meß, J. Beuck – Mergner, C. Vogt, Großkurth,  Büchner (76. Önegi), Weinert (86. Wöbcke) - M. Beuck (72. D. Vogt), Boesten
Schiedsrichter:   Björn Krüger (Eintr. Norderstedt) - Ebenfalls absolut souverän
Tore:   1:0 Büchner (34.), 2:0 Großkurth (47.), 2:1 Harling (78.), 2:2 Krause (89.)
Gelbe Karten:   Nöthen
Zuschauer:   120
Beste Spieler:   Weinert, Büchner, Boesten



Im Kellerduell der Fußball-Landesliga empfing der TSV Sparrieshoop die dritte Mannschaft des Hamburger SV. Die Gastgeber wollten unbedingt gegen die Hamburger drei Punkte einfahren und hatten dafür den Torjäger der zweiten Mannschaft, Henk Boesten, angefordert. Eine Maßnahme, die sich bereits nach gut einer halben Stunde auszahlen sollte, denn Boesten bediente Torben „Turbo“ Büchner mustergütig, der dann zum Führungstreffer für den TSV vollendete. Das war auch zugleich die einzige nennenswerte Torchance in einer insgesamt schwachen ersten Halbzeit, in der sich beide Teams egalisierten.

In Spielabschnitt zwei waren es dann nur und ausschließlich die Hausherren, die das Spielgeschehen bestimmten. Bereits 120 Sekunden nach Wiederanpfiff setzte sich wiederum Boesten in der linken Strafraumseite durch und spitzelte den Ball am Torwart vorbei. „Der wäre ganz allein hereingegangen“, befand Jogi Wolfgramm, zuschauender Coach der Zweiten. Weil aber Manuel Großkurth nichts anbrennen lassen wollte, gab er dem Ball den letzten, entscheidenden Kick über die Torlinie.
 
Im weiteren Spielverlauf vergaben dann Martin Beuck, Henk Boesten, Jan Weinert und der eingewechselte Mirco Wöbcke reihenweise beste Torchancen. „Das waren mindestens vier Hundertprozentige“, verstand Peter Domagalla, der ebenfalls als Zuschauer am Spielfeldrand stand, die Welt nicht mehr. Dieses und insbesondere die beiden späten Treffer zum Ausgleich verstand dann in den letzten zehn Spielminuten wohl niemand aus den Reihen der Sparrieshooper: Der Hamburger SV brachte den TSV Sparrieshoop durch schwere Defensivfehler einmal mehr um den Lohn ihrer Bemühungen. (Elmshorner Nachrichten - hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 15. September 2008, 14:34:50
Nochmal zum Thema Quickborn:

Wenn der Schiri das gesagt, ist es dumm und eine Frechheit, was
er aber niemals zugeben wird. Deshalb wird es sicher keinen
Erfolg haben Protest einzulegen. Meine Meinung...

Was ich nicht verstehe - warum kommt man überhaupt zu spät aus
der Kabine  ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. September 2008, 14:46:41

Was ich nicht verstehe - warum kommt man überhaupt zu spät aus
der Kabine  ??

Das hätte mich in der Tat auch interessiert und wäre doch einer journalistischen Nachfrage wert gewesen?!! Wollte man den Gegner oder Schiri damit provozieren/ärgern, hat jemand sein Strumpfband äh pardon seinen Schuh nicht gefunden, oder brauchten alle erst noch eine Spritze? Gibt bestimmt ein paar "schöne" Erklärungen dafür.... Gibt es dazu evtl. eine Vorgeschichte zwischen den beiden Vereinen (aus dem Vorjahr)?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 15. September 2008, 16:10:40
Frage an Kallebux:

Haben Süderelbe und Buxtehude nun 6:2 (DFB-Netz) oder 6:3 (SportNord) gespielt?

Für eine Antwort wäre dankbar
PS
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 15. September 2008, 16:22:19
Frage an Kallebux:

Haben Süderelbe und Buxtehude nun 6:2 (DFB-Netz) oder 6:3 (SportNord) gespielt?

Für eine Antwort wäre dankbar
PS

Ich weiß es auch und sage es natürlich gerne weiter  ;)

FCS hat 6:3 gewonnen
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 15. September 2008, 17:33:07

Was ich nicht verstehe - warum kommt man überhaupt zu spät aus
der Kabine  ??

Das hätte mich in der Tat auch interessiert und wäre doch einer journalistischen Nachfrage wert gewesen?!! Wollte man den Gegner oder Schiri damit provozieren/ärgern, hat jemand sein Strumpfband äh pardon seinen Schuh nicht gefunden, oder brauchten alle erst noch eine Spritze? Gibt bestimmt ein paar "schöne" Erklärungen dafür.... Gibt es dazu evtl. eine Vorgeschichte zwischen den beiden Vereinen (aus dem Vorjahr)?

@Trotsche war bei der EM/@eilbek-andi

Das ist ein guter Punkt, das hätte ich zusätzlich auch noch nachfragen müssen. Aber ich lerne ja noch. Nächstes Mal muss ich da noch mehr Nachfragen stellen, als ich es tat.

Mein Eindruck war allerdings, dass da irgendwas mit den Trikots war. Als die auf den Platz kamen, banden sich einige noch die Hose zu, wirkte irgendwie alles so unfertig. Aber ob man damit absichtlich Gegner/Schiri provoziert, wenn man drei Minuten zu spät kommt? Welchen Zweck sollte das haben? Okay, beim Gegner vielleicht Verunsicherung, aber den Schiri will doch keiner provozieren.

Ich denke auch, dass das abgeschmettert wird. Aber ich glaube, die Geschichte bleibt auf jeden Fall spannend. Ist so ein Verfahren eigentlich öffentlich zugänglich für Journalisten?

LG,

            Mirko
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 16. September 2008, 09:17:48
Frage an Kallebux:

Haben Süderelbe und Buxtehude nun 6:2 (DFB-Netz) oder 6:3 (SportNord) gespielt?

Für eine Antwort wäre dankbar
PS

Trotsche hat Recht: 6:3 ist das richtige Ergebnis.
Da hat der Kollege vom FCS, der das Ergebnis ins Dfbnet melden musste, wohl in diesem turbulenten Spiel am Ende die Übersicht verloren.

Ich hoffe, dass Ergebnis wird irgendwann im Dfbnet korrigiert, obwohl das eine fehlenden Tor im Moment wahrlich unser kleinstes Problem ist.  :'(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 18. September 2008, 11:03:05
Und Quickborn will Protest gegen die Spielwertung einlegen. Da war ganz schön was los in Schnelsen.  :)

Also nach Berichten von deren Homepage, ist von einem Protest nun keine Rede mehr. Keine Beweise und Aussichten auf Erfolg zu gering als Erklärung!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 19. September 2008, 01:19:27
Und Quickborn will Protest gegen die Spielwertung einlegen. Da war ganz schön was los in Schnelsen.  :)

Also nach Berichten von deren Homepage, ist von einem Protest nun keine Rede mehr. Keine Beweise und Aussichten auf Erfolg zu gering als Erklärung!

Dann haben sie aber Sonntag ganz umsonst viel Wind entfacht. Nun gut, die Chancen auf Erfolg wären eh minimal gewesen. Insofern kann man sagen, ihre jetzige Entscheidung ist vernünftig, auch wenn ein bitterer Beigeschmack wegen dieser angeblich getroffenen SR-Aussage bleibt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 20. September 2008, 17:45:17
FC ELMSHORN – SV BLANKENESE   1:0 (1:0)

FC Elmshorn:   Blaedtke - Gersdorf, Tunca, Schmerberg, Zabel - Massoud (90. Budimir), Meesenburg, Lesniak (67. Calmac) - Worbs, Adelmann (83. Abdul) - Ude
SV Blankenese: Piel - Bagehorn, Schellenberg (57. Crispi), Rutz, Peters - Hübner (71. Bohlen), Esen, Krezo (46. Papadoupulus), Rupscheit - Akinaka, Grzesik
Schiedsrichter: Christian Soltow (Germania Schnelsen) – „überragende“ Leistung
Tor: 1:0 Ude (43.) 
Zuschauer: 197
Beste Spieler: Zabel, Massoud



Toni Ude machte den Unterschied

Bei bestem Fußballwetter wollten 197 Zuschauer, diese Zahl wurde offiziell von Stadionsprecher Christian Niebel verkündet, die Landesligabegegnung zwischen dem FC Elmshorn und der SV Blankenese sehen. Eine Begegnung, die bereits vor dem Anpfiff für große Emotionen sorgte, denn mit Michael Schneider als Coach der SVB kehrte der allererste Trainer des FC Elmshorn zum ersten Mal offiziell an die Wilhelmstraße zurück. Und Schneider besaß nach wie vor bei vielen Leuten hohe Sympathien, die zahlreichen Händeschüttler und kurzen Wortwechsel an der Spielfeldbande belegten dies eindrucksvoll.

Aber zumindest für die 90 Minuten Spielzeit wurden Sympathien und Freundschaften hinten an gestellt, die Akteure auf dem Platz bestimmten das Geschehen. Um es kurz zu machen: Das Spiel war doch sehr von taktischen Vorgaben und hoher Disziplin geprägt. Ein Spiel, welches hauptsächlich zwischen beiden Strafräumen statt fand und in dem die SV Blankenese den favorisierten Elmshornern das Leben mehr als schwer machten.

Lediglich einmal passten die Hamburger nicht auf – und da war Toni Ude zur Stelle, der zuvor von Ferdi Adelmann, dem ansonsten nichts gelang,  mustergütig bedient wurde. Und genauso bewerteten anschließend auch beide Trainer das Spiel unisono. „Ich bin zufrieden mit meiner Mannschaft und kann ihnen nichts vorwerfen. Einen Ude kannst du nicht 90 Minuten an die Kette legen“, fasste Gäste-Trainer Michael Schneider das Geschehen zusammen. FCE-Coach Bernd Bressem sah es ähnlich: „Das war ein Arbeitssieg. Wir haben drei Punkte und Toni, den wir genau dafür geholt haben.“ (hps)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. September 2008, 17:57:10
Danke, hps! Wieviele Tore hat Ude jetzt eigentlich schon? 6?!! Wahnsinn.

P.S.: Schiri Soltow ist wirklich "überragend" !  ;)  2,05m oder so.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 20. September 2008, 18:14:40
Danke, hps! Wieviele Tore hat Ude jetzt eigentlich schon? 6?!! Wahnsinn.
Korrekt: 6 Buden bisher.


P.S.: Schiri Soltow ist wirklich "überragend" !  ;)  2,05m oder so.....

Deswegen das "überragend" in Anführungszeichen - um eben die zweifache Bedeutung zu unterstreichen. Ich hätte mir gestern Abend einen Fotoapparat gewünscht, denn eine Szene entlockte mir dann doch ein Lächeln, nämlich als sich "Riese" Christian Soltow zu René Massoud hinunterbeugte. Um nicht missverstanden zu werden: Massound stand in ganzer Körpergröße ... ist aber so gefühlte 1,65 m groß/klein. Ein Anblick für die Götter ...  *schmunzel*
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 22. September 2008, 15:38:57
Sonntag 15 Uhr in Bönningstedt....

Ein gewisser F. O. hier besser bekannt als Mr. Sinatra, zieht die Fäden als Diego Imitation und führt seine Mannschaft zu einem souveränen 3:1!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi am 22. September 2008, 16:05:36
jaja, ocker ist schon so ein typischer ZEHNER......ich lach mich weg....durfte er das ganze spiel nur einwürfe machen...... ;) ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 22. September 2008, 16:49:26
jaja, ocker ist schon so ein typischer ZEHNER......ich lach mich weg....durfte er das ganze spiel nur einwürfe machen...... ;) ;)

Neeee, er hat wirklich schon gut gespielt.... ca. 70 Minute steht inzwischen 3:0 für Rugenbergen... mit einem enormen Kraftakt hat sich Ocker auf der linken Seite durchgesetzt, bringt die Flanke rein. Der Ball segelt an Freund und Feind vorbei und es läuft ein Konter...

Was macht Ocker? was ein guter Dirigent in seiner Mannschaft eben macht... ER schreit über den Platz, Pudell( 22Jahre jung, 3 Min vorher Torschütze zum 3:0) Übernimm....!!! ;D ;D ;D

Würde mal sagen hat alles im Griff^^
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. September 2008, 07:28:01
Mensch, was ist denn in Rugenbergen los? 5 Siege aus den letzten 6 Spielen (nur Uetersen war zu stark), RESPEKT! Nach dem desaströsen Saisonstart eine tolle Entwicklung. Bravo, Mr. Sinatra!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. September 2008, 17:53:47
danke, danke, aber wir sind noch lange nicht am limit...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 05. Oktober 2008, 10:00:45
Das angesetzte Punktspiel in der Fußball-Landesliga zwischen TuS Holstein Quickborn und dem FC Elmshorn fällt wegen der widrigen Platzverhältnisse aus. Bereits am Freitagmittag wurde das Holsten-Stadion seitens der Stadt Quickborn gesperrt, der Grandplatz als alternative Spielmöglichkeit steht ebenfalls unter Wasser und musste gesperrt werden.

Quelle: Homepage des Tus Holstein Quickborn 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 05. Oktober 2008, 10:18:08
Nachtrag:

Die Begegnung VfL Pinneberg - TSV Sparrieshoop ist ebenfalls abgesagt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 10. Oktober 2008, 22:47:07
FC ELMSHORN – SV RUGENBERGEN   7:0 (4:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Tunca, Celik, Zabel - Hajrizi, Meesenburg (81. Worbs), Lesniak (58. Abdul), Adelmann - Ude, Calmac (68. Rosin)
SV Rugenbergen: Ceylani - Mundt, Kiene, Heine - Heidebrecht (52. Herrmann), Heggblum, Zass, Weber (64. Ramirez Farius), Masurat - Pudell (61. Hülsebusch), Schultze
Schiedsrichter: Markus von Glischinski (SC Eilbek)
Tore: 1:0 Ude (4.), 2:0 Ude (22.), 3:0 Adelmann (33.), 4:0 Calmac (42.), 5:0 Lesniak (51.), 6:0 Zabel (55.), 7:0 Meesenburg (80.) 
Zuschauer: 243 offiziell verkündet,
Beste Spieler: Ude, Zabel, Lesniak - keiner



FC Elmshorn mit einer Galavorstellung an die Tabellenspitze -
SV Rugenbergen hatte nicht den Hauch einer Chance


Mindestens bis Sonntag ist der FC Elmshorn Tabellenführer der Landesliga.Die Bressem-Elf spielte sich gestern Abend von 243 zahlenden Zuschauern an der Wilhelmstraße in einen wahren Rausch: 7:0 über den SV Rugenbergen. Damit überflügelten die Blau-Gelben den TSV Uetersen und den Wedeler TSV, dessen Manager Detlev Kebbe Zeuge eines Spiels war, das zeitweise einer Galavorstellung des Gastgebers glich.

Diese Gala begann bereits nach drei Minuten: Antonio Ude hielt aus 2S Metern volley drauf - und der Ball passte perfekt zum 1:0. Sekunden später fing der Torschütze seinen wie entfesselt hochspringenden Trainer Bernd Bressem auf. Und es kam noch besser, als in der 27. Minute wiederum Ude abzog. Sechs Minuten später landete eine eher verunglücke Flanke von Ferdinand Adelmann zum 3:0 im Tor von Rugenbergens Keeper Yalzin Ceylani. Weitere fünf Minuten darauf machte dieser erneut keine gute Figur, als Vahdet Calmac eine weite Flanke unbedrängt annehmen und zum 4:0 verwerten konnte.

Am Rande staunte FCE-Präsident Uwe Wölm. "Ich habe nicht erwartet, dass sie so abgehen würden", staunte der Betreuer im Ruhestand, der eine nicht ganz ernst gemeinte Erklärung lieferte: "Ich war nicht in der Kabine." Die Betreueraufgaben hatte er Christian Niebel und Toni Gerdau überlassen.

Dabei hatten sich die Gäste, immerhin Tabellenvierter der Hammonia-Staffel, keineswegs versteckt. Der flotte Angriffsfußball der Bönningstedter endete aber meist am Elmshorner Strafraum oder in der Abseitsfalle des FCE. Deshalb fand auch das einzige Tor des SV Rugenbergen keine Anerkennung von Schiedsrichter Markus von Glischinski.

Der FCE hingegen machte nach der Halbzeitpause noch das halbe Dutzend samt einer Zugabe voll: Aleksander Lesniak per Kopf und Benjamin Zabel nach einem mustergültigen Ude-Pass erhöhten bis zur 55. Minute auf 6:0. Danach schalteten die Hausherren zwei Gänge zurück. Die Gäste, die zuletzt viermal in Folge gewonnen hatten, würden nicht mehr gefährlich werden. Einmal noch blitzte das Können von Ude auf, der für Kristof Meesenburg per Doppelpass das 7:0 auflegte.

Einziger Aufreger in der verbleibenden Spielzeit war ein Foul an Zabel, der in der 66. Minute in die Bande rutschte und plötzlich als Gefoulter die Rote Karte sah. Schiedsrichter von Glischinski milderte dies dann aber auf Gelb ab. (Elmshorner Nachrichten, 11. Oktober 2008 - mb/hps)



Trainerstimmen
Peter Pietrusska, SV Rugenbergen: "Eine Niederlage wäre okay gewesen. Die Höhe allerdings ist brutal. Gegen diese homogene Mannschaft von Elmshorn hatten wir keine Chance."

Bernd Bressem, FC Elmshorn: "Ich wusste, wie Rugenbergen spielen würde. Wir haben im letzten Training eine Stunde lang nur Pressing geübt. Sie haben umgesetzt, was ich verlangt habe. Es war phänomenal. Es war mit Abstand das beste Saisonspiel."


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 11. Oktober 2008, 00:35:51
hey hps :)

der herr rosin wurde auch noch eingewechselt ....

nur der vollständigkeit halber

müsste nun die minute nachschauen
mach ich sonst morgen

mfg
fred




Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 11. Oktober 2008, 00:48:49
Du hast sowas von recht - ist korrigiert.
Danke für den Hinweis
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 11. Oktober 2008, 11:46:54
kein thema, soll ja nicht so wirken, als ob ich nur zum stänkern hier bin ;)

sind doch eine große hamburger fußball familie


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Oktober 2008, 19:29:18
Hat Börnsen wirklich 12:1 (!) gegen Inter Wilhelmsburg gewonnen, oder ist das ein Tippfehler im Videotext auf N3 ? Sören Deutsch zehnfacher Torschütze?! ;) ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: El Torro am 11. Oktober 2008, 19:51:52
Nun steht es auch bei Fussball.de ! Börnsen gewinnt 12:1 !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Oktober 2008, 19:15:06
Nun steht es auch bei Fussball.de ! Börnsen gewinnt 12:1 !

Dazu Elmshorn 7:0 (gegen Rugenbergen) und Eidelstedt 0:9 (!) gegen Süderelbe (nachdem gerade Süderelbe neulich selbst erst 0:9 in Uetersen verlor)....Hallo? Was ist denn in den Landesligen los? So schwaches Niveau inzwischen?

@Mr. Sinatra: Wie konnte das passieren?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 12. Oktober 2008, 19:46:38
Bericht zum Debakel des SVE:
Ein historisches Debakel erlebte der SV Eidelstedt am 10. Spieltag der Landesliga Hammonia. Gegen den FC Süderelbe kassierte das Team von Peter Cohrs eine 0:9 (0:1)-Niederlage, welches die höchste Pleite in der Geschichte des SV Eidelstedt bedeutete (bisherige höchste Heimniederlage: 1:4 gegen Quickborn am 01.10.2006).
Dabei sah es zu Beginn des Spiels überhaupt nicht nach einem derartigen Fiasko aus, die Gastgeber begangen schwungvoll und kamen früh zu guten Möglichkeiten. Nazirou Alassani (7.) und Nuhu Saluhu (10.) hätten ihre Farben schnell nach vorn schießen können, scheiterten aber beide am guten Keeper Nick Motzke. Praktisch aus dem Nichts plötzlich die 1:0-Führung der Gäste vom Opferberg, nachdem sich Goalgetter Mümin Mus gegen zwei Abwehrspieler durchsetzte und aus kurzer Distanz traf (24.). Bis dahin war der SVE deutlich überlegen, vergaß nur diese Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Die spielentscheidenden Szenen folgten dann kurz vor der Pause. Erst schickte Schiedsrichter Pfefferkorn (SC Urania) Eidelstedts Jacques Roussel wegen Nachtretens mit der roten Karte vom Feld (43.), nur zwei Minuten später sah auch noch Daniel Schriever wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte (45.). Mit nur noch neun Mann musste der SVE jetzt versuchen, den Rückstand zu drehen. Doch das Unternehmen war nach nur zwanzig Sekunden der zweiten Halbzeit zum Scheitern verurteilt. Fredrik Krause schnappte sich den Ball, spazierte durch die SVE-Hälfte und überwand auch noch Keeper Holger Cordes, das viel zu schnelle 0:2 (46.). Dieses Gegentor bedeutete den Genickbruch für das Team von der Elbgaustraße, das jetzt in sich zusammenfiel. Eugen Götz erhöhte nach einem Konter auf 3:0 (53.), per Volleyabnahme traf schließlich Michel Schmidt zum 4:0 (56.). Wieder komplett allein gelassen bedankte sich Götz zum zweiten Mal, das 5:0 (62.). Krause durfte dann ebenfalls seinen zweiten Treffer bejubeln, nachdem er Cordes austanzte und das halbe Dutzend komplettierte, 6:0 (69.). Süderelbe hatte aber noch immer nicht genug, mit einem lupenreinen Hattrick in nur acht Minuten erledigte Mus den Rest und schraubte das Ergebnis mit seinen Treffern auf 9:0 (70., 75., 78.). Einziger Trost für die Eidelstedter: Dabei sollte es bleiben, es wurde nicht zweistellig, vielleicht hatten die Gäste auch Mitleid mit den völlig neben sich stehenden Eidelstedtern.  :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 12. Oktober 2008, 19:57:44

Hallo? Was ist denn in den Landesligen los? So schwaches Niveau inzwischen?


Von einem schwachen oder noch schwächeren Niveau der Hammonia-Staffel, nur von der kann ich natürlich berichten, kann gar keine Rede sein. Es ist wie in jedem Jahr: Es gibt eine Handvoll Mannschaften, die einen guten Ball spielen und berechtigte Ambitionen zum Aufstieg haben und es gibt ebenfalls eine Handvoll Mannschaften, die ihrerseits den Abstieg unter sich ausmachen werden. Dazwischen liegen dann die Mannschaften, die um die goldene Ananas wetteifern und hin und wieder mal einen Achtungserfolg erzielen.

Nach einem Drittel der Saison tritt m. E. nun das ein, was logisch ist: Das Feld normalisiert sich und jeder weiß mehr oder weniger, wo er steht und was er zu leisten imstande ist. Was jetzt kommt, sind die ersten Verschleißerscheinungen: Verletzungen, Bundeswehr für die ganz jungen Spieler (1.10.) oder einfach auch mal Formschwankungen.

Und mal ehrlich: Was gab es denn wirklich an spektakulären Ergebnissen? Das 1:8 von Rugenbergen gegen Germania, was wir bereits abgehandelt hatten. Dumm gelaufen und voll erwischt, dazu eine motiviert aufspielende Germania-Mannschaft. Die beiden 5:0-Erfolge des TSV Wedel (Hamburger SV III, TSV Sparrieshoop) lasse ich mal außen vor und ordne diese noch in der Rubrik "noch normal" ein.

Bleiben also noch die beiden 6:2- und 9:0-Erfolge des TSV Uetersen (gegen FC Elmshorn und FC Süderelbe). Das 6:2 gegen den FC Elmshorn habe ich gesehen und muss sagen, dass Uetersen einfach super drauf, der FCE völlig indisponiert war, das Ergebnis absolut in Ordnung ging. Beim 9:0 gegen Süderelbe soll es wohl eine ähnliche Leistung gewesen sein.

Das 7:0 des FCE gegen den SVR wiederum war eigentlich auch eine Ausnahme, wenn man einerseits hoch motiviert an ein spiel herangeht, andererseits insbesondere durch persönliche Fehler Einzelner schnell zurückliegt. Es passte an dem Tag einfach alles zusammen, positiv (beim FC Elmshorn) als auch negativ (beim SV Rugenbergen). Beim 0:9 in Eidelstedt habe ich mitbekommen, dass es kurz vor der Halbzeit zwei Platzverweise gegen SVE gegeben haben soll sowie unmittelbar nach Wiederanpfiff gleich ein Tor für den FCS – in solchen Situationen sind schon ganz andere Mannschaften eingebrochen.

Ich denke, es sind Ausnahmen, wobei diese natürlich vom Ergebnis her auffällig sind. Für mich ist es eher ein Zeichen, dass im Grunde nahezu jeder jeden ärgern kann, je nach Tagesform und Kaderzusammenstellung. Und: Tore sind das Salz in der Suppe, wobei es natürlich schöner wäre, wenn beispielsweise neun Tore etwas ausgewogener verteilt wünschenswerter sind.

Im Übrigen kommt es am nächsten Wochenende zum direkten Vergleich der beiden "Shooting"-Mannschaften. Am 19. Oktober um 15 Uhr empfängt der FC Süderelbe den FC Elmshorn (ein Wochenende später dann die Top-Partie FC Elmshorn gegen TSV Wedel). Die Landesliga ist spannend, wie ich finde.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Oktober 2008, 20:19:53

Von einem schwachen oder noch schwächeren Niveau der Hammonia-Staffel, nur von der kann ich natürlich berichten, kann gar keine Rede sein.

Die Landesliga ist spannend, wie ich finde.

Vielen Dank, hps! Interessante Sichtweise. Aber "spannend"? Mir fällt dazu die Damen-Bundesliga ein, wo jahrelang ein Wettschießen stattfand. Das soll spannend sein?

Wedel: 2x 5:0, 3x 3:0
Elmshorn: 6:2, 4:0, 7:0
Uetersen: 4:0, 6:2, 9:0
Süderelbe: 6:3, 9:0
Germania: 8:1

So kurz nach Saisonbeginn finde ich das besorgniserregend. Zum Ende der Saison, wenn Absteiger feststehen etc., dann meinetwegen. Aber jetzt schon? Hmm. Spannend finde ich das nicht.  Eher ein Indiz für erschreckend schwaches Niveau.

Aber Deine "Erklärungen" sind auch nicht schlecht (Bundeswehr, Verletzungen und Rote Karten).... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 12. Oktober 2008, 20:28:04
Lass' es uns einfach mal im Auge behalten; vielleicht ist es ja wirklich so, dass das Gefälle zu groß ist ... durchaus möglich. Ich sehe jedenfalls ein solches 7:0 wie bei der Partie FC Elmshorn - SV Rugenbergen lieber als ein 1:1-Gewürge wie heute beim Kick zwischen dem TSV Sparrieshoop gegen TuS Holstein Quickborn ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. Oktober 2008, 21:17:09
Zitat
So kurz nach Saisonbeginn finde ich das besorgniserregend. Zum Ende der Saison, wenn Absteiger feststehen etc., dann meinetwegen. Aber jetzt schon? Hmm. Spannend finde ich das nicht.  Eher ein Indiz für erschreckend schwaches Niveau.

dito in allen zitierten punkten. und ich würde es nicht nur auf die LL beschränken. in allen ligen und staffeln werden die kantersiege - erstaunlicherweise auch unter selbsternannten spitzenteams - immer häufiger...! das hat weniger mit spannung und tollem offensiv-fussi zu tun, sondern hat seine ursachen in ganz anderen punkten...

1) immer weiter zunehmende söldner-mentaltät der spieler. identifikation mit dem eigenen verein? den arsch aufreissen für den eigenen verein? schuldgefühle bei abstieg mit dem eigenen verein? mitnichten (...und onkeln...jaja...). früher musste man sich im vereinsheim den fans "stellen". heute fährt jeder nach'm duschen nach hause.

2) eine riesige klaffende lücke zwischen einem kleinen ambitioniertem anteil an vereinen und vielen, vielen teams, die entweder den anspruch gar nicht haben, was zu reissen, oder vom eigenen anspruch so weit entfernt sind wie eugen igel von einem blassen taint...  :o

3) die allgemeine einstellung zahlreicher buntfarbiger fußballschuhträger und sich-eine-tonne-gel-in-die-haare-schmierer, ...

4) die taktischen defizite in sachen defensive bzw. "4er-kette" bei vielen - nicht allen - vereinen. hier versagen spieler und trainer gleichermaßen. die trainer beschließen in der sommerpause: wir spielen "4er"-kette. anschl. 1x taktik an der tafel, 1-2 testspiele und alle sollen es verstehen. selbst in der oberliga und landesliga kenne ich trainer, die "4er-kette" mit "auf abseits"-spielen (und immer schön den arm heben) gleichsetzen, aber die eigentlichen vorzüge dieses systems gar nicht kennen (?) und erklären können. dann werden spieler auf solchen positionen eingesetzt, wo sich mir sämtliche nackenhaare streuben...!

p.s. ausnahmen sind natürlich kein thema: z.b., wenn unterzahlsituationen, starke verletzungssorgen etc. zu hohen ergebnissen führen, die häufigkeit gerade in den letzten monaten spricht in meinen augen aber eine deutliche sprache.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 12. Oktober 2008, 21:27:38
also ich bin ja auch eher in der ll hamm aktiv und ich finde da gibt es echt guten fußball zu sehen . . .

wedel,uetersen,fce, germania schnelsen
dazu viele mannschaften, die auch nen guten ball spielen quickborn, manchmal rugenbergen

der abstiegskampf ist auch spannend und ein schneckenrennen

fußballherz was willst du mehr ?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 13. Oktober 2008, 12:14:48

Hallo? Was ist denn in den Landesligen los? So schwaches Niveau inzwischen?


Von einem schwachen oder noch schwächeren Niveau der Hammonia-Staffel, nur von der kann ich natürlich berichten, kann gar keine Rede sein. 
....
Die Landesliga ist spannend, wie ich finde.


Ich schließe mich hps an. Ich sehe das Niveau in der LL Hammonia auch keineswegs als so schlecht, wie es einige Ergebnisse vermuten lassen.
hps hat einige Erklärungen für die ungewöhnlichen Spielausgänge ja schon genannt. In der Mehrzahl hat es aber doch "normale" Resultate gegeben.

Das sich jetzt nach einem Drittel der Spiele bereits einige Favoriten herauskristallisieren, ist auch in der OL und in den BL nicht anders, und es sind im Großen und Ganzen die Vereine, die auch schon zu Saisonbeginn dazu ernannt wurden.
Alle anderen spielen um den Klassenerhalt, bestimmt ist da noch nirgendwo der Gedanke aufgekommen, es geht nur um die Goldene Ananas. Wenn das jetzt schon für kuriose Ergebnisse oder langweilige Spiele sorgen sollte, müssten einige Beteiligte ganz sicher darüber nachdenken, ob sie sich in der richtigen Sportart befinden.

In Buxtehude waren sich jedenfalls alle Verantwortlichen darüber im Klaren, das es mit einer komplett neu zusammengestellten Truppe nur um den Klassenerhalt gehen wird. 
Nach einer Startphase mit vielen Schwierigkeiten spielt die Mannschaft nach meiner Meinung mittlerweile auch schon auf einem ansehnlichen Niveau (auch wenn das am Wochenende zumindest in der ersten Halbzeit anders aussah und auch das Spielergebnis diese Einschätzung nicht bestätigt) und kann mit den meisten Konkurrenten mithalten.
Da werden nicht nur die Buxtehuder Zuschauer noch einige spannende und niveauvolle Spiele zu sehen bekommen.

Übrigens: in meinem Jubiläumsposting hätte ich natürlich gern etwas von einem Buxtehuder Sieg berichtet, aber das ist ja hier leider kein Wunschkonzert...   :'(
 
   
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 13. Oktober 2008, 15:23:40
Sehe ich ähnlich - auch in der OL gab es Kantersiege der Favoriten gegen Teams aus dem unteren Tabellenbereich (St. Pauli 7:1 gegen VfL als Beispiel).
Sieht man sich einige Duelle in der höchsten Spielklasse Hamburgs an sind die von der Qualität her nicht unbedingt besser als Landesliga-Duelle es mitunter sind.
Um auf das 9:0 von Süderelbe zurückzukommen - zwei Platzverweise in drei Minuten unmittelbar vor der Pause - das muss ein Team erst einmal verkraften, dann nach 20 Sekunden nach Wiederanpfiff das nächste Tor - da sind schon ganz andere Mannschaften eingebrochen - das hat nichts mit der Qualität der Liga zu tun.
Das soll keine Entschuldigung oder ähnliches für die Leistung der Eidelstedter sein, die haben sich abschießen lassen und sich komplett eingebrochen, aber dadurch kann man nicht unbedingt Schlüsse ziehen für die Gesamtstärke einer Liga.
Aber zugegeben: die Top 3 (Wedel,  Elmshorn und Uetersen) ragen schon etwas stark heraus.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 13. Oktober 2008, 21:03:46
Aus den Top 3 mache ich einmal Top 4 und möchte die germanen aus Schnelsen noch empor heben. ansonsten wurden hier viele Dinge geschrieben die ich blanko unterschreibe und eine ganze Menge Dinge die ich vehement verneine.

Ich stimme e-a zu und sage: Die Qualität der Hammonia-Staffel ist schlecht. ich kann die hansa nicht beurteilen, daher beurteile ich nur die Hammonia, wobei ich glaube, dass sich die beiden Ligen nicht großartig unterscheiden.
Wir haben 4 Mannschaften, die ein gutes Niveau haben, die eine Struktur und taktische Kenntnisse besitzen. 4 Mannschaften die einen guten Fußball spielen, wobei ich mir sicher bin, dass auch diese 4 Mannschaften zurzeit in der Oberliga unter den letzten 6 mannschaften zu finden wären.

Dann haben wir 4-5 Mannschaften die gute Fußballer in ihren reihen haben. Diese Mannschaften können mal einen Kantersieg einfahren, wenn es läuft, können aber auch einmal so richtig schön den Hintern vollbekommen, wenn es nicht läuft. Diese Mannschaften (z.B. Rugenbergen, Süderelbe etc.) sind in taktischer Hinsicht und mannschaftlicher Geschloßenheit noch sehr rückständig und dementsprechend haben sie in der Region ganz oben auch nichts verloren.

Dann haben wir Mannschaften, die einen tollen teamgeist haben, keine überragenden Kicker, keinen wirklich gepflegten Fußball spielen, aber schwer zu besiegen sind (z.B. Nienstedten, Sparrieshoop) Diese mannschaften werden nicht häufig eine Klatsche (5 oder mehr) bekommen, weil sie ehrlichen Fußball spielen, eine Einheit sind und fighten, und damit selbst für die Topmannschaften immer unangenehm sind.

Dann sind da die Truppen die ienfach in der unteren Hälfte gegen den Abstieg kämpfen, weil die Qualität nicht reicht. (Beispiel SVE, teutonia) keine dieser Mannschaften wird für mehr als eine Sensation in der Saison gut sein, keine dieser Mannschaften wird sich großartig nach oben absetzen, weil diese Mannschaften über keine individuellen Topspieler, noch über einen überdurchschnittlichen Teamgeist verfügen. Sie werden Spiele gewinnen und verlieren und mit Glück halten sie die Klasse und mit Pech steigen Sie ab.

So sehe ich zurzeit die Liga, sicherlich ist der Begriff der goldenen Ananas immer blöd, aber bei uns wusste mann von anfang an, dass wir bei den großen 4 nicht mithalten können aber besser sind als mindesten 7 - 8 andere mannschaften, insofern war die goldene ananas schon beim ersten lauf um den see in der vorbereitung klar. Platz 5 wäre top Platz 10 wäre schlecht, alles dazwischen ist hui und pfui. that´s it.

Ich hoffe, dass ich niemanden auf die Füße getreten bin, dies ist meine Meinung, sollte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen, tut es mir leid, aber ich denke, dass meine Einschätzung von neutraler Seite betrachtet viele Zustimmungen erhält.

In diesme Sinne...

Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 13. Oktober 2008, 21:14:55
Hat Börnsen wirklich 12:1 (!) gegen Inter Wilhelmsburg gewonnen, oder ist das ein Tippfehler im Videotext auf N3 ? Sören Deutsch zehnfacher Torschütze?! ;) ;D

Ich war live vor Ort und kann mir bis heute nicht erklären, wie Inter Wilhelmsburg es bisher auf 4 Punkte (und damit nur einen weniger als Voran Ohe...  :-X) geschafft hat...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Oktober 2008, 07:55:32
@Mr. Sinatra: Guter - und vor allem EHRLICHER - Beitrag von Dir.  Man muss sich doch nur mal angucken, wo die jeweiligen Aufsteiger aus der Hammonia im nächsten Jahr wieder landen....bis auf Buchholz 08 war das doch fast immer nur Kanonenfutter in der Verbandsliga?!!


Anderes Thema:
Laut fussball.de spielt Oststeinbek am 12. Spieltag (24.10.) nun zu Hause gegen TuS Dassendorf, eigentlich hätte aber Dassendorf Heimrecht gehabt. Wurde das Heimrecht getauscht? Warum? Wer weiß genaues? Damit hat Oststeinbek drei Heimspiele in Folge... Ist das richtig? Auf der Homepage von Dassendorf steht es noch als Heimspiel....?!

Zusatzfrage: Kennt jemand den aktuellen Link von der Oststeinbek-Seite? Der alte (osv-liga.de) funktioniert schon lange nicht mehr....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 14. Oktober 2008, 08:47:19
Zusatzfrage: Kennt jemand den aktuellen Link von der Oststeinbek-Seite? Der alte (osv-liga.de) funktioniert schon lange nicht mehr....

Kein Plan, aber frag ansonsten mal auf http://www.osv-fussball.de nach, das ist die HP der 2.Herren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 14. Oktober 2008, 09:43:53
Also, ihr Lieben, irgendwie verläuft die Diskussion hier zweispurig. Ich erinnere an die Ausgangsfrage von E-A:


So schwaches Niveau inzwischen?

 
Das inzwischen bezog ich auf den Zwischenstand der laufenden Saison. Wenn ich jetzt aber die Antwort von Mr. Sinatra lese


Die Qualität der Hammonia-Staffel ist schlecht.


ist das zwar eine treffende Analyse des Ist-Zustandes in der Landesliga, bedeutet aber gleichsam auch eine grundsätzliche Einschätzung der Spielstärke der Landesliga.

Geht es um eine Grundsatzdiskussion über die Spielstärke der Landesliga in den Jahren haste-nicht-gesehen bis heute, stimme ich Mr. Sinatra in fast allen Punkten zu. Die Qualität der Landesliga (und nicht nur der Spielklasse) könnte sehr viel besser sein, aber wie ich schon sagte, könnte man hierüber trefflich in einem gesonderten Beitrag diskutieren.

Wenn es aber um die Qualität in der laufenden Saison geht, sehe ich die Landesliga keineswegs so schlecht (wie in den letzten Jahren); ganz im Gegenteil: Im Vergleich zu den Vorjahren ist das Niveau (zumindest in der ersten Tabellenhälfte) sogar besser geworden. Das mag ein schwaches Argument sein, beantwortet aber die Eingangsfrage treffender, wie ich meine.

Unbestritten bleibt natürlich, dass jeder seine eigene, individuelle Meinung zu einer Spielklasse und seiner Stärke hat. Genau so vertrete ich nur meine Meinung, die auch Beobachtungen der letzten Jahre beruht.


@Eilbek-Andi
Du bist doch auch ein erfahrener Fuchs und kannst auf viele Jahre Fußball in den Hamburger Ligen zurückblicken. Vielleicht eröffnest du einfach mal einen Beitrag mit einer Grundsatzdiskussion zu den Spielstärken der einzelnen Ligen inkl. dem ganzen Unsinn oder auch guten Dingen, die da so herum als "Steuerungsinstrumente" passieren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Oktober 2008, 12:33:31
Landesliga Hansa: Oststeinbeker SV - Einigkeit

Hat das Spiel stattgefunden, oder ist es ausgefallen?

Abendblatt (heute) meldet:  Abgesagt
Sport-Nord meldet:  1:1
Videotext N3 (Seite 237) meldet:  Abgesagt
fussball.de meldet:  1:1
Videotext HH1 (Seite 223):  1:1

Bunte Mischung. Die Kommunikation zu den Medien scheint ja Prima zu klappen. Eine Homepage hat der OSV ja leider nicht, wo man nachgucken könnte..  Was stimmt also, wer weiß es?

Nach 5 Heimsiegen in Folge wäre das 1:1 auf jeden Fall eine dicke Überraschung. Wahrscheinlich wünscht man sich beim OSV also, dass die Meldung vom Abendblatt und N3 stimmt..... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 18. Oktober 2008, 12:48:20
Ein Blick auf die Homepage (http://www.repage1.de/member/esveinigkeit) des ESV Einigkeit gibt Auskunft darüber:
17.10. 1. Herren holt 1:1 beim Tabellenführer Oststeinbek***

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 20. Oktober 2008, 00:49:09
Oh man, am Freitag Hammonia-Topspiel in Elmshonr gegen Wedel...

Da bin ich fast am überlegen mir nicht den Oberliga-Krisengipfel im Marienthal anzugucken sondern an die Wilhelmstraße zu fahren  ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Oktober 2008, 07:36:37
Oh man, am Freitag Hammonia-Topspiel in Elmshonr gegen Wedel...

Da bin ich fast am überlegen mir nicht den Oberliga-Krisengipfel im Marienthal anzugucken sondern an die Wilhelmstraße zu fahren  ::)


Es soll am Wochenende auch in der Oberliga ein Spitzenspiel geben (1 vs. 2)!  ;)  Aber in Elmshorn wird die Luft bestimmt brennen (nach der 2:3-Schlappe gegen Süderelbe).  hps, was ist da passiert?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 20. Oktober 2008, 10:15:49
Also ich freu mich auch schon auf Elmshorn - Wedel, das wird ein rassiges Spiel, ist doch bestimmt Derby, in HH und Umgebung ist ja alles Derby :D

Hab die Wedel-Fans in Schenefeld erlebt, die machen richtig Party; an der Wilhelmstraße wird der Baum brennen



















Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 20. Oktober 2008, 11:58:14
hps, was ist da passiert?

Na, die Frage ist ganz einfach zu beantworten: Der Aufsteiger hat gegen einen etablierten Landesligisten verloren *zwinker*

Die Wirklichkeit sieht wohl ein wenig anders aus, weswegen ich den Artikel hier mit hineinstelle, der heute auch in den Elmshorner Nachrichten (hps) so zu lesen ist. Zu ergänzen ist, dass ich das Spiel nicht selber verfolgt habe und mich auf die Aussagen der Beteiligten verlassen muss. Diese sind aber für mich zu hundert Prozent aussagekräftig, so dass man sich vielleicht ein Bild machen kann.

Ich würde zusammenfassend sagen, dass das 7:0 vom Wochenende zuvor einfach zu deutlich war und ich der Aussage von Mirco Seitz uneingeschränkt zustimme: Sie waren im Kopf einfach schon beim nächsten Spiel. Dass so was immer gefährlich ist, muss hier nicht großartig diskutiert werden.

Das nächste Spiel allerdings ist ein absolutes Topspiel, wenn nämlich der Tabellendritte FC Elmshorn (mit einem Spiel weniger) den Tabellenführer TSV Wedel an der Wilhelmstraße empfängt. Ein richtungweisendes Spiel

Anstoß ist um 19 Uhr, Schiedsrichter der Partie ist Dennis Krohn (TSV Reinbek). Bei offenen Witterungsbedingungen rechne ich übrigens mit 600 Zuschauern … rechtzeitiges Erscheinen sichert da bekanntermaßen die besten Plätze.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 20. Oktober 2008, 12:13:49
FC SÜDERELBE - FC ELMSHORN   3:2 (3:0)

FC Süderelbe*: Motzke - Petrich, Schulz, Sichtwart, Akbari (75. Svensson) - Krause, Thams - Götz (75. Sabani), Schmidt, Yildiz, Mus (90. Yücel)
FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Tunca, Celik, Massoud - Meesenburg (60. Worbs), Hajrizi, Adelmann (82. Lesniak), Abdul (67. Zabel), Ude - Calmac
Schiedsrichter: Ralph Vollmers (SV Börnsen)
Tore*: 1:0 Mus (13.), 2:0 Mus (35.), 3:0 Schmidt (41.), 3:1 Ude (63., Foulelfmeter), 3:2 Massoud (75.)   
Gelbe Karten: Tunca, Celik, Meesenburg, Hajrizi, Ude
Zuschauer: 100 - 150
Bester Spieler: Massoud

(* = Aufstellung sowie Torschützen FC Süderelbe aus dem SportMikrofon entnommen)



Arroganter FCE vergibt Chancen in Serie - 2:3

Einen ziemlich herben Dämpfer musste die Landesliga-Mannschaft des FC Elmshorn beim FC Süderelbe einstecken. Mit 2:3 Toren verloren die Schützlinge von Bernd Bressem und Mirco Seitz die Begegnung am Opferberg und rutschten in der Tabelle auf Platz drei ab. Das ist für einen Aufsteiger zwar nach wie vor eine beachtliche Platzierung, dennoch lässt die Art und Weise, wie die Niederlage zustande gekommen ist, Fragen offen.

Und da redet Mirco Seitz auch keineswegs drum herum. "Ich glaube, dass sie schon ein Spiel weiter waren", versuchte der Co-Trainer das zu analysieren, was niemand so recht glauben konnte. Aber auch Uwe Wölm, Präsident des FC Elmshorn, sagte es frank und frei heraus: "In der ersten Halbzeit haben sie sehr arrogant gespielt." Ein 3:0-Halbzeitstand für den Gastgeber war die Quittung.

Im zweiten Spielabschnitt dann ein völlig verwandelter FC Elmshorn, der allerdings nicht in der Lage war, die nun an den Tag gelegte Überlegenheit so in Tore umzumünzen, dass das Spiel noch gedreht werden konnte. "Ganz ehrlich: Du musst dieses Spiel mit 8:3 gewinnen", attestierte Seitz dann seiner Mannschaft auch noch eine eklatante Abschlussschwäche. "Das war Unvermögen", urteilte Seitz knallhart.

Allein Vahdet Calmac und Toni Ude hatten vier großkalibrige Chancen auf dem Fuß, hinzu kamen vergebene Torgelegenheiten von René Massoud und zwei Minuten vor dem Abpfiff auch von Veysel Celik. "Ich wäre schon vor dem Spiel mit einem Punkt zufrieden gewesen. (Elmshorner Nachrichten, 20. Oktober 2008 - hps)


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 20. Oktober 2008, 12:22:38
SPARRIESHOOP – BSV BUXTEHUDE    2:1 (0:0)

TSV Sparrieshoop:
Choitz - Nöthen - Meß, J. Beuck - Wöbcke (46. V. Anderson), Ochi (76. Önegi), Johannsen, C. Vogt, Büchner – Steffens (68. M. Beuck), D. Vogt
BSV Buxtehude: Yavsan - Nitschke, Timm, Burchardt (9. Hahn), Walther (68. Hamze) - Faruke, Oberdörfer (57. Hartmann), Lenz, Aichaoui - Seifert, Tan
Schiedsrichterin: Ina Butzlaff (TSV Wedel)
Tore: 1:0 D. Vogt (49.), 1:1 Tan (67.), 2:1 Nöthen (90.+2)
Gelbe Karten: J. Beuck, Johannsen, Nöthen - Nitschke, Walther
Zuschauer: 100
Bester Spieler: Büchner



Frage des Willens: 2:1 in der Schlussminute
 
Es schien, als hätten Christian Vogt und Michael Nöthen genau aufgepasst, als Schiedsrichterin Ina Butzlaff (TSV Wedel) die letzte Spielminute anzeigte. Jedenfalls passte das Zuspiel des blonden Mittelfeldspielers auf Michael Nöthen, den es auf seiner Libero-Position schon längst nicht mehr hielt, haargenau. Mit einer Mischung aus letzter Verzweiflung, unbändigen Willen und einer gehörigen Portion Glück tickte Nöthen den Ball dann aus spitzen Winkel von links in das lange Eck des Buxtehuder Schlussmannes Erdal Yavsan zum 2:1-Endstand für den TSV Sparrieshoop.

Nicht nur die eigenen Mitspieler, sondern auch Trainer Andreas Behnemann sowie nahezu alle Akteure vom Seitenrand stürzten sich auf den Torschützen und begruben ihn jubelnd unter sich. "Endlich einmal hatten auch wir das Glück auf unserer Seite", freute sich der TSV-Coach über diesen späten Siegtreffer in der Nachspielzeit (90.+2).

Allerdings war diese intensive Freude nur gebremst und von sehr kurzer Dauer, denn Hartmut Schilke konnte nicht mitjubeln. Der Betreuer der Landesliga-Fußballer und Mädchen für alles erlitt etwa eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff einen Schwächeanfall und wartete liegend auf der Auswechselbank auf den Notarzt sowie den Rettungswagen. Beide trafen wenige Minuten nach Spielende ein und nahmen den Betreuer, der nach kurzer Behandlung wieder einige Schritte laufen konnte, zur Beobachtung mit ins Klinikum Elmshorn.

Das waren dann auch schon die aufregendsten Minuten, denn die 90 Minuten zuvor erinnerten an alles Mögliche, nur eben nicht an Fußball geschweige denn gar solchen auf Landesliga-Niveau. Dabei hatten die Gastgeber durchaus Chancen in beiden Spielhälften, bereits frühzeitig den Weg zu ebnen und Aufregungen zu vermeiden.

Wenigstens zwei Lichtblicke vermochten sowohl Trainer Behnemann als auch der aus dem Urlaub zurückgekehrte Fußball-Chef Ernst Lipholz zu erkennen: Zum einen stand für beide fest, dass mit Torben "Turbo" Büchner der beste Akteur des Spiels in den Reihen des TSV stand und dass der Torschütze des goldenen Tores, Michael Nöthen, sich kämpferisch vorbildlich verhalten hat. "Das freut mich gerade für Michi, denn er hat gezeigt, dass man Erfolg auch erzwingen kann", befand Andreas Behnemann. (Elmshorner Nachrichten, 20. Oktober 2008 - hps)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. Oktober 2008, 17:10:08
Danke, hps! Wieder schöne Berichte.  Auf das Topspiel darf man sich wirklich freuen, und auch in der Landesliga Hansa gibt es am Freitagabend ja ein Spitzenspiel (OSV - Dassendorf: 1. - 4.).  Auf Deinen Bericht nächste Woche aus Elmshorn freue ich mich schon....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 21. Oktober 2008, 17:38:35
Habe auf einer anderen Seite gelesen, dass Buxtehude die zwischenzeitliche 2:1 Führung erzielt hat, der Treffer aber von der SRin wegen angeblichen Foulspiels nicht gegeben wurde.
Könnte hps bitte seine Beurteilung der Szene abgeben?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 21. Oktober 2008, 19:06:27
@Buxtehuder
Ich habe jetzt meinen Stichpunktzettel bereits vernichtet, aber die Szene, die du meinst, muss sich etwa in der 70. Minute abgespielt haben. Soweit ich mich erinnere, kam ein hoher Ball in den Sparrieshooper Strafraum, den der TSV-Torwart eigentlich sicher hatte - oder zu haben schien. Auf jeden Fall lag der Ball im Tor.

Aus meiner Sicht sah es zumindest unglücklich aus, wie der Sparrieshooper Keeper den Ball wieder aus den Händen verlor. Da mag man annehmen, dass das Leder durch die Hände gerutscht ist oder aber dass da doch eine (unerlaubte) Berührung stattgefunden hat. Spontan habe ich gesagt: Da hat der TSV aber Glück gehabt.

Andererseits hat Frau Butzlaff aber auch keinen Augenblick mit dem Pfiff gezögert. Und die Proteste der Blauen waren eher kurz anhaltend und verhalten; da habe ich schon wesentlich aggressivere Formen erlebt. Schwer zu beurteilen, diese Szene … und ich habe nach dem Spiel auch nicht beim Torwart nachgefragt (weil eben aus meiner Sicht nicht relevant).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 21. Oktober 2008, 19:47:48
Danke dir. ;-)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. Oktober 2008, 13:10:33
Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga: FC Elmshorn - TSV Wedel


Homepage FC Elmshorn (http://www.fc-elmshorn.de)

Vorberichterstattung Elmshorner Nachrichten (http://www.fc-elmshorn.de/report/fce_wtsv_en241008.jpg)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 24. Oktober 2008, 15:36:34
Rainer Beth ist bei Grün-Weiss Harburg zurückgetreten.
Nachfolger  wird der bisherige Co-Trainer Sven Siebert.

http://www.han-online.de/HANArticlePool/0000011d2ae037530057006a000a005268bdb55e
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. Oktober 2008, 23:57:04
FC ELMSHORN – TSV WEDEL   4:3 (2:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Schmerberg, Celik, Zabel - Hajrizi, Meesenburg, Massoud (77. Abdul), Adelmann - Ude (70. Worbs), Calmac (81. Rosin)
TSV Wedel: Firgens - Weber I, Waseq (50. D 'Agata), Yilmaz - Kaplan (70. Matthiesen*), Munzel (67. Maksimovic*), Kirschstein, Weber II, R. de Oliveira, Hayran - Alavanda
Schiedsrichter: Dennis Krohn (TSV Reinbek) - ohne große Fehler, aber auch ohne Linie; als souveräner Leiter der Partie hob er sich nicht hervor.
Tore: 1:0 Calmac (28.), 2:0  Ude (45.+2), 3:0 Adelmann (57.), 4:0 Ude (62.), 4:1 R. de Oliveira (65.), 4:2 Hayran (69.), 4:3 R. De Oliveira (71.) 
Gelbe Karten: Schmerberg, Meesenburg, Celik, Adelmann, Hajrizi, Zabel - Weber II
Gelb-Rote Karte: Hajrizi (84., Meckern, Foulspiel)
Rote Karte: Gersdorf (87., grobes Foulspiel)
Zuschauer: 600
Beste Spieler: Blaedtke, Ude - Hayran

* Die Einwechslungen von Matthiesen und Maksimovic leider sehr verschwommen auf einem durchnässten Notizzettel, daher könnten die Angaben ggf. nicht ganz korrekt sein - sorry



Offener Schlagabtausch auf hohem Niveau

Ein Derby stand auf dem Spielplan und zwar nicht irgend eines, sondern ein so genanntes Spitzenspiel. Gemeint sind die Mannschaften des FC Elmshorn auf der einen Seite sowie der TSV Wedel auf der anderen Seite. Die Elmshorner Gastgeber haben im bisherigen Saisonverlauf einen sehr guten dritten Platz in der Tabelle gefestigt - als Aufsteiger eine sehr beachtliche Platzierung, wenngleich auch höhere Ambitionen vorhanden sind. Die Gäste aus der Rolandstadt hingegen wurden ihrer Favoritenrolle als Meisterschaftsaspirant bisher gerecht - Platz eins in der Tabelle der Hammonia-Staffel in der Landesliga belegt dies deutlich.

Die rein formalen Voraussetzungen für ein Spitzenspiel waren also gegeben, die Zuschauer honorierten es ihrerseits: 507 Eintritt zahlende Gäste verkündete der FC Elmshorn, zusammen mit den Inhabern von freien Eintritt berechtigenden Ausweisen, kamen so 600 Zuschauer zusammen. Was wirklich störte, waren der Regen, der sich nahezu dauerhaft nieselnd in die Kleidung setzte und natürlich das bekannt schwache Flutlicht an der Wilhelmstraße, welches insbesondere bei den Witterungsbedingungen ein unbekümmertes Zuschauen noch erschwert.

Dennoch stimmte alles, bis auf eine Kleinigkeit: Obwohl die Gäste aus Wedel als auch das Schiedsrichtergespann bereits kurz nach 18 Uhr eingetroffen waren, erfolgte der Anpfiff der Partie nicht wie angesetzt um 19 Uhr, sondern erst um 19.34 Uhr. Als Begründung ließ der FC Elmshorn wissen, dass der Schiedsrichter Dennis Krohn (TSV Reinbek) die Spielkleidung der Gäste monierte und so nicht anpfeifen wollte.

Der Hintergrund: Die einen, obwohl als Vereinsfarben bordeaux-rot in der Satzung festgeschrieben ist, dennoch in gelb-blau spielend, die anderen in neon-orange auflaufen wollend, obwohl grün-weiß als Trikotage festgelegt. Der Unterschied bei beiden: Der FC Elmshorn hat diese Liga-Spielfarben zum Saisonbeginn beim Hamburger Fußball-Verband gemeldet und wird auch so offiziell gelistet, während bei den Wedelern eben das grün-weiße Gewand aufgeführt ist. Dumm wird es dann eben nur, wenn sich der Schiedsrichter danach richtet und ebenfalls in orange aufläuft.

Lange Rede, kurzer Sinn: Seitens des FC Elmshorn bot man an, Ersatztrikots zu stellen, die allerdings auch von auswärtig hätten beschafft müssen - so gab es jedenfalls Bernd Bressem nach dem Spiel allen Interessierten zu wissen. Zu diesem Zeitpunkt jedoch waren Vertreter der Wedeler bereits auf dem Weg zum Vereinsheim, um entsprechende Trikots zu besorgen.

Unnötiger Trubel, wie ich persönlich finde, denn es hätte mit ein wenig guten Willen auf allen Seiten sicherlich eine verträglichere Lösung erzielt werden können. So aber mussten die Spieler beider Mannschaften zweimal zum Aufwärmen aus den Kabinen und den Zuschauern wurde ob der widrigen Witterungsbedingungen ohne größere Not eine weitere halbe Stunde des Verharrens zugemutet. Dass auf diese Weise zusätzlicher Konfliktstoff in einem ohnehin brisanten Derby geschaffen wurde, lässt sich sicher durchaus nachvollziehen.

Das Spiel selbst lässt sich zusammenfassend über 90 Minuten als absolut hochklassig bewerten und hätte ganz sicher auch eine Spielklasse höher zu den besseren Begegnungen gezählt - beide Mannschaften in der Verfassung vom Freitagabend wären eine Bereicherung für die Oberliga Hamburg gewesen. Man kann und muss wohl den Gästen aus Wedel, nunmehr in grün-weißen Trikots und orange Stutzen spielend, bescheinigen, die spielerisch stärkere Mannschaft gewesen zu sein, die obendrein exzellente Einzelspieler in ihren Reihen haben - ich denke da beispielsweise an Tugay Hayran, für mich bester Akteur in den Reihen der Gäste, oder auch Ugur Alavanda.

Letzterer scheiterte insbesondere in aussichtsreichen Positionen zweimal in Folge (24./25.) an einem glänzend aufgelegten Keeper Sascha Blaedtke, der zuvor schon einmal eine gefährliche Hayran-Flanke zur Ecke lenkte (11.). Aber auch die Gastgeber versteckten sich nicht und warteten an diesem Abend mit einer vielleicht kompletteren Mannschaft auf, die ihre spielerischen Defizite gegenüber den Wedelern mit Kampf und Einsatzstärke wett machten. Ein Kopfball von Toni Ude nach einer Zabel-Flanke landete jedoch am Pfosten (20.).

Wie aus dem Nichts dann schlug Goalgetter Nummer zwei beim FCE zu: Vahdet Calmac bekam nach irgendeinem Zuspiel, welches nicht einmal sonderlich gefährlich schien, seinen Fuß an den Ball und überwand so den an diesem Abend unglücklich agierenden Wedeler Torwart Oliver Firgens - 1:0 in der 28. Spielminute.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit sorgten dann noch einmal zwei direkte Freistöße für Aufregung. Zuerst war es Wedels Fünfer, Tugay Hayran, der aus 20 Metern und halblinker Position diese Standardsituation nahezu perfekt nutzte - die Latte rettete für Sascha Blaedtke, der keine Chance gehabt hätte, an den Ball zu kommen. Auf der anderen Seite machte es Toni Ude weitaus besser. Sein Freistoß aus gut 20, 22 Metern, ebenfalls aus halblinker Position, mit ordentlich "Schmackes" auf dem nassen Rasen ein probates Mittel, rutschte Oliver Firgens unter dem Körper durch - 2:0 in der Nachspielzeit (45.+2)., einen ungünstigeren Zeitpunkt konnte es aus Wedeler Sicht gar nicht geben.

Der wohl beste Spielzug dann in Minute 57 des zweiten Spielabschnitts. Elmshorns Veton Hajrizi erkämpfte sich die Kunstlederkugel im Mittelfeld und schickte Ude auf der rechten Seite auf den Weg. Der 23er auf Elmshorner Seiten nutzte die gesamte Länge des Spielfeldes und schaufelte den Ball kurz vor der Torauslinie in den Strafraum. Vorbei an Freund und Feind fand das Leder in Ferdi Adelmann einen dankbaren Abnehmer, der sich völlig freistehend in aller Ruhe aussuchen konnte, wie und wohin er den Ball über die Torlinie bugsieren soll.

Damit nicht genug krönte Toni Ude seine an diesem Abend hervorragende Leistung nur fünf Minuten später mit seinem zweiten Treffer, nachdem er Oliver Firgens ausgespielt hatte zu seinem insgesamt 12. Saisontreffer und zum 4:0-Zwischenstand. Ein Debakel für die Wedeler deutete sich an, was wohl die Akteure in gelb-blau ebenfalls realisierten - und von einer Minute auf die andere mit dem Fußballspielen aufhörte. Die Quittung: Jaques Rodrigues de Oliveira (65.), Tugay Hayran (69.) und ein weiteres Mal Jaques Rodrigues de Oliveira (71.) nutzten sträflichste Nachlässigkeiten in der Elmshorner Mannschaft eiskalt aus und verkürzten binnen von sechs Minuten auf 4:3.

Gute 20 Minuten verblieben den Wedelern noch, gegen die jetzt doch angeschlagenen Elmshorner nachzulegen und das Spiel vielleicht noch zu drehen. Trotz zahlreicher Chancen durch die mittlerweile offensiv verstärkten Gäste kamen die Gastgeber ihrerseits natürlich zu Konterchancen. Als dann auch noch erst Veton Hajrizi (84., gelb-rote Karte) und kurz darauf Lars Gersdorf (87., rote Karte wegen rüdem Foulspiel) den Platz vorzeitig verlassen mussten, brannte beim FC Elmshorn für Minuten noch mal der Baum. Aber auch diese Phase überstand der FC Elmshorn schadlos.

Riesenjubel war die Folge, als Dennis Krohn, der sicher gerne ein souveräner Leiter dieser Partie gewesen wäre, jedoch dieses Derby nie in den Griff bekam, die Partie dann endlich abpfiff. Die vereinzelten Situationen nach dem Abpfiff, bei denen ich nicht als Augenzeuge anwesend war, es wohl aber zu unschönen Aktionen kam, sollten alle Beteiligten als "Emotionen nach dem Spiel" abhaken - hoffentlich.

Für TSV-Manager Detlef Kebbe und seinem Trainer Peter Nogly schienen diese Vorfälle jedoch Grund genug zu sein, um der Pressekonferenz nach den Spiel fernzubleiben. "Der Wedeler TSV hat die Teilnahme an der Pressekonferenz abgesagt", ließ FCE-Sportchef Eugen Igel alle Anwesenden wissen. "Wir haben uns vor dem Spiel fair verhalten, Wedel nach dem Spiel leider nicht", so Igel.

So blieb es einzig Bernd Bressem vorbehalten, ein paar Sätze zum Spiel zu sagen. "Wir haben ein ganz, ganz großes Spiel gesehen. Wir wollten Wedel niederkämpfen, das ist uns gut gelungen. Nach dem 4:0 haben wir ein bisschen aufgehört zu spielen. Das kann man gegen Wedel nicht machen - zack, haben wir drei drin. Ich glaube, dass heute zwar nicht die bessere, aber die kämpferisch bessere Mannschaft gewonnen hat." (hps)


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 25. Oktober 2008, 01:51:14
@hps: Hol doch den Thread bitte nochmal hoch, wenn der Spielbericht fertig ist. Sonst geht er noch unter, was schade wäre!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 25. Oktober 2008, 13:27:58
@hps: Hol doch den Thread bitte nochmal hoch, wenn der Spielbericht fertig ist. Sonst geht er noch unter, was schade wäre!

Gerne doch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Oktober 2008, 18:33:20
Unglaublich, was da alles los war! Danke, hps! Geile Spiele bisher dieses WE: FCE 4:3, OSV 4:2, MSV 3:3...packend!

Den Bericht habe ich wieder "verlinkt" (wenn man in der linken Navigation LL-Hammonia, Ergebnisse anklickt, kann man direkt neben dem Ergebnis zum Spielbericht gelangen).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 26. Oktober 2008, 16:55:07
Oha! Letzte Woche patzt Sasel, diese Woche Bramfeld und Dassendorf patzt permanent. Oststeinbek und Lohbrügge wird es freuen  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 26. Oktober 2008, 23:19:20
TSV UETERSEN - TSV SPARRIESHOOP    1:0 (0:0)

TSV Uetersen: Richter - Sommer, Rischuk, Haye, Förster - Bushaj, Fleischanderl, Blaedtke (80. Enderle) - Kilb (77. Rohe), Saaba, Kahnert (61. Haag)
TSV Sparrieshoop: Choitz - Nöthen - M. Beuck, J. Beuck - Ochi (84. Meß), Wöbcke (70. V. Anderson), Meurer (70. Önegi), C. Vogt, Büchner – Steffens, Boesten
Schiedsrichter: John David Ladiges (SV Lurup)
Tor: 1:0 Blaedtke (60.)
Gelbe Karten: Nöthen, Ochi, C. Vogt - Haye
Gelb-Rote Karte:    Haye (74.)
Rote Karte: J. Beuck (85.)
Zuschauer: 100
Beste Spieler: geschlossen stark / Fleischanderl, Saaba



Sparrieshoop mischte den Beton an

Die Ausgangslage vor dem Anpfiff im Uetersener Rosenstadion war klar, denn die Gastgeber waren zu Hause nicht nur noch ungeschlagen, sondern haben auch so manchem Gegner das Fürchten gelehrt, wie beispielsweise beim 6:2 gegen den FC Elmshorn oder auch gegen den FC Süderelbe, wo Blaedtke, Saaba und Co gleich mit 9:0 gewonnen haben.

Dies alles war Andreas Behnemann, dem Coach des TSV Sparrieshoop, natürlich bewusst. Und auch wenn er ohne Sascha Meß, Sven Mergner und Dennis Vogt antreten musste, war es für ihn "eines der leichteren Spiele" - klar, denn dass der TSV aus Sparrieshoop verlieren würde, stand ja schon vor dem Spiel fest.

"Uetersen spielte einen gepflegten Fußball, ist spielerisch natürlich eine Klasse für sich", gab Behnemann denn auch unumwunden zu. "Aber wir haben es Uetersen sehr schwer gemacht." Und in der Tat verhalf letztlich ein Kommunikationsproblem zwischen Schlussmann Patrick Choitz und Martin Beuck dem torgefährlichen Florian Blaedtke zu seinem 11. Saisontreffer, der auch gleichzeitig der 1:0-Siegtreffer für den Aufstiegsaspiranten aus der Rosenstadt bedeutete.

Andreas Behnemann war dennoch zufrieden mit dieser knappen Niederlage. "Das ist schon eine starke Mannschaft", zollte er dem anderen TSV Respekt. Dieses Lob gab Peter Ehlers, Coach der Uetersener, etwas abgewandelt, zurück. "Sparrieshoop hat hervorragend in der Defensive gestanden, die Räume eng gemacht. Das war ein hartes Stück Arbeit", so Ehlers. Aber der Ex-Profi sah seine Mannschaft auch "klar überlegen, die nach dem Führungstreffer sogar etwas zurück gesteckt hat."

Der TSV Uetersen hat mit diesem Knappsieg zusammen mit dem TSV Wedel die Tabellenführung inne, direkt gefolgt vom FC Elmshorn. Für den TSV Sparrieshoop hatte diese Niederlage keine größeren Auswirkungen. Durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen halten sie den Kontakt zum unteren Mittelfeld. (hps)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 29. Oktober 2008, 17:50:02
Kann mir mal jemand erklären, welche Bedeutung der Umstand bei den Landesligatabellen bei Hafo hat, dass die Plätze 4-6 farbig unterlegt sind?

Wird nächste Saison eine neue Liga eingeführt?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. Oktober 2008, 21:04:10
Zitat
Kann mir mal jemand erklären, welche Bedeutung der Umstand bei den Landesligatabellen bei Hafo hat, dass die Plätze 4-6 farbig unterlegt sind?

Wird nächste Saison eine neue Liga eingeführt?


du meintest wohl platz 2 - 6 oder? ich denke, dass dies eine grundeinstellung (uefa-cup-plätze) beim liga-manager ist.

stichwort LL-Hammonia: wenn germania schnelsen nicht wäre, könnte es auch eine abgrenzung des kreises pinneberg vom ramsch sein...   :P  ...aber die sind ja quasi umme ecke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2008, 00:10:58
Kann mir mal jemand erklären, welche Bedeutung der Umstand bei den Landesligatabellen bei Hafo hat, dass die Plätze 4-6 farbig unterlegt sind?

Nur aus "Spaß"...!  ;) ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2008, 17:00:40
@hps:  Was von der Mannschaftsfeier des FC Elmshorn gehört? Angeblich soll die Polizei angerückt sein.....?


BTW (offtopic): Was macht eigentlich Oliver Hirschlein?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. Oktober 2008, 18:54:18
wahnsinn..oktoberfest mit erster, zweizter und dritter mannschaft im hotel tanneck in elmshorn, nur vereinsleute, keine fremden.

es endete in einer massenschlägerei, die polizei musste die hauptstrasse sperren, wahnsinn, fce ole ole...

was man erwähnen muss: peter nogly war nicht dabei  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 30. Oktober 2008, 19:31:13
wahnsinn..oktoberfest mit erster, zweizter und dritter mannschaft im hotel tanneck in elmshorn, nur vereinsleute, keine fremden.

es endete in einer massenschlägerei, die polizei musste die hauptstrasse sperren, wahnsinn, fce ole ole...

was man erwähnen muss: peter nogly war nicht dabei  ;D


Du warst dabei, Frankie-Boy? Erzähl doch mal bissi ... *neugierig bin*
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 31. Oktober 2008, 09:01:35
nachdem ich 5 anrufe in abwesenheit vom trainer der elmshorner auf meinem handy hatte, wusste ich wohl, dass es dort evtl. zu einigen informations-übertragungs-fehlern meiner quellen gekommen war...

nein, im ernst, meine quellen haben es mir genauso geschildert, bernd bressem jedoch erzählte mir, dass die polizei nur dort war, weil die polizei eine alkoholkontrolle machen wollte. nebenan hat ein schützenverein mit 220 leuten gefeiert. mehr ist dort nicht passiert.

da ich nicht bei der boulevard presse arbeite, hatte ich nicht das bedürfns bernie weiter auszuquetschen.  wollen wir die wogen doch glätten....jedoch weiß ich auch, dass ein pressevertreter gestern den polizeibericht einsehen wollte, daher warten wir ab, was die hauptberuflichen pressevertreter herausfinden...

in diesem sinne..francis albert  8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 31. Oktober 2008, 11:50:51
*schmunzel* ... ja ja, Wahrheit und Dichtung liegen meist eng beieinander.


FCE: Oktoberfest und viele Gerüchte

Elmshorn (hps). Wenn die Gerüchteküche einmal in Gang gesetzt ist, lässt sie sich durch nichts und niemanden mehr aufhalten. "Polizeieinsatz auf der B 431, Bundesstraße zeitweise voll gesperrt, Massenschlägerei, Toni Ude mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Besprechung am Dienstagabend, Mirco Seitz will sein Traineramt zur Verfügung stellen und auch Uwe Wölm denkt über Konsequenzen nach."

So oder ähnlich wurde in Elmshorns Straßen und einschlägigen Szeneläden unter der Woche erzählt, hinzugedichtet und/oder auch mal etwas weggelassen. Im Fokus der Gerüchteküche: Die Landesliga-Mannschaft des FC Elmshorn, die am letzten Sonnabend das Oktoberfest im Restaurant "Zum Tannenbaum" gefeiert hat.

Zu dem Zeitpunkt allerdings, als den Gerüchten zufolge jene konsequenzenreiche Besprechung stattfinden sollte, befand sich FCE-Präsident Uwe Wölm in Begleitung seines Vize-Präsidenten Thorsten Burmeister sowie des Beisitzers Dieter Wellbrock im Fortuna-Sportzentrum und nahm an einer turnusmäßigen Hauptausschuss-Sitzung des FTSV Fortuna teil. "Völliger Blödsinn", schüttelte Uwe Wölm den Kopf.

Die Polizei Elmshorn bestätigte zwar einen Einsatz in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag gegen 1.14 Uhr in Höhe des Hotels an der Bundesstraße 431 wegen einer gemeldeten angeblichen Schlägerei zwischen Spielern von erster und zweiter Mannschaft eines Fußballvereins, doch im gleichen Atemzug heißt es: "Es war kein Einschreiten erforderlich." Heißt übersetzt: Es gab keine strafbaren Handlungen, etwa eine Körperverletzung.

Uwe Wölm klärt auf: Ein paar Spieler seien im Laufe der Nacht sicher auch nach draußen gegangen und haben dort weiter gefeiert. Durch den Krach zum einen und durch die Gefährdung der Straßenverkehrsteilnehmer zum anderen wurde dann letztlich die Polizei zu Hilfe gerufen. "Die kamen und danach war dann auch Ruhe", so Uwe Wölm.

Auch den Rettungswageneinsatz bestätigte Wölm, allerdings unter völlig anderen Voraussetzungen. "Ein A-Jugend-Spieler, der sich bereits am Nachmittag beim Spiel gegen den Rahlstedter SC verletzt hatte, ist wohl gestürzt und hat sich dabei offensichtlich weiter verletzt. Toni Ude und auch Kristof Meesenburg haben den Jungen dann ins Krankenhaus begleitet", so der FCE-Präsident, der die Irritationen durch diese beiden Vorfälle bedauerte. Eigentlich sei es eine tolle Feier gewesen.
 
Auch Meesenburg bestätigt Wölms Darstellung des RTW-Einsatzes: "Wir wollten den Jungen sich nicht allein überlassen. Da haben Toni und ich eben bisschen Verantwortung übernommen und sind mitgefahren." Co-Trainer Mirco Seitz wunderte sich ebenfalls nur. "Ich habe von all diesen Geschehnissen erst im Nachhinein erfahren, weil ich in einem anderen Teil des Restaurants war. Natürlich bin ich noch im Amt", konnte es Seitz kaum fassen. (Elmshorner Nachrichten, 31. Oktober 2008)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 31. Oktober 2008, 12:38:44
Vielen Dank unserem West-Experten für die lückenlose Aufklärung der Elmshorner Geschehnisse

sagt Peter
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 31. Oktober 2008, 17:30:50
 ;D :D ;) :) ;D :o 8) ::) ;D :D ;) :) :o ;D ??? ??? ::) :-* :-X :-[ ;D :D ;) :) >:( :( :o 8) ??? 8) :o :( >:( ;D :D ;) :) :-[ :-X :-\ :-* :'( ::) ??? 8) :o :( >:( ;D :D ;) :)

wie immer steckt die wahrheit in der mitte. ende gut, alles gut. ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. November 2008, 20:05:15
Süderelbe 1:6 ! Kann mir das mal jemand erklären? Kürzlich 3:2 gegen Elmshorn; davor 9:0, 0:4, 0:9, 6:3... Ist das ein Karnevalsverein, hps? Was sagt das über die Qualität der Liga (diese Diskussion hatten wir ja schon mal)?

Im "Jahrmarkt der Attraktionen" hat Süderelbe jetzt mit 64 Toren (31:33) die Nase vorn, knapp vor Rugenbergen (29:34 = 63 Tore)...aber da kickt ja auch Mr. Sinatra hinten  ;) ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 02. November 2008, 22:05:52
Meiner Meinung nach hat die hohe Niederlage auch mit den immer stärker werdenden Quickbornern zu tun. Die werden sich oben festbeißen.

Interessant ist auch das Schnelsener 1:1 gegen Blankenese. Sieht momentan nicht gerade nach Aufstieg aus  ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. November 2008, 22:11:22
Zitat
Süderelbe 1:6 ! Kann mir das mal jemand erklären?

nun bin ich nicht hps und habe süderelbe nach ca. einem 3/4 jahr das erste mal wieder gesehen, aber das heutige spiel war schon kurios.

in den ersten 23min59sek pasierte auf beiden seiten "nüscht". laaangweilig. und dann explodierte der gastgeber und erzählte innerhalb von sechs (!) minuten drei tore. zwar folgte nur weitere vier minuten danach noch der anschlusstreffer (1:3) durch den ersten torschuss des FCS überhaupt, aber schon kurz danach war der alte spielstand wiederhergestellt. dazwischen lagen noch zwei "100%ige" für den tus holstein. das ganze geschah aus dem nichts, allerdings spielerisch recht ansehnlich, nachdem der führungstreffer im anschluss an eine ecke per kopf erzielt wurde. ich weiss dabei nicht, ob es offensiv überragend oder defensiv katastrophal war. jedenfalls wirkten die gäste sehr hilflos in dieser phase.

in der zweiten halbzeit dann eher angezogene handbremse mit einem echten hochlicht zum 5:1. selten ein so schönes bzw. schön herausgespieltes tor gesehen. doppelter doppel-pass bei maxiamlem tempo über den linken flügel und dann bäääm ins tor. der sechste treffer dann in der schlussminute.

wie bereits geschrieben wirkte das danze eher nach hilflosigkeit und mangelnder qualität und nicht nach selbstaufgabe, aber sechs buden sind natürlich happig...erst recht, wenn drei davon in einer einzigen pinkelpause fallen...  8)

p.s. lustig finde ich ich, wenn etwaige redakteure von montäglich erscheinenen fußball-zeitungen schon extra vor ort sind, aber 80% der spielzeit nicht aufs spielfeld schauen...genauso hilflos.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. November 2008, 22:15:27
...aber sechs buden sind natürlich happig...erst recht, wenn drei davon in einer einzigen pinkelpause fallen...  8)

Danke für die Info, sehr gut und launig geschrieben! :)
Sechs Minuten Pinkelpause? Alle Achtung!  ;D 8)

Jedenfalls machen mich diese vielen hohen Ergebnisse echt stutzig. Haben Süderelbe und Rugenbergen am Ende der Saison dann ein Torverhältnis von 90:120 ?



p.s. lustig finde ich ich, wenn etwaige redakteure von montäglich erscheinenen fußball-zeitungen schon extra vor ort sind, aber 80% der spielzeit nicht aufs spielfeld schauen...genauso hilflos.
Nun mal Butter bei die Fische: Waren es die "Grünen" (fH) oder die anderen (SpoMi)?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. November 2008, 22:18:25
Zitat
Danke für die Info, sehr gut und launig geschrieben!
Sechs Minuten Pinkelpause? Alle Achtung!

hier ist der ein oder andere rentner gemeint, wo es nicht mehr so flüssig läuft...   :P   ich selbst trage windeln, um nichts zu verpassen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. November 2008, 22:20:39
Zitat
Nun mal Butter bei die Fische: Waren es die "Grünen" (fH) oder die anderen (SpoMi)?

das kannst du morgen ja nachlesen bzw. eben nicht...   :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 03. November 2008, 12:16:54
Ist das ein Karnevalsverein, hps? Was sagt das über die Qualität der Liga (diese Diskussion hatten wir ja schon mal)?

Ich werde mich da gerne zu einem späteren Zeitpunkt zu äußern, im Moment jedoch fällt mir das Schreiben mit einer Hand etwas schwer: hps ist bissel unglücklich gestürzt und hat sich einen Kapseleinriss im Schultergelenk zugezogen, von den Prellungen mal abgesehen. Aber ich bleibe dran, keine Frage ...  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 03. November 2008, 12:22:25
Aber zumindest eine gekürzte Fassung von dieser Begegnung gibt es noch:


HAMBURGER SV III - FC ELMSHORN   0:5 (0:2)

FC Elmshorn: Blaedtke - Celik, Schmerberg, Tunca, Zabel - Meesenburg, Hajrizi (70. Rosin), Adelmann (80. Massoud), Lesniak, Ude (60. Weckwerth) - Calmac
Schiedsrichter: John David Ladiges (SV Lurup)
Tore: 0:1 Ude (2.), 0:2 Calmac (30.), 0:3 Adelmann (50.), 0:4 Eigentor (71.), 0:5 Calmac (89.)   
Gelbe Karten: Tunca, Schmerberg
Zuschauer: 70
Bester Spieler: Calmac



Pflichtaufgabe beim HSV erfüllt

Mit einem schnellen Tor in der zweiten Spielminute leitete der FC Elmshorn bereits frühzeitig einen nie gefährdeten 5:0-Sieg beim Hamburger SV ein und kletterte durch das gleichzeitige Unentschieden des TSV Wedel auf den zweiten Tabellenplatz, nur ein Punkt hinter Spitzenreiter Uetersen.

FCE-Topstürmer Toni Ude, der laut hartnäckigsten Gerüchten unter der Woche ja bei einer Schlägerei am letzten Wochenende einen Schlüsselbeinbruch erlitten haben soll, verwertete bereits nach 120 Sekunden einen Eckball von Aleksander Lesniak mit dem Kopf zur 1:0-Führung. "Das würde er wohl kaum können, wenn das alles stimmen würde", wunderte sich Mirco Seitz nur noch über derartige Äußerungen.

"Uns war klar, dass wir hier Geduld brauchen würden", erklärte Seitz die Zeitspanne bis zur 30. Minute, als Torjäger Nummer zwei, Vahdet Calmac, nach scharfer Hereingabe von Ferdi Adelmann bereits vor der Pause erhöhte.

Nachdem dann der Vorlagengeber des zweiten Tores bereits fünf Minuten nach Wiederanpfiff das 3:0 markierte (Seitz: "Schöne Einzelaktion"), war der sprichwörtliche Drops gelutscht. Ein Eigentor noch sowie Treffer Nummer zwei von Calmac machten das runde Ergebnis vollständig.

Trotzdem hatten die Platzherren, die diesmal auf dem kleinen und engen Platz acht antraten, zu Chancen. Eine davon, einen Freistoß, fischte FCE-Keeper Sascha Blaedtke direkt aus dem Winkel. "Ein Superschuss, aber auch super gehalten. Sogar fest gehalten", schwärmte Mirco Seitz, der von "Pflichtaufgabe erfüllt" sprach. (Elmshorner Nachrichten, 03.11.2008 - hps)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 03. November 2008, 13:03:55
@hps
Ich galube das Ergebnis war 0:5......und nicht 3:2.....
richtig???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 03. November 2008, 13:28:59
jupp, danke
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. November 2008, 13:54:40
Zitat
hps ist bissel unglücklich gestürzt und hat sich einen Kapseleinriss im Schultergelenk zugezogen, von den Prellungen mal abgesehen

Zitat
FCE-Topstürmer Toni Ude, der laut hartnäckigsten Gerüchten unter der Woche ja bei einer Schlägerei am letzten Wochenende einen Schlüsselbeinbruch erlitten haben soll

tja, wer zwischen den zeilen lesen kann, dem wird nicht verborgen bleiben, dass hps ein doppellebe führt...   :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. November 2008, 17:43:21
Süderelbe 1:6 ! Kann mir das mal jemand erklären? Kürzlich 3:2 gegen Elmshorn; davor 9:0, 0:4, 0:9, 6:3... Ist das ein Karnevalsverein, hps? Was sagt das über die Qualität der Liga (diese Diskussion hatten wir ja schon mal)?

Im "Jahrmarkt der Attraktionen" hat Süderelbe jetzt mit 64 Toren (31:33) die Nase vorn, knapp vor Rugenbergen (29:34 = 63 Tore)...aber da kickt ja auch Mr. Sinatra hinten  ;) ;D

wie du der presse entnehmen müsstest spiele ich zurzeit genau das gegenteil, zuzeit bin ich für die 29 zuständig...wobei die defensive ja im sturm beginnt..*pling*...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 05. November 2008, 13:10:02
TuS Dassendorf hat sich von Trainer Matthias Stuhlmacher getrennt  :o
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. November 2008, 13:16:45
TuS Dassendorf hat sich von Trainer Matthias Stuhlmacher getrennt  :o

Oha ! Aber "nur" 4 Punkte aus drei Auswärtsspielen hintereinander und "schon" drei Saisonniederlagen, da musste wohl gehandelt werden? :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 05. November 2008, 13:22:51
Natürlich im beiderseitigen Einvernehmen, wie es so schön heißt...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 05. November 2008, 16:39:16
Man blieb hinter den Erwartungen zurück... ??? Vielleicht waren diese einfach zu hoch...

Das schwächste Glied in der Kette ist nun einmal der Trainer und dafür 3 EUR in die Sau  ;)

Bin gespannt, ob Kollege Schweißing die optimale Lösung darstellt. Nichts gegen seine Qualitäten, aber Spielertrainer sind doch oftmals leicht angreifbar...

Eine Runderneuerung des Kaders halte ich für angebrachter...es fehlt irgendwie der jugendliche Elan bei den Old...äääh Bad Boys  ;D

Alles Gute
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tobiashvilli am 05. November 2008, 16:53:32
Weiß jemand, wann BW 96 am Sonntag nun spielt?
fußball.de sagt 15 Uhr, Trainer Oldenburg 14 Uhr und Manager Lindenau wieder 15 Uhr? ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 05. November 2008, 16:58:27
Weiß jemand, wann BW 96 am Sonntag nun spielt?
fußball.de sagt 15 Uhr, Trainer Oldenburg 14 Uhr und Manager Lindenau wieder 15 Uhr? ???

Gibt es dort denn Kunstlicht?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. November 2008, 21:22:07
laut fussball.de 15 hundert, daher hat wohl wieder einer den trainer verarscht.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. November 2008, 21:48:39
Weiß jemand, wann BW 96 am Sonntag nun spielt?
fußball.de sagt 15 Uhr, Trainer Oldenburg 14 Uhr und Manager Lindenau wieder 15 Uhr? ???

Anscheinend hat BW 96 einige (alle?) für ursprünglich Freitagabend vorgesehenen Heimspiele auf Sonntag verlegen lassen, so z.B. auch am 18. Spieltag (statt Fr, 05.12. nun So, 7.12., auch um 15.00 Uhr, gegen Blankenese).

Da BW96 sonst Freitagabends spielt(e), dürfte das Thema Flutlicht wohl kein Problem sein....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. November 2008, 11:23:34
@Mr. Sinatra: Sorry, hatte übersehen, dass Du jetzt tatsächlich VORNE für Entertainment sorgst (und sogar die 2:1-Führung gegen Wedel rausgeschossen und vorher den Sieg gegen Süderelbe eingetütet hast). Wie kommts, vom Abwehrchef zum Stürmer?

Ansonsten viel Spaß heute Abend unter Flutlicht gegen den HSV. Direkt nach dem Spiel dann alle in den Wohnwagen  ;) und auf nach Holland?!! Tolle Sache. Die "Brücke von Arnheim" ist sehenswert (und geschichtsträchtig), könnt Ihr nach dem Spiel bei Almelo ja noch kurz vorbeigucken.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 07. November 2008, 13:17:19
Wünsche euch ebenfalls viel Spaß ... und drei Punkte mitnehmen vorher nicht vergessen.

Tschüss ...

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. November 2008, 16:28:23
ich bin gerührt von eurer unterstützung. drei punkte heute sind wichtig und eigentlich auch pflicht, aber das mit dem angeschlagenen boxer und dem pferd vor dem arzneihaus kennen wir ja alle. morgen alle man nach holland, wird bestimmt lustich, kartenbkloppen, birchen trinken, alles jut..ick freu mir drauf, auch als alter sack.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 07. November 2008, 22:26:18
FC ELMSHORN – SC NIENSTEDTEN   3:0 (1:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf (46. Zabel), Tunca, Schmerberg, Celik - Meesenburg (80. Budimir), Hajrizi (57. Weckwerth), Lesniak, Adelmann - Ude, Calmac
SC Nienstedten: Katran - J. Petersen, Demir, Büyükodabasi, Bielefeld - Bischof, Heise, Blitzner (82. P. Petersen), Vasiljevic, Schmitz (82. Meyer) - Avarello (70. Wittich)
Schiedsrichter: Thomas Kruse (TuS Hamburg) - agierte unauffällig in einer fairen Partie
Tore: 1:0 Ude (38.), 2:0 Calmac (48.), 3:0  Ude (53.) 
Gelbe Karten: Gersdorf, Blaedtke, Schmerberg - Demir
Zuschauer: 141
Beste Spieler: Schmerberg, Adelmann, Ude - Katran
Besondere Vorkommnisse: Blaedtke hält Foulelfmeter von Büyükodabasi (65.)



Trotz haushoher Überlegenheit ein Geduldsspiel
- Kurzbericht folgt -
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. November 2008, 04:38:29
ich bin gerührt von eurer unterstützung. drei punkte heute sind wichtig und eigentlich auch pflicht, aber das mit dem angeschlagenen boxer und dem pferd vor dem arzneihaus kennen wir ja alle.

Tja, Ocker: Du warst ein echter Hellseher! Der Gaul vor der Apotheke war da: 2:3 zu Hause gegen den Letzten. Puh.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. November 2008, 09:45:26
Heute ist im SpoMi (Seite 33) ein guter Artikel über die Handball-Ergebnisse der Landesliga Hammonia drin, insbesondere Rugenbergen & Süderelbe werden da beleuchtet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: weberlinho am 10. November 2008, 14:35:23
Ich finde, dass das SpoMi in den Landesligen (vor allem Hansa) nicht mehr ganz auf der Höhe ist. In der Oberliga dafür sehr gut.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 17. November 2008, 16:59:32
Könntet Ihr bei hafo.de die Tabelle der Landesliga Hammonia bitte richtigstellen, da dem SV Eidelstedt am letzten Mittwoch 3 Punkte am grünen Tisch abgezogen worden sind und dem HSV III diese entsprechend gutgeschrieben wurden, das Torverhältnis müsste dann natürlich auch korrigiert werden. Oder wartet Ihr das nächste Urteil SC Nienstedten vs. SV Eidelstedt ab, dann könnte man das gleich in einem Abwasch machen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. November 2008, 17:07:15
Könntet Ihr bei hafo.de die Tabelle der Landesliga Hammonia bitte richtigstellen, da dem SV Eidelstedt am letzten Mittwoch 3 Punkte am grünen Tisch abgezogen worden sind und dem HSV III diese entsprechend gutgeschrieben wurden, das Torverhältnis müsste dann natürlich auch korrigiert werden. Oder wartet Ihr das nächste Urteil SC Nienstedten vs. SV Eidelstedt ab, dann könnte man das gleich in einem Abwasch machen...

Danke für den Hinweis, ist erledigt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 17. November 2008, 17:16:12
Gern geschehen, mal sehen, wann das nächste Urteil dem SVE 3 Punkte kosten wird...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 19. November 2008, 13:25:34
Und was bitte soll beim Spiel SCN-SVE falsch gelaufen sein?
Nachträglich kann sich der SVE beim Schiri bedanken, der diese lächerliche rote Karte gezeigt hat, obwohl selbst die Gegenspieler ihm vom Gegenteil überzeugen wollten.
Der Verband hat die Sperre längst zurückgenommen - klar hätte Hasan gegen die 3er-Rothosen nicht spielen dürfen, aber die ganze Prozedur ist so etwas von unlogisch.
Sperre wird zurückgenommen, Protest wird stattgegeben - lächerlich.
Hauptsache, die Rothosen müssen nicht in die BZ...

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 20. November 2008, 13:56:35
Ich denke die Offiziellen wissen, warum der SVE die 3 Punkte abgezogen bekommen hat. Lt. fussball.de ist die Tabelle jetzt auch korrigiert, d.h. das Spiel SCN vs. SVE wurde von 0:3 auf 3:0 umgewertet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 21. November 2008, 08:24:20
Möchte mal wissen, woher Du vom Protest des SCN gewusst hast - in den Medien war darüber nichts zu lesen, auf der Sportgerichtsseite des Verbandes auch nicht.
Dem Protest lag Insiderwissen vor - was der SCN nie im Leben gewusst haben kann, da sind ganz krumme Sachen gelaufen, schon merkwürdig, woher Du das wissen kannst...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 21. November 2008, 08:43:05
War in den Luruper Nachrichten....

Also stand schon in den Nachrichten....

Bitte keine Verschwörungstheorien hier loooooooooooooooooool
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 21. November 2008, 09:00:08
Verschwörungstheorien?
Dann erklär mir mal,  wie der SCN wissen konnte, dass Josipovic nicht spielberechtigt war.
Das wusste ja anscheinend nicht einmal der Verband, sonst hätten sie zwecks einer Verlängerung der Spielberechtigung ja den Pass eingezogen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 21. November 2008, 12:38:08
Verschwörungstheorien?
Dann erklär mir mal,  wie der SCN wissen konnte, dass Josipovic nicht spielberechtigt war.
Das wusste ja anscheinend nicht einmal der Verband, sonst hätten sie zwecks einer Verlängerung der Spielberechtigung ja den Pass eingezogen.


Auf dfbnet.org kann man sehen, ob ein Spieler spielberechtigt ist oder nicht, also keine Verschwörungstheorie. Die SCN-Offiziellen haben dieses Medium genutzt, was auch viele andere Vereine machen, was natürlich legitim ist. Ist aber schon "peinlich", wenn dem SVE erst im November auffällt, dass der Spieler seit dem 30.06.2007 (!!!) nicht spielberechtigt war...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 21. November 2008, 13:43:53
Genau, man geht auch nach jedem Spiel ins Netz um alle Namen einzugeben, um dann zu sehen, ob bei irgendeinem Spieler keine Berechtigung vorliegt, schon klar.
Zumal es sich um einen Spieler handelt, der seit zwei Jahren im Verein ist.

Natürlich ein Versäumnis des SVE, aber wie der SCN darauf gekommen ist finde ich schon etwas merkwürdig. Sei es, wie es ist,mit fünf Punkten sieht es langsam dunkel aus an der Elbgaustraße...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 21. November 2008, 13:52:12
Genau, man geht auch nach jedem Spiel ins Netz um alle Namen einzugeben, um dann zu sehen, ob bei irgendeinem Spieler keine Berechtigung vorliegt, schon klar.
Zumal es sich um einen Spieler handelt, der seit zwei Jahren im Verein ist.

Natürlich ein Versäumnis des SVE, aber wie der SCN darauf gekommen ist finde ich schon etwas merkwürdig. Sei es, wie es ist,mit fünf Punkten sieht es langsam dunkel aus an der Elbgaustraße...

Ob man das nach jedem Spiel macht, weiss ich nicht. Aber auf Grund der Vorkenntnisse beim SVE (Yaylaoglu) hat man sich wohl die Mühe gemacht. Es ist zwar nicht schön, wenn man die Spiele am "grünen Tisch" gewinnt, aber wer nicht spielberechtigte Spieler einsetzt, darf sich nicht vom "Täter" zum "Opfer" machen. Der Fehler liegt sicher nicht beim SCN oder eine Woche zuvor beim HSV, dass man das kontrolliert hat, sondern einzig beim SVE.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 21. November 2008, 14:21:24
Gebe Dir ja Recht. Yaylauoglu war noch vor dem Match gegen den HSV gesperrt worden, der hätte nie im Leben spielen dürfen, ein Blick in die Urteile hätte gereicht und alles wäre glatt gelaufen, klarer Fehler vom SVE. (trotzdem paradox dass er jetzt freigesprochen wurde und dem Protest stattgegeben wurde - ist aber nun mal die korrekte Regelauslegung)
Nun ist es aber nicht so, dass der SVE dafür bekannt ist, ständig nicht spielberechtigte Kicker einzusetzen, daher verwundert mich lediglich, dass es "rausgefunden" wurde, dass Joschi nicht spielen durfte.
Sei's drum, die Punkte sind futsch......
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 21. November 2008, 14:33:06
Das mit Yaylaoglu ist wirklich dumm gelaufen, zumal er bei dem Spiel gegen FCE wirklich nichts gemacht hat, ich war als Augenzeuge vor Ort, aber die Verschwörungstheorie, dass irgendjemand dem SCN etwas "gesteckt" haben soll, kannst Du definitiv aus Deinen Gedanken streichen, es handelt sich wirklich "nur" um eine routinamäßige Kontrolle der Offiziellen des SCN. Und dies ist auch nichts verwerfliches, da viele Vereine diese regelmäßigen Kontrollen durchführen, zumal es eine der wenigen Möglichkeiten ist, um überhaupt zu prüfen, ob nicht spielberechtigte Spieler eingesetzt werden. In den unteren Klassen (ab Bezirklsliga abwärts) wird es noch schwerer zu kontrollieren, ob z.B. gegen die "Festspielen-Regel" verstößt, aber das ist ein anderes Thema...
Sicherlich wird es für den SVE jetzt noch schwerer die Klasse zu halten, aber ich bin sicher, dass das Potenzial ausreichen wird um die Klasse zu halten. Viel Glück dabei...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 21. November 2008, 16:11:09
... aber ich bin sicher, dass das Potenzial ausreichen wird um die Klasse zu halten. Viel Glück dabei...

ääähm...du bist dir sicher, dass das potenzial ausreichen wird?? wieso bist du dir sicher?
das potenzial ist meines erachtens gerade das problem in eidelstedt. über den teamspirit
können sie vielleicht noch was bewegen, aber das potenzial dieser truppe war in der hinrunde
definitiv mit das schlechteste was ich in der hammonia gesehen habe.

da helfen keine glückwünsche, da muss der liebe gott schon vom himmel pullern.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 21. November 2008, 16:30:49
Vielleicht ist der Abstieg aber auch die einizge Chance für einen (gesunden) Neuaufbau beim SVE.

Vor zwei Jahren noch um den Aufstieg in die VL und jetzt dort unten. Es lief viel schief und ist meiner Meinung nach nicht mehr zu reparieren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 21. November 2008, 19:02:20
... aber ich bin sicher, dass das Potenzial ausreichen wird um die Klasse zu halten. Viel Glück dabei...

....
das potenzial ist meines erachtens gerade das problem in eidelstedt. über den teamspirit
....

Oh Sinatra, in dem Punkt muss ich dir leider widersprechen!
Also wenn Eidelstedt etwas nicht hat, dann war es meines erachtens Teamspirit!!! Also ich habe sie nicht nur gesehen, als sie gegen uns spielten sondern auch 2-3 Spiele so... und es war immer das gleiche, einige wirkliche tolle Einzelspieler aber eben überhaupt keine Mannschaft....
Ja okay die defensive ist auch nur bedingt Landesliga-tauglich bisher gewesen; zumindest wo ich zugeschaut habe!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. November 2008, 12:58:28
ich habe mich vielleicht unglücklich ausgedrückt, mit der dargelegten aussage, dass wenn, nur noch etwa süber das teamspirit ginge, wollte ich nur zum ausdruck bringen, dass das potenzial meines erachtens nicht da sei. ich kann nur von unserem spiel sprechen und da war der teamspirirt, naja...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: weberlinho am 24. November 2008, 13:11:37
schon gelesen? in der abendblatt-amateurkolumne schreibt man über den alten und neuen torwart des vfl pinneberg. finandin omerhodzic. zum totlachen! der heißt sinanudin omerhodzic. nicht der erste fehler in den letzten wochen. die qualität hat erheblich nachgelassen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 24. November 2008, 13:53:24
Dort stand auch drin, dass der SVE ernsthaft überlegt, seine Truppe aus der LL zurück zu ziehen, das wäre natürlich der Hammer.
Wobei es schon ein kleines bisschen unsportlich ist, Protest wegen eines Spielers einzulegen, der in der 87. Minute beim Stand von 0:3 in die Partie kommt - wer auf diesem Weg seine Punkte holen muss..

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2008, 14:05:29
Dort stand auch drin, dass der SVE ernsthaft überlegt, seine Truppe aus der LL zurück zu ziehen, das wäre natürlich der Hammer.
Wobei es schon ein kleines bisschen unsportlich ist, Protest wegen eines Spielers einzulegen, der in der 87. Minute beim Stand von 0:3 in die Partie kommt - wer auf diesem Weg seine Punkte holen muss..

Tja, dafür gibt es Regeln. Bayern hat mal locker 5:2 (?) in Frankfurt gewonnen und Trapatoni hat mit Alex Zickler einen Amateurspieler (!) zuviel eingewechselt... Und in den vergangenen Jahren hatte besonders Buxtehude, aber auch andere Vereine, das Regelwerk ähnlich gut studiert. Und ob 5. oder 87. Minute ist eben egal. Da kann man keinen Unterschied machen.  Und der "Rückzug" vom SVE aus der LL wäre doch nur ein Vorgriff auf den ziemlich sicheren Abstieg.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 24. November 2008, 14:40:35
Vollkommen korrekt ausgelegt, keine Frage.
Ich will dem SCN auch absolut keine Unsportlichkeit vorwerfen, hat nur immer einen faden Beigeschmack, weiß ja jeder.
Wenn jetzt aber Ibo Kalender zurückkehrt und zusätzlich noch Bollin von BW kommt, kann das Unmögliche ja noch möglich gemacht werden - vielleicht...

Abgerechnet wird zum Schluss, oder wie war das??
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2008, 15:15:39
Wenn jetzt aber Ibo Kalender zurückkehrt und zusätzlich noch Bollin von BW kommt, kann das Unmögliche ja noch möglich gemacht werden - vielleicht...

Abgerechnet wird zum Schluss, oder wie war das??

Na klar.  Und ich würde es dem SVE auch gönnen (da fallen mir auf Anhieb andere Klubs ein, die "lieber" absteigen könnten...), aber danach geht es ja leider meistens nicht. Jeder Klub, der in einer Krise steckt, träumt von der Siegesserie, die den Anschluss wieder herstellt (die Saison ist noch lang, es sind noch viele Punkte zu vergeben, in der Rückrunde greifen wir an....).  Frei nach Goethe: Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.  Wer zu diesem Saisonzeitpunkt so wenig Punkte hatte, ist in den letzten Jahren eigentlich immer abgestiegen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Good luck, SVE!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 24. November 2008, 15:24:44
Dort stand auch drin, dass der SVE ernsthaft überlegt, seine Truppe aus der LL zurück zu ziehen, das wäre natürlich der Hammer.
Wobei es schon ein kleines bisschen unsportlich ist, Protest wegen eines Spielers einzulegen, der in der 87. Minute beim Stand von 0:3 in die Partie kommt - wer auf diesem Weg seine Punkte holen muss..


Was ist denn unsportlich daran, wenn man Protest gegen die Wertung eines Spiels einlegt, wo ein nicht spielberechtigter Spieler eingesetzt wird? Gar nicht ist daran unsportlich, der SVE hätte es genauso gemacht, da bin ich mir sicher.

Unsportlich finde ich es, was die Offiziellen des SVE jetzt machen, in dem sie den „schwarzen Peter“ dem SCN und HFV zu stecken oder androhen sich vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Nicht Nienstedten oder der Verband haben einen Fehler gemacht, sondern Eidelstedt, die einen Spieler eingesetzt haben, der seit dem 30.06.2007 (!!!) keinen gültigen Pass/Vertrag besitzt. Es ist immer einfach anderen die Schuld des eigenen Versagens zu geben und das innerhalb einer Woche gleich zweimal. Yaylaoglu war gesperrt, durfte nicht spielen, hat gespielt, Regelverstoß. Josipovic hat keinen gültigen Pass/Vertrag, durfte nicht spielen, hat gespielt, Regelverstoß.

Im Übrigen hat Josipovic nicht 3 Minuten, sondern 20 Minuten gespielt…
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 24. November 2008, 15:44:14
  Und der "Rückzug" vom SVE aus der LL wäre doch nur ein Vorgriff auf den ziemlich sicheren Abstieg.....

Naja, Rückzug gleich Neubeginn in der Kreisklasse, Abstieg gleich Bezirksliga...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. November 2008, 16:15:20
Naja, Rückzug gleich Neubeginn in der Kreisklasse, Abstieg gleich Bezirksliga...

Ja, ist das so? In der SpO (§28, Abs. 1) ist das nicht genau geregelt und in den Durchführungsbestimmungen konnte ich auch nix finden. Wenn sich nur eine Mannschaft (und nicht der ganze Verein) abmeldet bzw. zurückzieht, dann evtl. nur Zwangsabstieg um eine Klasse? Zumindest hätte Eidelstedt durch seine 2. Mannschaft ja in der Kreisliga einen Platz (evtl. steigen die ja sogar in den Bezirksliga auf?!). 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. November 2008, 16:44:57
wenn du zurückziehst, gehst du ganz nach unten, kannst aber natürlich mit der zwoten (ich weiß nicht wpo die spielen) evtl. eine liga gut macchen. alternativ lässt sve die saison jetzt sausen, muss aber dann zumindest bezirksligatauglich aufgestellt sein. einen rückzug halte ich für unklug und auch unrealistisch, so schätze ich sve nicht ein. die werden die saison bestmöglich zu ende spielen und ggf. in der BL erneut anfangen,.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 24. November 2008, 16:56:27
Der SVE wird nicht zurückziehen. Ein Peter Cohrs ist nicht der Typ, der bei solchen Rüclschlägen sofort die Flinte ins Korn schmeißt. Außerdem, warum holen die sich Kamera und Bollin, wenn sie sich zurückmelden. Als die zugesagt haben, kannte man die Auswirkungen der Proteste vom HSV & SCN schon.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. November 2008, 17:02:17
Ich sehe es auch so wie Bibo; eine Reaktion im ersten Moment, in der man sich ärgert. Dafür wird ein insgesamt zu hoher Aufwand betrieben, um dann so vorschnell Entscheidungen dieser Art zu treffen.

wenn du zurückziehst, gehst du ganz nach unten, kannst aber natürlich mit der zwoten (ich weiß nicht wpo die spielen) evtl. eine liga gut macchen. alternativ lässt sve die saison jetzt sausen, muss aber dann zumindest bezirksligatauglich aufgestellt sein. einen rückzug halte ich für unklug und auch unrealistisch, so schätze ich sve nicht ein. die werden die saison bestmöglich zu ende spielen und ggf. in der BL erneut anfangen,.


Sei so gut, Frankie, und zeig es mir bitte ... schwarz auf weiß, dass es so ist wie von dir beschrieben. Bitte ..
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 24. November 2008, 17:14:23
Ich sehe es auch so wie Bibo; eine Reaktion im ersten Moment, in der man sich ärgert. Dafür wird ein insgesamt zu hoher Aufwand betrieben, um dann so vorschnell Entscheidungen dieser Art zu treffen.

wenn du zurückziehst, gehst du ganz nach unten, kannst aber natürlich mit der zwoten (ich weiß nicht wpo die spielen) evtl. eine liga gut macchen. alternativ lässt sve die saison jetzt sausen, muss aber dann zumindest bezirksligatauglich aufgestellt sein. einen rückzug halte ich für unklug und auch unrealistisch, so schätze ich sve nicht ein. die werden die saison bestmöglich zu ende spielen und ggf. in der BL erneut anfangen,.


Sei so gut, Frankie, und zeig es mir bitte ... schwarz auf weiß, dass es so ist wie von dir beschrieben. Bitte ..

Letzte Saison SCVM. Die Erste hat zurückgezogen, die Zwote spielte in der BZ. Nun ist die 2. die 1. und die 1. ist als 2. in der KK. Alles verstanden? Ich zwar selber nicht, war aber so... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 24. November 2008, 17:27:50
Ich sehe es auch so wie Bibo; eine Reaktion im ersten Moment, in der man sich ärgert. Dafür wird ein insgesamt zu hoher Aufwand betrieben, um dann so vorschnell Entscheidungen dieser Art zu treffen.

wenn du zurückziehst, gehst du ganz nach unten, kannst aber natürlich mit der zwoten (ich weiß nicht wpo die spielen) evtl. eine liga gut macchen. alternativ lässt sve die saison jetzt sausen, muss aber dann zumindest bezirksligatauglich aufgestellt sein. einen rückzug halte ich für unklug und auch unrealistisch, so schätze ich sve nicht ein. die werden die saison bestmöglich zu ende spielen und ggf. in der BL erneut anfangen,.


Sei so gut, Frankie, und zeig es mir bitte ... schwarz auf weiß, dass es so ist wie von dir beschrieben. Bitte ..

Letzte Saison SCVM. Die Erste hat zurückgezogen, die Zwote spielte in der BZ. Nun ist die 2. die 1. und die 1. ist als 2. in der KK. Alles verstanden? Ich zwar selber nicht, war aber so... ;D

DAs war was anderes, dort wollte SCVM ja in die Kreisklasse, weil das dritte Herren-Team hoch gezogen wurde als zweite und die sich die Bezirksliga nicht zugetraut haben!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 24. November 2008, 17:46:28
Ich sehe es auch so wie Bibo; eine Reaktion im ersten Moment, in der man sich ärgert. Dafür wird ein insgesamt zu hoher Aufwand betrieben, um dann so vorschnell Entscheidungen dieser Art zu treffen.

wenn du zurückziehst, gehst du ganz nach unten, kannst aber natürlich mit der zwoten (ich weiß nicht wpo die spielen) evtl. eine liga gut macchen. alternativ lässt sve die saison jetzt sausen, muss aber dann zumindest bezirksligatauglich aufgestellt sein. einen rückzug halte ich für unklug und auch unrealistisch, so schätze ich sve nicht ein. die werden die saison bestmöglich zu ende spielen und ggf. in der BL erneut anfangen,.


Sei so gut, Frankie, und zeig es mir bitte ... schwarz auf weiß, dass es so ist wie von dir beschrieben. Bitte ..

Letzte Saison SCVM. Die Erste hat zurückgezogen, die Zwote spielte in der BZ. Nun ist die 2. die 1. und die 1. ist als 2. in der KK. Alles verstanden? Ich zwar selber nicht, war aber so... ;D

DAs war was anderes, dort wollte SCVM ja in die Kreisklasse, weil das dritte Herren-Team hoch gezogen wurde als zweite und die sich die Bezirksliga nicht zugetraut haben!

Stimmt, wobei der Rückzug da auch erst nach der saison vollzogen wurde. Wie es im laufenden Wettbewerb ist, weiß ist nicht. Theoretisch würde der Verein dann als erster Absteiger feststehen, was letztendlich bedeutet, dass die Truppe nächste Serie in der BZ spielen könnte/dürfte/müsste, aber wie gesagt, im Fall des SVE wird es soweit nicht kommen, da bin ich mir ziemlich sicher...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. November 2008, 21:38:28
Zitat
Theoretisch würde der Verein dann als erster Absteiger feststehen, was letztendlich bedeutet, dass die Truppe nächste Serie in der BZ spielen könnte/dürfte/müsste, aber wie gesagt, im Fall des SVE wird es soweit nicht kommen, da bin ich mir ziemlich sicher...


richtig ist, dass eine mannschaft, die die saison nicht regulär beendet (streichung wg. 3x nicht-antreten oder zurückziehung oder vereinsauflösung oder ausschlus durch den HFV), als sportlicher absteiger gewertet wird, wenn die saison denn bereits begonnen wurde.

nicht richtig ist, dass diese mannschaft dann eine klasse tiefer wieder den spielbetrieb aufnehmen kann/darf, sondern in jedem fall in der kreisklasse neu beginnen muss. "ausnahme" ist selbstverständlich dann eine höher spielende "zweite", die dann als neue "erste" in der entsprechend erspielten liga antreten darf. selbstverständlich gilt dies nicht bei vereinsauflösung und/oder ausschluss durch den HFV.

fazit: man muss eine saison regulär beenden, um nur "normal" abzusteigen!


p.s. diese regularien gelten bis einschl. "oberliga hamburg". darüber kann ich nichts ausschließen. m.s. hatte der HTB damals nach fianziellem fiasko ind er oberliga die "wahl" nach neubeginn oder einstieg in die höchste HHer spilklasse - damals verbandsliga.


edit: diese "lex-HTB" gibt es nicht mehr. auch ein regionalligist müste in der kreisklasse bzw. liga der II. herren neu beginnen, wenn die saison regulär nicht beendet würde.

quelle: HFV-SpO §16
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. November 2008, 21:53:56
nicht richtig ist, dass diese mannschaft dann eine klasse tiefer wieder den spielbetrieb aufnehmen kann/darf, sondern in jedem fall in der kreisklasse neu beginnen muss.

Diese Ansicht habe ich auch stets vertreten. Nachdem ich mir aber §16 SpO angeschaut habe, bekomme ich Zweifel. Es ist so wie von dir beschrieben (und auch von mir immer angenommen) nicht so zu entnehmen.

Hast du möglicherweise einen anderen Blick und/oder weitere Informationen hierzu? Interessiert mich jetzt schon ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. November 2008, 22:33:46
Zitat
Diese Ansicht habe ich auch stets vertreten. Nachdem ich mir aber §16 SpO angeschaut habe, bekomme ich Zweifel. Es ist so wie von dir beschrieben (und auch von mir immer angenommen) nicht so zu entnehmen.

Hast du möglicherweise einen anderen Blick und/oder weitere Informationen hierzu? Interessiert mich jetzt schon ...


HFV-Durchführungsbestimmungen - 5.13. / 5.14.
[ Streichung / Zurückziehung von Mannschaften ]

" [...] Im Laufe der Serie gestrichene / zurückgezogene Mannschaften werden aus der Tabellenwertung genommen."



HFV-SpO - §16

" [...] Leistungsklassenmannschaften, [...], müssen in der untersten Leistungsklasse beginnen. Dieses gilt auch für Vereine, deren 1. Mannschaft im vorangegangenen Spieljahr nicht am Spielbetrieb einer der in § 16 Abs. (2) und (4) aufgeführten Leistungsklassen teilgenommen hat. [...]
Absteiger aus der Oberliga Nord Regionalliga [...] werden in die Verbandsligen eingestuft; dies gilt nicht bei Zurückziehung oder Streichung einer Mannschaft, die am überregionalen Spielbetrieb teilnimmt, vor oder während der laufenden Serie. Diese wird in die Spielklasse eingestuft, in der die 2. Mannschaft in der darauf folgenden Serie spielberechtigt wäre.[...]"




fazit: wer nicht mehr in der wertung ist, hat de facto nicht am spielbetrieb teilgenommen. wer nicht am spielbetrieb teilgenommen hat, muss unten beginnen bzw. dort, wo die "zweite" gespielt hat! dies gilt mittlerweile auch für mögliche (insolvente) regionalliga-(zwangs-)absteiger. der "sportliche abstieg" - ans tabelenende setzen - betrifft somit nur die jewelige staffelstärke, nicht den tatsächlichen abstieg. dies alles gilt nur, wenn die saison bereits begonnen hat. alles andere entscheidet der jeweilige spielausschuss.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. November 2008, 22:53:33
Jupp, das habe ich auch so gelesen.

Das eine LK-Mannschaft in der untersten Leistungsklasse beginnen muss, ist klar. In diesem Fall wär's aber kein Anfang, sondern beträfe eine langjährige LK-Mannschaft.

Der Passus mit dem vorangegangenen Spieljahr trifft hier auch nicht zu.

Und die letzte aufgeführte Regelung kann auch nicht angewendet werden, weil es sich nicht um eine überregional spielende Mannschaft handelt.

Nach den zitierten Textstellen (und so steht es ja tatsächlich in der SpO) kann man annehmen (!), dass der erste Passus "[...] Leistungsklassenmannschaften, [...], müssen in der untersten Leistungsklasse beginnen." zum Tragen kommen kann, in sich schlüssig ist er allerdings nicht, klar formuliert schon gar nicht.

Untermauert wird dieser Gedankengang noch dadurch, dass ein dreimaliges Nichtantreten (lassen wir mal den Aspekt der Unsportlichkeit außer Betracht) neben den Geldstrafen eine Streichung zur Folge hat mit der Konsequenz, als erster sportlicher Absteiger dazustehen. Sprich: Abstieg in eine Spielklasse tiefer.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. November 2008, 23:02:05
ich wiederhole: wenn du aus der wertung bist, hast du de facto nicht am spielbetrieb teilgenommen. hast du nicht am spilbetrieb teilgenommen, bist du kein absteiger im sportlichen sinne, sondern wirst lediglich ans tabellenende gesetzt. ergo: das "sportliche absteigen" gilt lediglich für die staffel (= kein zusätzlicher absteiger). es mag unglücklich, aber zumindest in kooperation mit den durchführungsbestimmungen eindeutig.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 24. November 2008, 23:14:10
Nach mehrmaligen Hin- und Herspringen zwischen SpO und DBest könnte man sich dieser Aussage anschließen, ja. Unglücklich ausgedrückt ist es allemal ... wie viele andere Dinge allerdings auch.

Okay, danke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. November 2008, 23:59:58
Zitat
Unglücklich ausgedrückt ist es allemal ... wie viele andere Dinge allerdings auch.


wir werden beim nächsten HFV-verbandstag den ein oder anderen passus der durchführungsbestimmungen und (jugend-)spielordnungen zu verbessern versuchen (stichwort: anträge). diesen - bis dato - allerdings nicht.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 25. November 2008, 08:43:04
Ich hoffe, dass Eure ganzen Gedankenspiele umsonst waren und der SVE nicht zurückzieht. Wie erwähnt, Bollin wird sich nicht von BW abwenden, um dann endlich in der BZ oder tiefer gegen den Ball treten zu können.
Wahrscheinlich war es wirklich "nur" eine Aussage von Peter Cohrs, die aus tiefer Enttäuschung resultierte. Enttäuschung über zwei Punktverluste (bzw. sechs), die nicht hätten passieren dürfen. Beide entsprechen den Regeln, die Mitschuld liegt beim SVE - da ist (mal wieder) einiges schief gelaufen und langsam wird es eng im Keller. Aber der Vorstand wird dem nie zustimmen, da bin ich mir ganz sicher.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 25. November 2008, 09:11:46
Man müsste den Vorstand für geistesgestörrt halten, wenn er dem zustimmen würde. Nein, wie ich auch bereits geschrieben habe: Ich bin ebenfalls überzeugt davon, dass es eine Reaktion im ersten Moment war des Unmutes war ... was ja auch so unverständlich nicht ist.

Die vorstehenden Gedankenspiele und Erläuterungen waren dann auch mehr allgemeiner Natur.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 25. November 2008, 09:39:08
Ich hoffe, dass Eure ganzen Gedankenspiele umsonst waren und der SVE nicht zurückzieht. Wie erwähnt, Bollin wird sich nicht von BW abwenden, um dann endlich in der BZ oder tiefer gegen den Ball treten zu können.
Wahrscheinlich war es wirklich "nur" eine Aussage von Peter Cohrs, die aus tiefer Enttäuschung resultierte. Enttäuschung über zwei Punktverluste (bzw. sechs), die nicht hätten passieren dürfen. Beide entsprechen den Regeln, die Mitschuld liegt beim SVE - da ist (mal wieder) einiges schief gelaufen und langsam wird es eng im Keller. Aber der Vorstand wird dem nie zustimmen, da bin ich mir ganz sicher.

Wieso Mitschuld? 100 % alleinige Schuld!
Den Rest sehe ich genauso, habe ich aber auch schon geschrieben. Am Sonntag sieht die Welt vllt. schon wieder ganz anders aus. 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. November 2008, 17:55:27
@hps: Was war denn heute in Elmshorn los...0:2 gegen Sparrieshoop!?!

Und Mr. Sinatra: 1:2 gegen Fischi?!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 30. November 2008, 19:10:55
FC ELMSHORN – TSV SPARR'HOOP   0:2 (0:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Schmerberg, Tunca, Celik - Meesenburg, Hajrizi (81. Worbs), Zabel (70. Lesniak), Adelmann, Ude - Calmac (49. Kleinworth)
TSV Sparrieshoop: Lohse - M. Beuck - C. Vogt, Meß - Nöthen, Mergner, Ochi, V. Anderson (65. Großkurth), Önegi (84. J. Beuck), Steffen (72. Weinert) - Boesten
Schiedsrichter: Christian Henkel (VfL Lohbrügge)
Tore: 0:1 Boesten (49.), 0:2 C. Vogt (75.) 
Gelbe Karten: Zabel, Hajrizi, Schmerberg, Tunca, Ude - Nöthen
Gelb-Rote Karte:    Schmerberg (49., Meckern)
Rote Karte: Blaedtke (48., absichtliches Handspiel außerhalb des Strafraums)
Zuschauer: 210
Beste Spieler: Tunca - M. Beuck, Noethen, Boesten



Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. November 2008, 19:12:54
FC ELMSHORN – TSV SPARR'HOOP   0:2 (0:0)

FC Elmshorn: Blaedtke - Gersdorf, Schmerberg, Tunca, Celik - Meesenburg, Hajrizi (81. Worbs), Zabel (70. Lesniak), Adelmann, Ude - Calmac (49. Kleinworth)
TSV Sparrieshoop: Lohse - M. Beuck - C. Vogt, Meß - Nöthen, Mergner, Ochi, V. Anderson (65. Großkurth), Önegi (84. J. Beuck), Steffen (72. Weinert) - Boesten
Schiedsrichter: Christian Henkel (VfL Lohbrügge)
Tore: 0:1 Boesten (49.), 0:2 C. Vogt (75.) 
Gelbe Karten: Zabel, Hajrizi, Schmerberg, Tunca, Ude - Nöthen
Gelb-Rote Karte:    Schmerberg (49., Meckern)
Rote Karte: Blaedtke (48., absichtliches Handspiel außerhalb des Strafraums)
Zuschauer: 210
Beste Spieler: Tunca - M. Beuck, Noethen, Boesten


Danke!  Also mit 9 Mann ab 49. Minute und der Freistoß (w/Handspiel) führte zum 0:1? Dann ist die Niederlage natürlich erklärbar.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 01. Dezember 2008, 07:29:50
FC ELMSHORN – TSV SPARR'HOOP   0:2 (0:0)
Ich hätte da mal ne Frage zur Spielkleidung ???

Einige Elmshorner spielten in gelben "kurzarm" Trikots und blauen "Unterziehshirts"!
Das Thema "Unterziehhose" ist ja seit der GSK-Geschichte bekannt.
Wie sieht es denn mit Unterziehshirts aus? Sind dort andere Farben erlaubt?



Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. Dezember 2008, 09:42:35
Zitat
Wie sieht es denn mit Unterziehshirts aus? Sind dort andere Farben erlaubt?

abgesehen davon, dass es scheiße aussieht, gibt es i-wo einen DFB-passus (= richtlinien), der dies "regelt". und zwar wie bei der hose. das einfarbige (!) unterteil muss die hauptfarbe des oberteils (trikot/hose) tragen.

m.w. gilt das ganze auch im amateurbereich, findet dort aber nur selten anwendung respektive ahndung...

persönliche anmerkung: ausser der tatsache, dass die 1/4-ärmeligen trikots ein wenig günstiger im kaufpreis sind, verstehe ich es ohnehin nicht, warum man nicht immer 1/1-arme trägt/bestellt. das bißchen stoff kann man - sofern notwendig - im sommer und/oder in der halle auch hochkrempeln...! oder einfach mal einen zweiten satz trikots besorgen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 01. Dezember 2008, 10:46:31
@wortspieler
DANKE für die Info. Sieht wirklich Shyce aus.

P.S. Ich freu mich auf das "HAFO-Treffen "am 04.01.09 in Quickborn. :D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 01. Dezember 2008, 11:49:28
Zitat
P.S. Ich freu mich auf das "HAFO-Treffen "am 04.01.09 in Quickborn.

dann wird deine enttäuschung am ende ja umso größer...!   :P

mal im ernst: ich weiss noch nicht, ob ich selbst dabei sein kann. meine c-jugend spielt an diesem tag den "DFB-Futsal-Cup" (HFV-Halbfinale). allerdings haben wir letztes jahr bei der "quali" wirklich das haus gerockt (der feine wortspieler war als spieler-trainer am start)...und haben das komplette preisgeld von fast € 400,- in schottischen landwein reinvestiert. meine kopfschmerzen sind aber fast weg...   8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 15:21:09
was war denn hier schon wieder los...

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/01/982259.html

trainerverlängerung und gleich wieder skandale?

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Dezember 2008, 15:26:40
was war denn hier schon wieder los...

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/01/982259.html

trainerverlängerung und gleich wieder skandale?


Und was war in Rugenbergen los? Verloren und Gelb-Rot..... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 17:36:45
verloren: ja und verdient.

gelb-rot: ja, aber eine witzige geschichte. da die vfl spieler sehr häufig mit lauterem geschrei auf dem boden liegen blieben, habe ich nach einer grätsche, wo ich den gegenspieler definitiv nicht traf, dieser aber grell aufschrie, etwas süffisant gesagt: "hör auf zu jaueln du lurch."

ich habe ihn nicht angeschrien, nicht bepöbelt, trotzdem bekam ich g/r. nach dem spiel ging ich zum schiri und fragte wofür ich gelb rot bekam, dieser sagte mir: "für den lurch" es sei eine beschimpfung und beleidigung.

ich weiß zwar nicht für wen, für den spieler oder das tier, jedoch war das die seltsamste g/r karte die ich je bekommen habe. ich wußte nicht das lurch im fussball als schimpfwort bezeichnet wird, aber unwissen schützt vor strafe nicht.

nichts desto trotz, der schiri war gut und vfl hat auch verdient gewonnen und mir darf in meiner ersten herrensaison auch kein lurch rausrutschen, aber shit happens.

francis "lurch" albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Zessinho am 01. Dezember 2008, 17:41:34
und mir darf in meiner ersten herrensaison auch kein lurch rausrutschen, aber shit happens.

francis "lurch" albert

Deswegen trage ich immer eine Radlerhose drunter... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Dezember 2008, 17:50:39
und mir darf in meiner ersten herrensaison auch kein lurch rausrutschen, aber shit happens.

francis "lurch" albert

Deswegen trage ich immer eine Radlerhose drunter... ;D

 ;D

Franky, genau DAS versteht man unter "lurch" (du weißt schon, der männliche schwellkörper).... ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 17:55:15
nein, der Lurch ist eine amphibienart, jedoch aufgrund der Art des Schwanzlurches, wird der Vergleich mit dem reptilienartigen Gehänge von zessinho oft herangezogen. Wobei die Beschreibung reptilienartig nichts mit der größe sondern nur mit der schrumpeligen haut zu tun hat!

fas

http://de.wikipedia.org/wiki/Amphibien
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Zessinho am 01. Dezember 2008, 17:58:50
 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 18:06:39
dass du so  ;D ;D antwortes und nicht so   :-\ :-\ wundert mich, denn du musst den tatsachen ins auge  :o :o du brauchst auch nicht zu  :'( :'(

dein, dich  :-*

fas
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Dezember 2008, 18:08:43
nein, der Lurch ist eine amphibienart, jedoch aufgrund der Art des Schwanzlurches, wird der Vergleich mit dem reptilienartigen Gehänge von zessinho oft herangezogen. Wobei die Beschreibung reptilienartig nichts mit der größe sondern nur mit der schrumpeligen haut zu tun hat!

fas

http://de.wikipedia.org/wiki/Amphibien

Herrlich (aber nicht Heiko) !  ;D

Aber nun weißt Du, warum Gelb-Rot: Wer Zessinho verunglimpft....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 01. Dezember 2008, 18:17:36
Hör auf zu jauel´n - Du (http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Animaux/minilezard.gif)

(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Sport_et_loisirs/foot-arbitre-carton-jaune.gif)















(http://smileys.sur-la-toile.com/repository/Sport_et_loisirs/carton-rouge.gif)

@Mr. Sinatra
sag doch beim nächsten mal SALAMANDER  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 18:30:06
 ;D ist denn salamander vielleicht nicht auch ein schimpfwort? haben wir hier keinen schiri, der uns mal sagen kann was man darf und was nicht. wie hört sich dass denn an, wenn du nach 75 minuten, dreckversult eine grätsche ansetzt und dann sagst: "hör auf zu jaul´n du gegenspieler" gääähn, wobei dass nächste woche gegen sparrieshoop mal eine ansage wäre, vielleicht denke ich dran. :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 01. Dezember 2008, 18:41:12
was war denn hier schon wieder los...

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/01/982259.html

trainerverlängerung und gleich wieder skandale?





@Mr. Sinatra
Ich habe bewusst darauf verzichtet, gestern bereits meinen Artikel einzustellen - ich habe meine Gründe dafür. Aber der Artikel im Hamburger Abendblatt deckt sich beinahe komplett mit meinem Bericht.

So, wie sich die Mannschaft präsentiert hat, müsste sie sich eigentlich schämen. Einen TSV Sparrieshoop kann man nicht mit Hacke - Spitze - Eins, zwei, drei vom Platz zaubern, sondern man muss sich reinhängen. Statt dessen wird aber nahezu jede Entscheidung des Schiedsrichters kritisiert und bemeckert ... die Mannschaft hat ein Disziplinproblem, nicht nur beim gestrigen Spiel. Und dieses fängt auf der Trainerbank an ... sorry.

Warten wir einfach mal ab, bis die Verhandlung beim Sportgericht war - und die wird kommen, wenn ich die Aussagen einiger Personen richtig verstanden habe. Christian Henkel, der in meinen Augen keine "glatte Sechs" war, hat selber gesagt, dass er einen Sonderbericht schreiben wird.

Ich mag gar nicht daran denken, wenn das Nachholspiel bei TuS Holstein ansteht ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. Dezember 2008, 20:48:09

Christian Henkel, der in meinen Augen keine "glatte Sechs" war, hat selber gesagt, dass er einen Sonderbericht schreiben wird.

bei deiner zitierten "glatten sechs" habe ich sofort eine stimme im ohr, die ich ein paar jahre lang hinter mir hatte als ich im defensiven mittelfeld am jacob-thode gespielt habe. die wortwahl, die tonlage...ich höre es in meinem gehörgang. aber herr henkel wird sich auf dieser äusserung nicht hochpushen. dafür kennen die beiden sich lange genug und vor allen dingen ist henkel einer, der emotionen einschätzen kann.

solte das nicht alles gewesen sein, musst du uns mehr futter geben..

francis albert

p.s. wer ist hier eigentlich die nach news lechzende "pressesau" von uns beiden  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 01. Dezember 2008, 22:13:28
@ocker
Er war vielleicht hinten, aber du kaum vor ihm, da du nicht oder nur selten gespielt hast.... :) ;) :)

@hps
für mich war der komische Henkel eine glatte sechs, alleine schon die rote Karte gegen den Torwart, ne absolute Frechheit....
aber vielleicht hast du ja aber auch einfach nur mehr Ahnung....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Dezember 2008, 00:28:39
@hps
....aber vielleicht hast du ja aber auch einfach nur mehr Ahnung....

Da könnte was dran sein!  ;)



@Quagga: Deine Smileys sind immer wieder genial!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 02. Dezember 2008, 08:27:08

@hps
für mich war der komische Henkel eine glatte sechs, alleine schon die rote Karte gegen den Torwart, ne absolute Frechheit....
aber vielleicht hast du ja aber auch einfach nur mehr Ahnung....


Mehr Ahnung ... hmm ... wenn ich mehr Ahnung hätte, wäre ich ganz sicher Trainer geworden.  ;)

Wie du schon sagst: Für dich war's 'ne glatte Sechs, für mich nicht. Ein Spiel, zwei Menschen, zwei Meinungen ... also alles wie immer und ganz normal, gell
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 02. Dezember 2008, 12:29:47
was war denn hier schon wieder los...

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/01/982259.html

trainerverlängerung und gleich wieder skandale?





@Mr. Sinatra
Ich habe bewusst darauf verzichtet, gestern bereits meinen Artikel einzustellen - ich habe meine Gründe dafür. Aber der Artikel im Hamburger Abendblatt deckt sich beinahe komplett mit meinem Bericht.

So, wie sich die Mannschaft präsentiert hat, müsste sie sich eigentlich schämen. Einen TSV Sparrieshoop kann man nicht mit Hacke - Spitze - Eins, zwei, drei vom Platz zaubern, sondern man muss sich reinhängen. Statt dessen wird aber nahezu jede Entscheidung des Schiedsrichters kritisiert und bemeckert ... die Mannschaft hat ein Disziplinproblem, nicht nur beim gestrigen Spiel. Und dieses fängt auf der Trainerbank an ... sorry.

Warten wir einfach mal ab, bis die Verhandlung beim Sportgericht war - und die wird kommen, wenn ich die Aussagen einiger Personen richtig verstanden habe. Christian Henkel, der in meinen Augen keine "glatte Sechs" war, hat selber gesagt, dass er einen Sonderbericht schreiben wird.

Ich mag gar nicht daran denken, wenn das Nachholspiel bei TuS Holstein ansteht ...


Gegen unserem TSV Wedel haben die sich auf der Trainerbank auch wie die HB-Männchen
aufgeführt, und die Elmshorner - Spieler haben sich auf dem Platz auch nicht gerade
wie Sportsleute verhalten.
Obwohl ja schon einige Wochen vergangen sind, bin ich immer noch übelgelaunt,
wenn ich an die Elmshoner Funktionäre und Spieler denke.
Die Elmshorner brauchen sich aber für das Rückspiel in Wedel keine Sorgen zu machen,
denn wir sind Sportsleute und wissen wie man sich zu verhalten hat.
Auch  wenn der FC Elmshorn bei uns nach fairem Spiel die Oberhand behalten sollte,
wären wir die Letzten, die die sportliche Leistung nicht anerkennen würden.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. Dezember 2008, 13:25:44
beara, das erste was einem im elbestadion eingetrichtert wird ist:

es heißt Wedeler TSV und niemals TSV Wedel!

ihr habt ja auch schon im Hallenturnier in Pinnerberg die Möglichkeit die Pleite widergutzumachen auch wenn eurem trainer da angst und bange wird, siehe: http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/02/983067.html
Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 02. Dezember 2008, 16:00:42
beara, das erste was einem im elbestadion eingetrichtert wird ist:

es heißt Wedeler TSV und niemals TSV Wedel!

ihr habt ja auch schon im Hallenturnier in Pinnerberg die Möglichkeit die Pleite widergutzumachen auch wenn eurem trainer da angst und bange wird, siehe: http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/02/983067.html
Francis Albert

Werter Sportsfreund Sinatra,
ich gehöre seit 1948 dem TSV an, und wir haben immer TSV Wedel gesagt oder geschrieben.
Natürlich heißt es Wedeler Turn und Sportverein, aber für mich bleibt es beim TSV Wedel!
Zum Hallentunier in Pinneberg würde ich als Trainer die 2. Garnitur spielen lassen, denn die
Spiele um die Meisterschaft in der Hammonia haben Priorität!

Mit sportlichen Grüßen
Beara
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 02. Dezember 2008, 18:26:33
so!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. Dezember 2008, 21:34:09
beara, ich wollte dir nicht auf den schlips treten, aber es war in der tat das erste was man mir eintrichterte... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 04. Dezember 2008, 10:25:02
@Mr. Sinatra,
umso peinlicher, wenn heute im Pinneberger Tageblatt ein Kurzbericht von der Auslosung am gestrigen Tag zu lesen ist, wo gleich 2x (!) in maximal 20 Zeilen vom TSV Wedel die Rede ist.
Sollte so ein Lokalredakteur doch eigentlich wissen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. Dezember 2008, 17:13:03
Tageblatt, dann wird das matthias schönherr gewesen sein, der es eigentlich wissen sollte, jo.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Zessinho am 04. Dezember 2008, 18:00:02
Ich glaube, es liegt daran, dass das Pinneberger Tageblatt ein Tabellenprogramm verwendet, dass nur eine bestimmte Anzahl von Zeichen zulässt. Wedeler TSV passt da nicht und deshalb wird dort TSV Wedel geschrieben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. Dezember 2008, 18:16:03
Zitat
Ich glaube, es liegt daran, dass das Pinneberger Tageblatt ein Tabellenprogramm verwendet, dass nur eine bestimmte Anzahl von Zeichen zulässt. Wedeler TSV passt da nicht und deshalb wird dort TSV Wedel geschrieben.


heisst raider deswegen jetzt auch twix...?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 05. Dezember 2008, 08:40:56
Was hat denn das Tabellenprogramm mit der richtigen Schreibweise eines Vereins zu tun??  ???

Das sind doch bloß zwei Buchstaben mehr und wenn ich mich in der LL mal so umschaue gibt es einige Vereine, die bedeutend längere Vereinsnamen haben...

Zumal es keine Tabelle war sondern ein Kurzbericht zur Auslosung. Da stand auch SV Halstenbek-Rellingen und nicht HRSV oder sonstwas.

PS: Übrigens benutzt auch Abendblatt-Redakteur Helm die Schreibweise TSV Wedel...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 05. Dezember 2008, 12:45:07
In unserem Vereinslied heißt es ja auch: TSV W,  wenn ich dich spielen seh' und nicht
Wedeler TSV, wenn ich dich spielen seh'  , würde sich ja auch nicht reimen.
Wir alten TSVer bleiben beim TSV Wedel und gut ist!
Viel wichtiger ist am Sonntag das Spiel gegen die Sportsfreunde von Germania Schnelsen,
da bin ich aber mal gespannt.
Die Jungs von Germania haben auch große Chancen die Meisterschaft zu gewinnen!

Allen Sportsfreunden im Forum
wünsche ich ein schönes Wochenende
Beara
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 05. Dezember 2008, 13:17:22
und eigentlich ist das alles auch völlig uninteressant....

Schönes WE :-* :-*

niemals in "GRÜN".... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 12. Dezember 2008, 08:22:03
Die Gerüchteküche kann wieder eröffnet werden.

Wer sitzt in der Rückrunde auf der Trainerbank beim SV Rugenbergen?

Peter Pietrusska jedenfalls hat seinen Rücktritt erklärt - nachdem die Zusammenarbeit ohnehin nicht über die Sommerpause verlängert werden sollte.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Dezember 2008, 09:50:02

Peter Pietrusska jedenfalls hat seinen Rücktritt erklärt - nachdem die Zusammenarbeit ohnehin nicht über die Sommerpause verlängert werden sollte.

Mr. Sinatra (Spitzname "Lurch"), was ist da passiert?  Deinen eigenen Trainer hattest Du jedenfalls in dem Thread "Trainer (sind das schwächste Glied in der Kette)" nicht auf dem Zettel.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 12. Dezember 2008, 10:01:43
Du kannst von Mr. Sinatra nicht allen Ernstes erwarten, dass er Kabinengeplauder und weitere Internas hier hineinstellt, E-A.

Peter Pietrusska hat die Anlage des TSV Sparrieshoop, nach dem Spiel des SVR am letzten Sonntag dort, sehr schnell verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits nicht mehr Trainer des SVR, hatte unmittelbar nach dem Spiel seinen Rücktritt erklärt. Über die Gründe, die dazu geführt haben mögen, mag man spekulieren können; Interimstrainer wird wohl (erst mal) Matthias Funk werden ....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. Dezember 2008, 10:17:59
Du kannst von Mr. Sinatra nicht allen Ernstes erwarten, dass er Kabinengeplauder und weitere Internas hier hineinstellt, E-A.


Warum nicht?  "Ocker" hat Rückgrat und kann (könnte) es sich durchaus leisten, hier seine Meinung offensiv zu vertreten.... Im übrigen hat er das auch schon sehr oft getan (siehe HR-Thread). Insofern bin ich gespannt, ob er uns mit ein paar Details füttert....


Zitat
Peter Pietrusska hat die Anlage des TSV Sparrieshoop, nach dem Spiel des SVR am letzten Sonntag dort, sehr schnell verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits nicht mehr Trainer des SVR, hatte unmittelbar nach dem Spiel seinen Rücktritt erklärt....

Direkt nach dem Spiel? Oha! Hatte ich nirgends gehört/gelesen....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. Dezember 2008, 12:21:59
Männer, ganz ruhig. Ist alles gar nicht so heiß...

Das management hat Peter mitgeteilt, dass man seinen Vertrag (und auch den von Jan Hansen) nicht über den 30.06. hinaus verlängern möchte, da man der Ansicht sei, dass ein Tapetenwechsel dem Verein mal gut tun würde.
Peter hat dann nach dem Spiel in Sparrieshoop der Mannschaft und dem Verein mitgeteilt, dass er per sofort sein Amt niederlegt um den Weg jetzt schon für einen neuen Trainer frei zu machen und um gewissen Reibungspunkten in der Rückrunde aus dem Weg zu gehen. Diese Entscheidung verdient vollsten respekt und zeigt erneut die ehrliche Linie von peter pietrusska.

es gab, wie in der presse beschrieben ein Streitgespräch zwischen peter und unserem Betreuer Dieter Haker, welcher sich jedoch beim Trainer entschuldigt hat. Dies jedoch zeigte dem Trainer, wie angreifbar er in der Rückrunde wäre und hat auf Rücksicht auf bestehende Freundschaften sein Amt niedergelegt. Ich finde diese Entscheidung absolut verständlich und zolle dem Trainer meinen vollsten Respekt dafür.

Wie es nun in der Rückrunde weitergeht, weiß ich auch noch nicht, lediglich steht fest, dass wir ein paar Hallenturniere spielen und am 13.01. zum Rückrundenauftakt uns in Bönningstedt eintreffen. wer die Übungen dann leitet weiß ich nicht. Ich bin mir jedoch ziemlich sicher dass es nicht Sella sein wird. ;) denn wir haben noch 4 Alte.....

Ich denke jedoch auch, dass man jetzt nicht in Panik verfallen muss. Wir stehen recht gesichert da, haben weder nach oben noch nach unten zurzeit wirklich Kontakt, daher sollten wir uns darauf konzentrieren, die letzten 7-8 Punkte für den Klassenerhalt schnellstens zu sichern und dann können die Planungen für die neue Saison losgehen.

in diesem sinne...


Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Dezember 2008, 18:24:07
Germania - Buxtehude  4:4 ?! War jemand da...was war da denn los?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 14. Dezember 2008, 18:44:38
Germania - Buxtehude  4:4 ?! War jemand da...was war da denn los?

Erstaunlich spielstarke und technisch bessere Buxtehuder führten bereits zur Halbzeit mit 3:2. Nach einem verhehrenden Abwehrfehler der Schnelsener Nummer 3 erhöhten die aus der Hase- und Igelstadt gar auf 4:2, gingen alsdann aber eines Mannes (Nr 11) per "Rot" verlustig und mussten nach zwei Chmielewski-Treffern den 4:4-Ausgleich hinnehmen.

So steigen die Buxter sicherlich nicht ab, die Germanen aber genau so wenig auf...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 15. Dezember 2008, 14:08:26
Das war die beste Saisonleistung der Buxtehuder, sie wurde aber letztlich nicht belohnt. Der Schiedsrichter, der im Übrigen von beiden Seiten stark kritisiert wurde,  hatte nicht unerheblichen Einfluß auf das Endergebnis.
Zur Halbzeit führte der BSV mit 2:3 Toren, wobei  besonders auf Schnelsener Seite deutliche Abwehrschwächen unübersehbar waren. Das erste Tor entstand durch einen direkt verwandelten Freistoß, wobei der Buxtehuder Keeper durch die tiefstehenden Sonne behindert war. Der Ausgleich dann 20 Minuten später durch Sören Lenz, kurze Zeit danach ging der BSV durch ein Eigentor der Schnelsener in Führung. Diese Führung hielt wiederum nur wenige Minuten, nach einer weiten Hereingabe wurde der BSV aus kurzer Distanz überwunden. Aber der BSV zeigte Moral und schaffte es, wenige Minuten vor Ende der ersten Hälfte nach einem schnell gespielten Konter erneut durch Ghadi Hamze in Führung zu gehen.
In der zweiten Halbzeit konnte Schnelsen zunächst keine Chancen herausspielen. Mitte der Halbzeit musste unsere Nr. 11 Yasin Tan nach einem Foul, das nicht zwingend die rote Karte hätte nach sich ziehen müssen das Spiel beenden.
Jetzt drängte Schnelsen auf das Anschlusstor, ohne allerdings zunächst zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen, im Gegenteil, dem BSV gelang durch seinen Kapitän Anis Aichaoui sogar noch das 2:4. Ein Konter des BSV wurde durch Schnelsen nur regelwidrig unterbunden, der frei durchgebrochene G. Hamze wurde nur durch eine Griff von hinten auf die Schulter gestoppt. Der Schieri verweigerte jedoch die Bestrafung dieser eindeutigen Notbremse. Möglicherweise war dies eine spielentscheidende Situation, denn mit jeweils 10 verbleibenden Akteuren auf dem Feld wäre der BSV sicher nicht mehr unter Druck geraten. 
So war das Ergebnis  aufopferungsvoll zu verteidigen, was bis zur 81. Minute gelang.  Nach einer doppelt falsch beurteilten Situation konnte Schnelsen dann doch noch zum Anschlusstreffer kommen. Zunächst war an der Seitenauslinie unser Spieler Lenz von hinten zu Fall gebracht worden, der Schieri entschied jedoch auf Einwurf für Schnelsen. Dieser Einwurf wurde zudem falsch ausgeführt, was sogar die in der Nähe stehenden Anhänger Schnelsens feststellten, aber auch dieses wurde durch den Schiedsrichter nicht bemerkt.
Zum Ende des Spiels war der BSV dann stehend k.o., weshalb die Ordnung in der Abwehr nicht mehr aufrechterhalten werden konnte. So gelang dem freistehenden Chmielewski noch der Ausgleichtreffer per Kopf wenige Minuten vor Schluss.   
Dem Fazit von Peter Strahl ist nur noch hinzuzufügen, dass Buxtehude weiterhin natürlich noch 9 Punkte zum Nichtabstieg fehlen, aber auf die gezeigte Leistung können wir aufbauen und mit einer guten Vorbereitung in der allerdings recht kurzen Winterpause werden wir diese schwere Aufgabe nun mit sicherlich neuer Motivation angehen.         
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Dezember 2008, 15:09:57
Kallebux, ich drücke Euch die Daumen. Bezirksliga hättet Ihr wirklich nicht verdient. Aber die Tabelle lügt nun mal nicht, auch wenn viele immer zu der Ausrede "so schlecht sind wir nicht" neigen...(siehe letzte Saison GWH).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 15. Dezember 2008, 17:38:59
Das war die beste Saisonleistung der Buxtehuder, sie wurde aber letztlich nicht belohnt. Der Schiedsrichter, der im Übrigen von beiden Seiten stark kritisiert wurde,  hatte nicht unerheblichen Einfluß auf das Endergebnis.
Zur Halbzeit führte der BSV mit 2:3 Toren, wobei  besonders auf Schnelsener Seite deutliche Abwehrschwächen unübersehbar waren. Das erste Tor entstand durch einen direkt verwandelten Freistoß, wobei der Buxtehuder Keeper durch die tiefstehenden Sonne behindert war. Der Ausgleich dann 20 Minuten später durch Sören Lenz, kurze Zeit danach ging der BSV durch ein Eigentor der Schnelsener in Führung. Diese Führung hielt wiederum nur wenige Minuten, nach einer weiten Hereingabe wurde der BSV aus kurzer Distanz überwunden. Aber der BSV zeigte Moral und schaffte es, wenige Minuten vor Ende der ersten Hälfte nach einem schnell gespielten Konter erneut durch Ghadi Hamze in Führung zu gehen.
In der zweiten Halbzeit konnte Schnelsen zunächst keine Chancen herausspielen. Mitte der Halbzeit musste unsere Nr. 11 Yasin Tan nach einem Foul, das nicht zwingend die rote Karte hätte nach sich ziehen müssen das Spiel beenden.
Jetzt drängte Schnelsen auf das Anschlusstor, ohne allerdings zunächst zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen, im Gegenteil, dem BSV gelang durch seinen Kapitän Anis Aichaoui sogar noch das 2:4. Ein Konter des BSV wurde durch Schnelsen nur regelwidrig unterbunden, der frei durchgebrochene G. Hamze wurde nur durch eine Griff von hinten auf die Schulter gestoppt. Der Schieri verweigerte jedoch die Bestrafung dieser eindeutigen Notbremse. Möglicherweise war dies eine spielentscheidende Situation, denn mit jeweils 10 verbleibenden Akteuren auf dem Feld wäre der BSV sicher nicht mehr unter Druck geraten. 
So war das Ergebnis  aufopferungsvoll zu verteidigen, was bis zur 81. Minute gelang.  Nach einer doppelt falsch beurteilten Situation konnte Schnelsen dann doch noch zum Anschlusstreffer kommen. Zunächst war an der Seitenauslinie unser Spieler Lenz von hinten zu Fall gebracht worden, der Schieri entschied jedoch auf Einwurf für Schnelsen. Dieser Einwurf wurde zudem falsch ausgeführt, was sogar die in der Nähe stehenden Anhänger Schnelsens feststellten, aber auch dieses wurde durch den Schiedsrichter nicht bemerkt.
Zum Ende des Spiels war der BSV dann stehend k.o., weshalb die Ordnung in der Abwehr nicht mehr aufrechterhalten werden konnte. So gelang dem freistehenden Chmielewski noch der Ausgleichtreffer per Kopf wenige Minuten vor Schluss.   
Dem Fazit von Peter Strahl ist nur noch hinzuzufügen, dass Buxtehude weiterhin natürlich noch 9 Punkte zum Nichtabstieg fehlen, aber auf die gezeigte Leistung können wir aufbauen und mit einer guten Vorbereitung in der allerdings recht kurzen Winterpause werden wir diese schwere Aufgabe nun mit sicherlich neuer Motivation angehen.         


Auch wir Wedeler wünschen euch BSVern alles Gute für den Abstiegskampf.
Der BSV ist ein sehr sympathischer Verein!

Schönen Gruß
aus Wedel
Beara
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 15. Dezember 2008, 17:59:24
   


Auch wir Wedeler wünschen euch BSVern alles Gute für den Abstiegskampf.
Der BSV ist ein sehr sympathischer Verein!

Schönen Gruß
aus Wedel
Beara

Insbesondere deren Trainer???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 15. Dezember 2008, 22:09:02
 ??? BSV ?,der Trainer  ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Dezember 2008, 22:19:44
??? BSV ?,der Trainer  ???

Der heißt Wolfgang Nitschke! Und Peter Strahl mag ihn anscheinend nicht.... (ich dagegen kam immer gut klar mit ihm)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 15. Dezember 2008, 22:30:01
 ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Dezember 2008, 23:10:03
??? Ich erfuhr in Buxtehude ??? Und in 08 ??? Vielleicht   Niedersachsen bonus ???



Dont drink & write !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 15. Dezember 2008, 23:20:46
@ Andy, bin aber klar dabei ,meine Erfahrungen als sachlicher anfeuernder Fan waren sowohl in Buxtehude als auch das Zusammentreffen mit dem Trainer in 08 nicht sehr freundlich.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Dezember 2008, 13:17:12
07.12.  Inter GSG W'hburg - TuS Hamburg 0:0

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/16/991911.html

TuS Hamburg legt Protest ein....!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 01. Januar 2009, 20:10:18
Kurzer Hinweis:
am 10.01. findet in der Halle Achter de Weiden der 2. Sparda-Cup des SVE statt -
Teilnehmer:
SVE - Blankenese - Oststeinbek - Teutonia 05 - Germania und BW 96
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 01. Januar 2009, 22:00:57
Ach das ist jetzt sicher? Hatte bisher immer nur gehört das würde in der Schwebe liegen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 02. Januar 2009, 11:08:42
Laut Aussage von Peter Cohrs finbdet das Turnier auf jeden Fall statt.

Fehlt nur noch ne Uhrzeit... ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Trotsche war bei der EM am 04. Januar 2009, 12:57:15
Oh ha! Der TuS Holstein Quickborn hat seinen Ligaobmann Bernd Schenk entlassen. Nur blöd, dass er der Hauptsponsor beim heutigen Allianz-Cup ist  :o :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 04. Januar 2009, 13:14:35
Findet aber alles trotzdem statt!

Da bin ich aber auch gespannt, ob dort noch etwas nachkommt an Infos etc.:)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 09. Januar 2009, 13:14:52
Laut Aussage von Peter Cohrs finbdet das Turnier auf jeden Fall statt.

Fehlt nur noch ne Uhrzeit... ???

Wird sogar in einem Abendblatt-Artikel erwähnt!

siehe:

http://www.abendblatt.de/daten/2009/01/09/1005445.html
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Januar 2009, 11:41:16
07.12.  Inter GSG W'hburg - TuS Hamburg 0:0

http://www.abendblatt.de/daten/2008/12/16/991911.html

TuS Hamburg legt Protest ein....!

Laut fussball.de ist das Spiel jetzt mit 0:3 für TuS Hamburg gewertet!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Januar 2009, 09:08:16
Was hat denn Germania Schnelsen noch alles vor? Erst Lukas Sosnowski von Altona 93 geholt und jetzt soll (wird) auch noch Patrick Hiob aus Rotenburg kommen...?!!

Da ist wohl jemand auf eine Ölquelle gestoßen?
(bzw. Shell-Tankstelle....)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Januar 2009, 14:09:54
beara, das erste was einem im elbestadion eingetrichtert wird ist:

es heißt Wedeler TSV und niemals TSV Wedel!


Francis Albert


Zessino und Ocker beim WTSV.... waren das noch Zeiten  ;)



Datum:  30.04.2002   (Verbandsliga, Saison 2001/2002)
Harburger Turnerbund – Wedeler TSV  0:4 (0:3)

Harburger Turnerbund: Develi; Karakaya (ab 25 Junucovic, ab 32 Lucindo.), Keeler, Fuchs (ab 55. Rosivaldo), Queslati, Wickart, Suaidy, Vidal, Butt, Dittmer, Büttner

Wedeler TSV: Burgstaler; Vogel, Schoppe, Barthel, Haeder, Jäger, Zessin (ab 78. Körner), Ockens (ab 63. Schönstedt), Brodersen, Lockstedt (ab 75. von der Reith), Hayran
Tore:  0:1 (1. Lockstedt), 0:2 (28. Zessin), 0:3 (35. Ockens), 0:4 (73. Hayran)
Schiedsrichter: Fabrega (Niendorfer TSV)
Zuschauer: 120

Bericht von damals (auszugsweise):
Nur fünf Minuten später kann Klaus Ockens mit einem Freistoß aus 20 Metern diese gar ausbauen. Überhaupt ist er wieder einmal mit die auffallendste Spielerfigur, bei den heute in gelb-schwarz spielenden Elbstädtern vom anderen Flussufer. Solange er nicht am Ball ist, bewegt er sich humpelnd und schleppend über den Rasen. Jedermann erwartet seine sofortige Auswechslung. Doch erst einmal im Ballbesitz ist er nicht wieder zu erkennen. Entweder setzt er die Mitspieler ausgezeichnet ein oder er sorgt selbst für Gefahr vor dem anderen Tor.

Hört sich nach Mr. Sinatra an !  ;) ;D   Aber wieso "Klaus" ?   8)


Stimmen zum Spiel:

Rainer Wassielke (Harburger Turnerbund):
Die Geschichte mit dem für einen Sieg versprochenen Trainingslager ist absoluter Quatsch. Ich weiß nicht, wer das so in die Zeitung gebracht hat. Zum Spiel kann ich nur feststellen, dass wir heute absolut verdient verloren haben. Von der Höhe war das Ergebnis eigentlich sogar noch zu niedrig. Mir fehlt es daher schwer, entsprechende Worte zu finden. Mein Team hatte heute noch nicht einmal Kreisligaformat, das hat jeder gesehen. Das war nichts.

Michael Fischer (Trainer Wedeler TSV):
Wir haben sicherlich verdient gewonnen. Das Ergebnis war wohl ein bisschen hoch, doch nach den schnellen Toren haben wir unser Spiel befreit durchsetzen können. So hat den Jungs das Spiel heute auch viel Spaß gebracht.

Frank Ockens (Wedeler TSV und häufiger Besucher unseres „Gästebuches“):
Durch sind wir erst, wenn Glashütte morgen verlieren sollte. Denn unser letztes Spiel gegen H-R wird sicherlich schwieriger als das für die Glashütter gegen Blankenese. Ich hoffe sehr, dass Blankenese sich nicht hängen lässt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: sonnenschein am 28. Januar 2009, 14:19:50
Warst Du wieder im Keller?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Zessinho am 28. Januar 2009, 17:22:33
Ey Ocker...kannst Dich noch an das HTB-Spiel und die anschliessende Feier erinnern?

...mit einem Schweif als wie wenn Weihnachten wäre!!!  ;D ;D ;D ;D ;D

kleiner Insider  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Februar 2009, 18:03:57
mein promille wert steigt schon nur bei dem gedanken daran...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Februar 2009, 21:43:10
fussball.de meldet:
Bramfeld - Schwarzenbek  9:0 !?!!

Da können wir ja wohl nochmal mit der Diskussion über die "Qualität" der Landesliga anfangen?!  ??? :-\ :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Februar 2009, 06:58:56
Zitat
fussball.de meldet:
Bramfeld - Schwarzenbek  9:0 !?!!

Da können wir ja wohl nochmal mit der Diskussion über die "Qualität" der Landesliga anfangen?!

abgesehen davon, dass mich beide vereine so stark interessieren wie bobfahren der frauen, darf so ein ergebnis innerhalb einer spielklasse natürlich nie vorkommen. ich denke aber, dass weniger die "qualität" der landesliga ausschlaggebend ist als die tatsache, dass die einen - trotz der witterung - eine gute (= kunstrasen) und die anderen eine schlechte vorbereitung hatten...?! ist aber nur eine vermutung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Februar 2009, 13:17:27
...Schwarzenbek hat übrigens heute seinen Trainer (Frank Flatau) beurlaubt ! So ein 0:9 ist wohl eben doch nicht so richtig witzig...egal, ob man eine gute oder schlechte Vorbereitung hatte.  Wenn sich - wie man hört - ein Großteil der Mannschaft gegen eine weitere Zusammenarbeit ausspricht, dann kann man wohl stark annehmen, dass das 0:9 Arbeitsverweigerung war (um ihn loszuwerden). Tolle Sache....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. März 2009, 09:12:00
ich kann mir nicht vorstellen, dass die qualität einer vorbereitung auf die witterungsverhältnisse zu schieben ist. selbst wenn es kein kunstrasenplatz gibt, kannst du dich körperlich so fit trimmen, dass es kein grund für ein 0:9 gibt. das hat ausschliesslich qualitative gründe, die mit einer unglücklichen vorbereitung gepaart, dann solch ein ergebnis herbeiführen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 02. März 2009, 09:20:38
Zitat
ich kann mir nicht vorstellen, dass die qualität einer vorbereitung auf die witterungsverhältnisse zu schieben ist.


ist auch nur spekulation gewesen, zumal es mich nichts angeht und auch nicht sonderlich beschäftigt. grundsätzlich kann es mit sicheheit auch nicht nur daran gelegen haben, aber wenn du drei, vier monate kein spiel bestritten hast, dann baut die spielpraxis so ab wie die unluist, was zu reissen, abnimmt...aber die hauptgründe für so ein debakel liegen mit sicherheit woanders. eine intakte truppe verliert ein pflichtspiel nicht so hoch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. März 2009, 22:13:36
Nach längerer Zeit mal wieder ein Landesliga-Bericht (die Amir-Devedzic-Show im Marienthal):

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3431
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 18. März 2009, 01:02:03
Nach längerer Zeit mal wieder ein Landesliga-Bericht

Schade, das HPS nicht vom Top Spiel Uetersen-Wedel berichtet hat. :-\
Die Spielstärke war zwar nicht ganz so toll, das Spiel,mit dem drumherum (ca. 400 Zuschauer, 8 gelbe, 2 gelb/rote Karten,etc) hätte aber ein paar Zeilen verdient gehabt.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. März 2009, 22:05:42
Landesliga in Spe: Mal ein Bericht aus der Bezirksliga Nord:

TSV Wandsetal – UH-Adler  1:0  (0:0)

TSV Wandsetal: Gyatens – Wießner, Roloff (31. Krohn), Bankowski, Madunic  – Twardawa, Breutel (70. Busker) – Kröger (53. Kayin), Brkic, Schwemann – Schierz 

UH-Adler: Peschke – von Elm, Töllner, Wiechan – Gök (70. Njie), Aynur (46. Elleissi), Öczelik – Meinke (82. Esrahimi), Brietzke – Klos, Akgün 

Tore: 1:0 Wießner (78.)
Schiedsrichter: Dennis Schroeder (FC Elmshorn): Erste Halbzeit gut, danach nicht immer souverän.
Gelb-Rot: Akgün (89., UH-Adler)
Beste Spieler: Schwemann, Brkic – Peschke, Akgün, Brietzke
Zuschauer: 130

Für den Spitzenreiter Wandsetal, der vor dem Spiel genau so viele Tore geschossen, wie UH-Adler kassiert hatte (57), war es gegen den Abstiegskandidaten am Ende mühsamer, als gedacht. Unter den Augen von SC-Europa-Manager Seweryn Malyk, der zur neuen Saison im Sportpark Hinschenfelde seine Zelte aufschlägt und inzwischen vier Spiele in Folge seiner neuen Schützlinge beobachtet hat, tat sich der Favorit vor allem in Halbzeit eins sehr schwer.

Die Adler aus der Beethovenstraße standen gut organisiert und ließen gegen die beste Offensive der Liga trotz des Ausfalls von drei  wichtigen Stammspielern (Naldony, Öztürk, Hohn) nur wenig zu. Nur zu Beginn der Partie, Torben Kröger prüfte den heute überragenden Gäste-Keeper Gerrit Peschke (9.), und kurz vor dem Pausenpfiff, als André Schierz aus der Drehung nur knapp das Gehäuse verfehlte (40.), gab es nennenswerte Szenen für die Gelb-Blauen. Ansonsten war es sogar eher die Vernickel-Elf, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückte. Allerdings keinen spielerisch glanzvollen, doch das war bei der Konstellation wohl auch kaum zu erwarten. Dafür kämpften die Gäste um jeden Meter Boden und mit ein wenig Glück wäre sogar fast die Führung herausgesprungen: Aber nach Foul von Hannes Twardawa an Chris Meinke schlenzte Bilal Aynur den Freistoß aus 18 Metern genau in die Arme von Torhüter Nick Gyatens (20.). Zehn Minuten später erkämpfte sich Hitzkopf und Torschützenkönig Hasan Akgün (mit 19 Treffern liegt er aktuell auf Platz 1 der Torjägerliste in der Bezirksliga Nord) einen weiteren Freistoß, diesmal genau an der Strafraumgrenze. Aber Meinke machte es nicht viel besser als vorher Aynur, und so ging es mit einem verdienten Remis in die Kabinen.

Dort gab es vermutlich ein paar „warme Worte“ von Mike Breitmeier, jedenfalls kamen die Hausherren wie verwandelt aus den Katakomben zurück. Johannes Krohn prüfte als Erster, ob der Pfosten an der richtigen Stelle steht (48.) und nur eine Minute später tat es ihm Ivan Brkic mit einem „Hammer“ an die Latte gleich. Der sehr engagierte Timm Schwemann mit einem Kopfball knapp übers Tor (65.) und der in den Körpermaßen Ailton ähnelnde Schierz (natürlich alles Muskeln...) mit einem weiteren Schuss aus der Drehung (66.), den Peschke großartig hielt, machten nun mächtig Druck. Die Breitmeier-Elf wollte unbedingt zehn Punkte Vorsprung auf „Verfolger“ HEBC legen (bei nur noch neun Spielen) und die tapfer kämpfenden Gäste kamen nun zusehend ins Schwimmen, hatten durch Brietzke allerdings sogar noch die Ausgleichschance (75.). Nachdem Brkic in der 77. Minute erneut an Peschke scheiterte, sorgte sein Eckball eine Minute später für die Erlösung: Die genau getimte Hereingabe verwertete Christian Wießner mit dem Kopf zur umjubelten Führung. Dabei blieb es bis zum Abpfiff und am Sonntag wandern nun die Blicke Richtung Reinmüller-Platz. Der Aufstieg in die Landesliga sollte aber bei sieben bis zehn Punkten Vorsprung eigentlich nicht mehr in Gefahr geraten.


Stimmen:

Peter Vernickel (Trainer UH-Adler):
Mit ein bisschen Glück können wir hier ein Unentschieden holen. Natürlich hatte Wandsetal die klar besseren Chancen, aber uns fehlten heute auch vier verletzte Stammspieler, das können wir nur schwer kompensieren, dafür ist unser Kader nicht gut genug. Hier müssen wir unsere Punkte auch nicht holen, sondern gegen andere Gegner. Aus der kämpferischen Leistung heute können wir Mut und Hoffnung für die nächsten Spiele ziehen, jeder hat heute sein Bestes gegeben.

Mike Breitmeier (Trainer TSV Wandsetal):
Wir haben das Spiel klar bestimmt und auch verdient gewonnen, auch wenn es „nur“ 1:0 war, was natürlich an unserer mangelnden Chancenauswertung lag. Zwei Pfostenschüsse und der Torwart hat dreimal riesig gehalten, es hätte also auch höher ausgehen können. Aber wichtig war nur, dass wir die drei Punkte machen, gerade gegen die vermeintlich Kleinen. Jetzt sind unsere Verfolger wieder unter Druck, sieben Punkte Vorsprung bleiben es auf jeden Fall. Ich habe meinen Jungs schon vor dem Spiel gesagt, das wird ein ganz schweres Ding. UH-Adler hatte hier nichts zu verlieren, die haben wenig zugelassen und gekämpft und gerackert.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 21. März 2009, 18:35:27
Schade, das HPS nicht vom Top Spiel Uetersen-Wedel berichtet hat. :-\

Der hps würde gerne, kann aber zurzeit nicht wirklich; jedenfalls nicht solange die Operationswunde nicht verheilt ist *zwinker*. Und telefonisch herein geholte Berichte sind ja wohl kaum das Salz in der Suppe. Ab April wird's wohl wieder was werden.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. März 2009, 20:50:55
Mr. Sinatra, ist da so ok?  ;) 8)

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3454

Witzig, wer 2005 so alles bei Eidelstedt (u.a. Eta, Sander, Ude) bzw. Germania gespielt hat und wo die heute so sind...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. März 2009, 11:18:42
das kommt schon so hin,
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 30. März 2009, 14:44:09
War schon gruselig was der SVE geboten hat.
Vor zwei Jahren noch fast aufgestiegen und jetzt so eine blutleere Vorstellung...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. März 2009, 20:41:12
aber svr war nicht viel besser.... :'(
bevor wir uns hier jedoch mit demutsäusserungen übertreffen, lass uns lieber auf das nächste spiel konzentrieren.

ich freue mich auf meinen alten weggefährten und freund bernd bressem, sowie der dauer-rutschen-zwillinge ude+meese  :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. April 2009, 07:08:09
Sämtliche Nachholspiele der Regional-/Ober- und Landesligen haben inzwischen einen neuen Termin...bis auf eine Ausnahme:

n.n. Europa - Dassendorf  (20. Spieltag)

Kennt jemand den Grund, warum es für diese Partie bisher keinen neuen Termin gibt? Oder weiß jemand den neuen Termin?



Edith 06.04.09: Die Partie wurde aufgrund eines "technischen Fehlers" beim Verband nicht als ausgefallen gekennzeichnet und konnte daher nicht neu angesetzt werden....  Nunmehr ist der "technische Fehler" behoben und das Spiel findet am 07.05. um 19.00 Uhr statt.


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 01. April 2009, 10:23:08
aber svr war nicht viel besser.... :'(
bevor wir uns hier jedoch mit demutsäusserungen übertreffen, lass uns lieber auf das nächste spiel konzentrieren.

ich freue mich auf meinen alten weggefährten und freund bernd bressem, sowie der dauer-rutschen-zwillinge ude+meese  :-X

wir freuen uns doch auch schon auf euch...du "panzer".... ;-)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 05. April 2009, 20:51:50
öööööckens

war mal wieder ein schöner Ausflug nach Rugenbergen....drei punkte im Sack....und das zu recht....  ;-)

warum bist du eigentlich ausgewechselt worden....fand dich garnicht so schlecht....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 06. April 2009, 08:59:05
... zu recht kann man nicht so wirklich im Raum stehen lassen.
Die erste Hälfte ging an Elmshorn, aber ohne den Blaedtke im Kasten wär das nicht beim 1:0 geblieben - oder aber Rugenbergen war zu blöd zum Knipsen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 06. April 2009, 13:58:33
zu recht sehe ich ebenfalls anders. ich würde sagen dass die erste halbzeit an elmshorn ging, die zweite ging an rugenbergen. im chancenverhältnis sehe ich ca. 5:1 für rugenbergen, aber wer ein tor mehr geschossen hat, hat unter dem strich verdient gewonnen, denn nur darauf kommt es an.

ich bin raus, weil wir etwas offensiver werden wollten und uns durch einen jüngeren spieler etwas mehr dynamik erhofft hatten. blaedtke war in der tat der matchwinner, weil er alleine 3 x 100%ige vereitelt hat, er war richtig stark.

abgesehen von deinen beiden "einzellern" die leider nachgetreten haben, war es aber ja ein relativ faires spiel und selbst du und dein schatten (obwohl der viel breiter als du bist) habt euch ja recht ordentlich benommen :-) wobei ich immer noch nicht verstanden habe, warum bliesch dreimal mit euch diskutiert hat, das letzte mal sogar über ein minute ohne das er durchgegriffen hat, was wollte der denn von euch? die nummer deines friseurs oder was?

unter dem strich war es etwas enttäuschend für uns, dass wir mit leeren händen da standen, aber that's life. vielleicht können wir euch ja am freitag helfen...höre ich eine kiste..?

mfg

Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 06. April 2009, 14:54:26

Kiste geht klar... ;)
wird dann sofort nach dem Spiel gezahlt....
viel Glück ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ossi1001 am 06. April 2009, 14:56:12
noch was,....
hab dem Bliesch übrigens die Tel-Nummer nicht gegeben...-grins-...
aber dir bald... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: BART am 06. April 2009, 16:15:02
 ;D Ich bin breiter und habe mehr Haare...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 16. April 2009, 17:37:21
ich wollt mal ein paar worte zu meinem rückrunden überraschungsteam der LL hamm loswerden: der hsv III. wedel besiegt, dann schnelsen weggebombt (auch wenn die viele verletzte spieler haben), ich meine seit 8 spielen ungeschlagen. respekt, herr meyer. . .

habe die truppe in der hinrunde oftmals live spielen sehen, da warn die hamburger vom verletzungspech getroffen, aber nun, wo nach und nach spieler zurückkehren (4x achtmann tore),zeigt sich erst, dass die truppe potenzial hat...

 für oben reicht es nicht, aber wenigstens hat sich die truppe nun ein kleines polster auf die abstiegsränge geschaffen

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. April 2009, 17:03:45
Was war/ist denn heute in Buxtehude los? Angeblich 3:0 "kampflos" gegen Sparrieshoop?? Was ist da dran? Und warum?

Ist Sparrieshoop zum Jahnstadion gefahren (und nicht zur Hansestr./Schulzentrum Nord)?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 18. April 2009, 17:22:04
Nein, sie sind schon dort hingefahren. Leider brauchten die Jungs heute für eine Strecke von 65 km, für die man normalerweise 60 Minuten braucht, sage und schreibe 3 Stunden 15 Minuten: Unfall am/im Elbtunnel, bei dem ohnehin schon eine Röhre gesperrt war.

Der Vorwurf nicht rechtzeitig losgefahren zu sein, ist m. E. unangebracht, denn sie sind in Sparrieshoop um 11.30 Uhr auf die Reise gegangen.
Titel: Re: Buxtehude-Sparrieshoop
Beitrag von: eilbek-andi am 18. April 2009, 17:23:44
Nein, sie sind schon dort hingefahren. Leider brauchten die Jungs heute für eine Strecke von 65 km, für die man normalerweise 60 Minuten braucht, sage und schreibe 3 Stunden 15 Minuten: Unfall am/im Elbtunnel, bei dem ohnehin schon eine Röhre gesperrt war.

Der Vorwurf nicht rechtzeitig losgefahren zu sein, ist m. E. unangebracht, denn sie sind in Sparrieshoop um 11.30 Uhr auf die Reise gegangen.

Oha.  Dann waren sie also ca. 14.45 Uhr da und es wurde nicht mehr gespielt (Anpfiff sollte 14.00 Uhr sein)? Wie lange muss denn eigentlich gewartet werden?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 18. April 2009, 17:33:49
Die Durchführungsbestimmungen besagen folgendes:

5.17 Nichtantreten zum angesetzten Spiel

Tritt eine Mannschaft durch schuldhaftes Verhalten zu spät oder mit weniger als sieben Spielern zu einem Spiel an, so wird das Spiel für den Gegner gewertet. Das Nichtantreten einer Mannschaft zieht außerdem eine Ordnungsstrafe nach sich, im Wiederholungsfall verdoppelt sich die Ordnungsstrafe.
Bei dreimaligem Nichtantreten innerhalb einer Doppelserie wird eine Mannschaft gestrichen.

5.20 Verspätetes Antreten
Tritt bei Spielbeginn eine Mannschaft mit weniger als unter Punkt 4.1. DBest Spielern / Spielerinnen an, hat der Schiedsrichter eine Wartezeit von 15 Minuten einzuhalten. Soweit nach Ablauf der Wartezeit nicht die Mindestanzahl der Spieler /-innen, wie unter Punkt 4.1. DBest, antreten, wird das Spiel nicht aufgenommen. Diese Wartezeit ist zwingend vorgeschrieben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. April 2009, 19:15:31
Zitat
warum die mannschaft nun zurzeit einen unansehnlichen fussball spielt mag wohl zum einen mittel zum zweck sein, denn zurzeit gibt es in halstenbek sicherlich andere dinge zu beachten als auf schönen fussball wert zu legen.


@sinatra:

...wer im glashaus sitzt...!   8)  oder was ist die begründung für dieses durchaus unattraktive gekicke von heute beim SVR? hätte ich nicht einen so netten gesprächspartner gehabt, wäre ich wohl eingeschlafen...euer wetter und der kuchen waren aber exzellent   8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. April 2009, 23:47:43
konnte ich was für das gekicke  8) ?
nein mal im ernst, ich habe mich heute noch kurz mit tim vollmer unterhalten und er wollte mir gar nicht glauben in welch desolatem zustand unser platz ist, weil er so schön (grüüün) aussieht, aber frage deine "stadtkollegen" unser platz ist erbärmlich und ein gepflegter ball ist dort zurzeit nicht zu spielen. wenn es noch zwei wochen so trocken bleibt, kannst du das grüne wedeler ballett mal verzwifeln sehen, wenn denen jeder pass über den schlappen springt.
keine entschuldigung, aber eine erklärung, weshalb man sich bei spielen in bönningstedt zurzeit auf gepflegten, britischen kick-and-rush-stil einstellen muss.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. April 2009, 23:52:17
nein mal im ernst, ich habe mich heute noch kurz mit tim vollmer unterhalten...

War das nach dem Condor-Spiel? Da hatte der gute Tim immerhin sowas ähnliches wie 2 Kopfball-"Chancen"...aber ansonsten ganz durchwachsene Partie von HR.  Aber neben Eta war Vollmer noch bester Mann!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 20. April 2009, 10:54:14
 
Nein, sie sind schon dort hingefahren. Leider brauchten die Jungs heute für eine Strecke von 65 km, für die man normalerweise 60 Minuten braucht, sage und schreibe 3 Stunden 15 Minuten: Unfall am/im Elbtunnel, bei dem ohnehin schon eine Röhre gesperrt war.

Der Vorwurf nicht rechtzeitig losgefahren zu sein, ist m. E. unangebracht, denn sie sind in Sparrieshoop um 11.30 Uhr auf die Reise gegangen.

Oha.  Dann waren sie also ca. 14.45 Uhr da und es wurde nicht mehr gespielt (Anpfiff sollte 14.00 Uhr sein)? Wie lange muss denn eigentlich gewartet werden?

Buxtehude war durchaus bereit, länger als die vorgeschriebenen 15 Minuten zu warten.
Wir sind deshalb auf die Schiedsrichter zugegangen und haben um Verlängerung der Frist gebeten. Die Schieris haben dann zugestimmt, das bis 14.30 Uhr gewartet wird und Sparrieshoop wurde noch eine weitere Viertelstunde zugestanden, um sich umzuziehen, warmzumachen etc.
Die Schieris standen in telefonischem Kontakt mit  Verantwortlichen der Gäste.
Als dann um 14.40 immer noch kein Sparrieshooper vor Ort war, haben die Schieris das Spiel als "Nicht angetreten" bewertet.
Etwa 14.50 kam die Mannschaft dann am Sportplatz an, da waren die Schieris aber schon umgezogen und es war leider zu spät, um das Spiel noch durchzuführen.
Auch Buxtehude bedauert dieses sehr, denn auch wir hatten nur Nachteile, da wir die Zuschauer wieder auszahlen mussten, aber die vollen Kosten bei uns hängen blieben. Die kampflosen 3 Punkte sind für uns unerheblich, da der Abstieg ohnehin nicht mehr vermeidbar ist.
 
     
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 20. April 2009, 22:50:35
Fairer Gastgeber gibt 3 Punkte an den Gast,wäre doch mal ne Aktion,oder?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 20. April 2009, 22:59:10
Fairer Gastgeber gibt 3 Punkte an den Gast,wäre doch mal ne Aktion,oder?

Wünsch Dir was war eine österreichisch-deutsch-schweizerische Gemeinschaftsproduktion unter Federführung des ORF, die vom 20. Dezember 1969 bis 1972 im ZDF ausgestrahlt wurde.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. April 2009, 00:37:29
stichwort: stau vorm / im / hinterm elbtunnel:

die frage bleibt, warum ein unwetter, ein wasserrohrbruch im kabinentrakt, ein todesfall innerhalb des vereins (nicht mannschaft), eine defekte sprenkelranlage, schneebedeckte anfahrtswege, vereiste tribühnen, stadiondächer voller schnee, fehlende tore ...  und und und für spielabsagen und längere verspätungen herhalten können, nicht aber ein nachgewiesenes verkehrschaos auf der A7...! wo fängt "höhere gewalt" an, wo hört sie auf?

p.s. selbstverständlich habe ich auch verständnis für das gespann die opportunen buxtehuder, aber wenn man schon "im telefonischen kontakt" stand, ist es mir ein rätsel, dass man sich nicht einigen konnte!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. April 2009, 10:02:44
Inzwischen geht aber eher das (bestätigte) Gerücht um, dass es trotz entgegenkommen des BSV Buxtehude und des Schiedsrichters nur deswegen nicht "rechtzeitig" (14.15/14.30 Uhr) geschafft wurde, weil man die Hansestraße (Schulzentrum Nord) nicht gefunden hat...  Der BSV hat nämlich nicht im Jahnstadion gespielt!  Wer sich selber schon mal verfahren hat, weiß wie schnell eine halbe Stunde dabei drauf geht (vor allem mit einem Bus)... und dann ist es eben keine "höhere Gewalt" mehr.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. April 2009, 15:01:13
Zitat
Inzwischen geht aber eher das (bestätigte) Gerücht um, dass es trotz entgegenkommen des BSV Buxtehude und des Schiedsrichters nur deswegen nicht "rechtzeitig" (14.15/14.30 Uhr) geschafft wurde, weil man die Hansestraße (Schulzentrum Nord) nicht gefunden hat...  Der BSV hat nämlich nicht im Jahnstadion gespielt!  Wer sich selber schon mal verfahren hat, weiß wie schnell eine halbe Stunde dabei drauf geht (vor allem mit einem Bus)... und dann ist es eben keine "höhere Gewalt" mehr.


dann plädiere ich natürlich noch für 6 punkte abzug wegen dämlichkeit. ich kann sowieso nicht verstehen, dass sich die leute ab treffpunkt einfach in die karre setzen und sich auf den vordermann und/oder ihr navi verlassen - noch einmal unabhängig davon, dass man evt. sogar das falsche ziel anvisiert. naja, gott sei dank nicht mein problem.


edit:

1) spätestens jetzt, wo ich weiss, dass der SR von gw eimsbüttel und somit mit sehr großer wahrscheinlichkeit nördlich der elbe kommt, ist jede weitere diskussion unnötig.

2) das spiel wurde bereits duch den VSA gewertet. ein wiederholungsspiel wäre nur noch möglich, wenn der TSV erfolgreich (!) protest beim HFV einlegt. dieses geld sollte man sich aber sparen. keine chance auf erfolg.

3) wenn man schon in telefonischem kontakt mit den gastgebern steht: wieso klärt man dann nicht gleich die "abholung" bzw. hinleitung von zentraler stelle? oder hat da jemand gepennt und den falschen spielort im gepäck gehabt. auch hier sei wieder and en (neutralen) SR verwiesen, der es auch gefunden hat. ich einmal davon aus, dass er auch noch nicht so häufig auf dem ausweichsplatz in der vallachei war...

4) die frage bleibt, warum man nicht zwischenzeitlich umgeswitcht hat und die autos hat stehen lassen, um mit der bahn weiterzufahren...? auf jedem radiosender wurde das komplette elend im minutentakt verkündet...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. April 2009, 07:23:24
Nach dem SV Lieth (Meister Bezirksliga West) werden an diesem Wochenende ziemlich sicher zwei weitere Aufsteiger in die Landesliga feststehen:

- Hamm United (Bezl. Ost): Bei einem Sieg heute im Heimspiel gegen FSV Geesthacht

- TSV Wandsetal (Bezl. Nord): Bei einem Sieg am Sonntag in Berne

Meisterwahrscheinlichkeit für beide Teams (selbst bei einer Niederlage): 100% !


Nur in der Bezirksliga Süd wird der Kampf um Platz 1 wohl bis zum Schluss offen bleiben (ETV II / FC Türkiye).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 24. April 2009, 10:01:31
Nur in der Bezirksliga Süd wird der Kampf um Platz 1 wohl bis zum Schluss offen bleiben (ETV II / FC Türkiye).

Das vielleicht vorentscheidende direkte Aufeinandertreffen findet beim FC Türkiye am 10.5.09 statt.
Wäre vielleicht mal den Besuch eines Hafo-Redakteurs in den Niederungen der Bezirksliga Süd wert!

Sollte in diesem Spiel die Entscheidung nicht fallen, hat Buxtehude II am letzten Spieltag die Möglichkeit, bei ETV II den Meister der BL Süd mitzubestimmen.    :o
Da wir zuletzt Türkiye überzeugend bezwungen haben (durchaus im eigenen Interesse), werden wir auch dieses letzte Spiel der Saison sicher hoch motiviert angehen. 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2009, 21:08:33
Kicker.de meldet: SV W'hburg - Einigkeit  0:3

http://www.kicker.de/news/fussball/amateure/tabelle/liga/4124

Aber angeblich soll es 0:5 ausgegangen sein?! www...? (wer weiß was)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. April 2009, 06:39:59
Kicker.de meldet: SV W'hburg - Einigkeit  0:3

http://www.kicker.de/news/fussball/amateure/tabelle/liga/4124

Aber angeblich soll es 0:5 ausgegangen sein?! www...? (wer weiß was)

Also 0:5.   
28. Topal, 80./83./86. Wiechern, 90. Iliev

Sowohl Kicker, wie auch SN mit falschem Ergebnis.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Mai 2009, 21:31:34
Was ist eigentlich mit Elmshorn los? Niederlage in Blankenese (!) und nun zu Hause gegen HSV III.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 03. Mai 2009, 23:21:32
 :D Nobody is perfekt,willkommen TSV Wedel in der Oberliga!!! :D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Mai 2009, 01:29:53
:D Nobody is perfekt,willkommen TSV Wedel in der Oberliga!!! :D

Und seit heute stimmt es:  Der Wedeler TSV ist Meister der Landesliga Hammonia (durch das Remis von Uetersen heute gegen Nienstedten) und spielt künftig in der Oberliga!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 06. Mai 2009, 11:57:05
Juhu der TSV ist Meister der Hammonia!
Leider hatte es noch keine Zeitung berichtet, aber wir Wedeler sind jetzt natürlich total happy.
Vielen Dank an die Mannschaften von Buxtehude u. Nienstedten!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 06. Mai 2009, 14:59:15
Glückwunsch an Nogly & Co.
Wie zu lesen ist, wollen sich die Wedeler für die OL noch mit Spielern aus dem Kreis PI verstärken. Wenn das OL-Spieler sein sollen kommen da ja nicht so viele in Frage.

Kann man gespannt sein ob von HR oder dem SCE noch Abgänge in Richtung Elbe kommen werden. Dann gäbe es noch Rugenbergen, Pinneberg, Uetersen...

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 06. Mai 2009, 19:43:33
Glückwunsch aus Pinneberg an den TSV. Sie waren in der ganzen Saison das beständigste Team.  Was die Jugen Spieler aus dem Kreis angeht, die der TSV holen will, so stellt sich doch die Frage, ob es nicht auch Sinn macht wie zum Beispiel bei Egenbüttel oder Pinneberg aus Spielern aus der  eigenen Jugend oder der zweiten Mannschaft eine chanche zu geben. Das dieses funktioniert hat der Vfl ja in dieser Saioson bewiesen.

Eine andere Frage stellt sich aber auch noch ob, wenn man denn junge Spieler verpflichten will, ob diese dann auch zum Einsatz kommen und nicht nur auf der Bank sitzen werden, da doch viele aus dem Weder Kader schon gesetzt sind und auch schon über sehr viel Oberliga Erfahrung verfügen.

Wir wünschen dem TSV in der Oberliga alles gute und vielen sportlichen Erfolg und hoffen, daß sie sich dort halten werden.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Mai 2009, 00:39:07
Zitat
[...]Spielern aus der  eigenen Jugend oder der zweiten Mannschaft eine chanche zu geben.[...]


wie wäre es, wenn der WTSV - alles korrekt so herr sinatra (?) - erst einmal wieder seine jugendarbeit forciert...? bzw. eine II. herren stellt...? die letzte komplette a-jugend war m.w. der jahrgang 1987/88 - also vor 4 jahren. im jetzigen kader stehen zwar ehemalige a-jugend-spieler, aber aus osdorf & co. derzeit sieht es wenig mau aus. bis da was nachkommt für I. oder mögliche II. herren, ist kebbe schon wieder weg...und dann?

1. A- Jugend z. Zt. keine gemeldet
1. B- Jugend z. Zeit nicht gemeldet
2. B- Jugend Jahrgang 1993
1.C- Jugend z. Zt. keine gemeldet
2.C- Jugend Jahrgang 1995
3. C- Jugend z.Zt. keine gemeldet

Quelle: www.wtsv-fussball.de
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 07. Mai 2009, 09:03:47

    * SG Wedel/Holm Sen. (Super-Senioren)
    * Wedel 1.Sen. (Senioren)
    * Wedel 1. (Herren)
    * Wedel 1.B (B-Junioren)
    * Wedel 2.B (B-Junioren)
    * Wedel 1.C (C-Junioren)
    * Wedel 2.C (C-Junioren)
    * Wedel 3.C (C-Junioren)
    * Wedel 1.D (D-Junioren)
    * Wedel 2.D (D-Junioren)
    * Wedel 1.E (E-Junioren)
    * Wedel 2.E (E-Junioren)
    * Wedel 3.E (E-Junioren)
    * Wedel 1.F (F-Junioren)
    * Wedel 2.F (F-Junioren)
    * Wedel 4.F (F-Junioren)
    * Wedel 3.F (F-Junioren)
    * Wedel 1.Fr. (Frauen)
    * Wedel 1.B-Mäd. 11er (B-Juniorinnen)
    * Wedel 1.C-Mäd. 11er (C-Juniorinnen)
    * Wedel 2.C-Mäd. (C-Juniorinnen)
    * Wedel 1.D-Mäd. (D-Juniorinnen)

Quelle: www.fussball.de


Dies sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt, ändert aber an der Kernaussage von Wortspieler nichts.

Allerdings: Von dieser "Krankheit" sind eine Vielzahl anderer Vereine ebenfalls betroffen. Aber das gehört selbstverständlich nicht in diesen Thread (wäre aber sicher ein interessantes Thema).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Mai 2009, 15:18:48
Zitat
Dies sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt, ändert aber an der Kernaussage von Wortspieler nichts.


@hps

leider muss ich dich enttäuschen. in der von dir genannten quelle werden alle teams aufgeführt, die im laufe der der saison 2008/2009 - also vom 01.07. bis 30.06. - einmal beim HFV gemeldet wurden. wenn du einmal auf die mannschaftsspielpläne guckst, dann wirst du sehen, dass ein teil der teams gar nicht mehr existiert, weil sie zurückgezogen wurden bzw. gar nicht erst am spielbetrieb teilgenommen haben. und ich bezog mich ja auch nur auf die (männlichen) a- bis c-junioren.


Zitat
Allerdings: Von dieser "Krankheit" sind eine Vielzahl anderer Vereine ebenfalls betroffen. Aber das gehört selbstverständlich nicht in diesen Thread (wäre aber sicher ein interessantes Thema).

p.s. das thema ist i-wo im forum "versteckt" und wird von eilbek-andi mit sicherheit noch einmal gefunden/hochgezogen. da ging es um die nachwuchsarbeit der (damaligen) verbandsligisten. erschreckend.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 07. Mai 2009, 15:22:34
Man lernt nicht aus ... danke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Mai 2009, 15:25:24
Zitat
Man lernt nicht aus ... danke.


nur mal so das beispiel der 1.C - ein jahrgang, in dem ich mich ganz gut auskenne...   :P

Meisterschaft:  kein Wettbewerb vorhanden
Pokale: alte C-Junioren 1. Runde [ nicht angetreten]
Turniere:  kein freigegebenes Turnier vorhanden
Freundschaftssp.:  keine Freundschaftsspiele vorhanden


es wäre ja eigentlich auch bitter, wenn auf de vereins-hp so eine "negativ-werbung" betriebn würde, wenn es nicht den tatsachen entspräche...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 08. Mai 2009, 08:25:28
Da die Meister der Bezirksligen und einige Absteiger aus der OL ja schon feststehen bin ich mal gespannt, wie der Verband die beiden Landesligen zur neuen Runde einteilt.

Klar, Egenbüttel und Lieth gehören in die Hammonia-Staffel.

Aber Ohe, Wandsetal, Türkiye und Hamm United sind ja eher was für die Hansa-Staffel.

Wenn dann noch der VfL 93 und Wacker absteigen dürfte es dort ziemlich voll werden.

Vielleicht wird dann ja mal wieder getauscht und Einigkeit und Türkiye rutschen wieder in die Hammonia...

Oder aber HR und der NTSV gehen runter, würde die Einteilung vereinfachen.  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 08. Mai 2009, 09:57:12
Vielleicht wird dann ja mal wieder getauscht und Einigkeit und Türkiye rutschen wieder in die Hammonia...

Da werden sie wohl auch wieder mehr Erfolg haben, als in der Hansa. Für GWH und SVW ist es bereits zu spät  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 08. Mai 2009, 16:15:42
Hm, schon klar, die Hansa ist natürlich wesentlich stärker  ;D

Ich liebe dieses Dauerthema. Aber mit Buxtehude hat es auch in der Hammonia einen Hamburg-Liga Absteiger erwischt. Und die beiden Aufsteiger der Landesligen aus dem letztem Jahr steigen auch wieder beide ab.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: peperlehr am 08. Mai 2009, 17:23:17
was wird das bitte für eine geile hammonia staffel...

germania (rüstet gut auf), rugenbergen ebenfalls, vfl pinneberg  kommt wieder, egenbüttel, uetersen/elmshorn.....

hr ist hoffentlich nicht dabei.....evtl. vfl 93 ...

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Mai 2009, 17:41:27
Hm, schon klar, die Hansa ist natürlich wesentlich stärker  ;D

Ich liebe dieses Dauerthema. Aber mit Buxtehude hat es auch in der Hammonia einen Hamburg-Liga Absteiger erwischt. Und die beiden Aufsteiger der Landesligen aus dem letztem Jahr steigen auch wieder beide ab.

Die Hansa-Staffel ist tatsächlich stärker, keine Frage.

In den letzten fünf Jahren sind alle (!) Aufsteiger aus der Hammonia sofort im nächsten Jahr (!) wieder abgestiegen:

- Eidelstedt, Süderelbe, Uetersen, Rugenbergen, GW Harburg, Egenbüttel

Rühmliche Ausnahme: TSV Buchholz (2006 aufgestiegen und immer noch dick im Geschäft).

Hansa-Staffel:

- vier Teams mussten sofort wieder runter (Sperber, St. Georg Horn, Inter, V/W)

- aber Barsbüttel und Ohe haben sich zumindest zwei Jahre gehalten

- und NTSV, Norderstedt, Curslack dauerhaft


Wenn man sich dann noch genauer anguckt, wie sang- und klanglos die meisten Hammonia-Aufsteiger im nächsten Jahr als Tabellenletzter wieder abgestiegen sind (Süderelbe, GWH), dann kann schon behaupten, Hansa ist stärker. Zumindest statistisch (75:25).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Mai 2009, 20:35:18
Was ist eigentlich mit Elmshorn los? Niederlage in Blankenese (!) und nun zu Hause gegen HSV III.....

...und jetzt auch noch in Nienstedten! Will (oder "darf") Elmshorn nicht aufsteigen? Ein zweiter Fall Altona... ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: peperlehr am 10. Mai 2009, 20:50:35
 ;D



aber vergleiche mal den etat von norderstedt oder niendorf mit dem von gwh...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 11. Mai 2009, 10:26:16
mmmh, ich finde dass das ein schönes thema ist. leider kann ich nicht soviel dazu sagen, weil ich die hansa staffel nur von hafo.de kenne. aber wir haben hier doch diverse ligenübergreifende fachleute die wirklich viel gucken. da müsste man doch mal eine kleine diskussion anstimmen können oder ist das thema schon durch weil die hansa, wie hier bis jetzt gesagt, einfach viel stärker ist? dagegen würde ich mich bis jetzt wehren, wobei ich zugeben muss, dass das niveau der hammonia für mein empfinden dieses jahr nicht so berauschend war.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Invalide am 11. Mai 2009, 11:04:02
Mahlzeit an alle. Habe in beiden Ligen mehrere Jahre gespielt. Mein Eindruck ist dass die hammonia entgegen vieler Meinungen etwas stärker ist. die Hammonia Mannschaften zeichnen sich größtenteils durch das kämpferische aus. Hingegen sind in der Hansa Staffel einige Mannschaften technisch versierter. Alles in allem denke ich dass die Hammonia oftmals ein wenig zu schlecht wegkommt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 11. Mai 2009, 11:25:16
Am 28.05 bekommen wir eine weitere Vergleichsmöglichkeit, wenn Lohbrügge/Bramfeld gegen Uetersen/Elmshorn spielt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Invalide am 11. Mai 2009, 11:34:50
Gerade in diesen Vergleichsspielen haben oftmals die hammonia mannschaften das bessere Ende für sich gehabt. aber mal schauen wie es diesmal wird. denke insgesamt sind beide ligen schon recht ausgeglichen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 11. Mai 2009, 12:07:35
Ich denke auch, dass die Ligen recht ausgeglichen sind. Auch daran zu sehen, dass sich Einigkeit Wilhelmsburg in beiden Ligen in etwa gleich gut behauptet hat und der FC Türkiye auch ähnliche Platzierungen vorzuweisen hatte.
Und das Relegationsspiel im letzten Jahr hat immerhin der SVE gegen den SV V/M gewonnen - die Aufstiegsspiele werden aber auch diesmal wieder sehr eng werden.

In der neuen Saison wird die Hammonia-Staffel aber auf jeden Fall besser werden als noch in diesem Jahr - durch die Verstärkungen der Teams (SVR) und die Ab- bzw. Aufsteiger, die nicht ohne sind.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 11. Mai 2009, 15:58:19
Hm, schon klar, die Hansa ist natürlich wesentlich stärker  ;D

Ich liebe dieses Dauerthema. Aber mit Buxtehude hat es auch in der Hammonia einen Hamburg-Liga Absteiger erwischt. Und die beiden Aufsteiger der Landesligen aus dem letztem Jahr steigen auch wieder beide ab.

Der TSV Wedel (Hammonia) hatte auch 2008 den Oststeinbeker SV (Hansa) locker 2:0 besiegt
im Duell der Tabellenzweiten um einen eventuellen freien Platz in der Oberliga HH.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Mai 2009, 16:02:19
Der TSV Wedel (Hammonia) hatte auch 2008 den Oststeinbeker SV (Hansa) locker 2:0 besiegt im Duell der Tabellenzweiten um einen eventuellen freien Platz in der Oberliga HH.

Das ändert aber nichts am deutlich schwächeren Abschneiden der "Hammoniaisten" in der Oberliga in den letzten 5 Jahren gegenüber den "Hansaisten"....


Die Hansa-Staffel ist tatsächlich stärker, keine Frage. In den letzten fünf Jahren sind alle (!) Aufsteiger aus der Hammonia sofort im nächsten Jahr (!) wieder abgestiegen:

- Eidelstedt, Süderelbe, Uetersen, Rugenbergen, GW Harburg, Egenbüttel

Rühmliche Ausnahme: TSV Buchholz (2006 aufgestiegen und immer noch dick im Geschäft).

Hansa-Staffel:

- vier Teams mussten sofort wieder runter (Sperber, St. Georg Horn, Inter, V/W)

- aber Barsbüttel und Ohe haben sich zumindest zwei Jahre gehalten

- und NTSV, Norderstedt, Curslack dauerhaft

Wenn man sich dann noch genauer anguckt, wie sang- und klanglos die meisten Hammonia-Aufsteiger im nächsten Jahr als Tabellenletzter wieder abgestiegen sind (Süderelbe, GWH), dann kann schon behaupten, Hansa ist stärker. Zumindest statistisch (75:25).

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 11. Mai 2009, 19:03:31
Der TSV Wedel (Hammonia) hatte auch 2008 den Oststeinbeker SV (Hansa) locker 2:0 besiegt im Duell der Tabellenzweiten um einen eventuellen freien Platz in der Oberliga HH.

Das ändert aber nichts am deutlich schwächeren Abschneiden der "Hammoniaisten" in der Oberliga in den letzten 5 Jahren gegenüber den "Hansaisten"....


Die Hansa-Staffel ist tatsächlich stärker, keine Frage. In den letzten fünf Jahren sind alle (!) Aufsteiger aus der Hammonia sofort im nächsten Jahr (!) wieder abgestiegen:

- Eidelstedt, Süderelbe, Uetersen, Rugenbergen, GW Harburg, Egenbüttel

Rühmliche Ausnahme: TSV Buchholz (2006 aufgestiegen und immer noch dick im Geschäft).

Hansa-Staffel:

- vier Teams mussten sofort wieder runter (Sperber, St. Georg Horn, Inter, V/W)

- aber Barsbüttel und Ohe haben sich zumindest zwei Jahre gehalten

- und NTSV, Norderstedt, Curslack dauerhaft

Wenn man sich dann noch genauer anguckt, wie sang- und klanglos die meisten Hammonia-Aufsteiger im nächsten Jahr als Tabellenletzter wieder abgestiegen sind (Süderelbe, GWH), dann kann schon behaupten, Hansa ist stärker. Zumindest statistisch (75:25).

Die Mannschaften der Hansastaffel haben sich nach dem Aufstieg meistens erheblich verstärkt und Norderstedt ist kein Maßstab.
Die Spitzenmannschaften der Hammonia sind stärker als die der Hansa!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 12. Mai 2009, 12:15:43
kann man vielleicht sagen, dass die hammonianer, bodenständiger sind und es mit dem gros des aufsteigerkaders versuchen und die hansa-iaten eher im rausche des aufstiegs große verpflichtungen tätigen um im zweiten jahr die watschen zu bekommen? ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Mai 2009, 11:29:22
In der Hammonia kann Uetersen heute beim FC Süderelbe schon fast alles klar machen für die Vizemeisterschaft.

In der Hansa-Staffel kommt es am Sonntag zum "Finale" um Platz 2: Bramfeld vs. Lohbrügge.

Die beiden Vizemeister sollen dann am 28.05. (auf neutralem Boden) gegeneinander antreten, um einen etwaigen dritten Oberliga-Aufsteiger auszuspielen (wenn HSV II in der Regionalliga den Klassenerhalt schafft).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 13. Mai 2009, 12:43:44
(wenn HSV II in der Regionalliga den Klassenerhalt schafft).

Wenn! Der FCB II spielt in der 3. Liga im oberen Tabellendrittel und das ebenfalls mit einer sehr jungen Mannschaft! Hier in HH gurken die eine Saison nach der nächsten rum. Ich drücke den "Blinden" ( :-X) trotzdem die Daumen, da es einigen Vereinen mehr Chancen zum Aufstieg verleitet! Für den 28.05 tippe ich auf Uetersen vs Lohbrügge... 

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Mai 2009, 13:15:51
Zitat
Der FCB II spielt in der 3. Liga im oberen Tabellendrittel und das ebenfalls mit einer sehr jungen Mannschaft!


die haben aber auch einen trainer (gehabt). gerland ist 'ne granate. man vergleiche einmal bäron und alle anderen HSV-inthronisierten mit dem bayern-urgestein. ist doch klar, dass da nichts bei herumkommt. von den scouts beim HSV einmal ganz zu schweigen. eines der top5-talente [ max kruse ] der letzten 10 jahre spielt ab kommender saison beim fc st. pauli - nach einer zweijährigen ausbildung (a-jugend-bundesliga / 3. liga) bei werder bremen...! den kannsu auf links überall einsetzen, aber fürn HSV II scheinbar nicht gut genug...ist ja auch nur junioren-nationalspieler und HHer...   :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buffinho am 13. Mai 2009, 13:29:33
Um den Kreis zum Thread-Titel wieder zu schließen,. Der besagte Max Kruse, ist zwar Reinbeker, hatte damals auch einige Einsätze in der Hansa-Staffel beim SCVM ;-)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Mai 2009, 13:56:08
Zitat
Um den Kreis zum Thread-Titel wieder zu schließen,. Der besagte Max Kruse, ist zwar Reinbeker, hatte damals auch einige Einsätze in der Hansa-Staffel beim SCVM ;-)

 :P  korrekt, dann schreibe ich halt in zukunft: HFVer
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Mai 2009, 03:40:51
Für den 28.05 tippe ich auf Uetersen vs Lohbrügge... 

Uetersen vergibt den 1. Matchball...0:1 in Süderelbe?!!!  Wedel haut Süderelbe 8:1 weg und Uetersen verliert?!! Unfassbar.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 14. Mai 2009, 07:08:24
(wenn HSV II in der Regionalliga den Klassenerhalt schafft).

Das war ja gestern wieder einmal eine grandiose Leistung der Cardoso Truppe  :-\ Wenn es so weiter geht, wird kein Vizemeister aus der Landesliga in die Oberliga aufsteigen dürfen. 1:6 in Babelsberg...peinliche Vorstellung!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Phillip Lahm am 14. Mai 2009, 08:57:58
Uetersen gestern erste hz komplett verpennt..dummes eins null bekommen..
zweite hz spiel auf ein tor...süderelbe nur noch im eigenen strafraum, aber
das tor wollte nicht fallen..

jetzt wird es spannend am letzten spieltag...

wobei der hsv ja die spannung nehmen kann ;D ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 14. Mai 2009, 09:45:34
philipp, du kannst eine niederlage in suederelbe zu diesem zeitpunkt der saison nicht schönreden. ich denke peter hat eine halsschlagader mit einem durchmesser von 35 cm
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Phillip Lahm am 14. Mai 2009, 11:36:25
ganz ehrlich, und das zurecht.. so etwas darf absolut nicht passieren zu so einem zeitpunkt der saison
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 14. Mai 2009, 22:09:59
  ;) So ist halt Fussball,immer unberechenbar  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Phillip Lahm am 18. Mai 2009, 09:32:38
Weiß jemand was gestern in Elmshorn los war?!
Man hört da ja einiges..

Einerseits soll der Schiri Elmshorn verpfiffen haben, andererseits
wieder viel Meckerei und Gepöbel von den SPielern?!?

Und dann drei rote Karten zum Schluss?!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Winnertyp am 18. Mai 2009, 09:45:21
Wer die Spiele von Elmshorn verfolgen konnte, wird festgestellt haben, dass die Disziplin innerhalb der Mannschaft incl. Trainer Bressem sehr unsportlich verläuft, wenn der FC auf der Verlierer- Strasse. Die 3 Roten Karten nach Spielschluss beweisen dieses sehr deutlich. Immer sind die Schiris schuld, eine sehr traurige Rechtfertigung wie ich meine. Da sollte der Eugen in der neuen Saison mal etwas mehr drauf achten, ansonsten sehe ich für den FC schwarz. So etwas will glaube ich keiner sehen. Sportliche Grüße..
Weiß jemand was gestern in Elmshorn los war?!
Man hört da ja einiges..

Einerseits soll der Schiri Elmshorn verpfiffen haben, andererseits
wieder viel Meckerei und Gepöbel von den SPielern?!?

Und dann drei rote Karten zum Schluss?!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2009, 10:13:31
Wer die Spiele von Elmshorn verfolgen konnte, wird festgestellt haben, dass die Disziplin innerhalb der Mannschaft incl. Trainer Bressem sehr unsportlich verläuft, wenn der FC auf der Verlierer- Strasse. Die 3 Roten Karten nach Spielschluss beweisen dieses sehr deutlich. Immer sind die Schiris schuld, eine sehr traurige Rechtfertigung wie ich meine. Da sollte der Eugen in der neuen Saison mal etwas mehr drauf achten, ansonsten sehe ich für den FC schwarz. So etwas will glaube ich keiner sehen. Sportliche Grüße..

In den letzten 4 Saisonspielen hat der FC Elmshorn gegen so namenhafte Gegner wie Blankenese, HSV III, Nienstedten und Germania einen einzigen Punkt geholt! Aber wieder mal müssen die Schiedsrichter herhalten, is klar.

Das erschreckende ist doch, dass Uetersen genauso rumgegurkt hat (nur ein Sieg aus den letzten 5 Spielen; u.a. nur Remis gegen die Absteiger Buxtehude und BW 96).

Da sind wir wieder beim Thema "Niveau" Landesliga Hansa vs. Hammonia...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 18. Mai 2009, 13:02:45
Stimmt  ;D Dasendorf hat immerhin ein unentschieden gegen Inter geholt.  ;) Nein, ich will eigentlich nicht wieder mitdiskutieren. Aber ich falle immer wieder auf Andi´s Provokationen rein. Allein, ihm ist es glaube ich echt ernst!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2009, 13:09:05
Ist Dassendorf in der Hansa ein Spitzenteam, das um die Vizemeisterschaft mitspielt und ans Tor zur Oberliga anklopft? Guck mal auf die Tabelle....

Und dann vergleiche es mit meinen Ausagen zu Uetersen und Elmshorn.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 18. Mai 2009, 14:06:55
Da möchte ich doch noch mal die Bramfelder Spieler und Trainer loben. Trotz der strittigen Schiedsrichterentscheidung kurz vor Schluss habe ich von keinem Bramfelder Vorwürfe und Gepöbel gehört. Noffz, Skalnik und Co. waren selbstkritisch und einfach traurig. Ich bin aber sicher, dass es Mannschaften gibt, die das Pech, das Bramfeld gestern hatte, nicht so sportlich hingenommen hätten. Gewinnen kann ja jeder, aber Bramfeld war in jeder Hinsicht ein guter Verlierer!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 18. Mai 2009, 16:50:06
Da möchte ich doch noch mal die Bramfelder Spieler und Trainer loben. Trotz der strittigen Schiedsrichterentscheidung kurz vor Schluss habe ich von keinem Bramfelder Vorwürfe und Gepöbel gehört.

Das kann man aber auch während des Spiels von den Lohbrüggern behaupten! Das 3:1 war ein klares Handspiel von Khaled (er hat es nach dem Spiel selbst zugegeben) und hätte somit spielentscheidend sein können! Die Lohbrügger haben aber fußballerisch geantwortet und sind letztendlich dafür auch belohnt worden. Natürlich war Bramfeld besser, natürlich war es auch ein Foul an Yilmaz vor dem 3:3, aber auch ein insgesamt total faires Fußballspiel! Trotz einer - wie ich finde - unterirdischen SR-Leistung! Respekt aber auch an den BSV! Toll gespielt und sicher ein ganz unglücklicher Verlierer!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 18. Mai 2009, 17:40:29

Aber wieder mal müssen die Schiedsrichter herhalten, is klar.


Wie kommst du darauf, Andy? Weißt du mehr?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2009, 17:50:13

Aber wieder mal müssen die Schiedsrichter herhalten, is klar.


Wie kommst du darauf, Andy? Weißt du mehr?

Ich habe nur den Beitrag von Winnertyp zitiert und darauf geantwortet... das Verhalten des FCE nach dem Schlusspfiff (3 Rote Karten, pöbelnder Trainer) spricht ja aber für sich.  Zu blöd, um sich gegen Blankenese, Nienstedten und HSV III vorher die Punkte zu holen, und dann im letzten Spiel in der letzten Minute den Schiri für alles verantwortlich machen...

hps, Du warst doch bestimmt vor Ort. Darf man den Berichten im SpoMi und fH glauben?

fH sagt: Rot in der 85. Min für Schmerberg und (Zitat): "mehrere Rote Karten gegen FC-Spieler" nach Schlusspfiff.

SpoMi sagt: drei Rote Karten nach Schlusspfiff (für Schmerberg, Gersdorf, Hajrizi)

Der Trainer von Germania wird wie folgt zitiert: "Was da an Beleidigungen gegen den Schiedsrichter ausgesprochen wurde, war einer Fußballmannschaft nicht würdig"

Bernd Bressem: "Die Schiedsrichterleistung war eine Katastrophe. Hier wurde 90 Minuten gegen uns gepfiffen"
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 18. Mai 2009, 19:38:44

Darf man den Berichten im SpoMi und fH glauben?


Ich habe weder das eine noch das andere Heft gelesen; weiß demnach also nicht, was da so geschrieben stand.


Zu deinen Anmerkungen: Ich bezog mich jetzt ausschließlich auf die doch zu sehr verallgemeinernde Aussage "wieder mal ...", Andi.

Was deine Aussage anbelangt, dass sie zu blöd waren, gegen Blankenese, HSV, Nienstedten wenigstens ein paar Punkte zu holen (einer mehr (!) hätte ja bereits genügt) ... das unterschreibe ich. Dass sie auch gegen Germania zig Chancen vertan haben, ist auch richtig; zumindest im zweiten Spielabschnitt (in der ersten Halbzeit war der FCE einfach zu verkrampft/schwach).

Aber: Wer mich ein wenig nur kennt, wird wissen, dass ich der Letzte bin, der einen Schiedsrichter kritisiert. Die Jungs machen einen Scheiß-Job, Fehler sind nun mal menschlich, kommen vor. Und so bemühe ich mich auch immer, möglichst objektiv und fair zu bleiben. Mich würde aber schon brennend interessieren, was der VSA-Beobachter in seinem Bogen so alles notiert hat, denn an diesem Tag stand sich der Schiedsrichter offensichtlich selbst im Weg.

Das ging bereits nach gut 10 Minuten los, als ein FCE-Spieler (der Name ist jetzt mal weniger interessant) wegen eines sehr rüden Fouls nur den gelben Karton gesehen hat. Es gibt genügend Schiedsrichter, die hier auch glatt Rot ziehen. Allerdings glich sich das wohl im späteren Verlauf wieder aus, denn eine "Backpfeife" (Schlag ins Gesicht wäre wohl zu viel gesagt) gegen einen FCE-Spieler blieb ungeahndet. Wie gesagt: Das sind meine Beobachtungen und nicht von irgendwem geflüstert.

Die Situation vor dem Ausgleichstreffer der Germanen ist für mich auch in höchstem Maße strittig, waren für mich gleich zwei Germanen in Abseitsstellung. Aber auch das ist wohl Auslegungssache. Die Szene, die dann jedoch zur endgültigen Eskalation führte, spielte sich in der Nachspielzeit ab, nach meiner Uhr die 93. Minute. Ein FCE-Spieler wurde vom Germania-Torwart für mich einwandfrei regelwidrig im Strafraum gefoult, der Pfiff mit Fingerzeig auf den berühmten Punkt blieb jedoch aus.

Man mag sich (sehr oft zu Recht) über die Disziplinlosigkeit der FCE-Spieler auslassen, aber dass in diesem Fall dem betreffenden Spieler die Hutschnur hochgegangen ist, kann ich sogar nachvollziehen. Das entschuldigt das Verhalten nicht, aber es macht die Gesamtsituation nachvollziehbarer.

Danach war Schluss und was sich dann abspielte, konnte ich nur aus der Entfernung verfolgen. Aber das Resultat waren zwei weitere rote Karten gegen FCE-Spieler; etwas, was auch ich nicht gut heißen kann. Dass der Trainer um die 75. Minute herum der Bank verwiesen wurde, kann ich bestätigen. Dass er dem Schiedsrichter nach Schlusspfiff noch einiges erzählt hat, stimmt ebenfalls. Damit wird sich das Sportgericht demnächst zu beschäftigen haben.

Also zusammenfassend:
Rote Karte gegen den Trainer (etwa 75.)
Rote Karte gegen FCE-Spieler Nummer 1 (90.+3.)
Rote Karte gegen FCE-Spieler Nummer 2 (nach Spielschluss)
Rote Karte gegen FCE-Spieler Nummer 3 (nach Spielschluss)

Auch ich sehe hinsichtlich der Disziplin in Mannschaft und Umfeld, dass da einiges zu verbessern ist und was m. E. mit Emotionen während eines Fußballspieles nicht mehr zu rechtfertigen ist. Aber ich sage auch, dass es auch erlaubt sein muss, Schiedsrichter zu kritisieren. Und der Sportkamerad, der dieses Spiel geleitet hat, kann dieses Attribut "leiten" für sich an diesem Sonntagnachmittag nicht in Anspruch nehmen. Das mögen andere anders sehen (was ja normal ist, dass es bei fünf zuschauenden Personen mindestens sechs oder sieben verschieden Ansichten und Meinungen gibt).


In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch an den TSV Uetersen zum zweiten Platz, der ja möglicherweise sogar ohne Relegationsspiel zum Aufstieg in die OL Hamburg reicht.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2009, 19:57:19
Vielen Dank, hps. Wie immer eine sehr gute und sachliche Zusammenfassung von Dir.

Emotionen gehören dazu, keine Frage. Und auch wenn der Schiri wirklich schlecht war (Deiner Schilderung nach hätte sich der FCE ja aber andererseits auch nicht beschweren dürfen, wenn er schon nach 10 Minuten einen Mann weniger gehabt hätte), mich regt es halt auf, wenn dann die Beteiligten alles an dieser einen (vermeintlichen) Fehlentscheidung festmachen, wo sie doch in den 5-7 Spielen vorher zig Matchbälle vergeben haben (deswegen mein Spruch: "mal wieder hat der Schiri Schuld", war nicth allein auf FCE bezogen, sondern generell auf das Verhalten von Spielern und Verantwortlichen. Gutes Beispiel dafür war letztes Jahr GSK Bergedorf in der Oberliga...da hatten auch nur die Schiris Schuld!).

Einen "glasklaren" Elfer habe ich neulich auch bei Paloma gegen Cordi gesehen (SCC-Keeper Voß an Weidlich; SR war Paul Dühring), wurde auch nicht gegeben. So ist das halt. Bitter, aber Ermessenssache. In der derzeitigen "Performance" des FCE wäre der Elfer doch womöglich sowieso verschossen worden....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 18. Mai 2009, 20:10:46
Da möchte ich doch noch mal die Bramfelder Spieler und Trainer loben. Trotz der strittigen Schiedsrichterentscheidung kurz vor Schluss habe ich von keinem Bramfelder Vorwürfe und Gepöbel gehört.

Das kann man aber auch während des Spiels von den Lohbrüggern behaupten!

Absolut, da sind wir uns einig. Aber es ist nochmal was anderes, als "Verlierer" vor vollendeten Tatsachen zu stehen, als während des Spiels eine Fehlentscheidung hinzunehmen. Stimmt schon, da haben sich in einem Alles-oder-nichts-Spiel zwei faire Mannschaften gegenüber gestanden. Beeindruckend war ja auch, dass Lohbrügge die eigene Unterlegenheit am gestrigen Tag anerkannte.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2009, 14:46:58
Do, 28.05.2009 Relegation:  TSV Uetersen    vs.  VfL Lohbrügge


Hat schon jemand gehört/gelesen, wann (Uhrzeit) und wo (neutraler Spielort) das Spiel stattfinden wird?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 19. Mai 2009, 15:00:08
Sicher, siehe die offizielle Ansetzungsseite ---> fussball.de
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2009, 15:27:46
Sicher, siehe die offizielle Ansetzungsseite ---> fussball.de

Aha.  Wieso schreibst Du es dann nicht gleich hier für alle rein? Mache ich es eben:


Do, 28.05.  19.00 Uhr:  TSV Uetersen vs. VfL Lohbrügge
Ort: Sportplatzring 36, 22527 HH (Stellingen)
SR: Johannes Mayer-Lindenberg
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. Mai 2009, 06:40:09
Heute steigt das Relegationsspiel zur Oberliga:

Do, 28.05.  19.00 Uhr:  TSV Uetersen vs. VfL Lohbrügge  1:2
Ort: Sportplatzring 36, 22527 HH (Stellingen)
SR: Johannes Mayer-Lindenberg
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2009, 23:39:53
Aufstiegsrunde zur Landesliga:
27.05.09  19:30  ETV II – SC Sperber  (Bundesstr. 96)    2:2
27.05.09  19:30  SCVM – NTSV II   (Fünfhausen, Sporthallenweg)  6:1

30.05.09  15:00  NTSV II – SC Sperber  (Sportplatzring 36, Stellingen)  1:1
30.05.09  15:00  SCVM – ETV II   (Öjendorfer Weg, Billstedt)  1:1

1. SCVM  4 Punkte / 7:2 Tore
2. ETV II  2  /  3:3
2. SCS     2  /  3:3
4. NTSV II  1  /  2:7

02.06.09  19:00  NTSV II – ETV II   (Sachsenweg)
02.06.09  19:00  SC Sperber – SCVM   (Heubergredder)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kritiker am 31. Mai 2009, 19:00:53
Guten Abend, hat Peter Strahl eventuell einen kleinen Fehler in seinen Spielbericht vom Aufstiegsspiel SCVM-ETV2. eingebaut. Der unauffällige Schiedsrichter bei diesem Spiel war laut fussball.de Herr Schnitger.

Beste Grüße
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 31. Mai 2009, 20:11:34
Guten Abend, hat Peter Strahl eventuell einen kleinen Fehler in seinen Spielbericht vom Aufstiegsspiel SCVM-ETV2. eingebaut. Der unauffällige Schiedsrichter bei diesem Spiel war laut fussball.de Herr Schnitger.

Beste Grüße

Strahl hatte ihn zuvor noch nicht gesehen und den Namen aus dem DFB-Netz übernommen ....

Doch das war die falsche Zeile. Nun ist es berichtigt, mange tak...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 01. Juni 2009, 00:39:19
Guten Abend, hat Peter Strahl eventuell einen kleinen Fehler in seinen Spielbericht vom Aufstiegsspiel SCVM-ETV2. eingebaut. Der unauffällige Schiedsrichter bei diesem Spiel war laut fussball.de Herr Schnitger.

Beste Grüße
  ;)  welch undankbarer Name,alle sind nur Menschen  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Juni 2009, 19:00:47
Morgen fällt die Entscheidung:

Aufstiegsrunde zur Landesliga:
27.05.09  19:30  ETV II – SC Sperber  (Bundesstr. 96)    2:2
27.05.09  19:30  SCVM – NTSV II   (Fünfhausen, Sporthallenweg)  6:1

30.05.09  15:00  NTSV II – SC Sperber  (Sportplatzring 36, Stellingen)  1:1
30.05.09  15:00  SCVM – ETV II   (Öjendorfer Weg, Billstedt)  1:1

1. SCVM    4 Punkte / 7:2 Tore
2. ETV II    2  /  3:3
2. SCS       2  /  3:3
4. NTSV II  1  /  2:7

02.06.09  19:00  NTSV II – ETV II   (Sachsenweg)
02.06.09  19:00  SC Sperber – SCVM   (Heubergredder)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Phillip Lahm am 02. Juni 2009, 12:47:50
Sommerloch in Elmshorn?!?!

Igel hört auf?!?!
Und Sascha Blaedtke zu Wedel?!

Wie geht es dort weiter hat jemand was gehört?!
Immerhin ist die Truppe fast aufgestiegen.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juni 2009, 21:32:37
Morgen fällt die Entscheidung:

Aufstiegsrunde zur Landesliga:
27.05.09  19:30  ETV II – SC Sperber  (Bundesstr. 96)    2:2
27.05.09  19:30  SCVM – NTSV II   (Fünfhausen, Sporthallenweg)  6:1

30.05.09  15:00  NTSV II – SC Sperber  (Sportplatzring 36, Stellingen)  1:1
30.05.09  15:00  SCVM – ETV II   (Öjendorfer Weg, Billstedt)  1:1

1. SCVM    4 Punkte / 7:2 Tore
2. ETV II    2  /  3:3
2. SCS       2  /  3:3
4. NTSV II  1  /  2:7

02.06.09  19:00  NTSV II – ETV II   (Sachsenweg)
02.06.09  19:00  SC Sperber – SCVM   (Heubergredder)

Was für ein Finale: Sperber gewinnt 5:0 und ETV II 5:3! Zwischenzeitlich stand es auf beiden Plätzen gleichzeitig 2:0, 3:0, 4:0. Dann führte ETV nur noch 4:1 und 5:1 (bei Sperber da schon 5:0). Zum Schluss alles klar für Sperber, weil der NTSV II noch zwei Tore erzielte.

1. Sperber   5 Punkte  /  8:3 Tore
2. ETV II     5  /  8:6
3. SCVM      4  /  7:7
4. NTSV II   1 / 5:12
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juni 2009, 06:03:36
Schon mal Glückwunsch an den SC Sperber zur Rückkehr in die Landesliga, auch wenn der Aufstieg noch nicht 100% sicher ist (HSV II oder St. Pauli II, einer muss es schaffen).

Überzeugendes Spiel gestern gegen SCVM (siehe Spielbericht unter "Home").  Sperber war übrigens 1965 Hamburger Meister (Verbandsliga) und stand schon 2x im DFB-Pokal (1969 sogar im Achtelfinale, wo erst im Wiederholungsspiel Endstation war):

05.01.69  1. Runde  Langenhorn Hamburg - SC Sperber  1:2
02.04.69  Achtelfinale  SC Sperber - 1. FC Nürnberg  0:0 n.V.
12.04.69  Achtelfinale  1. FC Nürnberg - SC Sperber 7:0

07.09.74  1. Runde  VfR Mannheim - SC Sperber  8:0
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hrohh am 06. Juni 2009, 21:49:46
Hallo! Ich bin frisch hier und mich würde interessieren, welche Clubs uns nächstes Jahr in der OL HH beglücken? Danke!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Juni 2009, 22:07:07
Hallo! Ich bin frisch hier....

You're welcome !

....und mich würde interessieren, welche Clubs uns nächstes Jahr in der OL HH beglücken? Danke!

Na Platz 1-14 der Abschlusstabelle (siehe linke Navigation)
./. FC St. Pauli II (hoffentlich)
+ Altona 93
+ evtl. HSV II (hoffentlich nicht)
+ Wedeler TSV
+ Oststeinbeker SV
+ VfL Lohbrügge
(+ TSV Uetersen)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hrohh am 06. Juni 2009, 22:22:49
@eilbek-andi:

Vielen Dank. Warum Uetersen lediglich eingeklammert? Hängt wohl von der Anzahl der Teams ab, die von "oben" kommen bzw. davon ob St. Pauli II bleibt, oder?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Juni 2009, 19:10:47
Glückwunsch an den VfL Lohbrügge!  Dank HSV II ist der Oberliga-Aufstieg perfekt.  Hoffen wir mal, dass auch der TSV Uetersen noch jubeln darf (die müssen dem FC St. Pauli II die Daumen drücken)....


Was glaubt Ihr, wie werden die Teams Hansa und Hammonia zugeordnet? Meine Idee:

LL Hansa
1. SC V/W Billstedt
2. FC Voran Ohe
3. Bramfelder SV
4. TSV Sasel
5. Rahlstedter SC
6. Einigkeit Wilhelmsburg
7. SV Börnsen
8. TuS Dassendorf
9. SC Europa
10. SC Schwarzenbek
11. TuS Hamburg
12. SC Concordia II
13. TSV Neuland
14. Hamm United FC
15. TSV Wandsetal
16. SC Sperber


LL Hammonia
1. VfL 93
2. SC Egenbüttel
3. TSV Uetersen / ETV
4. FC Elmshorn
5. VfL Pinneberg
6. TuS Holstein Quickborn
7. SV Rugenbergen
8. Germania Schnelsen
9. HSV III
10. FC Süderelbe
11. SV Blankenese
12. SC Nienstedten
13. SV Eidelstedt
14. Teutonia 05
15. FC Türkiye
16. SV Lieth


VfL 93 will ja "freiwillig" in die Hammonia (Warum wohl? Da sind wir wahrscheinlich wieder bei der Diskussion, welche Staffel stärker ist...). Sonst wäre VfL 93 m.E. eigentlich ein perfekter Kandidat für die Hansa-Staffel (und dafür Einigkeit in die Hammonia).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 08. Juni 2009, 05:14:21
Ich denke ja eher, dass Selcuk in die Hammonia möchte, da er dort jahrelang gespielt hat und dementsprechend alles ein bißchen mehr kennt, als in der Hansa.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Juni 2009, 06:00:54
Ich denke ja eher, dass Selcuk in die Hammonia möchte, da er dort jahrelang gespielt hat und dementsprechend alles ein bißchen mehr kennt, als in der Hansa.

Stimmt. Sehe ich auch so. Er kennt die Hammonia und deswegen will er da hin. Das kann dann ja durchaus den von mir genannten (Hinter)grund haben.  Jedenfalls wäre er wohl kein guter Trainer, wenn er vor der Hansa "Angst" haben würde, vor Herausforderungen zurückschreckt und lieber nur in vertrauter Umgebung spielen möchte....  Wenn er sich das eingestehen würde, könnte er doch gleich den Job an den Nagel hängen. Also wird es wohl noch andere Gründe geben, den attraktiven Duellen in der Hansa aus dem Weg zu gehen.  Aber vielleicht bin ich auch völlig auf dem Holzweg und der VfL 93 landet am Ende doch in der Hansa....


P.S.: Das SpoMi kommt heute (Seite 19) genau zur gleichen Staffeleinteilung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 08. Juni 2009, 08:57:12
Die Wahrscheinlichkeit, dass exakt diese Einteilung vorgenommen wird, ist groß. Dabei stellt sich einem aber die Frage, warum der FC Türkiye als Vertreter Wilhelmsburg in eine andere Staffel sollte als Einigkeit? Was gibt es Schöneres als ein spannendes Derby auf der Elbinsel?
Zumal der FC Türkiye auch vor seinem Abstieg in der Hansa spielte. Dafür könnte auch der SC Sperber in die Hammonia-Staffel wechseln bzw. aufsteigen. Alsterdorf ist fahrtechnisch bestimmt angenehmer als Wilhelmsburg oder Neugraben...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2009, 13:26:33
Wer die Spiele von Elmshorn verfolgen konnte, wird festgestellt haben, dass die Disziplin innerhalb der Mannschaft incl. Trainer Bressem sehr unsportlich verläuft, wenn der FC auf der Verlierer- Strasse. Die 3 Roten Karten nach Spielschluss beweisen dieses sehr deutlich. Immer sind die Schiris schuld, eine sehr traurige Rechtfertigung wie ich meine. Da sollte der Eugen in der neuen Saison mal etwas mehr drauf achten, ansonsten sehe ich für den FC schwarz. So etwas will glaube ich keiner sehen. Sportliche Grüße..


Die Rechnung (bzw. Quittung) wurde nun präsentiert:  FCE entlässt Trainer Bernd Bressem!


Der Verein bzw. Präsident (Vorstand) Uwe Wölm begründet den Schritt wie folgt:

"In einer Nachbetrachtung hat der Vorstand des FC Elmshorn die Landesliga-Saison 2008/09 kritisch analysiert und festgestellt, dass der FC Elmshorn als Aufsteiger mit dem dritten Tabellenplatz eine mehr als respektable Platzierung erreicht hat.  Das angestrebte Ziel Aufstieg in die Oberliga wurde dabei aufgrund von Undiszipliniertheiten auf und um den Platz herum auf leichtfertige Art und Weise vergeben. Für dieses Verhalten einiger Akteure entschuldigt sich der Vorstand des FC Elmshorn bei seinen Freunden und Anhängern, insbesondere aber auch bei seinen Förderern, Sponsoren und Gönnern. Der Vorstand des FC Elmshorn ist sich bewusst, möglicherweise zu spät zu reagieren. Doch wo Menschen handeln, werden nun einmal Fehler gemacht. Wir stehen jedoch zu unseren Entscheidungen, auch wenn sie, im Nachhinein betrachtet, nicht immer richtig waren. Hierzu gehört auch, dass wir es zutiefst bedauern, dass wir wegen dieser Unstimmigkeiten Eugen Igel als Sportchef verloren haben.

Um für die Zukunft die Weichen richtig zu stellen, hat der Vorstand des FC Elmshorn in seiner letzten Sitzung strukturelle Veränderungen beschlossen. Mit Bestimmtheit wird dieses ein Neuanfang bedeuten, der unter der Prämisse, und hier zitiere ich unseren Förderer und ehemaligen Schatzmeister Michael Gurcke, der "Respekt und Disziplin" einfordert, stehen wird. Wie diese, zum Teil tief greifenden, Veränderungen im Einzelnen aussehen werden, hängt auch von einer Reihe noch zu führender Gespräche in den nächsten Tagen ab. Es ist dabei nicht auszuschließen, dass einzelne Spieler den Verein verlassen werden. Aufgrund der diversen Sportgerichtsverfahren in der jüngeren Vergangenheit, die u. a. auch zu mehreren Verurteilungen gegen den Trainer geführt haben, wird sich der FC Elmshorn von Bernd Bressem trennen.  Das Landesliga-Team wird in der nächsten Saison vom bisherigen Co-Trainer Mirko Seitz als Chefcoach betreut. Ihm zur Seite wird ein Trainerstab stehen, der aus Heiko Waschatz, Christian Ilic, Dragan Graonic und Oliver Kraatz bestehen wird. Zum Trainingsbeginn am 29. Juni planen wir mit 45 Spielern für die erste und zweite Mannschaft."
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Thomas Schrieber am 09. Juni 2009, 15:23:26
Heftig aber konsequent!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Deutschberger am 09. Juni 2009, 15:47:40
Denke auch dass die Ligen so aussehen werden! VFL in die Hansa wäre Klasse!
Um der ewigen Diskussion auf den Grund zu gehen, wer denn nun stärker ist, schlage ich ein direktes Duell ( nach Platzierungen im Vorjahr ) in der Vorbereitung vor..  Die geraden Plazierungen aus der Harmonia oder Hansa haben jeweils Heimrecht.
Nebenbei die Zugänge vom SVB:
-Scheer ( Verbandsliga Brandenburg )
-Bökeler+Pinz ( Reinbek )
-Witt ( Oststeinbek )
-"Pino" de la Costa ( eigene 2.)
- Co Trainer fix, wird aber erstmal von Vereinsseite verkündet.
Abgänge:
Ziethmann ( Aumühle )
Freschke ( SVNA)
Berkan ( FSV Geesthacht )
Jogi Ole ( unbekannt..vlt auch Geesthacht?)
Volland ( Weltreise und dann hoffentlich zurück )

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 09. Juni 2009, 16:00:09
Glückwunsch an den VfL Lohbrügge!  Dank HSV II ist der Oberliga-Aufstieg perfekt.  Hoffen wir mal, dass auch der TSV Uetersen noch jubeln darf (die müssen dem FC St. Pauli II die Daumen drücken)....


Was glaubt Ihr, wie werden die Teams Hansa und Hammonia zugeordnet? Meine Idee:

LL Hansa
1. SC V/W Billstedt
2. FC Voran Ohe
3. Bramfelder SV
4. TSV Sasel
5. Rahlstedter SC
6. Einigkeit Wilhelmsburg
7. SV Börnsen
8. TuS Dassendorf
9. SC Europa
10. SC Schwarzenbek
11. TuS Hamburg
12. SC Concordia II
13. TSV Neuland
14. Hamm United FC
15. TSV Wandsetal
16. SC Sperber


LL Hammonia
1. VfL 93
2. SC Egenbüttel
3. TSV Uetersen / ETV
4. FC Elmshorn
5. VfL Pinneberg
6. TuS Holstein Quickborn
7. SV Rugenbergen
8. Germania Schnelsen
9. HSV III
10. FC Süderelbe
11. SV Blankenese
12. SC Nienstedten
13. SV Eidelstedt
14. Teutonia 05
15. FC Türkiye
16. SV Lieth


VfL 93 will ja "freiwillig" in die Hammonia (Warum wohl? Da sind wir wahrscheinlich wieder bei der Diskussion, welche Staffel stärker ist...). Sonst wäre VfL 93 m.E. eigentlich ein perfekter Kandidat für die Hansa-Staffel (und dafür Einigkeit in die Hammonia).

Also ich bekomme jedesmal einen Lachanfall, wenn ich lese wie Du die Hansa-Staffel hoch jubelst.
Der TSV Uetersen war auch mit geschwächter Elf die eindeutig bessere Mannschaft als Lohbrügge, darüber brauchen wir gar nicht erst zu diskutieren.
Mein TSV Wedel hat in der letzten Saison der mir sehr sympathischen Elf von Oststeinbek nicht den Hauch einer Chance gegeben.
Der VFL Lohbrügge hat bestimmt dem Fußballgott auf Knien gedankt für so viel unverdientes Glück.
Träume schön weiter von Deiner ach so starken Hansa-Staffel.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2009, 16:07:20

Also ich bekomme jedesmal einen Lachanfall, wenn ich lese wie Du die Hansa-Staffel hoch jubelst.
Der TSV Uetersen war auch mit geschwächter Elf die eindeutig bessere Mannschaft als Lohbrügge, darüber brauchen wir gar nicht erst zu diskutieren.
Mein TSV Wedel hat in der letzten Saison der mir sehr sympathischen Elf von Oststeinbek nicht den Hauch einer Chance gegeben.
Der VFL Lohbrügge hat bestimmt dem Fußballgott auf Knien gedankt für so viel unverdientes Glück.
Träume schön weiter von Deiner ach so starken Hansa-Staffel.



Lachen ist ja auch gesund, also weiter so!  ;)
Ich habe meine Meinung/Aussage zumindest statistisch unterlegt:


Die Hansa-Staffel ist tatsächlich stärker, keine Frage.

In den letzten fünf Jahren sind alle (!) Aufsteiger aus der Hammonia sofort im nächsten Jahr (!) wieder abgestiegen:

- Eidelstedt, Süderelbe, Uetersen, Rugenbergen, GW Harburg, Egenbüttel

Rühmliche Ausnahme: TSV Buchholz (2006 aufgestiegen und immer noch dick im Geschäft).

Hansa-Staffel:

- vier Teams mussten sofort wieder runter (Sperber, St. Georg Horn, Inter, V/W)

- aber Barsbüttel und Ohe haben sich zumindest zwei Jahre gehalten

- und NTSV, Norderstedt, Curslack dauerhaft


Wenn man sich dann noch genauer anguckt, wie sang- und klanglos die meisten Hammonia-Aufsteiger im nächsten Jahr als Tabellenletzter wieder abgestiegen sind (Süderelbe, GWH), dann kann schon behaupten, Hansa ist stärker. Zumindest statistisch (75:25).


Das sind die FAKTEN.  Alles andere ist Bauchgefühl.....

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 09. Juni 2009, 16:26:27
Also ich bekomme jedesmal einen Lachanfall, wenn ich lese wie Du die Hansa-Staffel hoch jubelst.
Der TSV Uetersen war auch mit geschwächter Elf die eindeutig bessere Mannschaft als Lohbrügge, darüber brauchen wir gar nicht erst zu diskutieren.
Mein TSV Wedel hat in der letzten Saison der mir sehr sympathischen Elf von Oststeinbek nicht den Hauch einer Chance gegeben.
Der VFL Lohbrügge hat bestimmt dem Fußballgott auf Knien gedankt für so viel unverdientes Glück.
Träume schön weiter von Deiner ach so starken Hansa-Staffel.

Warum denn gleich so beleidigt?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 09. Juni 2009, 22:27:48
 ;) @ Andi schrieb doch aber ,daß es bei Uetersen einen Spieler gab,der immer versucht hat das Spiel negativ zu beeinflussen(theatralisches Verhalten bei Foulspielen usw.) und hätte er sich mehr auf das Spiel konzentriert hätte sicherlich Uetersen gewonnen, schrieb @Andi,also hatte Uetersen ja während der Regulären Spielzeit das Spiel für sich entscheiden können.Also nicht immer nur negativ,denn Wedel ist doch aufgestiegen und Uetersen hat doch noch die Chance,wenn St.Pauli 2 aufsteigt.  ;),bleibt doch mal fair!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. Juni 2009, 20:39:35
das ist doch schon wieder keine diskussion sondern "in die luft gepupse"...ich meine alle..

der vorschlag von sören ist doch super: hammonia gegen hansa in der vorbereitung, wer heim hat ist doch furz egal, die mannschaften müssen sich nur einigen und finden. vielleicht machen das ja ein paar, wobei die vorbereitungspläne natürlich schon ziemlich dicht sind...lassen wir uns überraschen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: georg am 10. Juni 2009, 22:18:18
Moin, am 05.07.2009 um 15.00 Uhr spielt der Bramfelder SV gegen Holstein Quickborn auf dem Gropiusring

und am 19.07.2009 um 12.30 Bramfelder SV gegen HSV III  auf dem Gropiusring.

Kalte und warme Getränke gibt es vor Ort
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 11. Juni 2009, 09:57:50
;) @ Andi schrieb doch aber ,daß es bei Uetersen einen Spieler gab,der immer versucht hat das Spiel negativ zu beeinflussen(theatralisches Verhalten bei Foulspielen usw.) und hätte er sich mehr auf das Spiel konzentriert hätte sicherlich Uetersen gewonnen, schrieb @Andi,also hatte Uetersen ja während der Regulären Spielzeit das Spiel für sich entscheiden können.Also nicht immer nur negativ,denn Wedel ist doch aufgestiegen und Uetersen hat doch noch die Chance,wenn St.Pauli 2 aufsteigt.  ;),bleibt doch mal fair!

Wieso bin ich denn unfair und der Eilbeker fair?
Wenn es Euch denn glücklich macht, ja ich sehe es ein, die Hansa ist viel stärker als die Hammonia!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: benimaengaeni am 11. Juni 2009, 10:34:50
Bramfeld gegen Quickborn

das ist doch mal ein Vergleich, beide spielen immer oben mit und steigen nie auf

Pokalspiel wäre natürlich ein besseres und ernsthafteres Duell, als ein Testkick

aber das Ergebnis interessiert mich schon

da ich glaube, das die Top 5 beider Ligen, sich absolut nichts nehmen

und die Bad 5 auch nicht wirklich (Eidelstedt würde unteren 5 der Hansa schlagen)

also ich finde keiner der ligen besser und ein jahr ist die eine stärker und ein anderes jahr die andere

mal hat das top team mehr kohle, mal das andere (wedel, oststeinbek)

Remis!!!!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Beara am 11. Juni 2009, 12:00:10
Bramfeld gegen Quickborn

das ist doch mal ein Vergleich, beide spielen immer oben mit und steigen nie auf

Pokalspiel wäre natürlich ein besseres und ernsthafteres Duell, als ein Testkick

aber das Ergebnis interessiert mich schon

da ich glaube, das die Top 5 beider Ligen, sich absolut nichts nehmen

und die Bad 5 auch nicht wirklich (Eidelstedt würde unteren 5 der Hansa schlagen)

also ich finde keiner der ligen besser und ein jahr ist die eine stärker und ein anderes jahr die andere

mal hat das top team mehr kohle, mal das andere (wedel, oststeinbek)

Remis!!!!!!

Eine sehr faire und sportliche Beurteilung!

Schönen Gruß
aus Wedel
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: El Torro am 11. Juni 2009, 15:49:48
Und noch ein weiteres Duell Hansa vs. Hamonia:

So. 5. Juli um 11.00 Uhr Öjendorfer Weg

SC VW 04 - Germania

Germania ist mit Sicherheit ein (wenn nicht sogar der) Titelaspirant
in der Hamonia-Staffel
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Capitano am 15. Juni 2009, 18:27:00
Die Staffeleinteilungen sind raus:

Landesliga
Hansa-Staffel
Börnsen 1.
Bramfeld 1.
Concordia 2.
Dassendorf 1.
Einigkeit Wilh 1.
Schwarzenbek 1.
Sasel 1.
TuS Hamburg 1.
Voran Ohe 1.
Vorw. Wacker 1.
SC Europa 1.
Wandsetal 1.
FC Türkiye 1.
Hamm United 1.
Neuland 1.
Rahlstedt 1.

Landesliga
Hammonia
Blankenese 1.
Egenbüttel 1.
SV Eidelstedt 1.
Eimsbüttel 1.
Germania 1.
HSV III
Sperber 1.
Rugenbergen 1.
Süderelbe 1.
Teutonia 05 1.
TuS Holstein 1.
VfL 93 1.
VfL Pinneberg 1.
FC Elmshorn 1.
Lieth 1.
Nienstedten 1.

http://www.hfv.de/_rubric/ (http://www.hfv.de/_rubric/)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Juni 2009, 18:48:04
Die Staffeleinteilungen sind raus:

Landesliga Hansa-Staffel
Börnsen 1.
Bramfeld 1.
Concordia 2.
Dassendorf 1.
Einigkeit Wilh 1.
Schwarzenbek 1.
Sasel 1.
TuS Hamburg 1.
Voran Ohe 1.
Vorw. Wacker 1.
SC Europa 1.
Wandsetal 1.
FC Türkiye 1.
Hamm United 1.
Neuland 1.
Rahlstedt 1.

Landesliga Hammonia
Blankenese 1.
Egenbüttel 1.
SV Eidelstedt 1.
Eimsbüttel 1.
Germania 1.
HSV III
Sperber 1.
Rugenbergen 1.
Süderelbe 1.
Teutonia 05 1.
TuS Holstein 1.
VfL 93 1.
VfL Pinneberg 1.
FC Elmshorn 1.
Lieth 1.
Nienstedten 1.

http://www.hfv.de/_rubric/ (http://www.hfv.de/_rubric/)


Oha. Türkiye in die Hansa, dafür Sperber Hammonia. Überraschung. Ansonsten alles wie erwartet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 16. Juni 2009, 08:18:45
Hab' ich doch gleich gesagt, dass Türkiye in der Hansa landet und Sperber in die Hammonia soll. Wenn Einigkeit in der Hansa spielt, warum dann Türkiye in der Hammonia? Ist doch so viel logischer - ein Elbinselderby hat doch seinen Reiz.

Sperber ist für viele Teams (VfL Pinneberg, SCE etc.) auch leichter zu erreichen als Wilhelmsburg. Also für mich ist das keine Überraschung sondern nur logisch - hätte ich auch so eingeteilt.
Aber mich fragt ja keiner...  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: benimaengaeni am 16. Juni 2009, 14:57:05
und wenn VfL93 d hammonia ist , dann ja auch sperber !!!! Derby etc. ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 20. Juni 2009, 18:36:23

Sucht noch eine Hammonia Mannschaft einen Vergleich? Ohe hat am Freitag, den 10.07. Zeit für ein Testspiel. Rasenplatz vorhanden. Gerne auch auswärts auf Rasen.

Natürlich können sich auch Oberligisten oder Bezirksligisten melden.

voranohe@gmx.de

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Juni 2009, 18:47:45
Was ist eigentlich beim TSV Wandsetal los? Der (Ex-)Trainer geht bekanntlich mit zwei Spielern zum SC Condor; aber eben dann die Meldung, dass gleich 5 (!) wichtige Spieler den Verein Richtung Voran Ohe verlassen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hbo am 21. Juni 2009, 18:54:06
Wie zu hören ist, sind einige Spieler verägert darüber, dass der neue Trainer Tinas-Topal eine ganze Schar von ehemaligen Europa-Kickern mit nach Hinschenfelde bringt. Wurde bei seiner Vorstellung damals der Mannschaft offenbar gänzlich anders verkauft. Habe aber keine genaue Kenntnis darüber, wie viele SCE-Spieler tatsächlich in der kommenden Serie für Wandsetal auflaufen. In jedem Fall ist dort nicht nur die Liga neu....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HeinzErhard am 21. Juni 2009, 18:54:43
Wird Wandsetal nicht das nächste Malyk Spielzeug?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hotel-encore am 22. Juni 2009, 10:02:24
Moin!

Was ist eigentlich beim TSV Wandsetal los? Der (Ex-)Trainer geht bekanntlich mit zwei Spielern zum SC Condor; aber eben dann die Meldung, dass gleich 5 (!) wichtige Spieler den Verein Richtung Voran Ohe verlassen.

Geht Timm Schwemann auch (wenn ja, wohin)?

Ciao,
Thorsten
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Juni 2009, 10:51:45
Geht Timm Schwemann auch (wenn ja, wohin)?
Ciao,
Thorsten

Ja, der geht auch.  siehe SpoMi-Online:

http://www.sportmikrofon.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1188&Itemid=1

Zitat:  Der Aderlass an Aufstiegsspielern geht beim TSV Wandsetal in die nächste Runde. Auch Führungsspieler Timm Schwemann wird den Verein verlassen…mit dem SC Eilbek oder SC Condor hat er zwei potentielle neuer Vereine in Aussicht...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Juni 2009, 23:57:04
Der SV Rugenbergen bastelt an einer neuen Internetseite:

http://www.rugiberger.net

Zitat von "Palla" (Trainer Ralf Palapies): Ist noch nicht sehr repräsentativ, wird aber in den nächsten Wochen bestimmt immer besser.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Juni 2009, 09:28:41
JETZT  sind auch die Spielpläne der Landesligen auf fussball.de Online.


TuS Hamburg vs. TSV Neuland eröffnet die Hansa-Staffel
und
FC Elmshorn vs. TuS Holstein Quickborn die Hammonia

Der komplette erste Spieltag (beider Ligen) ist auch schon über die linke Navigation hier auf hafo.de aufrufbar.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Juli 2009, 08:29:51
Landesliga Hansa:  Cordi II hat am 1. Spieltag das Heimrecht getauscht und spielt jetzt am 02.08. (15:00) auswärts in Schwarzenbek! Wahrscheinlich, weil der Platz in Hinschenfelde noch nicht fertig sein wird...?!
Bitter für Cordi II: Von den ersten 5 Saisonspielen müssen sie damit 4x Auswärts ran!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juli 2009, 15:04:08
Landesliga Hansa:  Cordi II hat am 1. Spieltag das Heimrecht getauscht und spielt jetzt am 02.08. (15:00) auswärts in Schwarzenbek! Wahrscheinlich, weil der Platz in Hinschenfelde noch nicht fertig sein wird...?!
Bitter für Cordi II: Von den ersten 5 Saisonspielen müssen sie damit 4x Auswärts ran!

Nun hat Cordi II auch noch sein Heimspiel gegen Ohe getauscht..... Cordi II startet also mit 5 (!) Auswärtsspielen in Folge in die Saison.....
Titel: Europa : Bramfeld
Beitrag von: Japapapa am 01. August 2009, 17:40:53
Bramfeld gewinnt 3:1 am Rahewinkel.

Tore BSV:       Vespermann (2),Anders(FE an Kiesewetter)
Tor   Europa:  C.Trochowski
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hbo am 01. August 2009, 18:05:14
SV Börnsen - TSV Wandsetal 0:3 (0:1)
0:1 Radtke (Elfmeter, 45.),
0:2 Özak (49.)
0:3 Brkic (90.+4)

Börnsen mit gefühlten 100 Torchancen - Wandsetal macht die Buden. Schön der Treffer von Özak - aus 30 Metern mit links in den Winkel. Dafür, dass beim TSV so eine Unruhe herrschte, eine erstaunliche Leistung. Zwar mit einigen Wacklern hinten, aber dafür mit einer wirklich guten Offensiv-Abteilung. Chapeau.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 02. August 2009, 16:16:18
Teutonia - SV Rugenbergen  2:1

Ein "normales" Spiel für die Kreuzkirche. schlechter Fußball, viel geholze und im endeffekt hat die mannschaft gewonnen die es einfach mehr wollte und dafür mehr investiert hat. rugenbergen hatte zwar ein gefühltes übergewicht jedoch ohne klare chancen herauszuarbeiten.

0:1 Grabow (ca. 30.)
1:1 ??? (ca. 50.)
2:1 Lüders (ca. 87.)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. August 2009, 14:15:07
Erste Trainerentlassung in der Landesliga:  TuS Hamburg und Alfred Gerdts gehen getrennte Wege. "Einvernehmlich" natürlich. Die 0:4-Pleite gegen Schwarzenbek war wohl zuviel des Guten.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hbo am 25. August 2009, 22:50:16
Nachfolger von Alfred Gerdts ist laut TuS-Homepage Torsten Beyer, zuletzt für die A-Jugend von Eichede verantwortlich. War früher verantwortlich für die Ausbildung von Martin Harnik und Max Kruse. Denke, eine gute Wahl, auch wenn es damals mit dem Landesliga-Team des SCVM nicht hingehauen hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: svcn am 27. August 2009, 14:30:30
Lars Stephan geht von MSV Hamburg zu Schwarzenbek !

Viel glück ....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2009, 22:23:02
TuS Hamburg - Voran Ohe  0:3  (0:1)
39. Min: 0:1 Kulaga
46. Min: 0:2 Eigentor (Baumann)
52. Min: 0:3 Heidrich

Souveräner Sieg der Reinbeker. TuS vorne einfach ohne Durchschlagskraft (0:10 Tore sagt ja auch alles). Die Nr. 14 von Ohe, Kulaga, wirklich eine Augenweide. Der hat wohl zuletzt vor 6 Jahren (!) in Polen gespielt (3. Liga?) und war dann in der Armee. Trotz fehlender Spielpraxis topfit der Mann. Schönes Tor zum 1:0 (Direktabnahme nach Torwartfehler) und geniale Vorarbeit zum 3:0.  Ebenfalls Top: Die Nr. 11 von Ohe (den Namen habe ich leider gerade nicht mehr drauf...). Der hat das 1:0 klasse vorbereitet und über die linke Seite immer wieder Alarm gemacht. Auch das 2:0 war im Prinzip sein Ding, seine scharfe Hereingabe hat Lukas Baumann ca. 20 Sekunden nach dem Anpfiff zur 2. HZ sehr unglücklich "verwandelt".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 29. August 2009, 00:16:54
In der Fairnesstabelle wird der VfL 93 wohl keine Bäume mehr ausreißen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 29. August 2009, 00:23:05
In der Fairnesstabelle wird der VfL 93 wohl keine Bäume mehr ausreißen...

Vielleicht wenn sie ab jetzt bis zum Saisonende nicht eine Karte mehr kassieren... 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 29. August 2009, 00:28:35
In der Fairnesstabelle wird der VfL 93 wohl keine Bäume mehr ausreißen...

Vielleicht wenn sie ab jetzt bis zum Saisonende nicht eine Karte mehr kassieren... 8)

Viermal Rot und einmal Gelb-Rot in drei Spielen - das schaffen andere in drei Jahren nicht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. August 2009, 00:44:01
Zitat
In der Fairnesstabelle wird der VfL 93 wohl keine Bäume mehr ausreißen...


tja, wohl ein phänomen der meisten retorten-teams. keine bindung zum umfeld. kein interesse am verein bzw. dessen öffentliche darstellung. usw. usw.

es kommt nicht von ungefähr, dass buchholz ganz oben stand/steht in sachen "fairness"-tabelle. die meisten jungs spielen seit jahren im verein und werden von "ihren" zuschauer / fans am spielfeldrand beobachtet.

abgesehen davon hängt unfairness zumeist mit fehlender sportlicher qualität zusammen und ist erst dann mit metalität und bla bla zu erklären.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 29. August 2009, 01:54:23
TuS Hamburg - Voran Ohe  0:3  (0:1)
39. Min: 0:1 Kulaga
46. Min: 0:2 Eigentor (Baumann)
52. Min: 0:3 Heidrich

Souveräner Sieg der Reinbeker. TuS vorne einfach ohne Durchschlagskraft (0:10 Tore sagt ja auch alles). Die Nr. 14 von Ohe, Kulaga, wirklich eine Augenweide. Der hat wohl zuletzt vor 6 Jahren (!) in Polen gespielt (3. Liga?) und war dann in der Armee. Trotz fehlender Spielpraxis topfit der Mann. Schönes Tor zum 1:0 (Direktabnahme nach Torwartfehler) und geniale Vorarbeit zum 3:0.  Ebenfalls Top: Die Nr. 11 von Ohe (den Namen habe ich leider gerade nicht mehr drauf...). Der hat das 1:0 klasse vorbereitet und über die linke Seite immer wieder Alarm gemacht. Auch das 2:0 war im Prinzip sein Ding, seine scharfe Hereingabe hat Lukas Baumann ca. 20 Sekunden nach dem Anpfiff zur 2. HZ sehr unglücklich "verwandelt".

Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Nummer 11 bei Ohe Samin Rasminda. War mir zuletzt auch vermehrt positiv aufgefallen und linke Seite passt. Ist schnell und ein guter Vorbereiter, im Abschluss leider nicht so stark.

Kulaga ist ebenfalls prima. Hatte ihn zuletzt gesehen, da fehlte noch etwas Kaltschnäuzigkeit. Daran hat es heute wohl nicht gemangelt. Für Ohe auf jeden Fall eine gute Verstärkung im Sturm.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Stadtpark93 am 29. August 2009, 03:50:37
Zitat
In der Fairnesstabelle wird der VfL 93 wohl keine Bäume mehr ausreißen...


tja, wohl ein phänomen der meisten retorten-teams. keine bindung zum umfeld. kein interesse am verein bzw. dessen öffentliche darstellung. usw. usw.

es kommt nicht von ungefähr, dass buchholz ganz oben stand/steht in sachen "fairness"-tabelle. die meisten jungs spielen seit jahren im verein und werden von "ihren" zuschauer / fans am spielfeldrand beobachtet.

abgesehen davon hängt unfairness zumeist mit fehlender sportlicher qualität zusammen und ist erst dann mit metalität und bla bla zu erklären.

Gewagte These.
Bezüglich der öffentlichen Darstellung sei auf die Homepage www.vfl93herren.de.tl hingewiesen. Das gab es seit der Hinrunde bei Peter Noglys Oberligasaison beim VfL nicht mehr.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2009, 10:16:35

Bezüglich der öffentlichen Darstellung sei auf die Homepage www.vfl93herren.de.tl hingewiesen. Das gab es seit der Hinrunde bei Peter Noglys Oberligasaison beim VfL nicht mehr.

Danke für den Link. Habe ihn gleich mit unserer Tabelle verknüpft (wenn man sich die Tabelle der jeweiligen Ligen anguckt, kann man immer rechts neben dem Verein direkt zur HP gelangen)!  Endlich hat der VfL 93 wieder eine ordentliche Fußball-Seite.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 29. August 2009, 12:07:55
kann mir hier jemand sagen, ob shafak muharrem oder ucaner den zweiten treffer für eidelstedt geschossen hat?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2009, 12:13:48
shafak muharrem

Gesundheit!  


kann mir hier jemand sagen....den zweiten treffer für eidelstedt geschossen hat?

Oder war es Dr. Hfuhruhurr?   ;)
(Der Mann mit den zwei Gehirnen)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 29. August 2009, 12:36:05
TuS Hamburg - Voran Ohe  0:3  (0:1)
39. Min: 0:1 Kulaga
46. Min: 0:2 Eigentor (Baumann)
52. Min: 0:3 Heidrich

Souveräner Sieg der Reinbeker. TuS vorne einfach ohne Durchschlagskraft (0:10 Tore sagt ja auch alles). Die Nr. 14 von Ohe, Kulaga, wirklich eine Augenweide. Der hat wohl zuletzt vor 6 Jahren (!) in Polen gespielt (3. Liga?) und war dann in der Armee. Trotz fehlender Spielpraxis topfit der Mann. Schönes Tor zum 1:0 (Direktabnahme nach Torwartfehler) und geniale Vorarbeit zum 3:0.  Ebenfalls Top: Die Nr. 11 von Ohe (den Namen habe ich leider gerade nicht mehr drauf...). Der hat das 1:0 klasse vorbereitet und über die linke Seite immer wieder Alarm gemacht. Auch das 2:0 war im Prinzip sein Ding, seine scharfe Hereingabe hat Lukas Baumann ca. 20 Sekunden nach dem Anpfiff zur 2. HZ sehr unglücklich "verwandelt".


Also ich war zufällig auch bei dem Spiel und ich muss sagen, sooo dolle, wie von dir beschrieben fand ich das nicht!!!!


TuS 2 oder 3 Mal alleine auf den TW zugerannt, in der ersten Halbzeit, hätten sie die gemacht, wäre das Spiel ganz anders verlaufen....

Ohe durch die zweite Hälfte der verdiente Sieger einer recht schwachen Partie!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2009, 12:44:34
Also ich war zufällig auch bei dem Spiel und ich muss sagen, sooo dolle, wie von dir beschrieben fand ich das nicht!!!!

Ich habe auch nichts von "toll", "dolle" oder "superspiel" geschrieben.....sondern lediglich "souveräner Sieg von Ohe". Und das wars auch. Gleich zu Beginn der Partie hatte Ohe 2 Riesenchancen (u.a. die Nr. 11 über links auf die Nr. 7 in der Mitte, freistehend aus 10 Metern nebens Tor). Natürlich hatte TuS auch ein paar Chancen (Agemo!), aber eben ohne Durschlagskraft (0:10 Tore)...! Insgesamt eine eher schwache Partie (Note 4), beiden Teams war die Verunsicherung deutlich anzumerken. Aber die Tore zum 1:0 und 3:0 waren schön herausgespielt (vor dem 3:0 Zuckerpass von Nr. 7 auf Kulaga und der dann ganz selbstlos quer gelegt).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hbo am 29. August 2009, 13:38:20
Also ich war zufällig auch bei dem Spiel und ich muss sagen, sooo dolle, wie von dir beschrieben fand ich das nicht!!!!

Ich habe auch nichts von "toll", "dolle" oder "superspiel" geschrieben.....sondern lediglich "souveräner Sieg von Ohe". Und das wars auch. Gleich zu Beginn der Partie hatte Ohe 2 Riesenchancen (u.a. die Nr. 11 über links auf die Nr. 7 in der Mitte, freistehend aus 10 Metern nebens Tor). Natürlich hatte TuS auch ein paar Chancen (Agemo!), aber eben ohne Durschlagskraft (0:10 Tore)...! Insgesamt eine eher schwache Partie (Note 4), beiden Teams war die Verunsicherung deutlich anzumerken. Aber die Tore zum 1:0 und 3:0 waren schön herausgespielt (vor dem 3:0 Zuckerpass von Nr. 7 auf Kulaga und der dann ganz selbstlos quer gelegt).
Fußballerisch war es sicher kein großes Spektakel, aber in der ersten Hälfte war zumindest ordentlich Tempo drin und TuS hätte sicher auch ein zwei Tore machen können, müssen?? So schlecht wie es der Tabellenplatz ist das Team meiner Ansicht nach nicht. Und Ohe wird - wenn denn alle fit sind - zumindest sicher die Klasse halten können. Wenn Schierz und Breutel noch hinzukommen und Reinhold richtig fit ist, haben sie ein gutes Korsett... Anderer Meinung, Andi? ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2009, 17:28:06
So schlecht wie es der Tabellenplatz ist das Team meiner Ansicht nach nicht. Und Ohe wird - wenn denn alle fit sind - zumindest sicher die Klasse halten können. Wenn Schierz und Breutel noch hinzukommen und Reinhold richtig fit ist, haben sie ein gutes Korsett... Anderer Meinung, Andi? ;)

Nö. Sehe ich genau so.  :-* Auch wenn "Heidi" jetzt nicht mehr spielt, Ohe hat auf jeden Fall genug Qualität im Kader für Platz 7-10!  Bei TuS Hamburg bin ich mir da allerdings nicht so sicher...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: wickinger-hufc am 29. August 2009, 20:29:35
Europa : HAMM UNITED FC   0:7
Tore:3x Yilmaz,2x Karimi,2x Hansen.
United ist für mind. eine Nacht Tabellenführer.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. September 2009, 22:34:01
Cordi II - SC VW 04         Endstand dann 3:7 (Halbzeit 0:4)

Torfolge:  0:1 Iwosa
                0:2 Demirci
                0:3 Reichenbach
                0:4 Bogunovic
                1:4 ?
                2:4 ?
                3:4 ?
                3:5 Reichenbach
                3:6 Demirci
                3:7 Reichenbach

VW erst Hui, dann Pfui, und dann wieder Hui !
Später mehr bei vorwaerts-wacker.de


Muss ja ein witziges Spiel gewesen sein...! Hier der Spielbericht mit allen Torschützen (Danke, El Torro !):


http://www.vorwaerts-wacker-fussball.de/f_spielbericht_1_herren.php
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 09. September 2009, 11:20:09
Mirco Seitz ist in Elmshorn entlassen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 09. September 2009, 14:13:42
Mirco Seitz ist in Elmshorn entlassen.

Quelle?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: BART am 09. September 2009, 14:36:47
Mirco Seitz und Christian Ilic sind zurückgetreten....

siehe Sportnord!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Andre Matz am 09. September 2009, 14:37:56
Mirco Seitz und Christian Ilic sind zurückgetreten....

siehe Sportnord!

Schreib doch mal deine Sicht der Dinge hier :)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 09. September 2009, 16:01:04
ich glaube sie (ihr) sind (seid) nicht zurükgetreten, BART, sonden die Manchaft hat sich bei einer Abstimmung gestern Abend gegen sie (euch) entschieden
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. September 2009, 16:18:01
ich glaube sie (ihr) sind (seid) nicht zurükgetreten, BART,

Hmm...

sonden die Manchaft hat sich bei einer Abstimmung gestern Abend gegen sie (euch) entschieden

...wo ist der Unterschied, Mr. Sinatra (der Mann mit der defekten Tastatur...)?  Wenn sich die Mannschaft tatsächlich bei einer Abstimmung gegen das Trainergespann entschieden hat, dann ist doch der "freiwillige" Rücktritt nur logisch! Die Mannschaft kann schließlich keine Entlassung vornehmen...also sind sie wohl doch beide zurückgetreten...

Amtszeit 10.6.2009 - 08.09.2009 ist jedenfalls verdammt kurz....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. September 2009, 22:36:44
Mirco Seitz und Christian Ilic sind zurückgetreten....

siehe Sportnord!


wie peinlich ist das denn, hier über sich selber in der dritten person zu posten? das ist ja fast so peinlich wie der FCE an sich...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 09. September 2009, 22:45:11
so habe ich es eher verstanden, als wenn er geschrieben haette, ich bin (also er jetzt ne) zurückgetreten
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 09. September 2009, 23:02:44
Mirco Seitz und Christian Ilic sind zurückgetreten....

siehe Sportnord!


wie peinlich ist das denn, hier über sich selber in der dritten person zu posten? das ist ja fast so peinlich wie der FCE an sich...

Es sollte eigentlich jedem selbst überlassen bleiben, ob er hinter einem Pseudonym versteckt bleiben möchte. (Auch wenn es anders schöner wäre, aber hier müssen ja keine "Outings" stattfinden...)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. September 2009, 23:26:27
Zitat
Es sollte eigentlich jedem selbst überlassen bleiben, ob er hinter einem Pseudonym versteckt bleiben möchte. (Auch wenn es anders schöner wäre, aber hier müssen ja keine "Outings" stattfinden...)


dann wende dich dich mal an deinen chefredakteur, schlaumatthias!

Zitat
Schreib doch mal deine Sicht der Dinge hier


und zitiere nicht mich! abgesehen davon: wenn mirco seitz seine e-mail-adresse in diesem forum hinterlässt, muss er wohl davon ausgehen, dass man auch auf ihn und seine "dritte person" rückschlüsse ziehen kann! erst recht, wenn er hier noch auf sportnord verweist...! "peinlich" ist da noch (m)eine nettiquette.

p.s. im übrigen hat der feine herr eines seiner eigenen postings hier mit namen und verein "unterschrieben". also, erst recherchieren, dann zeigefinger rausholen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 10. September 2009, 00:04:51
Ja, kann man so sehen. Ich weiß aber trotzdem nicht, warum du heute so aggro bist und BART aus dem Nichts so anpisst? Aber das darf auch gerne dein Geheimnis bleiben.


P.S.: Störrischer Esel.  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. September 2009, 00:59:59
ui, wenn das "aggro" war, dann muss ich mir wohl mal gedanken machen...! habe lediglich von "peinlich" gesprochen/geschrieben und sehe es auch mit einigen stunden abstand noch so. und ob du es glaubst oder nicht: ich habe mir gerade selber eine e-mail geschrieben, in der ich mich selbst bestätigt sehe. kann man auch bei

siehe wortnord


nachlesen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. September 2009, 06:18:26
p.s. im übrigen hat der herr eines seiner eigenen postings hier mit namen und verein "unterschrieben". also, erst recherchieren, dann zeigefinger rausholen.

Stimmt genau. Der Wortnord-sich-selber-bestätigungsmails-schreiber meint u.a. dieses Posting:

Bricht der FC Elmshorn jetzt auseinander????

4 Mann zu HR
2 zum VFL Pinneberg
2 zum  VFL 93
2 zu TUS OSDORF

Und die Sponsoren werden dann wohl auch gehen,wenn das so weiter geht

Ein Sponsor wird mit HR in Verbindung sogar gebracht,den brauchen die dann wohl auch,wenn man so die Ablösesummen bei Transfermarkt de ansieht !!! :-X


4 Spieler zu H/R ?                ???
2 Spieler zum VFL 93 ?          ???
2 Spieler zu TUS Osdorf ?       ???

Hast du eventuell auch Namen, dann brauche ich Sie beim Training nicht länger suchen ;)

Gruß
Mirco Seitz -FC Elmshorn-


@BART: Was war nun los beim FCE? Wieso nach 3 Monaten Amtszeit schon Schluss?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Andre Matz am 14. September 2009, 10:58:14
Die HUFCer hier unter uns können sicherlich zur Aufklärung beitragen: Wann ist denn jetzt gegen Wandsetal Anstoß?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: wickinger-hufc am 14. September 2009, 20:21:02
Sa. 19.09. um 16:00 Uhr im Hammer Park.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Oktober 2009, 10:31:11
Für die schöne Diskussion  "Hammonia oder Hansa - Wer ist stärker?" eignen sich ja vielleicht diese drei Pokalduelle im Dezember:

Bramfelder SV - SC Sperber
SC Egenbüttel  - SC V/W Billstedt
SV Rugenbergen - Einigkeit Wilhelmsburg

Mein Tipp:  2:1 für Hansa !  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. Oktober 2009, 12:06:00
Zitat
Bramfelder SV - SC Sperber
SC Egenbüttel  - SC V/W Billstedt
SV Rugenbergen - Einigkeit Wilhelmsburg

Mein Tipp:  2:1 für Hansa !


da halte ich mal dagegen:

Bramfelder SV - SC Sperber   5:6 (2:2) n.E.  [ auf Kunstrasen ]
SC Egenbüttel  - SC V/W Billstedt    - Spielausfall -
SV Rugenbergen - Einigkeit Wilhelmsburg  3:1
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buffinho am 07. Oktober 2009, 12:39:26
Nicht zu vergessen, dass auf dem Kunstrasen Kalte und warme Getränke vor Ort sind.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: bixente am 08. Oktober 2009, 13:09:28
Das wird ein klares 3:0 für die Hammonia-Staffel.

Sperber verliert nichts mehr, Rugenbergen "pallat" die Einigkeit sowieso aus dem Pokal und am Moorweg wird es wohl ne enge Kiste - aber der SCE setzt sich durch - sie treffen ja mittlerweile auch wieder das Tor...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Dezember 2009, 12:28:42
HFV-Newsletter:  HFV führt DFBnet-Spielbericht in Landesligen und Bezirksligen ein

"Der Hamburger Fußball-Verband hat den DFBnet Spielbericht in der Oberliga  bereits mit großem Erfolg eingesetzt. In der Landesliga und der Bezirksliga wird der DFBnet Spielbericht zur Rückrunde eingeführt. Vier Schulungstermine stehen fest. Zur neuen Saison wird das für alle Vereine der Landesliga und Bezirksliga verpflichtend. Die Aufsteiger in die Bezirksliga erhalten vor der neuen Saison eine separate Einweisung“, sagt der Spielausschuss-Vorsitzende des HFV, Joachim Dipner.


Termine für die Einweisung der Landes- und Bezirksligavereine:

Montag, 18.01.10, 18.30 Uhr, HFV/Jenfeld Lehrsaal
Mittwoch, 20.01.10, 18.30 Uhr, Clubheim FSV Harburg
Mittwoch, 27.01.10, 18.30 Uhr, Clubheim Bramfelder SV
Donnerstag, 28.01.10, 18.30 Uhr, Clubheim Union 03

Die beteiligten Vereine erhalten Anfang Januar eine Einladung ins Vereinspostfach.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. März 2010, 13:52:31
HFV verlängert die Saison für die Herren Landesliga (bis Kreisklasse) bis zum 30. Mai 2010

Bedingt durch den erneuten Wintereinbruch am 05.03.2010, die dadurch erfolgten Spielabsagen vom 05.-07.03 und der Generalabsage vom 12.-15.03. wird die Durchführung eines relativ geregelten Spielbetriebs immer schwieriger.

Da auch die Bespielbarkeit der Plätze vom 19.-21.03. noch nicht geklärt ist, in den Monaten April und/oder Mai noch mit weiteren, witterungsbedingten Einzel- oder Generalabsagen (Regen) zu rechnen ist, zudem noch Nachholspiele, das Achtel-, Viertel- und Halbfinale für den ODDSET-Pokal sowie 2.Liga-Pokal zu spielen sind, hat der HFV es für zwingend erforderlich gehalten, die Saison für die

Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga und Kreisklasse

bis zum Sonntag, dem 30. Mai 2010, zu verlängern.

 
Das bedeutet, dass der reguläre letzte Spieltag, der 16. Mai, komplett auf den 30. Mai verlegt  wird, und ab dem 11./12.Mai Nachholspiele und weitere Pokalrunden angesetzt werden. Es wird versucht, das Pfingstwochenende, sofern möglich, frei zu halten. Joachim Dipner (Vorsitzender, HFV-Spielausschuss): „Wir bitten alle Vereine und Mannschaften, diese Entscheidung mit zu tragen, betrachten diese auch als die beste Lösung. Sicherlich können in der einen oder anderen Woche auch mal zwei Spiele nachgeholt werden. Aber bei dieser extremen Witterungssituation wird das nicht reichen und Mannschaften, die noch im Pokal, oder um den Aufstieg oder gegen den Abstieg spielen, hätten einen erheblichen Wettbewerbsnachteil.“
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Stadtpark93 am 19. März 2010, 23:20:06
Die ,,Kreisklassen''-Truppe von VfL 93 spielt gegen die SV Blankenese 1-1.
Tore und Aufstellung kann ich Euch leider nicht mitteilen, da mir die Truppe im Moment noch fast in Gänze unbekannt ist. Blankenese ging 0-1 in Führung, VfL glich dann aus. Das befürchtete Debakel blieb also aus!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. März 2010, 23:36:02
es ist zwar spät, aber auf der tatstatur einschlafen, empfinde ich als respektlos dem aufmerksamen leser gegenüber:

TSV Neuland: Peim – J. Gonzalves, Naucke, N. Greve , H. Goncalves – Hellmig (60., Rabe), Baptista, Wilk, Labus – M. Greve (66., Mohammadalikhanafshar), Weßeloh
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. März 2010, 02:14:52

66., Mohammadalikhanafshar
 

 :) ;)

Eintracht Lokstedt hat übrigens ähnliche Namen zu bieten:

Haghighatmehr, I. Azizmahmutogullari, E. Azizmahmutogullari

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3604
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altersheim am 28. März 2010, 17:23:45
Es muss doch möglich sein, dass die Vereine der Landesligen die Ergebnisse schneller weitergeben...Ideen!??!??
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. März 2010, 19:18:54
Zitat
Es muss doch möglich sein, dass die Vereine der Landesligen die Ergebnisse schneller weitergeben...Ideen!??!??

alles eine frage des geldes. bei fussball.de als strafe und bei hafo.de & co. als "aufwandsentschädigung" für die redakteure.   :P

p.s. allerdings empfinde ich die ergebnis-melde-moral auch erschreckend. auch wenn wir vor gar nicht allzu langer zeit ganz geduldig auf montag morgen gewartet haben...! das ist nicht einmal ein jahrzehnt her.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 10. Mai 2010, 21:57:42
Noch ist Pauli II zwar noch nicht abgestiegen, aber wenn man 6:0 verliert,...
Aber wann würde eigentlich das Aufstiegsspiel zwischen SC Vorwärts-Wacker Billstedt und SV Rugenbergen (TuS Holstein Quickborn) stattfinden?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: georg am 11. Mai 2010, 05:55:11
Erstmal braucht Bramfeld noch 2 Punkte um Meister zu werden und das wird gegen Hamm nicht ganz ohne. Übrigens ist das die letzte Chance in der Saison 09/10 auf kalte und warme Getränke auf der Ellernreihe (stimmt nicht ganz, eine Woche später gibt es noch kalte und warme Getränke bei der zwodden.

SOS
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 11. Mai 2010, 09:35:09
Bramfeld braucht realistisch betrachtet noch einen Punkt zum Aufstieg. Dass die Billstedter mit einem Sieg im letzten Spiel bei gleichzeitiger BSV-Niederlage noch 16 Tore aufholen ist...na ja...eben eine Option für Theoretiker. Neuland wird sich bei Wacker ja nicht zweistellig abschießen lassen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Mai 2010, 10:14:34
... Neuland wird sich bei Wacker ja nicht zweistellig abschießen lassen.


Grundsätzlich richtig.  Wenn es sich nicht um den abgeschlagenen Tabellenletzten (Neuland) handeln würde und wenn da nicht die Sache von vor zwei Jahren gewesen wäre...do you remember? 18.05.2008, letzter Spieltag Bezirksliga Süd. Porto spielt 1:1 beim HSC und fühlt sich als Meister...bis die Kunde von einem 15:0-Sieg des TSV Neuland gegen Fatihspor die Runde macht (und der TSV dadurch bei Punkt- und Torgleichheit durch die mehr erzielten Treffer aufsteigt und Porto in die Röhre guckt).... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!  :P :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: El Torro am 11. Mai 2010, 10:42:43
Ich glaube Bramfeld wird sich das nicht mehr nehmen lassen.
Und bei unseren derzeitig (knappen) Ergebnissen wird es (wohl) auch keinen zweistelligen Sieg (falls doch nötig) gegen die Neuländer geben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 11. Mai 2010, 11:22:08
... Neuland wird sich bei Wacker ja nicht zweistellig abschießen lassen.


Grundsätzlich richtig.  Wenn es sich nicht um den abgeschlagenen Tabellenletzten (Neuland) handeln würde und wenn da nicht die Sache von vor zwei Jahren gewesen wäre...do you remember? 18.05.2008, letzter Spieltag Bezirksliga Süd. Porto spielt 1:1 beim HSC und fühlt sich als Meister...bis die Kunde von einem 15:0-Sieg des TSV Neuland gegen Fatihspor die Runde macht (und der TSV dadurch bei Punkt- und Torgleichheit durch die mehr erzielten Treffer aufsteigt und Porto in die Röhre guckt).... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!  :P :-X

Oder auch das  Skandalspiel in Kreisliga D in Köln. (ebenfalls 2008) http://www.youtube.com/watch?v=BkAJ8eQ-LDg&feature=player_embedded
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mirko Schneider am 11. Mai 2010, 12:36:40
@Andi, Qkaydy

Grundsätzlich habt ihr Recht. So was kann immer passieren. Ich hoffe natürlich, alles wird mit rechten Dingen zugehen und nicht mal der Verdacht bezüglich irgendeinem ergebnis aufkommen. Wobei ich eh glaube, dass der BSV sowieso noch mehr ale einen Punkt macht und sich die Frage nach dem Torverhältnis gar nicht stellen wird.

LG,

            Mirko
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Uebersteiger am 11. Mai 2010, 14:39:51
Bramfeld geht direkt hoch - immerhin noch die Chance auf 6 Punkte - wobei die drei gegen uns können sie sich schon mal abschminken.  8)

United we stand



Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2010, 12:49:14
Relegationsspiel:

Mittwoch, 09.06.2010  19:00 Uhr
SV Rugenbergen - V/W Billstedt

Spielort: Dulsberg-Süd (Heimspielplatz von Croatia), Königshütter Straße

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: frankytushh am 31. Mai 2010, 22:41:48
Relegationsspiel:

Mittwoch, 09.06.2010  19:00 Uhr
SV Rugenbergen - V/W Billstedt

Spielort: Dulsberg-Süd (Heimspielplatz von Croatia), Königshütter Straße



Mein Tipp: 1:2 für VW ...Forza Hansa ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2010, 22:45:20
Wacker ist ja auch gerade so RICHTIG in Form.... :-X

(drei glückliche 1:0-Siege in den Schlussminuten...u.a. gegen TUS Hamburg...und dann das glorreiche 2:2 gegen Neuland)


Ich setze auf Palla & Ocker !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2010, 22:59:40
Hier wurde ja schon über die "stärkste Hammonia ever" geschrieben...aber auch die Hansa wird lustig! SCVM mit Jan Schönteich, Ohe mit Peter Martens, Sasel mit Andy Reinke...und HUFC natürlich. Und Dassendorf?!! Also auch da wird es rund gehen!!!


An welche Staffeleinteilung glaubt Ihr?

17 Kandidaten für Hammonia
15 für Hansa


Hammonia:
Lurup, HR, Uetersen, SVR (?), Quickborn, ETV, Teutonia 05, Pinneberg, Sperber, Egenbüttel, Lieth, HSV III, Elmshorn, Süderelbe, Blankenese, Camlica, Teutonia 10

Hansa:
Lohbrügge, V/W (?), HUFC, Türkiye, RSC, Sasel, Dassendorf, Cordi II, Schwarzenbek, Wandsetal, Börnsen, Ohe, TuS HH, SCVM, HEBC
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: emre05 am 01. Juni 2010, 00:15:58
Hier wurde ja schon über die "stärkste Hammonia ever" geschrieben...aber auch die Hansa wird lustig! SCVM mit Jan Schönteich, Ohe mit Peter Martens, Sasel mit Andy Reinke...und HUFC natürlich. Und Dassendorf?!! Also auch da wird es rund gehen!!!


An welche Staffeleinteilung glaubt Ihr?

17 Kandidaten für Hammonia
15 für Hansa


Hammonia:
Lurup, HR, Uetersen, SVR (?), Quickborn, ETV, Teutonia 05, Pinneberg, Sperber, Egenbüttel, Lieth, HSV III, Elmshorn, Süderelbe, Blankenese, Camlica, Teutonia 10

Hansa:
Lohbrügge, V/W (?), HUFC, Türkiye, RSC, Sasel, Dassendorf, Cordi II, Schwarzenbek, Wandsetal, Börnsen, Ohe, TuS HH, SCVM, HEBC





Hammonia:
Lurup, HR, Uetersen, SVR (?), Quickborn, ETV, Teutonia 05, Pinneberg, Sperber, Egenbüttel, Lieth, HSV III, Elmshorn, Blankenese, HEBC, Teutonia 10

Hansa:
Lohbrügge, V/W (?), HUFC, Türkiye, RSC, Sasel, Dassendorf, Cordi II, Schwarzenbek, Wandsetal, Börnsen, Ohe, TuS HH, SCVM, Camlica, Süderelbe
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Juni 2010, 08:23:29
Glückwunsch an den SCVM, Camlica, Teutonia 10 und HEBC zum Aufstieg in die Landesliga!


Diese 4 Teams kämpfen um 1-2 weitere Aufsteiger:


Dienstag, 08.06.2010
19:00 TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg

Mittwoch, 09.06.2010
19:00 Bramfelder SV II - MSV Hamburg

Sonntag, 13.06.2010
15:00 MSV Hamburg - SV Wilhelmsburg  (Platz Hammer Park)
15:00 Bramfelder SV II - TSV Stellingen  (Platz Bültenkoppel)

Dienstag, 15.06.2010
19:00 MSV Hamburg - TSV Stellingen
19:00 SV Wilhelmsburg - Bramfelder SV II
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. Juni 2010, 15:08:10
Relegationsspiel:

Mittwoch, 09.06.2010  19:00 Uhr
SV Rugenbergen - V/W Billstedt

Spielort: Dulsberg-Süd (Heimspielplatz von Croatia), Königshütter Straße




Morgen steigt das große Spiel!   Eine ausführliche und sehr interessante Vorschau auf die Partie findet Ihr auf der Startseite:


http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4047
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2010, 06:55:00
Diese 4 Teams kämpfen um 1-2 weitere Aufsteiger:

Dienstag, 08.06.2010
19:00 TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg

Mittwoch, 09.06.2010
19:00 Bramfelder SV II - MSV Hamburg

Sonntag, 13.06.2010
15:00 MSV Hamburg - SV Wilhelmsburg  (Platz Hammer Park)
15:00 Bramfelder SV II - TSV Stellingen  (Platz Bültenkoppel)

Dienstag, 15.06.2010
19:00 MSV Hamburg - TSV Stellingen
19:00 SV Wilhelmsburg - Bramfelder SV II

TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg  0:4
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 09. Juni 2010, 13:45:06
Relegationsspiel:

Mittwoch, 09.06.2010  19:00 Uhr
SV Rugenbergen - V/W Billstedt

Spielort: Dulsberg-Süd (Heimspielplatz von Croatia), Königshütter Straße


Forza Vorwaerts/Wacker,Ihr
schafft es.Schoene Auswaertsfahrt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2010, 16:06:16

Schoene Auswaertsfahrt!

In Bönningstedt ist es auch ganz nett (z.B. wesentlich "grüner" als in Billstedt)!  ;D

Auf jeden Fall erwartet uns heute Abend eine spannende Partie. Da Pauli II nun wohl doch absteigen muss (letzte "Hoffnung" ist ein Lizenzentzug in der 3. Liga), darf man mit einer umkämpften Begegnung rechnen. Alle hin zur Königshütter Straße (direkt U-Bahn Straßburger Str.)! Regenschirm nicht vergessen, soll ja kräftig Gewitter geben....(Spielabbruch?).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze08 am 09. Juni 2010, 16:39:08
Gruener ja,
Athmosphaere eher weniger.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 09. Juni 2010, 16:58:33

Relegationsspiel:

Mittwoch, 09.06.2010  19:00 Uhr
SV Rugenbergen - V/W Billstedt

Spielort: Dulsberg-Süd (Heimspielplatz von Croatia), Königshütter Straße



Einen Liveticker soll es auf  http://www.sportnord.de/liveticker/index.php?spielid=214823 geben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: frankytushh am 09. Juni 2010, 21:30:39
Elferpieken.... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: frankytushh am 09. Juni 2010, 21:38:47
and the winner is lt. eilbek andy: rugenbergen mit 4:3 n.E.....

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Juni 2010, 22:05:41
and the winner is lt. eilbek andy: rugenbergen mit 4:3 n.E.....


Yup.  0:0 n.V.
Billstedt legt im Elferschießen mit 1:0 vor, 1:1, 2:1, SVR verschießt, V/W verschießt, 2:2, V/W verschießt, 2:3, 3:3, 3:4 ENDE

Witzig: In dem Moment, wo "Palla" noch schnell "Ocker" einwechseln wollte (fürs Elferschießen), pfiff der Schiri überpünktlich (1 Minute zu früh) die Verlängerung ab...!!! So durfte Ocker also nicht ran....aber wer weiß, wofür's gut war! ;) 8)  (mir fällt da ein 11-Meter im Pokal gegen HR ein....)


ca. 500 Zuschauer (trotz 45 Minuten Dauerregen), würdige Kulisse. 1. Hz V/W mehr Spielanteile und bessere Chancen, 2. Hz SVR besser. Schiri "übersieht" klaren Handelfmeter (für SVR) und noch einige andere "komische" Entscheidungen. Ausführlicher Bericht von Mirko Schneider folgt...


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH  an den SV RUGENBERGEN  !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 09. Juni 2010, 22:28:41
Das ist ja schon fast ein kompletter Spielbericht. Ich habe das auch alles so gesehen. Schiri Schult war wirklich komisch, nicht nur beim nicht gegebenen Handelfmeter, auch bei der Zeitnehmung. Nach 13:58 Minuten die zweite Verlängerungshälfte abzupfeifen: Wozu ist das gut?

Ach so, genau! Um Mr. Sinatra zu schützen.  ;D  Dirksen jedenfalls, der schon ein paar Minuten früher für Frank Ockens vom Feld sollte, hat bombensicher verwandelt.


Glückwunsch jedenfalls an Rugenbergen, wenngleich der Großteil des Publikum m.E. gerne einen anderen Sieger gesehen hätte.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 09. Juni 2010, 23:17:15
Zitat
wenngleich der Großteil des Publikum m.E. gerne einen anderen Sieger gesehen hätte.

tjaja, diabetes und relegation sind kein zuckerschlecken. juhu, oberliga-fussi vor der haustür. glückwunsch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Juni 2010, 07:14:01

tjaja, diabetes und relegation sind kein zuckerschlecken.


8)   Spruch des Tages!


Rugenbergen also in der Oberliga. Und wer steigt in die Landesliga auf?
Gestern gab es an der Ellernreihe eine Nullnummer:


Dienstag, 08.06.2010
19:00 TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg 0:4

Mittwoch, 09.06.2010
19:00 Bramfelder SV II - MSV Hamburg 0:0

Sonntag, 13.06.2010
15:00 MSV Hamburg - SV Wilhelmsburg  (Platz Hammer Park)
15:00 Bramfelder SV II - TSV Stellingen  (Platz Bültenkoppel)

Dienstag, 15.06.2010
19:00 MSV Hamburg - TSV Stellingen
19:00 SV Wilhelmsburg - Bramfelder SV II
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Juni 2010, 17:39:06
Di, 08.06. TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg 0:4
Mi, 09.06. Bramfelder SV II - MSV Hamburg 0:0

So, 13.06. MSV Hamburg - SV Wilhelmsburg  2:1  (Hammer Park)
So, 13.06. Bramfelder SV II - TSV Stellingen  3:2  (Bültenkoppel)

1. Bramfeld II  4 Punkte / 3:2 Tore
2. MSV Hamburg   4  /  2:1
3. SV W'hburg  3  / 5:2
4. Stellingen     0 /  2:7

Di, 15.06. 19:00 MSV Hamburg - TSV Stellingen
Di, 15.06. 19:00 SV Wilhelmsburg - Bramfelder SV II
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Juni 2010, 22:06:45
Di, 08.06. TSV Stellingen - SV Wilhelmsburg 0:4
Mi, 09.06. Bramfelder SV II - MSV Hamburg 0:0

So, 13.06. MSV Hamburg - SV Wilhelmsburg  2:1  (Hammer Park)
So, 13.06. Bramfelder SV II - TSV Stellingen  3:2  (Bültenkoppel)

1. Bramfeld II  4 Punkte / 3:2 Tore
2. MSV Hamburg   4  /  2:1
3. SV W'hburg  3  / 5:2
4. Stellingen     0 /  2:7


Di, 15.06. 19:00 MSV Hamburg - TSV Stellingen    5:0
Di, 15.06. 19:00 SV Wilhelmsburg - Bramfelder SV II  1:1

1. MSV Hamburg   7 Punkte /  7:1 Tore
2. Bramfeld II     5 Punkte / 4:3 Tore
3. SV W'hburg    4  / 6:3
4. Stellingen       0 /  2:12

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LLHAM-Spieler am 16. Juni 2010, 19:50:54
http://www.youtube.com/watch?v=DsMYBfhhaSo

Video vom Spiel Rugenbergen Wacker! Elfer wurden aufgenommen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: frankytushh am 23. Juni 2010, 09:32:53
Keine Überraschungen bei der Staffeleinteilung.... ;D

Hammonia-Staffel
Eimsbüttel 1.
HEBC 1.
Teutonia 10 1.
Teutonia 05 1.
Süderelbe 1.
HSV III
FC Elmshorn 1.
Camlica Genclik 1.
Blankenese 1.
Egenbüttel 1.
Halstenb.-Rell. 1.
Lieth 1.
Lurup 1.
Uetersen 1.
TuS Holstein 1.
VfL Pinneberg 1.

Hansa-Staffel
Lohbrügge 1.
Sasel 1.
Wandsetal 1.
Dassendorf 1.
Vorw. Wacker 1.
TuS Hamburg 1.
SC V. M. 1.
Sperber 1.
Börnsen 1.
MSV Hamburg 1.
Hamm United 1.
Voran Ohe 1.
FC Türkiye 1.
Concordia 2.
Rahlstedt 1.
Schwarzenbek 1.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Hardkore am 23. Juni 2010, 18:15:58
man werden das schöne derbys (etv, teutonia10 und teutonia 05) auf dem reinmüller... dazu ein alt bekannter trainer (hallo fischi) der bei uns vorbeischaut....das wird eine schöne saison
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 24. Juni 2010, 22:18:21
Aus Pinneberger Sicht freuen wir uns auf die Derbys gegen SVHR, Uetersen,Elmshorn, Egenbüttel, Quickborn, Lieth und SV Lurup. Es wird eine spannende Saison in der stärksten Hamonia Staffel die es je gab. Man darf gespannt sein wer in der nächsten Jahr die Meisterschaft holt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Juli 2010, 07:44:29
LL-Spielpläne jetzt auf www.fussball.de Online!

1. Spieltag LL Hammonia
Teutonia 10 - Lurup
HR - Elmshorn
Holstein Quickborn - Uetersen
ETV - HSV III
Lieth - Pinneberg
Süderelbe - HEBC
Egenbüttel - Teutonia 05
Blankenese - Camlica


1. Spieltag LL Hansa
Lohbrügge - Schwarzenbek
Türkiye - SCVM
Wandsetal - Sperber
TuS Hamburg - Rahlstedt
V/W Billstedt - HUFC
Sasel - MSV Hamburg
Dassendorf - Cordi II
Voran Ohe - Börnsen

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Juli 2010, 13:16:31
Bitte nicht "wundern" über die aktuell noch falschen Spielpaarungen in den beiden Landesligen (linke Navigation).

Bei der Erstellung der Ligen wurden per "Zufallsgenerator" alle 30 Spieltage ausgeworfen... Die richtigen Paarungen gebe ich in den nächsten Stunden/Tagen ein!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Uebersteiger am 01. Juli 2010, 17:49:03
@eilbek-andi

Schade - Eure Paarungen wären uns lieber gewesen.

Für die, die es noch nicht wissen:

1. Spieltag 01.08. Wacker vs. United

.... auf ein Neues..... ohne Heim-Happy-End

United we stand
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tusianer am 01. Juli 2010, 18:09:16
Die Saison 2010/11 steht in den Startlöchern und hiermit möchten wir EUCH darauf hinweisen, dass wir auch diese Saison alle Spielpläne, Aufstellungen, Tabelle und Infos auf unseren Seiten  unter

http://www.fussballimtusholstein.de/landesl_10_11/

installieren.

Seit der Saison 2007/08 sind die obigen Infos in der von uns gewohnten Ausführlichkeit unter http://www.fussballimtusholstein.de/legende.htm
abrufbar.

Wir vom Internet-Portal der BlauWeißRoten Kicker wünschen allen Teams in der Landesliga-Hammonia-Staffel für die kommende Saison in der unwahrscheinlich starken Staffel viel Erfolg. Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen.

Damit wir alle Infos auch richtig und vollständig installieren, schaut bitte auch auf die Seite

http://www.fussballimtusholstein.de/landesligateams.htm

und liefert uns umgehend die uns fehlenden Daten.

Danke für eure Mithilfe und
tschüss sagt
das Internet-Portal der BlauWeißRoten Kicker
i.A.
Uwe Langeloh vom TuS Holstein Quickborn - Abteilung Fußball von 1914 e.V.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juli 2010, 06:59:09
@tusianer (Uwe): Sehr gute Homepage, alles mit viel Liebe gemacht!

Laut Eurer HP spielt Holstein also schon am Freitag, 30.07. (in Konkurrenz zur OL-Eröffnung)?!!  Laut fussball.de finden allerdings alle Spiele des ersten Hammonia-Spieltags am Sonntag, 01.08. statt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tusianer am 02. Juli 2010, 11:50:38
Moin, Moin!
Ich möchte Dich (eilbek - andi) gerne persönlich mit dem richtigen Namen ansprechen. Entschuldige bitte. Ich hasse nämlich diese anonymen Namen. Darum; Wer bist Du? Ist aber nicht bös´ gemeint!
So und nun zu deinem Einwand.
Fakt ist:
Der TuS Holstein Quickborn hat beim HFV schriftlich beantragt, die ersten drei Heimspiele im Holsten Stadion (das 1. gegen den TSV Uetersen auf Freitagabend, d. 30.7.10/19:00 Uhr - das 2. gegen HEBC auf Freitagabend, d. 13.8. 10/19:00 Uhr und das 3. gegen SV Lurup auf Freitagabend, d. 27.8.10/18:30 Uhr vorzuverlegen.
Lt. HFV Mitteilung kann und muss man dieses bei Einhaltung der offiziellen Regularien beantragen.
Im übrigen wird kaum ein Landesliga-Fan der super starken Hammonia-Staffel aus Quickborn, Uetersen bzw. anderen Kreis-Vereinen den Weg zur diesjährigen Oberliga-Saison nach Meiendorf planen.  

Wir vom TuS Holstein Quickborn sind jedoch trotzdem sehr neugierig und gespannt, wie die diesjährige Saison-Eröffnung abläuft, denn wir sind doch noch sehr stolz, dass Uwe Langeloh es war, der diese Idee aus Bayern vom TSV Aindling im Jahre 2001 aufgriffen hat und sie dem HFV schmackhaft machte. Am 24.Juli 2001 (Saison 2002/03) wurde die von mir entworfene Anzeigetafel im Bayernliga-Eröffnungsspiel TSV Aindling gegen den heutigen Bundesligisten aus der 2.Liga FC Augsburg erstmals vor 3.800 Zuschauern offiziell vorgestellt.

Am Freitagabend, 2.8.2002 (Saison 2002/03) war es dann endlich soweit.
Der TuS Holstein Quickborn richtete zum 1.Mal eine offizielle Saison-Eröffnung der damaligen Verbandsliga Hamburg im Holsten Stadion aus. Es fand vor fast 2.000 Zuschauern - mit viel Prominenz - im Holsten Stadion statt. Die Presse sprach von einer sagenhaften und bahnbrechenden Veranstaltung. Es gab ein Beiprogramm vom Allerfeinsten. Der TuS Holstein Quickborn unter der Regie von Albert Kutscheid hatte keine Mühen gescheut.
Übrigens gingen die letzten Gäste so gegen 06.00 Uhr in der Früh. Die Fotos mit André Matz liegen immer noch vor und sagen doch so einiges aus.
Aber das ist Vergangenheit und Schnee von gestern......
tschüss und noch einen wunderschönen Tage wünscht
Uwe Langeloh vom TuS Holstein Quickborn


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 02. August 2010, 15:55:32

1. Spieltag LL Hammonia
Teutonia 10 - Lurup



Teutonia 10 legt Protest gegen die 0:1-Niederlage gegen Lurup ein und will drei Punkte am grünen Tisch.
Mehr Informationen auf: http://www.fussballhamburg.de/ oder http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=14478&PHPSESSID=c359bbfc51427210a27a77be4a066edc
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. August 2010, 16:11:08

Teutonia 10 legt Protest gegen die 0:1-Niederlage gegen Lurup ein und will drei Punkte am grünen Tisch.
Mehr Informationen auf: http://www.fussballhamburg.de/ oder http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=14478&PHPSESSID=c359bbfc51427210a27a77be4a066edc

Cool.  Immer wieder Lurup.

http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=777.msg9973#msg9973
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 03. August 2010, 16:42:53
Der Fall Lurup geht in Runde 2:
Die Luruper Antwort auf den Teutonia-Einspruch! Angeblich soll der Fehler beim HFV liegen, da alle Unterlage zeitgerecht vorgelegen haben sollen.
Mehr Infos auf: http://www.fussballhamburg.de/
 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2010, 13:33:53
Was ist denn bitte in Quickborn los? 0:5, 1:9 (!)......

tusianer, WORTSPIELER, hps: Ich bitte um Aufklärung. Wie kann man so einen Saisonstart hinlegen? 1:9 ist ja ein Offenbarungseid.


Stimmt es ferner, dass während des Spiels aus den Kabinen von Quickborn und den Schiedsrichtern Geld gestohlen wurde? Andere Wertgegenstände, wie z.B. Handys, wurden aber nicht entwendet!?! Und es soll keine Einbruchsspuren gegeben haben = der (die) Täter hatten also einen Schlüssel?!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hhmanne am 08. August 2010, 15:43:07
Wenn HEBC das also am nächsten Sonntag rechtzeitig mit 7 Mann zum Anpfiff schafft (Achtung: A7 ist Sonntags auch ständig voll am Dreieck Nordwest, also empfehle ich die Anreise über Bönningstedt oder, noch sicherer: nehmt die AKN, da ist dann zur Not auch genug Platz zum rechtzeitigen Umziehen!), dann sieht das für die Eimsbüttler doch ganz gut aus, oder.... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Piranha am 08. August 2010, 16:40:39
@Eilbek-Andi  Das mit dem Geld stimmt! Ich war SRA bei Thomas Kruse! Auch ist es richtig, daß es keine Einbruchsspuren gab! Andere Wertgegenstände wurden meines Wissens nach nicht entwendet!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 08. August 2010, 23:55:18
Zitat
[...] WORTSPIELER [...]: Ich bitte um Aufklärung. Wie kann man so einen Saisonstart hinlegen? 1:9 ist ja ein Offenbarungseid.

meine meinung zu solchen ergebnissen im leistungsfußball habe ich an anderer stelle schon einmal gepostet.

gestern war ich nicht dabei, aber schon beim "hartz 4 + hatje"-cup gab es in verkürzter spielzeit ein 1:6 gegen pinneberg, so dass das aktuelle ergebnis nur ein spiegelbild der derzeitigen kräfteverhältnisse und kein ausrutscher ist. schon gegen tsv uetersen war das 0:5 eher schmeichelhaft. zumindest bis zur 60. minute hat es der vfl dann wohl besser gemacht bzw. konsequenter "eingenetzt".

da 2/3 der letztjährigen mannschaft "weg" sind und die neuen mehr oder weniger zufällig dazugestoßen sind, die trainingsbeteiligung - zumindest während der urlaubszeit eher dünn war/ist, reicht es in dieser starken "hammonia" zumindest gegen die spitzenteams nicht. schon gar nicht als neu zusammengewürfelter haufen mit einem neuen trainer, die sich erst finden müss(t)en, wenn sie denn suchen. aber die saison ist noch jung und rom wurde auch nicht an einem tag abgerissen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. August 2010, 06:41:32
Danke für die Info. Habe nicht gewusst, dass da ein Dutzend gestandener Spieler gegangen sind. In der heutigen Hammonia-Sonderbeilage des SpoMi kann man  folgendes lesen:


Eugen Igel:
Zitat
..Quickborn wird ganz erhebliche Probleme bekommen...


Mirco Seitz (Trainer TSV Heist):
Zitat
..die sind für mich Abstiegskandidat Nummer eins...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 09. August 2010, 09:53:45
Moinsen,

ich schließe mich der Meinung von Wortspieler, Eugen Igel oder auch Mirco Seitz vollinhaltlich an. Ich sehe es ähnlich, auch wenn die Mannschaft in Pinneberg ganz sicher nicht die war, die in vier, fünf Wochen zu sehen sein wird. Es ist das Los aller neu zusammengestellten Teams, sich erst einmal orientieren und finden zu müssen.

Ich kann gerne eine Zusammenstellung der "Hammonia" hier einstellen, aus der die Kader sowie die Zu- und Abgänge ersichtlich sind.

Aber bitte: Diese Zusammenstellung ist unterhalb der Oberliga nicht nur relativ mühselig gewesen, sondern darüber hinaus ganz sicher mit erheblichen Fehlerquellen - weil entweder Infos nicht oder nur spärlich zu bekommen sind oder aber weil immer noch Bewegungen stattfinden. Daher: Es ist eine private Zusammenstellung ohne Gewähr.



Edith sagt:
Eben grad lese ichhier etwas über Sonderbeilage im SpoMi bzgl. der Hammonia. Da ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt das SpoMi noch nicht habe, die Frage: Sind da die Kader mit aufgeführt? Dann kann ich es mir schenken, hier meine Zusammenstellung zu posten.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. August 2010, 12:16:45
@hps:  Poste bitte gerne Deine Kader-Arbeit hier rein! In der SpoMi-Sonderbeilage sind nur die Zu- und Abgänge drin, aber keine richtige Übersicht über den gesamten Kader.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kojote am 09. August 2010, 14:06:30

Zitat
[...] WORTSPIELER [...]: Ich bitte um Aufklärung. Wie kann man so einen Saisonstart hinlegen? 1:9 ist ja ein Offenbarungseid.

Wer dieses Spiel gesehen hat, muss man den Worten des Wortspielers recht geben. Aber liegt das an den Spielern oder an den tollen Vorstandsarbeiten?? Nach so einem sehr grob fahrlässigen Crash-Fahrten des ehemaligen Vorstandes sollte man froh sein in dieser Liga überhaupt noch zu spielen. Jetzt sind aber die Trainer gefragt um ein solchen Haufen neuer Spieler in den Griff zu kriegen. Bislang vergebens aber da wird noch richtig Zeit benötigt.
 Von aussen gesehen ist das Verhalten des Trainers nach den Spielen immer wieder absolut ein Farce. Nicht die Fans muß die Mannschaft moralisch aufbauen sondern der Chefcoach. Sofort nach Spielende ins Auto steigen und auf und davon und die Jungs allein lassen, so werdet Ihr keine Bindung bekommen.




Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. August 2010, 21:54:28

....sofort nach Spielende ins Auto steigen und auf und davon


Das hat ein Oberliga-Trainer auch schon mal gemacht...: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=3194


Zitat
Für Cordi-Coach Andreas Klobedanz war das zuviel, er "flüchtete" direkt nach dem Abpfiff im Dauersprint mit seinem Autoschlüssel in der Hand von der Anlage.

Und das war damals "nur" nach einem 0:3.... :P :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altersheim am 10. August 2010, 15:15:13
Apropos Klobedanz...was ist eigentlich aus der SVL-Bollin-Teutonia-Geschichte geworden!? wurde ja am WE wieder eingesetzt!?

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. August 2010, 15:28:08
...was ist eigentlich aus der SVL-Bollin-Teutonia-Geschichte geworden!? wurde ja am WE wieder eingesetzt!?


Morgen ist Verhandlung... Fritz Müller wird bestimmt - wie damals bei Tobi Leuthold und Yannic Bräuer - alles regeln.... :P :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altersheim am 10. August 2010, 16:15:29
und dann wäre gleich der Egenbüttel Sieg auch weg... ;D ...Respekt vor soviel durchdachtem Handeln!! in einem schwebenden Verfahren denselben Spieler nochmals einzusetzen...gehört viel Vertrauen in das eigene Handeln dazu  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hps am 10. August 2010, 16:18:04
Mein Gefühl sollte mich bös' täuschen, aber ich tendiere dazu, dass der SV Lurup die drei Punkte am grünen Tisch verliert. Nach meinen Informationen ist Bollin erst ab der 31. KW spielberechtigt - was bedeuten würde, dass der SC Egenbüttel seine Punkte auf dem grünen Rasen erkämpfen muss.

Wie immer: Schlimme Ohren sind schuld, daher persönliche Einschätzung ohne Gewähr.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. August 2010, 18:50:53
Wenn HEBC das also am nächsten Sonntag rechtzeitig mit 7 Mann zum Anpfiff schafft (Achtung: A7 ist Sonntags auch ständig voll am Dreieck Nordwest, also empfehle ich die Anreise über Bönningstedt oder, noch sicherer: nehmt die AKN, da ist dann zur Not auch genug Platz zum rechtzeitigen Umziehen!), dann sieht das für die Eimsbüttler doch ganz gut aus, oder.... ;)



Achtung, HEBC:  Vattenfall-Cyclassics   am Sonntag! Sperrungen bis in den Kreis Pinneberg hinein!



Zitat
...Die 150-Kilometer-Radler müssen auf dem Klosterwall in die Westschleife abbiegen und die bekannte Strecke über Schenefeld, Holm, Wedel und Blankenese dranhängen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 12. August 2010, 19:46:53
Wenn HEBC das also am nächsten Sonntag rechtzeitig mit 7 Mann zum Anpfiff schafft (Achtung: A7 ist Sonntags auch ständig voll am Dreieck Nordwest, also empfehle ich die Anreise über Bönningstedt oder, noch sicherer: nehmt die AKN, da ist dann zur Not auch genug Platz zum rechtzeitigen Umziehen!), dann sieht das für die Eimsbüttler doch ganz gut aus, oder.... ;)



Achtung, HEBC:  Vattenfall-Cyclassics   am Sonntag! Sperrungen bis in den Kreis Pinneberg hinein!



Zitat
...Die 150-Kilometer-Radler müssen auf dem Klosterwall in die Westschleife abbiegen und die bekannte Strecke über Schenefeld, Holm, Wedel und Blankenese dranhängen...

Die Straßensperrung im Überblick:
http://files.upsolut.de/cyclassics/2010/st/VC2010Verkehrsinfos.html
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 12. August 2010, 20:42:03
Zitat
Achtung, HEBC:  Vattenfall-Cyclassics am Sonntag! Sperrungen bis in den Kreis Pinneberg hinein!

die "cyclassics"-straßensperrungen betreffen dieses spiel aber genauso stark wie meine emotionale bindung zum rhönradturnen. geografie: 5-   :o  für andere auswärtssfahrten ist diese erinnerung aber mit sicherheit wertvoll...! wer nämlich nach wedel & co. reisen darf, hat ein dickes problem...

anfahrt-tipp (tus holstein vs. HEBC): fruchtallee - B4 (holsteiner chaussee / kieler str.) - harksheider weg oder wahlweise A7 stellingen bis quickborn und dann der beschilderung folgen. netto-fahrtzeit mit'm auto 15-20min.

auf keinen fall zu fuß erscheinen, denn am wochenende werden in quickborn die bürgersteige hochgeklappt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altersheim am 13. August 2010, 14:55:34
Morgen ist Verhandlung... Fritz Müller wird bestimmt - wie damals bei Tobi Leuthold und Yannic Bräuer - alles regeln.... :P :-X

und?!? Informationen was aus der Geschichte geworden ist!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Hardkore am 13. August 2010, 20:42:08
Wenn HEBC das also am nächsten Sonntag rechtzeitig mit 7 Mann zum Anpfiff schafft (Achtung: A7 ist Sonntags auch ständig voll am Dreieck Nordwest, also empfehle ich die Anreise über Bönningstedt oder, noch sicherer: nehmt die AKN, da ist dann zur Not auch genug Platz zum rechtzeitigen Umziehen!), dann sieht das für die Eimsbüttler doch ganz gut aus, oder.... ;)



Achtung, HEBC:  Vattenfall-Cyclassics   am Sonntag! Sperrungen bis in den Kreis Pinneberg hinein!



Zitat
...Die 150-Kilometer-Radler müssen auf dem Klosterwall in die Westschleife abbiegen und die bekannte Strecke über Schenefeld, Holm, Wedel und Blankenese dranhängen...

Die Straßensperrung im Überblick:
http://files.upsolut.de/cyclassics/2010/st/VC2010Verkehrsinfos.html

so nach 2 Wochen sollte auch mal gut sein....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. August 2010, 21:55:22

Hansa-St.:
TuS Hamburg – Rahlstedt 0:8

R*I*P (wo ist eigentlich der kotzende Smiley?)

@Franky: 0:0 gegen HUFC?!! Alle Achtung!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: frankytushh am 13. August 2010, 23:53:07

Hansa-St.:
TuS Hamburg – Rahlstedt 0:8

R*I*P (wo ist eigentlich der kotzende Smiley?)

@Franky: 0:0 gegen HUFC?!! Alle Achtung!

War vom TuS in Ordnung - netter Kick, ordentlicher Zuschauerzuspruch (ca. 200), 2 gute Torhüter (Karabulut und Kocher), ein guter Schiedsrichter (Steiner , GW Harburg) und ein Selim Aksu (für mich einer der besseren 6er im Hamburger Amateurfussi), der den Bock abschießt: Ein verletzter HUFC Spieler am Boden, alles bleibt stehen und wartet auf Selim´s kick in#s Aus, was macht er, er stoppt, schaut sich um wie alle anderen Tusser auch und zieht dann noch einmal ´mit Ball Richtung Tor an - TuS Kapitän Baumann hinterher, festgehalten und gelb-rot für Baumann (80.) - da hat er sich nicht viele Freunde am Gesundbrunnen gemacht. Andere nennen das abgebrüht....

Die individuelle Klasse von HUFC blitzte heute sehr selten auf - dafür eine starke Abwehrleistung vom TuS Hamburg, aber mal Ernst: Bei solch einer Truppe muss mehr kommen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 14. August 2010, 00:32:50
Eigentlich wollte ich heute auch mal (ganz privat) TuS gucken, um viele Tore zu sehen. Doch Gott sei Dank habe ich es mir noch anders überlegt und mich für meinen ETV entschieden. Da gab es wenigstens deren fünfe, wenn auch vier davon in den falschen Kasten...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kojote am 18. August 2010, 13:42:21
Wo ist denn der Trainer vom TuS Holstein geblieben ??? Seit dem Debakel gegen VfL Pinneberg wurde er nicht wieder gesehen. Neues Mannschaftsfoto wurde laut Internetfanportal ohne dem Trainer gemacht. Und Training macht seit 2 Wochen Hoffi.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. August 2010, 08:42:44
landesliga in HH nach dem 3. spieltag:

* etliche fußballerische klatschen: z.b. 9:1 // 8:0 // ...
* 2x trainerentlassungen
* 2x spielumwertungen >>> selten dämlich im wissen des ersten protestes
* 1x nicht-antritt

*laaangweilig*



* etliche fußballerische klatschen: z.b. 9:1 // 8:0 // ...

Auffällig vor allem, dass es dabei drei herbe Heimniederlagen waren:

LL Hansa: 0:8, 1:7
Hammonia: 0:5, 9:1


*laaangweilig*

Weitere Themen:

*der miese Saisonstart von ETV
*der noch schlechtere von HUFC
*die Überraschung Camlica
*die erwarteten Spitzenreiter Pinneberg + Wacker
*der Unterschied zwischen Hammonia und Hansa am Beispiel des SC Sperber...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 27. August 2010, 10:01:34
HP von FC Türkiye: www.fcturkiye.com
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. August 2010, 09:17:23
HP von FC Türkiye: www.fcturkiye.com

FC Türkiye - SC Sperber   2:6  (0:2)
17.: 0:1 Harms
27.: 0:2 Eklund
50.: 0:3 Illmer
53.: 0:4 Grünert
68.: 1:4 Hübbe (FE)
79.: 2:4 Hübbe (FE)
84.: 2:5 Burhorst
90.: 2:6 Harms

Der Habicht unter den Raubvögeln trifft endlich wieder!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kojote am 30. August 2010, 08:49:34
Da liesst man heute in der Zeitung Spielabsage (TuS Holstein : Lurup) lag daran das Jugendliche bis 14 Jahre beim Vorspiel den Grandplatz ramponierten. Es ist natürlich der 1.FC Quickborn gewesen. Über das Jugendspiel des eigenes Vereins wird natürlich nicht kritisiert. Die neun- bis zehnjährigen hatten aber auch wesentlich mehr Probleme mit dem desolataten Zustand nach dem Landesligatraining.
Warum legt ihr nicht einfach Protest ein??
So geht die Liga mit der Jugend um. So werdet ihr nie eigenen Nachwuchs für die Landesliga bekommen. Sie gehen lieber zum Nachbarschaftsvereinen. Die wissen wenigstens wie wichtig sie sind.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Gismo am 30. August 2010, 11:36:01
Hallo Kojote, :o

Du bist auch ein armer Wicht.
Hast gar keine Ahnung, wovon Du sprichst. Hauptsache mit reden.
Du solltest Dich lieber um Deinen Verein kümmern und nicht um den Tus.
In diesem Fall war es natürlich auch der FC, wie Du so schön schreibst.
Warum gehen die nicht auf ihren Ausweichplatz???

Nein, es ist natürlich einfacher im Holsten Stadion alles zu nutzen.

Der FC sieht überall nur seine Vorteile.
 
Und wenn Du schon von Nachbarschaftsvereinen redest, sollte der FC sich auch so verhalten.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: kaydy am 06. Oktober 2010, 08:15:00
Sehe ich das richtig, dass diese Saison wohl 5 (!) Mannschaften in die Oberliga aufsteigen?

Vorausgesetzt:
1. HSV II steigt nicht ab
2. St. Pauli II steigt auf
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2010, 07:37:54
Die Oberliga hat heute am Freitag "spielfrei", aber in der Landesliga wird gekickt (wenn es das Wetter zulässt):

19:00 TSV Wandsetal - VfL Lohbrügge
19:00 FC Elmshorn - FC Süderelbe
19:30 FC Voran Ohe - TuS Hamburg
20:00 HSV III - SV Lieth


Interessant: Ohe - TuS = Vorletzter vs. Letzter! Genau, wie am Sonntag in der Oberliga Wedel - Meiendorf! Weitere Parallele: Alle vier (!) Teams haben 8 Punkte auf dem Konto...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Oktober 2010, 17:25:46
Nach der 0:1-Niederlage des FC St. Pauli II gegen SV Curslack-Neuengamme (siehe auch mein Tipp in der VORSCHAU  ;) ) gibt es von den Top-50 Hamburger Amateurklubs (OL + LL) nur noch einen Verein, der ungeschlagen ist:

SC Vier- und Marschlande


Glückwunsch an Jan Schönteich & Co. !




15:00 SCVM - TuS Dassendorf 3:0  ENDE
35.: 1:0 Ullrich
72.: 2:0 von Hacht
78.: 3:0 Marks



SCVM marschiert! Ein Interview mit Jan Schönteich findet Ihr hier:

http://blog-trifft-ball.de/jan-schoenteich-die-oberliga-ist-das-ziel/
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. November 2010, 13:30:00
Achtung: RSC - FC Türkiye   schon am Sa, 06.11. 14 Uhr (und nicht wie sonst üblich am Sonntag 10.45)!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. April 2011, 20:32:54
Knut Aßmann (44) feiert Comeback!

Der Trainer des SC Sperber stand/steht heute im Spiel gegen Hamm United FC in der Startelf (zur Halbzeit aktuell 0:0)!! Und zwar im Sturm! Kein Scherz! Die Tribüne ist voll mit gesperrten/verletzten Spielern (u.a. Reiher, Illmer, Pornhagen), Stürmer P. Stamer war bis eben beruflich verhindert, ist erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf der Anlage aufgetaucht und wird jetzt wohl eingewechselt...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. April 2011, 21:36:56
- Nach 14 Siegen (!) in Folge stoppt die SV Blankenese den HR-Express....!  HR - SVB 1:1

- Telefonat mit TuS-Manager Franky Kehr: "Hochklassiges Kreisliga-Spiel am Gesundbrunnen! Halbzeit 0:0, alle vier Tore in der zweiten Halbzeit gefallen. Ohe hätte 5:0 gewinnen müssen"! TuS Hamburg - FC Voran Ohe 2:2

- Egenbüttel kassiert die fünfte Niederlage in Folge (0:5, 0:3, 2:5, 0:2, 2:5)! SC Egenbüttel - TSV Uetersen 2:5
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 30. April 2011, 23:11:21
Der Vfl Pinneberg  nach seinem heutigen 2:0 Sieg gegen den SV Lurup
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Mai 2011, 08:28:23
Der Vfl Pinneberg  nach seinem heutigen 2:0 Sieg gegen den SV Lurup

...ist aufgestiegen!  (Das wolltest Du uns doch mit Deinen Worten sicher sagen?!)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tisch am 01. Mai 2011, 09:46:33
.. und das ist gut so ! Die waren lange genug da unten.
Herzlichen Glückwunsch !!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Uli-SCVM am 01. Mai 2011, 12:32:08
...vielleicht folgen wir heute  8) Liveticker, wie immer, www.twitter.com/scvm1 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Mai 2011, 17:00:25
...vielleicht folgen wir heute  8) Liveticker, wie immer, www.twitter.com/scvm1 

Wenn ich den Zwitter richtig verstanden habe, wohl 4:0 für SCVM?!! ((Wenn man den Link anklickt, ist der letzte Eintrag vom 21.04.?! Aber auf der SCVM-Homepage steht 4:0).

Glückwunsch zum Aufstieg!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Uli-SCVM am 01. Mai 2011, 20:02:27
JA es wurde ein Wenig hecktisch. Beim 4:0 war ich gerade auf dem Weg zum Wagen um die T-Shirts zu holen :) 4:0 ist richtig! Das 4:0 machte Christian Cebulla.

Danke für dei Glückwünsche!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 01. Mai 2011, 20:35:27
JA es wurde ein Wenig hecktisch. Beim 4:0 war ich gerade auf dem Weg zum Wagen um die T-Shirts zu holen :) 4:0 ist richtig! Das 4:0 machte Christian Cebulla.

Danke für dei Glückwünsche!

Auch von mir, dem für die Kasse Verantwortlichen, eine Gratulation zum Erklimmen von höchsten Hamburger Gefilden.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Christian1 am 01. Mai 2011, 21:46:38
Durch seinen 2:0 Sieg beim SV Lurup steht der Vfl Pinneberg als erster Aufsteiger aus der Hamonia Staffel in die Oberliga Hamburg fest.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Mai 2011, 21:47:54
Durch seinen 2:0 Sieg beim SV Lurup steht der Vfl Pinneberg als erster Aufsteiger aus der Hamonia Staffel in die Oberliga Hamburg fest.


Wieder nüchtern?  ;) 8)


Der Vfl Pinneberg  nach seinem heutigen 2:0 Sieg gegen den SV Lurup

Der Vfl Pinneberg  nach seinem heutigen 2:0 Sieg gegen den SV Lurup

...ist aufgestiegen!  (Das wolltest Du uns doch mit Deinen Worten sicher sagen?!)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 06. Mai 2011, 13:43:28
Wo trägt eigentlich die Dritte vom HSV ihre Spiele aus?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 06. Mai 2011, 13:52:33
Zitat
Wo trägt eigentlich die Dritte vom HSV ihre Spiele aus?

mmmh, sage ich dir nur, wenn du mir tipps in sachen mikrowellen gibst...

bei spitzenspielen  8)  in der imtech-arena formerly known as stadion an der müllverbrennungsanlage, betonschüssel, volksparkstadion, aol-arena, hsh-nordbank, ... !

bei spielen der BZL in der kommenden saison im stadtpark und heute:

in nordertown (ulzburger str. 94) auf platz 12a - also known as meniskuswieses.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 06. Mai 2011, 13:58:05
 :-\ Manno.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 06. Mai 2011, 14:52:35
Zitat
Wo trägt eigentlich die Dritte vom HSV ihre Spiele aus?

mmmh, sage ich dir nur, wenn du mir tipps in sachen mikrowellen gibst...

bei spitzenspielen  8)  in der imtech-arena formerly known as stadion an der müllverbrennungsanlage, betonschüssel, volksparkstadion, aol-arena, hsh-nordbank, ... !

bei spielen der BZL in der kommenden saison im stadtpark und heute:

in nordertown (ulzburger str. 94) auf platz 12a - also known as meniskuswieses.

Du bist so witzig, Wortspieler!
Sie spielen auf dem wohl zurzeit besten Kunstrasenplatz im Hamburger Fußball in Ochsenzoll. Es würden sich wohl alle Vereine so einen Platz wünschen. Zu den anderen Kommentaren habe ich nur ein Kopfschütteln übrig, ist wohl aber nur der Neid der Besitzlosen! ;-)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 06. Mai 2011, 15:26:06
Danke Euch!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 06. Mai 2011, 15:31:09
Zitat
Du bist so witzig, Wortspieler!

danke  ;D !


Zitat
Sie spielen auf dem wohl zurzeit besten Kunstrasenplatz im Hamburger Fußball in Ochsenzoll. Es würden sich wohl alle Vereine so einen Platz wünschen.

wollen wir hoffen, dass du den hinteren platz meinst und nicht den hockeyplatz  :P ! übrigens, das plastik" bei EN (= platz 2) und in curslack sind schonmal besser.

achso, offizielle ansetzung im DFBnet:

Paul-Hauenschild-Plätze 4 // Ulzburger Str. 94 // 22850 Norderstedt

Rasenplatz


bei den regenfällen der letzten tage wäre ein ausweichen natürlich möglich...! es wäre nicht das erste mal, dass die gastgeber "spontan" entscheiden und den gegner überraschen...!

Zitat
Zu den anderen Kommentaren habe ich nur ein Kopfschütteln übrig, ist wohl aber nur der Neid der Besitzlosen! ;-)

ich kann dich beruhigen, auf "blau-weiß-schwarz" bin ich bestimmt nicht neidisch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 06. Mai 2011, 15:55:00
Der HSV III hat bereits die gesamte Saison auf dem hinteren neuen Kunstrasenplatz gespielt, und dieser ist, ohne Curslack oder Norderstedt zu Nahe tretten zu wollen, mit Abstand besser.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Freddinho am 07. Mai 2011, 09:52:37
Und mit Bezirksliga hat der HSV III nach dem 3:1 gegen Quickborn auch nichts mehr zu tun . . .
Klassenerhalt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2011, 08:04:20
Relegationsspiel der Landesliga-Dritten am 25. Mai 2011

Vier Aufsteiger in die Oberliga Hamburg stehen fest. Aus der Hammonia-Staffel werden der VfL Pinneberg und der SV Halstenbek-Rellingen und aus der Hansa Staffel der SC Vier- und Marschlande und der SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt aufsteigen.

Durch den Aufstieg vom Oberliga-Meister FC St. Pauli II in die Regionalliga wird noch ein fünfter Platz frei. Dieser wird zwischen den Landesliga-Dritten ausgespielt.
 
Am Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr, treffen im Stadion von Eintracht Norderstedt aufeinander:
 
TSV Sasel – FC Elmshorn
 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 09. Mai 2011, 10:27:48
Schau ich mir vielleicht mal an.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 09. Mai 2011, 13:10:25
Du hast ja wahrscheinlich auch den kürzesten Weg! ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Daniel am 09. Mai 2011, 17:10:53
Das ist 1 Entscheidungsspiel, Alles oder Nichts, richtig ??? Nichts mit Hin- und Rückspiel wie in der Bundesliga und 2. Liga, oder ?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2011, 19:00:18
Das ist 1 Entscheidungsspiel, Alles oder Nichts, richtig ??? Nichts mit Hin- und Rückspiel wie in der Bundesliga und 2. Liga, oder ?

Man hat leider keinen Vermarkter oder Fernsehsender gefunden, der zwei Spiele live übertragen würde. Auch der Absatz von jeweils 40.000 Tickets (wie in der Bundesliga) gestaltete sich schwierig, so dass man sich schließlich doch für EIN Relegationsspiel entschieden hat....(wie übrigens seit JAHREN).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Daniel am 09. Mai 2011, 19:24:59
Das ist 1 Entscheidungsspiel, Alles oder Nichts, richtig ??? Nichts mit Hin- und Rückspiel wie in der Bundesliga und 2. Liga, oder ?

Man hat leider keinen Vermarkter oder Fernsehsender gefunden, der zwei Spiele live übertragen würde. Auch der Absatz von jeweils 40.000 Tickets (wie in der Bundesliga) gestaltete sich schwierig, so dass man sich schließlich doch für EIN Relegationsspiel entschieden hat....(wie übrigens seit JAHREN).

Sorry das ich gefragt habe.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2011, 19:29:14

Sorry das ich gefragt habe.

Nicht schlimm. Aber manchmal hilft vorher Nachdenken, oder, wie in diesem Fall, obige Meldung in Ruhe durchlesen... 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 07:45:45
Relegationsspiel der Landesliga-Dritten am 25. Mai 2011

Vier Aufsteiger in die Oberliga Hamburg stehen fest. Aus der Hammonia-Staffel werden der VfL Pinneberg und der SV Halstenbek-Rellingen und aus der Hansa Staffel der SC Vier- und Marschlande und der SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt aufsteigen.

Durch den Aufstieg vom Oberliga-Meister FC St. Pauli II in die Regionalliga wird noch ein fünfter Platz frei. Dieser wird zwischen den Landesliga-Dritten ausgespielt.
 
Am Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr, treffen im Stadion von Eintracht Norderstedt aufeinander:
 
TSV Sasel – FC Elmshorn
 


Auf nach Norderstedt!

FC Elmshorn vs. TSV Sasel*** – Mittwoch, 19:30 Uhr

Ochsenzoller Str. 58, 22848 Norderstedt

In den letzten 70 Jahren gab es nur vier (!) Punktspiel-Duelle der beiden Klubs gegeneinander: In der Saison 2003/04 in der Oberliga HH/SH (damals noch unter Raspo Elmshorn firmierend) und ein Jahr später (dann jedoch schon als FC Elmshorn) in der Verbandsliga:
29.11.03: Raspo - Sasel 0:2
06.12.03: Sasel - Raspo 1:3
17.10.04: FCE - Sasel 1:4
03.04.05: Sasel - FCE 2:2
Die historische Tendenz spricht also ganz leicht für die „Parkwegler“ (2-1-1), die sich schon vor genau 10 Jahren einmal in der Relegation mit 2:0 n.V. gegen den Wedeler TSV durchsetzten (damals im Duell der Vizemeister). Allerdings durfte dann auch Wedel mit hoch. Der Vergleich Hammonia vs. Hansa gibt ebenfalls keinen eindeutigen Aufschluss über die Favoritenrolle, denn in den letzten zehn Jahren setzte sich jede Staffel jeweils dreimal durch: 2010 Rugenbergen 4:3 n.E. gegen Billstedt, 2009 Lohbrügge 2:1 gegen Uetersen (beide hoch), 2007 GW Harburg 1:0 gegen Ohe (beide hoch), 2003 Buxtehude 2:0 gegen Cordi II (beide hoch), 2002 TSV Wandsetal 4:1 gegen Süderelbe und 2001 wie gesagt Sasel 2:0 n.V. gegen Wedel (beide hoch). Tipp: Beiden Teams ist der Aufstieg zu gönnen. Das Wortspiel (Gruß nach Quickborn) „FC Ehmshorn“ lässt uns glauben: Sasel sieht keinen (Michael) Stich: 3:1 für Jan Lüneburg & Co.!

Schiedsrichter: Björn Krüger (Eintr. Norderstedt)


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2011, 13:40:45
Zitat
FC Elmshorn vs. TSV Sasel*** – Mittwoch, 19:30 Uhr
Ochsenzoller Str. 58, 22848 Norderstedt

im stadion oder auf plastik?

ergebnis-technisch bin ich gespalten, möchte aber ordentlich stress in den kommenden wochen erleben, wenn nämlich die hansa-staffel (neu) erstellt wird bzw. wurde und halb HH jammert...! *sommerloch* man gucke sich die auf- und absteiger an und knapp 2/3 aller landesligisten "gehören" in die hansa-staffel. somit müsste FCE es eigentlich schaffen, damit ein weiterer hansa-kandidat in der LL bleibt.

der FCE wäre mit sicherheit besser für die OL HH aufgestellt als der TSV, aber das würde das scheitern doch umso problehmatischer und spannender machen. *sommerloch²*

wo ist eigentlich die übliche "hammonia-hansa"-diskussion...? ???

war ja eindeutig dieses jahr:
die siegesgöttin heisst: hammonia.

relegation gewonnen. aufsteiger eindeutig besser abgeschnitten.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Faultier am 25. Mai 2011, 15:13:20
Die drohende Situation in der Hansa Staffel ist wirklich interessant. Ist es denn irgendwo festgehalten dass beide Ligen gleichstark besetzt sein müssen oder könnte man die Hansa z.B. auch mit 18 Teams fahren?. Ferner würde mich interessieren ob es denn für die nächste Saison wieder vier feste Aufsteiger aus den Landesligen geben wird.

Heute Abend werde ich aber eindeutig Sasel die Daumen drücken. Einen weiteren Verein dessen territorialer Ursprung in einem anderen Bundesland liegt brauche ich in der Oberliga Hamburg nicht.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 15:41:24
wo ist eigentlich die übliche "hammonia-hansa"-diskussion...? ???
war ja eindeutig dieses jahr:
die siegesgöttin heisst: hammonia.
relegation gewonnen. aufsteiger eindeutig besser abgeschnitten.

100% !  Hammonia diese Saison klarer Sieger!!

Aber die letzten 10 Jahre addiert ist und bleibt es Hansa....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2011, 15:45:54
Zitat
Aber die letzten 10 Jahre addiert ist und bleibt es Hansa....

und warum? weil zu dieser zeit ja auch alleine der komplette kr. pinneberg in der verbandsliga und höher gespielt hat...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 15:53:49
Die drohende Situation in der Hansa Staffel ist wirklich interessant. Ist es denn irgendwo festgehalten dass beide Ligen gleichstark besetzt sein müssen oder könnte man die Hansa z.B. auch mit 18 Teams fahren?.

Nein, beide Staffeln bleiben bei 16 Vereinen.



Ferner würde mich interessieren ob es denn für die nächste Saison wieder vier feste Aufsteiger aus den Landesligen geben wird.
 

Ja. Pauli II kann ja nächstes Jahr nicht aus der RL absteigen. Im Gegenteil: Es gibt 2011/2012 ja genug ambitionierte Vereine, die durch die Reform aufsteigen wollen. Damit werden in der Oberliga am Ende der nächsten Saison also wahrscheinlich sogar wieder 5 Plätze frei...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 15:56:00
... möchte aber ordentlich stress in den kommenden wochen erleben, wenn nämlich die hansa-staffel (neu) erstellt wird bzw. wurde und halb HH jammert...! *sommerloch* man gucke sich die auf- und absteiger an und knapp 2/3 aller landesligisten "gehören" in die hansa-staffel.

2/3 Hansa?  Kann ich nicht erkennen....Ich sehe da eher keine  bzw. wenig Probleme!

LL Hammonia
Wedel (?)
Elmshorn (?)
Uetersen
Lurup
Süderelbe
Teutonia 05
Teutonia 10
ETV
HSV III
Camlica
Blankenese
Lieth
FTSV Altenwerder
BW 96

dazu wieder Sperber (wie vor 2 Jahren) und Cordi II (die sich dafür bereits „gemeldet“ haben)

Sollte Wedel drin bleiben und Elmshorn aufsteigen, könnten zwei Vereine aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde in die Hammonia aufrücken (z.B. Osdorf, Este 06/70 und/oder Poppenbüttel)

LL Hansa
Paloma (?)
BU (?)
Cordi (?)
Bramfeld
Sasel (?)
HUFC
Dassendorf
Schwarzenbek
Rahlstedt
Lohbrügge
Türkiye
Börnsen
Wandsetal
GSK Bergedorf
SCALA

dazu noch ggf. Aumühle aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde.
Sollte sich z.B. Paloma (oder BU/Cordi) retten und Sasel aufsteigen, könnte Sperber doch in Hansa bleiben.

Egal, wie es kommt: Sowohl für Hammonia als auch für Hansa stehen jeweils 14 Klubs ziemlich sicher „fest“. Die restlichen 4 Vereine wird man schon gerecht verteilen... Von einer 2/3-Problematik kann ich jedenfalls nichts erkennen.


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2011, 16:01:57
ergänze: "gefühlte" 2/3
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 25. Mai 2011, 16:16:49
Ferner würde mich interessieren ob es denn für die nächste Saison wieder vier feste Aufsteiger aus den Landesligen geben wird.
 
Ja. Pauli II kann ja nächstes Jahr nicht aus der RL absteigen. Im Gegenteil: Es gibt 2011/2012 ja genug ambitionierte Vereine, die durch die Reform aufsteigen wollen. Damit werden in der Oberliga am Ende der nächsten Saison also wahrscheinlich sogar wieder 5 Plätze frei...!

Hab mich da noch nicht endgültig in die Regularien eingelesen - aber ist es nicht so, dass keine Zweitvertretungen von Drittligavereinen in der neuen Regionalliga spielen sollen?! Nicht dass ich das dem FC wünschen würde, doch in der Hinsicht sind die ja zumindest so unberechenbar, dass ich eine so generelle Aussage nicht treffen würde...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 16:42:33
Stimmt.  Wenn Pauli am Ende der nächsten Saison aus der 2. Liga absteigen sollte, müsste Pauli II wieder zurück in die Oberliga. Aber 4 Aufsteiger aus der Landesliga sind es trotzdem ziemlich sicher, da ja mind. 1 Klub aus der kommenden OL-Saison nach oben gehen will....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Liekedeeler am 25. Mai 2011, 17:00:12
Ja. Pauli II kann ja nächstes Jahr nicht aus der RL absteigen. Im Gegenteil: Es gibt 2011/2012 ja genug ambitionierte Vereine, die durch die Reform aufsteigen wollen. Damit werden in der Oberliga am Ende der nächsten Saison also wahrscheinlich sogar wieder 5 Plätze frei...!

Es werden sogar mindestens 5 Plätze frei, möglicherweise auch 6.

Meiner Meinung nach wäre diese Konstellation eine gute Gelegenheit über eine Verkleinerung der Oberliga HH auf 16 Mannschaften nachzudenken.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 25. Mai 2011, 17:27:13

Es werden sogar mindestens 5 Plätze frei, möglicherweise auch 6.


So sehe ich es auch.




Meiner Meinung nach wäre diese Konstellation eine gute Gelegenheit über eine Verkleinerung der Oberliga HH auf 16 Mannschaften nachzudenken.

Negativ. 18 Vereine ist doch Prima. Aber man sollte IN JEDEM FALL nur noch 3 Absteiger machen. In keiner 18er-Staffel der Welt steigen vier Klubs direkt ab, nur in Hamburg....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 25. Mai 2011, 18:19:42
In keiner 18er-Staffel der Welt steigen vier Klubs direkt ab, nur in Hamburg....
Äh, in der aktuellen Regionalliga Nord gibt es auch vier. Naja, zumindest vier sportliche - der Rest ist Lizenz- und Insolvenz-Gerangel.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2011, 08:42:12
Äh, in der aktuellen Regionalliga Nord gibt es auch vier. Naja, zumindest vier sportliche - der Rest ist Lizenz- und Insolvenz-Gerangel.

Ups. Stimmt! Allerdings schlagen sich unterhalb der RL ja auch gefühlt 8 Landesverbände um freiwerdende Plätze, das ist schon etwas anderes, als in einer "Stadtliga".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. Mai 2011, 08:49:21
@Wortspieler:  "gefühlt" 2/3?  ;)  Husumer haben doch keine Emotionen.... 8)


Update zum Thema LL-Staffeln 2011/2012:

LL Hammonia
Wedel (?)
Elmshorn
Uetersen
Lurup
Süderelbe
Teutonia 05
Teutonia 10
ETV
HSV III
Camlica
Blankenese
Lieth
FTSV Altenwerder
BW 96
Sperber
Cordi II

Sollte Wedel in der OL bleiben, könnten aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde z.B. Osdorf, Este 06/70 und/oder Poppenbüttel in die Hammonia aufrücken.

LL Hansa
Paloma (?)
BU (?)
Cordi (?)
Bramfeld
HUFC
Dassendorf
Schwarzenbek
Rahlstedt
Lohbrügge
Türkiye
Börnsen
Wandsetal
GSK Bergedorf
SCALA

dazu noch ggf. Aumühle und/oder Poppenbüttel aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde.
Sollte sich Paloma (oder BU/Cordi) retten, könnte z.B. Sperber doch in Hansa bleiben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tobiashvilli am 26. Mai 2011, 11:03:29
Was für eine geile Hansa wäre das bitte!?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: John L. am 26. Mai 2011, 13:51:47
wo ist eigentlich die übliche "hammonia-hansa"-diskussion...? ???
war ja eindeutig dieses jahr:
die siegesgöttin heisst: hammonia.
relegation gewonnen. aufsteiger eindeutig besser abgeschnitten.

100% !  Hammonia diese Saison klarer Sieger!!

Aber die letzten 10 Jahre addiert ist und bleibt es Hansa....

Im direkten Vergleich führt die Hansa 1-0, aber zum Glück kommt noch das Pokalfinale was ja auch einen interessanten Hansa-Hammonia Vergleich gleich kommt. Auch schön, dass eine Mannschaft mit 9 Niederlagen (knapp 1/3 aller Spiele) aufgestiegen ist!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 26. Mai 2011, 14:05:23
Zitat
Im direkten Vergleich führt die Hansa 1-0, aber zum Glück kommt noch das Pokalfinale was ja auch einen interessanten Hansa-Hammonia Vergleich gleich kommt.

möp. nicht ganz, jonni...

1/8-Finale
SV Lieth - V/W Billstedt 04 // 0:2
Halstenbek-R. - TuS Dassendorf // 7:5 n.E.

4. Runde
SC Schwarzenbek - SV Lieth // 0:4
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: John L. am 26. Mai 2011, 19:58:19
Zitat
Im direkten Vergleich führt die Hansa 1-0, aber zum Glück kommt noch das Pokalfinale was ja auch einen interessanten Hansa-Hammonia Vergleich gleich kommt.

möp. nicht ganz, jonni...

1/8-Finale
SV Lieth - V/W Billstedt 04 // 0:2
Halstenbek-R. - TuS Dassendorf // 7:5 n.E.

4. Runde
SC Schwarzenbek - SV Lieth // 0:4

demnach steht es 2-2 und das pokalfinale entscheidet ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2011, 17:07:50
Mögliche Einteilung der LL-Staffeln 2011/2012:

LL Hammonia
1. Wedel
2. Elmshorn
3. Uetersen
4. Lurup
5. Süderelbe
6. Teutonia 05
7. Teutonia 10
8. ETV
9. HSV III
10. Camlica
11. Blankenese
12. Lieth
13. Cordi II
14. FTSV Altenwerder
15. BW 96

Dazu aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde Osdorf und/oder Este 06/70. Sollte es beide schaffen, geht z.B. ETV (?) in die Hansa.


LL Hansa
1. BU
2. Cordi
3. Bramfeld
4. HUFC
5. Dassendorf
6. Sperber
7. Schwarzenbek
8. Rahlstedt
9. Lohbrügge
10. Türkiye
11. Börnsen
12. Wandsetal
13. GSK Bergedorf
14. SCALA

Dazu aus der Bezirksliga-Aufstiegsrunde Aumühle und Poppenbüttel. Sollte es nur einer von beiden schaffen, kommt ggf. ETV (?) hinzu.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2011, 17:13:09
Aufstiegsrunde der Bezirksliga-Vizemeister zur Landesliga:

SV Este 06/70 (Bezirksliga Süd)
TuS Aumühle (Bezirksliga Ost)
SC Poppenbüttel (Bezirksliga Nord)
TuS Osdorf (Bezirksliga West)


Ähnlich wie im OL-Abstiegskampf, wo vier Klubs (USC, BU, Wedel, Cordi) einen Gewinner suchten, kegeln nun vier Bezirksliga-Vizemeister ein Team raus. Es steigen nämlich drei Klubs (!) aus der Aufstiegsrunde in die Landesliga auf!


1. Spieltag am Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr
TuS Aumühle – TuS Osdorf (Fritz-Bortz-Sportplatz, Sachsenwaldstraße)  2:0 
SV Este 06/70 – SC Poppenbüttel (Cranzer Estebogen)  2:1 

1. TuS Aumühle  3 Punkte / 2:0 Tore
2. SV Este 06/70    3  /  2:1
3. SC Poppenbüttel  0  /  1:2
---------------------------------------------
4. TuS Osdorf     0  / 0:2


2. Spieltag am Dienstag, 31. Mai, 19 Uhr (neutraler Platz)
SC Poppenbüttel – TuS Osdorf (Schnelsen / Königskinderweg)
SV Este 06/70 – TuS Aumühle (Billstedt / Öjendorfer Weg)


3. Spieltag am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr
SC Poppenbüttel – TuS Aumühle (Bültenkoppel)
TuS Osdorf – SV Este 06/70 (Blomkamp)

 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 29. Mai 2011, 21:59:44
Was ist bloß in Osdorf los ???

Ich werde mal versuchen, mir am Dienstag selbst ein Bild zu machen ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 30. Mai 2011, 22:13:39
Was ist bloß in Osdorf los ???

Ich werde mal versuchen, mir am Dienstag selbst ein Bild zu machen ...

Was soll da los gewesen sein? Hast du ernsthaft geglaubt, Osdorf würde auch nur einen Punkt in Aumühle ergattern?  8) Stiegert, Conradi und Co werden sich die Saison mit Sicherheit nicht kaputt machen...  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2011, 07:26:07

1. Spieltag am Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr
TuS Aumühle – TuS Osdorf (Fritz-Bortz-Sportplatz, Sachsenwaldstraße)  2:0  
SV Este 06/70 – SC Poppenbüttel (Cranzer Estebogen)  2:1  

1. TuS Aumühle  3 Punkte / 2:0 Tore
2. SV Este 06/70    3  /  2:1
3. SC Poppenbüttel  0  /  1:2
---------------------------------------------
4. TuS Osdorf     0  / 0:2


2. Spieltag am Dienstag, 31. Mai, 19 Uhr (neutraler Platz)
SC Poppenbüttel – TuS Osdorf (Schnelsen / Königskinderweg)
SV Este 06/70 – TuS Aumühle (Billstedt / Öjendorfer Weg)


3. Spieltag am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr
SC Poppenbüttel – TuS Aumühle (Bültenkoppel)
TuS Osdorf – SV Este 06/70 (Blomkamp)


Heute gehts weiter:

2. Spieltag am Dienstag, 31. Mai, 19 Uhr (neutraler Platz)
SC Poppenbüttel – TuS Osdorf (Schnelsen / Königskinderweg)
SV Este 06/70 – TuS Aumühle (Billstedt / Öjendorfer Weg)


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2011, 10:02:43
...auch nur einen Punkt in Aumühle ergattern?  8) Stiegert, Conradi und Co werden sich die Saison mit Sicherheit nicht kaputt machen...  ;D

Aumühle Favorit? Hm, ja. Vielleicht.
"Problem" ist nur, dass heute morgen der erste Teil der Mannschaft (inkl. Mathias Conradi) nach Malle geflogen ist....der Rest fliegt wohl morgen hinterher (wer dann am Sonntag im dritten Spiel auf dem Platz steht, weiß noch keiner so genau....).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 31. Mai 2011, 10:14:07
Zitat
"Problem"

naja, sogar ein remis am heutigen tag wird ja zu 99% aufgrund der konstellation am letzten spieltag der "aufstiegsrunde" ausreichen. sollte das andere spiel heute einen sieger finden, dann sind es 100%...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 31. Mai 2011, 13:16:39
...auch nur einen Punkt in Aumühle ergattern?  8) Stiegert, Conradi und Co werden sich die Saison mit Sicherheit nicht kaputt machen...  ;D

Aumühle Favorit? Hm, ja. Vielleicht.
"Problem" ist nur, dass heute morgen der erste Teil der Mannschaft (inkl. Mathias Conradi) nach Malle geflogen ist....der Rest fliegt wohl morgen hinterher (wer dann am Sonntag im dritten Spiel auf dem Platz steht, weiß noch keiner so genau....).

Die kommen Freitag zurück.  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2011, 21:24:47
Aufstiegsrunde der Bezirksliga-Vizemeister zur Landesliga:

1. Spieltag am Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr
TuS Aumühle – TuS Osdorf (Fritz-Bortz-Sportplatz, Sachsenwaldstraße)  2:0  
SV Este 06/70 – SC Poppenbüttel (Cranzer Estebogen)  2:1  

1. TuS Aumühle  3 Punkte / 2:0 Tore
2. SV Este 06/70    3  /  2:1
3. SC Poppenbüttel  0  /  1:2
---------------------------------------------
4. TuS Osdorf     0  / 0:2


2. Spieltag am Dienstag, 31. Mai, 19 Uhr (neutraler Platz)
SC Poppenbüttel – TuS Osdorf (Schnelsen / Königskinderweg)  1:0  
SV Este 06/70 – TuS Aumühle (Billstedt / Öjendorfer Weg)  1:1  


1. TuS Aumühle       4 Punkte / 3:1 Tore
2. SV Este 06/70     4  /  3:2
3. SC Poppenbüttel  3  /  2:2
---------------------------------------------
4. TuS Osdorf     0  / 0:3


Damit sind - WORTSPIELER hatte es bereits vorher gesagt - Aumühle und Este bereits aufgestiegen!
In Billstedt war es heute eine kuriose Partie: Este stürmt und hat Chancen ohne Ende. Allein Simon Stehr stand viermal (!) frei vor Keeper Ole Dreyes (2./4./22./38.), doch Unvermögen gepaart mit Pech und guten Paraden von Dreyes verhinderten ein Tor. Trainer Mike Breitmeier: "Da hatten wir den Papst in der Tasche". Erst in der 43. Minute die erste Chance für AW, als Rathmann aus drei Metern mit dem Kopf scheitert. Die nachfolgende Ecke von Timo Thomsen köpfte Swen Frahm dann zur völlig überraschenden (und unverdienten) Führung ein. In der zweiten Halbzeit lange Zeit ausgeglichene Partie, nach einem Pfostentreffer setzte Murat Yildiz den Nachschuss zum 1:1 in die Maschen (78.).

Danach war Österreich-Deutschland angesagt (WM 1982: http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtangriffspakt_von_Gij%C3%B3n   ) ! Beide Teams wussten von der 1:0-Führung von Poppenbüttel und spielten nicht mehr über die Mittellinie. Nach dem Schlusspfiff großer Jubel auf beiden Seiten.




3. Spieltag am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr
SC Poppenbüttel – TuS Aumühle (Bültenkoppel)
TuS Osdorf – SV Este 06/70 (Blomkamp)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 31. Mai 2011, 21:59:54
Glückwunsch in den Sachsenwald: Die Krönung einer guten, turbulenten und interessanten Saison!  ;D

Natürlich auch Este meinen Glückwunsch... ;D
P.S.: Ist da eigentlich der Ex-Bergedorfer "Tascho", ehemals  U-21 Spieler (vor ca. 27 Jahren), noch aktiv oder in irgendeiner Funktion  ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Juni 2011, 10:13:00
Heute wird der letzte Landesliga-Aufsteiger gesucht. Aumühle und Este haben es bereits geschafft. Poppenbüttel zu 90% auch, es sei denn, sie verlieren heute gegen Aumühle und Osdorf gewinnt gleichzeitig mit 3:0. Dann wäre Osdorf der lachende Dritte...(sollte Poppenbüttel mit zwei Toren Differenz verlieren, reicht Osdorf auch ein 2:0 - sie müssen halt vier Tore aufholen).


3. Spieltag am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr
SC Poppenbüttel – TuS Aumühle (Bültenkoppel)
TuS Osdorf – SV Este 06/70 (Blomkamp)


1. TuS Aumühle       4 Punkte / 3:1 Tore
2. SV Este 06/70     4  /  3:2
3. SC Poppenbüttel  3  /  2:2
---------------------------------------------
4. TuS Osdorf     0  / 0:3
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 05. Juni 2011, 12:35:16
Die Osdorfer sind nur noch ein Schatten ihrer selbst, verglichen mit den Pokalspielen gegen Quickborn und 93. Im Verein scheint Stunk zu herrscheinen....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Juni 2011, 18:48:42
3. Spieltag am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr
SC Poppenbüttel – TuS Aumühle (Bültenkoppel)  3:1
TuS Osdorf – SV Este 06/70 (Blomkamp)  5:0


1. SC Poppenbüttel 6 Punkte /  5:3
2. TuS Aumühle       4  /  4:4
3. SV Este 06/70     4  /  3:7

---------------------------------------------
4. TuS Osdorf          3  / 5:3
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Juni 2011, 06:45:12
Die 32 Landesliga-Teams stehen fest. Nun darf gerätselt werden, wer in welcher Staffel landet. Mögliche Einteilung der LL-Staffeln 2011/2012:

LL Hammonia
1. Wedel
2. Elmshorn
3. Uetersen
4. Lurup
5. Süderelbe
6. Teutonia 05
7. Teutonia 10
8. ETV*
9. HSV III
10. Camlica
11. Blankenese
12. Lieth
13. Cordi II
14. FTSV Altenwerder
15. BW 96 Schenefeld
16. Este 06/70

LL Hansa
1. BU
2. Cordi
3. Bramfeld
4. HUFC
5. Dassendorf
6. Sperber*
7. Schwarzenbek
8. Rahlstedt
9. Lohbrügge
10. Türkiye
11. Börnsen
12. Wandsetal
13. GSK Bergedorf
14. SCALA*
15. TuS Aumühle-Wohltorf
16. SC Poppenbüttel*

*Sperber, SCALA oder Poppenbüttel könnten ggf. noch mit ETV die Staffel tauschen (?!?!), aber ansonsten dürfte es wohl so kommen...?!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Borgfelder-Jung am 06. Juni 2011, 17:17:57
Egal welche Staffel beide sind richtig schwer
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Lutschi am 06. Juni 2011, 18:30:08
Von SCALA weiß ich zufällig, dass die für Hammonia gemeldet haben. Aber was heißt das schon.  8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. Juni 2011, 00:08:04
Zitat
Von SCALA weiß ich zufällig, dass die für Hammonia gemeldet haben. Aber was heißt das schon

passt, würde ich sagen.


tipp..   :P

LL - Hammonia
1. Spieltag
Camlica vs. HSV
Poppenbüttel – Sperber
Elmshorn vs. Teutonia 05
Eimsbüttel vs. SCAL
Uetersen vs. Wedel
Blankenese vs. Lurup
Lieth vs. BW96
Cordi 2 vs. Teutonia 10

LL - Hansa
1. Spieltag
Wandsetal vs. Lohbrügge
BU vs. Este
Dassendorf vs. Börnsen
Bramfeld vs. HUFC
Cordi vs. Türkiye
Aumühel vs. Süderelbe
Lohbrügge vs. GSK Bergedorf
Altenwerder vs. Rahlstedt
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Borgfelder-Jung am 22. Juni 2011, 17:13:29
Da hat der HFv ja vieles geändert.
Warum muß TuS z.B in die Süd-Staffel waren so lange es sie gibt immer in der Bzl-Ost.
In den Landesligen die Südmannschaften in die Hansa,viel Spaß wenn Z.B Este(oder Süderelbe) Freitags 19.30 Uhr nach Aumühle.
Fahrt man rechtzeitig los sahe nur HEBC.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 22. Juni 2011, 17:31:15
In den Landesligen die Südmannschaften in die Hansa,viel Spaß wenn Z.B Este(oder Süderelbe) Freitags 19.30 Uhr nach Aumühle.
Fahrt man rechtzeitig los sahe nur HEBC.

Ich habe zwar selbst keine Fahrerlaubnis, sehe da aber als routinierter Beifahrer durchaus einen Unterschied: Im Gegensatz zum HEBC ist es doch so, dass alle von Dir aufgeführten Mannschaften über die B404 ausweichen könnten. Diese Route ist bei Abendspielen schnell und vor allem zeitlich gut zu kalkulieren!  ;) Das Tunnelproblem (Nordwesten) entfällt somit bei einigen Spielen, da es ja auch noch die Elbbrücken gibt. Und eine reine Süderelbliga geht hat auf dem Level nicht mehr! Mangels Alternativen erscheint mir das Meckern also ein wenig unnötig!  :-\
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Juni 2011, 18:52:00

Mangels Alternativen erscheint mir das Meckern also ein wenig unnötig!  :-\

Ich muss auch immer Schmunzeln, wenn (vor allem in den unteren Ligen!) kräftig auf den HFV geschimpft wird (die haben ja immer Schuld). Wer nicht mal ein paar Kilometer fahren kann, sondern nur Derbys vor der Haustür haben will, sollte sich vom Spielbetrieb abmelden und nur Freundschaftsspiele vereinbaren...

Ich kann übrigens nichts Ungewöhnliches daran finden, wenn TuS Hamburg in der Süd-Staffel spielt. Von der Eiffeestraße bis zu den Elbbrücken ist es doch nur ein Katzensprung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Borgfelder-Jung am 22. Juni 2011, 19:52:28
War auch kein Meckern,aber die Mannschaften werden sich freuen.
Gab lange nicht so eine geile Landesliga Hansa.
Bin gespannt wer da am ende oben stehen wird,könnte ja fast die halbe Liga sein.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Vicky Leandros am 22. Juni 2011, 21:56:19
http://www.fussballhamburg.de/?q=node%2F13941
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 28. Juni 2011, 20:36:17
Hansa-Staffel                                   
Wandsetal 1.                         
Aumühle 1.                           
Dassendorf 1.                       
Lohbrügge 1.                         
Concordia 1.                         
Bramfeld 1.                           
Este 06/70 1.                         
Börnsen 1.                           
Rahlstedt 1.                           
Süderelbe 1.                         
FC Türkiye 1.                       
Altenwerder 1.                                   
BU 1.                         
GSK Bergedorf 1.                             
Hamm United 1.                               
Schwarzenbek 1. 

Tipp:
Platz 1-5 Cordi, Bramfeld, HUFC, Dassendorf und GSK Bergedorf
Runter: Aumühle, Este und
diesmal die Unabsteigbaren aus Börnsen..., wobei, die gehören einfach in die Hansa
-
also wird BU durchgereicht..., sorry 8) 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Faultier am 29. Juni 2011, 07:33:24

also wird BU durchgereicht..., sorry 8) 8)


Da halte ich mal gegen, mit Saaba, Karimi, Arlioglu, Akdemir und Mellmann (Quelle: btb) ist der Kader schon jetzt besser besetzt als in der letzten Saison. Ansonsten kenn ich die Liga nicht gut genug um wirklich ein fundiertes Urteil abzugeben, aber ich wäre mehr als enttäuscht wenn BU nicht zur Spitzengruppe zählt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: BerlinerJunge am 29. Juni 2011, 07:51:14

also wird BU durchgereicht..., sorry 8) 8)


Da halte ich mal gegen, mit Saaba, Karimi, Arlioglu, Akdemir und Mellmann (Quelle: btb) ist der Kader schon jetzt besser besetzt als in der letzten Saison. Ansonsten kenn ich die Liga nicht gut genug um wirklich ein fundiertes Urteil abzugeben, aber ich wäre mehr als enttäuscht wenn BU nicht zur Spitzengruppe zählt.

Like. :)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 29. Juni 2011, 08:33:51

also wird BU durchgereicht..., sorry 8) 8)


Da halte ich mal gegen, mit Saaba, Karimi, Arlioglu, Akdemir und Mellmann (Quelle: btb) ist der Kader schon jetzt besser besetzt als in der letzten Saison. Ansonsten kenn ich die Liga nicht gut genug um wirklich ein fundiertes Urteil abzugeben, aber ich wäre mehr als enttäuscht wenn BU nicht zur Spitzengruppe zählt.

Grundsätzlich wünsche ich sogar dem Kultclub, wieder hoch zu gehen - allein der Glaube fehlt mir  ::)
BU ist und war eigentlich immer Oberliga, die Szenarien rund um dem Club fand ich aber eher Kreisligareif...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 30. Juni 2011, 00:24:04
1. spieltag - hammonia
Poppenbüttel 1. - Teutonia 05 1.
Teutonia 10 1. - HSV III   
Uetersen 1. - Wedel 1.   
Lieth 1. - FC Elmshorn 1.   
Blankenese 1. - Lurup 1. 
Alstert./Langh. 1. - Concordia 2.   
Camlica Genclik 1. - Sperber 1.   
Eimsbüttel 1. - Blau-Weiß 96 1. 

1. spieltag - hansa
FC Türkiye 1. - Concordia 1.   
Lohbrügge 1. - GSK Bergedorf 1.     
Börnsen 1. - Dassendorf 1.       
Wandsetal 1. - Aumühle 1.     
Bramfeld 1. - BU 1.       
Schwarzenbek 1. - Hamm United 1.       
Altenwerder 1. - Süderelbe 1.       
Rahlstedt 1. - Este 06/70 1.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 30. Juni 2011, 11:51:58
1. spieltag - hammonia
Poppenbüttel 1. - Teutonia 05 1.
Teutonia 10 1. - HSV III   
Uetersen 1. - Wedel 1.   
Lieth 1. - FC Elmshorn 1.   
Blankenese 1. - Lurup 1. 
Alstert./Langh. 1. - Concordia 2.   
Camlica Genclik 1. - Sperber 1.   
Eimsbüttel 1. - Blau-Weiß 96 1. 

1. spieltag - hansa
FC Türkiye 1. - Concordia 1.   
Lohbrügge 1. - GSK Bergedorf 1.     
Börnsen 1. - Dassendorf 1.       
Wandsetal 1. - Aumühle 1.     
Bramfeld 1. - BU 1.       
Schwarzenbek 1. - Hamm United 1.       
Altenwerder 1. - Süderelbe 1.       
Rahlstedt 1. - Este 06/70 1.

Richtig gute Partien am 1. Spieltag ! :D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 30. Juni 2011, 16:02:35
Altenwerder 1. - Süderelbe 1.       

Krass!
Das ist ja mal nen besuch wert!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 13. Juli 2011, 12:19:40

Laut BZ spielt GSK ab sofort an den Sander Tannen ääähhh... in der Lagnese-Flutschfinger-Ed-von-Schleck-und-brauner-Bär-Happy-supi-Arena.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 13. Juli 2011, 21:53:00
Darf Hamm United denn nun mitspielen?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Juli 2011, 17:55:54
Drei Spielausfälle in der Hammonia am 1. Spieltag...echt lächerlich (w/zwei heftiger Schauer am Vormittag). Aber am Ende der Saison meckern die Klubs wieder auf den Verband wegen der vielen Nachholspiele...

Gestern bei Lohbrügge - GSK: Polizeieinsatz! Ein paar Gäste-"Fans" wollten dem Linienrichter eine aufs Maul hauen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ck am 31. Juli 2011, 19:46:23
Gestern bei Lohbrügge - GSK: Polizeieinsatz! Ein paar Gäste-"Fans" wollten dem Linienrichter eine aufs Maul hauen...

Zusatz: ein Gästefan wurde gegenüber einem Spieler der 2. Herren von Lohbrügge handgreiflich...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elbteufel am 01. August 2011, 10:23:18
Kurze Info : www.wedelertsv-liga.de

Neues Design !!! :o
schaut mal vorbei..... ist echt gut geworden.... :)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tagesdecke am 01. August 2011, 10:29:47
Gestern bei Lohbrügge - GSK: Polizeieinsatz! Ein paar Gäste-"Fans" wollten dem Linienrichter eine aufs Maul hauen...

Zusatz: ein Gästefan wurde gegenüber einem Spieler der 2. Herren von Lohbrügge handgreiflich...

Also nichts Neues beim GSK und seinen "Fans"... Das ist ja wieder typisch...unglaublich.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. August 2011, 18:29:28
Aktuelle LL-Infos:

- Rahlstedt spielt künftig Samstags um 13.30 Uhr (nachdem man jahrelang Sonntags um 10.45 auflief und es zuletzt Freitags um 19.30 Uhr probierte).

- Aumühle hat am 6. Spieltag sein Heimrecht mit dem VfL Lohbrügge getauscht (weil in Aumühle ab Ende August ein neuer Kunstrasen gebaut/verlegt wird), danach ist dann immer schon um 19.30 Uhr Anpfiff (statt wie bisher 20 Uhr)

- HSV III spielt am 5. Spieltag schon um 18.30 (statt wie vorher geplant um 20 Uhr)

- Teutonia 05 am 6. Spieltag um 15.30 (statt wie sonst 10.45 Uhr)

- Blankenese am 10. Spieltag am Freitag um 19.30 Uhr

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. August 2011, 22:09:04

So witzig ist das gar nicht mal...Ich könnte mir gut vorstellen, dass die sich noch (weit) vor der Winterpause vom Spielbetrieb zurückziehen...

Das war bei den Ergebnissen von Camlica Genclik auch mein erster Gedanke. Wann hat zuletzt ein Klub in der Landesliga oder Oberliga zurückgezogen? Hmm...


Habe mal nachgeschaut:  In den letzten 30 Jahren hat noch nie ein Klub in der Landesliga oder Verbands-/Oberliga während der Saison zurückgezogen! Hier die erfolglosesten Klubs in den letzten 10 Jahren:


2008/09 ließ sich Inter Wilhemsburg-Bergedorf in der Hansa-Staffel ähnlich desaströs abschlachten, spielte aber bis zum bitteren Ende durch: 15:139 Tore, 6 Punkte (1-3-26)

2006/07 FC St. Georg-Horn (ebenfalls Hansa-Staffel): 22:184 Tore, 3 Punkte (1-0-33)

2004/05 (Hammonia): SC Bosna: 29:166 Tore, 4 Punkte (1-1-32)

2003/04 (Hansa): SV Tonndorf-Lohe: 16:125 Tore, 4 Punkte (1-1-28)

2002/03 (Hansa): VfL Geesthacht: 15:116 Tore, 4 Punkte (1-1-28)

2001/02 (Hansa): TSV Reinbek: 24:101 Tore, 2 Punkte (0-2-28)

Den Vogel aber schoss 2000/01 der SC Langenhorn in der Landesliga Hammonia ab:
30 Spiele, 30 Niederlagen! 18:163 Tore, Null Punkte! Aber durchgespielt...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. September 2011, 10:08:54
Bei der Partie FC Süderelbe - TuS Dassendorf (Sa, 03.09. 13:30 Uhr) macht Uwe Seeler den Anstoß!

http://www.fcsuederelbe.de/index.php?option=com_content&task=view&id=137&Itemid=1
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. September 2011, 16:56:49
TuS Aumühle-Wohltorf:

Am Sonntag, 18.09. wird ab 14 Uhr der neue Kunstrasenplatz des TuS Aumühle-Wohltorf eingeweiht. Neben Livemusik, Tombola, Steaks vom Grill und Kaffee/Kuchen werden im bunten Rahmenprogramm die Cheerleader des VfL Lohbrügge für Stimmung sorgen! Ab 15 Uhr findet dann das Lokalderby gegen den SV Börnsen statt.

http://www.tus-aumuehle-wohltorf.de/
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elbteufel am 18. September 2011, 13:40:00
!!! Wedeler TSV - Camlica Genclik  fällt aus!!!

Camlica tritt nicht an.

Und sowas in der Landesliga..... :(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 18. September 2011, 13:41:28
Oh, das haben wir gerade zeitgleich in zwei verschiedenen Threads gepostet.
Unglaublich sowas (also die Absage, nicht das Doppelposting).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elbteufel am 18. September 2011, 13:53:37
Zufälle gibt es.....!

offizielle meldung zum nicht antritt erfolgt um 14:00 uhr durch den Schiedsrichter vor Ort!

Bis bald.....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Daniel am 26. September 2011, 01:44:06
!!! Wedeler TSV - Camlica Genclik  fällt aus!!!

Camlica tritt nicht an.

Und sowas in der Landesliga..... :(

Und jetzt schon wieder... Zitat von der SCALA Seite " Das Spiel der 1.Herren fällt aus, da Camlica Genclik nicht antritt. "
Wie oft darf man eingentlich nicht antretten, bevor der HFV etwas unternimmt ?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 26. September 2011, 08:15:00
!!! Wedeler TSV - Camlica Genclik  fällt aus!!!

Camlica tritt nicht an.

Und sowas in der Landesliga..... :(

Und jetzt schon wieder... Zitat von der SCALA Seite " Das Spiel der 1.Herren fällt aus, da Camlica Genclik nicht antritt. "
Wie oft darf man eingentlich nicht antretten, bevor der HFV etwas unternimmt ?

Nach dem dritten Mal wird man aus dem Wettbewerb gezogen und steht als erster Absteiger fest!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Oktober 2011, 17:03:13

Habe mal nachgeschaut:  In den letzten 30 Jahren hat noch nie ein Klub in der Landesliga oder Verbands-/Oberliga während der Saison zurückgezogen!


siehe Homepage Poppenbüttel:  http://www.scp-fussball.de/

Camlica Genclik tritt nicht an! Das Heimspiel fällt aus!

Das Spiel unserer Ligamannschaft gegen Camlica Genclik fällt aus. Der Trainer der Gästemannschaft teilte den SCP-Verantwortlichen mit, dass man nicht antreten wird. Damit steht Camlica Genclik als erster Absteiger der Landesliga Hammonia fest. Ein schönes, langes Wochenende wünscht....



Gem. Ziffer 5.13 und 5.17 der Durchführungsbestimmungen werden nunmehr alle Spiele von Camlica aus der Wertung genommen und die Mannschaft wird gestrichen ("...nach dem dritten Nichtantreten...")!!!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Oktober 2011, 17:24:22

Gem. Ziffer 5.13 und 5.17 der Durchführungsbestimmungen werden nunmehr alle Spiele von Camlica aus der Wertung genommen und die Mannschaft wird gestrichen ("...nach dem dritten Nichtantreten...")!!!



In der HAFO-Tabelle habe ich alles "genullt" - trotzdem bleibt Cordi II noch Letzter... ;)  
(kann man bei uns technisch nicht anders machen...Cordi II muss eben schnell einen Punkt holen, dann stimmt die Tabelle).




Alle ursprünglichen Ergebnisse kann man in der "Notiz" sehen/finden:

http://www.hafo.de/lmo-aufruf-llhammonia.php?action=program&file=llhammonia1112.l98&selteam=15

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Oktober 2011, 18:20:34
Camlica und der Rückzug  - Es bleibt ein ganz bitterer Nachgeschmack.


Rückblende, 30. Spieltag Landesliga Hammonia 2010/2011:

13.05. ETV – Camlica   2:3

Warum das Spiel heute stattfinden durfte, begreife ich nicht. Das ist doch Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf... (zumal ETV mit der dritten Garde angetreten ist)
Camlica damit gerettet.


Mit einer klaren (!) Wettbewerbsverzerrung durfte Camlica am letzten Spieltag zwei Tage vor seinen Konkurrenten antreten. Für mich noch heute ein Skandal. Der nächste Skandal spielte sich dann beim ETV ab, die mit einer „C-Elf“ antraten (und sich fürs Pokalhalbfinale am 17.05. gegen Altona schonten). Nach 30 Minuten stand es 0:3...

Traditionsklub HEBC musste deswegen absteigen und nun im Jahr seinen 100jährigen Jubiläums in der Bezirksliga kicken...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 06. Oktober 2011, 22:19:33
Jetzt geht es weiter Cordi II tritt morgen bei Elmshorn nicht an lt. FussballHamburg!
Jetzt die beiden Mannschaften von Cordi immer Zeitgleich ansetzen und der nächste Absteiger aus der Hammonia Staffel steht fest. Eine Farce hoch drei!

Steht sogar schon auf Fusball.de
http://ergebnisdienst.fussball.de/fc-elmshorn-1-concordia-2-/begegnungen/landesliga-hammonia/hamburg/landesligen/herren/spieljahr1112/hamburg/M03S1112W031002B01A70ATEKC000000VV0AG812VT9CB535
 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Oktober 2011, 22:28:19
Jetzt geht es weiter Cordi II tritt morgen bei Elmshorn nicht an...

U - N - G - L - A - U - B - L - I - C - H !

Die Landesliga Hammonia ist nur noch eine Witzveranstaltung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 06. Oktober 2011, 22:53:36
Jetzt geht es weiter Cordi II tritt morgen bei Elmshorn nicht an...

U - N - G - L - A - U - B - L - I - C - H !

Die Landesliga Hammonia ist nur noch eine Witzveranstaltung.

Das ist echt das Letzte. Auch wenn sie es letztendlich sportlich nicht geschafft haben, tut mit TuS Osdorf echt leid, die hätten auf jeden Fall der Hammonia gut getan!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 07. Oktober 2011, 08:16:44
Jetzt geht es weiter Cordi II tritt morgen bei Elmshorn nicht an...

U - N - G - L - A - U - B - L - I - C - H !

Die Landesliga Hammonia ist nur noch eine Witzveranstaltung.
Wer jeden Spieltag antritt, scheint sich ja kaum noch Sorgen um den Klassenerhalt machen zu müssen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Faultier am 07. Oktober 2011, 08:20:58
Es war doch schon vor der Saison klar das Cordis angedachtes Konzept mit zwei LL Teams und einem großen Kader nicht wirklich aufgehen wird.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 07. Oktober 2011, 10:40:30
Bei GSK Bergedorf scheint es genauso "rund" zu laufen, siehe hier:
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article122986/Personeller_Umbruch_in_der_Winterpause.html (http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article122986/Personeller_Umbruch_in_der_Winterpause.html)

Das wird ja im Winter ein ordentliches Vereinshopping geben  8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Oktober 2011, 19:26:35

Habe mal nachgeschaut:  In den letzten 30 Jahren hat noch nie ein Klub in der Landesliga oder Verbands-/Oberliga während der Saison zurückgezogen!


Das war übrigens ein Irrtum! Ich bin bei der Recherche damals zu schnell über die Abschlusstabellen rübergeflogen und habe dabei übersehen, dass:


Saison 1992/93 Landesliga Hansa:
TSV Ahrensburg zieht sich während der laufenden Saison wegen finanzieller Schwierigkeiten zurück und startet 1993/94 neu in der Kreisklasse (Staffel 11).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 28. Oktober 2011, 00:58:06

Habe mal nachgeschaut:  In den letzten 30 Jahren hat noch nie ein Klub in der Landesliga oder Verbands-/Oberliga während der Saison zurückgezogen!


Das war übrigens ein Irrtum! Ich bin bei der Recherche damals zu schnell über die Abschlusstabellen rübergeflogen und habe dabei übersehen, dass:


Saison 1992/93 Landesliga Hansa:
TSV Ahrensburg zieht sich während der laufenden Saison wegen finanzieller Schwierigkeiten zurück und startet 1993/94 neu in der Kreisklasse (Staffel 11).

Andi... was genau sind nochmal deine Hobbys...?! Prost und danke für SMSM!  :-*
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 30. Oktober 2011, 18:32:31
Was ist denn da in Uetersen heute passiert? Cordi II holt den ersten Punkt im Rosenstadion?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Oktober 2011, 20:49:43
Was ist denn da in Uetersen heute passiert? Cordi II holt den ersten Punkt im Rosenstadion?

Aber wirklich. Respekt. Hat sich mal einer die Aufstellung angeguckt? Dirlik, Atamimi, Prekpaljaj, Gimber, Cayir, Laryea, Korczanowski, Jeremejevas.... Bin ich froh, dass ich da keinen Spielbericht schreiben muss...



Und was bitte ist mit BU los? Erst 11 Siege, jetzt 11 Niederlagen?!?! Gegen Rahlstedt kann man ja verlieren, aber gegen Altenwerder und Schwarzenbek?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kai am 30. Oktober 2011, 22:05:18
@ Andi: Bei BU scheint derzeit der Wurm drin zu sein.

Eine fatale Mischung aus scheibar fehlender Motivation und  größtenteils nicht vorhandenem Einsatzwillen (so mein Eindruck) sorgten am Ende für eine m. E. sogar verdiente Niederlage gg. Schwarzenbek. 3 (vergebene) Großchancen in 90 Minuten gegen einen Abstiegskandidaten sind gemessen an dem bislang Gezeigten und dem vorhandenen Potential viel zu wenig.

Meisterschaft und Aufstiegskampf sind wieder spannend, jeder kann jeden schlagen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Faultier am 31. Oktober 2011, 08:08:01
Den Spruch mit den 11 Siegen und 11 Niederlagen habe ich gestern auch schon gebracht  ::) . Ansonsten hat Kai das schon gut beschrieben.  Klar haben wir einen, wenn nicht sogar den stärksten Kader der Liga, aber trotzdem ist der Aufsteig kein Spaziergang. Wer diesen Irrglauben in sich trägt, kann ganz schön auf die Schnauze fallen. Rahlstedt, Altenwerder und Schwarzenbek sind wahrlich nicht die spielerisch besten Teams, aber ihre Trainer haben die Hausaufgaben vorbildlich gemacht und es geschafft BU mit einfachen Mitteln den Zahn zu ziehen. Dazu kommt dann noch die angesprochene Motivation sowie gestern ein zumindest fragwürdiger Wechsel. Trotzdem bin ich optimistisch das wir gegen Lohbrügge die Kurve kriegen und die Herbstmeisterschaft an die Anfield holen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 19. November 2011, 22:06:40
Ich komme zwar aus dem Westen, aber ich habe dieses Jahr das Gefühl, dass der Osten der Landesliga um Längen besser ist, als der Westen! BU, Rahstedt, etc, die ersten 10 der Landesliga Ost sind m.E. auf einem sehr hohen Niveau.
Im Westen gibt es nur noch einen echten Absteiger - nach Cordi II und den Rückziehern und um diesen Posten bewerben sich ETV und die Teutonias.

Also Hut ab vor dem Osten - Lohbrügge hat bewiesen - dort herrscht Qualität bis Platz 10!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. November 2011, 21:51:21
Sie ist ausgeglichener, aber ich denke dem FCE kann kein anderer Landesligist das Wasser reichen, SVL ist eine gute Mannschaft und auch SCALA und SCP sind gute Mannschaften, BW 96 fehlt ein wenig Konstanz und der SVB spielt eine starke (nicht so zu erwartende) Ründe bis dato.

du hast Recht, dass die Liga stärker wirkt, weil Platz 8 auch Platz zwei Paroli bieten kann, ob ich das als Stärker beurteilen würde weiss ich nicht. Garca und Madrid oder ManUtd und manCity beherrschen auch Ihre Ligen, die Bundesliga Ansicht ist viel ausgeglichener, trotzdem können wir nicht zwingend sagen, dass die Bundesliga stärker ist. wir können aber sagen dass die Bundesliga und auch die Hansa LL interessanter ist und mehr Spaß bereitet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: traumtänzer am 06. Dezember 2011, 17:08:54
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article129560/Sportlicher_Leiter_zurueckgetreten.html

 :o
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Dezember 2011, 18:05:33
http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article129560/Sportlicher_Leiter_zurueckgetreten.html

 :o

Das mit der "unterschiedlichen Straße" ist eine schöne Metapher...und ich bin mir sicher, dass das noch nicht die letzte "neue Entwicklung" in Dassendorf bis zum endgültigen Dienstantritt von JS & TH ist.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Jan Knötzsch am 12. Dezember 2011, 21:25:21
Neuer Liga-Manager in Lohbrügge...

http://www.sportmikrofon.de/joomla/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=36&Itemid=65
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Vicky Leandros am 31. Januar 2012, 15:03:52
http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=18324&PHPSESSID=509fb4d422c5df7190e5320047c6da79
Tschüss Camlica.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Januar 2012, 15:23:02
http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=18324&PHPSESSID=509fb4d422c5df7190e5320047c6da79
Tschüss Camlica.


http://de.wikipedia.org/wiki/In_China_ist_ein_Sack_Reis_umgefallen

:P :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Lutschi am 03. Februar 2012, 20:15:44
Ein zweiter Fall "Nils Füllenbach"

http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article136262/Strafen_fuer_SCVM_und_VfL_Lohbruegge.html

Hier das Urteil des HFV:

Verfahrensantrag des Spielausschusses
Überprüfung einer Spielberechtigung

Der Pass –Sachbearbeiter Siegfried Niemand (SC Vier- und Marschlande) wird wegen fehlerhafter Angaben in einem Spielerpass unter Mithaftung des Vereins SC Vier- und Marschlande mit einer Geldstrafe in Höhe von € 400,00 belegt. Wegen falscher Angaben im Antrag auf Erteilung einer Spielberechtigung und wiederholten Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers wird der Verein VfL Lohbrügge mit einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von € 1.000,00 belegt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. Februar 2012, 20:44:18
(l)ost in space...! i-wie ist es immer wieder der osten mit solchen geschichten...?! die BZ schürt doch die skandale...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Lutschi am 03. Februar 2012, 21:25:50
(l)ost in space...! i-wie ist es immer wieder der osten mit solchen geschichten...?! die BZ schürt doch die skandale...

Es gibt halt immer noch Vereine und Personen, die glauben, die Gremien verarschen zu können. Ein Hoch auf das Internet und die Medienvielfalt. Ich verwette meinen A..., dass solche Betrügereien früher ohne Probleme durchgezogen werden konnten - und auch wurden. Das ist zum Glück mittlerweile immer schwerer geworden. Und genau deshalb häufen sich die Skandale in dieser Art immer mehr.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. Februar 2012, 22:01:52
Zitat
Es gibt halt immer noch Vereine und Personen, die glauben, die Gremien verarschen zu können. Ein Hoch auf das Internet und die Medienvielfalt. Ich verwette meinen A..., dass solche Betrügereien früher ohne Probleme durchgezogen werden konnten - und auch wurden. Das ist zum Glück mittlerweile immer schwerer geworden. Und genau deshalb häufen sich die Skandale in dieser Art immer mehr.

dito. jetzt ist nur die frage, ob / warum das internet im osten schneller funzt...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 04. Februar 2012, 09:57:28
Ich habe mal kurz eine Frage, wo ich so spontan nicht hintergestiegen bin und auch keine Lust habe groß zu suchen, daher die Frage an Euch:

Es geht immer um das Datum des Vereinsaustritts. Warum interessiert sich jemand für dieses Datum? Ich kann doch wohl ohne Probleme auch in zwei Vereinen Mitglied sein. Selbstvständlich habe ich nur in einem eine Spielberechtigung, aber das Datum des Vereinsaustritts kann nicht relevant sein. Ein Großteil aller Amateurfußballer sind Mitglied in zwei Vereinen, denn jeder HSV Supporter ist Mitglied beim HSV. Ich persönlich bin nicht nur in Rugenbergen sondern auch bei HR aktives Mitglied.

Vielleicht kann mir ja mal einer dieses Frisitdatum zum Vereinsaustritt erklären. danke schön.

Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Vicky Leandros am 04. Februar 2012, 10:49:46
Zitat
Es gibt halt immer noch Vereine und Personen, die glauben, die Gremien verarschen zu können. Ein Hoch auf das Internet und die Medienvielfalt. Ich verwette meinen A..., dass solche Betrügereien früher ohne Probleme durchgezogen werden konnten - und auch wurden. Das ist zum Glück mittlerweile immer schwerer geworden. Und genau deshalb häufen sich die Skandale in dieser Art immer mehr.

dito. jetzt ist nur die frage, ob / warum das internet im osten schneller funzt...?!
Die Infrastruktur im Osten ist einfach besser, (Daten-)Autobahn und so.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. Februar 2012, 11:42:31
Zitat
Ich habe mal kurz eine Frage, wo ich so spontan nicht hintergestiegen bin und auch keine Lust habe groß zu suchen, daher die Frage an Euch:

Es geht immer um das Datum des Vereinsaustritts. Warum interessiert sich jemand für dieses Datum? Ich kann doch wohl ohne Probleme auch in zwei Vereinen Mitglied sein. Selbstvständlich habe ich nur in einem eine Spielberechtigung, aber das Datum des Vereinsaustritts kann nicht relevant sein. Ein Großteil aller Amateurfußballer sind Mitglied in zwei Vereinen, denn jeder HSV Supporter ist Mitglied beim HSV. Ich persönlich bin nicht nur in Rugenbergen sondern auch bei HR aktives Mitglied.

Vielleicht kann mir ja mal einer dieses Frisitdatum zum Vereinsaustritt erklären. danke schön.

Francis Albert

sinatra, du kannst in 827 clubs mitglied sein - gleichzeitig. es geht auch nicht um den vereinsaustritt, sondern um die "ABMELDUNG ALS AKTIVER SPIELER". genau unter dem gesichtspunkt, dass du halt mitglied in unterschiedlichen vereinen seinen darfst, aber nur für einen eine spielberechtigung "beantragen" respektive über eine solche verfügen darfst. um eine "grauzone" auszuschließen, musst dies belegen (können), das heisst schriftlich abmelden. und zwar nachweisbar, also per einschreiben etc. !!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 04. Februar 2012, 19:43:30
Hier noch etwas genauer, auch weil ich so lange gebaucht habe, bis ich es ganz kapiert hatte:

Bis zum 30.06. oder 31.01. des jeweiligen Jahres müssen sich die Spieler vom aktiven Spielbetrieb abmelden.
Am besten das Schreiben direkt bei der Geschäftsstelle vorbeibringen und abstempeln lassen und wieder mitnehmen!
Wer austreten will, sollte das auch gleich tun. Der abgebende Verein muß dann innerhalb 14 Tagen den Spielerpaß zum HFV schicken - entweder mit Freigabe erteilt auf der Rükseite angekreuzt - oder halt nicht.
Wenn der Paß nach 14 Tagen nicht beim HFV ist, ist der Spieler sofort frei!!!
Wenn der innerhalb von 14 Tagen ist und keine Freigabe erteilt wurde, muß verhandelt werden - über Ablöse oder über Kompensationen. Dafür gibt es Tabellen beim HFV. Falls in der Jugend keine Einigung gefunden wird, ist der Spieler bin 31.10. (also 4 Monate) gesperrt. Falls noch Beitragsrückstände bestehen, evt. sogar länger.
Das gilt für die Jugend - bei den Herren bin ich nicht ganz so sicher!
 


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. Februar 2012, 02:04:48
Es geht also nur um Ablöse oder nicht! Vielen Dank!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 05. Februar 2012, 12:03:57
Zitat
Hier noch etwas genauer, auch weil ich so lange gebaucht habe, bis ich es ganz kapiert hatte:

Bis zum 30.06. oder 31.01. des jeweiligen Jahres müssen sich die Spieler vom aktiven Spielbetrieb abmelden.

Fast richtig! Der Spieler muß sich für die Wechselperiode I bis zum 30.06. und für die Wechselperiode II bis zum 31.12. als aktiver Spieler beim Verein abgemeldet haben. Der Nachweis über die Abmeldung beim abgebenden Verein obliegt dem Spieler.
Als Tag der Abmeldung gilt das Datum des Poststempels, es sei denn, der Tag der Abmeldung ist
unstreitig und vom abgebenden Verein bestätigt oder sonst in fälschungssicherer Weise
nachgewiesen. Wird das Abmeldedatum im Spielerpass festgehalten und bestreitet der Spieler nach dem Abmeldedatum noch ein Spiel für den abgebenden Verein, ist eine erneute Abmeldung erforderlich. Die bisherige Abmeldung verliert ihre spieltechnische Wirksamkeit. Aus den Durchführungsbestimmungen des HFV.

Genau hier liegt die Problematik (Bespiel):

Spieler XY von Schermania Gelsen  ;) hat sich nicht zum 31.12.11 vom Spielbetrieb abgemeldet, stellt aber 20 Tage nach dem Abmeldedatum (zwischen drin hat er ein Testspiel, sagen wir am 8.01.12 bestritten) fest, dass er nicht mehr für seinen Verein spielen möchte und teilt dies seinem Obmann mit. Dieser sagt wir legen Dir keine Steine in den Weg  ;)

Nun findet XY einen neuen Verein, beide Vereine verständigen sich auf einen Wechsel mit Zustimmung. Der abgegebende Verein trägt in den Pass als Abmeldedatum 31.12.2011 und als Tag des letzten Spiels 02.12.2011 ein (mit Stempel und Unterschrift des Passverantwortlichen des abgebenen Vereins), dies übernimmt der aufnehmende Verein im Antrag auf Spielerlaubnis.Diesen unterschreibt der Spieler sowie der Passverantwortliche des aufnehmenden Vereins. Rechtsfolge:

Drei Personen haben sich einer Urkundenfälschung schuldig gemacht! Der Spieler ist nicht spielberechtigt! Zu umgehen ist dies - meines Wissens - nur wenn der Spieler beim aufnehmenden Verein einen Anbindungsvertrag unterschreibt. Da dies mit erheblichen Kosten verbunden ist, versuchen viele dies durch das o.g. Vorgehen zu umgehen. Dies hat ja auch in der Vergangenheit "immer" geklappt. Wenn ich mir allerdings jetzt dieses Urteil ansehe, gewinne ich den Eindruck das der HFV eine neue Einnahmequelle entdeckt hat  8) zumal es sich um einen Verfahrensantrag des Spielausschusses handelt! Natürlich könnte man auf die Idee kommen, das einfach durch den Fall "füllenbach" einfach mal Pauschal alle Wechsel vom SCVM anhand von Spielberichten überprüft wurden.

Ich bin mir sicher das bei einer Vielzahl der Wechsel z.B. in diesem Winter egal ob Oberliga oder Kreisklasse ein Haar in der Suppe zu finden wäre. Da das oben beschriebende Vorgehen im Sommer wie im Winter gängige Praxis ist oder sollte ich schreiben war  ;)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Februar 2012, 12:16:56
ich habe da nochmal 'ne glorreiche idee: einfach einmal mehr als ein halbes jahr in dem selben club spielen und nicht jede halbsaison den verein wechseln.

@sinatra: gucksu mal PM
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: HamburgsPerlchen am 05. Februar 2012, 12:28:29
Zitat
ich habe da nochmal 'ne glorreiche idee: einfach einmal mehr als ein halbes jahr in dem selben club spielen und nicht jede halbsaison den verein wechseln.

Das wäre zu einfach 8) 8) 8)

Gruß nach Quickbähm ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Lutschi am 05. Februar 2012, 12:43:57
ich habe da nochmal 'ne glorreiche idee: einfach einmal mehr als ein halbes jahr in dem selben club spielen und nicht jede halbsaison den verein wechseln.

@sinatra: gucksu mal PM

Es gibt Spieler, die länger als ein halbes Jahr für einen Klub spielen?  8) ;D 8) ;D ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 05. Februar 2012, 16:55:44
Unter dem Strich:

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Meiner Meinung nach, sollte das Häkchen mit der Freigabe ausreichend sein.

Ein Spieler, zwei Vereine. Man muss nur reden und eine Lösung finden. Okay, okay, das mag im Osten Hamburgs mit dem Reden unterhalb der Vereine zurzeit etwas schwierig sein, aber Wortspieler hat bestimmt die Nummer von Heiner Geißler.

Francis Albert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Februar 2012, 19:08:01
Zitat
aber Wortspieler hat bestimmt die Nummer von Heiner Geißler.

haha...diese vorlage kann ich SCHLICHT und weg nicht unkommentiert lassen: in passangelegenheiten versteht der HFV keinen spaß, während die ehrenamtler sich nur fragen: "Wollt Ihr den totalen (Papier-)Krieg...?" [ "zitat" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,777958,00.html ]

der schlichterspruch kann nur lauten: "SV Vorwärts Nettelndorf Vier- und Ostlack 85 PLUS (Humor)" - und alle haben das eine ziel:

"...oben bleiben...oben bleiben..."
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: wickinger-hufc am 11. März 2012, 12:59:57
Die wirklich agressivsten Spieler und auch Zuschauer die zum teil schwer unter der Gürtellinie beleidigten ist die GSK Bergedorf.So etwas wie nach dem Spiel bei uns habe ich schon sehr lange nicht mehr erlebt und wollte/will es auch nicht mehr erleben.Jagdszenen dierekt nach dem Schlußpfiff also die GSK Zuschauer den Platz stürmten und auf unsere Spieler los gingen nur weil ein GSK Akteur sich mit einem von uns hatte.Danach anpöbeln und beleidigen welches auch schon während des spiels vom GSK Torwart gegen unsere Zuschauer zu hören war.Dann wehrt man sich und kann auch nicht mehr an sich halten,können die denn machen was sie wollen?
Es war ein trauriger Fußballabend vor allem für die anwesenden Kinder.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. März 2012, 18:04:43
Seit dem 28.11.2011 ist Thomas Seeliger Trainer beim SV Blankenese. Bilanz seither: 5 Spiele, 0 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen...  :-X
Erst 2:2 gegen Wedel, dann 0:1 gegen SCALA, 2:2 gegen Poppenbüttel, 0:1 gegen Uetersen und heute als Krönung 0:2 gegen Lieth (!!!!), die seit 150 Tagen nicht mehr gewonnen hatten (nur ein Punkt aus den letzten 7 Spielen)...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Mai 2012, 09:48:52
Showdown im Landesliga-Abstiegskampf:

Landesliga Hansa:
SV Este 06/70 und TuS Aumühle-Wohltorf sind bereits abgestiegen.

SV Börnsen:
Sechs Punkte sind Pflicht! Morgen gegen Bramfeld und nächste Woche in Wandsetal müssen zwei Siege her, sonst geht es nach 18 Jahren (!) in der Verbands- bzw. Landesliga erstmals seit 1994 definitiv wieder runter in die Bezirksliga... Aber selbst mit diesen 6 Punkten ist man auf fremde Schützenhilfe angewiesen:

GSK Bergedorf:
Mit einem Heimsieg gegen Altenwerder ist der Klassenerhalt (trotz der 6 Punkte Abzug) gesichert!

FTSV Altenwerder:
Ein Punkt fehlt noch zum sicheren Klassenerhalt. Aber das wird schwer genug. Morgen bei GSK, nächste Woche gegen HUFC... bei zwei Niederlagen könnte Börnsen noch vorbeiziehen!


Landesliga Hammonia:
Camlica Genclik und Cordi II sind bereits abgestiegen.

SC Teutonia 10:
Die Teutonen haben an diesem Wochenende spielfrei und müssen hoffen, dass Wedel und Lieth (bzw. mind. einer von beiden) maximal Remis spielen. Gewinnen die beiden Konkurrenten, steht der Abstieg schon vor dem letzten Spieltag (nächste Woche Heimspiel gegen Sperber) fest... Realistisch gesehen, kann man nur noch Lieth einholen (Wedel wird spätestens gegen Cordi II punkten). Dazu ist ein Sieg nächste Woche gegen Sperber Pflicht (Remis reicht nicht) – und man muss hoffen, dass Lieth nur einen Punkt aus seinen beiden Spielen holt...

Wedeler TSV:
 „Durchmarsch“ in die Bezirksliga? Der letztjährige Oberliga-Absteiger steht vor dem freien Fall, hat es aber andererseits noch selbst in der Hand. Selbst eine Niederlage am Sonntag bei Teutonia 05 wäre nicht sooo schlimm, da man am letzten Spieltag zu Hause Concordia II empfängt... Ein Sieg aus beiden Spielen reicht definitiv zum Klassenerhalt!

SV Lieth:
Heute Abend beim HSV III, nächste Woche zu Hause gegen BW 96. Ein Punkt aus beiden Partien wird wohl nicht reichen (wenn Teutonia 10 gegen Sperber gewinnt). Zittern bis zur letzten Sekunde...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Mai 2012, 17:27:33
Was mich mal wieder wundert:

- Warum spielt in der LL Hansa Bramfeld am letzten Spieltag nicht zeitgleich mit Rahlstedt?
Es geht ja immerhin um den Aufstieg in die Oberliga, da sollte es doch selbstverständlich sein, dass zeitgleich gespielt wird?!

Laut fussball.de ist Bramfeld-Dassendorf für Samstag (12.05.) angesetzt, und Rahlstedt-Süderelbe am Sonntag (13.05.)....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tasskaff am 06. Mai 2012, 13:24:14
Zum Aufstieg in die Oberliga:

Hier bei hafo.de sind die Tabellenzweiten- und dritten der beiden Landesligastaffeln noch farbig markiert, so als ob sie eine Aufstiegsrunde spielen würden, laut sportnord ( http://www.sportnord.de/news/?news_id=18967 (http://www.sportnord.de/news/?news_id=18967) ) steigen aber die Tabellenzweiten direkt in die Oberliga auf und es gibt keine Aufstiegsrunde oder etwas ähnliches.


Sportnord:
Zitat
ACHTUNG: Die beiden Landesliga-Vizemeister schaffen als dritter und vierter Aufsteiger ebenfalls direkt den Sprung in die Oberliga Hamburg
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. Mai 2012, 13:32:58
Das stimmt so nicht! Wenn Vicky keine Lizenz bekommt, müssen die Vizemeister Relegation spielen! Das mag zwar unrealistisch sein, aber eben möglich. Und bis dahin hat HAFO recht...

Die Dritten brauchen inzwischen nicht mehr farblich unterlegt sein, das stimmt. Aber bis zur Bergedorfer Posse war auch das so völlig korrekt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tasskaff am 06. Mai 2012, 16:24:51
Danke für die Info! Es ist ja auch logisch, dass es einen Plan B geben muss, falls Victoria keine Lizenz für die Regionalliga bekommt (was hoffentlich nicht passieren wird)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: tasskaff am 12. Mai 2012, 17:34:22
Jetzt wo Victoria die Lizenz fürdie Regionalliga erteilt bekommen hat, steht auch fest, dass es 4 Aufsteiger aus den beiden Landesligastaffeln in die Oberliga geben wird.

Bramfeld hat heute 1:1 gegen Dassendorf gespielt und hat damit 59 Punkte und liegt auf dem zweiten Platz in der Hansastaffel, Rahlstedt kann morgen nach Punkten gleichziehen, braucht aber einen Sieg mit 8 Toren Vorsprung gegen Süderelbe. Die Bramfelder Spieler haben nach dem Schlusspfiff verhalten gejubelt, dann aber etwas später doch noch mal einen Jubeltanz aufgeführt. Wenn Rahlstedt sich morgen nicht in Torlaune zeigt, ist Bramfeld nach BU, Elmshorn und Lurup in die Oberliga aufgestiegen. Glückwünsche hebe ich mir aber auf, wer weiß, was Rahlstedt morgen anstellt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Braun am 12. Mai 2012, 18:39:02
Bramfeld !

Das ist ja für jeden Fan die Höchststrafe.

Es gibt ein paar "scharf" kalkulierte Flyer zum Spiel. ( gefühlte 30 Stück )
Vor der Halbzeit ist das Bier am Grillstand ausverkauft und der Grill sowieso schon lange leer. ??? :-X
So geschehen im Aufstiegsspiel Bramfeld:Oststeinbek und im Oberligaspiel Bramfeld:MSV.

Hoffentlich zeigt sich Rahlstedt in Torlaune, damit uns die Ellernreihe erspart bleibt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 12. Mai 2012, 19:03:14
Jetzt wo Victoria die Lizenz fürdie Regionalliga erteilt bekommen hat, steht auch fest, dass es 4 Aufsteiger aus den beiden Landesligastaffeln in die Oberliga geben wird.

Bramfeld hat heute 1:1 gegen Dassendorf gespielt und hat damit 59 Punkte und liegt auf dem zweiten Platz in der Hansastaffel, Rahlstedt kann morgen nach Punkten gleichziehen, braucht aber einen Sieg mit 8 Toren Vorsprung gegen Süderelbe. Die Bramfelder Spieler haben nach dem Schlusspfiff verhalten gejubelt, dann aber etwas später doch noch mal einen Jubeltanz aufgeführt. Wenn Rahlstedt sich morgen nicht in Torlaune zeigt, ist Bramfeld nach BU, Elmshorn und Lurup in die Oberliga aufgestiegen. Glückwünsche hebe ich mir aber auf, wer weiß, was Rahlstedt morgen anstellt.

Naja, das sollte reichen, deshalb Glückwunsch !
Trotzdem frage ich mich, wieso wurde nicht zeitgleich mit Rahlstedt gespielt?
Auch das Thema BZL Ost, Barsbüttel vorgezogen, obwohl die Meisterschaft und der damit verbundene direktaufstieg völlig offen ist - war da nicht mal eine Vorgabe vom HFV?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 12. Mai 2012, 20:22:52
Naja sagt das nicht alles der "HFV"!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Mai 2012, 08:15:53
Relegation zum Aufstieg aus der Bezirksliga in die Landesliga (Bezirksliga-Zweite):

22.05.2012, 19:00: HEBC - TBS Pinneberg
22.05.2012, 19:00: MSV Hamburg - Buxtehude

29.05.2012, 19:30: Buxtehude - TBS Pinneberg  (Spielort: Stellingen 1)
30.05.2012, 19:30: MSV Hamburg - HEBC     (Spielort: Dulsberg Süd)

03.06.2012, 13:00: Buxtehude - HEBC
03.06.2012, 15:00: TBS Pinneberg - MSV Hamburg


Hinweis: Die drei Erstplatzierten dieser Aufstiegsrunde steigen in die Landesliga auf!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Baddie am 16. Mai 2012, 09:57:17
Mich würde hier mal eine Einschätzung von euch interessieren, wer derjenige ist, der auf der Strecke bleibt.  ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 16. Mai 2012, 10:59:04
Alles sehr ausgeglichende Teams, das wird ganz eng werden, ich hoffe aber, dass die beiden Hamburger Teams aufsteigen!  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 16. Mai 2012, 11:02:25
Alles sehr ausgeglichende Teams, das wird ganz eng werden, ich hoffe aber, dass die beiden Hamburger Teams aufsteigen!  ;D
1880 % Zustimmung  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Niels am 16. Mai 2012, 11:03:37
Kann mir einer erklären warum der "letzte Spieltag" nicht zeitgleich ausgetragen wird??? Da klingelt mir doch ein Gijon in den Ohren...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Mai 2012, 11:23:43
Kann mir einer erklären warum der "letzte Spieltag" nicht zeitgleich ausgetragen wird???

Damit HEBC wieder sein Waterloo wie letzte Saison erlebt.... :P :-X


13.05. ETV – Camlica   2:3

Warum das Spiel heute stattfinden durfte, begreife ich nicht. Das ist doch Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf... (zumal ETV mit der dritten Garde angetreten ist), Camlica damit gerettet. Restprogramm:
15.05. Holstein – Elmshorn
15.05. Lieth – Uetersen
15.05. Egenbüttel – HEBC

11. Camlica       34 Punkte / -21 Tore
12. Blankenese 32  / -6
13. Lieth           32 / -18
---------------------------------------------------------------
14. HEBC          29  / -14
15. Holstein      29 / -31
16. Egenbüttel  16 / -49

Holstein ist damit abgestiegen, selbst ein 10:0 gegen Elmshorn reicht nicht....
HEBC muss hoffen, dass Peter Ehlers mit Uetersen etwas fairer auftritt, als der ETV heute...


Mir sind solche Ansetzungen völlig unverständlich (siehe auch LL Hansa Bramfeld/Rahlstedt)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2012, 07:37:58
Heute startet die Relegation der Bezirksliga-Vizemeister (3 aus 4) zum Aufstieg in die Landesliga:

22.05.2012, 19:00: HEBC - TBS Pinneberg
22.05.2012, 19:00: MSV Hamburg - Buxtehude


HAFO berichtet aus Mümmelmannsberg: http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4838
Über den Ticker ("In...steht es gerade...") wird auch der Zwischenstand vom Reinmüller zu erfahren sein!


Die weiteren Spiele:
29.05.2012, 19:30: Buxtehude - TBS Pinneberg  (Spielort: Stellingen)
30.05.2012, 19:30: MSV Hamburg - HEBC     (Spielort: Dulsberg Süd)

03.06.2012, 13:00: Buxtehude - HEBC
03.06.2012, 13:00: TBS Pinneberg - MSV Hamburg


Hinweis: Der letzte Spieltag wurde jetzt doch zeitgleich angesetzt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Mai 2012, 21:30:21
Das kann ja heiter werden...

22.05.2012 19:00: HEBC - TBS Pinneberg  1:1
22.05.2012 19:00: MSV Hamburg - Buxtehude  1:1

Alle 4 Teams damit punkt- und torgleich an der "Tabellenspitze"....


Die weiteren Spiele:
29.05.2012 19:30: Buxtehude - TBS Pinneberg  (Spielort: Stellingen)
30.05.2012 19:30: MSV Hamburg - HEBC     (Spielort: Dulsberg Süd)

03.06.2012 13:00: Buxtehude - HEBC
03.06.2012 13:00: TBS Pinneberg - MSV Hamburg
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2012, 05:46:24
Heute geht die Aufstiegsrunde weiter:

Di, 29.5. 19.30 Buxtehude - TBS Pinneberg  0:0  
Sportplatzring 36, Stellingen

1. Buxtehude  2  /  2  / 1:1
1. TBS Pinneb. 2 /  2  / 1:1
3. MSV HH    1  / 1 / 1:1
3. HEBC       1  / 1 / 1:1

Morgen:
Mi, 30.5. 19.30 MSV Hamburg - HEBC
Königshütter Str., Dulsberg-Süd
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Mai 2012, 21:22:53
1. Buxtehude  2  /  2  / 1:1
1. TBS Pinneb. 2 /  2  / 1:1
3. MSV HH    1  / 1 / 1:1
3. HEBC       1  / 1 / 1:1

Ich glaub, die müssen am Ende Lose ziehen....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2012, 16:39:43
Heute steigt die vierte Partie um den Aufstieg zur Landesliga:

Mi, 30.5. 19.30 MSV Hamburg - HEBC
Königshütter Str., Dulsberg-Süd


Nach dem gestrigen 0:0 steht fest: Wer heute gewinnt, ist mind. Gruppendritter und damit aufgestiegen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Mai 2012, 23:56:04
Di, 29.5. 19.30 Buxtehude - TBS Pinneberg  0:0  (Sportplatzring 36, Stellingen)
Mi, 30.5. 19.30 MSV Hamburg - HEBC  0:1  (Königshütter Str., Dulsberg-Süd)

1. HEBC           2  /  4  /  2:1
2. Buxtehude  2  /  2  / 1:1
3. TBS Pinneb. 2 /  2  / 1:1
4. MSV HH       2 / 1 / 1:2


03.06.2012 13:00: Buxtehude - HEBC
03.06.2012 13:00: TBS Pinneberg - MSV Hamburg
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2012, 09:40:37
Damit ist der Topfavorit schon fast gestrauchelt! Bei TBS muss ein Sieg her!

Das wird bestimmt lustig am Sonntag! 600 heißblütige Zuschauer direkt am Spielfeldrand.... Wäre schon ein Hammer, wenn ausgerechnet MSV Hamburg auf der Strecke bleibt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juni 2012, 11:31:20
Heute Showdown im Kampf um die beiden letzten Landesliga-Plätze.

Vorschau:  http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4850

HEBC hat es bereits geschafft, Buxtehude reicht zu Hause ein Remis (gegen "feiermüde" Eimsbütteler...?)! Auch TBS Pinneberg reicht zu Hause ein Remis. Dort wird vor erwarteten 600 Zuschauern bestimmt der Baum brennen - keine guten Voraussetzungen für den eigentlichen Top-Favoriten der Aufstiegsrunde MSV Hamburg, die als einzige Mannschaft heute zwingend gewinnen müssen (Ausnahme: BSV verliert zu Hause mit zwei Toren Differenz gegen HEBC, dann reicht dem MSV auch ein Remis).

Interessant wird es, sollte Buxtehude zu Hause 0:1 verlieren und Pinneberg 0:0 spielen...Dann müssten Buxtehude und MSV wohl ein Entscheidungsspiel machen (da der direkte Vergleich Remis endete)?!?

Die Tabelle (Sp./Pkt./Tore):

1. HEBC  2 / 4 / 2:1
2. BSV    2 / 2 / 1:1
2. TBS    2 / 2 / 1:1
4. MSV   2 / 1 / 1:2

03.06.2012 13:00 Buxtehude - HEBC
03.06.2012 13:00 TBS Pinneberg - MSV Hamburg


Übrigens: Hier bei HAFO wird es heute Nachmittag einen Ergebnis-Ticker geben!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Juni 2012, 16:44:34
03.06.2012 13:00 Buxtehude - HEBC  0:2
03.06.2012 13:00 TBS Pinneberg - MSV Hamburg  5:2

Endstand (Sp./Pkt./Tore):

1. HEBC  3 / 7 / 4:1
2. TBS    3 / 5 / 6:3
3. BSV    3 / 2 / 1:3
4. MSV   3 / 1 / 3:7

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 04. Juni 2012, 12:25:35
Laut SpoMi von heute hat der SC Concordia II nicht gemeldet, somit rutscht der beste 4. der BZL-Aufstiegsrunde und auch der letzte der KL-Aufstiegsrunde nach. Bitter für Teutonia 10, die dennoch in die BZL absteigen müssen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: onkel am 04. Juni 2012, 13:07:06
@Bibo: verstehe ich nicht. Cordi 2 ist sportlich in die Bezirksliga abgestiegen, und wird dort nicht melden. Das hat doch gar keinen Einfluss auf die Landesliga Startplätze?!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. Juni 2012, 13:13:59
Laut SpoMi von heute hat der SC Concordia II nicht gemeldet, somit rutscht der beste 4. der BZL-Aufstiegsrunde und auch der letzte der KL-Aufstiegsrunde nach. Bitter für Teutonia 10, die dennoch in die BZL absteigen müssen.

@Bibo: verstehe ich nicht. Cordi 2 ist sportlich in die Bezirksliga abgestiegen, und wird dort nicht melden. Das hat doch gar keinen Einfluss auf die Landesliga Startplätze?!?

Richtig. So sehe ich das auch. Wahrscheinlich meint "Bibo" die Kreisliga-Aufstiegsrunde zur Bezirksliga?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 04. Juni 2012, 14:00:31
Laut SpoMi von heute hat der SC Concordia II nicht gemeldet, somit rutscht der beste 4. der BZL-Aufstiegsrunde und auch der letzte der KL-Aufstiegsrunde nach. Bitter für Teutonia 10, die dennoch in die BZL absteigen müssen.

@Bibo: verstehe ich nicht. Cordi 2 ist sportlich in die Bezirksliga abgestiegen, und wird dort nicht melden. Das hat doch gar keinen Einfluss auf die Landesliga Startplätze?!?

Richtig. So sehe ich das auch. Wahrscheinlich meint "Bibo" die Kreisliga-Aufstiegsrunde zur Bezirksliga?

Ja Andi, die meinte ich...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 04. Juni 2012, 22:11:41
Wann wurde das den beschlossen?
Wenn man das Rechtzeitig bekannt gibt, dann brauch man keine Aufstiegsrunde spielen! Poen hätte auf Hochzeitsreise gehen können und viele Kosten und Aufregung hätte man sich sparen können!
Ich bin ja ein grosser Fan der Qualispiele aber es muss auch Sinn machen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Juni 2012, 01:30:18
"Die neuen Fußball-Landesligisten sind geschockt."
-
http://www.nordbayern.de/amateurfussball/die-neuen-fussball-landesligisten-sind-geschockt-1.2136591
-
droht in HH ähnliches ungemach oder gibt es dieses jahr nur zufriedene LL-vereine...! wenn man sich die dimensionen (bis zu 200km für eine auswärtstour) in bayern anschaut, jammern wir in HH doch auf "högschdem" niveau...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Juni 2012, 16:19:19
Die Klasseneinteilung ist raus!

Landesliga Hammonia
UH-Adler 1.
Alstert./Langh. 1.
Blankenese 1.
Blau-Weiß 96 1.
Eimsbüttel 1.
HEBC 1.
HSV III
Lieth 1.
TuS Osdorf 1.
Poppenbüttel 1.
Sasel 1.
Sperber 1.
Teutonia 05 1.
Uetersen 1.
Wedel 1.
TBS-Pinneberg 1.


Landesliga Hansa
Altenwerder 1.
Barsbüttel 1.
Buxtehude 1.
Concordia 1.
Dassendorf 1.
Finkenwerder 1.
Lohbrügge 1.
Oststeinbek 1.
Rahlstedt 1.
Schwarzenbek 1.
Süderelbe 1.
Vorw. Wacker 1.
Wandsetal 1.
FC Türkiye 1.
GSK Bergedorf 1.
Hamm United 1.


Bezirksliga Nord
Bergstedt 1.
Bramfeld 2.
BU 2.
Condor 2.
Eintr. Lokstedt 1.
Eintr. Norderstedt 2.
Germania 2.
Glashütte 1.
Harksheide 1.
Sperber 2.
Teutonia 10 1.
TuS Berne 1.
VfL 93 1.
Victoria 2.
Wellingsbüttel 1.
Croatia 1.

Bezirksliga Ost
Altengamme 1.
Aumühle 1.
Börnsen 1.
Cursl.-Neueng. 2.
Glinde 1.
Lohbrügge 2.
MSV Hamburg 1.
Reinbek 1.
Tonndorf-Lohe 1.
TuS Hamburg 1.
Voran Ohe 1.
Vorw. Wacker 2.
SV N. A. 1.
SC Europa 1.
Hamm United 2.
FSV Geesthacht 1.

Bezirksliga West
Egenbüttel 1.
SV Eidelstedt 1.
Halstenb.-Rell. 2.
Hansa 11 1.
Holm 1.
Kummerfeld 1.
Niendorf 2.
Rantzau 1.
Rissen 1.
Roland Wedel 1.
Rugenbergen 2.
Sparrieshoop 1.
VfL Pinneberg 2.
West-Eimsbüttel 1.
1. FC Quickborn 1.
FC Elmshorn 2.

Bezirksliga Süd
Einigkeit 1.
Este 06/70 1.
GW Harburg 1.
Harburger SC 1.
Harburger TB 1.
Neuland 1.
SV Wilhelmsburg 1.
Süderelbe 2.
Panteras Negras 1.
Inter Hamburg 1.
Fatihspor 1.
Sporting Clube 1.
Kosova 1.
FC Türkiye 2.
Dersimspor 1.
ASV Hamburg 1.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 13. Juni 2012, 16:39:26


LL Hansa: Tausche Buxte+Finkenwerder+Altenwerder gegen HEBC+UH Adler+Poppenbüttel
BZL Ost: Geile Staffel - fast alles mit dem Fahrrad zu erreichen...:-)!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Juni 2012, 17:08:42
Buxtehude hätte ich auch in der Hammonia erwartet (und gerne UH-Adler dafür in der Hansa gesehen). Aber ansonsten völlig OK, finde ich (Härtefälle gibt es immer).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 13. Juni 2012, 17:18:35
Wie geil ist das den!
Buxtehude muss nach Schwarzenbek. Immerhin sind da die Südderbys super Finkenwerder - Altenwerder - Süderelbe - Buxtehude
Dann gibt es die Ostderbys und die Fernreisen immerhin hält der HFV an seiner Linie fest!
Die andere Staffel ist dafür gelungen naja kann man halt nicht allen Recht machen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Juni 2012, 17:36:22
Zitat
BZL Ost: Geile Staffel - fast alles mit dem Fahrrad zu erreichen...:-)!!!

und bei den spielen tus hh vs. glinde fährst du in urlaub oder was?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whatshallwedo am 13. Juni 2012, 18:01:02
Zitat
BZL Ost: Geile Staffel - fast alles mit dem Fahrrad zu erreichen...:-)!!!

und bei den spielen tus hh vs. glinde fährst du in urlaub oder was?
Quatsch  - jeder siegt at Home .... ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Juni 2012, 18:32:40
italiensiche verhältnisse im osten...!?  :-X  hatte spekuliert, dass glinde vielleicht in die BZL west kommt...aber man kann nicht alles haben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juni 2012, 07:50:30
1. Spieltag Landesliga Hansa:
HUFC – Altenwerder
Cordi – Wandsetal
Barsbüttel – Rahlstedt
Buxtehude – Oststeinbek
Lohbrügge – Türkiye
Süderelbe – GSK
Schwarzenbek – Dassendorf
Finkenwerder – V/W Billstedt


1. Spieltag Landesliga Hammonia
ETV – Uetersen
Osdorf – Blankenese
BW 96 – Sperber
HSV III – Lieth
Sasel – Wedel
Poppenbüttel – UH-Adler
HEBC – Teutonia 05
TBS-Pinneberg - SCALA
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 29. Juni 2012, 11:07:01
1. Spieltag Landesliga Hansa:
HUFC – Altenwerder
Cordi – Wandsetal
Barsbüttel – Rahlstedt
Buxtehude – Oststeinbek
Lohbrügge – Türkiye
Süderelbe – GSK
Schwarzenbek – Dassendorf
Finkenwerder – V/W Billstedt


1. Spieltag Landesliga Hammonia
ETV – Uetersen
Osdorf – Blankenese
BW 96 – Sperber
HSV III – Lieth
Sasel – Wedel
Poppenbüttel – UH-Adler
HEBC – Teutonia 05
TBS-Pinneberg - SCALA

Dann weiß ich jetzt definitiv, dass ich nicht nach Buchholz zum Auftakt fahre, wenn es in Osdorf gleich zu Beginn ein klasse derby gibt!! ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 29. Juni 2012, 20:42:11
Wer will den bloss nach Buchholz.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: atze am 29. Juni 2012, 21:31:58
 :-\ Germania Freitagsabends
muss man auch nicht zwingend sehen!!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 01. Juli 2012, 09:32:30
:-\ Germania Freitagsabends
muss man auch nicht zwingend sehen!!


Ach atze, sei doch nicht immer gleich petrsönlich angegriffen.  :P
Für mich hat es eben keinen Reiz auf einen Freitagabend von Schnelsen nach Buchholz zu fahren, ich komme abgehetzt von der Arbeit und muss mir eben nicht noch zusätzlich den Stress machen und mich ggf. 12 km vor dem Elbtunnel in den Stau zu begeben. Ich habe lediglich gefreut, dass auf meiner Ecke ein sehr schönes Derby stattfundet, wo ich in Ruhe hin kann, mich mit Freunden, Bekannten und ehemaligen Spielern unterhalten kann, und das ganze ohne großen "Reisestreß".
Das hat alles gar nichts mit Buchholz zu tun, obwohl ich in der Tat ein Verfechter der Auftaktspiele auf Hamburger Boden bin, aber zum Glück muss ich das ja nicht entscheiden, wo diese Spiele stattfinden. ;D
Ich jedenfalls freue mich auf das Derby im Westen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Juli 2012, 11:32:13
Habt Ihr heute auch Seite 3 der BILD gelesen? Osei Sarfo (zuletzt Oststeinbeker SV)

http://www.transfermarkt.de/de/osei-sarfo-/leistungsdaten/spieler_214760_2011.html

ist am Freitag im Strandbad Farmsen (Neusurenland) ertrunken!
Unfassbar, dass das anscheinend auch einem durchtrainierten Sportler passieren kann.
Bin echt schockiert. Ganz herzliches Beileid.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Faultier am 30. Juli 2012, 11:48:25
Habt Ihr heute auch Seite 3 der BILD gelesen? Osei Sarfo (zuletzt Oststeinbeker SV)

http://www.transfermarkt.de/de/osei-sarfo-/leistungsdaten/spieler_214760_2011.html

ist am Freitag im Strandbad Farmsen (Neusurenland) ertrunken!
Unfassbar, dass das anscheinend auch einem durchtrainierten Sportler passieren kann.
Bin echt schockiert. Ganz herzliches Beileid.

Hab ich heute im Abendblatt gelesen. Mein Beiled.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 30. Juli 2012, 20:43:14
6. Spieltag LL Hansa: V/W Billstedt hat mit dem Buxtehuder SV das Heimrecht getauscht! (nun hat also Buxtehude ein Heimspiel am 6. Spieltag)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 30. Juli 2012, 21:44:25
Habt Ihr heute auch Seite 3 der BILD gelesen? Osei Sarfo (zuletzt Oststeinbeker SV)

http://www.transfermarkt.de/de/osei-sarfo-/leistungsdaten/spieler_214760_2011.html

ist am Freitag im Strandbad Farmsen (Neusurenland) ertrunken!
Unfassbar, dass das anscheinend auch einem durchtrainierten Sportler passieren kann.
Bin echt schockiert. Ganz herzliches Beileid.
Mein Beileid allen Angehörigen, Freunden und Mitspielern  :'(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. August 2012, 09:37:20
Morgen Derbytime in Hamburgs Süden ! Anpfiff 15:00 Uhr -   FTSV Altenwerder - Buxtehuder SV


@Jürgen: Ich pack das mal hier rein (im Vicky-Thread passt das nicht rein)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 12. August 2012, 23:22:36
Aufsteiger Buxtehude rockt die Hansa Staffel, 1:0 in Altenwerder !!!   
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. August 2012, 23:24:24
Aufsteiger Buxtehude rockt die Hansa Staffel, 1:0 in Altenwerder !!!   

Cool! Was war da denn los? 8 Minuten (!) Nachspielzeit...?!

http://ergebnisdienst.fussball.de/altenwerder-1-buxtehude-1-/begegnungen/landesliga-hansa/hamburg/landesligen/herren/spieljahr1213/hamburg/M03S1213W031003B01DSER9RUC000000VV0AG812VTDD73GU
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kallebux am 13. August 2012, 09:18:34
Das Spiel konnte mit einer kuriosen Endphase aufwarten: Wenige Minuten vor Spielende gelang Altenwerder der Ausgleich. Zunächst fand der Treffer die Anerkennung des Schiedsrichters, aber er hatte nicht mitbekommen, dass dem Diagonalpass, der der Assist zum Ausgleich gewesen wäre, eine Tätlichkeit eines Akteurs Altenwerders an der Seitenauslinie vorausging. Nach erbosten Protesten der Buxtehuder Spieler befragte der Schieri seinen Assistenten auf der Seite, der die Tat offenbar bestätigte. Daraufhin nahm der Schiedsrichter das Tor zurück und zeigte dem Alterwerder-Spieler rot. Das Spiel sollte dann mit Freistoss für den BSV fortgesetzt werden.
Danach kam es zu heftigen Diskussionen zwischen Schieri, Assistenten und der Altenwerder Bank und die Emotionen kochten (verständlich) hoch. Der Schieri und seine Assistenten hatte aber nach meiner Meinung die Situation sicher im Griff und so konnte das Spiel nach einer längeren Zeit dann ordentlich zu Ende gebracht werden.
Die Altenwerder Spieler waren natürlich nach Spielschluss sehr geknickt, selbst unser Kapitän befand nach Spielschluss, dass ihm Altenwerder ein bisschen leid täte. Aber ich denke, es war alles regelkonform, und so hatte der BSV am Ende das Glück auf seiner Seite.   
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 17. August 2012, 22:15:34
Hamm United FC  -  TSV Wandsetal  1 : 2

Concordia            -  Vorwärts Wacker  3 : 1
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 17. August 2012, 22:18:37
Oststeinbeker SV - FTSV Altenwerder  5 : 0
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 18. August 2012, 11:56:33
Mal ne Regelfrage: Wie kann es denn bitte sein, das jener  Özcelik  (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4877) , der letzte Woche an der Beethovenstrasse die Nerven verlor am gestrigen Abend gegen die Drittvertretung der Rothosen wieder mit G/R runter musste (laut Bericht auf Fussball Hamburg) ?

Ist man bis zur Verhandlung weiter spielberechtigt ?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. August 2012, 12:04:01
Mal ne Regelfrage: Wie kann es denn bitte sein, das jener  Özcelik  (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4877) , der letzte Woche an der Beethovenstrasse die Nerven verlor am gestrigen Abend gegen die Drittvertretung der Rothosen wieder mit G/R runter musste (laut Bericht auf Fussball Hamburg) ?

Ist man bis zur Verhandlung weiter spielberechtigt ?

Er hat seine automatische Sperre (ein Spiel) beim Pokalspiel UH - Condor abgesessen...danach ist man bis zur Verhandlung (so es denn eine gibt) erstmal wieder spielberechtigt!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 18. August 2012, 15:20:18
Buxtehude - GSK Bergedorf  6 : 1   Sehr starker Auftritt des Aufsteigers,auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Buxtehuder. Trotz der derben Niederlage der Bergedorfer sehr faires Auftreten des gesamten GSK Teams und deren Fans.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 18. August 2012, 22:05:02
Mal ne Regelfrage: Wie kann es denn bitte sein, das jener  Özcelik  (http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=4877) , der letzte Woche an der Beethovenstrasse die Nerven verlor am gestrigen Abend gegen die Drittvertretung der Rothosen wieder mit G/R runter musste (laut Bericht auf Fussball Hamburg) ?

Ist man bis zur Verhandlung weiter spielberechtigt ?

Er hat seine automatische Sperre (ein Spiel) beim Pokalspiel UH - Condor abgesessen...danach ist man bis zur Verhandlung (so es denn eine gibt) erstmal wieder spielberechtigt!
Danke. Sehr verwunderlich. Eine Verhandlung sollte es nach der Aktion wohl geben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 19. August 2012, 14:53:52
Hansa - Staffel

FC Süderelbe - FC Türkiye Wilhelmsburg   4 : 1
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 19. August 2012, 17:23:43
Hansa - Staffel

SC Schwarzenbek - Barsbüttel  6 : 2

Tus Finkenwerder - Tus Dassendorf  0 : 2
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. August 2012, 13:03:44
Guter Artikel über den FC Süderelbe und den "Kloppo vom Kiesbarg"  ;) Jean-Pierre Richter. Zwar verlor der FCS am Sonntag überraschend in Billstedt, hatte aber trotzdem einen tollen Saisonstart:

http://harburg-aktuell.de/news/sport/4269-der-%5C%22kloppo%5C%22-vom-kie%C3%9Fbarg-mischt-mit-s%C3%BCderelbe-die-liga-auf.html
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 14. September 2012, 17:53:54
Hansa - Staffel

Samstag, 13:00 Uhr

Buxtehuder SV - Rahlstedter SC

Es gibt noch Karten...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 10. August 2013, 09:16:49
Heute, 13:00 Uhr, Jahnstadion

Buxtehuder SV - Vorwärts/Wacker Billstedt
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ck am 19. August 2013, 20:56:22
Neuer Internetauftritt vom VfL Lohbrügge:

http://vfllohbrueggeliga.jimdo.com/ (http://vfllohbrueggeliga.jimdo.com/)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LarsHH am 03. September 2013, 07:47:35
http://www.shz.de/sport/lokaler-sport/lokalsport-pinneberger-tageblatt/ein-derby-zum-vergessen-fuer-bw-96-id3577606.html

Bei Blau-Weiß 96 gegen Osdorf haben Unbekannte mit Glasflaschen auf die Trainerbänke geworfen. Betreuer Hartmann wurde nur knapp verfehlt. Das Spiel wurde deshalb verspätet und unter Polizeischutz angepfiffen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. September 2013, 14:27:38
Heute:

04.09. 19:30 Schwarzenbek - Türkiye  (5. Spieltag)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Lutschi am 04. September 2013, 21:26:32
Heute:

04.09. 19:30 Schwarzenbek - Türkiye  (5. Spieltag)

Endstand 4:3.

2 x Rot für Türkiye
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 07. September 2013, 05:54:11
Nach langer Zeit mal wieder :  Buxtehuder SV - Bergedorf 85

Heute , 13:00,  Jahnstadion

Freuen uns auf ein hoffentlich tolles Spiel !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 12. September 2013, 00:47:39
Snitgerreihe, wo das denn , wieso wird nicht Hammer Park gespielt? HUFC - BSV
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 12. September 2013, 06:35:13
Snitgerreihe, wo das denn , wieso wird nicht Hammer Park gespielt? HUFC - BSV

Guckst Du hier:  http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5176

Hamm United FC (5) vs. Buxtehuder SV (1) – Freitag, 19:30 Uhr (Letzte Saison: 3:1 / 0:5)
Snitgerreihe, 22111 Hamburg

Sechs Spiele, sechs Siege – die Buxtehuder mischen im zweiten Jahr nach dem Aufstieg kräftig die Liga auf, zerlegten zuletzt die Elstern mit 6:0 (!). Aber auch bei den „Geächteten“ ist man nach sieben Punkten aus den letzten drei Partien durchaus zufrieden. Nur die Tatsache, dass man weiterhin auf Kunstrasen antreten muss (weil die Drainage im Hammer Park erneuert wurde),  trübt die Vorfreude auf das Spitzenspiel ein wenig. HAFO-Tipp: 2:1

Schiedsrichter: Tim Wöllmer (FC Süderelbe)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 12. September 2013, 09:55:12
Snitgerreihe, wo das denn , wieso wird nicht Hammer Park gespielt? HUFC - BSV

Guckst Du hier:  http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5176

Hamm United FC (5) vs. Buxtehuder SV (1) – Freitag, 19:30 Uhr (Letzte Saison: 3:1 / 0:5)
Snitgerreihe, 22111 Hamburg

Sechs Spiele, sechs Siege – die Buxtehuder mischen im zweiten Jahr nach dem Aufstieg kräftig die Liga auf, zerlegten zuletzt die Elstern mit 6:0 (!). Aber auch bei den „Geächteten“ ist man nach sieben Punkten aus den letzten drei Partien durchaus zufrieden. Nur die Tatsache, dass man weiterhin auf Kunstrasen antreten muss (weil die Drainage im Hammer Park erneuert wurde),  trübt die Vorfreude auf das Spitzenspiel ein wenig. HAFO-Tipp: 2:1

Schiedsrichter: Tim Wöllmer (FC Süderelbe)

Danke für die Info, bei Hafo sitzen halt die besten!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: schote am 19. September 2013, 09:44:21
http://www.shz.de/sport/lokaler-sport/lokalsport-pinneberger-tageblatt/ein-derby-zum-vergessen-fuer-bw-96-id3577606.html

Bei Blau-Weiß 96 gegen Osdorf haben Unbekannte mit Glasflaschen auf die Trainerbänke geworfen. Betreuer Hartmann wurde nur knapp verfehlt. Das Spiel wurde deshalb verspätet und unter Polizeischutz angepfiffen.

Hat man diese Idioten inzwischen gefasst? So etwas wird doch nicht unbeachtet geblieben sein.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 21. September 2013, 12:06:32
13:00 Uhr  , Jahnstadion

Buxtehude - Concordia

Kann leider nichts tickern,da ich nicht im Besitz der dafür erforderlichen Technik bin, sorry!!!

Hoffe auf ein tolles Spiel !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. September 2013, 15:14:19
13:00 Uhr  , Jahnstadion

Buxtehude - Concordia

1:0 Ende
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 21. September 2013, 15:27:32
13:00 Uhr  , Jahnstadion

Buxtehude - Concordia

1:0 Ende

Duell auf Augenhöhe vor 250 zahlenden Zuschauern. Letztendlich verdienter Sieg der Hausherren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 21. September 2013, 15:40:47
Technisch ansehnlicher Kick in einem fairen Spiel. Erste Halbzeit war Cordi leicht überlegen, was sich auch in 3:2 guten Torschancen zugunsten der Hamburger widerspiegelte. Aus der Pause kamen dann aber die Buxtehuder wie verwandelt und waren das bessere Team in der zweiten Hälfte. Cordi hatte nur noch eine gute Chance (Kopfball), den der Keeper Menzel klasse parierte. Zu Beginn der zweiten Hälfte dachte man sich schon, wer das Tor schießt gewinnt. So war es dann auch, als Buxtehudes Schröder zum 1:0 Sieg in der 71. Minute einköpfte. Ein knapper Erfolg, zweier Teams auf Augenhöhe, der aufgrund der zweiten Hälfte in meinen Augen auch verdient war. Da kam dann von Cordi zu wenig...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Cordifan2013 am 21. September 2013, 19:51:25
Die Saison ist ja trotzdem noch relativ früh von daher ist die Niederlage nicht dramatisch,  aber viele Aussetzer dürfen wir uns trotzdem nicht mehr leisten.  Wir hatten letzte Saison auch eine überragende Hinrunde gespielt und dann kam eine durchschnittliche Ruckrunde von daher ist die Meisterschaft noch lange nicht entschieden. Buxtehude wird demnächst auch Punkte liegen lassen und dann müssen wir Kapital schlagen und den Abstand bis zur Winterpause reduzieren. Aber jetzt kommt erst mal Türkiye, die schätze ich mindestens gleich stark ein wie Buxtehude.  Also nun sind wir wirklich gefordert. ....Buxtehude am Ende wollen wir erst Oben stehen, mir reicht der letzte Spieltag ;-)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 21. September 2013, 20:39:10
@Cordifan2013
Jo, abgerechnet wird zum Schluss. Die Saison ist noch lang.

Ich drücke euch jedenfalls gegen Türkiye die Daumen. Zumindest aber ein Unentschieden wäre auch nicht schlecht.  ;)

Die faire Gangart beider Teams und der respektvolle Umgang miteinander fand ich super. Von daher ist mir Cordi auf jeden Fall sehr sympathisch. Ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich. ich drücke unseren beiden teams jedenfalls die Daumen, dass wir nächste Saison vielleicht beide in der Oberliga spielen...  ;D

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: k-h-h am 26. September 2013, 20:01:33
hufc - altengamme laut fussball.de im hammer park:

http://ergebnisdienst.fussball.de/spiel/-/mandant/03/spiel/01HH1V9Q8S000000VV0AG813VT9M7884
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. September 2013, 21:18:02
hufc - altengamme laut fussball.de im hammer park...

Die Freigabe des Platzes wurde heute leider widerrufen... Morgen um 11 Uhr ist Platzbegehung. Dann entscheidet sich, ob endlich im Hammer Park gespielt werden kann.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. September 2013, 11:49:22
hufc - altengamme laut fussball.de im hammer park...

Die Freigabe des Platzes wurde heute leider widerrufen... Morgen um 11 Uhr ist Platzbegehung. Dann entscheidet sich, ob endlich im Hammer Park gespielt werden kann.


HUFC - Altengamme heute 19:30 Uhr Snitgerreihe!

Die Drainage im Hammer Park ist nicht fertig geworden bzw. arbeitet noch nicht richtig.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 28. September 2013, 08:36:29
Heute , 13:00 Uhr

VfL Lohbrügge  -  Buxtehuder SV
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. September 2013, 15:16:35
Heute , 13:00 Uhr

VfL Lohbrügge  -  Buxtehuder SV

0:3 ! Buxtehude marschiert !

Auch Peter Martens konnte den BSV-Express nicht stoppen
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. September 2013, 15:47:36
Heute , 13:00 Uhr

VfL Lohbrügge  -  Buxtehuder SV

0:3 ! Buxtehude marschiert !

Auch Peter Martens konnte den BSV-Express nicht stoppen

weniger das ergebnis heute als die hammer-serie ist beeindruckend...! hut ab.

p.s. wird auch mal zeit, dass ein nicht-HHer team in die OL HH aufsteigt. suizid-gefahr beim strahlemännchen steigt täglich...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 28. September 2013, 20:58:00
http://www.youtube.com/watch?v=1vjqm3oGty0&feature=player_embedded
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 01. Oktober 2013, 23:03:00
Die Partie VfL 93 - Sperber am 4.10. wird voraussichtlich abgesagt/ausfallen.

Grund ist der unerwartete Tod des Sperber-Mittelfeldspielers Klaas Kampen (22), der vor ein paar Tagen bei einem schrecklicken Verkehrsunfall ums Leben kam:

http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article120261478/Taxi-erfasst-22-jaehrigen-Fussgaenger-in-der-Innenstadt.html

HAFO sagt herzliches Beileid.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Oktober 2013, 09:45:04
Die Partie VfL 93 - Sperber am 4.10. wird voraussichtlich abgesagt/ausfallen.

Grund ist der unerwartete Tod des Sperber-Mittelfeldspielers Klaas Kampen (22), der vor ein paar Tagen bei einem schrecklicken Verkehrsunfall ums Leben kam:

http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article120261478/Taxi-erfasst-22-jaehrigen-Fussgaenger-in-der-Innenstadt.html

HAFO sagt herzliches Beileid.


Neuer Spieltermin:
Di, 15.10. 19:30 VfL 93 - SC Sperber (10. Spieltag)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 02. Oktober 2013, 21:22:20
Da ich in den letzten Jahren nicht viel mehr als den AFC und seine Gegner mitbekomme, beantworte mir doch mal bitte einer, wer bzw. wessen Geld hinter der namhaften Truppe vom Borgweg steckt?! Danke.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 04. Oktober 2013, 14:36:14
Morgen, 13:00 Uhr , Jahnstadion

Buxtehuder SV - Barsbütteler SV

Hoffentlich geht das nicht in die Hose, ganze Mannschaft heute Abend auf Hochzeitsfeier bei Abwehrspieler Pascal Von Loh eingeladen... na dann mal gut Schluck !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Oktober 2013, 17:20:07
Buxtehude marschiert! 10. Sieg in Folge. Einer fehlt noch, dann ist der Rekord von BU (2011/12 mit 11 Siegen zu Saisonbeginn) eingestellt.

Aber was war denn bei Türkiye los? 2:5 (!) gegen Lohbrügge?!!! Peter Martens olé!!! Dadurch hat der BSV jetzt stolze acht Punkte Vorsprung.

Und Altengamme rasiert Cordi mit 4:1! Wahnsinn!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Oktober 2013, 18:26:20
Zitat
Buxtehude marschiert! 10. Sieg in Folge. Einer fehlt noch, dann ist der Rekord von BU (2011/12 mit 11 Siegen zu Saisonbeginn) eingestellt.

ja, aber wieder nicht "zu null"...ergebniskrise beim BSV...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Oktober 2013, 18:37:44
Zitat
Buxtehude marschiert! 10. Sieg in Folge. Einer fehlt noch, dann ist der Rekord von BU (2011/12 mit 11 Siegen zu Saisonbeginn) eingestellt.

ja, aber wieder nicht "zu null"...ergebniskrise beim BSV...?!

Ja....und wieder nur zwei Tore von Schröder! Der Mann lässt nach..... ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Oktober 2013, 21:38:50

Aber was war denn bei Türkiye los? 2:5 (!) gegen Lohbrügge?!!! Peter Martens olé!!!


Peter Martens nach dem 1:3!

Foto-Shot by Joe Noveski!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. Oktober 2013, 22:07:39

Aber was war denn bei Türkiye los? 2:5 (!) gegen Lohbrügge?!!! Peter Martens olé!!!

ick froi mir für peter...!

frisurentechnisch geht's indes in richtung urban priol...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 13. Oktober 2013, 23:01:37
Klub Kosova Watch meldet:

Schon erstaunlich, dass "der Schweiger" Mazingu wohl weiter schweigt. Nachdem er unter der Woche Pressevertretern Stellungnahmen verweigerte, weil er "keinen Hype um seine Person" haben wollte, verzog er sich heute ohne jegliches Abklatschen der Mannschaft in die Kabine. Heute war er zu schnell für den rasenden Reporter  ;) Nächstes WE in Buxtehude wartet aber ein gestandenes Kaliber auf ihn  ;D

Ist schon ein wenig merkwürdig, das jemand, der gefühlt jeden getrunkenen Cappucino twittert, keinen Hype um seine Person haben möchte. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 13. Oktober 2013, 23:13:14
Klub Kosova Watch meldet:

Schon erstaunlich, dass "der Schweiger" Mazingu wohl weiter schweigt. Nachdem er unter der Woche Pressevertretern Stellungnahmen verweigerte, weil er "keinen Hype um seine Person" haben wollte, verzog er sich heute ohne jegliches Abklatschen der Mannschaft in die Kabine. Heute war er zu schnell für den rasenden Reporter  ;) Nächstes WE in Buxtehude wartet aber ein gestandenes Kaliber auf ihn  ;D

Ist schon ein wenig merkwürdig, das jemand, der gefühlt jeden getrunkenen Cappucino twittert, keinen Hype um seine Person haben möchte. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Am nächsten Samstag,lieber Nordi, wird ihm ein sehr,sehr kalter Wind um die Nase wehen!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 14. Oktober 2013, 13:20:47
Da ich in den letzten Jahren nicht viel mehr als den AFC und seine Gegner mitbekomme, beantworte mir doch mal bitte einer, wer bzw. wessen Geld hinter der namhaften Truppe vom Borgweg steckt?! Danke.
Das heutige Abendblatt beantwortet diese Frage heute mit den Worten "Olaf" und "Ohrt"...

Zitat
"Es macht einfach Spaß, eine Mannschaft neu aufzubauen und von ganz unten nach ganz oben zu bringen", bekennt Olaf Ohrt, nicht nur Sponsor sondern auch Trainer des VfL 93, der sich auch mit ehemaligen Profis auf den Weg nach oben gemacht hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bernd Barmbek am 14. Oktober 2013, 17:43:18
Herr Ohrt hat seit langer Zeit ein gutes Verhältnis zu Herrn Hölder(Mr.Schweinske). Ich vermute mal, der Geldstrom kommt auch aus dieser Richtung. ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 21. Oktober 2013, 08:21:12
Klub Kosova Watch meldet:

Schon erstaunlich, dass "der Schweiger" Mazingu wohl weiter schweigt. Nachdem er unter der Woche Pressevertretern Stellungnahmen verweigerte, weil er "keinen Hype um seine Person" haben wollte, verzog er sich heute ohne jegliches Abklatschen der Mannschaft in die Kabine. Heute war er zu schnell für den rasenden Reporter  ;) Nächstes WE in Buxtehude wartet aber ein gestandenes Kaliber auf ihn  ;D

Ist schon ein wenig merkwürdig, das jemand, der gefühlt jeden getrunkenen Cappucino twittert, keinen Hype um seine Person haben möchte. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Und er schweigt weiter. Mirko Schneider hat das heute im Abendblatt lesenswert aufgegriffen  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 22. Oktober 2013, 14:10:14
Am Samstag das Spitzenspiel in Buxtehude gegen den FC Türkiye, Hamburg 1 Sport ist dabei !!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Oktober 2013, 14:26:11
.....Hamburg 1 Sport ist dabei !!!

Das wird garantiert RASANT!  Mein Tipp: 5:3 für Türkiye (3x Schröder und 4x de la Cuesta)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. Oktober 2013, 14:41:00
.....Hamburg 1 Sport ist dabei !!!

Das wird garantiert RASANT!  Mein Tipp: 5:3 für Türkiye (3x Schröder und 4x de la Cuesta)!

und das fünfte tor macht kießling...?!?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buxtehuder am 26. Oktober 2013, 15:36:21
.....Hamburg 1 Sport ist dabei !!!

Das wird garantiert RASANT!  Mein Tipp: 5:3 für Türkiye (3x Schröder und 4x de la Cuesta)!
Mit Schroeder lagst du richtig: Hattrick innerhalb von 10 Minuten oder so. De la Cuestat hat auch getroffen. Das Ergebnis allerdings - 3:2 für Buxtehude!  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 26. Oktober 2013, 15:42:42
.....Hamburg 1 Sport ist dabei !!!

Das wird garantiert RASANT!  Mein Tipp: 5:3 für Türkiye (3x Schröder und 4x de la Cuesta)!
Mit Schroeder lagst du richtig: Hattrick innerhalb von 10 Minuten oder so. De la Cuestat hat auch getroffen. Das Ergebnis allerdings - 3:2 für Buxtehude!  ;D

Tolles Fußballspiel in Buxtehude vor mehr als 400 Zuschauern ( 360 zahlende ) HERBSTMEISTER !!!  ;D ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: IEngineer am 26. Oktober 2013, 16:35:04
Bei dem Lauf zurecht! Gratuliere!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 01. November 2013, 13:59:02
http://www.youtube.com/watch?v=Q6C0MmWlOtc&feature=player_emb

Ein kleiner Bericht von Eugen Igel.   ;D ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 09. November 2013, 17:07:18
FC Türkiye - SV Altengamme   2 : 5

Hammer   ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 10. November 2013, 15:35:26
Bergedorf 85  -  Klub Kosova   1 : 4
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 18. November 2013, 15:35:22
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 27. November 2013, 19:02:38
http://www.fussballhamburg.de/de/cordi-zieht-zwei-namhafte-sponsoren-an-land/anzeigen/news_6872.html

Oha. Als Wortspieler-Azubi muss ich da sofort denken: Spielen die dann bald im Sportpark Digital am Betkamp 365 ?  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 28. November 2013, 07:44:57
Samstag steigt der Süd-Gipfel!

Dazu aus der heutigen HAFO-Vorschau:

Landesliga Hansa:
Buxtehuder SV (1) vs. FC Süderelbe (2) – Samstag, 13:00 Uhr (Hinrunde: 3:2)
Jahnstadion, An der Rennbahn 1, 21614 Buxtehude

Derby! Süd-Gipfel! Spitzenspiel! Erster gegen Zweiter! Ältestes gegen jüngstes Team der Liga! Ungeschlagener Spitzenreiter (13-4-0) gegen Seriensieger (9 Siege in Folge)! Mehr geht nicht! Für BSV-Trainer René Klawon, der kürzlich überraschend seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt gab (Wechsel ins Management) wird es die Nagelprobe auf dem Weg zur Meisterschaft. Garant dafür ist u.a. Stürmer Daniel Schröder (17 Treffer), der übrigens bis vor drei Jahren noch beim FCS auf Torejagd ging. Süderelbes Coach Jean-Pierre Richter (26), der schon in ganz jungen Jahren sein Trainerhandwerk in Finkenwerder lernte und inzwischen in seiner vierten Saison Cheftrainer beim FCS ist, kennt die Buxtehuder dabei in- und auswendig. Schließlich kickte er in der Saison 2006/07 und 2007/08 unter Wolfgang Nitschke zusammen mit einigen aktuellen Akteuren (u.a. Hasan Ramazanoglu, Alexander Graap, und Anis Aichaoui) selbst noch beim BSV in der Hamburg-Liga (insgesamt 12 Verbandsliga-Spiele). So musste er letztes Wochenende auch keine großartige Spielbeobachtung mehr machen, sondern durfte sich nach neun Siegen in Folge (!) zwei Tage Auszeit und Erholung an der Ostsee gönnen. „Ich schätze den Verein Buxtehude und die Truppe sehr. Besonders Hasan Ramazanoglu, der ist der beste Mann“, zollt Richter seinem Gegner Respekt, stellt aber klar: „Wir wollen uns für die Hinspielniederlage revanchieren, die uns damals ziemlich aus der Bahn geschmissen hat“. Sein Team hat aktuell einen tollen Lauf, „was angesichts der Verletztenmisere sehr hoch zu bewerten ist“, wie der Hertha-Fan ausführt. „Ich gehe davon aus, dass beide Teams am Samstag ein großartiges Spiel zeigen werden – und wir werden wie in den letzten Wochen wieder alles reinschmeißen, was wir haben“. HAFO hat dem nichts hinzuzufügen und tippt 2:3!

Schiedsrichter: Alexander Teuscher (SC Eilbek)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Quagga am 28. November 2013, 09:24:24
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 03. Dezember 2013, 13:48:32
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.

Lt. Presse Herrn Jan Bröhan vom ,, B T " , wird es der Herr Gütschow definitiv nicht werden !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Februar 2014, 12:58:20
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.

Hat man eigentlich schon irgendwo etwas über den Nachfolger lesen können bzw. gehört? Wer sitzt ab dem 1.7.2014 in Buxtehude auf der Bank?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. Februar 2014, 13:32:19
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.

Hat man eigentlich schon irgendwo etwas über den Nachfolger lesen können bzw. gehört? Wer sitzt ab dem 1.7.2014 in Buxtehude auf der Bank?

sorry, aber die frage ist längst geklärt...

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=5280
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 21. Februar 2014, 22:12:04
Der VfL 93 schlägt UH Adler mit 10:0  :o
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. März 2014, 21:45:18
Das ist ja mal starker Tobak:

Andreas Führer (39) ist lt. Cordi-Fan-Homepage entlassen worden:

http://www.cordi-fanclub.de/
(unter "Neuigkeiten")


Führer ist bzw. war seit fast neun Jahren dort Trainer (10.01.2005 - 30.11.2010: SC Concordia II und 01.12.2010 - 23.12.2013: SC Concordia bzw. WTSV Concordia).

Nun wurde er wegen "Erfolglosigkeit" entlassen (weil das "Ziel" Aufstieg gefährdet ist)...Unglaublich! Mit der No-Name-(und No-Etat)-Truppe kann man doch wohl nicht ernsthaft an einen Aufstieg denken?!

Da muss ja wohl was im Weihnachtspunsch drin gewesen sein...


Neuer Trainer bei Concordia, für den entlassenen Andreas Führer, wird:

Diamantis "Aki" Cholevas

http://www.pictrs.com/kbs-picturede/img/lgvdhl?l=de

der zuletzt die A-Jugend von Cordi trainierte (zuvor war "Aki" u.a. Jugend-Trainer beim FC St. Pauli und Eintracht Norderstedt).


Der Trainerwechsel hat sich ja mal richtig gelohnt!  :P

6 Punkte aus 4 Spielen...der große Angriff auf Platz 2, den man Andreas Führer nicht zugetraut hat, ist zu Ende, bevor er begonnen hat...

Als Führer gefeuert wurde, waren es drei Punkte Rückstand (bei jeweils 18 Spielen). Jetzt sind es vier und Süderelbe hat noch ein Spiel mehr (HUFC sogar zwei).

Zitat eines Cordi-Fans: "Der Trainerrauswurf war ein großer Fehler. Und jetzt haben wir einen Schreihals an der Linie...."

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. März 2014, 22:29:08
Zitat
Zitat eines Cordi-Fans: "Der Trainerrauswurf war ein großer Fehler. Und jetzt haben wir einen Schreihals an der Linie...."

ich prognostiziere den großen wurf in der neuen spielzeit, weil "aki" dann etliche spieler zur verfügung stehen werden, die aktuell nicht spielberechtigt / gesperrt (u.a. drei spieler von der "a-regio" aus norderstedt) sind respektive zu "cordi" wechseln und seiner bisherigen a-jugend ("A-VL") hochrücken werden. das wird schon 'ne ganz gute (junge) truppe werden. das rechtfertigt natürlich nicht den aktionismus im winter, den führer zu stürzen, aber perspektivisch wird "cordi" hochgehen. *doppelschwör*

p.s. "aki" kann gar nicht schreien...griechische fistelstimme  :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 15. März 2014, 06:49:58
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.

Hat man eigentlich schon irgendwo etwas über den Nachfolger lesen können bzw. gehört? Wer sitzt ab dem 1.7.2014 in Buxtehude auf der Bank?

Beim FH-Bericht zum gestrigen Spiel wird geschrieben, das er nun doch weiter machen wird!

Edit: Näheres nächsten Dienstag
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 15. März 2014, 12:21:55
Trainer Rene Klawon vom Buxtehuder SV hört nach dieser Saison aus zeitlichen Gründen auf ! :'(

In Niedersachsen kursiert das Gerücht, dass Torsten Gütschow sein Nachfolger wird.

Hat man eigentlich schon irgendwo etwas über den Nachfolger lesen können bzw. gehört? Wer sitzt ab dem 1.7.2014 in Buxtehude auf der Bank?

Beim FH-Bericht zum gestrigen Spiel wird geschrieben, das er nun doch weiter machen wird!

Edit: Näheres nächsten Dienstag


Fahr mit - im Kli-Kla-Klawon-Bus!
Wir haben sehr viel Platz
für Hund und Katz und Spatz!
Fahr mit - im Kli-Kla-Klawon-Bus!
Bei uns passt jeder rein,
ob groß - ob klein.
Wir wollen lachen, lernen, lesen, schreiben, rechnen fast bis zehn.
Wir wollen Straßen, Städte, Länder, Menschen ganz genau beseh'n.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 22. März 2014, 15:07:42
Landesliga Hansa

Buxtehude - Lohbrügge    3 : 1 
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: mikrowellenpete am 04. April 2014, 16:53:55
HUFC heute an der Snitgerreihe:

https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404 (https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 05. April 2014, 00:40:18
HUFC heute an der Snitgerreihe:

https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404 (https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404)

Auf Grund das daß Spiel verlegt wurde,
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. April 2014, 00:42:07
HUFC heute an der Snitgerreihe:

https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404 (https://www.facebook.com/hammunited/posts/623007224449404)

Auf Grund das daß Spiel verlegt wurde,

*omg* wo ist die autokorrektur, wenn man sie braucht, liebe geechtete...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. April 2014, 12:21:09
RSC-V/W 2:2 (0:1)

Beachtlicher Punktgewinn der Rahlstedter - genutzt hat es allerdings nix. Seit gestern steht der RSC als erster Absteiger   von OL + LL fest.

Nächste Woche dürfte Bramfeld (OL) folgen. (Fast) alle anderen Abstiegskandidaten werden aber wohl bis zum (vor)letzten Spieltag um ihre Chance kämpfen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. April 2014, 23:05:13
Etwas untergegangen sind heute die beiden Landesliga-Nachholspiele:

Sperber - VfL 93  4:2 !!!
Sensationell!
Ab der 42. Minute war Sperber in Unterzahl (bevor kurz vor Schluss auch ein VfLer GR bekam).
2.: 1:0 Sideris
28.: 1:1 Scholtan
36.: 2:1 Sideris
67.: 3:1 Giesel
68.: 3:2 Brückner
90.+4: 4:2 Suermann

Damit hat Paloma am Freitag um 19.30 Uhr im direkten Duell gegen VfL 93 fast schon "Matchball" (wieder Schützenhof, bei Urania)!



Türkiye - Cordi  3:1
Was für eine "Schande". Da wird Cordi-Urgestein Andreas Führer am 27.12. bei nur drei Punkten Rückstand auf Platz 2 gefeuert, weil "der Aufstieg in Gefahr ist" - und inzwischen sind es satte 12 Punkte Rückstand. Neu-Coach Diamantis "Aki" Cholevas mit nur 13 Punkten aus 8 Spielen (3-4-1)...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. April 2014, 23:12:29
Zitat
Damit hat Paloma am Freitag um 19.30 Uhr im direkten Duell gegen VfL 93 fast schon "Matchball" (wieder Schützenhof, bei Urania)!

warum ist die borgweg-geschichte eigentlich gescheitert...?! oder wollte man sich den grand-vorteil nicht selbst nehmen...?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 26. April 2014, 00:07:19
Türkiye - Cordi  3:1
Was für eine "Schande". Da wird Cordi-Urgestein Andreas Führer am 27.12. bei nur drei Punkten Rückstand auf Platz 2 gefeuert, weil "der Aufstieg in Gefahr ist" - und inzwischen sind es satte 12 Punkte Rückstand. Neu-Coach Diamantis "Aki" Cholevas mit nur 13 Punkten aus 8 Spielen (3-4-1)...


Heute Cordi 1:3 gegen Abstiegskandidat Altenwerder...ohne Worte!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 27. April 2014, 22:57:08
Landesliga Hansa

Kosova - Buxtehude  1 : 5


Hallo Andie !

Dein Bericht vom Spiel heute ist super, habs genau so gesehen wie du !!!

War sehr nett, dich mal kennenzulernen, sehen uns bestimmt irgendwann nochmal bei einem Spiel, wünsch dir noch schönen Abend :-)   Gruß Jürgen


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 09. Mai 2014, 21:38:45
Habs gerade gehört, Buxtehude ist Meister,  jeeeeeeeeeepppppppppp !!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 09. Mai 2014, 21:41:53
Habs gerade gehört, Buxtehude ist Meister,  jeeeeeeeeeepppppppppp !!!!

Concordia - FC Süderelbe  2 : 1
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 09. Mai 2014, 23:24:28
Habs gerade gehört, Buxtehude ist Meister,  jeeeeeeeeeepppppppppp !!!!


Glückwunsch nach Buxtehude!
(https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRGejNgGw7JpZXOEV9JWGOrozAM-qjUkakjQhNINuiALaHL6vPrig)

(http://static.v-manager.de/wappen/verein/00003756.gif)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: jürgen am 09. Mai 2014, 23:34:36
Habs gerade gehört, Buxtehude ist Meister,  jeeeeeeeeeepppppppppp !!!!


Glückwunsch nach Buxtehude!
(https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRGejNgGw7JpZXOEV9JWGOrozAM-qjUkakjQhNINuiALaHL6vPrig)

(http://static.v-manager.de/wappen/verein/00003756.gif)

Buxtehude sagt : ,, Danke schön !"
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. Mai 2014, 10:49:11
Hier die offiziellen Termine für die Relegation:

Di, 3.6. 19.30 FC Süderelbe - USC Paloma  (Kiesbarg)
Fr, 6.6. 19.30 USC Paloma - FC Süderelbe  (Schützenhof)

Gespielt wird nach EC-Modus (Auswärtstore)!


Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. Mai 2014, 13:02:46
Zitat
Gespielt wird nach EC-Modus (Auswärtstore)!

...und mit möglichem "11m-schießen" im rückspiel...obacht bei der SR-ansetzung...

p.s. direkt nach dem pokal-halbfinale hatte yilmaz ja noch eine ansetzung bei "vicky". hat er anschl. noch weitere spiele geleitet...?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 21. Mai 2014, 13:31:08
Zitat
Gespielt wird nach EC-Modus (Auswärtstore)!

...und mit möglichem "11m-schießen" im rückspiel...obacht bei der SR-ansetzung...

p.s. direkt nach dem pokal-halbfinale hatte yilmaz ja noch eine ansetzung bei "vicky". hat er anschl. noch weitere spiele geleitet...?

Ein Wochenende nach Vicky beim VfL93...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 21. Mai 2014, 17:47:46
Niendorf gegen Pinneberg hat er am 11.5. auch geleitet - souverän!
Ich finde nun ist auch mal gut - wir alle machen Fehler.

P.S.: Das Pokalfinale pfeift Jens Braun (NTSV) in seinem letzten Spiel (Altersgrenze!)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altonase am 23. Mai 2014, 12:14:28
Hier die offiziellen Termine für die Relegation:

Di, 3.6. 19.30 FC Süderelbe - USC Paloma  (Kiesbarg)
Fr, 6.6. 19.30 USC Paloma - FC Süderelbe  (Schützenhof)

Gespielt wird nach EC-Modus (Auswärtstore)!

Wird das abgesetzt, wenn Vicky Letzter bleibt?

Ok, so wie ich da verstehe, wird das in der Tat nur gespielt, wenn Vicky nicht absteigt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Mai 2014, 18:37:01
Hier die offiziellen Termine für die Relegation:

Di, 3.6. 19.30 FC Süderelbe - USC Paloma  (Kiesbarg)
Fr, 6.6. 19.30 USC Paloma - FC Süderelbe  (Schützenhof)

Gespielt wird nach EC-Modus (Auswärtstore)!


Tja - Gloria Victoria. Durch die knappe 0:6-Pleite gegen Rehden ist Vicky definitiv abgestiegen. Kleiner "Trost": Selbst ein Sieg hätte nicht zum Verlassen des 18. Platzes gereicht, da sich der Tabellendritte (!) VfB Oldenburg ein peinliches 1:4 gegen Eichede leistete.

Nun können sich Süderelbe + Paloma die beiden Spiele schenken - oder glaubt noch jemand an den Aufstieg von Wolfsburg II und eine Insolvenz bzw. Nichtmeldung/Lizenzentzug?

Bitter für die beiden starken Vizemeister. In anderen Jahren sind wesentlich schwächere Tabellenzweite (einmal sogar ein Dritter) aufgestiegen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. Mai 2014, 18:57:26
Ich würde empfehlen zu spielen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Mai 2014, 19:20:16
Ich würde empfehlen zu spielen.

Ups. Zieht Eichede zurück?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 25. Mai 2014, 01:58:02
Nein! Warum sollten wir? Ich glaube es gibt evtl. Noch den Einen oder Anderen der sich nicht sicher ist und darum wäre es fatal, nicht zu spielen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 25. Mai 2014, 10:11:34
Hoffe, du meinst die Ober- und nicht die Regionalliga. Nicht, dass Victoria für die Vortäuschung von "Abstiegskampf" noch belohnt würde. ::)
Eichede hat wenigstens zum richtigen Zeitpunkt alles dafür getan, um sich die Chance zu bewahren.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2014, 11:10:33
Hoffe, du meinst die Ober- und nicht die Regionalliga. Nicht, dass Victoria für die Vortäuschung von "Abstiegskampf" noch belohnt würde. ::)
Eichede hat wenigstens zum richtigen Zeitpunkt alles dafür getan, um sich die Chance zu bewahren.

ui, "vicky" schon thema im landesliga-thread...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kev1895 am 25. Mai 2014, 12:58:14
@SchorleUno: So weh es auch tut: Volle Zustimmung, Respekt an Eichede!

@Wortspieler: Klar, warum auch nicht, die Zweite ist ja schließlich auch in selbige aufgestiegen.  :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 25. Mai 2014, 17:30:51
Zitat
@Wortspieler: Klar, warum auch nicht, die Zweite ist ja schließlich auch in selbige aufgestiegen.  :P

1:0 für dich...war mir neu...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juni 2014, 17:44:39
Wie sehen wohl die Staffeleinteilungen 2014/15 aus?


Landesliga Hammonia:
SC Alstertal-Langenhorn
SV Blankenese
TSV Uetersen
Wedeler TSV
TuS Osdorf
TuRa Harksheide
TSV Sasel
TBS Pinneberg
VfL Pinneberg II
SV Lurup
FC Teutonia 05
SC Sperber
BW 96 Schenefeld
SC Victoria II
SV Eidelstedt
FC Elmshorn II

Landesliga Hansa:
Bramfelder SV
Hamm United FC   (falls vom HFV zum Spielbetrieb zugelassen)
Concordia
SC Schwarzenbek
SV Altengamme
Barsbütteler SV
FC Türkiye
MSV Hamburg
Klub Kosova
SC V/W 04 Billstedt
VfL Lohbrügge
FTSV Altenwerder
Dersimspor
FC Voran Ohe
HTB
Croatia
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Juni 2014, 15:44:18
Der HFV gibt die offizielle Staffeleinteilung bekannt (zu 100% so, wie oben bereits vorab gepostet/getippt):

Landesliga Hammonia
Alstert./Langh.
Blankenese 
Blau-Weiß 96
FC Elmshorn 2
Harksheide
Lurup 
Sasel
Sperber
SV Eidelstedt
TBS-Pinneberg
Teutonia 05
TuS Osdorf
Uetersen 
VfL Pinneberg 2
Victoria 2
Wedel


Landesliga Hansa
Altengamme
Altenwerder
Barsbüttel
Bramfeld
Concordia
Croatia
Dersimspor
FC Türkiye
Hamm United
Harburger TB
Kosova
Lohbrügge
MSV Hamburg
Schwarzenbek
Voran Ohe
Vorw. Wacker


Die Spielpläne sollen in der 27. KW (30.06.-06.07.) veröffentlicht werden.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. September 2014, 22:37:37
Das gibt es in dieser Häufung auch nicht alle Tage: Der 7. Spieltag war das Wochenende der Doppel-Torschützen, nämlich 7x:

Süderelbe: 2x Rodrigues
Dassendorf: 2x Tornieporth
Pinneberg: 2x Badermann
Condor: 2x Karaaslan
NTSV: 2x Machado-Mattos
HR: 2x Schneider
Altona: 2x Sachs

Auch in der Landesliga gab es an diesem WE einige Mehrfach-Torschützen:

Harksheide: 3x Steckel
Bramfeld: 3x Henning
Sasel: 2x Oguz
Türkiye: 3x Mikelatze und 3x Pohlmann
Cordi: 2x Mucunski


Für Elmshorn II (7:3 in Eidelstedt) hat evtl. noch ein weiterer Spieler mehrfach getroffen...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 15. September 2014, 07:55:59
Für Elmshorn II (7:3 in Eidelstedt) hat evtl. noch ein weiterer Spieler mehrfach getroffen...?!

Für Eidelstedt:
1:0 Tannenberg (7.)
2:0 Tannenberg (10.)
3:0 Tannenberg (15.)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 15. September 2014, 11:57:35
Für Elmshorn II (7:3 in Eidelstedt) hat evtl. noch ein weiterer Spieler mehrfach getroffen...?!

Für Eidelstedt:
1:0 Tannenberg (7.)
2:0 Tannenberg (10.)
3:0 Tannenberg (15.)

war'n typisches 0:0-spiel...

http://www.fussball.de/spiel/landesliga-hammonia-hamburg-landesliga-herren-saison1415-hamburg/-/spiel/01L9BK3R3C000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 15. September 2014, 12:16:33
Für Elmshorn II (7:3 in Eidelstedt) hat evtl. noch ein weiterer Spieler mehrfach getroffen...?!

Für Eidelstedt:
1:0 Tannenberg (7.)
2:0 Tannenberg (10.)
3:0 Tannenberg (15.)

war'n typisches 0:0-spiel...

http://www.fussball.de/spiel/landesliga-hammonia-hamburg-landesliga-herren-saison1415-hamburg/-/spiel/01L9BK3R3C000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage

So wie das?  8)
http://www.fussball.de/spiel/-/spiel/01L9C75838000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. September 2014, 14:04:48
Sasel nutzt den Patzer von Harksheide und setzt sich mit einem 3:1 heute Vormittag bei Teutonia an die Tabellenspitze!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. September 2014, 12:20:59
Sasel nutzt den Patzer von Harksheide und setzt sich mit einem 3:1 heute Vormittag bei Teutonia an die Tabellenspitze!

Am Freitag (26.09.) steigt um 19 Uhr das große Spitzenspiel:

TSV Sasel - TuRa Harksheide

Erster gegen Zweiter (punktgleich) - übrigens auch in der Auswärtstabelle.

Es dürfte daher unter Flutlicht "heiß" zugehen am Parkweg (die Vorverlegung auf den Freitag erfolgte auf Wunsch der Gäste, die wohl am Samstag ein Oktoberfest besuchen wollen).

Letzte Saison konnte der TSV die Partie zu Hause mit 1:0 für sich entscheiden (in Harksheide ging es 2:2 aus).

Zuvor gab es das Duell zuletzt 1995/96 (4:3/1:1) und 1994/95 (1:0/1:2), jeweils in der Landesliga Hansa.  In den Jahren 1986/87 (0:5/0:6), 1992/93 (7:2/1:2) und 1993/94 (2:2/3:0) stand man sich in der Bezirksliga Nord gegenüber.

Besonders interessant dürfte das Spiel für Diego Wohlers (23) werden, der vor der Saison vom Parkweg an den Exerzierplatz wechselte und aus der Saseler-Jugend stammt. Auch Nicolas Couybes kann auf eine TSV-Vergangenheit zurückblicken.

Während man die Harksheider, die beim 0:3 gegen Uetersen gerade ihre erste Saisonniederlage verkraften mussten, allgemein als Mitfavoriten auf den Titel angesehen hatte (neben Lurup und Uetersen), steht Sasel aktuell etwas überraschend soweit oben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 22. September 2014, 14:28:35
Ebenso interessant und spannend und vor allen Dingen mit mehr Zuschauern (!)
findet am Freitag um 19:00 das Spiel 3. gegen 4.

 TUS OSDORF gegen SCALA statt. Der Blomkamp wird brennen!

Für den Heimverein eine gute Vorbereitung auf den Besuch von Eintracht Norderstedt
am Donnerstag 2.10.um 19:00 Uhr im Oddset-Pokal!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Oktober 2014, 09:25:38
Achtung: Das Topspiel der Landesliga Hansa wurde kurzfristig vorverlegt!
Statt 19.30 Uhr wird jetzt morgen Nachmittag um 15 Uhr angepfiffen:



Landesliga Hansa, 10. Spieltag:

Concordia (1) vs. FC Türkiye (2) – Freitag, 15:00 Uhr (Letzte Saison: 2:3, 1:3)   
Bekkamp 25, 22045 Hamburg

Gipfeltreffen in Jenfeld! Nach miesem Saisonstart (nur ein Punkt aus den ersten beiden Spielen) holten die Wilhelmsburger sieben Siege in Serie und rückten den Concorden auf die Pelle (sechs Siege in Folge). Bereits mit einem 1:0 könnte der FCT erstmals seit dem 22. August für einen Führungswechsel an der Tabellenspitze sorgen, während sich das heimstärkste Team der Staffel mit dem fünften Erfolg auf Kunstrasen nur allzu gerne ein 6-Punkte-Polster verschaffen würde. HAFO-Tipp: 3:4

Schiedsrichter: André Rosin (FC Elmshorn)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. Oktober 2014, 17:48:50
Concordia vs. FC Türkiye // 0:3
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Oktober 2014, 21:38:32
Weiß jemand, warum

MSV  Hamburg - HTB    Abgebrochen

wurde?

Wieder w/Verletzung (wie letzte Woche BW 96 - Vicky II)?


Edit:
Höre gerade: Flutlichtausfall nach 10 Minuten...(beim Stand von 0:0)
siehe Foto
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 10. Oktober 2014, 23:32:49
Zitat
Edit:
Höre gerade: Flutlichtausfall nach 10 Minuten...(beim Stand von 0:0)

contra: freitagabend-spiele.
pro: freibier.


p.s. somit gibt es nachweislich mehr spielabbrüche wegen "defekten flutlichtes" als wegen SR-fehlentscheidungen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Oktober 2014, 11:24:15
19.30 Uhr BW 96 Schenefeld - SC Victoria Hamburg II 0:2 (0:1)

0:1 Cosovic (20.)

Halbzeit

0:2 Renfordt (54.)

20 Minuten Spielunterbrechung, weil ein Schenefelder Spieler bei einem Zweikampf KO gegangen ist inkl. RTW-Einsatz (60.)

Spielabbruch!!!

Schenefeld fühlte sich nicht mehr in der Lage das Spiel weiter zu spielen. Vicky entsprechend sauer.


Das Spiel wurde nun neu angesetzt:

05.12. 19:30 BW 96 - Vicky II  (10. Spieltag)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Oktober 2014, 21:28:43
19.30 Sperber - Harksheide  0:8  Ende
Tore: 2x Neumann-Schirmbeck, 3x Boldt, Wohlers, Marschall, Janßen

19.30 Osdorf - BW 96  1:0  Ende

Patt!

Beide Teams nun exakt (!) Punkt- und Torgleich an der Spitze!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 24. Oktober 2014, 21:29:51
 In zwei Wochen dann das direkte Duell am Blomkamp. TuRa zuvor mit Heimspiel gegen Lurup, Osdorf muss zu Teutonia.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. Dezember 2014, 16:55:17
Zwei Nachholspiele diese Woche:


Landesliga Hammonia:
03.12. 19:30 BW 96 - Vicky II  (10. Spieltag)

Landesliga Hansa:
04.12. 19:30 HUFC - MSV Hamburg  (17. Spieltag)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. März 2015, 21:52:34
19.30 Harksheide - Sasel  0:0 Ende
powered by "SchorleUno"
Sasel mit "4 Trainern" an der der Seitenlinie...(siehe Foto)
0:0 Ende

TSV Sasel:

Erst 5:2 in Elmshorn, dann 5:4 gegen Blankenese. Torfestivals!

Dann wurde der Trainerwechsel zur neuen Saison und die Verpflichtung von Bert Ehm als Manager bekannt gegeben - seither 3x (!) in Folge 0:0.

Kann mich echt nicht erinnern, dass ein Klub schon 3x in Folge 0:0 gespielt hat...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 20. März 2015, 23:23:59
Zitat
Kann mich echt nicht erinnern, dass ein Klub schon 3x in Folge 0:0 gespielt hat...?!

hatte zufällig gerade i-wo gelesen. aber im amateurfussi in HH wüsste ich es auch nicht...


Vor allem da die Mannschaft in keinem der sechs Ligue Une Spielen 2015 eine Niederlage hinnehmen musste. Nach einem tollen Auftakt mit drei Siegen (Lorient, Bordeaux und Marseille) gab es zuletzt gleich drei Mal ein 0-0 Unentschieden. Allgemein ist die Offensive von Nizza nicht gerade für ein Offensivfeuerwerk bekannt.


und - dank google - noch einen treffer aus ende 2014...

Der Gegner aus Darmstadt spielte zuletzt dreimal in Folge 0:0. Trotzdem verspricht Trainer Dirk Schuster: "Wir werden uns nicht einmauern, sondern aus unserer organisierten, kompakten Defensiv-Struktur mutig nach vorne agieren und den Gegner beschäftigen." Schließlich hat Schuster den Wunsch, möglichst viel "Winterspeck" anzusetzen oder anders ausgedrückt: "Unser Ziel lautet, mit einem möglichst großen Polster nach unten ins neue Jahr zu gehen."
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. März 2015, 00:09:45
TSV Sasel....seither 3x (!) in Folge 0:0.
Kann mich echt nicht erinnern, dass ein Klub schon 3x in Folge 0:0 gespielt hat...?!


Tatsächlich, Darmstadt vom 14.-16. Spieltag diese Saison.

Habe jetzt aber auch HR entdeckt:

02.09.2012 14:00 SV Halstenbek-Rellingen - TSV Buchholz 08  0:0
09.09.2012 15:00 Bramfelder SV - SV Halstenbek-Rellingen    0:0
16.09.2012 14:00 SV Halstenbek-Rellingen - Eintracht Norderstedt  0:0

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. März 2015, 11:57:08
hahahaha...es ist so unglaublich. es gibt immer wieder dinge, die man meint niemals erleben zu können. T05 vs. VfL II (LL-hammonia) wurde heute morgen wegen ACHTUNG: "vereisung" des platzes abgesagt.

Zitat
"der permafrostboden lasse kein reguläres spiel zu. heute nacht haben zwei betrunkene anhänger ihren whisky on the rocks über den platz geschüttet. die eiswürfel haben auf der außenbahn eisplatten entstehen lassen, die eine verletzungsgefahr darstellten", so die stellungnahme der beteiligten platzkommission, die aus dem urlaub (!) ihre einschätzung gab, und des schiedsrichters, der seine lange unterhose vergessen hatte.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. März 2015, 17:32:30
hahahaha...es ist so unglaublich. es gibt immer wieder dinge, die man meint niemals erleben zu können. T05 vs. VfL II (LL-hammonia) wurde heute morgen wegen ACHTUNG: "vereisung" des platzes abgesagt.

Zitat
"der permafrostboden lasse kein reguläres spiel zu. heute nacht haben zwei betrunkene anhänger ihren whisky on the rocks über den platz geschüttet. die eiswürfel haben auf der außenbahn eisplatten entstehen lassen, die eine verletzungsgefahr darstellten", so die stellungnahme der beteiligten platzkommission, die aus dem urlaub (!) ihre einschätzung gab, und des schiedsrichters, der seine lange unterhose vergessen hatte.

Äääähm, bei allem Respekt für Humor...aber was war denn jetzt der wirkliche Grund?👀
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. März 2015, 17:49:28
nimm' mal die eiswürfel-geschichte raus. dann trifft es des pudels kern.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 22. März 2015, 18:10:44
Das ist doch ein Scherz und glaubt kein Mensch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 22. März 2015, 22:24:41
mittlerweile wirst du die wahrheit kennen...?!


Zitat
Alle waren da - die Spieler, Zuschauer und auch der Schiedsrichter. Eigentlich hätte es an der Kreuzkirche zu einem schönen Duell zwischen dem FC Teutonia 05 und der Reserve vom VfL Pinneberg kommen können. Wären da nicht ein paar kleine Eisscholen, die von der Sonne langsam auftauten, gewesen. Der Unparteiische Tim Wöllmers rief nach der Platzbegehung den neutrale Platzwart an und schilderte ihm den Zustand des Grandplatzes. Dieser entschied aus der Ferne auf nicht bespielbar.[...]

http://www.fussballhamburg.de/de/spontane-spielabsage!/anzeigen/news_8907.html
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. April 2015, 01:09:58
na, da kann osdorf ja endlich für die OL HH planen. lurup wird sich das mit 10% etat sicherlich nicht leisten können / wollen und auf den aufstieg verzichten - auch wenn es jetzt noch anders "gehofft" wird. endlich mal wieder 'ne blase, die platzt.

http://www.sportmikrofon.de/artikel/exklusiv-hauptsponsor-tritt-ab-faellt-der-sv-lurup-auseinander/
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 03. April 2015, 03:57:16
na, da kann osdorf ja endlich für die OL HH planen. lurup wird sich das mit 10% etat sicherlich nicht leisten können / wollen und auf den aufstieg verzichten

Würde man als Meister nicht automatisch aufsteigen? Oder könnte man "verzichten"?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 03. April 2015, 07:53:54
Wenn Lurup auf den Aufstieg "verzichtet", spielen die nächste Serie in der Kreisliga (weil sie da die 2. haben).Wenn Lurup die letzten Spiele jetzt "abschenkt", wäre das angesichts des mit Osdorf und Harksheide fast identischen Restprogramms grob unsportlich. So oder so wieder ein Beispiel für die ungesunde Abhängigkeit von einem "Hauptsponsor". Man kann sich schon auf "Poppenbüttel in 2 oder max. 3Jahren" freuen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 03. April 2015, 09:28:11
Oder mit einer Rumpftruppe in der Oberliga.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 03. April 2015, 12:03:06
Oder mit einer Rumpftruppe in der Oberliga.

du meinst, einen spieltag spielen, um dann "von den jüngsten entwicklungen überrascht" zu werden...?!? mit dieser denke handelte man mit zitronen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 03. April 2015, 14:29:44
Der sportlichen Fairness halber gegenüber Osdorf und Harksheide wäre es natürlich angebracht, nicht erst nach dem Saisonende eine definitive Aussage zu tätigen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 03. April 2015, 14:36:25
Der sportlichen Fairness halber...

Ha,ha...der war gut!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. April 2015, 17:12:06
Am Wochenende könnte die erste sportliche Entscheidung von OL bis LL fallen:

Sollte Altenwerder zu Hause gegen V/W Billstedt verlieren (wovon man wohl stark ausgehen kann), steht der FTSV als erster Absteiger in die Bezirksliga fest.

Die beiden restlichen Absteiger in der LL Hansa machen dann Platz 10 (Ohe) bis 15 (MSV) unter sich aus. Sollte der MSV am Freitag Lohbrügge besiegen, wird das ein Hauen und Stechen...


In der LL Hammonia könnte es dieses WE Sperber + Vicky II erwischen, ist aber eher unwahrscheinlich, da Blankenese und Elmshorn II kaum punkten werden. Sperber ist aufgrund des Restprogramms (u.a. Harksheide, Uetersen, Sasel) aber zu 90% abgestiegen.

Der dritte Absteiger aus der Hammonia entscheidet sich zwischen Platz 11 (BW 96) bis 14 (Pinneberg II). Tipp: PI II macht noch 6 Punkte, BW 3 Zähler, so dass es am letzten Spieltag ein "Finale" zwischen Blankenese und Elmshorn II um den Klassenerhalt gibt.

Allerdings ist ja noch offen, was der FC Elmshorn mit seinen zwei Startplätzen für die Landesliga macht...(davon würden - bei sportlichen Klassenerhalt von FCE II - allerdings ggf. nur die Bezirksliga-Vizemeister profitieren).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. April 2015, 18:04:56
Am Wochenende könnte die erste sportliche Entscheidung von OL bis LL fallen:

Sollte Altenwerder zu Hause gegen V/W Billstedt verlieren (wovon man wohl stark ausgehen kann), steht der FTSV als erster Absteiger in die Bezirksliga fest.

Denkste Puppe. 3:2 gewinnt Altenwerder und hat so zumindest noch eine theoretische Chance.

Cordi hingegen versemmelt mit dem 0:2 in Bramfeld die Meisterschaft. 5 Punkte Vorsprung dürfte sich Türkiye drei Spieltage vor Schluss nicht mehr nehmen lassen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 05. Mai 2015, 06:15:31
Das letzte Saisonspiel von HUFC gegen den FTSV Altenwerder wurde auf Donnerstag, den 07.05.2015 vorverlegt und wird um 19:30 Uhr an der Snitgerreihe ausgetragen.

siehe: http://hammunited.de/


(http://hammunited.de/wp-content/uploads/2015/04/10YRS-200-trans.gif)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Danny-Barmbek am 05. Mai 2015, 16:56:45
Das Spiel Bramfeld-Croatia wurde vom Sonntag auf Sonnabend 15:30 verlegt.


Edit:

Ebenso (vor-)verlegt:

07.05. 19:30 HUFC - Altenwerder
09.05. 15:00 Altengamme - Ohe
09.05. 15:00 Schwarzenbek - Kosova
09.05. 15:30 Bramfeld - Croatia
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: huschdiewaldfee am 05. Mai 2015, 17:06:13
Nur mal so ins Blaue gefragt: Hat schon jemand was aus Lurup gehört? Da sollte ja gestern Abend die Abteilung über das weitere Vorgehen befinden ... ?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Mai 2015, 16:32:21
Das letzte Saisonspiel von HUFC gegen den FTSV Altenwerder wurde auf Donnerstag, den 07.05.2015 vorverlegt und wird um 19:30 Uhr an der Snitgerreihe ausgetragen.

siehe: http://hammunited.de/


(http://hammunited.de/wp-content/uploads/2015/04/10YRS-200-trans.gif)

Heute:

07.05. 19:30 HUFC - Altenwerder (30. Spieltag)
Witzig:  Exakt (!) das gleiche SR-Gespann wie gestern bei MSV - Condor!
SR: Dr. Uwe Strohbach (GW Harburg)
Assistenten: Maximilian Ermisch, Katrin Schubert
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 07. Mai 2015, 21:38:50
Heute Abend:

Landesliga Hansa:
22.04. 19:30 Barsbüttel - Altenwerder (28. Spieltag)

1:3 Ende

Haben die auf einmal am Supermann-Lolli geleckt, oder was ist da los?


Die Wirkung des "Supermann-Lollis" ist inzwischen verpufft. Nach zwei Siegen gegen Billstedt und Barsbüttel gab es zuletzt wieder heftige Prügel für den Absteiger: 1:5 zu Hause gegen Schwarzenbek und heute zum Abschluss 1:9.... :o


19:30 HUFC vs Altenwerder   9:1 Ende
1:0 4. Neziri
2.0 10. Schirosi
3:0 25. Hodolli
4:0 30. Hodolli
5:0 44. Schirosi
Hz.
6:0 66. Polaske
7:0 68. Schirosi
8:0 73. Suntic
8:1 85. Mus
9:1 89. Schirosi
Ende
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tulpe am 08. Mai 2015, 08:07:46
Ne, Ne, das war kein Supermann Lolli, das war ein Selbstreinigungsprozess der leider nur zwei Spiele fruchtete.  :o :o
Hört sich aber gut an! ::) ::)

 
„Wir waren zwei Tore besser“

Nachdem Barsbüttel durch einen Foulelfmeter noch einmal verkürzte (80.), stellte Altenwerder durch Mümin Mus, ebenfalls per Foulelfmeter, den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, der laut Bettin die Leistung widerspiegelt: „Wir waren zwei Tore besser.“ Die Leistungssteigerung seiner Mannschaft in den letzten Spielen sei für ihn dabei kein Zufall: „Das ist das Ergebnis eines Selbstreinigungsprozesses. Der ein oder andere ist weg, andere wichtige Spieler wie Grigoruk und Koschnick sind zurück.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: schote am 08. Mai 2015, 09:24:23
Altenwerder war jetzt 8 Tore schlechter. Das ist schon eine traurige Bilanz für diesen Traditionsverein. Aber vielleicht berappeln sie sich ja wieder!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 10. Mai 2015, 18:34:28
Weiß jemand, wann die Aufstiegsspiele zwischen Concordia und Osdorf stattfinden würden?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Mai 2015, 22:00:17
Weiß jemand, wann die Aufstiegsspiele zwischen Concordia und Osdorf stattfinden würden?

Lt. Rahmenterminkalender ( http://www.hfv.de/_data/Kopie_von_RTK14-15_Planung.pdf )  22.5.-24.5. und 29.05.-31.05.

Bin mir aber nicht sicher, ob es diesmal wieder Hin- und Rückspiel gibt. Aber die HFV-Info kommt sicher in Kürze.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 10. Mai 2015, 22:19:18
Die Vereine selbst gehen von Hin- und Rückspiel aus, wissen aber sonst rein gar nichts.
Erst am 22.5.? Das wäre aber eine lange Wartezeit.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 10. Mai 2015, 22:22:18
Erst am 22.5.? Das wäre aber eine lange Wartezeit.

7 Tage Einspruchsfrist muss angewartet werden. Also kann nächstes WE noch nicht gespielt werden. In der 21. KW (ab 18.5.) ist dann theoretisch auch ein Spiel in der Woche denkbar, wenn sich beide einigen (z.B. Mi, 20.05. zu Eugen Igels 75. Geburtstag).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 11. Mai 2015, 07:57:39
Herzlichen Glückwunsch an die vier Meister und somit direkte Aufsteiger aus der Bezirksliga:

SC Poppenbüttel
FC Elazig Spor
FK Nikola Tesla
HEBC



In der Aufstiegsrunde werden aufeinandertreffen:
HSV III
FC Bergedorf 85
SV Este 06/70
SV Halstenbek-Rellingen II

Der Sieger dieser 4er-Runde steigt ebenfalls auf. Auch der Zweite hat noch eine Chance, wenn der FC St. Pauli den Klassenerhalt in der 2. Liga schafft und/oder der SC Victoria in die RL aufsteigt. Aber auch der Dritte (!) im Bunde könnte es noch schaffen, wenn beide Landesliga-Vize in die OL aufsteigen sollten (nämlich wenn Pauli drin bleibt und Vicky in die RL aufsteigt).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kumagai am 11. Mai 2015, 09:44:45
Und falls der FC Elmshorn (wie angekündigt) nur einen seiner beiden Landesliga-Startplätze wahrnimmt, ist noch ein weiterer Landesliga-Platz zu vergeben. Lohnt sich also.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 11. Mai 2015, 17:49:19
http://www.aus-fussball.de/ (http://www.aus-fussball.de/)

Video vom aberkannten TuRa-Tor. War kein Abseits von Torschütze Neumann-Schirmbeck. Natürlich ärgerlich für Harksheide.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Danny-Barmbek am 11. Mai 2015, 20:34:29
http://www.aus-fussball.de/ (http://www.aus-fussball.de/)

Video vom aberkannten TuRa-Tor. War kein Abseits von Torschütze Neumann-Schirmbeck. Natürlich ärgerlich für Harksheide.

Hatte ich Wolfgang von AUS auch schon geschrieben: Das ist ja sowas von offensichtlich kein Abseits und sollte der Assistent da wirklich die Fahne gehoben haben, weil der Neumann-Schirmbeck in der vorherigen Spielsituation im Abseits stand, ist es ein Armutszeugnis.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Mai 2015, 12:06:46
Inzwischen sind die (möglichen) Aufstiegsspiele zur Oberliga auch angesetzt (lt. Fussball.de)
24.05. - 15 Uhr in Osdorf
31.05. - 15 Uhr bei Cordi

...und auch die Aufstiegsrunde der BL-Vizemeister steht fest:

24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85
24.05. 15:00 HSV III - HR II

27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85  (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 (Hagenbeckstr. 124)

31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 13. Mai 2015, 13:34:32
Inzwischen sind die (möglichen) Aufstiegsspiele zur Oberliga auch angesetzt (lt. Fussball.de)
24.05. - 15 Uhr in Osdorf
31.05. - 15 Uhr bei Cordi

...und auch die Aufstiegsrunde der BL-Vizemeister steht fest:

24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85
24.05. 15:00 HSV III - HR II

27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85  (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 (Hagenbeckstr. 124)

31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III

Ist das Spiel HSV III - Este 06/70 wirklich Wolfgang-Meyer Platz 1? Der Sportplatz hat doch kaum Zuschauerkapazität... Komische Entscheidung, wenn man damit rechnen kann, dass da ggf. 400-500 Fans mindestens kommen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 13. Mai 2015, 14:14:08
"neutraler spielort"  :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tulpe am 13. Mai 2015, 14:21:12
HSV mit zwei gefühlten Heimspielen?  Wolfg.-Meyer-Platz ist doch auch eine Spielstätte des HSV?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. Mai 2015, 14:33:21
"neutraler spielort"  :P

HSV mit zwei gefühlten Heimspielen?  Wolfg.-Meyer-Platz ist doch auch eine Spielstätte des HSV?

Der HSV hat sowieso überall ein "Heimspiel", da garantiert jeweils 300-500 Fans mitreisen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Tulpe am 13. Mai 2015, 14:51:15
Regeln sind da um eingehalten zu werden Hr Dipner >:(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Das Chamäleon am 13. Mai 2015, 14:57:26
Wenn es sich um den Grandplatz und nicht die W-M-Sportanlage der Amateure handelt, ist das kein HSV-Platz. Hab dort auch noch nie HSV-Mannschaften (heim-)spielen oder trainieren sehen. Meine einzigen Spiele dort waren zwei Pokalauswärtsspiele mit Altona. Ich glaube gegen Camlika Genclik und Standard Alu!?

Falls natürlich in dem Stadion gespielt wird, Aussage bitte streichen ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 13. Mai 2015, 15:14:18
Grand? Lt. fussball.de ist es ein Rasen, also dann der Platz hinter dem Stadion des HSV II.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 13. Mai 2015, 19:40:31
HR II vs. Bergedorf.... In der Woche 19 Uhr...neutraler Spielort...Berner Heerweg....mmmmmh...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Bibo am 14. Mai 2015, 09:02:24
"neutraler spielort"  :P

HSV mit zwei gefühlten Heimspielen?  Wolfg.-Meyer-Platz ist doch auch eine Spielstätte des HSV?

Der HSV hat sowieso überall ein "Heimspiel", da garantiert jeweils 300-500 Fans mitreisen.

Mir ging es eher darum, dass dieser Platz gar nicht genug Kapazitäten hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kev1895 am 18. Mai 2015, 12:07:42
Kleines Interview mit dem Trainer von Vicky II, Gody Hoedoafia:

http://lufthoheit-victoria.de/2015/05/interview-mit-gody-hoedoafia/#more-273

Weil ich hier neulich irgendwo eine Mini-Beschwerde darüber gelesen hatte: Ist "Zweite Mannschaften raus aus Liga 6" hier konsensfähig?  ???
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2015, 12:36:18
Ist "Zweite Mannschaften raus aus Liga 6" hier konsensfähig?  ???

Selbstverständlich.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kev1895 am 18. Mai 2015, 12:48:21
Okay, und mit welcher Begründung? Ich tippe mal auf Wettbewerbsverzerrung durch Leihgaben aus der Ersten?

Gegenfrage: Wie sollte der Unterbau ambitionierter Vereine alternativ funktionieren?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 18. Mai 2015, 13:09:00
Okay, und mit welcher Begründung? Ich tippe mal auf Wettbewerbsverzerrung durch Leihgaben aus der Ersten?

- Desinteresse  (selbst im eigenen Verein interessiert die II. keine Zuschauer)
- Langweilig/Unattraktiv (z.B. Elmshorn II vs. Vicky II - ein Knaller)
- siehe auch Thread bezüglich Zweitvertretungen in der Regionalliga
- immer mehr Traditionsvereine verschwinden in der BL/KL und haben es schwer, wieder aufzusteigen, weil die II. durch "Wettbewerbsverzerrung" aus dem OL-Kader in der entscheidenden Saisonphase "unterstützt" werden



Gegenfrage: Wie sollte der Unterbau ambitionierter Vereine alternativ funktionieren?

Doofe Idee von mir (und für Vicky auch ziemlich abwegig), aber möglichwerweise "gute Jugendarbeit"?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kev1895 am 18. Mai 2015, 13:26:58
Doofe Idee von mir (und für Vicky auch ziemlich abwegig), aber möglichwerweise "gute Jugendarbeit"?

Auch wenn wir natürlich nicht auf dem Stand von Niendorf & Co sind, aber in den letzten Jahren hat sich in der Jugendarbeit bei Vicky durchaus was getan (wenn ich mich recht erinnere sogar durch Herrn Wortspieler höchstpersönlich bescheinigt, also bitte... ;)).

Und da liegt mE der große Unterschied zwischen ambitionierten Amateurvereinen und Profivereinen: Der Sprung von der Jugend in die Ligamannschaften ist zu groß im Amateurbereich, da braucht es einen Zwischenschritt, der im Profifußball immer mehr wegfällt.

Abschließend zum Thema "Traditionsvereine verschwinden in der BL/KL": Gleiche Argumentation wie bei den Profis: Zu viele Vereine ruhen sich auf ihrer Tradition aus und arbeiten nicht nachhaltig.
Und der Wettbewerbsverzerrung sind ja in den letzten Spielen der Saison regeltechnische Riegel vorgeschoben, wenn sich da nichts geändert hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 18. Mai 2015, 17:20:13
HSV III - Este findet im Wolfgang-Meyer-Stadion statt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 18. Mai 2015, 18:37:52
Vicky und Jugendarbeit?  ;D
Geht doch mal die A-B-C-Regio, Verbands- und Landesligen durch.
Vicky lebt nur die Liga - Ausnahme die A-Verbandsliga, die von der Liga gesponsert wird und trotzdem nichts reißt...
ETV hat gute Jugendarbeit!

Zum Thema keine 2. Mannschaften in der Landesliga kann ich Andi gut verstehen.
Klare Argumente.
Aber wer gute A-Regio-Mannschaften hat (z.B. Condor, Niendorf - bald auch HR), würde mehr Spieler im Verein halten können, mit der Landesliga.
Und es wäre für alle 2. Mannschaften in der Bezirksliga langweilig (kein Aufstieg) - gleiches Problem wie bei allen Mannschaften in der Oberliga....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 18. Mai 2015, 23:37:34
Sooo viele Übertalente gibt es in HH aber auch nicht, dass jeder halbwegs ambitionierte Amateur-Verein sich Regionalliga-Junioren zusammenstellen/entwickeln kann. Das ist jetzt schon ein Hauen und Stechen im Feld hinter HSV und St. Pauli (+ Kiel), da kann ein Club schon einmal froh sein, wenn beim Sichtungstraining ein gerade zugezogener Nobody ins Netz fällt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2015, 17:29:50
Oberliga-Relegation:
Nun ist auch das Hinspiel vorverlegt worden (geniale Idee - zeitgleich mit der Meisterentscheidung in der OL):

Fr, 22.05. 19:30 TuS Osdorf - Concordia
Sa, 30.05. 15:00 Concordia - TuS Osdorf


Landesliga-Relegation:
Hier ist der Spielplan unverändert:

24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85
24.05. 15:00 HSV III - HR II

27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85  (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 (Hagenbeckstr. 124)

31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 19. Mai 2015, 17:52:49
Oberliga-Relegation:
Nun ist auch das Hinspiel vorverlegt worden (geniale Idee - zeitgleich mit der Meisterentscheidung in der OL):

Fr, 22.05. 19:30 TuS Osdorf - Concordia

Was ist das denn für eine dämliche Entscheidung?

Auf das Spiel am Sonntag habe ich mich (gemeinsam mit unseren Gästen aus Südlondon) schon sehr gefreut - so wird es für ganz viele nicht mehr in Frage kommen.

 >:(
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Mai 2015, 18:08:32
Fr, 22.05. 19:30 TuS Osdorf - Concordia
Was ist das denn für eine dämliche Entscheidung?

Das kannst Du laut sagen. Ich ärgere mich auch sehr.

Aber Osdorf pfeift wohl lieber auf 150-200 Zuschauer mehr und nimmt stattdessen seinen "Heimvorteil" am kaltnassen Freitagabend bei Schummerlicht (Flutlicht kann man das da ja nicht nennen)...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 19. Mai 2015, 20:48:49
Aber Osdorf pfeift wohl lieber auf 150-200 Zuschauer mehr und nimmt stattdessen seinen "Heimvorteil" am kaltnassen Freitagabend bei Schummerlicht (Flutlicht kann man das da ja nicht nennen)...

Das wäre ziemlich blöd geplant. Sonnenuntergang ist am Freitag nämlich erst für 21:25 Uhr angesetzt. ;)

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 19. Mai 2015, 22:00:42
TuS Osdorf spielt immer Freitagsabends, warum sollten sie das jetzt ändern?
Ich hätte bei beiden Terminen nicht gekonnt aber die Stimmung wird trotzdem wieder Klasse sein.
Doch noch ein zusätzliches Abschiedsspiel vom roten Rasen! ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. Mai 2015, 22:42:56
Zitat
Doch noch ein zusätzliches Abschiedsspiel vom roten Rasen! ;D

à propos, ich konnte am WE die frage nicht beantworten, ob ein fußballfeld (rasen/kunstrasen) tatsächlich "grün" sein muss...? kann das jemand aus dem ärmel schütteln...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 19. Mai 2015, 23:05:18
Zitat
Doch noch ein zusätzliches Abschiedsspiel vom roten Rasen! ;D

à propos, ich konnte am WE die frage nicht beantworten, ob ein fußballfeld (rasen/kunstrasen) tatsächlich "grün" sein muss...? kann das jemand aus dem ärmel schütteln...?!

Für Kunstrasenfelder ist das tatsächlich vorgeschrieben. Über die Farbe von Naturrasen steht nichts in den Fußballregeln. 8)

http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/34715-Regelheft_2014-15-DFB.pdf (S.4)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. Mai 2015, 23:27:03
danke.

nicht, dass das 'ne große überraschung zum saisonstart gibt...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Mai 2015, 17:58:05
Oberliga-Aufstiegsspiele:
Fr, 22.05. 19:30 TuS Osdorf - Concordia  2:1
Sa, 30.05. 15:00 Concordia - TuS Osdorf

Durch den Klassenerhalt des FC St. Pauli in der 2. Liga steigt der Sieger dieser Relegation sicher in die OL auf!



Landesliga-Relegation:
24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85  1:1
24.05. 15:00 HSV III - HR II   1:2

HR II damit quasi schon mit 1,5 Beinen aufgestiegen!
Grund: Der Sieger dieser 4er-Runde steigt definitiv auf, ebenso der Zweite, da der FCE II seinen LL-Platz ja nicht wahrnimmt. Auch der Dritte steigt sicher auf, da der FC St. Pauli den Klassenerhalt in der 2. Liga geschafft hat.



2.Spieltag:
27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85  (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 (Hagenbeckstr. 124)

3.Spieltag:
31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Mai 2015, 22:15:10
Landesliga-Relegation:
24.05. 15:00 HSV III - HR II   1:2

Harter Tobak bei fussballHamburg zu dem Spiel:

http://www.fussballhamburg.de/de/der-favorit-laeuft-gegen-eine-mauer/anzeigen/news_9098.html


Zitat
Schon während des Spiels beharkten Ersatzspieler und Offizielle beider Vereine außerhalb des Platzes auf das Übelste. Und auch auf dem Platz ging es knüppelhart physisch und verbal zur Sache. Schiedsrichter Bars und seine Assistenten nahmen allerdings davon nichts zur Kenntnis. Diese und weitere Vorkommnisse nach Abpfiff hätte man mit Platzverweisen definitv unterbinden können und müssen. Nicola Zeba beruhigte sich überhaupt nicht mehr und versuchte dem gegnerischen Zeugwart an die Wäsche zu gehen. Dieser hatte von Beginn an übel provoziert und Gegenspieler des HSV attackiert.


Von HR-Seite hört sich das allerdings ganz anders an.

"Dispute" und kleine Pöbelein waren da, aber wohl nix Schlimmes. Und das Spiel soll keineswegs überhart gewesen sein.

Nach dem Spiel haben einige (stark angetrunkene) HSV-Anhänger die HR-Offiziellen "gefragt", warum sie sich hier so freuen und "Uffta" machen und ob ihnen Muckis gewachsen sind... Na ja, aber nix passiert. Der Spielertrainer vom HSV hat aber nach dem Spiel nicht mal gratuliert und Shakehands verweigert... Dafür ist der HSV-Platzwart wohl auf den SRA verbal losgegangen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 24. Mai 2015, 23:05:28
Dann könnten das ja noch interessante Partien werden, denn auch die Bergedorfer waren heute in Cranz emotional bei der Sache. Zwei, drei Spieler haben recht viel gepöbelt und immer wieder Körperkontakt (Gesicht an Gesicht stehen, kleine Schubser) gesucht. Der bis dahin ruhige Torwart wollte nach dem Spiel einigen Zuschauern an die Wäsche und hat sich nur schwer beruhigen lassen. Dabei war das Umfeld (Schiedsrichtergespann und Zuschauer_innen) durchaus entspannt und gut.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LarsHH am 24. Mai 2015, 23:08:05
Die Frage nach dem vorhandenen Sicherheitsdienst stelle ich lieber gar nicht erst....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Mai 2015, 14:19:06
Neues aus dem HFV:

Osdorf hat beim Verband wohl die Absetzung des Rückspiels gegen Cordi beantragt! Grund: in den Durchführungsbestimmungen bzw in der Spielordnung steht drin, dass EIN Spiel über den Aufstieg entscheidet (möglichst auf neutralem Platz)...!

Der HfV hat es -trotz vorheriger Ansprache - versäumt, dies zu ändern bzw den Vereinen überhaupt mitzuteilen, nach welchen Regeln gespielt wird (Auswärtstore, Elfmeterschießen etc)!
Letztes Jahr wurde das ja gemacht.

Gestern Abend hat der HfV dann wohl schnell und heimlich dazu was auf seiner Seite Online gestellt (nach dem ersten Spiel!!). Außerdem haben gestern (!) Abend beide Vereine eine Mail bekommen...

Bin gespannt wie das ausgeht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altonase am 27. Mai 2015, 14:25:35

Bin gespannt wie das ausgeht!


Das Hinspiel wird annulliert, das Rückspiel abgesetzt und ein Spiel auf neutralem Platz angesetzt, das entscheidet. Ob das so schlau war von Osdorf?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 27. Mai 2015, 14:49:43
nachfolgend die nachträglich eingereichten durchführungsbestimmungen, die auf hfv.de seit dienstag (26.05.2015) kommuniziert wurden:


Durchführungsbestimmungen

für die Ermittlung eines weiteren Aufsteigers aus der Landesliga in die Oberliga Hamburg.
Die beiden Landesliga-Zweiten ermitteln in einem Hin- und Rückspiel einen weiteren Aufsteiger.

Enden beide Spiele nach jeweils 90 Minuten unentschieden, oder gewinnt jede Mannschaft mit der gleichen Tordifferenz, zählen die auswärts erzielten Tore doppelt. Ist kein Sieger hierdurch zu ermitteln, wird das Rückspiel um 2x15 Minuten verlängert. Endet die Verlngerung torlos, wird ein Elfmeterschießen gem. den Fußballregeln bis zur Entscheidung durchgeführt.
Sollte eine Mannschaft auf ihr Aufstiegsrecht verzichten, ist der entsprechende Gegner automatisch der Sieger.

Werden zwei zusätzliche Plätze in der Oberliga Hamburg frei, steigen beide Vereine auf.

Joachim Dipner
-Vorsitzender-



in den gültigen durchführungsbestimmungen (DFB) des HFV steht indes nur folgendes zum thema "aufstieg":

Landesliga
Aufstieg
Die jeweiligen Meister der Landesliga-Staffeln steigen in die Oberliga-Hamburg auf (zwei
Regelaufsteiger). Anrecht auf in der Oberliga-Hamburg freiwerdende Plätze haben die jeweiligen nächstplatzierten Mannschaften der Landesliga-Staffeln.



in der spielordnung (SpO) des HFV unter §20 Absatz 3 steht indes folgendes:

Kommen für die Ermittlung von Auf- oder Absteigern zwei Mannschaften
verschiedener Staffeln in Frage, so findet ein Entscheidungsspiel statt, dass nach
Möglichkeit auf einem neutralen Platz stattfinden soll. Sofern der Auf- oder
Abstieg unter mehreren Mannschaften zu ermitteln ist, werden die erforderlichen
Entscheidungsspiele in einfachen Punktrunden ausgetragen. Für die
Durchführung von einfachen Punktrunden und Entscheidungsspielen können die
spielleitenden Ausschüsse Sonderregelungen treffen.



auch hier kann ich wieder nur positiv hervorheben, dass "wir" im jugendbereich des HFV einfach weitsichtiger und transparent gehandelt haben und die auf- und abstiegsmodalitäten klar und deutlich im vorfeld geregelt sind - und zwar VOR dem 1. spieltag...!!! gruß an christian okun und heiko arlt  :P !!!

der letzte satz der SpO hätte zumindest spielraum gelassen, aber die veröffentlichung NACH dem 1. spiel ist natürlich zu spät. den schuh muss sich herr dipner wohl anziehen. die spielordnung kann indes nur auf den verbandstagen - alle zwei jahre - geändert werden. ich tippe mal auf einen dringelichkeitsantrag des HFV am kommenden mittwoch...  8)




Zitat
Ob das so schlau war von Osdorf?

p.s. wann genau hat herr krause seine verletzung denn auskuriert...?!  :o

p.p.s. die einnahmen aus dem hinspiel wird tus osdorf dann ja sicherlich brüderlich teilen, oder...?!

p.p.p.s. ronald lotz, bitte spielbälle organisieren. danke.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Mai 2015, 17:48:20
Zitat
Kommen für die Ermittlung von Auf- oder Absteigern zwei Mannschaften
verschiedener Staffeln in Frage, so findet ein Entscheidungsspiel statt, dass nach Möglichkeit auf einem neutralen Platz stattfinden soll. Sofern der Auf- oder Abstieg unter mehreren Mannschaften zu ermitteln ist, werden die erforderlichen Entscheidungsspiele in einfachen Punktrunden ausgetragen. Für die Durchführung von einfachen Punktrunden und Entscheidungsspielen können die spielleitenden Ausschüsse Sonderregelungen treffen.

Das ist doch genau der Punkt!

Insofern gebe ich Osdorf mit dem "Protest" richtig gute Chancen...schließlich hat das EINE Spiel stattgefunden und das mit dem "neutralen Platz" ist ja nur eine vorgesehene Möglichkeit!

Der HFV kann doch nicht einfach seine eigene Spielordnung nach dem "Hinspiel" ändern. Das ist so unfassbar schlecht. Ich weiss noch genau, dass ich letztes Jahr vor den beiden Spielen mehrfach (!) Carsten B. angemailt habe, wie denn nun genau die Regularien sind (weil mich Paloma - Süderelbe damals etwas mehr interessiert hat). Der gleiche Fehler passiert nun wieder....unglaublich.

Oder zieht hier wieder die Y. bzw. D. "es-gibt-da-eine-neue-Regel"?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 27. Mai 2015, 18:29:44
Fader Beigeschmack bleibt! Hätte Osdorf den Protest auch eingelegt wenn man verloren hätten?
Warum macht man nicht vorher auf den Fehler aufmerksam, wenn beide Spiel angesetzt wurden.
Man konnte das Heimspiel verlegen, warum macht man da nicht auf den Fehler aufmerksam.
Fair Play sieht anders aus, insbesondere habe ich mich auf das Rückspiel gefreut!
Ich weiß nicht, wenn der Protest durch geht, das man sich vielleicht Sympathien verspielt, die man durch erfolgreiche Arbeit erworben hat.

Das einzige was erheitert ist wieder der unfähige HFV.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 27. Mai 2015, 18:39:17
ich bin mir sicher, dass das FBI gerade investigiert ob das Rückspiel noch stattfinden muss oder nicht..... 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Mai 2015, 18:43:12
Fader Beigeschmack bleibt!

Nö.

Hätte Osdorf den Protest auch eingelegt wenn man verloren hätten?

Nö. Das hätte dann Cordi gemacht.

Man konnte das Heimspiel verlegen, warum macht man da nicht auf den Fehler aufmerksam.
Fair Play sieht anders aus, insbesondere habe ich mich auf das Rückspiel gefreut!
Ich weiß nicht, wenn der Protest durch geht, das man sich vielleicht Sympathien verspielt, die man durch erfolgreiche Arbeit erworben hat.

Weil man es - mangels Info vom HFV - vorher schlicht selbst nicht gewusst hat, sondern erst darauf aufmerksam gemacht wurde....! Das hat nun wirklich NICHTS mit mangelndem Fairplay zu tun. Was kann Osdorf dafür, wenn die Regeln vom HFV nicht eingehalten werden?

Das einzige was erheitert ist wieder der unfähige HFV.

Erheitert? Na ja....eher erschüttert!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 27. Mai 2015, 21:16:17
Landesliga-Relegation:
24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85  1:1
24.05. 15:00 HSV III - HR II   1:2

27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85 1:3 (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 2:0 (Hagenbeckstr. 124)

1. Bergedorf 85  4 Punkte / 4:2 Tore
2. HSV III       3  /  3:2
3. HR II          3  /  3:4
4. Este 06/70  1  /  1:3


3.Spieltag:
31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Sherman am 27. Mai 2015, 22:04:59
Zum Thema Osdorf und Cordi: letztes Jahr gabs doch auch hin und Rückspiel zwischen Paloma und Süderelbe. Mit Glück für beide, da letztendlich beide aufsteigen konnten...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 28. Mai 2015, 14:49:09
Zitat
HFV-Verbandsgericht

[...] Daraus ergibt sich, dass ein Rückspiel auszutragen ist. Ist das Gesamtergebnis beider Spiele unentschieden, so ist das Rückspiel zu verlängern. Ist das Ergebnis danach immer noch unentschieden, findet ein Strafstoßschießen bis zur Entscheidung statt. [...]

es gibt also doch ein rückspiel. osdorf wird "vorgeworfen", sich durch die terminabsprachen beider spiele im vorfeld mit dem modus "hin- und rückspiel" - was der spielausschuss ja selst entscheiden durfte - "konkludent einverstanden" erklärt zu haben. die auswärtstorregelung wurde indes nicht vor (!) dem ersten spiel seitens des HFV-spielausschusses kommuniziert und findet deshalb keine anwendung. das hinspiel-resultat (2:1) bleibt also bestehen. und es gibt ein rückspiel. ob dies am 30.05. - wie noch immer angesetzt - stattfindet weiss ich nicht, denn es besteht die möglichkeit, binnen sieben werktagen eine mündliche verhandlung zu beantragen, nachdem das urteil im schriftlichen verfahren getroffen wurde.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: huschdiewaldfee am 28. Mai 2015, 15:35:40
Mit "Fairness" oder Sport hat diese nachträgliche Anfechterei in etwa so viel zu tun, wie Suppengrün mit Himbeersauce. Inzwischen suchen viele Vereine ja schon reflexhaft nach irgendwelchen Fehlern bei Gegner und Verband, um dann im günstigen Moment die "grüne-Tisch-Karte" zu ziehen.

Auch wenn das Viele hier im Forum nach wie vor richtig finden: Ich würde mich schämen, ein Spiel (nur) am grünen Tisch zu gewinnen - mal abgesehen von Fällen, in denen der Gegner wirklich und für das Spiel erheblich falsch gespielt hat.

Die Fee. Im Wald.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Danny-Barmbek am 28. Mai 2015, 16:29:47
Mit "Fairness" oder Sport hat diese nachträgliche Anfechterei in etwa so viel zu tun, wie Suppengrün mit Himbeersauce. Inzwischen suchen viele Vereine ja schon reflexhaft nach irgendwelchen Fehlern bei Gegner und Verband, um dann im günstigen Moment die "grüne-Tisch-Karte" zu ziehen.

Auch wenn das Viele hier im Forum nach wie vor richtig finden: Ich würde mich schämen, ein Spiel (nur) am grünen Tisch zu gewinnen - mal abgesehen von Fällen, in denen der Gegner wirklich und für das Spiel erheblich falsch gespielt hat.

Die Fee. Im Wald.

Ich gebe dir bezüglich der reflexartigen Fehlersuche komplett Recht, aber NUR am grünen Tisch hat Osdorf dann ja auch nicht gewonnen. (Hinspiel 2-1  ;) )
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: 85-Werner am 28. Mai 2015, 16:46:07
Ein ähnliches "Problem" gibt es in der KK 12. In der SPO steht, dass wenn Eintracht Fuhlsbüttel Meister wird, der  Zweitplatzierte als Meister aufsteigt. Es gibt aber keine Regelung für den Fall, dass Eintracht 2 oder 3. wird. 3. sind sie nun geworden und der Viertplatzierte nimmt an den Aufstiegsspielen statt. Dies entspricht sicherlich dem, was gewollt war ist aber so nicht festgelegt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 28. Mai 2015, 23:15:55
Das Urteil ist im Ergebnis schlüssig und i.O. Osdorf wollte sicher Concordia nicht schaden, aber den Finger in die Wunde legen. Interessant ist nämlich der Umstand, dass Herr D. am letzten Sonntag (24.5.) bei HSV 3. gegen HR 2.von einem nicht unwesentlichen Verbandsvertreter vor Zeugen gefragt worden sein soll, ob es denn eine verbindliche Verfahrensregelung für DIESE LL-Relegation gäbe (was ja nicht der Fall war!). Am Montag 26.5. wurde dann die bekannte Regelung veröffentlicht und dazu auf einen Präsidiumsbeschluss verwiesen, von dem derzeit zu unterstellen ist, dass der im Vorjahr zum Fall Paloma / Süderelbe zustande kam (das HFV-Präsidium hat sicher über Pfingsten nicht für einen derartigen Beschluss getagt!)  mit der Massgabe, ihn in der nächsten Ausgabe der "Durchführungsbestimmungen" zu veröffentlichen. Das wäre die vom 01.07.2014 (!) gewesen, wo aber nichts davon steht. Da wollte also wer noch ganz schnell was heilen und so geht es nun wirklich nicht.

Jeder Fussifreund - auch aus Osdorf - freut sich auf das Spiel am Sonnabend !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Das Chamäleon am 29. Mai 2015, 09:11:33
Oh ja, auf das Spiel am Samstag freue ich mich trotz der Begleiterscheinungen sehr :) Aber ich hab mal eine, womöglich sehr doofe Frage, als Fan aber Außenstehender was Regularien angeht. Dipner-Bashing ist ja seit geraumer Zeit extrem angesagt. Wird ein Spielausschuss-Vorsitzender eigentlich gewählt, ist er angestellt oder wird er anderweitig "bestimmt". Falls ersteres würde ich mir Kommentare zur Amtsführung sparen. Aber wie gesagt, weiß nicht wie man zu diesem Amt kommt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 29. Mai 2015, 12:14:41
Oh ja, auf das Spiel am Samstag freue ich mich trotz der Begleiterscheinungen sehr :) Aber ich hab mal eine, womöglich sehr doofe Frage, als Fan aber Außenstehender was Regularien angeht. Dipner-Bashing ist ja seit geraumer Zeit extrem angesagt. Wird ein Spielausschuss-Vorsitzender eigentlich gewählt, ist er angestellt oder wird er anderweitig "bestimmt". Falls ersteres würde ich mir Kommentare zur Amtsführung sparen. Aber wie gesagt, weiß nicht wie man zu diesem Amt kommt.


ist zwar eigentlich nicht der richtige thread, aber dennoch folgende info(s) für dich aus der HFV-satzung:


§ 16 Aufgaben
(1) Der Verbandstag ist das oberste Beschlussorgan des HFV. Ihm steht die letzte
Entscheidung in allen Angelegenheiten dieses Verbandes zu, soweit nicht die
Zuständigkeit der Rechtsorgane berührt ist.

(2) Der Beschlussfassung des Verbandstages unterliegen insbesondere:
a) die Wahl folgender Funktionsträger bzw. Funktionsträgerinnen:
- Präsident,
- Vizepräsident,
- Schatzmeister,
- Beisitzer,
- Vorsitzender des Spielausschusses,
[...]




§ 26 Spielausschuss
(1) Der Spielausschuss besteht aus einem Vorsitzenden und bis zu sechs Beisitzern.
(2) Der Spielausschuss ist spielleitender Ausschuss und für die Planung und Durchführung
des gesamten Spielbetriebes der Herrenmannschaften verantwortlich.
(3) Der Spielausschuss übt Rechtsprechung aus, die in der Rechts- und Verfahrens-
Ordnung (§ 5 Abs. 2 a) des HFV bestimmt ist.



ich bin mir allerdings nicht sicher über die amtsdauer. da die verbandstage ja nur alle zwei jahre stattfinden und der SpA-vorsitzende dieses mal nicht gewählt wird, gehe ich von vier jahren aus.


EDIT:

§ 23 Wahl und Amtsdauer
(1) Die Amtsdauer der vom Verbandstag gewählten bzw. bestätigten Präsidiumsmitglieder
(§§ 16 Abs. 2 a und Abs. 2 c) beträgt vier Jahre. Wiederwahl ist zulässig.
(2) Auf einem Verbandstag werden gewählt bzw. bestätigt:
a) der Präsident, der Vorsitzende des Spiel-Ausschusses,
[...]
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2015, 11:50:48
Landesliga-Relegation:
24.05. 15:00 Este 06/70 - FC Bergedorf 85  1:1
24.05. 15:00 HSV III - HR II   1:2

27.05. 19:00 HR II - Bergedorf 85 1:3 (beim SC Condor, Berner Heerweg 190)
27.05. 19:00 HSV III - Este 06/70 2:0 (Hagenbeckstr. 124)

1. Bergedorf 85  4 Punkte / 4:2 Tore
2. HSV III       3  /  3:2
3. HR II          3  /  3:4
4. Este 06/70  1  /  1:3


3.Spieltag:
31.05. 15:00 HR II - Este 06/70
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III


Heute wird ein Loser gesucht, die anderen drei dürfen feiern (Bergedorf ist schon sicher dabei).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2015, 17:18:50
Landesliga-Relegation:

1. Bergedorf 85  4 Punkte / 4:2 Tore
2. HSV III       3  /  3:2
3. HR II          3  /  3:4
4. Este 06/70  1  /  1:3

Heute wird ein Loser gesucht, die anderen drei dürfen feiern (Bergedorf ist schon sicher dabei).

3.Spieltag:
31.05. 15:00 HR II - Este 06/70   1:0
31.05. 15:00 Bergedorf 85 - HSV III  1:0

1. FC Bergedorf 85  7 Punkte / 5:2 Tore
2. SV HR II         6 / 4:4
3. HSV III           3 / 3:3
---------------------------------------
4. Este 06/70     1 / 1:4
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2015, 17:38:55
Damit stehen jetzt die künftigen 32 Landesligisten fest. Mögliche Staffeleinteilung:

Landesliga Hammonia
FC Elmshorn
TuS Germania Schnelsen
TuS Osdorf
TuRa Harksheide
Wedeler TSV
TSV Uetersen
TSV Sasel
TBS Pinneberg
SCALA
BW 96 Schenefeld
SV Eidelstedt
FC Teutonia 05
VfL Pinneberg II
SC Poppenbüttel
SV Halstenbek-Rellingen II
HSV III

Landesliga Hansa
SC Vier- und Marschlande
Bramfelder SV
SC V/W 04 Billstedt
Hamm United FC
SC Schwarzenbek
Barsbütteler SV
SV Altengamme
FC Voran Ohe
Dersimspor
VfL Lohbrügge
Klub Kosova
Croatia
FC Elazig Spor
FK Nikola Tesla
HEBC
FC Bergedorf 85


Oder was glaubt Ihr? Evtl. HEBC in der Hammonia?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 31. Mai 2015, 18:04:04
HEBC in die Hammonia und Pompösbüttel in die Hansa.

Kurze Frage: Der FCE muss ja offiziell auf einen seiner beiden Startplätze verzichten und soweit ich weiß ist dies noch nicht geschehen. Muss man von HSV III seite da vielleicht noch einmal drauf hinweisen und in Elmshorn anrufen? Nicht dass es dort vergessen wird und mit dem FCE II dann schnell der erste Absteiger fest steht und HSV III in der BL startet.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 31. Mai 2015, 18:54:32
Aber wenn Sasel in der Hammonia ist, Poppenbüttel dann in der Hansa einzuteilen, macht doch wenig Sinn. HSV III und SCP sind vor zwei Jahren gemeinsam aus der Hammonia abgestiegen, die sollten dort auch wieder eingruppiert werden.
Sportlich wären die beiden Staffeln dann aber vermutlich recht unausgewogen. Die Hammonia bekommt zwei Oberliga-Absteiger, behält Osdorf, hat Harksheide, Sasel, Wedel, Uetersen - und dazu gibt es mit Poppenbüttel einen Durchmarsch-Kandidaten und mit dem HSV eine weitere gute Truppe. Uff.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 31. Mai 2015, 19:15:52
Sportlich wären die beiden Staffeln dann aber vermutlich recht unausgewogen. Die Hammonia bekommt zwei Oberliga-Absteiger, behält Osdorf, hat Harksheide, Sasel, Wedel, Uetersen - und dazu gibt es mit Poppenbüttel einen Durchmarsch-Kandidaten und mit dem HSV eine weitere gute Truppe. Uff.

Unausgewogen? Du glaubst also, dass die Trümmer-Truppen aus Elmshorn und Schnelsen echte Hammertruppen für den sofortigen Wiederaufstieg sind? Und was unterscheidet bitte Harksheide, Sasel, Wedel, Uetersen von Bramfeld, Billstedt, HUFC?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 31. Mai 2015, 19:22:44
Deswegen sage ich ja vermutlich. HEBC war allerdings auch beim letzten Mal in der Hammonia. Oder könnte sich Sasel mit einem Umzug anfreunden?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 31. Mai 2015, 20:10:03
HEBC in die Hammonia und Pompösbüttel in die Hansa.

Siehe:
http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/poppenbuettel-holt-top-torjaeger-tornie-geht/

Zitat
erklärt Ohrt, der abschließend klarstellt, dass man sich für die Hammonia-Staffel beworben hat. „Ich habe zuletzt von Gerüchten gehört, dass wir für die Landesliga Hansa melden würden. Da ist nichts dran. Wir wollen in die Hammonia und ich gehe auch davon aus, dass wir dort eingestuft werden.“
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 31. Mai 2015, 20:49:10
meine oma hat immer gesagt: "mien jung, mit dem staffeleinteilungswunsch ist es wie mit der trainerlizenz - fu kannst beides haben, du kannst es aber nicht kaufen."

p.s. mich würde sehr wundern, wenn der HFV dem wunsch entspräche...! ich denke, man wird große freude haben, von der entscheidungsgewalt gebrauch zu machen. wie es in den wald hineintelefoniert, so schallt es auch heraus...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Hardkore am 01. Juni 2015, 10:24:51
Na ja, wir haben immer Hammonia gespielt und liegen Westlicher als Sasel und haben kürzere Anfahrten zu den Spielen gg Schnelsen, Wedel, Teutonia etc.
Also uns in die Hansa zu packen, wäre wohl nicht Logisch ....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Buffinho am 01. Juni 2015, 15:52:26
Na ja, wir haben immer Hammonia gespielt

Wer ist wir ? Ich habe sowohl Sasel, Popenbüttel, HEBC und sogar auch Harksheide in der Hansa spielen gesehen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 03. Juni 2015, 21:56:16
Na ja, wir haben immer Hammonia gespielt und liegen Westlicher als Sasel und haben kürzere Anfahrten zu den Spielen gg Schnelsen, Wedel, Teutonia etc.
Also uns in die Hansa zu packen, wäre wohl nicht Logisch ....

sofern ich Wortspieles Beitrag richtig interpretiere geht es auch nicht um Logik...sondern um "bock"!

"ich hab bock eine Entscheidung zu treffen, die nicht dem Wunsch des Vereins entspricht:"
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 04. Juni 2015, 13:00:54
Na ja, wir haben immer Hammonia gespielt

Wer ist wir ? Ich habe sowohl Sasel, Popenbüttel, HEBC und sogar auch Harksheide in der Hansa spielen gesehen.

"Wir" ist in diesem Fall HEBC.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 16. Juni 2015, 18:04:40
So, Einteilung ist da:

Landesliga Hammonia

Alstert./Langh. 1.
Blau-Weiß 96 1.
FC Elmshorn 1.
Germania 1.
Halstenb.-Rell. 2.
Harksheide 1.
HEBC 1.
HSV III
Sasel 1.
SV Eidelstedt 1.
TBS-Pinneberg 1.
Teutonia 05 1.
TuS Osdorf 1.
Uetersen 1.
VfL Pinneberg 2.
Wedel 1.


Landesliga Hansa

Altengamme 1.
Barsbüttel 1.
Bramfeld 1.
Croatia 1.
Dersimspor 1.
FC Bergedorf 85 1.
FC Elazig Spor 1.
Hamm United 1.
Kosova 1.
Lohbrügge 1.
Nikola Tesla 1.
Poppenbüttel 1.
SC V. M. 1.
Schwarzenbek 1.
Voran Ohe 1.
Vorw. Wacker 1.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 16. Juni 2015, 18:05:28
meine oma hat immer gesagt: "mien jung, mit dem staffeleinteilungswunsch ist es wie mit der trainerlizenz - fu kannst beides haben, du kannst es aber nicht kaufen."

p.s. mich würde sehr wundern, wenn der HFV dem wunsch entspräche...! ich denke, man wird große freude haben, von der entscheidungsgewalt gebrauch zu machen. wie es in den wald hineintelefoniert, so schallt es auch heraus...

Ja ja,  immerdiese Vorahnungen  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Juni 2015, 18:12:46
meine oma hat immer gesagt: "mien jung, mit dem staffeleinteilungswunsch ist es wie mit der trainerlizenz - fu kannst beides haben, du kannst es aber nicht kaufen."

p.s. mich würde sehr wundern, wenn der HFV dem wunsch entspräche...! ich denke, man wird große freude haben, von der entscheidungsgewalt gebrauch zu machen. wie es in den wald hineintelefoniert, so schallt es auch heraus...

Ja ja,  immerdiese Vorahnungen  ;D

ohrtskundige wussten schon längst, dass poppenbüttel in die ostzone gehört.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 16. Juni 2015, 18:15:51
meine oma hat immer gesagt: "mien jung, mit dem staffeleinteilungswunsch ist es wie mit der trainerlizenz - fu kannst beides haben, du kannst es aber nicht kaufen."

p.s. mich würde sehr wundern, wenn der HFV dem wunsch entspräche...! ich denke, man wird große freude haben, von der entscheidungsgewalt gebrauch zu machen. wie es in den wald hineintelefoniert, so schallt es auch heraus...

Ja ja,  immerdiese Vorahnungen  ;D

ohrtskundige wussten schon längst, dass poppenbüttel in die ostzone gehört.

Aha, Sasel ist also das West-Berlin der Ostzone  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Juni 2015, 18:31:17
das nennt man eine ohrt(s)umgehung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juni 2015, 19:07:28
So, Einteilung ist da:

Landesliga Hammonia
Alstert./Langh. 1.
Blau-Weiß 96 1.
FC Elmshorn 1.
Germania 1.
Halstenb.-Rell. 2.
Harksheide 1.
HEBC 1.
HSV III
Sasel 1.
SV Eidelstedt 1.
TBS-Pinneberg 1.
Teutonia 05 1.
TuS Osdorf 1.
Uetersen 1.
VfL Pinneberg 2.
Wedel 1.


Landesliga Hansa
Altengamme 1.
Barsbüttel 1.
Bramfeld 1.
Croatia 1.
Dersimspor 1.
FC Bergedorf 85 1.
FC Elazig Spor 1.
Hamm United 1.
Kosova 1.
Lohbrügge 1.
Nikola Tesla 1.
Poppenbüttel 1.
SC V. M. 1.
Schwarzenbek 1.
Voran Ohe 1.
Vorw. Wacker 1.


Mr. Sinatra hatte mal wieder recht:

HEBC in die Hammonia und Pompösbüttel in die Hansa.


Damit ist für mich die Hansa die etwas stärkere Staffel.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 16. Juni 2015, 19:56:00
das nennt man eine ohrt(s)umgehung.

der hat mir mal wieder ein fettes grinsen ins Gesicht getrieben.


wobei es geografisch natürlich so eine Sache ist. wenn ich über den Ring 3 von West nach Ost fahre...Niendorf, Langenhorn, Poppenbüttel, Sasel, Volksdorf.....naja, wird schon irgendwie stimmen .-)

ich bin ja nun einmal gespannt wie man in popptown reagiert. hinnehmen und runterschlucken oder noch einmal rumkrakälen?
Titel: SC Poppenbüttel
Beitrag von: whiskydean am 17. Juni 2015, 12:15:13
Oooops... da ist er wieder, der Neid der Besitzlosen im Hamburger Amateurfußball...

So, nun merkt Euch meine Worte: Der SCP ist schon jetzt finanziell die Nummer 4 im HFV. Wie sich so etwas immer sportlich auswirkt, kann man bei Eintracht Norderstedt bewundern. Geld schießt Tore.

Also Ihr Neider, gebt fein acht! Der Ohrt hat ganz viel Knete mitgebracht. Und anders als beim VfL93 steht der Gesamtverein zu 100% hinter ihm.

Die Staffelzuteilung ist natürlich ein Witz, kommt uns aber beim Durchmarsch entgegen. Ich denke der HFV will den SCP schon 2016/17 in der OL sehen. Daher die Einteilung in die schwächere Staffel.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. Juni 2015, 13:05:48
 :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

finanziell die Nummer 4  ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

dann würde mich mal deine Top 10 interessieren  ;D ;D ;D

Popptown in der OL.... ich kann mir noch nicht vorstellen, dass das Unterfangen gut geht. Eine Lebensdauer von der Länge die DassDorf bis jetzt hinlegt wird es nicht geben....und danach...blubb..blubb..blubb..aber das kennt man ja.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 17. Juni 2015, 13:19:00
1. HSV (Schießt auch mit viel Knete keine Tore...)
2. FC St. Pauli
3. Eintracht Norderstedt
4. SC Poppenbüttel
5. TuS Dassendorf

Danach die ganzen "Traditionsvereine" ohne Knete und Perspektive. Hervorzuheben ist dabei natürlich der peinliche Verein an der Hoheluft, Ecke Martinistraße.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Juni 2015, 13:23:47
ist das ranking jetzt vor oder nach steuern...?

btw: der neid der besitzlosen wird wohl in dieser saison soweit gehen, dass die buchhaltung der "big-player" mal überprüft wird. unangenehm so'ne anonyme anzeige. frag mal in elmshorn...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: LarsHH am 17. Juni 2015, 13:44:39
btw: der neid der besitzlosen wird wohl in dieser saison soweit gehen, dass die buchhaltung der "big-player" mal überprüft wird. unangenehm so'ne anonyme anzeige. frag mal in elmshorn...

Das könnte sch(m)erzhaft für viele werden....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 17. Juni 2015, 18:56:55
1. HSV (Schießt auch mit viel Knete keine Tore...)

Könnte daran liegen, dass es nicht das eigene Geld ist. Vielleicht schießt es die (Eigen-)Tore dann für die eigentlichen Besitzer - zum Schluss scheinbar dann auch für den Besitzer von noch mehr Geld  8)

P.S. Habe bis hierher ein lautes Lachen über dein Profilbild vernommen. Der 17. Aufsichtsratsbeisitzende des Südamerkanischen Fußballverbandes hat sein abhanden gekommenes Schmiergeldpäckchen auf dem Fahndungsfoto wiedererkannt  ;D


ist das ranking jetzt vor oder nach steuern...?

btw: der neid der besitzlosen wird wohl in dieser saison soweit gehen, dass die buchhaltung der "big-player" mal überprüft wird. unangenehm so'ne anonyme anzeige. frag mal in elmshorn...

Die Big Player zahlen keine Steuern  8)  Isch abe gar kein Ohrto...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 17. Juni 2015, 20:57:09
1. HSV (Schießt auch mit viel Knete keine Tore...)
2. FC St. Pauli
3. Eintracht Norderstedt
4. SC Poppenbüttel
5. TuS Dassendorf

Danach die ganzen "Traditionsvereine" ohne Knete und Perspektive. Hervorzuheben ist dabei natürlich der peinliche Verein an der Hoheluft, Ecke Martinistraße.

wenn wir von finanziell reden.....reden wir vom Verein oder von Nettogehältern an Spieler der Ligamannschaft.

bisher sind ja alle recht moderat hier und ich habe deine pro norderstedt Beiträge auch gerne gelesen, aber die letzten beiden posts zum SCP sind inhaltliche gequirlte scheisse und deuten darauf hin, dass du relativ unwissend bist und auf einen neuen gaul aufgesprungen bist, der dich von norderstedt nach Poppenbüttel bringt.

reine Stimmungsmache und Polemik ohne ein mü inhaltliche basis, verpuffen zu schnell, insofern bring bitte Fakten oder gute Argumente, die uns ein wenig sinn in dem SCP handeln sehen lassen sollen.

daher die kurze frage: was hat der verein SCP nachhaltig von dem momentanen handeln um Herrn Ohrt herum?

merci
Titel: SC Poppenbüttel
Beitrag von: whiskydean am 26. Juni 2015, 07:32:41
Von der SCP Homepage:

"Am 16.06.2015 veröffentlichte der Hamburger Fußball Verband die Staffeleinteilung. Zur großen Überraschung findet sich unsere Ligamannschaft in der Hansa-Staffel wieder. Die Verantwortlichen unserer Mannschaft hatten stets betont in die Landesliga Hammonia zu wollen und haben dies auch beantragt. "Eine Beantragung auf die Einteilung in die Landesliga Hammonia heißt noch lange nicht, dass diesem Wunsch entsprochen wird. Wir haben grundsätzlich auch keine Probleme in der Landesliga Hansa auf Punktejagd zu gehen, das haben wir dem HFV entsprechend mitgeteilt. Wir akzeptieren die Entscheidungen des Verbands.

Uns interessiert nach welchen Kriterien der HFV bei einer derartigen Staffeleinteilung vorgeht. Diese Kriterien haben wir beim Spielausschuss des HFV abgefragt, damit wir vollumfänglich die Einteilung nachvollziehen und akzeptieren. Dennoch haben wir auch Gründe auf sachliche sowie objektive Art und Weise an den Spielausschuss geliefert, warum für uns die Einteilung in die Landesliga Hansa äußerst schwer tragbar ist.

Wir hoffen dadurch, dass der Spielausschuss die Entscheidung überdenkt und entsprechend neu einteilt. Wir warten ab und sind auf die Antworten seitens des HFV Spielausschusses gespannt", gab Liga-Manager Nico Sorgenfrey bekannt."
http://scp-fussball.de (http://scp-fussball.de)

Sehr geschicktes Vorgehen. Nun wollen wir mal sehen, wie der HFV reagiert. Den verblümten Hinweis auf Willkür bei der Staffeleinteilung wird man wohl nicht ignorieren können.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 29. Juni 2015, 19:55:27
Der 1. Spieltag beider Landesligen ist Online (siehe linke Navigation). Rest folgt später..

Witzig, dass in der LL Hansa die vier Aufsteiger gleich unter sich sind (Tesla - Bergedorf und Elazig - Poppenbüttel - wird gleich ne schöne Nagelprobe auf staubigem Grand).

In der Hammonia starten die Aufsteiger HEBC und HSV III Auswärts, während HR II zu Hause Germania empfängt. Dazu der "Knaller" Wedel - Osdorf. Schöne Partien.


Am Freitag, dem 13. (November) kommt es dann zum Duell Kosova - Tesla...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Greenkeeper am 29. Juni 2015, 21:18:52

Am Freitag, dem 13. (November) kommt es dann zum Duell Kosova - Tesla...

Wann immer ich den HFV und/oder Spielausschuß jemals Dilettanten genannt haben sollte, muss ich mich heute korrigieren: es sind durchweg ZYNIKER

ich geh wieder Rasenmähen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 01. Juli 2015, 10:10:50
"Obwohl der Hamburger Fußball-Verband bereits am Montag die Spielpläne der Herren-Spielklassen für die kommende Saison 2015/2016 veröffentlichte, gibt es am Dienstag, 30. Juni noch eine mündliche Verhandlung über den Wunsch der Verantwortlichen des diesjährigen Bezirksliga-Süd-Meisters FK Nikola Tesla, nicht in die Landesliga Hansa, sondern in die Landesliga Hammonia eingeteilt zu werden. Man darf gespannt sein, was bei dieser Verhandlung herauskommen wird.

Fakt ist: Neben der Problematik, dass Tesla in der Hansa-Staffel nicht nur zwei Partien gegen Croatia bestreiten würde, sondern auch zweimal auf den Klub Kosova treffen würde, was unüberschaubare Risiken mit sich bringen würde (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), sprechen auch geographische Gesichtspunkte für einen Tausch zwischen Nikola Tesla und dem TSV Sasel. Denn die Saseler, die die vergangene Saison 2014/2015 in der Hammonia-Staffel als Tabellen-Sechster abschlossen, würden, wenn sie nun in die Hansa-Staffel versetzt werden würden, dort von ihrem heimischen Platz am Parkweg aus zu den 15 Gastspielen bei den anderen Hansa-Staffel-Teams (Tesla weggelassen) immerhin 26,1 Kilometer weniger fahren (siehe unten stehende Auflistung) ‒ und zwei reizvolle Derbys gegen den Neuling SC Poppenbüttel wären dann inklusive.

Noch extremer ist es bei Tesla: Vom heimischen Platz im Sternschanzenpark aus würde das Tesla-Team zu den 15 anderen Hammonia-Staffel-Teams (Sasel weggelassen) insgesamt nur 222,4 Kilometer fahren ‒ in der Hansa-Staffel wären es 59,4 Kilometer mehr (siehe unten stehende Auflistung). Für Tesla würde es bei einem Staffelwechsel zudem interessante Nachbarschaftsduelle mit dem HEBC und dem FC Teutonia 05 geben."

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=26922 (http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=26922)

Argumente gegen Willkür. Ich warte gespannt auf die Antwort des HFV.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 10. Juli 2015, 11:09:35
Die "Verhandlung" vor dem Tribunal ist zwar schon ein paar Tage her, aber hier sollte sich jeder eine Meinung zum Spielausschuss des HFV machen: http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=26933 (http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=26933)

Meine Meinung zu diesem Herrn Dipner ist ja seit Jahren bekannt. Nun haben wir es bestätigt bekommen: Der Spielausschuss des HFV unter Vorsitz dieses Herrn D. will also "etablierte Vereine unterstützen". Dass Herrn D. bei Gedanken an die peinliche aber etablierte Truppe von der Martinistraße (Ecke Hoheluft) ganz figgerich wird, ist jedem bekannt.

Dass er nun aber ein massives Konfliktpotenzial verharmlost, teure Polizeieinsätze fordert, nur um seine "etablierten" Vereine zu pampern, ist ein Skandal. Ich freue mich, dass die Verantwortlichen von FK Nikola Tesla trotz geringer Erfolgsaussichten gegen diese Willkür Beschwerde eingereicht haben. Die Argumente sind auf ihrer Seite. Aber in mafiösen Systemen spielte das noch nie eine Rolle.

Dazu passt auch das Statement von Marc Zippel in den Kommentaren: "auch der wirtschaftliche Verlust [ist] nicht ohne... Selbstverständlich haben wir aber auch auf die verlorenen Derbys hingewiesen. Diese Tatsache wurde mit keiner Silbe in der Verhandlung/Anhörung erwähnt... !"

Dipner, Blatter ... H-F-V !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 10. Juli 2015, 22:29:02
....und jetzt nehmen wir das ganze einmal um es um 180° zu drehen.

Das Beispiel Serbien gegen Albanien, welches abgebrochen wurde, ist natürlich ein Trumpf....ABER...ich unterstelle jetzt einmal dass die handelnden Personen dieses Spielabbruchs radikale Personen waren.

Ich wünsche mir, dass in Hamburg lebende Personen, die unsere Gastfreundschaft geniessen, keinen Radikalismus fühlen oder spüren.

Ich habe einen Appell:

Alle Offiziellen von Nikolas Tesla und alle Offiziellen von Klub Kosova....ernennt und ruft dieses Spiel als Beispiel für Integrität aus.!!!!!!!

Alle hier anwesenden, aktiven User (dafür lege ich meine Hand ins Feuer) alle Beteiligten des HFV (dafür lege ich meine Hand ins Feuer) der HSB...ach was zähle ich auf....die Presse, Funk und Fernsehen...werden Euch unterstützen, dieses, jetzt schon in den Fokus gerückte Spiel zu einem Fest zu machen.

"Sorry" aber habt die Eier und dreht die momentan negative Aufmerksamkeit gemeinsam in einen positiven Aspekt. Streitet nicht, sondern schlichtet...

Wenn Ihr, die Offiziellen der Vereine es nicht schafft, dann schafft es keiner....ich bin mir sicher, alle Fans des Hamburger Amateurfussballs werden ihr bestmögliches tun um Eure Matches zu einem Event zu machen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 11. Juli 2015, 00:49:42
finde ich gut, ocker.

p.s. schick mal einer den termin. wenn es passt, bin ich dabei. und ich meine nicht nur als zuschauer...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: schote am 11. Juli 2015, 11:50:49
....und jetzt nehmen wir das ganze einmal um es um 180° zu drehen.

Das Beispiel Serbien gegen Albanien, welches abgebrochen wurde, ist natürlich ein Trumpf....ABER...ich unterstelle jetzt einmal dass die handelnden Personen dieses Spielabbruchs radikale Personen waren.

Ich wünsche mir, dass in Hamburg lebende Personen, die unsere Gastfreundschaft geniessen, keinen Radikalismus fühlen oder spüren.

Ich habe einen Appell:

Alle Offiziellen von Nikolas Tesla und alle Offiziellen von Klub Kosova....ernennt und ruft dieses Spiel als Beispiel für Integrität aus.!!!!!!!

Alle hier anwesenden, aktiven User (dafür lege ich meine Hand ins Feuer) alle Beteiligten des HFV (dafür lege ich meine Hand ins Feuer) der HSB...ach was zähle ich auf....die Presse, Funk und Fernsehen...werden Euch unterstützen, dieses, jetzt schon in den Fokus gerückte Spiel zu einem Fest zu machen.

"Sorry" aber habt die Eier und dreht die momentan negative Aufmerksamkeit gemeinsam in einen positiven Aspekt. Streitet nicht, sondern schlichtet...

Wenn Ihr, die Offiziellen der Vereine es nicht schafft, dann schafft es keiner....ich bin mir sicher, alle Fans des Hamburger Amateurfussballs werden ihr bestmögliches tun um Eure Matches zu einem Event zu machen!

Den Appell unterstütze ich gern und hoffe sehr, dass er Erfolg haben wird!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 14. Juli 2015, 10:02:01
Wohin die (vom HFV auch für die OL gewünschte) 16er-Staffel terminlich führt, zeigt sich diese Saison in der Landesliga m.E. besonders krass:

Die Spieltage 1 - 18 werden bis zum 06.12. durchgepeitscht (nur zwischen dem 9. und 10. Spieltag ist das Wochenende vom 02.10.-04.10. "spielfrei" bzw. Pokalwochenende)

Spieltage 19 - 24 folgen vom 12.02.2016 bis 20.03.2016
dann ist eine Woche Pause (25.03.-27.03.)
dann Spieltage 25 - 28
dann wieder eine Woche Pause (29.04.-01.05.)
dann Spieltag 29
dann eine Woche Pause (13.05.-15.05.)
dann 30. (letzter) Spieltag (20.05.-22.05.)

Insbesondere zum Saisonende hin ein toller Rhythmus (die meisten der 32 LL-Klubs sind dann ja nicht mehr im Pokal dabei). Da kann man wohl nur auf viele Ausfälle und Nachholspiele "hoffen"...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 15. Juli 2015, 09:23:13
Im Abendblatt (Pinneberger Regionalteil) steht heute, dass der Wedeler TSV kurz vor der Zahlungsunfähigkeit steht (60.000 Minus). Jetzt soll es eine "Task Force" geben, die Veräußerung des Vereinsgebäudes steht im Raum und eine "Sonderumlage" für Mitglieder.

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article205473493/CDU-fordert-Task-Force-fuer-den-Wedeler-TSV.html (http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article205473493/CDU-fordert-Task-Force-fuer-den-Wedeler-TSV.html)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. Juli 2015, 16:28:06
Ja, aber das betrifft den Gesamtverein (ca. 3000 Mitglieder) ich bin mir ziemlich sicher, dass der Fussballetat der Liga davon nicht betroffen ist. Eine evtl. Abspaltung oder Zersplitterung des Vereins, kann aber natürlich trotzdem irgendwann folgen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elbteufel am 15. Juli 2015, 17:34:13
Das betrifft momentan wirklich nur den Hauptverein. Die Herrenfussballabteilung ist "ausgegliedert" und steht auf eigenen Beinen.

mal schauen was noch alles passiert... ??? :-\
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 15. Juli 2015, 20:16:19
 :o

Facebook Nikola Tesla:

Zitat
+++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++

Nikola Tesla siegt vor dem Verbandsgericht des HFV und wurde in die Hammonia Staffel eingeteilt. Ganz große Arbeit von Marc Zippel und Radislav Sekulic. Die Gerechtigkeit und vor allem die Menschlichkeit haben an diesem Abend gesiegt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 15. Juli 2015, 20:54:36
:o

Facebook Nikola Tesla:

Zitat
+++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++

Nikola Tesla siegt vor dem Verbandsgericht des HFV und wurde in die Hammonia Staffel eingeteilt. Ganz große Arbeit von Marc Zippel und Radislav Sekulic. Die Gerechtigkeit und vor allem die Menschlichkeit haben an diesem Abend gesiegt.

Wenn man das so liest, war der eigene Antrieb dagegen etwas zu unternehmen wohl auch nicht sonderlich groß und auch bei Tesla flieht man lieber als dass man versucht etwas (in den eigenen Reihen?) zu bewegen
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 15. Juli 2015, 21:49:14
:o

Facebook Nikola Tesla:

Zitat
+++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++

Nikola Tesla siegt vor dem Verbandsgericht des HFV und wurde in die Hammonia Staffel eingeteilt. Ganz große Arbeit von Marc Zippel und Radislav Sekulic. Die Gerechtigkeit und vor allem die Menschlichkeit haben an diesem Abend gesiegt.

Wenn man das so liest, war der eigene Antrieb dagegen etwas zu unternehmen wohl auch nicht sonderlich groß und auch bei Tesla flieht man lieber als dass man versucht etwas (in den eigenen Reihen?) zu bewegen

Auch wenn ich der erste gewesen wäre, der "euren Appell" unterstützt hätte, finde ich diese Entscheidung (völlig entgegen meiner Meinung zum Verband in seinen sonstigen Entscheidungen) absolut berechtigt. In erster Linie ist das noch immer geographischen Standpunkten geschuldet! Aber auch die Tatsache, dass man in dieser Liga einem völlig unsinnigen "Konflikt" aus dem Weg gehen kann, ist einer der Punkte, die mich persönlich stärken.

Es ist und bleibt ein großer Unterschied zwischen irgendwelchen "Deutschen Problemen" von vor 70 Jahren oder der Tatsache, dass viele der aktuell dort spielenden Personen vor noch lange nicht einmal 20 Jahren vor jenem Krieg als Kinder nach Deutschland flüchten mussten. Unterhaltet euch doch einfach mit denen, die jetzt als damals jugendliche Flüchtlinge und mittlerweile erwachsene Spieler gekommen sind (und im Extremfall sogar bei diesen Vereinen kicken). Ich Empfinde da einen großen Unterschied!

Das Argument, dass man in der nächsthöheren Liga den Konflikt eh nicht vermeiden könnte, zählt für mich nicht. Alleine, dass der Verband Polizeieinsätze in Aussicht stellte und darauf verwies, dass die Vereine "für die Sicherheit" sorgen müssten, zeigt doch das Konfliktpotential, was durch eine simple Staffeleinteilung vermieden werden konnte. Und ja, der Südmeister musste damit rechnen, in die Hansa zu kommen. Das man aber niemals in die Süd wollte, wird dann wieder gekonnt umgangen  ;)

Für mich kommt dieses absolut nachvollziehbare Urteil völlig überraschend! Und ich ziehe den Hut davor.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 15. Juli 2015, 22:23:52
Schlimm, dass Tesla damit durchgekommen ist. Damit kann dann ja künftig jeder Klub gegen die Staffeleinteilung vor Gericht ziehen (z.B. weil man nicht auf Ex-Spieler treffen will, oder der Schwager in der gleichen Staffel Trainer ist, oder eben ein "Konflikt" droht).

Zitat
In erster Linie ist das noch immer geographischen Standpunkten geschuldet!

Da lachen ja die Hühner! Es gibt diese Saison nunmal 17-18 Klubs, die alle in der Hammonia spielen "könnten" (z.B. auch Poppenbüttel), aber es gibt eben nur 16 Plätze. Egal, welchen Klub man nun aus der Hammonia "zwangsumsiedelt", die geographischen Unterschiede sind marginal (Sportnord hatte das ja mal mit Sasel durchgerechnet und kam auf - Achtung - "satte" 50 KM in der ganzen Saison Unterschied! Also 3 KM pro Auswärtsspiel...lächerlich!).

Bin mal gespannt, was der Verband nun macht. Sasel? HSV III? Wer wird rausgeworfen? Und geht der Klub dann auch vor Gericht?

Und alles nur, weil sich ein paar Idioten "Fans" nicht vertragen können bzw. wollen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 15. Juli 2015, 22:49:15
Schlimm, dass Tesla damit durchgekommen ist. Damit kann dann ja künftig jeder Klub gegen die Staffeleinteilung vor Gericht ziehen

Weil Tesla die letzten Jahre das auch schon geschafft hat in der BZL?  :-\

Sorry, Andi, schau dir einfach mal an, was genau dort (Serbien/Kosovo) vor grob 16/17 Jahren passiert ist! (erstaulicherweile war ich genau zu der Zeit in der Armee und hatte viele Kameraden, die im Kosovo waren! So gut wie keiner von denen kam glücklich wieder!)

Aber hier ist Ex-Spieler A bestimmt so scheiße wie 50 km Fahrtweg, Schwager B oder "Idioten", die einen Krieg überlebt haben.

Danke. Bitte! Und jetzt ne Uffta  :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 16. Juli 2015, 09:04:42
Für mich die richtige Entscheidung. "Wirtschaftlichkeit, Geografie und Sicherheit" siegt gegen "Etablierte Vereine schützen aka Willkür". Glückwunsch aus Poppenbüttel an den Mut und die Beharrlichkeit der Verantwortlichen von Tesla.

Kein gutes Jahr für die Herren Blatter und Dipner ...  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Knullov(e) am 16. Juli 2015, 10:43:39

Bin mal gespannt, was der Verband nun macht. Sasel? HSV III? Wer wird rausgeworfen? Und geht der Klub dann auch vor Gericht?


FussiFreunde berichtet:

Zitat
Was ebenfalls in der Begründung des Urteils durchklang, ist die Tatsache, dass es sich beim „Ersatz“ für Nikola Tesla in der Hansa-Staffel um kein arriviertes Team, das in den letzten Jahren in der Landesliga Hammonia an den Start ging, handeln könnte. Demzufolge scheint es neben dem geographischen Gesichtspunkt auf einen der Mit-Aufsteiger (Hamburger SV III, HEBC oder HR II) oder aber Oberliga-Absteiger Germania Schnelsen hinaus zu laufen, was die Liga-Umbesetzung angeht.

http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/emotionaler-sieg-verbandsgericht-entscheidet-pro-tesla/

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juli 2015, 15:30:35
HFV Media-News 99/2015:
Nikola Tesla in die Hammonia Staffel – Sasel in die Hansa-Staffel!

Nachdem das Verbandsgericht des Hamburger Fußball-Verbandes die Staffeleinteilung von Nikola Tesla 1. Herren in die Hansa-Staffel durch den Spielausschuss des HFV aufgehoben hat und FK Nikola Tesla Hamburg damit in die Hammonia-Staffel eingruppiert werden muss, hat der Spielausschuss des HFV entschieden, dass der Turn- und Sportverein Sasel von 1925 e.V. in der kommenden Saison in der Landesliga Hansa spielen wird.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Juli 2015, 15:52:14
HFV Media-News 99/2015:
Nikola Tesla in die Hammonia Staffel – Sasel in die Hansa-Staffel!

Nachdem das Verbandsgericht des Hamburger Fußball-Verbandes die Staffeleinteilung von Nikola Tesla 1. Herren in die Hansa-Staffel durch den Spielausschuss des HFV aufgehoben hat und FK Nikola Tesla Hamburg damit in die Hammonia-Staffel eingruppiert werden muss, hat der Spielausschuss des HFV entschieden, dass der Turn- und Sportverein Sasel von 1925 e.V. in der kommenden Saison in der Landesliga Hansa spielen wird.

ich würde begrüßen, wenn sasel binnen der nächsten sieben tage protest einlegt, da es aus äh-tnischen gründen nicht gegen poppenbüttel spielen will. nach ablehnung des protestes sind dann weitere sieben tage zeit, vors verbandsgericht zu ziehen - und der saisonstart ist torpediert.

p.s. ja, es gibt gründe, die auch für einen staffelwechsel respektive eine vorherige andere - regionale - einteilung sprachen, aber die wiederholte enteierung des HFV-spielausschuss' macht keine freu(n)de innerhalb des HFV. vor allem aber muss man sich mal langsam gedanken über konsequenzen machen, denn hier werden massenweise entscheidungen kassiert, die dem hamburger amateurfussi ganz gewaltig schaden...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juli 2015, 15:58:25
ich würde begrüßen, wenn sasel binnen der nächsten sieben tage protest einlegt...

Wie Sasels Liga-Manager Bert Ehm eben mitteilt, hat der TSV exakt dies vor!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 16. Juli 2015, 16:13:20
Der Herr Ehm hatte schon immer Ehrfurcht vor Vereinen mit viel Geld im Hintergrund. Damals mit seiner Truppe von der Hoheluft gegen Norderstedt. Nun mit Sasel gegen Poppenbüttel.

Kein Wunder, dass er da nervös wird. Es könnte sich eine "Ohne Moos nichts los Phobie" ausprägen...

Hey Sasel, auf zum Gefecht an der Oberalster! Gruß vom Westufer ...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 16. Juli 2015, 16:30:18
tja, jetzt, wo der schnee schmilzt, kommt die kacke ans tageslicht. m.w. sollte der sport frei von politischen und religiösen zwängen sein, aber seit jahren werden - insbesondere in HH - splittervereine gegründet. DIE integrationsfalle schlechthin. diese vereine mit ein oder zwei (herren-)mannschaften mögen alle ihre daseinsberechtigung haben, aber sie erfüllen halt maximal ihren selbstzweck. wie sieht es eigentlich mit der nachwuchsarbeit bei vereinen wie nikola tesla aus...?! warum findet das keine beachtung bei solchen urteilen...?! warum wird ein verein wie sasel, die ja ganz offensichtlich NICHT in die hansa-staffel wollen, dafür bestraft...?!?

und warum gilt die begründung des HFV jetzt nicht mehr, dass "etablierte vereine bevorzugt" würden. war das nicht die begründung gegenüber poppenbüttel. das hört man in sasel sicher nicht sehr gerne, dass man kein "etablierter verein" sei. gruß an ehm & co. würde mich freuen, wenn das in eurer begründung steht, weil dann eine interessante anwtort folgen müsste...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 16. Juli 2015, 16:40:37
@Wortspieler: 100% Zustimmung
@whiskydean: https://www.youtube.com/watch?v=KA03ACRuI9g
@Nordi: Leben wir hier im Hamburger Amateurfußball im Kriegsgebiet? Muss man darauf wirklich Rücksicht nehmen (auf Leute, die sich hier offensichtlich nicht integrieren wollen und nur ihren Konflikt auf anderer Bühne weiterleben wollen)?

Auf fussball.de hat der Tausch übrigens bereits stattgefunden. Der TSV Sasel hat 1:1 die Spiele von Nikola Tesla übernommen (und umgekehrt). Sasel startet also mit einem Heimspiel gegen den FC Bergedorf 85 und Nikola Tesla beginnt an der Kreuzkirche bei Teutonia 05.

Hoffentlich legt Sasel wirklich Protest ein und der Spielbetrieb wird erstmal lahmgelegt (solange sich kein "Freiwilliger" zum Tausch findet, kann dann ja jeder Verein neu Protest einlegen). Können sich dann alle bei Tesla bedanken (die sich für ihren "Erfolg" ja kräftig feiern lassen)...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 16. Juli 2015, 17:18:32
Dipner wird sich auf das Urteil berufen und dann geografische Gründe (Sasel östlicher als Poppenbüttel) anführen. Was will Ehm anführen? Dass der TSV "etabliert" ist? Dass er die Hosen vor Poppenbüttel voll hat? Und wen sollte es seiner Meinung nach dann erwischen?

Jede Wette, dass es dabei bleibt. Wer hält dagegen? Ich setze ein Herrengedeck im SCP Clubheim...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 16. Juli 2015, 18:52:09
Ich frage mich immer wieder, ob der gesunde Menschenverstand aussetzt oder Staffeleinteilungen oder Pokallostöpfe nach dem Schnick-Schnack-Schnuck-Verfahren ausgeklügelt werden. Jeder, der in Geographie nicht der Nachbarin in den Ausschnitt geschielt hat während des Unterrichts, ist in der Lage 32 Mannschaften aufzuzeichnen und dann einzuteilen. Aber hier wird erstmal Mist gebaut und dann wie ein trotziges Kleinkind mit dem Fuß gestampft. Schön, das die Justiz das erstmal grade rückt!
Jetzt Gegenprotest aus "wirtschaftlichen" Gründen, ist mehr als lächerlich. Über welche Beträge schreiben wir hier? Zuschauereinnahmen im Millionenbereich? Wegen Benzinkrise nicht zu vereinnahmende Fahrtkosten? Den Ball mal bitte gaaanz flach halten!!!
Und es ist doch merkwürdig, das grade jetzt der Spielausschuß keine Gefahr von seiten der Zuschauer sieht. Aber wenn der Zuschauermagnet St. Pauli !!- HSV II terminiert wird/ wurde, ist das ein Kriterium. Am besten noch auf Dienstag 11:30. Nicht, das diese großen Vereine ganz andere Möglichkeiten der Präventation haben, im Gegensatz zu den kleineren Vereinen, die dann oberlehrerhaft im Regen stehen gelassen werden.
Aber vielleicht ist Fingerspitzengefühl oder Kompetenz nicht gefragt bei derartigen Posten, sondern eher Phrasendrescherei oder Fotogenität für die Presse, um sich als Promi zu fühlen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 17. Juli 2015, 12:22:40
Dennis Kormanjos, ein sehr guter + netter Kollege von von fussifreunde, hat in einem Interview gestern nach dem Testspiel Sasel-Vicky (0:5) mit TSV-Coach Daniel Zankl mal schön auf den Punkt gebracht, was dieser kurzfristiger Staffelwechsel für Sasel bedeutet:

http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/zankl-sportliche-planung-komplett-auf-die-hammonia-ausgerichtet/

-In zwei Wochen startet die neue Saison. Ich hab keine Ahnung, was für ein Spielplan auf uns wartet. Wir haben nun einen klaren Wettbewerbsnachteil, da wir unsere Vorbereitung auf die Hammonia-Gegner ausgerichtet haben (u.a. Spielbeobachtung etc.)

- Wir haben Spieler verpflichtet, die im Westen Hamburgs (Schnelsen, Norderstedt) wohnen und uns ihre Zusage gegeben haben, weil wir in der Landesliga Hammonia zu Hause sind. Ansonsten wären sie zu einem Oberligisten oder einem Konkurrenten in der Hammonia-Staffel gewechselt.

- Uns sind schon Kosten entstanden: Es wurden in der Umgebung Plakate gedruckt und angebracht, wo alle Spiele und Terminierungen der LL Hammonia drauf waren. Hinzu kommt, dass wir ein sehr professionelles Stadionheft haben. Es wurden bereits Interviews mit Gegnern aus der LL Hammonia geführt, Druckerei beauftragt etc. Es sind bereits einige Kosten angefallen, da die ersten drei Ausgaben bereits weitestgehend fertig gestellt sind.

Weiteres Beispiel: Eigentlich wären wir mit einem Auswärtsspiel am Sonntag bei Teutonia 05 in die Saison gestartet. Um uns darauf bestmöglich vorzubereiten, haben wir das für Freitag angesetzte Training abgesagt und trainieren dafür Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und haben für Freitag einen Mannschaftsabend angesetzt, wo wir von einem Sponsor zum Essen eingeladen worden sind. Dieser Sponsor hat ein Restaurant für 40 Leute gemietet und seinen Urlaub dafür verschoben.

Am 2. Spieltag würde das erste Heimspiel gegen Wedel anstehen, wo die Erste, Zweite und Dritte Herren im Vereinshaus mit allen Sponsoren und Gönnern sowie das Präsidium die Saisoneröffnung feiert. Dieser Termin wurde vor sechs Wochen geplant und geblockt. Auch hier würden erhebliche Kosten bei einer Absage entstehen.

- Rein sportlich betrachtet ist es für mich als Trainer eine absolut beschissene Situation. Innerhalb von zwei Wochen nun alles über den Haufen zu werfen und die gesamte Planung umzuschmeißen und außerdem nun zittern zu müssen, ob mir noch Spieler abhauen die w/LL Hammonia zugesagt haben.


Sehr treffend bringt Zankl m.E. auch dies zum Ausdruck:

"Zu den politischen Gründen möchte ich mich überhaupt nicht äußern und es auch keineswegs ins Lächerliche ziehen, denn das ist es nicht! Es geht mir hierbei auch nicht um Nikola Tesla, sondern schlicht um die Tatsache, dass wir jetzt in den sauren Apfel beißen müssen. Aber wir haben auch Spieler aus Albanien und dem Kosovo in unseren Reihen. Nicht, dass Tesla dann nicht gegen uns antreten sollte, wenn es zu einem Spiel kommen würde. Ich finde einfach, dass so etwas im Fußball nichts zu suchen hat! Es mag ein Sonderfall sein, aber dann bin ich mal gespannt, was es in Zukunft alles für Sonderfälle geben wird. Was ist denn, wenn es in der zweiten, dritten Runde des Pokals zu einem solchen Spiel kommen sollte? Wird der Verband dann zwei Freilose erteilen oder beide Teams auschließen? Ich denke ganz einfach, dass es ein Rattenschwanz ist, den man aktuell noch gar nicht überblicken kann. Wäre der Verband vor zwei Monaten auf uns zugekommen, und hätte uns mitgeteilt, dass wir in die Hansa-Staffel kommen, dann hätte ich zwar gesagt: schade, da das Miteinander in der Hammonia sehr gut war und wir uns dort bereits mit beschäftigt haben, aber gut, der Verband ist halt die Instanz, die das entscheidet. Dann beißen wir halt in den sauren Apfel. Letztlich scheint die Entscheidung ja auch nicht so klar gewesen zu sein, denn ansonsten wäre sie nicht erst so spät getroffen worden. Es gibt immer Pro und Contra, aber jetzt haben wir das fette Contra auf unserer Seite!“



Dickes Kompliment an Dennis Kormanjos von fussifreunde für dieses Interview! Er hatte gestern deutlich mehr Ausdauer wie ich  ;)

Ich bin nämlich nach 15min Wartezeit (Zankl hat sich noch ewig mit Sven Drews nach dem Spiel unterhalten) abgehauen. Dafür hat fussifreunde das Ding nun exklusiv! Daumen hoch!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 17. Juli 2015, 12:30:23
Wäre es nicht möglich gewesen, die Duelle zwischen Tesla und Kosova ohne Zuschauer austragen zu lassen? Die Eingangstore zu, nur die Mannschaften + Betreuer etc wären zugelassen. Ich mein, wenn sich die Spieler untereinander verstehen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 17. Juli 2015, 12:42:49
Wäre es nicht möglich gewesen, die Duelle zwischen Tesla und Kosova ohne Zuschauer austragen zu lassen? Die Eingangstore zu, nur die Mannschaften + Betreuer etc wären zugelassen. Ich mein, wenn sich die Spieler untereinander verstehen...

harhar...du meinst eine praktikable, einfache und kostengünstige lösung, die dem vermeintlichen problem gerecht wird und nicht andere mit in den sog 'reinzieht...?!? du kleines naives ding...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 19. Juli 2015, 02:13:50
http://www.abendblatt.de/meinung/article205481083/Amateurfussball-Konflikt-Sieg-der-Menschlichkeit.html

Zitat
[...] Genau das hat das Verbandsgericht getan und eine mutige Entscheidung für die Menschlichkeit getroffen.

[...] Dass der Spielausschuss die Brisanz nicht verstanden hat, zeigt der Fakt, dass er Tesla und Kosova am letzten Spieltag aufeinandertreffen lassen wollte. Unsensibler geht es nicht. Dennoch wäre es verkehrt, den Ausschuss nun als Verlierer zu brandmarken.

[...] Der Urteilsspruch des Verbandsgerichts aber macht alle zu Siegern, denen der Sport wichtig ist.

in welchem resort ist björn jensen sonst so tätig...? haus & garten...?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 19. Juli 2015, 09:22:09
Solch ein Kommentar im Abendblatt...ich bin sprachlos. Jedem seine Meinung und ich kann verstehen dass es Personen gibt, die dieses Urteil befürworten, aber dass der Sport vor evtl. Randalierern "kuscht" sollte bitte nicht die Meinung der neutralen Öffentlichkeit werden!

Ich möchte nicht, dass sich Pinneberger und Rugenbergener erst kloppen müssen um das unerträgliche Derby nicht mehr ausführen zu müssen oder dass die Hamburger sich mit den Umlandvereinen Schlägereien liefert um eine "reine" Stadtliga zu bekommen.

Wo fängt es an und wo hört es auf?

Ich wage entgegen Herrn Jensens Meinung die Aussage: "Der Sport hat verloren!"
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. Juli 2015, 09:49:20
"Der Sport hat verloren!"

Ganz genau!

Was hat so ein Urteil mit "Menschlichkeit" und "Gerechtigkeit" zu tun? Gar nix. Jetzt lässt sich Tesla noch dafür feiern, dass sie sich ansonsten geprügelt hätten. Unfassbar.

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Juli 2015, 20:49:20
Sasel geht zurück in die Hammonia !

In der heutigen Verhandlung des Protestes des TSV Sasel gegen die Umgruppierung in die LL Hansa hat der TSV eine Reihe guter Argumente vorgebracht. Nach längerer Beratung ist der SpA zu dem Urteil gekommen, dass die Umgruppierung in die Hansa nicht "fair" verlaufen ist und hat daher diese zurückgenommen. Sasel spielt daher Hammonia!

Der SpA will sich jetzt (nach dem Urteil) noch länger am Abend beraten, wie nun weiter verfahren werden soll. Morgen soll dann eine Pressemitteilung/Presseerklärung erscheinen.

Tendenz: 17er-Staffel Hammonia / 15er-Staffel Hansa !


@whiskydean: https://www.youtube.com/watch?v=KA03ACRuI9g

Siehste!  ;) :D


Dipner wird sich auf das Urteil berufen und dann geografische Gründe (Sasel östlicher als Poppenbüttel) anführen. Was will Ehm anführen? Dass der TSV "etabliert" ist? Dass er die Hosen vor Poppenbüttel voll hat? Und wen sollte es seiner Meinung nach dann erwischen?

Jede Wette, dass es dabei bleibt. Wer hält dagegen? Ich setze ein Herrengedeck im SCP Clubheim...

Alle hin zum SCP-Clubheim! Whiskydean gibt einen aus! Für alle!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 22. Juli 2015, 20:55:31
Tendenz: 17er-Staffel Hammonia / 15er-Staffel Hansa !

Was dann übrigens zumindest für die Hammonia einen komplett neuen Spielplan bedeuten würde! In der Hansa könnte man den bisherigen Spieplan beibehalten (Sasel wird gestrichen und der jeweilige Gegner hat da spielfrei).
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 23. Juli 2015, 08:11:27

Dipner wird sich auf das Urteil berufen und dann geografische Gründe (Sasel östlicher als Poppenbüttel) anführen. Was will Ehm anführen? Dass der TSV "etabliert" ist? Dass er die Hosen vor Poppenbüttel voll hat? Und wen sollte es seiner Meinung nach dann erwischen?

Jede Wette, dass es dabei bleibt. Wer hält dagegen? Ich setze ein Herrengedeck im SCP Clubheim...

Alle hin zum SCP-Clubheim! Whiskydean gibt einen aus! Für alle!

Hähähä ... haben ja alle so gesehen wie ich, keiner hat dagegen gewettet...

... aber nette Hafo-User können mich im SCP-Clubheim jederzeit auf einen Jägermeister ansprechen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: schote am 23. Juli 2015, 11:57:10
Jawoll, darauf einen Jägermeister!! Danke im Voraus. Aber es muss dann auch bei einem bleiben.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 14:14:12
Der HFV-Spielausschuss gibt bekannt

Landesligen spielen in verschiedenen Staffelstärken
Die Landesligen starten in der Saison 2015/16 in verschiedenen Größen. Nach dem Urteil des Verbandsgerichts wurde der S.S.D. Nikola Tesla e.V. für die Saison 2015 / 2016 in die Hammonia-Staffel der Landesligen eingeteilt. Nachdem der Spielausschuss erst den TSV Sasel dafür in die Hansa-Staffel eingruppiert hatte, legte der TSV Sasel in einer Verhandlung am letzten Mittwoch schlüssige Gründe vor, warum dies nicht ginge. Daraufhin gab der Spielausschuss des HFV dem TSV Sasel Recht und staffelte den TSV wieder in die Hammonia-Staffel ein. Da ebensolche Gründe auch für die übrigen Vereine der Hammonia-Staffel gelten, bleibt es nun bei verschiedenen Größen der Landesliga-Staffeln in der kommenden Saison.

Die Spielpläne werden schnellstmöglich auf www.fussball.de eingestellt. Dabei wurde in der Hammonia-Staffel darauf geachtet, dass die bisher eingeteilten Mannschaften an den ersten beiden Spieltagen ihre geplanten Heimspiele behalten.

Über die Anzahl der Absteiger muss in der Präsidiumssitzung des HFV entschieden werden, da hierfür die Durchführungsbestimmungen geändert werden müssen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 14:46:41
Über die Anzahl der Absteiger muss in der Präsidiumssitzung des HFV entschieden werden, da hierfür die Durchführungsbestimmungen geändert werden müssen.

Da bin ich ja echt mal gespannt...

Hansa: 2 Absteiger und Hammonia 4 Absteiger? Oha...

Die Tabelle und der Spielplan für die LL Hansa ist über die linke Navigation bereits geändert. Wie erwartet, gab es bis auf die Streichung von Sasel (und somit 15er-Staffel) keine Veränderungen. Jeder Klub hat jetzt in der Saison 2x spielfrei...

Der Spieplan der LL Hammonia ist bei fussball.de noch nicht Online (bei HAFO steht daher im Moment noch jeden Spieltag "Sasel spielfrei").

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 23. Juli 2015, 14:48:43
Das muss VOR dem 1.Spieltag geregelt UND veröffentlicht werden. Ausserdem müssen gleichzeitig die Modalitäten für etwaige Relegationen - nach oben und nach unten!!! - für alle klar sein.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 23. Juli 2015, 15:13:35
Über die Anzahl der Absteiger muss in der Präsidiumssitzung des HFV entschieden werden, da hierfür die Durchführungsbestimmungen geändert werden müssen.

Da bin ich ja echt mal gespannt...

Hansa: 2 Absteiger und Hammonia 4 Absteiger? Oha...

2 + 3 feste Absteiger und ein Entscheidungsspiel?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. Juli 2015, 15:18:15
"punkte durch spiele"-schlüssel
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Torminator am 23. Juli 2015, 15:47:07
Mit dieser Posse wurde mal wieder ein Glanzstück abgeliefert. Nach "Das Wunder von Bern" nun demnächst als Musical zu sehen "Die wundersame Landesliga Staffeleinteilung". Wenn da mal nicht der Herr Blatter seine Finger im Spiel hat. Ich schlage vor der nächste FIFA - Präsident wird einer vom HFV. Was sagen nun die Mannschaften - keiner will mit uns spielen- aus der Hansa Staffel dazu ?
Fussballer sind doch eine große Familie, also lasst doch einfach aus 2 Staffeln nur noch eine machen, dann muss man auch nicht mehr soviel überlegen bei der Staffeleinteilung und jede Mannschaft hat einen Wunsch frei in der Saison und darf eine Manschaft benennen gegen die Sie nicht spielen wollen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 16:23:15
"punkte durch spiele"-schlüssel

Und dann steigen ggf. 6 Teams aus der Hammonia ab? Oder wie hast Du Dir das gedacht? Könnte ja theoretisch sein, dass in der einen Staffel 5-6 Teams völlig abgeschlagen mit wenigen Punkten am Tabellenende stehen und in der anderen Staffel gibt es ein Hauen und Stechen um die letzten Plätze mit hohen Punktzahlen...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 23. Juli 2015, 16:37:03
....... eben deswegen ist es wichtig, ALLES vorher zu regeln und vor allem zu KOMMUNIZIEREN,damit keine Unklarheiten nach der Serie zu solchem Ärger wie zuletzt führen  und im stillen Kämmerlein wieder was aus dem Hut gezaubert werden muss !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 23. Juli 2015, 17:06:24
Ich glaube das Spiel Nikola Tesla gegen Sasel ist jetzt so emotional geladen, dass Tesla einen Antrag stellen sollte die Staffel zu wechseln  ;D ;D ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 23. Juli 2015, 17:20:16
...wenn es nicht alles so erbärmlich wäre, könnte man ja fast drüber lachen...

...sprachlos, schockiert, kopfschüttelnd, fassungslos....aber irgendwie auch amüsiert...mehr fällt mir zu dieser Posse echt nicht mehr ein...und wenn es nicht mindestens noch zwei Proteste bis zum ende der Saison wegen dieser Nummer gibt, gebe ich den zweiten Jägermeister im SCP Clubhaus aus....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 17:45:39
Der neue Spieplan für die LL Hammonia ist jetzt bei fussball.de Online. Vieles ist gleich geblieben (zum Saisonstart)!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. Juli 2015, 17:46:15
"punkte durch spiele"-schlüssel

Und dann steigen ggf. 6 Teams aus der Hammonia ab? Oder wie hast Du Dir das gedacht? Könnte ja theoretisch sein, dass in der einen Staffel 5-6 Teams völlig abgeschlagen mit wenigen Punkten am Tabellenende stehen und in der anderen Staffel gibt es ein Hauen und Stechen um die letzten Plätze mit hohen Punktzahlen...!

sorry, du wirst unsachlich: jeder weiss, dass die hammonia die stärkere staffel der beiden landesligen ist...! insofern sollte es fünf absteiger aus der hansa und einen aus der hammonia geben. das wäre ein sieg der gerechtigkeit.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 23. Juli 2015, 18:05:22
Ich bin ja für eine Abstiegsrunde. Alle Mannschaften von Platz 13 abwärts spielen im jeder gegen jeden Modus und die sechs schlechtesten steigen ab  8)

Oder aber man zieht das an einem Wochenende durch. Gleicher Modus aber nur Elfmeterschießen. Jede Mannschaft benennt fünf Schützen und die müssen immer in der gleichen Reihenfolge weiterschießen  8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 18:15:33
...und wenn es nicht mindestens noch zwei Proteste bis zum ende der Saison wegen dieser Nummer gibt, gebe ich den zweiten Jägermeister im SCP Clubhaus aus....

Das wird ein schönes Koma-Saufen.... 8)

Ich gebe einen dritten Hörnerwhiskey im SCP-Clubheim aus, wenn der TSV Sasel am 4. Spieltag sein Heimspiel mit mindestens 5 Toren Differenz gewinnt... ;)

Termin-Vorschlag für das Treffen im SCP-Clubheim: 23. Spieltag (12.03.16) SCP - Kosova
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 23. Juli 2015, 18:40:22
...und wenn es nicht mindestens noch zwei Proteste bis zum ende der Saison wegen dieser Nummer gibt, gebe ich den zweiten Jägermeister im SCP Clubhaus aus....

Das wird ein schönes Koma-Saufen.... 8)

Ich gebe einen dritten Hörnerwhiskey im SCP-Clubheim aus, wenn der TSV Sasel am 4. Spieltag sein Heimspiel mit mindestens 5 Toren Differenz gewinnt... ;)

Termin-Vorschlag für das Treffen im SCP-Clubheim: 23. Spieltag (12.03.16) SCP - Kosova

du meinst also dass im März die Proteste schon eingegangen sind?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altonase am 23. Juli 2015, 19:56:23
Was passiert eigentlich, wenn Nikola Tesla und Kosova in Auf- oder Abstiegsrelegation aufeinander treffen? Oder wenn beide aufsteigen? Oberliga mit einer 8er- und einer 10er-Staffel?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 23. Juli 2015, 21:02:36
Man könnte auch die Staffeln belassen und in der Hinrunde spielt Hansa gegen Hansa und in der Rückrunde Hansa gegen Hammonia...
Oder nächsten Montag werden neben der 2.Runde auch die endgültigen Staffeln ausgelost. Dann sind alle gleich benachteiligt.
Man könnte wirklich meinen, das sich einige Vereine auf Championsleagueniveau bewegen. Gegnerbeobachtung, gaaaaanz wichtige Stadionzeitung, die für 3. Spieltage im Vorraus produziert wird (Aktualität sieht irgendwie anders aus), und vermutlich ständig ausverkaufte Arena, aber nur in der Staffel... Vielleicht sollten dann die Spieler auch nicht Freitag und Samstag auf dem Kiez abhängen, dann klingt das halbwegs glaubwürdiger... ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 23. Juli 2015, 21:15:24
Oder alle Spielen gegen alle - ohne hin und Rückspiel - Hammonia und Hansa. Wäre interessant.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 23. Juli 2015, 21:16:59
Oder alle Spielen gegen alle - ohne hin und Rückspiel - Hammonia und Hansa. Wäre interessant.

Hmmm...alle gegen alle ohne Hin- und ohne Rückspiel?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 23. Juli 2015, 22:36:30
Warum legt die Hansa Staffel keinen Protest ein, immerhin haben sie jetzt ein Heimspiel weniger und die Einnahmen fehlen doch jetzt! ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: 85-Werner am 23. Juli 2015, 22:42:07
Die beiden Mannschaften die in ihren Staffeln spielfrei sind, können doch in "Freundschaft" gegeneinander antreten. Aber lieber nicht, wenn die "auslösenden" Vereine beteiligt sind. ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 23. Juli 2015, 23:15:40
Alter Besserwisser  ;D - nur ein Spiel
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. Juli 2015, 08:02:39
Die beiden Mannschaften die in ihren Staffeln spielfrei sind, können doch in "Freundschaft" gegeneinander antreten. Aber lieber nicht, wenn die "auslösenden" Vereine beteiligt sind. ;D

Vorausschauende Vereine werden das mit Sicherheit schon angestoßen haben!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 24. Juli 2015, 11:12:29
Die beiden Mannschaften die in ihren Staffeln spielfrei sind, können doch in "Freundschaft" gegeneinander antreten. Aber lieber nicht, wenn die "auslösenden" Vereine beteiligt sind. ;D

Vorausschauende Vereine werden das mit Sicherheit schon angestoßen haben!


wieso "vorausschauend"...? als wenn der spielplan im august noch gültigkeit hätte...

p.s. könnte man nicht in beide staffeln ein paar BZL-teams eingliedern, um auf zwei 18er-staffeln zu kommen...? wenn ich mich recht entsinne, wollte der SpA die staffelgrößen doch eh anpassen... *duckundwech*
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 24. Juli 2015, 12:48:41
 @Wortspieler: ein herzliches Jau!! Es sollten aber nur Mannschaften der BL mit Spielern ndH teilnehmen, damit der Verband was zum Kassieren hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hawk am 24. Juli 2015, 14:17:39
WENN ES NICHT SO TRAURIG WÄRE, KÖNNTE MAN DIREKT DARÜBER LACHEN!

AVANTI DILETTANTI!

ES FEHLEN EINEM EINFACH DIE WORTE (oder Wortspieler?)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: ersteralles am 24. Juli 2015, 14:20:43
ES FEHLEN EINEM EINFACH DIE WORTE

http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/abstiegsregelung-in-den-landesligen-geklaert/
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 24. Juli 2015, 15:31:17
Na jetzt schreie ich doch mal ganz laut scheisse! ;D ;D ;D

Schick doch noch zwei weitere von der Hansa rüber und die 13 machen eine Freundschaftssaison....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 24. Juli 2015, 16:16:27
HFV-Media-News 102/2015:

Abstiegsregelung in den Landesligen geklärt

Das HFV-Präsidium hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die Abstiegsregelung für die Landesligen in den Durchführungsbestimmungen dahingehend zu ändern:

Die Vereine aus der Hammonia-Staffel, die nach dem letzten Spieltag die vier letzten Tabellenplätze belegen, steigen in die Bezirksliga ab. Die Vereine aus der Hansa-Staffel, die nach dem letzten Spieltag die beiden letzten Tabellenplätze belegen, steigen in die Bezirksliga ab.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Altonase am 24. Juli 2015, 21:11:50
Dann steigen also 23,5 % der Vereine aus der Hammonia ab, aber nur 13,3 % aus der Hansa? Wenn da mal keiner Protest... :-X
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 24. Juli 2015, 21:57:10
Die Regelung ist mir unbegreiflich. Was hat denn aus Sicht des HFV dagegen gesprochen, aus beiden Staffeln die drei letzten Mannschaften zu Regelabsteigern zu machen und bei der   Staffeleinteilung nächstes Jahr wieder zwei 16er Staffeln einzurichten (auszugucken  ???) ? Die haben doch wieder was vor - oder eben gar keinen Plan! Protest von ALLEN Hammoniasten wäre angebracht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 28. Juli 2015, 20:54:21
Hatte ich nicht gestern gelesen, das Uetersen gegen die Abstiegsregelung Proteast einlegen will?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 28. Juli 2015, 22:13:06
Nein, die haben beantragt, dass als "Gegenleistung" für einen Absteiger mehr dafür der Vizemeister Hammonia ohne Relegation aufsteigen soll, wenn 3 Aufsteiger möglich sind. Wenn vier aufsteigen können, sollen dann der Vize der Hansa gegen den Dritten der Hammonia um diesen vierten Platz spielen. Das sollte unterstützt werden.

Gerechter fände ich allerdings,  sowohl die Aufstiegsregelung als auch die Abstiegsregelung wie bisher zu lassen und bei der nächstjährigen Staffeleinteilung wieder 2 16er Staffeln einzurichten. Das kann doch nicht so schwer sein. So oder so wird sich zwar wieder wer benachteiligt fühlen. Aber nochmal wird der HFV sicher nicht seine eigene Satzung* verletzen, nämlich "religiös/politische" oder gar "rassistische" Fehlverhaltens-Drohpotenziale zum
Massstab seiner Entscheidungen zu machen! Wollen wir doch alle hoffen, oder ?*


* s. §1 Abs. 3  - wo ist in diesem Falle das "entschiedene Entgegentreten" zu erkennen? Vielmehr müssen die Vereine des HFV hier ein ängstliches Zurückweichen konstatieren und sollten daraus Konsequenzen ziehen!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: schote am 31. Juli 2015, 10:06:29
Was gibt es nur für unfähige Funktionäre!! Ein Jammer ist das. Aber es kommt auch immer darauf an, was sich die Vereine gefallen lassen. In diesem Fall offenbar viel zu viel.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 02. August 2015, 19:55:15
0:3 bei Teutonia 05. Da war ja die professionelle Vorbereitung von Sasel ja äußerst erfolgreich. Oder bezog sich das nur auf die Rechtsabteilung, um sinnlos gegen die Staffeleinteilung zu protestieren? ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 02. August 2015, 20:01:13
0:3 bei Teutonia 05. Da war ja die professionelle Vorbereitung von Sasel ja äußerst erfolgreich. Oder bezog sich das nur auf die Rechtsabteilung, um sinnlos gegen die Staffeleinteilung zu protestieren? ::)

Immerhin hat Teutonia auch deutlich höher gegen Oberligist Lurup gewonnen als es jetzt "Quasi-Oberligist" Türkiye getan hat. *Verschwörunsgtheorie on*  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. August 2015, 21:08:37
0:3 bei Teutonia 05. Da war ja die professionelle Vorbereitung von Sasel ja äußerst erfolgreich. Oder bezog sich das nur auf die Rechtsabteilung, um sinnlos gegen die Staffeleinteilung zu protestieren? ::)

Guckst Du hier:

(3) SC Poppenbüttel (LL) - TSV Sasel (LL)  0:3  Ende
powered by "Anfield"   
51.: 0:1 Meyer   
61.: 0:2 Meyer (FE)
86.: 0:3 Meyer
Ende

@whiskydean: Darauf einen Jägermeister!

Was will Ehm anführen? Dass er die Hosen vor Poppenbüttel voll hat?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 04. August 2015, 22:08:17
0:3 bei Teutonia 05. Da war ja die professionelle Vorbereitung von Sasel ja äußerst erfolgreich. Oder bezog sich das nur auf die Rechtsabteilung, um sinnlos gegen die Staffeleinteilung zu protestieren? ::)

Guckst Du hier:

(3) SC Poppenbüttel (LL) - TSV Sasel (LL)  0:3  Ende
powered by "Anfield"   
51.: 0:1 Meyer   
61.: 0:2 Meyer (FE)
86.: 0:3 Meyer
Ende

@whiskydean: Darauf einen Jägermeister!

Was will Ehm anführen? Dass er die Hosen vor Poppenbüttel voll hat?

Nun ja, dann erzähle mir mal einer, wieso Ehm dann doch die andere Staffel beobachtet hat. Oder hatte er durch die Glaskugel orakeln können, das sie in der 2. Runde zum SCP müssen?  ??? ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 04. August 2015, 23:19:12
Nun ja, dann erzähle mir mal einer, wieso Ehm dann doch die andere Staffel beobachtet hat. Oder hatte er durch die Glaskugel orakeln können, das sie in der 2. Runde zum SCP müssen?  ??? ;)

Na ja, für Poppenbüttel hätte es wohl auch so gereicht... :P

Außerdem ist Bert Ehm seit 50 Jahren im Geschäft und jedes Wochenende irgendwo unterwegs. Was gibt es daran auszusetzen? Darf man keine Hansa-Spiele gucken, wenn man in der Hammonia spielt? Oder was willst Du uns damit sagen?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 06. August 2015, 05:38:27
Mir ging es lediglich darum, daß Bert Ehm sich ja so vehement auf die Hammonia vorbereitet hat. Da wundert es mich, das es noch genug Zeit gab, in der Vorbereitung Hansa zu gucken...
Das ist übrigens Sarkasmus ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 06. August 2015, 06:02:01


Trainer Danny Zankl hatte das Interview gegeben - und der hat sich auf die neue Saison vorbereitet (nicht sein Manager)...

Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Und nur weil Sasel zum Auftakt gegen Teutonia verloren hat, hier jetzt rum zu hetzen - das verstehe ich nicht. Gegen poppenbüttel hat es dann ja locker gelangt...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Rico am 06. August 2015, 07:44:56


Trainer Danny Zankl hatte das Interview gegeben - und der hat sich auf die neue Saison vorbereitet (nicht sein Manager)...

Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Und nur weil Sasel zum Auftakt gegen Teutonia verloren hat, hier jetzt rum zu hetzen - das verstehe ich nicht. Gegen poppenbüttel hat es dann ja locker gelangt...

Das stimmt!
Wollt ihr euch jetzt bei jeder Niederlage von Sasel aufregen?  ???
Man kann von Sasel nicht erwarten, dass sie jetzt jedes Spiel gewinnen, nur weil man sich auf die Gegner "vorbereitet" hat.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Giovanne Elber am 06. August 2015, 10:03:19
Mir ging es lediglich darum, daß Bert Ehm sich ja so vehement auf die Hammonia vorbereitet hat. Da wundert es mich, das es noch genug Zeit gab, in der Vorbereitung Hansa zu gucken...
Das ist übrigens Sarkasmus ;)

Lieber "Seff", stell Dir vor, Sasel hat sogar gegen Landesligisten aus der Parallelstaffel getestet und damit vielleicht auch beobachtet  :-X Und nun? Des weiteren ist es unstrittig, dass Herr Ehm als Manager Spiel- bzw. Spielerbeobachtungen vornimmt. Wo ist denn hier ein Ansatzpunkt zur Kritik?

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 06. August 2015, 13:34:50
Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Nein, verbockt hat es der HFV. Unabhängig von der Story, ob nun Spiele von Nikola Tesla gegen bestimmte andere Clubs in Gewalt versinken würden, hätte die räumliche Nähe zu anderen Hammoniaclubs von Anfang an für eine Einteilung dort gesprochen, ebenso wie für Sasel nach der Einstufung von Poppenbüttel in die Hansa ein Wechsel ebenfalls naheliegend gewesen wäre.

Das wäre ja laut Sasel-Trainer dann auch kein großes Problem gewesen, wenn es von vornherein und nicht so kurzfristig so gekommen wäre. (http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/zankl-sportliche-planung-komplett-auf-die-hammonia-ausgerichtet/?page=2)

Aber der Spielausschuss hat halt die Wünsche der Etablierten über alle sachlichen Aspekte gestellt und ist damit auf die Nase gefallen. Und leiden müssen jetzt alle darunter.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 06. August 2015, 13:50:06
Zitat
Aber der Spielausschuss hat halt die Wünsche der Etablierten über alle sachlichen Aspekte gestellt und ist damit auf die Nase gefallen. Und leiden müssen jetzt alle darunter.

nagel >>> kopf
arsch >>> eimer
faust >>> auge
hsv >>> relegation
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 07. August 2015, 07:36:33
Apropos HSV: Dauerkarten beim HSV III in der Landesliga kosten für 16 Spiele bloß 25 Euro.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 07. August 2015, 09:40:57


Trainer Danny Zankl hatte das Interview gegeben - und der hat sich auf die neue Saison vorbereitet (nicht sein Manager)...

Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Und nur weil Sasel zum Auftakt gegen Teutonia verloren hat, hier jetzt rum zu hetzen - das verstehe ich nicht. Gegen poppenbüttel hat es dann ja locker gelangt...
Hetze sieht anders aus! Eher Schadenfreude bei jeder Niederlage von Sasel. Warum? Weil es in meinen Augen einfach nur lächerlich war, das Sasel gegen die Einteilung protestiert hatte und jetzt der Scherbenhaufen des HFVs alle Vereine in Mitleidenschaft zieht. Im Vorwege ging man ja davon aus, das Sasel in der Hansa spielen wird und mit ein wenig Feingefühl hätte man die Kuh vom Eis bringen können. Aber nöööö, lieber Egotrip und protestieren und eine (ich wiederhole mich) Argumentation hinzaubern, als ob Millionensummen und Hochleistungssport hier auf dem Spiel stehen. Einfach nur lachhaft! Und das alles im Dunstkreis von Bert Ehm auf Verschwörungen setzt, war schon bei Vicky, Germania und Elmshorn so.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 07. August 2015, 13:34:54
HfV Media news
                                       Ausgabe 111/2015                                                                                 
 
Abstiegsregelung in den Landesligen bleibt
 
Die Anträge zur Änderung der Durchführungsbestimmungen haben dem Präsidium des HFV in seiner gestrigen Sitzung vorgelegen. Das Präsidium hat sich damit inhaltlich intensiv auseinandergesetzt und die Sachlage insgesamt ausführlich diskutiert.
 
Im Ergebnis ist dabei herausgekommen, dass das Präsidium den Anträgen nicht gefolgt ist. Es bleibt daher bei der bisherigen Beschlusslage, dass am Ende der Spielserie 2015/2016 in der Landesliga aus der Hammonia-Staffel die Mannschaften, die die letzten vier Tabellenplätze belegen, und aus der Hansa-Staffel die Mannschaften, die die letzten zwei Tabellenplätze belegen, in die Bezirksliga absteigen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 07. August 2015, 13:52:24
seltsamer zeitpunkt für einen diesbezüglichen präsidiumsbeschluss, denn meines wissens hat der 1. spieltag bereits stattgefunden...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 07. August 2015, 17:11:47


Trainer Danny Zankl hatte das Interview gegeben - und der hat sich auf die neue Saison vorbereitet (nicht sein Manager)...

Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Und nur weil Sasel zum Auftakt gegen Teutonia verloren hat, hier jetzt rum zu hetzen - das verstehe ich nicht. Gegen poppenbüttel hat es dann ja locker gelangt...
Hetze sieht anders aus! Eher Schadenfreude bei jeder Niederlage von Sasel. Warum? Weil es in meinen Augen einfach nur lächerlich war, das Sasel gegen die Einteilung protestiert hatte und jetzt der Scherbenhaufen des HFVs alle Vereine in Mitleidenschaft zieht. Im Vorwege ging man ja davon aus, das Sasel in der Hansa spielen wird und mit ein wenig Feingefühl hätte man die Kuh vom Eis bringen können. Aber nöööö, lieber Egotrip und protestieren und eine (ich wiederhole mich) Argumentation hinzaubern, als ob Millionensummen und Hochleistungssport hier auf dem Spiel stehen. Einfach nur lachhaft! Und das alles im Dunstkreis von Bert Ehm auf Verschwörungen setzt, war schon bei Vicky, Germania und Elmshorn so.

Du hast dann halt leider einfach keine Ahnung was in so einem Stab an Offiziellen etc. von Statten geht. Unabhängig der Ligazugehörigkeit ist Sasel, bzw. Danny Zankl ein sehr guter und akribischer Trainer...und solche Trainer arbeiten etwas detailgetreuer (Gegenrichtung, Videoanalyse, etc.). Du hast zwar recht, dass es nicht um Millionen geht, aber den Ärger konnte ich auch nachvollziehen. Sasel hätte eine andere Entscheidung ja auch akzeptiert, aber warum sollen Sie sich aus Ihrer Sicht schlechter stellen lassen und warum sollen sie die Kröte schlucken?

Den Satz der Verschwörung lasse ich mal so stehen, da er ja jeglicher Grundlage entbehrt und nur deine persönliche Antipathie widerspiegelt.

Schadenfreude steht jedem zu sie zu geniessen, inhaltlich ist dein Beitrag allerdings lachhaft und nix anderes.

Mahlzeit!

Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 08. August 2015, 00:21:11
(3) SC Poppenbüttel (LL) - TSV Sasel (LL)  0:3  Ende
powered by "Anfield"   
51.: 0:1 Meyer   
61.: 0:2 Meyer (FE)
86.: 0:3 Meyer
Ende


@whiskydean: Darauf einen Jägermeister!

18.15 Poppenbüttel - Hufc 0:5 Ende
0:3 Hz
0:4 nach 85min! 2x Ludin, Römhild und Sakaraya
0:5 Sakaraya 88.
Ende

Hey, whiskydean: Man hört gar nix mehr von Dir?!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 08. August 2015, 01:04:27
(3) SC Poppenbüttel (LL) - TSV Sasel (LL)  0:3  Ende
powered by "Anfield"   
51.: 0:1 Meyer   
61.: 0:2 Meyer (FE)
86.: 0:3 Meyer
Ende


@whiskydean: Darauf einen Jägermeister!

18.15 Poppenbüttel - Hufc 0:5 Ende
0:3 Hz
0:4 nach 85min! 2x Ludin, Römhild und Sakaraya
0:5 Sakaraya 88.
Ende

Hey, whiskydean: Man hört gar nix mehr von Dir?!

@e-a: Vorsicht! Die Truppe ist besser als die momentanen Ergebnisse, nur leider nehmen Sie den Trainer nicht für voll (verständlich)!

Wenn Olaf sich darauf beschränkt "Teamchef" zu sein und alles andere, fachliche, fußballerische in andere Hände geben würde...dann geht Poptown steil, so lange er das nicht macht, wird es ein Rohrkrepierer'
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Matthias am 08. August 2015, 01:05:14


Trainer Danny Zankl hatte das Interview gegeben - und der hat sich auf die neue Saison vorbereitet (nicht sein Manager)...

Dein Gestänker gegen Sasel in alle Ehren, aber verbockt hat es Nikola Tesla (die vor 2 Jahren noch problemlos in der Bezirksliga Nord gegen Croatia spielen konnten)!

Und nur weil Sasel zum Auftakt gegen Teutonia verloren hat, hier jetzt rum zu hetzen - das verstehe ich nicht. Gegen poppenbüttel hat es dann ja locker gelangt...
Hetze sieht anders aus! Eher Schadenfreude bei jeder Niederlage von Sasel. Warum? Weil es in meinen Augen einfach nur lächerlich war, das Sasel gegen die Einteilung protestiert hatte und jetzt der Scherbenhaufen des HFVs alle Vereine in Mitleidenschaft zieht. Im Vorwege ging man ja davon aus, das Sasel in der Hansa spielen wird und mit ein wenig Feingefühl hätte man die Kuh vom Eis bringen können. Aber nöööö, lieber Egotrip und protestieren und eine (ich wiederhole mich) Argumentation hinzaubern, als ob Millionensummen und Hochleistungssport hier auf dem Spiel stehen. Einfach nur lachhaft! Und das alles im Dunstkreis von Bert Ehm auf Verschwörungen setzt, war schon bei Vicky, Germania und Elmshorn so.

Du hast dann halt leider einfach keine Ahnung was in so einem Stab an Offiziellen etc. von Statten geht.

...oder Seff nimmt euch "Offizielle" nicht ganz so ernst wie ihr euch selbst.

Poppenbüddel 0:5, okay. Aber der eigentliche Verlierer des heutigen Abends ist - natürlich - Sasel.  ;)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Giovanne Elber am 08. August 2015, 13:26:55
(3) SC Poppenbüttel (LL) - TSV Sasel (LL)  0:3  Ende
powered by "Anfield"   
51.: 0:1 Meyer   
61.: 0:2 Meyer (FE)
86.: 0:3 Meyer
Ende


@whiskydean: Darauf einen Jägermeister!

18.15 Poppenbüttel - Hufc 0:5 Ende
0:3 Hz
0:4 nach 85min! 2x Ludin, Römhild und Sakaraya
0:5 Sakaraya 88.
Ende

Hey, whiskydean: Man hört gar nix mehr von Dir?!

@e-a: Vorsicht! Die Truppe ist besser als die momentanen Ergebnisse, nur leider nehmen Sie den Trainer nicht für voll (verständlich)!

Wenn Olaf sich darauf beschränkt "Teamchef" zu sein und alles andere, fachliche, fußballerische in andere Hände geben würde...dann geht Poptown steil, so lange er das nicht macht, wird es ein Rohrkrepierer'

Ist Jörn Großkopf nicht mehr Trainer bei Pompösbüddel?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Anfield am 08. August 2015, 13:42:44
Nee, Liga-Manager. Umgekehrt wäre wohl besser: Großkopf trainiert und Ohrt unterschreibt die Schecks.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 10. August 2015, 13:12:31
http://www.fussball.de/spiel/landesliga-hammonia-hamburg-landesliga-herren-saison1516-hamburg/-/spiel/01P50OND6K000000VV0AG812VSUEI6JU#!/section/stage (http://www.fussball.de/spiel/landesliga-hammonia-hamburg-landesliga-herren-saison1516-hamburg/-/spiel/01P50OND6K000000VV0AG812VSUEI6JU#!/section/stage)

Mal wieder Rumgemurkse beim Eintrag der Daten. Das Spiel ging natürlich 3:5 aus.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 10. August 2015, 13:16:47
Da hat sich der Hufc aber gut von der klatsche gegen Altengamme erholt.
Poppenbüttel scheinbar nicht.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: neugieriger am 11. August 2015, 08:58:13
Hamburger Abendblatt heute: Vfl Pinneberg wird wegen der Abstiegsregelung in der LL Hammonia den HFV zivilrechtlich verklagen!  Die Messe ist also noch nicht gelesen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 15. August 2015, 19:48:12
Die Landesliga ist dieses Jahr verrückt.
HUFC bekommt gegen altengamme eine 0:6 klatsche.
Poppenbüttel gegen HUFC ein 0:5.
Statt des zu erwartenden Ergebnis von 11:0 zwischen Altengamme und Poptown wird ein 3:3 geohrtet... 😄
Normal ist das nicht. Spannender als Oberliga....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: SchorleUno am 21. August 2015, 14:06:18
http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/seit-vier-wochen-warten-auf-verband-und-sulejmani-freigabe/ (http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/seit-vier-wochen-warten-auf-verband-und-sulejmani-freigabe/)

HSV III ist sauer auf den HFV..
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 30. August 2015, 16:51:18
SCP kommt ja doch langsam in die Spur. Liegt es an den Neuverpflichtungen oder an der Abwesenheit von Whiskeydean? ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 31. August 2015, 23:19:38
Nein, es liegt an den finanziellen Möglichkeiten an der Bültenkoppel.

Dass der unglaubliche SCP Kader hier im Forum nur entsetztes Schweigen auslöst, kann ich gut verstehen. Die besitzlosen Fussballromantiker und verträumten Anhänger von sogenannten Tradionsvereinen erkennen langsam, dass in Poppenbüttel geklotzt und nicht gekleckert wird.

Auch Herrn Ehm in seiner bestandsgeschützten Nobelstaffel wird klar geworden sein, dass er schon wieder bei einem Verein gelandet ist, der im Vergleich zum SCP als "Armer-Schlucker-Club" einzusortieren ist.

Forza SC Poppenbüttel! Die Macht an der Oberalster!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Peter Strahl am 01. September 2015, 00:22:53

Forza SC Poppenbüttel! Die Macht an der Oberalster!

Und der VfW Oberalster musste retirieren !
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. September 2015, 13:28:09
Nein, es liegt an den finanziellen Möglichkeiten an der Bültenkoppel.

Dass der unglaubliche SCP Kader hier im Forum nur entsetztes Schweigen auslöst, kann ich gut verstehen. Die besitzlosen Fussballromantiker und verträumten Anhänger von sogenannten Tradionsvereinen erkennen langsam, dass in Poppenbüttel geklotzt und nicht gekleckert wird.

Auch Herrn Ehm in seiner bestandsgeschützten Nobelstaffel wird klar geworden sein, dass er schon wieder bei einem Verein gelandet ist, der im Vergleich zum SCP als "Armer-Schlucker-Club" einzusortieren ist.

Forza SC Poppenbüttel! Die Macht an der Oberalster!

Ich finde es bemerkenswert, wie du den Erfolg darstellst. Zwischen den Zeilen gelesen, kann man sagen:

Wir sind so gut, weil wir so viel bezahlen, sportliche Kompetenz, bzw. Fachkenntnisse brauchen wir nicht. Ist es wirklich deine Meinung, dass ihr euch nur über das Geld definiert oder traust du eurer sportlichen Leitung zumindest ein klein bisschen was zu?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 01. September 2015, 15:39:52


YHBT
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hawk am 01. September 2015, 18:06:13
SCP - HUFC 0:5  :) :) :) :)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 01. September 2015, 20:35:34


YHBT

 :'( :'( :'( es brannte mir schon die ganze zeit auf der Zunge, aber vorhin konnte ich nicht mehr an mir halten  ;) ;) ;) ;) wenn dem so ist...dann gebe ich einen aus und werde ein spiel des scp besuchen und als Frankyboy Sinatra dem alten Whiskydeany Martini einen ausgeben :o :o ;D ;D

the rat pack
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 02. September 2015, 00:57:57
Rat Pack... Da hat jemand Ahnung  ;D

Nun schaut Euch Trollphobiker noch mal in Ruhe die Zugänge des SC Poppenbüttel an. Falls jemand tatsächlich eine Wette mit mir einschlägt (nächstes Spiel, Aufstieg, Abstieg des SC Poppenbüttel) , dann gibt's den Jägermeister. Gegen HUFC kam ja schon einer an. Aber ohne eigenen Wetteinsatz? Nicht hanseatisch.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Das Chamäleon am 02. September 2015, 09:18:34
Rat Pack... Da hat jemand Ahnung  ;D

Nun schaut Euch Trollphobiker noch mal in Ruhe die Zugänge des SC Poppenbüttel an. Falls jemand tatsächlich eine Wette mit mir einschlägt (nächstes Spiel, Aufstieg, Abstieg des SC Poppenbüttel) , dann gibt's den Jägermeister. Gegen HUFC kam ja schon einer an. Aber ohne eigenen Wetteinsatz? Nicht hanseatisch.

Jep, das war ich. Hatte deinen Beitrag nicht ganz im Kopp und beim nochmaligen Lesen muss ich Dir recht geben, dass das Angebot nur gegen vorheriges Wette eingehen galt  ;) Ne Aufstiegswette ist mir zu langfristig, dann seh ich meinen Jägermeister ja die nächsten Monate nicht  ;) Für ne Spielwette komme ich aber gerne bald mal auf dich zu. Nicht gerade gegen das Ligafallobst vielleicht...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 04. September 2015, 20:26:06
Ich wette mal mit, das SCP bei Kosova gewinnen wird. Läuft alles normal, sind Whiskeydean und ich dort vor Ort.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Anfield am 04. September 2015, 21:48:50
Skandal in Bramfeld!!! Viel Gelb und Rot, dann Blut und Blaulicht. Viel Polizei und der Schiri wurde vom Rettungswagen abgeholt. Details folgen...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Anfield am 04. September 2015, 23:34:56
Bramfelder SV - Dersimspor Hamburg 2:1 (1:0)
1:0 Griese (31.)
1:1 Thiel (68.)
2:1 Griese (85.)
Gelb-Rot: Aslan (Dersimspor, 90., Foul und Meckern)
Rot: Capa (Dersimspor, 90.+4, Tätlichkeit)

Was sich in den Schlussminuten schon andeutete, eskalierte nach dem Abpfiff: Die Gästespieler fühlten sich nicht ganz zu Unrecht benachteiligt durch den Umparteiischen Mike Franke vom SC Schwarzenbek, der wirklich nicht seinen besten Abend hatte und auch bei den Bramfeldern gelegentlich und zu Recht Kopfschütteln auslöste. Schade eigentlich, denn bis kurz nach dem Ausgleich war es ein schnelles, technisch gutes, hartes aber nicht überhartes oder gar unfaires Spiel mit optischen Vorteilen für die Gäste, die bis zum 2:1 für den BSV auch die besseren Chancen hatten.

Die Stimmungsaufheller
> 73. Minute: Bramfelds Sendel zieht nach Konter der Gäste und einem langen Ball auf Aslan m. E. ganz klar die Notbremse, sieht aber nur Gelb.
> 75. Minute: Dreikampf im Mittelfeld: Die Bramfelder Perz und Schulz rangeln mit Dersims Kapitän Thiel, alle drei sehen Gelb, wobei ein Bramfelder Fan neben mir eine Tätlichkeit (Schulz?) gesehen haben will. Dersims Bank ebenfalls und entsprechend lautstark rot fordernd. Ich habe keine Tätlichkeit gesehen...
> 85. Minute: Das 2:1 nach einem Konter erhöhte natürlich den Frust der Gäste, die allerdings beste Chancen, u. a. zwei Mal Cayir - nicht nutzten.
> 90. Minute: Dersims Aslan sieht Gelb für ein Foul und 3 Sekunden später Gelb-Rot für einen Kommentar in Richtung Schiedsrichter.
> 90.+5. Minute: Keeper Capa sieht glatt Rot (Foul) und geht mit dem unmittelbar danach folgenden Abpfiff wortlos und schnurstracks in die Kabine.

Das Nachspiel
Auf dem Platz gab es keinen Stress. Beide Teams platt, Dersim natürlich frustriert, dennoch hand shakes und hugs, man kennt sich ja.
Währenddessen schließt sich ein grün-beschalter, dunkel gekleideter, etwa 1,70 m großer und sehr kompakter Fan dem Dreier-Gespann an, das den Platz in Richtung Kabine verlassen will. Aus der Entfernung scheint es einen Dialog zwischen dem Schiedsrichter und dem offensichtlichen Dersim-Anhänger zu kommen, der plötzlich und ohne Vorwarnung mit einer harten Hand ins Gesicht von Mike Franke endet.
Während Franke - scheinbar kurz besinnungslos - auf dem Kunstrasen liegt, macht sich der Kompakte auf in Richtung Ausgang, wird von einigen Bramfeldern - auch zwei Frauen! - verfolgt, doch ist schneller. Fast direkt am Ausgangstor stellt sich ihm ein Mann entgegen, der allerdings per body check abtaucht, ein Junge kommt ebenfalls zu Fall und wird - so eine Zeugin - leicht am Kopf verletzt.

Kurze Zeit später Blaulicht über der Ellernreihe: Aus zwei Richtungen rauschen innerhalb weniger Minuten drei (vier? Insgesamt 11 Polizisten) Peterwagen an und nehmen ihre Arbeit auf. Wenige Minuten später erreicht auch der Notarztwagen den "Tatort".
Während die meisten Dersim-Spieler in der Kabine sind und die Bramfelder Akteure auf dem Platz verbleiben, rottet sich der Rest am Stadioneingang zusammen und unter einigen der Anwesenden - sämtlich türkisch sprechend/streitend - kommt es drei Mal zu kleineren Attacken (Schubsen, Tritte, vor allem aber lautes Geschreie), die glücklicherweise aber nicht eskalieren, weil einige Besonnene schlichtend eingreifen. Insgesamt eine sehr prickelnde Gemengelage mit Potential nach oben...
Nach gut 20 Minuten dann die Lautsprecher-Durchsage der Polizei, das die Anlage nun umgehend zu räumen sei und so machten sich alle nicht mehr für die Ermittlungen Benötigte vom Acker.

Ende dieses Freitagskrimis
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 04. September 2015, 23:52:31
wenn ich dich bitten darf, schickst du deine ausführliche (neutrale) darstellung an den HFV und stellst dich als zeuge zur verfügung. danke im namen des sportes.

so wie ich dersimspor bis dato einschätze, werden sie vorbhaltslos an der aufklärung des falles bzw. der feststellung der identität des täters beitragen. ansonsten wünschte ich mir einen ausschluss vom spielbetrieb. danke. gute nacht.

gute besserung, mike franke...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 05. September 2015, 00:44:40
Schlimm, wenn es stimmt, was berichtet wurde.

Statistiken zur Gewaltbereitschaft von Amateurvereinen mit südosteuropäischem Hintergrund, bzw. deren Anhängern, und dies im Vergleich zu allen weiteren Amateurvereinen, werden vom DFB oder den nachgeordneten Verbänden anscheinend nicht erstellt, oder falls doch, nicht veröffentlicht. Falls es dazu doch zugängliche Quellen gibt, dann wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Die WDR Sendung "Sport Inside" hat das Thema vor kurzem einmal angerissen, aber nicht tiefer recherchiert. Titel war "Tatort Kreisliga", evtl. noch im Netz zu finden.

Mit mulmigem Gefühl zum Spiel gegen o.g. Teams zu fahren, dass kann es wirklich nicht sein.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: alditüte am 05. September 2015, 03:15:39
Schlimm, wenn es stimmt, was berichtet wurde.

Statistiken zur Gewaltbereitschaft von Amateurvereinen mit südosteuropäischem Hintergrund, bzw. deren Anhängern, und dies im Vergleich zu allen weiteren Amateurvereinen, werden vom DFB oder den nachgeordneten Verbänden anscheinend nicht erstellt, oder falls doch, nicht veröffentlicht. Falls es dazu doch zugängliche Quellen gibt, dann wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Die WDR Sendung "Sport Inside" hat das Thema vor kurzem einmal angerissen, aber nicht tiefer recherchiert. Titel war "Tatort Kreisliga", evtl. noch im Netz zu finden.

Mit mulmigem Gefühl zum Spiel gegen o.g. Teams zu fahren, dass kann es wirklich nicht sein.

Ich stimme dir zwar grundsätzlich zu, aber in diesem Fall war ja offensichtlich nicht der Verein „Schuld“ und weder Mannschaft noch Trainergespann haben sich etwas zu Schulde kommen lassen, der Übeltäter war scheinbar ja „nur“ ein Fan. Zumal ja der Augenzeuge auch selbst geschrieben hat, dass sich die Dersim-Spieler besonnen verhielten.

Würde der DFB besagte Statistiken erstellen bzw. veröffentlichen (und ich bin mir sicher, dass diese Statistik ein Resultat zeigen würde, das vielen Parteien nicht gefiele), dann würde das bloß einen Aufschrei wegen sogenanntem Rechtspopulismus oder angeblicher Ausländerfeindlichkeit geben, aber das Problem, das diese Statistik benennen würde, würde man totschweigen. Was würde so eine Statistik also nützen? Man dürfte nicht auf sie verweisen um nicht abgestempelt zu werden und schließlich würde sich der DFB genötigt sehen, die Statistik wieder zu entfernen und sich öffentlich zu entschuldigen, wobei das obligatorische Refugees Welcome natürlich auch nicht fehlen darf dabei.  ;)

Ich bin mal gespannt, was da noch rauskommt ... Bislang ist mir Dersim jedenfalls nicht als ein ausschreitungsaffiner Verein bekannt gewesen.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Giovanne Elber am 05. September 2015, 09:09:35
Zitat von: alditüte link=topic=836.msg70929#msg70929
Ich bin mal gespannt, was da noch rauskommt ... Bislang ist mir Dersim jedenfalls nicht als ein ausschreitungsaffiner Verein bekannt gewesen.

Der Trainer von Dersimspor hat klar den Aufstieg als Ziel für diese Serie formuliert. Der Anspruch des Vereins ist daher im Vergleich zu den vorangegangenen Serien deutlich gestiegen. Sicherlich im gleichen Maße wie die Investitionen in die Spieler! Mit der Niederlage in Bramfeld ist der Start in die Saison verpatzt. Da liegen die Nerven im Umfeld offensichtlich blank! Von außen wird ordentlich Stimmung gemacht. Das überträgt sich auf das Spielfeld und ist, wie beschrieben, einer Drucksituation geschuldet. Natürlich nicht zu entschuldigen und hart zu bestrafen. Der Verein hat jetzt die einmalige Chance sich an einer lückenlosen Aufklärung des bedauerlichen Vorfalls zu beteiligen. Gute Besserung an Hr. Franke!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: TTSRingo am 05. September 2015, 10:20:31
Wo war der Ordnungsdienst von Bramfeld, den lt. Satzuungen ist der Heimverein für den Schutz des Schiedsrichters zuständig.
Gerade noch solchen Spielen sollte man doppelt aufpassen, leider wird das immer wieder vernachlässigt.
Leider muss man das immer wieder feststellen, als Schiedsrichter, egal in welchen Klassen!

Ich kann nur hoffen das sich Dermsimspor wirklich an den Ermittluneg beteiligt und nicht wie üblich die Aussage, "Den Zuschauer kennen wir nicht"!

Ansonsten teile ich dann die Meinung von Wortspieler und nimmt den Verein aus dem Spielbetrieb. Wehret den Anfängen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: otzenpunk am 05. September 2015, 12:46:44
Würde der DFB besagte Statistiken erstellen bzw. veröffentlichen (und ich bin mir sicher, dass diese Statistik ein Resultat zeigen würde, das vielen Parteien nicht gefiele), dann würde das bloß einen Aufschrei wegen sogenanntem Rechtspopulismus oder angeblicher Ausländerfeindlichkeit geben, aber das Problem, das diese Statistik benennen würde, würde man totschweigen.

Deine Folgerung, aus so einer Statistik ließe sich direkt ein Problem ablesen, ist vermutlich einer der validen Gründe, warum solche Statistiken nicht erstellt werden. Wie jeder mit ein bisschen sozialwissenschaftlicher Grundbildung weiß, folgt aus einer Korrelation noch lange kein kausaler Zusammenhang. Man kann natürlich alle möglichen Statistiken erstellen. Wie verhält sich z.B. der Hang zur Gewalttätigkeit in Verbindung zur Anzahl der Raucher in einem Team? Oder noch einfacher: zum durchschnittlichen Haushaltseinkommen der Spieler? Ich behaupte einfach mal, dass es da auch eine Korrelation gäbe, und dass deswegen solche Statistiken "mit Absicht" nicht erhoben werden. Tatsächlich bin ich davon überzeugt, dass deratige körperliche Gewaltexzesse ein "Unterschichtphänomen" sind, und dass deswegen Bevölkerungsgruppen mit durchschnittlich niedrigerem Bildungs- und Einkommensniveau überdurchschnittlich vertreten sind. In Ostdeutschland gibt es bspw. vergleichbare Probleme mit von Neonazis dominierten Clubs.

Wer daher Statistiken einfordert, um die Gewaltaffinität von "Amateurvereinen mit südosteuropäischem Hintergrund" zu belegen, der bedient selbstverständlich rechtspopulistische bzw. ausländerfeindliche Ressentiments. Was soll sowas denn bringen, außer Stigmatisierung aller derartigen Vereine?

Dass diese Stigmatisierung auch jetzt schon wirkt, zeigt dieser Fall selber. Obwohl sich eigentlich alle einig sind, dass Verein, Spieler, Trainer usw. von Dersimspor in keiner Weise beigetragen haben und auch keine entsprechende Vergangenheit haben, und das ein Einzeltäter war, wird sofort die Verbindung zwischen ausländischem Verein und Gewalt gezogen. Und so ist das immer. Würde bspw. bei einem Spiel der Oberliga vom FC Türkiye irgendwas passieren, wäre es genau das Gleiche. Als ein paar Altona zuzuordnende Leute sich mit irgendwelchen Vicky-Sparringspartnern geboxt haben, war die Nationalität aber merkwürdigerweise kein Thema. Oder der Spielabbruch in Osnabrück im DFB-Pokal. Welche Nationalität hatte da eigentlich der Feuerzeugwerfer?

Dass solche Vorkommnisse inakzeptabel sind, ist die eine Sache. Einzeltäter müssen für solche Taten auch einzeln bestraft werden, entweder sportrechtlich oder vor ordentlichen Gerichten. Auch einzelne Vereine oder Mannschaften mit strukturellen Gewaltproblemen müssen von den Verbänden diszipliniert und notfalls ausgeschlossen werden. Aber Sippenhaft kann nicht die Lösung sein. Gibt schließlich auch genug Gegenbeispiele, bspw. den SV Muslime als einstigen Sparda-Preisträger. Und die Integrations- und Gewaltpräventionsarbeit, die generell von Sportvereinen in ihren Milieus erbracht wird, lässt sich leider nicht so leicht quantifizieren wie die Anzahl der "Vorfälle".
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Georg der Erste am 05. September 2015, 15:48:22
Es waren Ordner vor Ort, es war aber nicht abzusehen, dass einer der Zuschauer kurz vor dem Kabinen Eingang auf das Feld läuft und den Schiedsrichter zu Boden schlägt und tritt. Nach dem einer unser Ordner versucht hat diesen Täter zu stellen, wurde er auch zu Boden geschlagen. Leider war keiner der dem Schläger begleitenden Personen in der Lage oder machten den Versuch diesen zu bremsen. Der Täter wurde kurz nach seinem Ausrasten gefasst, da 2 Bramfelder diesen verfolgten. Ein Kind wurde übrigens nicht verletzt.

Bei solchen Lebewesen ist es auch schwierig überhaupt noch Ordner zu finden.

Man sieht es ja auch immer wieder bei vielen Veranstaltungen, dass Flitzer es schaffen trotz Ordner auf das Feld zu kommen. Leider war dies kein Flitzer.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: alditüte am 05. September 2015, 17:38:16
Ja, das Gegenargument kommt dann auch noch dazu – sobald man es schwarz auf weiß hätte, dass bei solchen Mannschaften häufiger etwas passiert, wird einfach die Behauptung aufgestellt, dass das keinen kausalen Zusammenhang hätte. Tausendmal gehört.

Zumal solche Vereine bei genauerer Betrachtung mit Integration auch absolut nichts zu tun haben, auch wenn sie sich dieses immer wieder auf die Fahne schreiben. Was ist bitte Integration daran, wenn sich Migranten eigene Fußballvereine gründen, anstatt in gewöhnlichen Vereinen Aufnahme zu suchen bzw. zu finden? Das ist so als würde ich nach Frankreich ziehen, dort den Deutschen FC gründen, eine Mannschaft nur aus Deutschen aufstellen und behaupten, das wäre ein Verein PRO Integration. Wenn Vereine der Integration zuwider laufen (ob beabsichtigt oder nicht sei mal dahingestellt), dann ist es im Endeffekt auch kein Wunder, wenn es bei diesen Vereinen mehr Ausschreitungen gibt.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: all to nah am 05. September 2015, 17:40:27
http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/schiri-niedergeschlagen-bsv-sieg-von-fan-attacke-ueberschattet/ (http://radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/schiri-niedergeschlagen-bsv-sieg-von-fan-attacke-ueberschattet/):

„(...)Denn man muss eines wissen: Die Schiedsrichter sind die Leute, die den Amateurfußball am Leben halten! (...)“

Wenn man bedenkt, dass Bramfeld in den letzten Jahren der einzige (?!) Verein im HFV war, dessen Verhalten gegenüber Schiedsrichtern einen (Essens-)Boykott selbiger provozierte, ist eine solche Aussage doch die positive Nebenerscheinung dieses schlimmen Vorfalls!

Ansonsten danke ich otzenpunk für seinen Beitrag - ich dachte schon, ich wäre ausversehen in den Kommentarspalten von sportnord.de gelandet...

 ::)

@whiskydean: Da kann Dersimspor ja nichts für, dass Du mit einem mulmigen Gefühl irgendwo hin fährst. Außerdem habe ich Dich nicht mal beim Heimspiel gegen Dersim gesehen, bei dem ein Anhänger vor der Ballerbude zurecht bemerkte: "Wir machen Sport wie Ihr, wir bezahlen unsere Verbandsabgaben wie Ihr - warum werden wir anders behandelt?" Der Anhänger hatte dieses Gespräch nicht begonnen - eine Antwort bekam er allerdings nicht.

@wortspieler: So wie beispielsweise VW Billstedt an der Aufklärung des Bierdosenwurfes gegen Vollmers mitgewirkt hat?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: sergejfaehrlich am 05. September 2015, 18:36:31
@whiskeydean und alditüte: schön dass hier jetzt auch rassistische stereotype ganz offen wiedergegeben werden und nicht nur in den foren von zeitungen und co.

hier mal eine gängige definition von rassismus (zu finden bei: www.humanrights.ch):

«Rassismus umfasst Ideologien und Praxisformen auf der Basis der Konstruktion von Menschengruppen als Abstammungs- und Herkunftsgemeinschaften, denen kollektive Merkmale zugeschrieben werden, die implizit oder explizit bewertet und als nicht oder nur schwer veränderbar interpretiert werden.»
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 05. September 2015, 19:25:37
starkes ding, otze...!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 05. September 2015, 21:17:15
Ich will das hier nicht so pauschalisieren, das Vereine mit südosteuropäischem Immigrationshintergrund immer wieder zur Eskalation beitragen. Schließlich haut der AFC in der Saison zumindest gegen Victoria gerne ein Kaos raus. Und der Verein ist nun mal dänisch!
Mit mulmigen Gefühl fahre ich bestimmt nicht zum Kosovaspiel, aber sämtliche sonstigen Provokationen verbaler Art sollten doch wohlüberlegt sein. Da erinnere ich mich zu gerne an die Spiele von BU seinerzeit gegen Inter GSK Bergedorf, die ohne Rassismus ausgeartet sind. Es gibt auch andere Beispiele, das man herzlich aufgenommen wird. So sind mir Spiele bei FC Türkiye in positiver Erinnerung geblieben.
Gewalt hat in dieser Sportart weder auf noch neben dem Feld etwas zu suchen. Wer sich diesbezüglich profilieren will, soll sich gefälligst eine andere Sportart suchen und sich dann einen Gegner auf Augenhöhe nehmen!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2015, 17:53:54
Elazig Spor gewinnt letzte Woche 5:3 beim bis dahin ungeschlagenen FC Bergedorf 85 - und verliert heute 0:10 (!) gegen Schwarzenbek  :o

Soll 3 Rote Karten und eine GR gegen Elazig gegeben haben. Als sich dann auch noch einer verletzte, waren die 5min vor dem Abpfiff nur noch zu Fünft (Feldspieler) auf dem Platz...

Zur Halbzeit noch 0:2 und bis dahin auch "nur" eine Rote (w/Notbremse). In der 2. Hz dann "Dammbruch"...eine weitere Rote w/Notbremse und eine wegen SR-Beleidigung.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2015, 18:31:16
Elazig Spor gewinnt letzte Woche 5:3 beim bis dahin ungeschlagenen FC Bergedorf 85 - und verliert heute 0:10 (!) gegen Schwarzenbek  :o

Soll 3 Rote Karten und eine GR gegen Elazig gegeben haben. Als sich dann auch noch einer verletzte, waren die 5min vor dem Abpfiff nur noch zu Fünft (Feldspieler) auf dem Platz...

Zur Halbzeit noch 0:2 und bis dahin auch "nur" eine Rote (w/Notbremse). In der 2. Hz dann "Dammbruch"...eine weitere Rote w/Notbremse und eine wegen SR-Beleidigung.

Nachtrag:

Wie ich gerade höre, wurde das Spiel vom SR kurz vor Schluss abgebrochen  :o
Soll leider nicht "ruhig" geblieben sein. Wieder Material für das Sportgericht...(siehe auch Thread "Schiedsrichter" mit dem Abendblatt-Artikel gestern)...
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: huschdiewaldfee am 13. September 2015, 19:13:37
Gehört zwar nicht wirklich in diesen Bereich, aber als ich heute ein altes Abendblatt durchblätterte, stieß ich auf diesen Artikel des Hamburger Abendblatts, der irgendwie ganz passend ist:

"Feldverweise, Elfmeter am laufenden Band und ein Spielabbruch, so lautet die traurige Bilanz der Verbandsliga am gestrigen Sonntag. Besonders hoch schlugen die Wellen in Rahlstedt, wo im Nachbartreffen zwischen Hansa 05 und dem TSV Ahrensburg erst ein Peterwagen die Ruhe wiederherstellen konnte. Als der Schiedsrichter bei einer 5:2-Führung der Platzbesitzer wieder anpfiff, hatte der TSV Ahrensburg bereits das Feld geräumt".

Verbandsliga? Hansa 05? wird sich da so mancher fragen und tatsächlich: Der Artikel ist nicht aktuell, sondern vom 12. September 1955. Vielleicht manchmal wichtig, sich zu vergewissern, dass es Unsportlichkeiten - auch grobe - im Fußball schon immer gab. Auch ganz ohne Dersim-, Elazigspor & Co.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 13. September 2015, 19:38:14
...sondern vom 12. September 1955.

Ja richtig, da war doch mal was. 1955. Damit ist die Parität bei den letzten 100 Spielabbrüchen natürlich hergestellt. Sehe ich auch so.... :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: huschdiewaldfee am 13. September 2015, 19:53:18
Das war beileibe kein Einzelfall. U.a. gibt es Schilderungen, wie Schiedsrichter in nahe Bachläufe "getunkt" wurden, weil deren Entscheidungen missfielen. Außerdem wurde hier ja schon der treffende Abgleich genannt, dass es in einigen Kreisen des "nahen Ostens" eher alteingesessenes, rechtsgesinntes Mannsvolk ist, das sich zur handfesten Schiedsrichterschelte berufen fühlt.

Es bedarf eben Gruppen, in deren Reihen Sieg oder Niederlage mehr Bedeutung erhalten, als sie eigentlich haben. In HH ist dies derzeit zwar vermehrt bei migrantischen Vereinen zu beobachten, aber mit der Nationalität selbst hat das nur sehr begrenzt zu tun (siehe "naher Osten" oder das 55er Beispiel). Aber sorry: Ist wirklich der falsche Thread, drum war das hier mein letzter Beitrag zum Thema.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 13. September 2015, 22:08:55
Leute, ihr nervt... Und zwar alle!

Es gibt nicht nur schwarz und weiß sondern auch ganz viel grau!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 14. September 2015, 09:53:20
Falls Informationen zum Thema "Gewalt im Hamburger Amateurfußball" hier nicht mehr gepostet werden dürfen, dann sollte dies in den Forums-Regeln kommuniziert werden.

Der Vollständigkeit halber: "...Nun wurde es nach Darstellung des Schiedsrichters brenzlig. "Nach dem Spiel wurden meine Assistenten und ich beleldigt und in der Kabine auch von einem Offiziellen von Elazig Spor bedrängt. Dass es körperlich wurde, verhinderte ein Ordner. Ich würde mir ein respektvolleres Verhalten wünschen", erklärte der Unparteiische. Er will einen Sonderbericht verfassen."
http://www.abendblatt.de/sport/article205702329/Neuer-Spieltag-neuer-Spielabbruch.html (http://www.abendblatt.de/sport/article205702329/Neuer-Spieltag-neuer-Spielabbruch.html)

Bei so etwas sehe ich als Fußballfan tatsächlich schwarz ... und nicht grau.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 14. September 2015, 17:43:42
Dann hast du mich falsch verstanden! Ich möchte nur in der Beurteilung bzw. "Anklage" kein schwarz und weiß, wenn es darum geht ob die Täter migrationshintergrund oder nicht haben.

Das Verhalten ist schwarz zu beurteilen und es ist unabhängig welcher Herkunft die Personen sind
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: whiskydean am 18. September 2015, 15:05:16
- - - - - - - - - - - - - - - - - >   W E R B U N G   < - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die budgetäre Nr. 4 im Hamburger Fußball Verband, der SC Poppenbüttel, tritt
heute um 19:30h beim Spitzenreiter der LL Hansa Staffel, dem Klub Kosova an.
Ort: Dratelnstrasse, HH-Wilhelmsburg

Alle hin da !

- - - - - - - - - - - - - - - - -  >   W E R B U N G   < - - - - - - - - - - - - - - - - -
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 19. September 2015, 12:24:32
Die "budgetäre Nr. 4 im Hamburger Fußball Verband" hat sich ja bisher in der angeblich ach so leichten Landesliga Hansa äußerst mäßig präsentiert. Nur 14 Punkte aus acht Partien. Mein Tipp: Aus den nächsten drei Spielen (gegen Bergedorf und dann zwei Auswärtsspiele in Schwarzenbek und Lohbrügge) kommen maximal vier Punkte dazu. Aufstiegszug abgefahren.

Mit einiger Freude kann man auch auf die Tabelle der Landesliga Hammonia gucken: Null Punkte aus sieben Spielen: "Glückwunsch" Nicole Tesa! Da hat sich das Kämpfen um die "richtige Staffel" ja richtig gelohnt... :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 19. September 2015, 12:32:40
Mich würde auch noch interessieren, ob whiskydean für den Rückweg genauso lange gebraucht hat, wie für den Hinweg. Also wahlweise 5,6 oder 8 Stunden  ;D 8)

Zum Thema Werbung: Dieses Spiel war wahrhaft Werbung für den Amateurfußball. Zwei wirklich starke und taktisch extrem gute Teams haben da gestern gespielt. Chapeau!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Seff am 20. September 2015, 15:38:49
Whiskeydean und ich haben zurück 5 Stunden gebraucht, aber nur weil wir erstmal das nette Vereinsheim unterstützt haben. Mein Angebot vorher wollte ja keiner wahrnehmen. Wahrscheinlich doch Angst vor der vermeindlichen SCP-Stärke? ;)
Aber im Nachhinein frage ich mich um so mehr, woran es liegt, das Poppenbüttel nicht aus dem Knick kommt. Liegt es an der Anwesenheit von Whiskeydean, die die Spieler dann hemmt? Die Arroganz der Spieler, die der Meinung sind, weil sie dementsprechend verdienen läuft alles automatisch? Oder weil der Trainer vielleicht beim Fußballmanager auf dem PC glänzt, aber es in der Realität nicht schafft, aus Individualisten ein Team zu formen?
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 20. September 2015, 17:14:59
Wie der Buschfunk eben meldet, der nächste Abbruch in der LL Hansa (nach Elazig - Schwarzenbek letzte Woche):

FC Bergedorf 85 - SV Altengamme

Abbruch in der 75. Minute!
SR Munoz fühlte sich bedroht...
Bis dahin hatte er 4x Rot und 1x GR gegen B85 verteilt und wohl gerade einen Elfmeter für Altengamme gepfiffen...(beim Stand von 0:0).


siehe auch angehängte Info von SVA
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: hawk am 21. September 2015, 11:11:21
GSK Bergedorf ist wieder da!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. September 2015, 12:03:39
Wie der Buschfunk eben meldet, der nächste Abbruch in der LL Hansa (nach Elazig - Schwarzenbek letzte Woche):

FC Bergedorf 85 - SV Altengamme

Abbruch in der 75. Minute!
SR Munoz fühlte sich bedroht...
Bis dahin hatte er 4x Rot und 1x GR gegen B85 verteilt und wohl gerade einen Elfmeter für Altengamme gepfiffen...(beim Stand von 0:0).


siehe auch angehängte Info von SVA


Anscheinend beschäftigt man sich beim FCB85 (aus der Emotion heraus?) ernsthaft mit dem Gedanken, sich vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Ein(ige) Spieler sollen schon ihren Abschied (bzw. Aufhören) bekannt gegeben haben.

Die Partie nächsten Samstag beim SC Poppenbüttel ist auf jeden Fall stark gefährdet, da man bei B85 nicht weiß, ob man überhaupt eine Mannschaft zusammen bekommt (wegen der vielen Rotsperren und dazu wie gesagt 1-2 Spieler, die keine Lust mehr haben)!

Wenn man heute den Artikel in der "BZ" liest, wird schnell klar, wer der wahre Schuldige ist: Mato Mitrovic: "Ich weiß nicht, ob man uns überhaupt in dieser Liga haben will"... :P
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 21. September 2015, 13:56:01
Siehe dazu auch Fussifreunde:

http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/mitrovic-vor-ruecktritt-droht-bergedorf-85-der-zerfall/

Zitat
Die einzige Frage, die ich mir auch noch heute stelle ist die, ob es die richtige Entscheidung war, einen 17-jährigen Schiedsrichter zu einem solchen Derby zu schicken.


http://www.bsaalster.de/schiedsrichter/alle-schiedsrichter.html?show=347

 ::)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 21. September 2015, 16:05:20
Zitat
Die einzige Frage, die ich mir auch noch heute stelle ist die, ob es die richtige Entscheidung war, einen 17-jährigen Schiedsrichter zu einem solchen Derby zu schicken.


http://www.bsaalster.de/schiedsrichter/alle-schiedsrichter.html?show=347

 ::)

die sechs jahre machen den kohl auch nicht fett...


ich hab' da mal i-wann und i-wo was von "mitroglycerin" gelesen...keine ahnung...!

btw: warum tun immer alle trainer / verantwortlichen so, als ob der kessel von 0 auf 100 explodiert. man könnte ja auch mal von außen die reisslinie ziehen oder unter der woche diese themen besprechen und sich einen eigenen ehrenkodex aufstellen. das lässt sich sicherlich thematisieren - auch mit den hitzköpfen vom wochenende...!!!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 21. September 2015, 16:22:26
Unverschämte Aussagen vom FairPlay-Trainer!
Auszeichnung aberkennen!! Der arme Schiri!
Die merken es einfach nicht!
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Kassenwart am 21. September 2015, 16:24:38
Hoffentlich ziehen die zurück - dann erübrigt sich auch das Problem mit der Staffelstärke....
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: eilbek-andi am 21. September 2015, 21:35:23

Anscheinend beschäftigt man sich beim FCB85 (aus der Emotion heraus?) ernsthaft mit dem Gedanken, sich vom Spielbetrieb zurückzuziehen.

Game over für den FC Bergedorf 85?

http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/fakt-mitrovic-schmeisst-die-brocken-hin/

Ohne Moos nix los...!

Jedenfalls sehr starke und löbliche Worte von Mato Mitrovic:

„Die Vorfälle beim Derby gegen den SV Altengamme sind die alleinigen Gründe für meine Entscheidung. So etwas akzeptiere ich nicht, das hat auf einem Fußballplatz nichts zu suchen! Ich habe mir gesagt: Lieber aufhören, als mir so ein Verhalten noch einmal anzugucken. Ich würde mir wünschen, dass solche Vorfälle im Hamburger Amateurfußball nie wieder vorkommen. Viele nehmen das locker, suchen die Schuld immer bei anderen. Aber keiner macht sich darüber Gedanken, wie wir diesen Sport ohne Schiedsrichter ausüben sollen. Was würden wir machen, wenn sich nicht drei Menschen jedes Wochenende dazu bereit erklären würden, ein Amateurfußballspiel zu pfeifen?"
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 23. September 2015, 09:55:40
Und es übernimmt...



*tusch tusch*



Taaadaaa





Hakan Karadiken


 8) 8) 8)
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elster am 23. September 2015, 11:15:56
Ne, oder...?!

Gibt es dazu eine Quelle?

Allerdings wundert mich bei diesem Verein schon lange nichts mehr.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Nordi am 23. September 2015, 11:20:05
http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/nach-mitrovic-ruecktritt-karadiken-ist-zurueck/
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elster am 23. September 2015, 11:24:06
Danke für den Link.

Diese Meldung ist der Klopfer der Woche.
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Elb-Sohn am 23. September 2015, 11:40:49
Ich bin mir ja immer nicht ganz sicher wer von beiden unterhaltsamer ist: "Hakakiri" Karadiken oder doch "King" Koppelt...  ;D
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: WORTSPIELER am 23. September 2015, 12:56:59
dann ist poppenbüttel ja nur noch die fünftstärkste finanzkraft im HHer amateurfußball. was für ein verhurter laden...

#goodlack
Titel: Re: Landesligen
Beitrag von: Mr. Sinatra am 23. September 2015, 13:15:58
 ;D ;D ;D ;D sorry, aber ich bin noch nicht so wei